Kultur!Aktuell in Bad Berleburg, Bad Laasphe, Erndtebrück, Hilchenbach und Wilnsdorf

Anzeige: Film und Literatur [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Mittwoch, 26.06.2024:
 Film
Mittwoch | 26.06.2024 | 18.00 Uhr
Es sind die kleinen Dinge
(F 2023, 90 Minuten, ab 12) Nur 400 Einwohner leben in dem kleinen Dorf Kerguen in der Bretagne. Die Bürgermeisterin Alice (Julia Piaton) kümmert sich aufopferungsvoll um alle Belange der Einwohner: So sucht sie übers Internet einen Bäcker für ihren Ort oder repariert in der großen Pause schon mal selbst ein Schlagloch. Im Hauptberuf ist Alice nämlich Lehrerin an der örtlichen Schule, der wegen Schülermangel allerdings die Schließung droht. Als wäre das alles noch nicht genug, sitzt neuerdings der mürrische Émile (Michel Blanc) in ihrer Klasse: Der 65-jährige Rentner (Michel Blanc) will auf seine alten Tage noch Lesen und Schreiben lernen, weil sein Bruder, der bisher seinen Schriftverkehr erledigt hat, verstorben ist. „Eine knuffige Provinzkomödie mit hohem Wohlfühlfaktor." (Filmstarts) „Die liebenswerte Geschichte wird allen Kinogästen ein Lächeln ins Gesicht zaubern." (Programmkino.de)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 55683 
Mittwoch | 26.06.2024 | 20.00 Uhr
Andrea lässt sich scheiden
(A 2023, 93 Minuten, ab 6) Die Polizistin Andrea (Birgit Minichmayr) arbeitet in einem kleinen Ort mitten in Niederösterreich. Sie beschließt, sich endlich von ihrem Mann Andy scheiden zu lassen und eine neue Stelle in der Landeshauptstadt St. Pölten anzutreten. Als ihr nach einer feuchtfröhlichen Geburtstagsfeier ausgerechnet ihr Noch-Ehemann vors Auto läuft und bei dem Unfall verstirbt, begeht sie in Panik Unfallflucht. Umso überraschter ist Andrea, als plötzlich der Religionslehrer Franz (Josef Hader) auf der Wache erscheint und behauptet, er habe hinterm Steuer gesessen. Mit seiner zweiten Regiearbeit schuf der österreichische Kabarettist Josef Hader („Wilde Maus“) eine in der kleinbürgerlichen Provinz angesiedelte Tragikomödie: „Famos schrullige Figuren. Situationskomik vom Feinsten. Pointenreiche Dialoge. Schuld und Sühne in Niederösterreich. Gut. Besser. Hader!“ (Programmkino.de)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467  [Karten]
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 55680 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Juni 2024>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Anzeige:
Film und Literatur[ändern]
in Bad Berleburg, Bad Laasphe, Erndtebrück, Hilchenbach und Wilnsdorf [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de