Donnerstag, 18.07.2019:
Musik
18.07.2019 / 18.00 UhrDonnerstags in Kreuztal LiveUnArtDas ist UnArt: Sechs junge Musiker aus dem Raum Siegen, die mit ihrem fetzigen, frischen Sound die Covermusik-Szene gehörig aufmischen wollen. Stetig arbeiten sie daran sich musikalisch zu verbessern, um sich in den nächsten Jahren in der heimischen Musikszene zu etablieren. Mit einer breit gefächerten Setlist, quer durch Musikjahrzehnte und Musikgenres, sind sie dazu in der Lage, ein Publikum von jung bis alt auf höchstem Niveau zu unterhalten.Roter Platz Kreuztal, StadtmitteTel.: 0170/4108384
18.07.2019 / 19.00 UhrBLB-liveJo Jo Weber BandEhrlich, authentisch, leidenschaftlich und überzeugend nehmen Jojo Weber und Band die Zuschauer mit den größten und besten Rock- und Popsongs der vergangenen 40 Jahre mit auf eine musikalische Zeitreise.Marktplatz Bad BerleburgTel.: -
Film
18.07.2019 / 16.30 Uhr & 20 UhrDer König der LöwenAls Sohn des Löwenkönigs Mufasa ist der neugeborene Löwenjunge Simba der zukünftige König der Savanne. Doch Mufasas Bruder Scar erschleicht sich den Thron auf tückische Weise, woraufhin Simba ins Exil verbannt wird. Mit dem quirligen Erdmännchen Timon und dem lebensfrohen Warzenschwein Pumbaa findet Simba neue Freunde, die ihm helfen, unbeschwert heranzuwachsen. Doch seine Vergangenheit lässt ihn nicht los und Simba erkennt, dass er zurückkehren und den Kampf mit Scar aufnehmen muss, um seinen rechtmäßigen Platz auf dem Thron zurückzuerobern. Freuen Sie sich mit uns auf ein atemberaubendes Kinoerlebnis! Das Realfilm-Remake des Zeichentrickfilm-Klassikers ist ab 6 Jahren freigegeben (d.h. für Kinder unter 6 Jahren verboten)!Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6Tel.: 02733/61467
18.07.2019 / verschiedene AnfangszeitenDiese Woche im CineStar SiegenAladdin | Aladdin (3D) | Anna | Annabelle 3 | Bailey - Ein Hund kehrt zurück | Child's Play | Drei Schritte zu dir | John Wick 3 | Kleiner Aladin und der Zauberteppich | König der Löwen | König der Löwen 3D | Long Shot | CineSneak | Men in Black 4 (3D) | Pets 2 | Pets 2 (3D) | Pokémon Meisterdetektiv Pikachu 3D | Spider-Man: Far From Home | Spider-Man: Far From Home (3D) | Spider-Man: Far From Home (OV) | TKKG (2019) | Traumfabrik | Yesterday | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.CineStar Siegen, Sandstr. 31Tel.: 0451/7030-200
Literatur
18.07.2019 / 19.30 UhrLesung: Neulich im SchrankSinnliche Kippbilder und angesexte Texte. Kali Drische lebt mit ihrem Stammhirn (*1968, Berlin) zusammen. Weil beide schreiben, gibt es manchmal Streit um den Computer. Was dann herauskommt sind tragikomische Geschichten über "Körper, Sex und andere Widrigkeiten". Anna Hetzer (*1986, Berlin) geht mit Ihren Gedichten noch einen Schritt weiter und sucht "prasselnde Punkte" im Strandbad und Crauss schließlich (*1971, Siegen) versucht mit seinen Texten einen Spagat zwischen den Sirenen der Liebe.Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1Tel.: 0176-68662800
Kinder
18.07.2019 / 10.30 - 12.00 UhrFerienspaß im SchlossFürstenkinder"Es war einmal…." - so fangen viele Geschichten über Prinzen und Prinzessinnen an. Stimmt das denn so alles? Wie lebten sie denn wirklich hier in diesem oder anderen Schlössern, was machten sie denn den lieben langen Tag?Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, BurgstraßeTel.: 0271-404 3057
Kunst/Vernissage
18.07.2019 / 12.30 bis 13 UhrKunstpauseMittagspause einmal anders!Kurzführung zu "Der Traum der Bibliothek"Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1Tel.: 0271/4057710

Donnerstags geöffnete Ausstellungen
01.10.2018 bis 31.12.2019 / Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 UhrDauerpräsentationSammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenMuseum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1Tel.: 0271/4057710
