Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Sonntag, 26.06.2022:
 Musik
Sonntag | 26.06.2022 | 15.00 Uhr
Akkordeonorchester Siegerland Akkordeonklänge auf Hohenroth
Nachdem das geplante Konzert im vergangenen Jahr nicht stattfinden konnte, erwartet Sie in diesem Sommer ein Konzert mit einem bunten Cocktail bekannter und geschätzter Melodien aus über sechs Jahrzehnten erfolgreicher Bühnentätigkeit im In- und Ausland. Der musikalische Leiter und zweimalige Europameister auf dem Akkordeon, Philippe Mascot, hat ein Programm aus anspruchsvoller Unterhaltungsmusik, gemischt mit „alten“ Klassikern und modern interpretierten Poparrangements zusammengestellt. Technische Finessen und Spiellaune versprechen ein reizvolles Konzert an einem besonderen Ort.
Waldlandhaus, Forsthaus Hohenroth, 57250 Netphen 01711991694
Veranstalter: Verein Waldland Hohenroth
Veranstaltungs-ID: 48257 
Sonntag | 26.06.2022 | 16.00 Uhr
Sonntagnachmittag um 4 - Siegener Salonorchester Salonmusik
Vor über 25 Jahren wurde das Salonorchester durch einige junge Musiker des Orchesters verschiedener Siegener Gymnasien sowie des Jugendsinfonieorchesters der Stadt Siegen gegründet. Seitdem ergründet das Siegener Salonorchester die unendliche Literatur der Salonmusik. Über 300 bekannte und unbekannte Salonmusikstücke hat das Orchester bisher aufgeführt und jedes Jahr kommen neue hinzu. Eintritt Frei!
Schlosshof Oberes Schloss Siegen, Burgstraße 0271-4040  [Karten]
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48649 bsw
Sonntag | 26.06.2022 | 19.30 Uhr
Ersatzveranstaltung vom 25.06.: LEIBER [AT] Eine Nichtkammeroper von Anna Sowa [Uraufführung]
Mit LEIBER [AT] wildert das Bruchwerk Theater zum ersten Mal im Genre Oper. Dem Abend liegt eine Uraufführung der polnischen Komponistin Anna Sowa für eine außergewöhnliche kammermusikalische Besetzung zugrunde. Die Inszenierung erforscht Reibeflächen zwischen Körper und Klang - daraus entstehen absurde, witzige und erschütternde Bilder, die sich immer wieder neu aus dem Klang-Pool Anna Sowas Musik speisen und stets respektlos mit den Hör- und Sehgewohnheiten der Zuschauer*innen spielen. Mit: Lara Süß u.a / Musik: Anna Sowa / Regie: Milan Pešl / Marketing & Öffentlichkeitsarbeit: Pierre Stoltenfeldt
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1 0271 80918968  [Karten]
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 48325 bsw
 Theater/Kleinkunst
Sonntag | 26.06.2022 | 16.00 Uhr
Theaterspiel - Ein bärenstarkes Fest Ein Theaterstück zum Thema Vorurteile und wie man sie überwindet.
Merle hat morgen Geburtstag - das ist doch der schönste Tag überhaupt, oder? Doch dieses Jahr ist alles anders: Papa wohnt jetzt woanders, Mama musste dringend wegfahren. Merle soll nun zum ersten Mal bei ihrer Tante Thea, einer älteren Dame aus demselben Haus, übernachten. Aber was noch viel schlimmer ist: Sie möchte Merles Festtag einfach vergessen. Aber warum? Thea weiß nicht, was sie Merle schenken soll und feiert seit Jahren nicht mal mehr ihren eigenen Geburtstag. Doch Merle hat eine Idee: Mit viel Fantasie, einem Buchstabenrätsel und einem bärenstarken Traum verschafft sie sich Gehör. Am Ende schaffen es Jung und Alt mit Torten, Teddys und ungewöhnlichen Geschenken ein tolles Geburtstagsfest zu feiern. Ein Stück für alle Generationen zum Thema Vorurteile und wie man sie überwindet. Vom Alleinsein und Zusammenhalten, vom ersten Lesen und Schreiben, von der Kraft der Fantasie und natürlich von Teddybären. Für Menschen ab 4 Jahren.
