Sonntag, 30.11.2014:
Musik
30.11.2014 / 15.00 UhrAdventskonzert"Musikkapelle Walpersdorf e.V."St. Sebastian-Kirche Netphen-WalpersdorfTel.: 02737/58274
30.11.2014 / 15.00 UhrHÄNDEL: MESSIAS Advents- und WeihnachtsteilRUTTER: MAGNIFICATGeorg Friedrich Händels MESSIAS gehört bis heute zu den populärsten Oratorien des christlichen Abendlandes. Im ersten Teil wird in eindrücklicher Weise, gründend auf alte Verheißungen, auf das Kommen des Messias hingewiesen, bis sich endlich weihnachtlicher Jubel Bahn bricht. John Rutters MAGNIFICAT, so bezeugt er selbst, ist zunächst ganz von der Musik des von ihm hochverehrten großen J. S. Bach inspiriert. Allerdings kombiniert er diese Tradition in erfrischender Weise mit mittelalterlichen Weisen und vielfältigen Stilelementen Lateinamerikas. Seit der Uraufführung 1990 in der Carnegie Hall in New York erfreut sich dieses Werk in seiner unkonventionellen Art weltweit größter Beliebtheit. Rutter will mit seiner Musik begeistern und ergreifen; er konzipierte ein energetisches und die tiefe Emotionsfähigkeit des Zuhörers anrührendes Werk, superb orchestriert und voller Schönheit.Abteikirche MarienstattTel.: 0271/74505 o. 0271/2380127
30.11.2014 / 15.00 UhrKreuztaler Teddybärenkonzerte"Der Nussknacker"Philharmonie Südwestfalen - Mit Musik von Peter Iljitsch Tschaikowsky (1840 – 1893) Nussknacker, op. 71a, Ballett-Suite. DirigentIn: N.N. I Sprecherin: Isis Krüger. Seit mehr als hundert Jahren gehört dieser Klassiker zu den „unweg-denkbaren“ Bestandteilen eines gelungenen Weihnachtsfestes. „Marie ist in freudiger Erwartung des Weihnachtsabends. Unter vielen anderen Geschenken erhält sie vom alten, geheimnisumwitterten Onkel Drosselmeier nebst einer tanzenden mechanischen Figur auch einen Nussknacker, der Maries kindliche Phantasie ganz besonders anspricht.“ Die Geschichte führt den Zuschauer in das Zauberreich, wo das Gute und das Schöne herrschen und wohin man auch als Erwachsener immer wieder zurückkehren möchte.Stadthalle Kreuztal, Am Erbstollen 7Tel.: 02732/51-324
30.11.2014 / 16.00 UhrJubiläumskonzert"90 Jahre Weißtaler MGV"Anlässlich dies Jubiläums veranstalten der Weißtaler Männerchor und der Weißtaler Frauenchor Melodia unter der musikalischen Leitung von Musikdirektor FDB Gerhard Schneider zusammen mit Star-Tenor Johannes Groß ein gemeinsames Konzert.Kath. Kirche Wilnsdorf-NiederdielfenTel.: 0271/392168
30.11.2014 / 16.30 Uhr"Zitherverein Edelweiß"Der Zitherverein „Edelweiß“ lädt zu seinem traditionellen volkstümlichen Konzert in die Mehrzweckhalle Brachbach herzlich ein. Unter der bewährten Leitung von Hugo Mescheder wird ein bunt gemischtes musikalisches Programm dargeboten, das Musik aus aller Herren Länder zu Gehör bringt. So sind es einmal Walzerklänge aus München, eine Schlittenfahrt in Petersburg, Klänge vom Erie-See oder griechische Musik, die durch die Sommernacht hallt. Es werden auch wieder die Harfen und das Hackbrett eingesetzt, wodurch die musikalische Vielfältigkeit noch mehr unterstrichen wird. Im letzten Drittel des Konzertes werden die Besucher mit weihnachtlichen Weisen auf die beginnende Adventszeit eingestimmt.Mehrzweckhalle BrachbachTel.: 02745/8585
30.11.2014 / 17.00 UhrMelodischer WinterzauberKinder- und Jugendchor, Frauen- und Männerchor des Gesangvereins sowie ein kleiner Überraschungschor möchten die Zuhörer musikalisch in die Vorweihnachtszeit einstimmen und mit Ihnen gemeinsam einen genussvollen Abend verbringen. Neben den Liedvorträgen werden, wie bereits im letzten Jahr, auch wieder einige adventliche Texte vorgetragen. Nach dem Konzert werden im Jugendraum unter der Kirche warme und kalte Getränke und ein kleiner Imbiss gereicht.St.-Anna-Kapelle HerzhausenTel.: 02733/7400 od. 02738/603166
