ARCHIV: Kultur im Lÿz 

Freitag, 18. bis Sonntag, 20. Oktober 2002
Medial-Flyer als pdf: Hier Klicken!Lÿz Mediale 2002
Siegen feiert die erste LŸZ Mediale 2002

Das LŸZ veranstaltet vom 18. - 20. Oktober 2002 die erste LŸZ MEDIALE: drei "Tage der offenen Tür" des Medien- und Kulturhauses, an denen die Leistungsfähigkeit, die Angebotspalette und Services der ansässigen Einrichtungen demonstriert werden. Das Medienzentrum des Kreises, die Fortbildungsakademie Medien, der Online Provider Wolnet, das KulturBüro, das KindernetCafé und andere mehr bieten an diesen Tagen allen interessierten Bürgern die Gelegenheit, neue und alte Medien kennen und nutzen zu lernen. Mit einer bunten Mischung interessanter Events ist man sich sicher, den Geschmack aller zu Treffen. Ein Highlight, insbesondere für junge Leute: die 24 Stunden LAN-Party „Battlefield“. Für einen Tag und eine Nacht werden junge und jung gebliebene zu Rittern, Feldherren, Zauberern, Präsidenten, Städtebauern und versuchen in interaktiven Spielen den besten Strategen unter ihnen zu küren.
Dass es auch in Siegen und Umgebung einen großen Anhängerkreis für Netzwerkpartys gibt, zeigen die schon jetzt weit über hundert Anmeldungen. Teilnehmen kann jeder, der seine eigene Ausrüstung mitbringt (nähere Informationen und Anmeldungen unter www.the-battlefield.de). Wer sich noch nicht so recht in die Arena traut, ist herzlich eingeladen, den Spielern über die Schulter zu schauen oder sein strategisches Geschick in einem Trainingscamp unter Beweis zu stellen und sich hinterher in der Chill-out Area entspannen.
Überhaupt wird Mitmachen und Ausprobieren großgeschrieben auf der LŸZ Mediale 2002. Bei dem interaktiven Auftaktkonzert „Wirkende Klänge“ gestaltet der Künstler Jochen Faßbender, auf selbstgebauten Stahlinstrumenten, gemeinsam mit seinen Gästen ein Musikkonzert der ganz besonderen Art. Bereits auf zahlreichen Siegener Veranstaltungen , zuletzt zur Ehrung des Künstlers Richard Serra, dem in Venedig für seine „Kunst aus Stahl“ der Goldenen Löwe verliehen wurde, brachte der Ausnahmemusiker und -Künstler Stahl zum klingen.
Die Dienstleistungen des Medienzentrums, Lernsoftware, 3D Demonstrationen, Computer Kunst, Surround-Sound Installationen, digitaler Videoschnitt, Surf-Rallyes, eine lange Filmnacht, viele kostenlose Workshops rund ums Internet und die digitale Bildbearbeitung und vieles mehr runden das abwechslungsreiche Programm ab.
Im Rahmenprogramm gestaltet das Kultur!Büro. eine „Drum & Bass Party“ am Samstag: An den Plattentellern steht Andreas Meinhard (VEB-Nachtcafe), die Videokünstler „@win“ und „pebue“ präsentieren dazu auf drei Großbild-Leinwänden Live-Flash-Mixes.
Mit rund zwanzig Events freuen sich das Medien- und Kulturhaus LŸZ auf zahlreiche Teilnehmer und Besucher.

Eintritt frei. Netzwerkparty: 10,- € Anmeldegebühr.

Flyer LÿzMediale als pdf (169kb)

www.the-battlefield.de  www.fam-siegen.de   www.lyz-siegen.de
Das Programm:
Freitag, 18.10.
Sa, 19.+ So., 20.10.

 

Weitere Infos:

Mediale 2002

Presse-Text
Linkliste
Zahlen & Fakten

Oktober im Lÿz