Hinter den Masken / Ein schönes Beispiel nationaler und internationaler Solidarität

Grußwort der Botschafterin von Burkina Faso in Deutschland, Marie-Odile Bonkoungou-Balima:  

Sehr geehrte Damen und Herren,

zu den Prinzipien der Solidarität gibt es eine schöne Aussage: „Man gibt nicht, weil man hat, sondern weil man liebt!“ Main dans la Main, Stiftung Kirchmann für Afrika ist zweifelsohne ein schönes Beispiel von Solidarität, nicht nur zwischen Deutschland und Burkina Faso, sondern auch der Burkinabès untereinander, und darauf bin ich ganz besonders stolz.
Bei meinem letzten Treffen mit Hanns-Peter Kirchmann am 5. Juli dieses Jahres war ich besonders berührt von den Erlebnissen, die er mit meinem Heimatland, dem „ Land der aufrechten Menschen“, verbindet. Das ist fast eine Liebesgeschichte. Dank der Initiative all derer, die von einer Welt des Friedens, der Gerechtigkeit und der Solidarität träumen, reichen Bürgerinnen und Bürger beider Länder einander die Hand für die benachteiligten Menschen in Burkina Faso. Ich möchte die Gelegenheit der Ausstellungseröffnung in Siegen zum Anlass nehmen, um mich ganz besonders bei Landrat Paul Breuer, stellvertretend für den Kreis Siegen-Wittgenstein, zu bedanken. Ebenso bei der Stiftung Main dans la Main, bei den Künstlern und Musikern aus Burkina Faso und bei den Schülerinnen und Schülern der teilnehmenden Schulen, die von Ihnen besucht werden – ein wichtiger Teil des Projektes, denn mit die Vermittlung moralischer Grundwerte kann schon zu einem frühen Zeitpunkt im Leben beginnen.
In meinen Dank einschließen möchte ich alle Menschen, die durch ihre materielle oder finanzielle Hilfe oder einfach durch Ihr persönliches Engagement zum Gelingen dieser Ausstellung und der Schulaktionen beigetragen haben.
Burkina Faso im Herzen von Westafrika ist reich an Männern und Frauen, die täglich Werte wie Solidarität, Gastfreundschaft, Frieden, Patriotismus und nicht zuletzt Humanismus praktizieren und damit ihrem Leben einen Sinn geben. Ich lade alle Bürgerinnen und Bürger in Siegen-Wittgenstein dazu ein, Burkina Faso zu entdecken und dabei unvergessliche Momente zu erleben.
Es lebe die Solidarität und es lebe die Freundschaft unter den Völkern. Der Ausstellung wünsche ich einen guten Verlauf!

Marie-Odile Bonkoungou-Balima
Ambassadeur du Burkina Faso en Allemagne

Veröffentlicht unter MASQUE - Kunstprojekt aus Burkina Faso | [permalink] |

Kommentar schreiben:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*