31.03.2019 bis 01.09.2019 / Di.- So. 11 - 18 Uhr, Do. 11 - 20 UhrDer Traum der BibliothekVon Büchern und von Bibliotheken geht eine große Faszination aus. Sie sind Räume des kollektiven Gedächtnisses und Speicher des Wissens. An diesen Orten der Einkehr und Konzentration eröffnet der Blick ins Buch neue Welten. Die Ausstellung "Der Traum der Bibliothek" beleuchtet diese Faszination aus der Sicht der Konzeptkunst. Die Künstlerinnen und Künstler der Ausstellung sprechen in Objekten, Installationen und Filmen über das Spiel mit Sammlungen, ihren Präsentationsformen und den sie bestimmenden Ordnungskriterien. Bücherregale und Displays werden ebenso in den Blick genommen wie die Situation des Lesens.Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1Tel.: 0271/4057710
03.04.2019 bis 31.07.2019 / Mo, Di & Do 7.30 - 16.30 Uhr | Mi & Fr 7.30 - 12.30 UhrFotoausstellung"Schön ist die Welt"Es werden Bilder aus der nahen und fernen Welt gezeigt. Bernhard Brüsemeister zeigt seine spielenden Hunde "Nala & Heinrich" und Christian Feigs stellt uns mit "Momente des Lebens" beeindruckende Menschen vor. In die "Tierwelt aus und nah und fern" entführt einen Hermann Geppert und Willy Gütelhöfer nimmt uns mit zur "Freusburg". Tobias Herwig bietet mit "Tobi macht blau" seine Sicht der Welt in Blau während uns Michèle Herzog an "Die Schönheiten Afrikas" heranführt. Karl Hermann Lau stellt seine "Wasserwelten" vor und Christian Scheerer bietet uns "Schönheiten aus Nordamerika". Fritz Simon führt die Besucher in die "Landschaften Norddeutschlands", Werner Schmidt nach "Venedig" und Kruno Schmidt zeigt seine "Bretonischen Impressionen". Uwe Schmidt bringt uns den "Wolken" näher und "Stadtbilder" aus nah und fern bietet uns Claudius Warzecha. Peter Wolf zeigt den Besuchern mit seinem "Mondjahr – Year of Moon" seine Liebe zum entfernten Trabanten.Rathaus Hilchenbach, Markt 13Tel.: 02732/80906
27.04.2019 bis 31.08.2019 / 10 - 14 Uhr & nach VereinbarungDialog der FarbenBilder von Oksana SchlangeOksana Schlange ist eine in Siegen lebende Künstlerin aus der Ukraine. Sie hat an der "National Academy of Fine Arts and Architecture” in Kiew Kunst studiert und nutzt seit Anfang des Jahres einen Teil des frei:RAUMs in der Siegener Oberstadt als Atelier. Die ausdrucksvollen und farbintensiven Öl- und Acrylbilder zeigen hauptsächliche florale Motive: Im Makrouniversum der einzelnen Blume spielt sich eine dynamische Metamorphose ab. Diese hat ihren Höhepunkt in der Blüte – so wunderschön und doch so tragisch kurz. Diesen Moment möchte Oksana Schlange festhalten. Das Spiel mit Licht und Schatten, Farbe und Form, Bewegung und Harmonie ist für sie ein fortlaufender Dialog. So kann sie den Höhen und Tiefen ihrer Seele Ausdruck verleihen und innere Konflikte lösen.frei:Raum Siegen, Löhrstr. 30Tel.: 0175 6597999
11.05.2019 bis 30.08.2019 / Mo. bis Fr., 8 bis 18 UhrKunst im RampenlichtSabine Helsper-Müller: Ab-SichtenHees Bürowelt Siegen, Leimbachstr. 266Tel.: -
19.06.2019 bis 02.10.2019 / Mo.- Fr 7 bis 22 Uhr, Sa. 7.30 bis 12 UhrMartin HerchenröderIm Zentrum unserer Ausstellung stehen Manuskripte von Herchenröder, im Schaufenster liegen Originale, wir haben Audiostationen mit Herchenröders Musik. Der Komponist Martin Herchenröder sagt "was mich berührt, wird Musik"; und der Organist Herchenröder fügt an: "mein Instrument ist die Orgel". Herchenröders Orgelmusik weitert die tonale Ästhetik der Orgel, macht neue Klang- Erfindungen - Transformationen - Kompositionen. Herchenröders Musik ist nicht struk-turelles Experiment, sondern sprachfähige künstlerische Form. Seine Musik ist kommunikativ, erzählt durch episch orchestrale Werke und in Fragmenten - Splittern, von denen er sagt: sie sind ... "eine Reduktion von Ausdehnung und Mitteln, aber keine Reduktion des Expressiven - eher im Gegenteil, denn im Kleinen er-scheint die Emphase großer Werke kondensiert oder konzentriert" ...Galerie hell Siegen, Campus Paul-Bonatz-Str. 9-11, PB-A 120/3Tel.: 0271/7403956
23.06.2019 bis 31.08.2019 / Mo.-Fr. 10 - 19 Uhr | Sa. 10 -16 UhrBethany de ForestFragmente einer geträumten WeltBethany de Forest baut ihre eigenen Welten. Buchstäblich. Mit vorhandenen, "gefundenen" Materialien kreiert sie mystische Orte in einer Spiegelbox. Ikonenhafte Landschaften und Natur sind Inspirationsquellen. Aber auch ein Foto, ein Nachrichtenartikel oder eine bestimmte Art von Material kann zu einer Idee für ein Diorama führen. Szenen werden nicht repliziert. Das Modell ist nur eine Erinnerung an den erlebten Raum. Ein Fragment einer geträumten Welt. Bekannt, aber auch ein bisschen entfremdend. Sie werden in die farbenfrohen fragilen Szenen hineingezogen.Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1Tel.: 0271/339603