Dreslers Park Kreuztal 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 48616 bsw
 Film
Sonntag | 26.06.2022 | 15.00 Uhr
Paw Patrol: Rettung im Anflug Kino für Kids
(USA 2022, 45 Min., ab 0 Jahren): Als der Herzog von Wappenstein das magische Juwel von Bellenburg aus dem königlichen Schloss stiehlt, eilt die "Paw Patrol" zur Rettung, bevor die Stadt für immer verloren ist. Als sich Skye beim Flug zu Jakes Berg den Flügel bricht und in Gefahr gerät, muss ihr die Kunstfliegerin Lotta zur Hilfe eilen. Der Eintritt beträgt nur 5,00 EUR je Person auf allen Plätzen.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 49061 
Sonntag | 26.06.2022 | 17.00 Uhr
Top Gun: Maverick
(USA 2022, 130 Minuten, ab 12) Im Leben des einstigen Flieger-Ass Pete "Maverick" Mitchell (Tom Cruise) ist es im Laufe der letzten 30 Jahre deutlich ruhiger geworden. Aufregende Missionen, wie er sie in jungen Jahren fliegen durfte, gehören längst der Vergangenheit an. Als Fluglehrer ist es heute vielmehr seine Aufgabe, der nachkommenden Generation an Piloten und Pilotinnen zu zeigen, worauf es im Cockpit ankommt. Er genießt es, sein Wissen weitergeben zu können. Gleichzeitig ist ihm jedoch mehr als bewusst, dass sein Beruf zunehmend vom Aussterben bedroht ist. Denn auch wenn er nach wie vor an seiner Leidenschaft festhält, muss auch Maverick langsam erkennen, dass die menschliche Komponente im Flugverkehr eine immer kleinere Rolle spielt. Flugdrohnen übernehmen nun jene gefährlichen Missionen, die er und seine Kollegen einst selbst flogen. Als er eine Gruppe von Top-Gun-Piloten für eine Sondermission trainieren soll, trifft er auf Lt. Bradley Bradshaw (Miles Teller) mit dem Spitznamen „Rooster“, den Sohn von Mavericks verstorbenem Co-Piloten und Freund Nick Bradshaw, genannt „Goose“. Konfrontiert mit den Geistern der Vergangenheit, ist Maverick gezwungen, sich seinen tiefsten Ängsten zu stellen.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 49049 
Sonntag | 26.06.2022 | 20.00 Uhr
Downton Abbey: Eine neue Ära
(USA 2022, 126 Minuten, ab 0) Auf Downton Abbey brechen im Jahr 1928 turbulente Zeiten an: Lady Mary (Michelle Dockery) hat, um die Familienkasse aufzubessern, das Anwesen einer Film-crew aus Hollywood zur Verfügung gestellt. Um den „schrecklichen Amerikanern“ aus dem Weg zu gehen, reisen der Earl of Grantham (Hugh Bonneville), seine Frau Cora (Elizabeth McGovern) sowie der Rest der Familie an die Côte d’Azur: Dort hat nämlich die Gräfinwitwe Lady Violet (Maggie Smith) von einem früheren Verehrer eine Villa geerbt - was für ein Skandal! Der zweite Kinoableger der britischen TV-Serie „glänzt mit üppigen Dekors und luxuriösen Sets, einer ungezwungenen Atmosphäre, unbeschwerter Leichtigkeit und der Schlagfertigkeit der Figuren.“ (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 49051 
Sonntag | 26.06.2022 | 22.15 Uhr
Siegener Open-Air Kino Eingeschlossene Gesellschaft An einem Freitagnachmittag klopft es unerwartet an der Tür des Lehrerzimmers eines städtischen Gymnasiums. Ein ehrgeziger Vater ist bereit, für die Abiturzulassung seines Sohnes bis zum Äußersten zu gehen. Das müssen die sechs Lehrer, die sich so kurz vor dem Start ins Wochenende noch in der Schule aufhalten, nun auf die harte Tour erfahren. Nach einigen unerwarteten Wendungen und peinlichen Enthüllungen tun sich bei jedem der Beteiligten wahre Abgründe auf…
Schlosshof Oberes Schloss Siegen, Burgstraße 0271 / 23 191 65
Veranstalter: Siegener Open Air Kino
Veranstaltungs-ID: 48889 
 Literatur
Sonntag | 26.06.2022 | 16.00 Uhr
Lieblingsbücherlesung "readme.exe" für echte Leseratten
Endlich wieder Lieblingsbücherlesung. Wir stellen uns gegenseitig unsere liebsten Schmöker vor, lernen uns kennen und vergessen nie wieder eine Buchempfehlung! Es gibt Kaffee und Softdrinks, aber auch eigene Snacks und Drinks können mitgebracht werden.