30.11.2014 / 17.00 UhrBenefizkonzertKerstin Stahl und Matthias SchmitzDies ist bereits das zweite Konzert, das für die gute Sache in der Würgendorfer Kapelle St. Josef stattfindet. Kerstin Stahl wird Musik mit viel Gefühl und auch Weihnachtliches vortragen. Begleitet wird sie dabei an den Tasten von Improvisationstalent Matthias Schmitz. Die Zuhörer dürfen sich auf eine stimmungsvolle musikalische Stunde freuen. Der Eintritt ist frei – Spenden sind erbeten. Diese werden für Sanierungsarbeiten der Kapelle verwendet.Kapelle St. Josef, Burbach-WürgendorfTel.: -
Bildung/Wissenschaft
30.11.2014 / 18.30 UhrProvinz im AufbruchSiegens vergessene KulturgeschichteLange Zeit galt die Stadt Siegen als "kulturelle Provinz". Doch wie ist dieses Negativ-Image entstanden? Und stimmte es mit der kulturellen Wirklichkeit in den 1950er und 1960er Jahren überein? Der Historiker Dieter Pfau geht diesen Fragen in seinem Vortrag nach. Dabei stellt er den Film "Siegen. Notizen zu einer Stadt" erstmals in seinem Entstehungskontext vor. Eine gemeinsame Veranstaltung von Dieter Pfau mit dem Kreisarchiv Siegen-Wittgenstein.Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, SiegenTel.: 0271/333-2448
Film
30.11.2014 / 13.30 UhrRico, Oskar und die Tieferschatten(D 2014, 96 Minuten, ab 0 Jahren) Rico ist ein "tiefbegabter" Zehnjähriger aus Berlin, der bei seiner alleinerziehenden Mutter wohnt. Er freundet sich mit dem hoch-begabten Oskar an. Gemeinsam verbringen sie fortan ihre Freizeit damit, auf Verbrecherjagd zu gehen. Nach dem Roman von Andreas Steinhöfel entstand „ein spritziger, spannender und beschwingt erzählter Kinderfilm!“ (Filmbewertungsstelle Wiesbaden) Eintritt nur 4,00 EUR je Person auf allen Plätzen!Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6Tel.: 02733/61467
30.11.2014 / 15.30 & 17.45 & 20.00 UhrDie Pinguine aus Madagascar(USA 2014, 92 Minuten, ab 0 Jahren) Berühmt wurden die vier Pinguine zwar als „Sidekicks“ in den „Madagascar“-Filmen, doch dass sich das Quartett nicht auf Dauer mit einer Nebenrolle zufrieden geben würde, war bei dem ausgeprägten Selbstbewusstsein der vier Möchtegern-Agenten nicht anders zu erwarten. Als das coole, internationale, geheime Elite-Sonderkommando „Nordwind“ Hilfe benötigt, um den mysteriösen Bösewicht Dr. Octavius Brine zu fassen, sind Skipper, Kowalski, Rico und Private natürlich sofort mit von der Partie. Endlich erleben die vier Pinguine ihr ganz eigenes witzig-spannendes Supergeheimagenten-Animationsabenteuer.Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6Tel.: 02733/61467
30.11.2014 / versch. AnfangszeitenDiese Woche im CineStar Siegen:Die Pinguine aus Madagascar, Kill the Boss 2, Die Eiskönigin - Sing Along, Tribute von Panem: Mockingjay – Teil 1, Die Mannschaft, Dumm und Dümmehr, Nightcrawler – Jede Nacht hat ihren Preis, Ruhet in Frieden, Wie schreibt man Liebe?, Interstellar, Der kleine Medicus, Love, Rosie – Für immer vielleicht, Die BoxTrolls, Hin und weg, Die Vampirschwestern 2, Maze Runner, Annabelle, Mein Freund der Delfin 2, The Equalizer, Gone Girl – Das perfekte Opfer, Die Biene Maja – Der Kinofilm, Monsieur Claude und seine Töchter. Spieltage und -zeiten erfahren Sie auf www.cinestar.de/de/kino/siegen-cinestar/CineStar Siegen, Sandstr. 31Tel.: 0271/2363401
