Kultur!Aktuell in Siegen

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Sonntag, 13.01.2019:
 Musik
Sonntag | 13.01.2019 | 10.45 Uhr
Matinée mit Posaune und Orgel Rudolf Hatzfeld (Orgel) und Patrick Raatz (Posaune) spielen Werke von Franz Liszt, Ennio Morricone, Karl Jenkins, Morten Lauridsen, G.F. Händel und Camille Saint-Saëns. Der Eintritt ist frei.
Kath. Kirche St. Joseph Weidenau, Weidenauer Str. 23 0160-4113355
Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde St. Joseph, Weidenau
Veranstaltungs-ID: 30848 
Sonntag | 13.01.2019 | 17.00 Uhr
Musikalische Feierstunde zum Jahreswechsel Der Chor hat den gemischten Chor Cum Cantabo Alchen zu Gast, der gleichfalls unter der Leitung von Daniel Lorsbach-Groos steht. Das Spiel an Orgel und Klavier übernimmt Musikdirektor FDB Jens Schreiber. Das Konzert will einen guten Zweck unterstützen: Die freiwillige Kollekte ist bestimmt für das Ev. Hospiz Siegerland.
ev. Kirche Niederschelden, Kirchberg 8 0271/352188
Veranstalter: Ev. Gemeindechor Niederschelden
Veranstaltungs-ID: 30815 
 Theater/Kleinkunst
Sonntag | 13.01.2019 | 19.00 Uhr
Hallo Nazi
Eine Ausgangssituation, die dem aktuellen Tagesgeschehen entnommen sein könnte: In einer Landgemeinde überfällt eine Gruppe Rechtsradikaler ein Lokal, das von Flüchtlingen betrieben wird. Rudi und Jamal werden in Polizeigewahrsam genommen und in der einzig freien Zelle gemeinsam untergebracht. Hier dreht sich die Spirale aus Gewalt, Vorurteilen und Hass weiter – bis die Nachricht aufschlägt, eines der arabischen Opfer sei nach dem Überfall im Krankenhaus verstorben. Plötzlich wird aus einer Aktion, die zur Abschreckung gedacht war, Mord. Der minderjährige Rudi soll die Verantwortung für seine Freunde übernehmen. Jamal könnte dies mit seiner Aussage vor Gericht verhindern … Lutz Hübner und Sarah Nemitz haben ihr Stück „Hallo Nazi“, das sie 2001 am Theater Junge Generation Dresden und am GRIPS-Theater parallel zur Uraufführung brachten, für diese Inszenierung aktualisiert. Die Haltungen und Mechanismen haben sich seit der Jahrtausendwende nicht verändert, einzig der Fokus der Aggression hat sich verlagert: Waren es bei der Uraufführung noch polnische Jugendliche, die als Ziel rechtsradikaler Gewalt galten, sind es nun geflüchtete Menschen.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271 / 770277-20  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 29643 bsw
 Film
Sonntag | 13.01.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 100 Dinge | Aquaman 3D | Bohemian Rhapsody | Bumblebee | Bumblebee 3D | CineSneak | Feuerwehrmann Sam: Plötzlich Filmheld | Grinch (2018) | Grinch (2018) 3D | Halloween (2018) | Heavy Trip | Immenhof | Junge muss an die frische Luft | Kalte Füße | Kleine Drache Kokosnuss 2 | Mary Poppins' Rückkehr | MET: Cilea: Adriana Lecouvreur (LIVE) | Mortal Engines 3D | Nussknacker und die vier Reiche 3D | Phantastische Tierwesen 2 | Phantastische Tierwesen 2 (3D) | Polaroid | Robin Hood (2019) | Robin Hood (OV) (2019) | Spider-Man: A new Universe | Spider-Man: A new Universe 3D | Tabaluga | Unknown User: Dark Web | VIP Polizist (russ. OV) | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 30852 
 Verschiedenes
Sonntag | 13.01.2019 | 10 - 18 Uhr
Hochzeits- und Festmesse Hier haben Brautpaare und Interessierte rund ums Fest die Qual der Wahl: zwischen Traditionellem und Unkonventionellem, zwischen Traumhaft und Unvorstellbar, zwischen stilvoller Perfektion und salopper Party. Alles von A-Z rund um das Thema Hochzeit und Feste feiern. Mit 80 Ausstellern auf über 4000 qm. Inklusive Modenschauen um 13 und 16 Uhr, Musik- und Tanzvorträgen, großem Gewinnspiel und vielem mehr. Moderation: Ann-Christin Schmidt (Radio Siegen)
Großer Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 0271/2330727
Veranstalter: Tagungs- und Kongresszentrum Siegerlandhalle
Veranstaltungs-ID: 30386 
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 13.01.2019 | 11.00 Uhr
Vernissage martpers: downstream
