Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Freitag, 24.06.2022:
 Musik
Freitag | 24.06.2022 | 18.00 -22.00 Uhr
Ticket to Happiness live im Biergarten des Vortex Musicklubs
Passend zum Start der Sommerferien lädt der Vortex Surfer Musikclub zu einem Biergartenkonzert mit der Folkrockband Ticket to Happiness aus Siegen/Münster ein. Mit an Bord ist die die Siegener Band All Incl. als Vorband. Happy Folk – so bezeichnet Ticket to Happiness selbst den Musikstil und die Motivation ihres musikalischen Schaffens: Mit einem abwechslungsreichen Mix aus schnellen tanzbaren Folksongs, einfühlsamen Balladen und virtuosen Instrumentaltracks nehmen die sieben Vollblutmusiker ihre Zuhörer mit auf eine abwechslungsreiche musikalische Reise – mal mit Anleihen aus der irischen und amerikanischen Folkmusik, mal im Feeling südeuropäischer Straßenmusik. Im Mittelpunkt des Konzerts der mehrfach preisgekrönten Band stehen die Songs aus den beiden Alben "All Aboard" (2018) und "Roaming Riders" (2021). Mit weit über 100 Konzerten, u.a. beim renommierten Rudolstadtfestival, beim Kultur Pur Festival oder dem European Celtic Music Festival Lichterfeld gehört Ticket to Happiness deutschlandweit zu einem sehr gefragten Liveact. Als Vorband präsentiert sich die inklusive Acoustic Pop Band "All Incl." aus Siegen, die bereits beim diesjährigen Kultur Pur Festival überzeugen konnten. Die sechs MusikerInnen von All Incl. spielen einen akustischen Mix verschiedener Genres. Von Bill Withers bis Rio Reiser, immer in eigener Interpretation , mit Schwerpunkt auf mehrstimmigem Gesang, der das Publikum schnell in seinen Bann zieht. Dabei werden eher die textlich und musikalisch etwas tiefer gehenden Songs interpretiert…. eigenes Material nicht ausgeschlossen…
Vortex Surfer Musikclub, Auf den Hütten 4, 57076 Siegen +49 (0) 271 - 89028940  [Karten]
Veranstalter: Ticket to Happiness / Vortex Surfer Musikclub
Veranstaltungs-ID: 49048 
Abgesagt
Freitag | 24.06.2022 | 21.00 Uhr
Abgesagt! Las Migas Weltmusik meets Flamenco
... mehr anzeigen
 Theater/Kleinkunst
Freitag | 24.06.2022 | 20.00 Uhr
Wochenend und Sonnenschein Theater für Erwachsene
Tommi, Manni und Otto sind in diesem Jahr nicht so erfolgreich mit ihrer Band und machen sich deshalb auf die Suche nach einem festen Engagement für den Sommer. Dabei begegnen sie den Mädchen eines hiesigen Internats, das nebst Hausmeister und der Internatsleitung auf dem Weg in die Sommerferien auf den Campingplatz ist. Die Jungs beschließen kurzerhand, den Mädchen zu folgen. Doch die Jungs haben es nicht leicht. Denn auch für einen Urlaub auf dem Campingplatz haben sie keinen Pfennig und müssen sich den Aufenthalt mit Hilfsarbeiten verdienen. Was sie dabei nicht wissen: Sie sind in das Visier der Polizei geraten, die dabei ist eine Räuberbande zu schnappen, die den Campingplatz ausraubt. Ist die Band wirklich die lang gesuchte Räuberbande? Und was würden sie alles tun, um in der Nähe der Mädchen bleiben zu können? Erleben Sie eine Weltpremiere auf der Freilichtbühne Freudenberg und lassen Sie sich entführen in das Deutschland der 70er Jahre, mit bunten Kostümen, tollen Tänzen und dem besonderen Charme dieser Zeit.
Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg, Kuhlenberg 34 02734/4797 3333  [Karten]
Veranstalter: Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 48092 bsw
 Film
Freitag | 24.06.2022 | 17.00 Uhr
Downton Abbey: Eine neue Ära
(USA 2022, 126 Minuten, ab 0) Auf Downton Abbey brechen im Jahr 1928 turbulente Zeiten an: Lady Mary (Michelle Dockery) hat, um die Familienkasse aufzubessern, das Anwesen einer Film-crew aus Hollywood zur Verfügung gestellt. Um den „schrecklichen Amerikanern“ aus dem Weg zu gehen, reisen der Earl of Grantham (Hugh Bonneville), seine Frau Cora (Elizabeth McGovern) sowie der Rest der Familie an die Côte d’Azur: Dort hat nämlich die Gräfinwitwe Lady Violet (Maggie Smith) von einem früheren Verehrer eine Villa geerbt - was für ein Skandal! Der zweite Kinoableger der britischen TV-Serie „glänzt mit üppigen Dekors und luxuriösen Sets, einer ungezwungenen Atmosphäre, unbeschwerter Leichtigkeit und der Schlagfertigkeit der Figuren.“ (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 49050 
Freitag | 24.06.2022 | 20.00 Uhr
Top Gun: Maverick
(USA 2022, 130 Minuten, ab 12) Im Leben des einstigen Flieger-Ass Pete "Maverick" Mitchell (Tom Cruise) ist es im Laufe der letzten 30 Jahre deutlich ruhiger geworden. Aufregende Missionen, wie er sie in jungen Jahren fliegen durfte, gehören längst der Vergangenheit an. Als Fluglehrer ist es heute vielmehr seine Aufgabe, der nachkommenden Generation an Piloten und Pilotinnen zu zeigen, worauf es im Cockpit ankommt. Er genießt es, sein Wissen weitergeben zu können. Gleichzeitig ist ihm jedoch mehr als bewusst, dass sein Beruf zunehmend vom Aussterben bedroht ist. Denn auch wenn er nach wie vor an seiner Leidenschaft festhält, muss auch Maverick langsam erkennen, dass die menschliche Komponente im Flugverkehr eine immer kleinere Rolle spielt. Flugdrohnen übernehmen nun jene gefährlichen Missionen, die er und seine Kollegen einst selbst flogen. Als er eine Gruppe von Top-Gun-Piloten für eine Sondermission trainieren soll, trifft er auf Lt. Bradley Bradshaw (Miles Teller) mit dem Spitznamen „Rooster“, den Sohn von Mavericks verstorbenem Co-Piloten und Freund Nick Bradshaw, genannt „Goose“. Konfrontiert mit den Geistern der Vergangenheit, ist Maverick gezwungen, sich seinen tiefsten Ängsten zu stellen.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 49054 
 Märkte/Feste
Freitag | 24.06.2022 | unterschiedliche Uhrzeiten
2. Siegener Urban Art Festival Alles am Fluss! Zum zweiten Mal nach 2020 hat KulturSiegen Künster/-innen aus Siegen und ganz Südwestfalen eingeladen, für das Siegener Urban Art Festival Projektideen zu entwickeln und im Rahmen eines Festivals zu präsentieren. Der Gestaltungsfreiheit sind dabei keine Grenzen gesetzt. Gedanklicher und geografischer Roter Faden ist allerdings der Lauf der Sieg. „Alles am Fluss!“ lautet folgerichtig der gemeinsame Nenner, auf denen sich die 16 Kunstaktionen bringen lassen, die zwischen dem 12. Juni und 18. September 2022 präsentiert werden. Rund 50 Künstler/-innen greifen an 10 Stellen in den öffentlichen Raum ein und machen Unorte zu Kunstorten. Das Publikum ist eingeladen, diese Orte bei einer Tour per Pedes oder mit dem Rad zu entdecken und auf sich wirken zu lassen. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de ab dem 7. Juni.
versch. Orte Innenstadt Siegen 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48772 
 Verschiedenes
Freitag | 24.06.2022 | ganztags
Siegener Urban Art Festival - Alles am Fluss „Parkour – Farbige Säulen“ unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke
Im Rahmen des Siegener Urban Art Festivals „Alles am Fluss“ präsentiert die Siegener Künstlergruppe 3/55 mit Thomas Greiner und Martin Steiner acht der Betonpfeiler unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke an der dort beginnenden Fußgängerunterführung in einem vorübergehend neuen Look: die unterschiedlich hohen, runden Gebäudeelemente werden mit bedruckten Vinyltapeten verkleidet. Die Optik besteht hier aus starken Farbkontrasten und Mustern, die konsequent aus geometrischen Formen entwickelt wurden. Die visuelle Sprache des Künstlers Martin Steiner, bekannt für dynamisch angeschnittene klare Linien, die farbenfroh kombiniert werden, ist hier unverkennbar Programm. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de
Unterführung am Parkhaus Reichwald Ecke Siegen, Heeserstraße 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48958 

 Samstag, 25.06.2022:
 Musik
Samstag | 25.06.2022 | 16.00 Uhr
BALAROCK Festival
Besucher dürfen sich auf neun Bands aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland freuen. Den Startschuss geben dabei die Laaspher Altstadtfest-Legenden „Kapelle Waldkauz“ mit ihrem unverwechselbaren Sound. Headliner der Veranstaltung sind „Marathonmann“ die bereits bei sämtlichen großen deutschen Festivals auf der Bühne standen und am 25. gleich zwei Shows spielen. Bevor sie die Reise nach Bad Laasphe antreten, sind sie beim Vainstream Festival in Münster zu Gast, wo sie sich u.a. mit „Sum 41“ und „The Offspring“ eine Bühne teilen werden. Ebenso dürfen sich die Gäste auf „Heathcliff“ freuen. Die Münchener haben sich in den vergangenen Jahren einen Namen in der Szene gemacht und durften bereits beim legendären Punk Rock Holiday, in Slovenien, auf der Hauptbühne spielen. Der Mix aus 90er Skatepunk, Hardcore, Metal- und Reggae- Elementen dürfte bei jedem hängen bleiben. Wer den Rockpalast in den vergangenen 15 Jahren verfolgt hat weiß, dass nicht nur das was auf der Bühne passiert passt, sondern auch das rundherum mit viel Liebe zum Detail und dem einen oder anderen Special geplant wird. Um die Verpflegung kümmert sich Bambam Burger aus Kreuztal und der vereinseigene Crêpes-Stand befriedigt auch die kulinarischen Gelüste an diesem Tag. Ein weiteres Special ist die kostenlose Campingarea und der Shuttle-Service für Besucher, die mit dem Zug anreisen und campen möchten. Neben der Abendkasse (14€/Ticket), kann man sich noch bis zum 23.06 Online-Tickets (12,50€/Ticket) sichern. Genauere Informationen rund um Bands, Camping, Shuttleservice und Tickets, gibt es auf der Facebook und Instagram-Seite des Rockpalast Laasphe e.V.. Zusätzlich besteht die Möglichkeit sich bei Fragen direkt vor Ort in Laasphe, an den Canon Shop Achatzi oder das Residenz Kino Center zu wenden.
