Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Samstag, 14.05.2022:
 Musik
Samstag | 14.05.2022 | 19.30 Uhr
Verloren geglaubte Instrumente feiern Rückkehr auf der Bühne Ensemble „Via Antiqua“ bringt warme Klänge barocker Musik in Holzhausener Kirche
Barocke Musik entsprach im Zeitgeist des 17. und 18. Jahrhunderts heutiger Unterhaltungsmusik und diente zudem kirchlichen Repräsentationszwecken. Die oft kunstvoll ausgestalteten Kirchengebäude wurden zu dieser Zeit durch die Klänge ausgewählter Barock-Instrumente bereichert. Am 14. Mai 2022 werden altertümliche Kompositionen von dem gastierenden internationalen Ensemble „Via Antiqua“ in Burbach-Holzhausen zu Gehör gebracht. Als geeignete Kulisse hat der gastgebende Förderkreis „Alte Schule“ im Heimatverein Holzhausen die örtliche Kirche als Veranstaltungsort ausgewählt. „Mein Barock-Cello stammt original aus dem Jahr 1776“, versicherte Naotaka Maejima vom aufführenden Quartett bereits im Vorfeld. „Es wurde in Dillingen von dem bekannten Lauten- und Geigenbaumeister Andreas Kempter gebaut“, verrät er. Anders die Viola da Gamba von Konstanze-Marié Ahlers: „Meine ‚Kniegeige‘ wurde in einer Meisterwerkstatt originalgetreu nachgebaut. Deshalb kann man von einem verlorengeglaubten Instrument sprechen, welches nun auf die Bühne zurückgekehrt ist“. Beide Streichinstrumente sind mit Saiten aus Darm bezogen, die besonders warme und angenehme Klänge erzeugen. Ein ähnliches Klangerlebnis verspricht die hölzerne Traversflöte von Arnim Klüser, der, wie alle Musizierenden, eng mit der Siegener Fritz-Busch-Musikschule verbunden ist und sich für Alte Musik und die dafür notwendige Ausstattung mit historischen Instrumenten begeistert. Typisch für die Epoche des Barocks ist die Begleitung eines Generalbasses über ein Tasteninstrument. Das ist in dieser Besetzung der Part von Torben Klaes und seinem Cembalo. Das jüngste Mitglied der Künstlergruppe studierte Kammermusik an der Kölner Musikhochschule und ist ausgebildet am Cembalo sowie an der Viola da Gamba. Zudem komponierte Klaes bereits eigene historische Stücke. Diese werden am Konzertabend neben einer Mischung aus solistischen und kammermusikalischen Klängen aus dem Frankreich des 18. Jahrhunderts präsentiert. Das gesamte Programm kann auf der Internetseite des Heimatvereins Holzhausen unter dem Link https://heimatvereinholzhausen.de/ eingesehen werden. Der Eintritt an der Abendkasse kostet 10 €. Ein Kartenvorverkauf wird nicht angeboten. Die Veranstaltung findet unter den zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Regeln zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 statt.
Ev. Kirche Burbach-Holzhausen 02736 4494454
Aktuelle Anzeige: Veranstaltung mit der ID 48500
Alle Veranstaltungen am Samstag,
14.05.2022 anzeigen

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Mai 2022>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de