frei:Raum e.V., Löhrstraße 30, 57072 Siegen 015128046845
Veranstalter: Lisa Neumann / frei:RAUM
Veranstaltungs-ID: 49045 
 Kinder
Sonntag | 26.06.2022 | 15.00 Uhr
Alice im Wunderland Theater für Kinder
Alice sitzt verträumt mit ihrer Nanny bei den Hausaufgaben, auf die sie sich eigentlich konzentrieren soll, als ein sprechendes, weißes Kaninchen im Anzug plötzlich an ihr vorbeiläuft. Neugierig folgt sie dem Kaninchen und landet an einem Ort mit vielen Türen. Der Schlüssel den sie findet, passt nur zu einer kleinen Tür, für die sie aber zu groß ist. Glücklicherweise findet sie ein Fläschchen mit einem Trunk, der sie kleiner macht. Durch die Tür gelangt Alice dann in das Wunderland. Auf der Suche nach dem weißen Kaninchen begegnet sie vielen schrägen Figuren. Die Zwillinge Zwiddeldum und Zwiddeldei haben so manch verrückte Idee, aber schlussendlich zeigen sie ihr den Weg zum Haus des Kaninchens. Doch der Besuch beim Kaninchen endet leider im Chaos, sodass Alice in den Wald fliehen muss, wo sie auf das sprechende Blumenbeet stößt. Die ansässige Raupe hilft ihr zumindest ihre Normalgröße wieder zu erlangen. Weiter auf der Suche nach dem Kaninchen trifft sie auf die Rat gebende Grinsekatze, den Hutmacher mit seiner Teegesellschaft und auf die Herzdame, bei der sie durch eine eigentlich lustige Spielgesellschaft in schwerwiegende Schwierigkeiten gerät. Kann sich Alice noch retten? Findet sie das weiße Kaninchen? Und wieviel Wahrheit steckt in den Figuren? Wir bringen für Sie erstmalig den fantasievollen Klassiker der Kinderliteratur in einer kindgerechten und selbstgeschriebenen Fassung zu uns auf die Freilichtbühne Freudenberg! Das Märchen entführt kleine und große Zuschauer auf eine fantastische und turbulente Traumreise. Das Freudenberger Ensemble freut sich mit Ihnen auf eine bunte und fantasievolle Inszenierung und einen märchenhaften Nachmittag im Wunderland!
Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg, Kuhlenberg 34 02734/4797 3333  [Karten]
Veranstalter: Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 48115 bsw
 Märkte/Feste
Sonntag | 26.06.2022 | unterschiedliche Uhrzeiten
2. Siegener Urban Art Festival Alles am Fluss! Zum zweiten Mal nach 2020 hat KulturSiegen Künster/-innen aus Siegen und ganz Südwestfalen eingeladen, für das Siegener Urban Art Festival Projektideen zu entwickeln und im Rahmen eines Festivals zu präsentieren. Der Gestaltungsfreiheit sind dabei keine Grenzen gesetzt. Gedanklicher und geografischer Roter Faden ist allerdings der Lauf der Sieg. „Alles am Fluss!“ lautet folgerichtig der gemeinsame Nenner, auf denen sich die 16 Kunstaktionen bringen lassen, die zwischen dem 12. Juni und 18. September 2022 präsentiert werden. Rund 50 Künstler/-innen greifen an 10 Stellen in den öffentlichen Raum ein und machen Unorte zu Kunstorten. Das Publikum ist eingeladen, diese Orte bei einer Tour per Pedes oder mit dem Rad zu entdecken und auf sich wirken zu lassen. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de ab dem 7. Juni.
