Sonntag, 01.02.2015:
Musik
01.02.2015 / 15.30 Uhrmusikalischen Nachmittagmit der „Akkordeonjugend Edertal“.Odebornklinik Bad Berleburg, Arnikaweg 1Tel.: 02751/820
01.02.2015 / 17.00 Uhr"Konzertabend des Männerchors Wilgersdorf"Mitwirkende: Vocale Arioso, Leitung - Adelheid Faßbender | con sono, Leitung - Matthias Braun | Männerchor Wilgersdorf, Leitung - Matthias BraunSt.-Josefs Kirche Wilnsdorf-WilgersdorfTel.: -
Theater/Kleinkunst
01.02.2015 / 19 UhrImproVisiteWillkommen im neuen JahrNach einigen Jahren Pause sind sie endlich wieder zurück im Lÿz! Die drei von der ImproVisite gehören zum Besten, was die Improvisationstheaterszene zu bieten hat. Als schrille Spaß-Guerillas wirbeln die Jungs seit 2002 über die Bühnen der Nation. Ihre aberwitzige Show ist eine Mischung aus Schnelligkeit, Spontaneität und einer Menge Humor, die das Zwerchfell des Publikums auch lange nach der Vorstellung noch in Mitleidenschaft zieht. Mit unglaublicher Spielfreude, Musikalität und überschäumenden Ideen sorgen sie für einen unvergesslichen Abend, an dem das Publikum durch seine Vorgaben bestimmt, was gespielt wird, frei nach dem Motto: Wir machen Sie lachen!Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, SiegenTel.: 0271/333-2448
01.02.2015 / 20.00 Uhr"Das Beste ist, wenn man nichts hat" von Andreas HeckWer kennt das nicht? Ein volles Wartezimmer, eine überdrehte Sprechstundenhilfe, die nur telefoniert und sich wenig um die Patienten kümmert, ältere Herren, die sich lautstark unterhalten und einen Angsthasen, der keine Spritze bekommen will sowie eine anstrengende, ältere Anstandsdame zwischendrin. Die trügerische Routine in der Arztpraxis von Herrn Dr. Wolf eskaliert nach und nach immer weiter und versinkt allmählich dank der Schusseligkeit der Sprechstundenhilfe mit vielen ungeklärten Fragen im totalen Chaos... Wird die Reise von Frank und Sabine endlich nach Südostasien führen, oder landen sie wieder im Allgäu? Ist Jean-Paul ein waschechter Franzose? Wie viel Geld war in der Kasse? Und sind Heiner und Günther wirklich schwanger? Bei dieser spritzigen Komödie kommen Sie schnell zu der Erkenntnis: »Das Beste ist, wenn man nichts hat!«Adolf-Saenger-Halle, Wilnsdorf-Niederdielfen, Augraben 9Tel.: 0160-91510767
Film
01.02.2015 / 12.00 & 20.00 UhrHonig im KopfDie elfjährige Tilda (Emma Schweiger) hat ihren Großvater Amandus (Dieter Hallervorden) schon immer ganz besonders liebgehabt. Doch das humorvolle, geschätzte Familienoberhaupt wird zunehmend vergesslich und kommt mit dem alltäglichen Leben im Hause der Familie nicht mehr alleine klar. Als Tildas Vater Niko (Til Schweiger) beschließt, dass es besser wäre, wenn Amandus in einem Pflegeheim lebt, will sich Tilda damit auf keinen Fall abfinden. Kurzerhand entführt sie ihren Großvater auf eine erlebnisreiche und unvergessliche Reise, um ihm seinen größten Wunsch zu erfüllen: Noch einmal Venedig sehen! Dass Regisseur Til Schweiger und seine Drehbuch-Autorin Hilly Martinek (von der die Metapher des Titels stammt) die Folgen von Demenz in ihrem unmittelbaren Familienkreis selbst miterlebt haben, ist der Wahrhaftigkeit dieser Geschichte spürbar anzumerken. Da verwundert es kaum, dass dem Film die realistische Darstellung des Krankheitsverlaufs von der Deutschen Alzheimer Gesellschaft attestiert wird. Dieter Hallervorden als Opa liefert mit seiner rührend ehrlichen und authentischen Darstellung eines an Alzheimer erkrankten Menschen eine große Leistung und bildet mit Emma Schweiger ein Spitzenteam: ein überzeugendes Opa-Enkel-Gespann! Als Gäste treten Jan Josef Liefers, Katharina Thalbach, Tilo Prückner, Mehmet Kurtulus und „Tatort“-Sidekick Fahri Yardim auf.Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6Tel.: 02733/61467
01.02.2015 / 15.00 UhrRico, Oskar und die Tieferschatten(D 2014, 96 Minuten, ab 0 Jahren) Rico ist ein "tiefbegabter" Zehnjähriger aus Berlin, der bei seiner alleinerziehenden Mutter wohnt. Er freundet sich mit dem hoch-begabten Oskar an. Gemeinsam verbringen sie fortan ihre Freizeit damit, auf Verbrecherjagd zu gehen. Nach dem Roman von Andreas Steinhöfel entstand „ein spritziger, spannender und beschwingt erzählter Kinderfilm!“ (Filmbewertungsstelle Wiesbaden)Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6Tel.: 02733/61467