Literatur
30.11.2014 / 15.00 UhrLiteratur am Sonntagnachmittag"Aus den Tagebüchern eines Frühvollendenten"Unter dem Motto „Aus den Tagebüchern eines Frühvollendenten“ stellt Prof. Dr. Klaus Vondung (Universität Siegen) Briefe und Tagebuchaufzeichnungen Otto Brauns aus dem 1. Weltkrieg vor.Zentrum für Friedenskultur (ZFK), Siegen, Kölner Str. 11Tel.: 0271/2382521
30.11.2014 / 17.00 Uhr"Autorenlesung"Vor ca drei Jahren haben sich Schriftstellerinnen und Schriftsteller Südwestfalens im Literaturhotel Iserlohn zu einer Gruppe zusammengeschlossen, um sich gegenseitig auszutauschen und zu inspirieren. Was innerhalb der Gruppe Vergnügen auslöste, sollte auch in die Öffentlichkeit gelangen. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreicher Abend, bei dem es keine gattungsspezifischen und thematischen Grenzen gibt. Kriminalistisches steht gleichberechtigt neben dem Satirischen, das Heitere neben dem Melancholischen, gekleidet in die unterschiedlichen Spielarten von Lyrik und Prosa.Zur alten Linde Wilnsdorf-NiederdielfenTel.: -
Kinder
30.11.2014 / 15.00 UhrRonja Räubertochternach Astrid Lindgren (ab 4 Jahren), für die Bühne bearbeitet von Barbara HasIn einer Gewitternacht, als ein Blitz mit lautem Donnerknall die Mattisburg in zwei Teile spaltete, wird sie geboren: Ronja, die Tochter von Mattis, dem Räuberhauptmann. Schnell begreift das wilde Mädchen, wie man im Wald überlebt: Nur wer keine Angst hat, wird mit den schaurigen Gestalten fertig, die dort leben, den Graugnomen. Das größte Abenteuer aber erlebt Ronja, als sie Birk kennenlernt. Der stammt aus dem Borka-Clan, der im anderen Teil der Burg lebt, den heftigsten Feinden von Matthis und seiner Bande. Die beiden Zehnjährigen werden unzertrennlich. Als aber ihr Vater Mattis ihren Freund Birk gefangen nimmt, sieht Ronja sich urplötzlich vor die Entscheidung gestellt: Geht sie mit Birk ihren eigenen Weg oder folgt sie dem ihrer Eltern? Eine Geschichte über das Großwerden, über Selbstständigkeit, über den Mut, die Welt zu erobern und Grenzen niederzureißen. Vor allem aber eine Erzählung über den Wert echte Freundschaft.Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1Tel.: 0271/7702772
Märkte/Feste
30.11.2014 / 11.00 - 17.00 UhrTrödelmarktIKEA (Gewerbegebiet Heidenberg) Siegen, Wallhausenstr.Tel.: 02293/539
30.11.2014 / 11.00 - 18.00 UhrTrödelmarktKaufland Kreuztal (komplett überdachte Tiefgarage)Tel.: 0271/780545 od. 0160/97773844
30.11.2014 / Sa. 14.00 - 18.00 Uhr, So. 11.00 - 18.00 Uhr4. Weihnachts-Werkstatt – Handwerker-MarktDrechsler, Glasperlenmacher, Filzer, Schmiede und viele weitere Kunsthandwerker zeigen ihr Können in der temperierten Halle des Museums. Es findet auch ein Wilesco-Dampfmaschinen-verkauf statt. Eintritt: Kinder unter 6 J. frei, von 6-17 J 1,50 €¸Erw. ab 18 J 3,50 €; Familienkarte 7 €.Technikmuseum Freudenberg, Olper Straße 5aTel.: 02741-9744599
Verschiedenes
