Kultur!Aktuell in Erndtebrück und Siegen

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Donnerstag, 06.10.2022:
 Film
Donnerstag | 06.10.2022 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
The Woman King / Die Schule der magischen Tiere 2 / Smile - Siehst du es auch? / Tausend Zeilen / Avatar - Aufbruch nach Pandora / Don't Worry Darling / Chase / Jeepers Creepers: Reborn / Lieber Kurt / Ticket ins Paradies / Alle für Ella / Orphan: First / After Forever / Die Känguru-Verschwörung / Tad Stones und die Suche nach der Smaragdtafel / Der Gesang der Flusskrebse / Der junge Häuptling Winnetou / Bullet Train / DC League of Super-Pets / Bibi & Tina - Einfach anders / Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss / The Black Phone - Sprich nie mit Fremden / Jurassic World: Ein neues Zeitalter / Top Gun Maverick | Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/23638406
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 50148 
 Literatur
Donnerstag | 06.10.2022 | 16.00 Uhr
Vorlesestunde
In der Stadtbibliothek wird aus dem Buch „Die Geisterbahn von Bad Murks“ gespenstische Geschichten vorgelesen. Im Anschluss an die Vorlesestunde wird gemeinsam gemalt oder gebastelt. Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Und das wird vorgelesen: Die Geisterbahn von Bad Murks von THiLO. Emilia (6 Jahre alt), Max (7 Jahre alt) und Schnüffelschwein (Alter unbekannt) gehen auf abenteuerliche Monsterjagd. Gemeinsam mit Opa - der natürlich der beste Erfinder aller Zeit ist - finden und verjagen sie auch das gruseligste und gefährlichste Monster!
Stadtbibliothek Siegen, Krönchen Center, Markt 25 0271 / 404 3028
Veranstalter: Stadtbibliothek Siegen
Veranstaltungs-ID: 50117 
 Kunst/Vernissage
Donnerstag | 06.10.2022 | 12.30-13.00 Uhr
Miriam Cahn. MEINEJUDEN Kunstpause Kurzführung durch "MEINEJUDEN". Die Ausstellung, anlässlich des 14. Rubenspreises der Stadt Siegen, bietet einen umfassenden Überblick zum vielseitigen Gesamtwerk von Miriam Cahn. In vierzehn, eigens von der Künstlerin konzipierten Räumen präsentiert sie wichtige Werkgruppen und Installationen der letzten fünf Jahrzehnte, darunter auch zahlreiche neue Arbeiten. Neben ausdrucksstarken, farbintensiven Malereien sind raumhohe Kreidezeichnungen, Arbeiten auf Papier in Pastell und Aquarell, Plastiken, performative Videos, frühe Skizzenhefte und von der Künstlerin verfasste Texte zu sehen. Den selbstgewählten Ausstellungstitel aufgreifend setzt sich die Rubenspreisträgerin in aktuellen Werken erneut mit dem Jüdischsein auseinander.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Miriam Cahn, MGK
Veranstaltungs-ID: 48701 
Donnerstag | 06.10.2022 | 19 Uhr
Die Kunst der Unbestechlichen Vortrag mit Thomas D. Trummer
Die Farben strahlen fluoreszierend, die Themen sind prekär und bestürzend. Menschen zeigen sich in Konflikt und unter Extremen. Miriam Cahn zeigt keine Scheu. Ihre Malerei gleicht einer ethischen Selbstbeauftragung, ihre Bilder sind Weckruf. Der Unbestechlichen geht um nichts weniger als um die Menschlichkeit. Thomas D. Trummer ist seit 2015 Direktor des Kunsthaus Bregenz (KUB), davor war er sowohl Künstlerischer Leiter der Kunsthalle Mainz und Projektleiter für bildende Kunst beim Siemens Arts Program in München. Er war von 2010–2011 Visiting Scholar am Massachusetts Institute of Technology, Cambridge, USA und von 2006–2007 Hall Curatorial Fellow am Aldrich Museum of Contemporary Art, Ridgefield, USA. Zuvor war er als Kurator für moderne und zeitgenössische Kunst am Belvedere Wien und als Gastkurator am Grazer Kunstverein tätig. Trummer veröffentlicht regelmäßig Blogs unter artmagazine.cc. Er ist seit 2013 Mitglied des evn-Kunstrats, seit 2017 Hochschulrat der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe und seit 2020 Mitglied der Österreichischen Ludwig-Stiftung für Kunst und Wissenschaft. / Ticket im Eintrittspreis enthalten. Bitte beachten Sie unsere aktuellen Hygieneregeln. / Der Vortrag wird aufgezeichnet und ist im Anschluss auf unserem YouTube-Kanal verfügbar. Die Veranstaltung ist Teil einer Vortragsreihe in Kooperation mit der Kunstgeschichte an der Universität Siegen und dem Kunsthistorischen Institut der Universität zu Köln.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 49930 
 Ausstellungen
06.10.2022 bis 15.12.2022
Mo,Di, Do: 08.00 bis 12.30 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr / Mi, Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Gemeinschaftsausstellung Der Krieg in der Ukraine lässt wohl niemanden kalt. Ohnmachtsgefühle machen sich breit. Die Tatsache, dass Krieg nach so vielen leidvollen Erfahrungen der Menschheit immer noch stattfindet, ist unfassbar und lässt uns nahezu verzweifeln. Wie groß im Hinblick auf das weltweite Geschehen auch hierzulande der Wunsch nach Frieden und Freiheit ist, damit haben sich die Künstlerinnen und Künstler der Wittgensteiner Kunstgesellschaft auf ihre Art auseinander gesetzt. Die aktuellen Coronabestimmungen sind zu beachten.