Zur Eröffnung spricht Christoph Tannert, Kurator, Autor und Geschäftsführer des Künstlerhauses Bethanien, Berlin. Im Rauschen der heutigen unendlichen Bildflut ist nahezu alles abgebildet. Jede Landschaft, jeder Ort großartig fotografiert. Ausufernde Perspektiven innerhalb extremer Blickfelderweiterungen. In der realen Situation mit einem Blick nicht zu erfassen. Martin Schäpers, alias martpers, sucht einen anderen Weg zu gehen. Er sucht extreme Ausschnitte, und zweidimensionale Ansichten. Sein Fokus liegt auf eher kleinen (Natur)räumen. Er lässt Umgebungen weg, begrenzt rigoros. Es geht ihm um eine stimmungsvolle farbige Oberfläche. Wie beim Malen entsteht eine Schicht aus Farbe auf der Leinwand. Alle Punkte werden entfernt und nahe Objekte versammeln sich dort in einem Nebeneinander. In einigen Bildregionen kann man nur noch Farbflächen, oder abstrakte Muster erkennen. Martin Schäpers wurde 1964 in Bochum geboren und ist von Hause aus Architekt, daneben ist er Dozent für Architekturfotografie an der Universität Siegen.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: Art Galerie
Veranstaltungs-ID: 30839 
Sonntag | 13.01.2019 | 16.00 Uhr
Öffentliche Führung zu „Sigmar Polke und die 1970er Jahre“ Mit Jennifer Cierlitza.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 30608 
 Ausstellungen
01.10.2018 bis 31.12.2019
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenMuseum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29099 
04.11.2018 bis 10.03.2019
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Sigmar Polke und die 1970er Jahre Netzwerke, Experimente, IdentitätenVor einiger Zeit hat die Sammlung Lambrecht-Schadeberg eine Fotogruppe des Rubenspreisträgers Sigmar Polke (1941-2010) erworben. Die 85 Fotos aus dem Zeitraum 1973-78 stammen aus dem Besitz von Katharina Steffen, einer ehemaligen Partnerin des Künstlers. Sie hatte die Bilder von ihm während ihrer Beziehung erhalten und taucht oftmals auch selbst als Protagonistin auf. Die Fotos geben Anlass für einen kaleidoskopischen Blick auf Polkes künstlerische Produktion sowie sein Netzwerk in jener Zeit. Die Orte des Geschehens: 1. Der Gaspelshof in Willich bei Düsseldorf, einer Künstlerkommune und zugleich Satellit der Düsseldorfer Szene, 2. Zürich, Wohnort Katharina Steffens mit lebendiger Untergrundszene, 3. Bern: Standort der wichtigen Galerie Toni Gerber und des später legendären Kurators Harald Szeemann. Beispielhaft zeigt sich an diesen Orten, wie weit verzweigte Verbindungen zwischen Künstlern aufgebaut und versponnen wurden. Ähnlich wie in der westdeutschen Szene gab es eine starke Aufbruchsstimmung in der Schweiz, allen voran die Aktivitäten der feministischen Künstlerinnen in der Frauenrakete in Zürich. Während in Düsseldorf eine stärkere Künstlerszene bestand, war die Züricher Szene eine heterogene Mischung aus Kulturschaffenden, Freigeistern, Studenten, Rockern etc.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29875 
10.01.2019 bis 10.02.2019
Di. – Sa. 14.00 – 18.00 Uhr, So. 11.00 – 13.00 und 14.00 – 18.00 Uhr
Mitgliederausstellung des Fotokreis-Siegen e.V.Die Mitglieder des Fotokreis-Siegen stellen im Rahmen der Jahresausstellung 2019 ihre aktuellen Arbeiten vor. Es werden Bilder aus den unterschiedlichsten Bereichen der Fotografie gezeigt. Der Fotokreis Siegen feiert in diesem Jahr sein 70-jähriges Jubiläum. Er ist damit einer der ältesten Fotoclubs Deutschlands. Der Eintritt ist frei.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 02732/80906
Veranstalter: Fotokreis Siegen e.V.
Veranstaltungs-ID: 30260 
01.09.2018 bis 28.02.2019
zu den Öffnungszeiten des Gemeindehauses
"Karika-Tiere" Schwarz-Weiß-Zeichnungen von Jochen FendDer ehemalige Weidenauer niedergelassene HNO-Arzt Dr. Jochen Fend hat 2011 nach der Beendigung seiner Praxistätigkeit einen Mini-Verlag gegründet, den Kunstschaf Verlag Siegen, für den Vertrieb seiner selbstgezeichneten und getexteten Büchern. In diesen 100-Seiten-Büchlein werden mit feiner Feder und ebenso feinem Humor, mit Freude am Detail und Vorliebe für Tier-Karikaturen pseudo-wissenschaftliche und pseudo-philosophische Betrachtungen angestellt und skurrile Geschichten aus dem Reich der vermenschlichten Tiere erzählt.
Ev. Gemeindehaus Dautenbach, Holunderweg 11, Siegen-Weidenau 0271-72761
Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Weidenau
Veranstaltungs-ID: 29063 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Januar 2019>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de