Kultur!Aktuell in Wilnsdorf

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Sonntag, 24.09.2017:
 Kinder
HEUTE | Sonntag | 24.09.2017 | 16.00 Uhr
Kinderchor-Musical „Tom Sawyer“ Tom Sawyer, so heißt das diesjährige Musical, das die Kinderchöre „Liederstrolche“ (Musikschule Wilnsdorf) und Singsalabim (Kirchengemeinde Klafeld Geisweid) mit ihrer Chorleiterin und zahlreichen Mitarbeitern auf die Bühne bringen werden. `Vierzehn Tage auf der Insel, los und ledig und frei´, davon träumen Tom Sawyer, Huckleberry Finn, Becky und ihre Freunde. Dieser Wunsch entspricht nicht gerade den Vorstellungen der Erwachsenenwelt rund um die Romanhelden Mark Twains.Wer kennt sie nicht, die berühmte Tante Polly, Richter Thatcher, seine verehrte Gattin und den guten alten Herrn Pfarrer? Libretto, Text und Musik dieses Stückes stammen aus der Feder des Hamburger Komponisten und Musikpädagogen Wolfgang Fricke und greift größtenteils auf Geschichten aus der weltberühmten Vorlage Marc Twains zurück. Mit kabarettistischer und musikalischer Rafinesse entwickelt der Komponist ein einfallsreiches und ganz eigenwilliges Musical. Von lustigen Alltagsgeschichten bis hin zur spannenden Schatzsuche von Indianer Joe und seinen Begleitern Muff Potter und Pig ist dieses Stück witzig, spritzig und spannend und wird sicher Klein und Groß begeistern. Musikalisch begleitet werden die rund 60 Kinder von Lilo Kreuzer/ Piano, Hendrik Kreuels/ Gitarre, Anna Cramer/ Bass und Birthe Metzler/Schlagzeug. Die Leitung hat Andrea Stötzel
Forum Gymnasium Wilnsdorf, Hoheroth 94 02739/802202
Veranstalter: Kinderchor "Liederstrolche" der Jugendmusikschule
Veranstaltungs-ID: 25407
 Ausstellungen
14.05.2017 bis 28.01.2018
14 - 18 Uhr
Sonderausstellung „Lebendiger Glaube“ Museum Wilnsdorf widmet sich der Bibel, Luther und der ReformationMit Lust und Liebe singen Reformationsausstellung im Museum Wilnsdorf wird um den Blick auf Gesangbücher ergänzt: Was wäre die Reformation in Deutschland ohne ihre Lieder? Gesammelt und veröffentlicht wurden sie in Gesangbüchern, die im protestantischen Bereich über Jahrhunderte hinweg größere Bestseller waren als die Bibel. Der traditionsreichen Buchgattung widmet das Museum Wilnsdorf nun einen Themenblock, zur Ergänzung der aktuellen Sonderausstellung „Lebendiger Glaube“. 500 Jahre, nachdem Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Missbrauch des Ablasses veröffentlicht hat, feiert Deutschland 2017 das Reformationsjubiläum. Auch das Museum Wilnsdorf greift dieses bedeutende Ereignis auf und widmet ihm die Sonderausstellung „Lebendiger Glaube“. Die Ausstellung steht ganz im Zeichen Luthers, der Bibel, der Reformation und der Ökumene – denn sie gibt auch den in der Gemeinde Wilnsdorf vertretenen Konfessionen Raum, sich zu präsentieren. Im ersten Teil der Ausstellung spüren ausgewählte Repliken der Geschichte des „Buchs der Bücher“ nach. Der nächste Themenblock widmet sich Martin Luther und der Reformation. Zudem nimmt die Sonderausstellung Regionalbezug an und stellt die Geschichte der Reformation im Siegerland dar. Wie vielfältig der christliche Glaube in der heutigen Zeit gelebt wird, das zeigen die Präsentationen der in der Gemeinde Wilnsdorf vertretenen Konfessionen. Wie Schaufenster erlauben die Vitrinen einen Einblick in die katholische und die evangelische Kirche und die Freie evangelische Gemeinschaft.
Museen Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/8020
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 23700

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<September 2017>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Wilnsdorf [ändern]

Das Web-Portal der Bühnen in Südwestfalen:



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de