Rathaus Erndtebrück, Talstr. 27 02753-509688
Veranstalter: Wittgensteiner Kunstgesellschaft
Veranstaltungs-ID: 50103 
10.06.2022 bis 30.11.2022
8 - 17 Uhr
Ausstellung "meine kleine Welt" Staatlich anerk. Schule für ErgotheraphieIm Rahmen der Schulausbildung zum/r Ergotherapeut:in wird neben den verschiedenen theoretischen und handwerklichen Fächern auch Bildnerisches Gestalten unterrichtet. In der Ausstellung "Meine kleine Welt“ zeigen Schülerinnen und Schüler der staatl. anerkannten Schule für Ergotheraphie unter der Leitung von der Dozentin Claudia Röder fotografische Szenen mit Miniaturfiguren (aus dem Eisenbahnzubehör) und stellen Situationen zu bestimmten Themen dar: z.B. „meine kleine Welt in dieser Welt“, „Illusionen“, „Schrecksekunden“ etc.
Hees Bürowelt Siegen, Leimbachstr. 266 -
Veranstalter: DAA Ergotherapie Schule
Veranstaltungs-ID: 48913 
10.09.2022 bis 23.10.2022
Di – Sa 14 bis 18 Uhr | So und feiertags 11 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
Kunstverein Siegen- "Daily Business" Simon Mielke, Phung-Tien Phan, Franca Scholz, Lukas ThalerDie Ausstellung Daily Business greift Fragmente und Stimmungsbilder unserer Zeit und unseres täglichen Lebens auf: Die Grenzen zwischen Innen und Außen, digital und analog, materiellem und immateriellem Raum werden aktuell immer weiter aufgelöst und vermischen sich mit der häuslichen Sphäre und einer privaten Alltagsästhetik. Simon Mielke, Phung-Tien Phan, Franca Scholz und Lukas Thaler präsentieren auf unterschiedlichen Ebenen innere Bilder, Emotionen und Selbststilisierungen, die sie räumlich in Bezug zum eigenen Körper, der äußeren Umgebung sowie zum Wohn- und Schutzraum setzen und vielschichtige Fragestellungen zulassen.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/21624
Veranstalter: Kunstverein Siegen
Veranstaltungs-ID: 49838 
26.06.2022 bis 23.10.2022
Di-So 11-18 Uhr, Do 11-20 Uhr
Kunstsommer 2022 - "MEINEJUDEN" 14. Rubenspreis der Stadt SiegenMiriam Cahn hat seit Beginn ihrer künstlerischen Entwicklung in den 1970er Jahren eine bewusst feministische und selbstbestimmte Haltung eingenommen. Ausgehend von der Zeichnung und frei von akademischen Regeln entwickelte Cahn ein malerisches Werk großer Ausdruckskraft, das andere künstlerische Formen wie das Schreiben, Fotografieren, Filmen oder skulpturales Arbeiten einbezieht. Im Zentrum ihres Interesses steht der Mensch, die Zerbrechlichkeit des menschlichen Körpers, aber auch seine Beziehung zur Natur: den Tieren, Pflanzen und Landschaften. Persönliche Erfahrungen, familiäre Erinnerungen und gegenwärtige Beobachtungen verbinden sich mit gesellschaftspolitischen Ereignissen. | Eröffnung: 26.6., 17 Uhr
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Miriam Cahn, MGK
Veranstaltungs-ID: 48663 
11.03.2022 bis 26.02.2023
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Gemischtes Doppel Die Sammlung Lambrecht-SchadebergDie neue Sammlungspräsentation mit dem Titel „Gemischtes Doppel“ zeigt ausgewählte Werke der bisherigen 13 Rubenspreisträger*innen in einer großangelegten Schau. Dabei treffen jeweils zwei Positionen der Sammlung Lambrecht-Schadeberg so aufeinander, dass Spannungen, Gegensätze aber auch Gemeinsamkeiten und Verwandtschaften erkennbar werden. In der Gegenüberstellung werden die verschiedenen Beschäftigungen mit Motiven, künstlerische Haltungen und nicht zuletzt auch die individuellen Praktiken im Umgang mit der Malerei selbst deutlich. Der Rubenspreis der Stadt Siegen wird seit 1957 an europäische Maler*innen und Zeichner*innen als Anerkennung für ihr künstlerisches Lebenswerk verliehen. Seit den 1990er Jahren erwirbt die Sammlung Lambrecht-Schadeberg Werke der Rubenspreisträger*innen für das MGKSiegen. Dadurch bildet sich im Museum die Vielfalt der jüngeren Malereigeschichte Europas als ein Geflecht verschiedener Haupt- und Nebenwege ab. „Gemischtes Doppel“ wurde zusammengestellt von Ines Rüttinger und Prof. Dr. Christian Spies. / © Foto: Maria Lassnig Stiftung, Wien/VG Bild-Kunst, Bonn 2022