Laaspher Schützenplatz Bad Laasphe, Brückenstraße -
Veranstalter: Rockpalast Laasphe e.V.
Veranstaltungs-ID: 49072 
Samstag | 25.06.2022 | 19.00 Uhr
Stemning - SommerAbendTräume
Das Collegium vocale Siegen unter der Leitung von Kreiskantor Peter Scholl präsentiert ein buntes und abwechslungsreiches Programm, das zum Verweilen einlädt – bei einem Gläschen Wein und sommerlich leichten erfrischenden Klängen von Bach, Ešenvalds und Lauridsen u.a. Zu Gast ist die europaweit tätige Sopranistin Irene Carpentier, die in Freudenberg beheimatet ist und regelmäßig als Stimmbildnerin mit dem Bach-Chor Siegen arbeitet. Der Vorverkauf über ProTicket.de sowie den entsprechenden Vorverkaufsstellen ist bereits gestartet. Tickets gibt es für 10 und 14 Euro (ermäßigt 5 und €). Schüler*innen, Studierende und Schwerbehinderte erhalten Eintrittskarten zum ermäßigten Preis. Bitte informieren Sie sich tagesaktuell auf der Homepage des Bach-Chores (www.bachchor.de) über die dann geltenden Corona-Regelungen für die Veranstaltung.
Ev. Kirche Freudenberg, Krottorfer Str. 19a 0271-2380127
Veranstalter: Bach-Chor Siegen
Veranstaltungs-ID: 48937 bsw
Verschoben
Samstag | 25.06.2022 | 19.30 Uhr
Verschoben auf 26.06.2022: LEIBER [AT] Eine Nichtkammeroper von Anna Sowa [Uraufführung]
... mehr anzeigen
 Theater/Kleinkunst
Samstag | 25.06.2022 | 14.00 Uhr
Kammerkätzchen und Pistazienpralinen Köstliche Schauspiel-Stadtführung Anno 1883 in Bad Berleburg
Es ist das Jahr 1883: Während Kaiser Wilhelm in Berlin die erste Straßenbahn einweiht, bei der der Strom durch die Gleise fließt, in Indonesien der Vulkan Kratakau ausbricht und die Preußen unter dem "asiatischen Ungeheuer", der Cholera zu leiden haben, hat eine Person im kaiserlichen Berleburg ganz andere Probleme: Madame Sybil Montagnier, Hofdame Seiner Durchlaucht Fürst Albrecht II zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg soll den Empfang ihres Dienstherrn mit köstlichen Pralines bestücken. Dieser hat nämlich den Magistrat der Stadt mit Bürgermeister Fürchtegott Bahr zum Stehimbiss eingeladen. Doch Madame Montagnier, die die Berleburger natürlich sehr gut kennt, weiß, dass Pralines nun wirklich nichts für den Geschmack gestandener Wittgensteiner Männer ist. Sie ersinnt eine List, den Stehempfang zu retten. Doch dafür braucht sie Zeit und diese nutzt sie, indem sie mit ihren Gästen durch die Oberstadt spaziert. Da ist Zeit genug, um aus dem „fürstlichen“ Nähkästchen zu plaudern und den Gästen viel von Berleburger Geschichte(n) zu berichten. Natürlich vergisst die Hofdame auch nicht, die tragische Liebesgeschichte Kaiser Wilhelms zu kommentieren und sich über die allgemeine Mode jener Zeit zu echauffieren. Dabei ist sie auch noch allzu spendabel mit den wunderbaren Schloß-Pralines, die eigentlich für den Fürsten bestimmt waren. Gabriele Rahrbach (Berleburger Zeitensprünge) lädt zu einer köstlichen Stadtführung nach Bad Berleburg ein. Die Führung dauert 2 Stunden und findet bei jedem Wetter unter Corona-Präventionsmaßnahmen statt, eine Anmeldung unter 0151 566 264 53 ist erforderlich. Treffpunkt ist das Torhaus am Goetheplatz. Weitere Informationen unter www.berleburger-zeitenspruenge.de
Treffpunkt: Torhaus des Schlosses in Bad Berleburg 0151-56626453  [Karten]
Veranstalter: Berleburger Zeitensprünge
Veranstaltungs-ID: 48186 
Samstag | 25.06.2022 | 20.00 Uhr