30.11.2014 / 15.30 - 17.00 UhrDia-Vortrag:Großglockner HochalpenstraßeDie Großglockner Hochalpenstraße im Nationalpark Hohe Tauern zählt zu den faszinierendsten Panoramastraßen Europas. Zwischen den Mautstellen bei Fusch und Heiligenblut führt diese auf 48 km mitten hinein in die Hochgebirgswelt der Hohen Tauern. Entlang der Strecke gibt es elf Informationen und Ausstellungen mit Schautafeln, sowie viele Parkplätze zum Rasten, Schauen und Wandern. Die Stichstraße zur Edelweißspitze auf 2571m endet nicht nur auf dem höchsten Parkplatz der Alpen, sondern bietet auch einen Panoramablick auf mehr als 30 Dreitausender und im Berghaus Übernachtungsmöglichkeiten. Der absolute Höhepunkt ist aber die Kaiser-Franz-Josef-Höhe (2369m) mit dem Besucherzentrum, Großglocknerkino und Ausstellungen - zur Zeit eine Sonderausstellung »Erfolgsgeschichte des Automobils«. Mit der Großglocknerbahn gelangt man mühelos zum Pasteize. Der Gamsgrubenweg oberhalb der Pasteize bietet phantastische Ausblicke zum Großglockner und Johannisberg. Von der nahen Wilhelm Swarorski Beobachtungswarte kann man mit den bereitgestellten Ferngläsern die Tiere der Bergwelt beobachten. Für alle Ausstellungen ist der Eintritt frei! Auch für einen mehrtägigen Aufenthalt bieten sich zwischen den Mautstellen einige Übernachtungshäuser an. Jeder Besucher erhält eine Informations-Broschüre über die Strecke und die Ausstellungen.KrönchenCenter, Markt 25, SiegenTel.: 0271/404 3051
Kunst/Vernissage
30.11.2014 / 12.00 - 13.00 UhrAusstellungseröffnung"Sparring" von Lena von Gödeke / Sascha AppelhoffKunstverein Siegen zu Gast im Museum für Gegenwartskunst.Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1Tel.: 0271/4057710
30.11.2014 / 16.00 UhrTreffpunkt Kunst - öffentliche Führungdurch die Ausstellung "Vajiko Chachkhiani. Both"Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1Tel.: 0271/4057710

Sonntags geöffnete Ausstellungen
11.09.2014 bis 31.12.2014 / Mo. - Do. 08.00 - 16.30, Fr. 08.00 - 15.30 Uhr, jed. 1. So. im Monat: 15.00 - 18.00 UhrJudith Kisner"You cAn't restarT Anytime you WAnt"IHK-Galerie, Siegen, Koblenzer Str. 121Tel.: 0271/3302316
26.10.2014 bis 08.02.2015 / Di bis So 11.00 bis 18.00 Uhr, Do bis 20.00 Uhr7. Förderpreis zum Rubenspreis der Stadt Siegen"Vajiko Chachkhiani - Both"Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1Tel.: 0271/4057710
03.11.2014 bis 30.11.2014 / Mo. - Do. 08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.45 Uhr, Do. 13.30 - 17.00 Uhr, Fr.: 08.30 - 13.00 UhrLina Neubauer"Scherenschnitte"Rathaus der Stadt Kreuztal, Siegener Str. 5Tel.: 02732/510
14.11.2014 bis 10.12.2014 / Mo. - Fr. 08.30 - 12.00, Di. 14.00 - 16.00 und Do. 14.00 - 18.00 UhrExposition"Landgrabbing"VHS Siegen, KrönchenCenter, Markt 25Tel.: 0271/404-3000
14.11.2014 bis 28.02.2015 / Mo. - Fr. 08.30 - 12.30, Mo. + Di. + Do. 15.00 - 18.00 UhrArbeiten Schülerinnen und Schülern der Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein"Meine Welt und ich"Kd.- und Jugendpsychiatrie Dr. Cornelia Vitt-Beiler Siegen, Frankfurter Straße 7Tel.: 0271/790690
15.11.2014 bis 16.12.2014 / Mo. - Fr. 8.30 - 13.30 Uhr, Do. bis 16.00 UhrFoto-Ausstellung von Klaus Kräuter und Christian BeckerDer Mensch im FokusSo. von 14.00 - 17.00 Uhr sind die Künstler anwesend.Alte Vogtei Burbach, Ginnerbach 2Tel.: 02736/5577
16.11.2014 bis 03.01.2015 / Do. + Fr. 14.00 - 19.00 Uhr o.n.V.Zhang Zhaofang"Landschaften"ART Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1Tel.: 0271/339603
27.11.2014 bis 21.12.2014 / Di. - Sa. 14.00 - 18.00 Uhr So. 11.00 - 13.00 und 14.00 - 18.00 UhrAndrea Freiberg - Petra Oberhäuser - Michael Schumann"tutto macchia"Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20Tel.: 0271/584-2240
29.11.2014 bis 14.01.2015 / Mi. + Sa. +So. 14.00 - 17.00 UhrErinnerungen an Siegerländer Künstler"Alte Schätze"4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6Tel.: 02734/7223


© Kultur!Aktuell.