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 02714057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 48145 
26.06.2022 bis 16.10.2022
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Antoni Tàpies, Zweigeteilt StudioloDas Zweigeteilte bildet den thematischen Ausgangspunkt für die aktuelle Studiolo-Präsentation und bringt erstmals Werke von Antoni Tàpies (1923–2012) in dieser Auswahl aus der Sammlung Lambrecht-Schadeberg zueinander. Das Prinzip von zwei Hälften kennen wir vor allem von uns selbst. Der menschliche Körper ist entlang einer Achse symmetrisch gespiegelt. Daher besitzen wir die meisten Gliedmaßen und Organen zweimal: Augen und Ohren, Arme und Hände, Beine und Füße. Es scheint nur natürlich, dass diese innewohnende Symmetrie auch bei künstlerischen Arbeiten die Materie durchdringt. Das Zweigeteilte wohnt uns inne. Tàpies lässt es in seinen Werken sichtbar werden, seine Hände und Füße hinterlassen Spuren, die Zeichen von Augen und Ohren spiegeln unsere eigene Wahrnehmung wider. Das Begreifen der Welt ist im wahrsten Sinne des Wortes eine körperliche Erfahrung, was wir in Tàpies Werk nachspüren können. Kuratiert von Ines Rüttinger
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 49944 
04.09.2022 bis 05.11.2022
Mo. bis Fr., 10 bis 19 Uhr und Sa., 10 bis 16 Uhr
Cortland Lowerison – Eine seherische Manifestation der Vernunft Die Art-Galerie Siegen präsentiert ab dem 04. September 2022 bis zum 05. November 2022 Werke des französischen Künstlers Cortland Lowerison. Auf Manche wirken Kunst und Wissenschaft wie Gegensätze. Doch für den amerikanischen Künstler Cortland Lowerison sind es nur unterschiedliche Formen, in denen sich das Wissen der Menschheit niederschlägt. Beide erfordern Hingabe und Entschlossenheit, visionäres Denken als auch rationale Kritik. Das Zusammenspiel all dieser Teile nennt Lowerison Schönheit. Diese Schönheit ist auch die Zielsetzung seiner künstlerischen Arbeit, die durch ein komplexes Zusammenspiel sinnlicher und satter Farbigkeit besticht, ebenso wie durch komplexe und durchdachte Komposition. Seine Arbeit lädt Vernunft und Sinne gleichermaßen zur Kontemplation und Meditation ein. Cortland Lowerison wurde 1954 in Los Angeles geboren und erhielt dort Unterricht im Zeichnen und in der Malerei. Bereits während seines Studiums der Politikwissenschaft und Kunst an der California State Long Beach arbeitete er aktiv als Künstler. 1974 zog er nach New York, 1981 wiederrum nach Paris, wo er seine Ehefrau Isabelle Vallet heiratete. Aufgrund seiner Arbeit wechselte er in den folgenden Jahren immer wieder den Wohnort, bis er sich 1990 in Cagnes Sur Mer niederließ, wo er bis heute arbeitet und lebt.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: ART Galerie
Veranstaltungs-ID: 49109 
02.10.2022 bis 28.04.2023
Mo. bis Fr., jew. 7 bis 18 Uhr
Kunst im Treppenhaus: "Hundert" Marc Josef Baruth | Aylin Kindermann | Silke Krah | Oliver WeingartenDie Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler (ASK) und das Kultur!Büro des Kreises Siegen-Wittgenstein zeigen in den Fluren und Aufgängen des Kulturhauses Lÿz acht Werke von vier Künstler*innen der Arbeitsgemeinschaft, die in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag feiert und somit zu einem der ältesten Künstler*innenverbände Deutschlands zählt. Zu sehen sind Malerei, Collagen und digitale Bildwelten. 