01.02.2015 / 17.30 UhrDeutschlands wilde Vögel - Teil 2 - Die Reise geht weiter(D 2014, 95 Minuten, ab 0 Jahren) In „Deutschlands wilde Vögel – Teil 2“ entführt der Tierfilmer Hans-Jürgen Zimmermann die Zuschauer erneut in die artenreiche Welt wilder Vogelarten. An außergewöhnlichen Beobachtungsplätzen von den Alpen bis zur Nordsee gelangen dem Filmemacher einzigartige Aufnahmen, die alle Naturliebhaber begeistern werden. Der Dokumentarfilm verzichtet selbstverständlich auf Computeranimationen; gezeigt werden auch keine gezähmten Tiere, sondern ausschließlich frei lebende Vögel.Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6Tel.: 02733/61467
01.02.2015 / versch. AnfangszeitenDiese Woche im CineStar Siegen:Ask Sana Benzer; Birdman; Da muss Mann durch; Fünf Freunde 4; John Wick; 3 Türken und ein Baby; Baymax – Riesiges Robowabohu; Mortdecai – Der Teilzeitgauner; Ouija – Spiel nicht mit dem Teufel; The Imitation Game; Annie; Der große Trip - Wild; Doktor Proktors Pupspulver; Frau Müller muss weg; Schändung; Unbroken; 96 Hours – Taken 3; Let’s Be Cops; Bibi & Tina – Voll verhext!; Honig im Kopf; Der kleine Drache Kokosnuss; Nachts im Museum 3; Der Hobbit 3; Paddington; Die Pinguine aus Madagascar; Tribute von Panem: Mockingjay – Teil 1CineStar Siegen, Sandstr. 31Tel.: 0271/2363401
Märkte/Feste
01.02.2015 / 11.00 - 18.00 UhrTrödelmarktI.H.W. Park EiserfeldTel.: 0271/780545 od. 0160/97773844
Verschiedenes
01.02.2015 / 15.30 UhrDiavortrag"Island - Insel aus Feuer und Eis"Mit einem geländegängigen Fahrzeug und Wanderungen erkundigten wir diese kontrastreiche Insel. In diesem noch unruhigen Vulkanland im Nordatlantik ist der Mensch den Urgewalten der Natur ein Stück ausgesetzter und näher als anderswo in Europa. Saftige grüne Weiden und bizarre kleinwüchsige Laubgehölze wechseln unmittelbar in Lavaeinöden und Geröllwüsten des Hochlandes. Aus den riesigen Gletschergebiete entspringen gewaltige Ströme mit zu Tale donnerten Wasserfällen. Dampfende Schwefel- und Schlammlöchern sowie der einzige noch tätige Geysir locken jährlich viele Besucher an. Wandertouren in Landmannalaugar zu den Liparitberge mit leuchtenden Farbvarianten – der Myvatn See – die Caldera der Askja – die Hochlandrouten Sprengisandur und Kjölur – Feuer und Eis im Kerlingarfjöll – sowie Aufnahmen von fast allen bedeuteten Wasserfällen lassen diesen Dia-Vortrag zu einem besonderen Erlebnis werden.Haus des Gastes Bad Laasphe, Wilhelmsplatz 3Tel.: 02752/898
Kunst/Vernissage
01.02.2015 / 16.00 UhrTreffpunkt Kunst - öffentliche Führungdurch die Ausstellung "Vajiko Chachkhiani. Both.Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1Tel.: 0271/4057710

Sonntags geöffnete Ausstellungen
26.10.2014 bis 08.02.2015 / Di bis So 11.00 bis 18.00 Uhr, Do bis 20.00 Uhr7. Förderpreis zum Rubenspreis der Stadt Siegen"Vajiko Chachkhiani - Both"Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1Tel.: 0271/4057710
14.11.2014 bis 28.02.2015 / Mo. - Fr. 08.30 - 12.30, Mo. + Di. + Do. 15.00 - 18.00 UhrArbeiten Schülerinnen und Schülern der Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein"Meine Welt und ich"Kd.- und Jugendpsychiatrie Dr. Cornelia Vitt-Beiler Siegen, Frankfurter Straße 7Tel.: 0271/790690
13.01.2015 bis 22.03.2015 / 10.00 - 17.00"kleine raritäten"Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, BurgstraßeTel.: 0271/230410
15.01.2015 bis 15.03.2015 / Mo. - Fr. 06.00 - 19.00 Uhr, Sa. 08.00 - 13.00 UhrKunstausstellung"Notburga Jenny-Niederprüm: Wartemal!"Kulturbahnhof KreuztalTel.: 02732/51-264 o. 02732/51-321
16.01.2015 bis 15.02.2015 / Di. - Sa. 14.00 - 18.00 Uhr So. 11.00 - 13.00 und 14.00 - 18.00 UhrFotokreis Siegen"Im Licht"Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20Tel.: 02732/80906
17.01.2015 bis 18.02.2015 / 14.00 - 17.00 UhrDie Klöppelfrauen – Zeitgenössische Klöppelarbeiten4Fachwerk Freudenberg, Mittelstraße 4-6Tel.: 02734/7223
21.01.2015 bis 29.03.2015 / Do. + Fr. ab 19.00 Uhr und So. ab 15.00 UhrMarianne Levien"So nah, so fern"Café Basico Kreuztal, Hüttenstr. 30Tel.: 02732/4477
25.01.2015 bis 15.02.2015 / Mo. - Fr. 09.00 - 13.00 Uhr, Do. bis 16.00 Uhr"Die Waffen nieder! Sag?es vielen!" 100 Jahre Bertha von SuttnerAlte Vogtei Burbach, Ginnerbach 2Tel.: 02736/5577
29.01.2015 bis 30.04.2015 / Mo - Do. 08.00-16.00 Uhr, Fr. 08.00 - 15.30 UhrMichael Rintelen„nach der Natur - der Natur nach“IHK-Galerie, Siegen, Koblenzer Str. 121Tel.: 0271/3302316


© Kultur!Aktuell.