versch. Orte Innenstadt Siegen 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48774 
 Verschiedenes
Sonntag | 26.06.2022 | ganztags
Siegener Urban Art Festival - Alles am Fluss „Parkour – Farbige Säulen“ unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke
Im Rahmen des Siegener Urban Art Festivals „Alles am Fluss“ präsentiert die Siegener Künstlergruppe 3/55 mit Thomas Greiner und Martin Steiner acht der Betonpfeiler unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke an der dort beginnenden Fußgängerunterführung in einem vorübergehend neuen Look: die unterschiedlich hohen, runden Gebäudeelemente werden mit bedruckten Vinyltapeten verkleidet. Die Optik besteht hier aus starken Farbkontrasten und Mustern, die konsequent aus geometrischen Formen entwickelt wurden. Die visuelle Sprache des Künstlers Martin Steiner, bekannt für dynamisch angeschnittene klare Linien, die farbenfroh kombiniert werden, ist hier unverkennbar Programm. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de
Unterführung am Parkhaus Reichwald Ecke Siegen, Heeserstraße 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48960 
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 26.06.2022 | 17 Uhr
Eröffnung Miriam Cahn. MEINEJUDEN 14. Rubenspreis der Stadt Siegen Mit buntem Rahmenprogramm rund um das Museum: Offenes Atelier für Kinder, Mitmachaktionen und Kunstguides in der Ausstellung. Eintritt frei
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Miriam Cahn, MGK
Veranstaltungs-ID: 48686 
 Ausstellungen
01.04.2022 bis 28.02.2023
1. Sonntag im Monat 14.00 bis 17.00 Uhr
Kunstsammlung Kreuztal in Dreslers Park In vier Räumen der Gelben Villa werden nun dauerhaft und im zeitlichen und thematischen Wechsel Teile der Kreuztaler Kunstsammlung ausgestellt. Die Räumlichkeiten, die zuvor renoviert und dem neuen Einsatzzweck entsprechend ausgestattet wurden, bilden in Zukunft ein festes Domizil, das allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit gibt, die über Jahre zusammengetragenen Kunstwerke bei freiem Eintritt zu betrachten.
Gelbe Villa in Dreslers Park Kreuztal 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 48182 bsw
02.04.2022 bis 29.06.2022
14 bis 18 Uhr
„Reisen in die Wälder der Welt“ mit Georg Forster und Alexander von Humboldt Eine Ausstellung von Dr. Marlies ObierCoronabedingt konnten die Ausstellungen „Alexander von Humboldt: Ansichten der Natur“ im Jahr 2020 und „Reisen in die Wälder der Welt mit Georg Forster und Alexander von Humboldt “ im Jahr 2021 nicht in Präsenz gezeigt werden. Der Verein Waldland Hohenroth e.V. und Dr. Marlies Obier laden 2022 noch einmal ins Waldlandhaus ein! Die Ausstellung zeigt in einem neuen Konzept wesentliche Aspekte beider Ausstellungen mit einer Fülle von Bildern und Informationen.
Forsthaus Hohenroth Netphen, An der Eisenstr. 0271 392573
Veranstalter: Verein Waldland Hohenroth
Veranstaltungs-ID: 47939 
20.05.2022 bis 10.07.2022
14.00-17.00 Uhr
Natur. Kunst. Landschaft. Fotografien von Jürgen Strasser und Christine SteyerDas 4Fachwerk-Mittendrin-Museum beginnt in dieser Woche mit einem Fotografie-Schwerpunkt. In der ersten Ausstellung zeigt das Fotografen-Ehepaar Jürgen Strasser und Christine Steyer ihre Werke. Die sich der Fotografie verschriebenen Künstler leben in Worpswede und Wiesbaden. Christine Steyer beschäftigt sich seit 2002 intensive Cyanotypie (Eisenblaudruck) aus der Frühzeit der Fotografie. Jürgen Strassers Arbeiten gehen von konkreten Fotografien aus, die er digital verfremdet und in eine andere Art von Landschaften transformiert. Er findet seine Motive überall in der Welt. Beide erfuhren bei internationalen Ausstellungen große Wertschätzung. Scharf und unscharf – monochrom und farbig. Auf den ersten Blick