Aula im Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen, Eingang C 0271/333-2448
Veranstalter: Veranstalter: Kultur!Büro. & Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler (ASK)
Veranstaltungs-ID: 50086 
02.09.2022 bis 30.10.2022
Rund um die Uhr
Kunstsommer 2022 Installation - Erfarungsfeld SCHÖNUNDGUTIm Rahmen des Siegener Kunstsommer 2022 zeigen die Künstler Max Brück und Mathias Weinfurter eine Installation auf dem Erfahrungsfeld SCHÖNUNDGUT Fischbacherberg, dem Gelände des ehemaligen Schießstandes der belgischen Streitkräfte. Bereits seit sieben Jahren entwickeln Max Brück und Mathias Weinfurter gemeinsam Projekte, die sich insbesondere durch intensive Auseinandersetzung mit dem Ausstellungsort auszeichnen. Mit ihrer eigens für den Kunstsommer konzipierten Installation erschließen sie bisher ungenutztes Areal und nehmen die Materialtität und Ästhetik der diesen Ort prägenden massiven Schussfänge aus Beton wieder auf. Kuratiert von Elena Frickmann | Eröffnung: 2.9., 19 Uhr
Erfahrungsfeld "Schön und Gut" am Fischbacherberg Siegen, Karl-Hoppmann-Weg 1 -
Veranstalter: Max Brück, Mathias Weinfurter
Veranstaltungs-ID: 48666 
11.03.2022 bis 26.02.2023
rund um die Uhr
Auf der Medienfassade des MGK Siegen MGKWalls: Florence JungDie dritte Ausgabe der ortsspezifischen Ausstellungsreihe „MGKWalls“ präsentiert die Künstlerin Florence Jung. Die Jahrespräsentation stellt zwei prominente Museumswände in den Mittelpunkt: die Eingangswand im Foyer des Museums sowie die große LED-Wand an der Außenfassade. MGKWalls bildet damit nicht nur einen wichtigen Teil des Ausstellungsprogramms am MGKSiegen, sondern verbindet das Museum mit dem Stadtraum und seinen Bewohner*innen. Florence Jung erschafft Szenarien, die sich von der Fiktion zur Realität bewegen, ähnlich wie Gerüchte im digitalen Zeitalter plötzlich zu Tatsachen werden. Ihre Arbeiten – von denen keine bildlich dokumentiert ist – untersuchen unser Verhältnis zu Ungewissheit, und wie Spekulationen und Ängste unsere Wahrnehmung prägen. Gemeinsam mit dem Berliner Entwicklerteam interkit konzipiert die Künstlerin eine interaktive App für das Smartphone, die ab September 2022 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Auf der LED-Außenwand (Jung85, 2021) präsentiert Jung eine Reihe von kurzen Chat-Nachrichten. Sam scheint Passanten zu beobachten, sie herauszufordern oder sie sogar zu verführen, manchmal bis hin zur Provokation. Auf der Foyerwand im Inneren des Museums (Jung84, 2021) sind ungefilterte Bewertungen und Rezensionen veröffentlicht, die Reaktionen auf die App zeigen. Wie so häufig im Netz bleiben die eigentlichen Verfasser dieser Bewertungen anonym. Doch wie einer dieser Kommentare sagt: „Du bist nicht nur du selbst, du bist alles, was die Leute über dich sagen.“ Sam bringt diese Logik auf den Punkt, indem er sich als anonyme*r Online-Freund*in ausgibt, der/die die emotionalen Mechanismen untersucht, die uns an unsere digitalen Werkzeuge binden.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 02714057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 48084 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Oktober 2022>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Erndtebrück und Siegen [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de