Fidelio Schauspiel & Musiktheater
Beethovens Freiheitsoper „Fidelio“ wurde am 12.2.2022 erstmals in der Ukraine aufgeführt. Diese ukrainische Erstaufführung durch das „Modern Music Theatre Kiew“ war vor allem mit Künstlerinnen und Künstlern der Nationaloper Kiew besetzt. Produzent und Regisseur Andrey Maslakov hat Beethovens Freiheitsoper im Stalinismus angesiedelt: Florestan und seine Mitgefangenen sind in die Fänge des KGB geraten – eine prophetische Vergegenwärtigung der Anfang des 19. Jahrhunderts entstandenen und im spanischen Unterdrückungssystem spielenden Oper. Der verbrecherische Überfall Russlands auf die Ukraine zwölf Tage nach der Premiere legte auch das gesamte Kulturleben lahm, das neunzigköpfige Kiewer „Fidelio“-Ensemble wurde in alle Winde zerstreut: Manche leben in unterschiedlichen ukrainischen Städten, manche in anderen Ländern, manche verteidigen die Freiheit ihres Landes als Soldaten, einige von ihnen sind verletzt oder umgekommen … Maslakov ist es gelungen, sein Solistenensemble auch in den Zeiten des Krieges zusammenzuhalten und mit Unterstützung des Staatstheaters Meiningen, des Landestheaters Coburg und des Theaters Heidelberg und deren Chören und Orchestern diesen „ukrainischen Fidelio“ im deutschen Exil am Leben zu erhalten. Das Solisten-Ensemble lebt derzeit zum Teil in Deutschland, zum Teil in Kiew. Die männlichen Ensemblemitglieder müssen für die Aufführungszeiträume Ausreisegenehmigungen beantragen, die ihnen bislang als kulturelle Botschafter ihres Landes immer gewährt wurden. Das Ensemble des „Musiktheaters Kiew im Exil“ wird sich eine Woche in Siegen aufhalten, um am Apollo-Theater eine Fassung mit zwei Flügeln zu erarbeiten. Choristen aus der Stadt werden den durch Solisten gebildeten Chor verstärken. Die leeren Stühle der abwesenden Orchestermusiker thematisieren über die Handlung der Oper hinaus die Opfer von Krieg und Unterdrückung. Mit dieser Siegener Neuinszenierung wird das „Musiktheater Kiew im Exil“ in den nächsten Spielzeiten auch ohne großen Orchesterapparat auf deutschen Bühnen gastieren können. Und damit auch seine künstlerische und materielle Existenz im Exil bestreiten.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 48934 bsw
Samstag | 25.06.2022 | 20.00 Uhr
Wochenend und Sonnenschein Theater für Erwachsene
Tommi, Manni und Otto sind in diesem Jahr nicht so erfolgreich mit ihrer Band und machen sich deshalb auf die Suche nach einem festen Engagement für den Sommer. Dabei begegnen sie den Mädchen eines hiesigen Internats, das nebst Hausmeister und der Internatsleitung auf dem Weg in die Sommerferien auf den Campingplatz ist. Die Jungs beschließen kurzerhand, den Mädchen zu folgen. Doch die Jungs haben es nicht leicht. Denn auch für einen Urlaub auf dem Campingplatz haben sie keinen Pfennig und müssen sich den Aufenthalt mit Hilfsarbeiten verdienen. Was sie dabei nicht wissen: Sie sind in das Visier der Polizei geraten, die dabei ist eine Räuberbande zu schnappen, die den Campingplatz ausraubt. Ist die Band wirklich die lang gesuchte Räuberbande? Und was würden sie alles tun, um in der Nähe der Mädchen bleiben zu können? Erleben Sie eine Weltpremiere auf der Freilichtbühne Freudenberg und lassen Sie sich entführen in das Deutschland der 70er Jahre, mit bunten Kostümen, tollen Tänzen und dem besonderen Charme dieser Zeit.
Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg, Kuhlenberg 34 02734/4797 3333  [Karten]
Veranstalter: Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 48093 bsw
Samstag | 25.06.2022 | 21.00 Uhr
Die Echse auf Achse - Michael Hatzius Best Of Puppen-Comedy
Für ihre Fans ist „die Echse“ längst ein Guru. Voll mit Erfahrung, Geschichten und Weisheit legt sie uns die Karten. Perfekt in Szene gesetzt durch den vielfach ausgezeichneten Puppenspieler Michael Hatzius, der hinter dem großmäuligen Reptil fast zu verschwinden scheint. Wer führt wen, und was hält die Welt im Innersten zusammen? Kann ein Huhn spirituelle Erfahrungen machen? Wie mobben sich Schweine? Nur vier Fragen aus dem tierischen Kosmos, der dem menschlichen gar nicht so unähnlich scheint. In der tagesaktuell zusammengestellten Show des Großmeisters der Figuren-Comedy kann man das Reptil mit der großen Schnauze erstmals open-air, hautnah und ganz „echsklusiv“ erleben. Neben Klassikern aus seinen besten Programmen präsentiert Michael Hatzius auch immer wieder neue, noch nie gezeigte Nummern. Denn Improvisation ist seine große Leidenschaft – jeder Abend ist ein absolutes Unikat! Eintritt: 25 €, ermäßigt 15 €
Schlosshof Oberes Schloss Siegen, Burgstraße 0271-4040  [Karten]
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48544 bsw
 Film
Samstag | 25.06.2022 | 15.00 Uhr
Die Biene Maja: Das geheime Königreich Kino für Kids
(D 2020, 88 Min., ab 0 Jahren): Den beiden Freunden Maja und Willi wird von einer verletzten Ameise eine goldene „Kugel“ anvertraut, die sie zu einem weit entfernten Ameisenbau bringen sollen. In Wahrheit handelt es sich dabei um ein Ei, aus dem bald eine Prinzessin schlüpfen wird, von der das Überleben der Ameisen abhängt. Auf ihrer abenteuerlichen Reise bekommen Maja und Willi nicht nur Ärger mit den fiesen Krachkäfern, sie müssen sich alsbald auch um ein Ameisenbaby kümmern. Das dritte Kino-Abenteuer der Biene Maja ist „liebenswert amüsant und dazu sympathisch-eigenständig bebildert.“ (Filmstarts) Der Eintritt kostet 5,00 EUR im Parkett und 6,00 EUR auf dem Balkon (die Eltern zahlen den Kinderpreis).
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 49059 
Samstag | 25.06.2022 | 17.00 Uhr
Immenhof - Das große Versprechen
(D 2021, 102 Min., ab 0 Jahren): Als auf das berühmte Turnierpferd „Cagliostro“ ein Giftanschlag verübt wird, kommt sein skrupelloser Besitzer Mallinckroth (Heiner Lauterbach) auf eine unerwartete Idee: Der Hengst soll zur Genesung auf dem Immenhof versteckt werden. Eine echte Herausforderung für Lou (Leia Holtwick) und Emmie (Ella Päffgen), denn sie müssen nicht nur die passenden Räumlichkeiten für den tierischen Superstar schaffen, sondern auch seinen Aufenthalt geheim halten. Doch das ist erst der Anfang eines großen Abenteuers!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 49063 
Samstag | 25.06.2022 | 20.00 Uhr
Top Gun: Maverick
(USA 2022, 130 Minuten, ab 12) Im Leben des einstigen Flieger-Ass Pete "Maverick" Mitchell (Tom Cruise) ist es im Laufe der letzten 30 Jahre deutlich ruhiger geworden. Aufregende Missionen, wie er sie in jungen Jahren fliegen durfte, gehören längst der Vergangenheit an. Als Fluglehrer ist es heute vielmehr seine Aufgabe, der nachkommenden Generation an Piloten und Pilotinnen zu zeigen, worauf es im Cockpit ankommt. Er genießt es, sein Wissen weitergeben zu können. Gleichzeitig ist ihm jedoch mehr als bewusst, dass sein Beruf zunehmend vom Aussterben bedroht ist. Denn auch wenn er nach wie vor an seiner Leidenschaft festhält, muss auch Maverick langsam erkennen, dass die menschliche Komponente im Flugverkehr eine immer kleinere Rolle spielt. Flugdrohnen übernehmen nun jene gefährlichen Missionen, die er und seine Kollegen einst selbst flogen. Als er eine Gruppe von Top-Gun-Piloten für eine Sondermission trainieren soll, trifft er auf Lt. Bradley Bradshaw (Miles Teller) mit dem Spitznamen „Rooster“, den Sohn von Mavericks verstorbenem Co-Piloten und Freund Nick Bradshaw, genannt „Goose“. Konfrontiert mit den Geistern der Vergangenheit, ist Maverick gezwungen, sich seinen tiefsten Ängsten zu stellen.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 49055 
 Kinder
Samstag | 25.06.2022 | 11 bis 13 Uhr
Kinderatelier am Samstag Workshop für Kinder von 6-11 Jahren mit Mirjam Elburn
Auf spielerische Weise werden die Kunstwerke im Museum erkundet, danach geht es ins Atelier, um selbst kreativ zu werden. Die Kinder werden von Künstler*innen und Museumspädagog*innen altersgerecht angeleitet. Für Kinder von 6 bis 11 Jahren, Anmeldung T +49 271 40577 10 oder info@mgksiegen.de / € 2,50 | Bitte beachten Sie, dass der Workshop nur stattfinden kann, wenn die aktuellen COVID-Maßnahmen es zulassen.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 02714057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 48685 
 Märkte/Feste
Samstag | 25.06.2022 | 10 bis 16 Uhr
Flohmarkt im Heimathaus
Geht auf Schnäppchenjagd im wunderbaren Heimathaus am Waldrand. Oder genießt einfach das Sommergefühl auf unserer Sonnenterrase. Essen und Getränke zu sehr niedrigen und familienfreundlichen Preisen. Parkplätze vorhanden, Bushaltestelle nur 1 Gehminute entfernt. Wer selbst mitmachen will: Standmiete nur 8,-€ pro Meter. Tische können gratis zur Verfügung gestellt werden. Anmeldung unter 0271/77348757. Wir freuen uns auf euch!