29.06.2019 bis 28.07.2019 / 14 - 18 UhrAfrikanische ImpressionenAfrika gilt als "die Wiege der Menschheit" und doch sind die Kulturen und Künste des Kontinents vielen fremd. Der Kontinent umfasst über 50 Länder und weist weltweit die größte Vielfalt an Sprachen und Kulturen auf. Mit der nächsten Sonderausstellung entführt das Museum Wilnsdorf seine Besucher auf den schwarzen Kontinent und zeigt "Afrikanische Impressionen". "Eine einzige Ausstellung könnte der gesamten Fülle und Vielfalt Afrikas kaum gerecht werden, daher konzentrieren wir uns auf Länder entlang der Westküste und Somalia", erklärt Museumsleiterin Dr. Corinna Nauck. Die Bandbreite der Magazinausstellung reicht von Gegenständen des täglichen Gebrauchs, kunstvoll geschnitzten Masken, farbenfrohem Schmuck und Kleidung bis hin zu Heilkunst, Waffen und Zahlungsmitteln.Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9Tel.: 02739 802-133
30.06.2019 bis 08.09.2019 / Di. - So. 10 bis 17 UhrKunstSommer 2019Ich hätte gerne Rubens getroffenMartin Lersch und der Medici-ZyklusSiegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, BurgstraßeTel.: 0271/230410
01.07.2019 bis 31.08.2019 / Mo – Fr: 9 - 18 Uhr | Sa: 10 - 13 UhrAusstellung "Quer durch die Gedanken"Ausgestellt sind Texte von Teilnehmenden der VHS-Schreibwerkstatt "Kreatives Schreiben", die seit mehr als 25 Jahren von Ursula Adler geleitet wird. Unter Anleitung von Ursula Adler schreiben die Mitglieder der Schreibwerkstatt vor allem Gedichte und Kurzgeschichten. Im KrönchenCenter sind unterschiedliche Texte zu sehen, die aus verschiedenen Lebenssituationen gesammelt und aufgeschrieben wurden.KrönchenCenter, Markt 25, SiegenTel.: 0271/404-3000
02.07.2019 bis 18.09.2019 / Di. Mi. Fr. 10 - 18.30 Uhr | Do. 9 - 18.30 Uhr | So. 14 - 18 Uhr4 Siegerländer Künstler des 20. JahrhundertsNamensgeber für 4 Straßen in Kreuztal-FellinghausenDie Künstler, die damit gemeint sind, sind Hanna Achenbach-Junemann, Hermann Kuhmichel, Hermann Manskopf und Adolf Saenger. Der Grundgedanke der Ausstellung ist, den Kreuztaler Bürgerinnen und Bürgern, besonders den Bewohnern der betreffenden Straßen und Wege in Fellinghausen, diese Künstler nahe zu bringen und in Erinnerung zu rufen.Stadtbibliothek Kreuztal am Roten PlatzTel.: 02732/51-324
04.07.2019 bis 09.08.2019 / Mo-Do: 8-16 Uhr; Fr: 8-12 Uhr"Kunst auf der Treppe" - Realschule WilnsdorfLandkarte meines HeimatortesReich verzierte Landkarten der Geschichte sind wahre Kunstwerke, die den Betrachter in die Welt der Fantasie und des seltsam bekannten Fremden entführen. Diese historischen Landkarten dienten Schülerinnen und Schülern der achten Klassen der Realschule Wilnsdorf als Vorlage für die künstlerische Auseinandersetzung mit ihrem Heimatort. Die Gemeinde Wilnsdorf gibt den Jugendlichen im Rahmen der Reihe "Kunst auf der Treppe" einen Raum, ihre Kunstwerke auszustellen. Unter Anleitung von Geschichtslehrer Sebastian Weber erprobten Schülerinnen und Schüler mit Hilfe aktueller Luftbilder topografische und kartografische Fertigkeiten in verschiedensten künstlerischen Gestaltungstechniken, wie der Ornamentik und Kalligrafie, sowie dem detailgetreuen Zeichnen. Hierbei zeigten sie ein hohes Maß an Kreativität und Feinsinn. Diese individuellen und detailreichen Landkarten nehmen die Betrachter mit auf eine Reise durch die verschiedenen Ortschaften.Rathaus Wilnsdorf, Marktplatz 1Tel.: 02739 802-133
04.07.2019 bis 04.10.2019 / Mo. - Fr. 7 - 16 UhrKunstSommer 2019You can’t hide anymore - Mirjam ElburnKulturbahnhof Kreuztal, Bahnhofstr. 11Tel.: 02732/51-264 o. 02732/51-321
16.07.2019 bis 30.08.2019 / Mo. - Fr. 8.15 - 12.30 Uhr | Mo. - Mi. & Fr. 13.30 - 16 Uhr | Do. 13.30 - 19 UhrFeuerwerk naiver MalereiWaltraud LanghansGalerie in der Sparkasse Wittgenstein Bad Berleburg, Poststr. 15Tel.: -


© Kultur!Aktuell.