offenbart die Ausstellung von Steyer und Strasser mehr Kontraste als Dialoge. Und doch sind sich die Blicke der beiden Künstler näher, als es Technik und Motive bei oberflächlicher Betrachtung nahelegen. Denn beide betrachten Landschaften nicht nur als Naturräume, sondern auch als Räume der Imagination. Gemeinsam ist ihnen das virtuose Spiel zwischen Klarheit und Abstraktion, das Herauslösen von Landschaften aus dem Kontext reiner Naturbetrachtungen. Ihre Arbeiten laden ein, Details zu betrachten und den Blick auf einzelne Bestandteile des Gesamtbildes zu lenken. Die Präsentation „NATUR. KUNST. LANDSCHAFT.“ wird bis zum 10. Juli 2022 in Freudenberg zu sehen sein. Sonderführungen sind nach Absprache möglich. Der Eintritt beträgt drei Euro.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 027347223
Veranstalter: 4Fachwerk-Mittendrin-Museum
Veranstaltungs-ID: 48641 
12.06.2022 bis 26.06.2022
15.00-18.00 Uhr
Kunstsommer 2022 - "Wir." KuKu ProduzentengalerieZurzeit beschäftigen wir uns mit der Entwicklung von Arbeitsperspektiven in Fotografie und Malerei, die orientiert sind an der Frage nach dem Verhältnis von Skulptur und Fotografie bzw. Skulptur und Malerei. Man könnte auch sagen, wir sind daran interessiert die räumlichen Perspektiven im Foto bzw. Bild zu entwickeln. | Eröffnung: 12.6., 11 Uhr
Produzentengalerie Kuku Siegen, Schloßblick 69 0271 6980830
Veranstalter: Kuku Galerie
Veranstaltungs-ID: 48660 
29.05.2022 bis 08.07.2022
Di-Sa 14.00-18.00 Uhr, So + feiertags 11.00-13.00 Uhr und 14.00-18.00 Uhr
Kunstsommer 2022 - "Bis hierhin und weiter." 100 Jahre Arbeitsgemeinschaft Siegerländer KünstlerUnter diesem Titel stellen die Mitglieder der ASK in der Städtischen Galerie Haus Seel aus. Mit diesem Querschnitt der aktuell vertretenen künstlerischen Positionen zeigt die Gruppe nun nach der Ausstellung im Düsseldorfer Landtag in ihrer Heimatregion ihre Lebendigkeit und Vielfalt. Die Veranstaltung ist regionaler Höhepunkt in einer Vielzahl von fast vierzig Ausstellungsprojekten im Jubiläumsjahr der Künstlerinnen und Künstler. Dieses umfangreiche Konzept, das die Region und ein Netzwerk weit darüber hinaus einbindet, wurde erst durch eine Vielzahl von Förderern möglich, insbesondere durch die LWL Kulturstiftung Münster. Neben den traditionellen Medien Malerei, Zeichnung und Skulptur finden sich in der Präsentation Videoarbeiten, digitale Kunst, installative Arbeiten und auch künstlerische Mischformen. Die breite Palette an Gestaltungsweisen dokumentiert die Vielzahl der Impulse, die von den Mitgliedern aufgenommen und verarbeitet wurden und mit denen sie die Kulturszene der Region immer wieder beleben. Mit einem begleitend erscheinenden Katalog der ASK wird nach ihren Publikationen der vergangenen Jahre ein herausragendes Datum markiert, gibt es doch nur wenige aktive Künstlergruppen in Deutschland, die schon derart lange Bestand haben. Er bietet die Gelegenheit zu vielfältiger Reflexion: Neben zahlreichen Abbildungen aller vertretenen Mitglieder arbeiten Texten Aspekte zur regionalen Kunstgeschichte auf. Sie knüpfen damit auch eine Verbindung zur kürzlich erschienen Publikation von Dr. Andreas Zeising (Universität Dortmund), der in einer aktuell erschienenen Publikation die Rolle von Künstlergruppen in den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts aufgearbeitet hat. Hier ist die ASK mit einem eigenen Beitrag vertreten. Ergänzend erscheinen speziell für die Ausstellung gestaltete Sondereditionen an Kunstwerken und Katalogen. Damit gibt es auch für das kleinere Budget die Möglichkeit, sich eine wertvolle Erinnerung an das Jubiläum zu sichern.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/2383343
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstler e.V.