Heimathaus "Altes Kapellchen", Im Gensterfeld 16, 57078 Siegen 0271/77348757
Veranstalter: Heimatverein Sohlbach-Buchen e.V.
Veranstaltungs-ID: 48754 
Samstag | 25.06.2022 | unterschiedliche Uhrzeiten
2. Siegener Urban Art Festival Alles am Fluss! Zum zweiten Mal nach 2020 hat KulturSiegen Künster/-innen aus Siegen und ganz Südwestfalen eingeladen, für das Siegener Urban Art Festival Projektideen zu entwickeln und im Rahmen eines Festivals zu präsentieren. Der Gestaltungsfreiheit sind dabei keine Grenzen gesetzt. Gedanklicher und geografischer Roter Faden ist allerdings der Lauf der Sieg. „Alles am Fluss!“ lautet folgerichtig der gemeinsame Nenner, auf denen sich die 16 Kunstaktionen bringen lassen, die zwischen dem 12. Juni und 18. September 2022 präsentiert werden. Rund 50 Künstler/-innen greifen an 10 Stellen in den öffentlichen Raum ein und machen Unorte zu Kunstorten. Das Publikum ist eingeladen, diese Orte bei einer Tour per Pedes oder mit dem Rad zu entdecken und auf sich wirken zu lassen. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de ab dem 7. Juni.
versch. Orte Innenstadt Siegen 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48773 
 Verschiedenes
Samstag | 25.06.2022 | 15.00 Uhr
Wandern für Wasser Eine Challenge. Ein Nachmittag. Für klein & groß.
Wandern für die gute Sache: Beladen mit Wasserkanistern und Flaschen beginnt die Wasserwanderung vom Café Königskind zum Siegufer und zurück. Die Aktion soll nicht nur auf die Auswirkungen des Klimawandels in Ostafrika aufmerksam machen, sondern konkret ein Wasserprojekt vom christlichen Hilfswerk Tearfund Deutschland unterstützen.
Café Königskind Siegen, Marburger Tor 15 0271 67349839
Veranstalter: Café Königskind
Veranstaltungs-ID: 49046 
Samstag | 25.06.2022 | 20.00 Uhr
Singstar Party - Summer Edition mit Performer Matthias Held Sing so laut du kannst
Das von Insidern schon lange ersehnte und oft nachgefragte Event "Mitsing Party", geht wieder mit Neuerungen an den Kultur Start. "Es geht wieder los mit unseren etwas verrückten "Sing-so-laut-du-kannst-Parties". Eintritt 10,-€. Jeder der diese Art von Party bei uns mitgemacht, kommt beim nächsten oder spätesten übernächsten mal wieder vorbei. Dieses mal, präsentieren wir zum Anheizen eine besondere Performance mit Matthias Held ("JazzPopSingerSongwriter, Arrangeur, Chorleiter, Vocal und Chor-Coach und "Sanierungsbeauftragter für Westfälische Vokalunternehmen"). Er wird uns musikalisch mit von Sinatra, Elvis über Beatles bis REM, Rock, Pop und Deutschsprachiges zwischen Bruhn und Bourani so richtig einheizen und uns zum Mitsingen animieren. Bei der Aftershow-Party wird dann wie gewohnt die Karaoke Maschine an geworfen. Zu Person von Matthias Held: JazzPop SingerSongwriter (mit Dipl. Jazz-Gesangsstudium), Vocal Coach, Arrangeur und B-Diplom sowie Master-Chorleiter für rhythmische und innovative Chormusik. Außerdem absolvierte er Masterclasses u.a. bei den New York Voices, Roger Treece, Judy Niemack, Matthias Becker und Mark Murphy. Er sang bei renommierten Vokalensembles (u.a. "6-Zylinder"), war dort auch Arrangeur und Komponist, Genau wie bei zahlreichen Chören deren Leitung er seit 2002 innehatte. Inclusive Auszeichnungen als Leistungs- oder Konzertchor des Landes NRW. Dazu kamen Duos und Trios im Bereich Musikkabarett. SONGkabarett mit Jazz-Einflüssen bearbeitet Matthias Held auch solo mit dem Programm "SingSuche". (CD erschien 2021) Unter https://www.matthiasheld.eu/ findest du mehr zu Matthias Held.
