Theater-AG des Fürst-Johann-Moritz-Gymnasiums

Schülertheater


  • Theater-AG des FJM Herbert Irgang, Friedrichstr. 127, 57072 Siegen  | Mail: FJM-Gymnasium@t-online.de
  • Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium, Ferndorfstr. 10, 57076 Siegen
  •  www.FJM.de

Repertoire:
Z. Zt. Komödien von Shakespeare bis Ayckbourn (vorwiegend neu übersetzte oder bearbeitete englische Stücke). 2002 wird die französische Komödie "Der Streit" von Marivaux inszeniert.

Besetzung:
Routinierte und unerfahrene Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 bis 13.

Auftritte:
Bisher innerhalb der Schule (Gymnastikhalle) oder in der Bismarckhalle in Weidenau.

"Die Theater-AG ist seit über 15 Jahren ein fester Bestandteil des Schulprogramms. Sie wurde zunächst von Manfred Lück ins Leben gerufen und dann lange Jahre von Dieter Rein geleitet. Seit 1992 ist Herbert Irgang verantwortlich für die AG-Aktivitäten der Jahrgangsstufen 9 bis 13, d.h. der Produktion eines abendfüllenden Stückes pro Schuljahr mit fünf bis sechs Aufführungen im Frühsommer.
Bei der Auswahl der Stücke wird versucht, dem Anspruch der Zuschauer und der Akteure sowohl auf Textqualität als auch auf Unterhaltung gerecht zu werden. Die Inszenierungen haben das Ziel, Sprache, Aktion, visuelle Gestaltung und akustische Elemente zu einem Gesamterlebnis zu verbinden. dabei werden Körpersprache und Choreografie als wesentliche - jedoch nicht als sich selbst genügende - Mittel zur 'Belebung' von Texten verstanden. Auf dem Programm stehen nicht einzelne Aspekte von Theater, wie Pantomime, Tanz, Lichtspektakel oder körpersprachliche Übungen, sondern komplexes, universelles Theater, selbstverständlich mit allen Risiken und Möglichkeiten, die die Schüler- und damit die Amateurebene mit sich bringt."

Siehe auch:
Bildung / Wissenschaft / Schulen / Siegen: Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium
Veranstaltungsorte / Siegen: Bismarckhalle

© Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein - Kulturhandbuch im Internet • KHB 1222.HTM / 14.01.2002 |