Veranstaltungs-ID: 48613 
26.06.2022 bis 30.10.2022
Di-So 11-18 Uhr, Do 11-20 Uhr
Kunstsommer 2022 - "MEINEJUDEN" 14. Rubenspreis der Stadt SiegenMiriam Cahn hat seit Beginn ihrer künstlerischen Entwicklung in den 1970er Jahren eine bewusst feministische und selbstbestimmte Haltung eingenommen. Ausgehend von der Zeichnung und frei von akademischen Regeln entwickelte Cahn ein malerisches Werk großer Ausdruckskraft, das andere künstlerische Formen wie das Schreiben, Fotografieren, Filmen oder skulpturales Arbeiten einbezieht. Im Zentrum ihres Interesses steht der Mensch, die Zerbrechlichkeit des menschlichen Körpers, aber auch seine Beziehung zur Natur: den Tieren, Pflanzen und Landschaften. Persönliche Erfahrungen, familiäre Erinnerungen und gegenwärtige Beobachtungen verbinden sich mit gesellschaftspolitischen Ereignissen. | Eröffnung: 26.6., 17 Uhr
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Miriam Cahn, MGK
Veranstaltungs-ID: 48663 
11.03.2022 bis 26.02.2023
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Gemischtes Doppel Die Sammlung Lambrecht-SchadebergDie neue Sammlungspräsentation mit dem Titel „Gemischtes Doppel“ zeigt ausgewählte Werke der bisherigen 13 Rubenspreisträger*innen in einer großangelegten Schau. Dabei treffen jeweils zwei Positionen der Sammlung Lambrecht-Schadeberg so aufeinander, dass Spannungen, Gegensätze aber auch Gemeinsamkeiten und Verwandtschaften erkennbar werden. In der Gegenüberstellung werden die verschiedenen Beschäftigungen mit Motiven, künstlerische Haltungen und nicht zuletzt auch die individuellen Praktiken im Umgang mit der Malerei selbst deutlich. Der Rubenspreis der Stadt Siegen wird seit 1957 an europäische Maler*innen und Zeichner*innen als Anerkennung für ihr künstlerisches Lebenswerk verliehen. Seit den 1990er Jahren erwirbt die Sammlung Lambrecht-Schadeberg Werke der Rubenspreisträger*innen für das MGKSiegen. Dadurch bildet sich im Museum die Vielfalt der jüngeren Malereigeschichte Europas als ein Geflecht verschiedener Haupt- und Nebenwege ab. „Gemischtes Doppel“ wurde zusammengestellt von Ines Rüttinger und Prof. Dr. Christian Spies.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 02714057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 48145 
11.03.2022 bis 26.02.2023
rund um die Uhr
Auf der Medienfassade des MGK Siegen MGKWalls: Florence JungDie dritte Ausgabe der ortsspezifischen Ausstellungsreihe „MGKWalls“ präsentiert die Künstlerin Florence Jung. Die Jahrespräsentation stellt zwei prominente Museumswände in den Mittelpunkt: die Eingangswand im Foyer des Museums sowie die große LED-Wand an der Außenfassade. MGKWalls bildet damit nicht nur einen wichtigen Teil des Ausstellungsprogramms am MGKSiegen, sondern verbindet das Museum mit dem Stadtraum und seinen Bewohner*innen. Florence Jung erschafft Szenarien, die sich von der Fiktion zur Realität bewegen, ähnlich wie Gerüchte im digitalen Zeitalter plötzlich zu Tatsachen werden. Ihre Arbeiten – von denen keine bildlich dokumentiert ist – untersuchen unser Verhältnis zu Ungewissheit, und wie Spekulationen und Ängste unsere Wahrnehmung prägen. Gemeinsam mit dem Berliner Entwicklerteam interkit konzipiert die Künstlerin eine interaktive App für das Smartphone, die ab September 2022 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Auf der LED-Außenwand (Jung85, 2021) präsentiert Jung eine Reihe von kurzen Chat-Nachrichten. Sam scheint Passanten zu beobachten, sie herauszufordern oder sie sogar zu verführen, manchmal bis hin zur Provokation. Auf der Foyerwand im Inneren des Museums (Jung84, 2021) sind ungefilterte Bewertungen und Rezensionen veröffentlicht, die Reaktionen auf die App zeigen. Wie so häufig im Netz bleiben die eigentlichen Verfasser dieser Bewertungen anonym. Doch wie einer dieser Kommentare sagt: „Du bist nicht nur du selbst, du bist alles, was die Leute über dich sagen.“ Sam bringt diese Logik auf den Punkt, indem er sich als anonyme*r Online-Freund*in ausgibt, der/die die emotionalen Mechanismen untersucht, die uns an unsere digitalen Werkzeuge binden.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 02714057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 48084 
10.06.2022 bis 10.07.2022
werktags zu Bürozeiten geöffnet, samstags und sonntags von 15.00Uhr - 17.00Uhr
Wege berühmter Frauen der Romantik Dr. Marlies Obier hat eine Ausstellung kuratiert, die als Ergänzung des Literaturwanderwegs "Romantischer Hickengrund" gesehen werden kann. Die Ausstellung zeigt Lebenswege verschiedener Romantikerinnen, Informationen können über Bildschirminformationen und Filme abgerufen werden.
Neue Römergalerie, Römerpassage Burbach, Nassauische Str.8 02736/4588
Veranstalter: Kulturbüro Burbach
Veranstaltungs-ID: 48951 bsw

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Juni 2022>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de