Sängerheim der Liedertafel, Am Silberstern 23, 57258 Freudenberg 02734/436326
Veranstalter: Liedertafel 1842 Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 48880 
Samstag | 25.06.2022 | ganztags
Siegener Urban Art Festival - Alles am Fluss „Parkour – Farbige Säulen“ unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke
Im Rahmen des Siegener Urban Art Festivals „Alles am Fluss“ präsentiert die Siegener Künstlergruppe 3/55 mit Thomas Greiner und Martin Steiner acht der Betonpfeiler unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke an der dort beginnenden Fußgängerunterführung in einem vorübergehend neuen Look: die unterschiedlich hohen, runden Gebäudeelemente werden mit bedruckten Vinyltapeten verkleidet. Die Optik besteht hier aus starken Farbkontrasten und Mustern, die konsequent aus geometrischen Formen entwickelt wurden. Die visuelle Sprache des Künstlers Martin Steiner, bekannt für dynamisch angeschnittene klare Linien, die farbenfroh kombiniert werden, ist hier unverkennbar Programm. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de
Unterführung am Parkhaus Reichwald Ecke Siegen, Heeserstraße 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48959 

 Sonntag, 26.06.2022:
 Musik
Sonntag | 26.06.2022 | 15.00 Uhr
Akkordeonorchester Siegerland Akkordeonklänge auf Hohenroth
Nachdem das geplante Konzert im vergangenen Jahr nicht stattfinden konnte, erwartet Sie in diesem Sommer ein Konzert mit einem bunten Cocktail bekannter und geschätzter Melodien aus über sechs Jahrzehnten erfolgreicher Bühnentätigkeit im In- und Ausland. Der musikalische Leiter und zweimalige Europameister auf dem Akkordeon, Philippe Mascot, hat ein Programm aus anspruchsvoller Unterhaltungsmusik, gemischt mit „alten“ Klassikern und modern interpretierten Poparrangements zusammengestellt. Technische Finessen und Spiellaune versprechen ein reizvolles Konzert an einem besonderen Ort.
Waldlandhaus, Forsthaus Hohenroth, 57250 Netphen 01711991694
Veranstalter: Verein Waldland Hohenroth
Veranstaltungs-ID: 48257 
Sonntag | 26.06.2022 | 16.00 Uhr
Sonntagnachmittag um 4 - Siegener Salonorchester Salonmusik
Vor über 25 Jahren wurde das Salonorchester durch einige junge Musiker des Orchesters verschiedener Siegener Gymnasien sowie des Jugendsinfonieorchesters der Stadt Siegen gegründet. Seitdem ergründet das Siegener Salonorchester die unendliche Literatur der Salonmusik. Über 300 bekannte und unbekannte Salonmusikstücke hat das Orchester bisher aufgeführt und jedes Jahr kommen neue hinzu. Eintritt Frei!
Schlosshof Oberes Schloss Siegen, Burgstraße 0271-4040  [Karten]
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48649 bsw
Sonntag | 26.06.2022 | 19.30 Uhr
Ersatzveranstaltung vom 25.06.: LEIBER [AT] Eine Nichtkammeroper von Anna Sowa [Uraufführung]
Mit LEIBER [AT] wildert das Bruchwerk Theater zum ersten Mal im Genre Oper. Dem Abend liegt eine Uraufführung der polnischen Komponistin Anna Sowa für eine außergewöhnliche kammermusikalische Besetzung zugrunde. Die Inszenierung erforscht Reibeflächen zwischen Körper und Klang - daraus entstehen absurde, witzige und erschütternde Bilder, die sich immer wieder neu aus dem Klang-Pool Anna Sowas Musik speisen und stets respektlos mit den Hör- und Sehgewohnheiten der Zuschauer*innen spielen. Mit: Lara Süß u.a / Musik: Anna Sowa / Regie: Milan Pešl / Marketing & Öffentlichkeitsarbeit: Pierre Stoltenfeldt
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1 0271 80918968  [Karten]
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 48325 bsw
 Theater/Kleinkunst
Sonntag | 26.06.2022 | 16.00 Uhr
Theaterspiel - Ein bärenstarkes Fest Ein Theaterstück zum Thema Vorurteile und wie man sie überwindet.
Merle hat morgen Geburtstag - das ist doch der schönste Tag überhaupt, oder? Doch dieses Jahr ist alles anders: Papa wohnt jetzt woanders, Mama musste dringend wegfahren. Merle soll nun zum ersten Mal bei ihrer Tante Thea, einer älteren Dame aus demselben Haus, übernachten. Aber was noch viel schlimmer ist: Sie möchte Merles Festtag einfach vergessen. Aber warum? Thea weiß nicht, was sie Merle schenken soll und feiert seit Jahren nicht mal mehr ihren eigenen Geburtstag. Doch Merle hat eine Idee: Mit viel Fantasie, einem Buchstabenrätsel und einem bärenstarken Traum verschafft sie sich Gehör. Am Ende schaffen es Jung und Alt mit Torten, Teddys und ungewöhnlichen Geschenken ein tolles Geburtstagsfest zu feiern. Ein Stück für alle Generationen zum Thema Vorurteile und wie man sie überwindet. Vom Alleinsein und Zusammenhalten, vom ersten Lesen und Schreiben, von der Kraft der Fantasie und natürlich von Teddybären. Für Menschen ab 4 Jahren.
Dreslers Park Kreuztal 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 48616 bsw
 Film
Sonntag | 26.06.2022 | 15.00 Uhr
Paw Patrol: Rettung im Anflug Kino für Kids
(USA 2022, 45 Min., ab 0 Jahren): Als der Herzog von Wappenstein das magische Juwel von Bellenburg aus dem königlichen Schloss stiehlt, eilt die "Paw Patrol" zur Rettung, bevor die Stadt für immer verloren ist. Als sich Skye beim Flug zu Jakes Berg den Flügel bricht und in Gefahr gerät, muss ihr die Kunstfliegerin Lotta zur Hilfe eilen. Der Eintritt beträgt nur 5,00 EUR je Person auf allen Plätzen.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 49061 
Sonntag | 26.06.2022 | 17.00 Uhr
Top Gun: Maverick
(USA 2022, 130 Minuten, ab 12) Im Leben des einstigen Flieger-Ass Pete "Maverick" Mitchell (Tom Cruise) ist es im Laufe der letzten 30 Jahre deutlich ruhiger geworden. Aufregende Missionen, wie er sie in jungen Jahren fliegen durfte, gehören längst der Vergangenheit an. Als Fluglehrer ist es heute vielmehr seine Aufgabe, der nachkommenden Generation an Piloten und Pilotinnen zu zeigen, worauf es im Cockpit ankommt. Er genießt es, sein Wissen weitergeben zu können. Gleichzeitig ist ihm jedoch mehr als bewusst, dass sein Beruf zunehmend vom Aussterben bedroht ist. Denn auch wenn er nach wie vor an seiner Leidenschaft festhält, muss auch Maverick langsam erkennen, dass die menschliche Komponente im Flugverkehr eine immer kleinere Rolle spielt. Flugdrohnen übernehmen nun jene gefährlichen Missionen, die er und seine Kollegen einst selbst flogen. Als er eine Gruppe von Top-Gun-Piloten für eine Sondermission trainieren soll, trifft er auf Lt. Bradley Bradshaw (Miles Teller) mit dem Spitznamen „Rooster“, den Sohn von Mavericks verstorbenem Co-Piloten und Freund Nick Bradshaw, genannt „Goose“. Konfrontiert mit den Geistern der Vergangenheit, ist Maverick gezwungen, sich seinen tiefsten Ängsten zu stellen.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 49049 
Sonntag | 26.06.2022 | 20.00 Uhr
Downton Abbey: Eine neue Ära
(USA 2022, 126 Minuten, ab 0) Auf Downton Abbey brechen im Jahr 1928 turbulente Zeiten an: Lady Mary (Michelle Dockery) hat, um die Familienkasse aufzubessern, das Anwesen einer Film-crew aus Hollywood zur Verfügung gestellt. Um den „schrecklichen Amerikanern“ aus dem Weg zu gehen, reisen der Earl of Grantham (Hugh Bonneville), seine Frau Cora (Elizabeth McGovern) sowie der Rest der Familie an die Côte d’Azur: Dort hat nämlich die Gräfinwitwe Lady Violet (Maggie Smith) von einem früheren Verehrer eine Villa geerbt - was für ein Skandal! Der zweite Kinoableger der britischen TV-Serie „glänzt mit üppigen Dekors und luxuriösen Sets, einer ungezwungenen Atmosphäre, unbeschwerter Leichtigkeit und der Schlagfertigkeit der Figuren.“ (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 49051 
Sonntag | 26.06.2022 | 22.15 Uhr
Siegener Open-Air Kino Eingeschlossene Gesellschaft An einem Freitagnachmittag klopft es unerwartet an der Tür des Lehrerzimmers eines städtischen Gymnasiums. Ein ehrgeziger Vater ist bereit, für die Abiturzulassung seines Sohnes bis zum Äußersten zu gehen. Das müssen die sechs Lehrer, die sich so kurz vor dem Start ins Wochenende noch in der Schule aufhalten, nun auf die harte Tour erfahren. Nach einigen unerwarteten Wendungen und peinlichen Enthüllungen tun sich bei jedem der Beteiligten wahre Abgründe auf…
Schlosshof Oberes Schloss Siegen, Burgstraße 0271 / 23 191 65
Veranstalter: Siegener Open Air Kino
Veranstaltungs-ID: 48889 
 Literatur
Sonntag | 26.06.2022 | 16.00 Uhr
Lieblingsbücherlesung "readme.exe" für echte Leseratten
Endlich wieder Lieblingsbücherlesung. Wir stellen uns gegenseitig unsere liebsten Schmöker vor, lernen uns kennen und vergessen nie wieder eine Buchempfehlung! Es gibt Kaffee und Softdrinks, aber auch eigene Snacks und Drinks können mitgebracht werden.
frei:Raum e.V., Löhrstraße 30, 57072 Siegen 015128046845
Veranstalter: Lisa Neumann / frei:RAUM
Veranstaltungs-ID: 49045 
 Kinder
Sonntag | 26.06.2022 | 15.00 Uhr
Alice im Wunderland Theater für Kinder
Alice sitzt verträumt mit ihrer Nanny bei den Hausaufgaben, auf die sie sich eigentlich konzentrieren soll, als ein sprechendes, weißes Kaninchen im Anzug plötzlich an ihr vorbeiläuft. Neugierig folgt sie dem Kaninchen und landet an einem Ort mit vielen Türen. Der Schlüssel den sie findet, passt nur zu einer kleinen Tür, für die sie aber zu groß ist. Glücklicherweise findet sie ein Fläschchen mit einem Trunk, der sie kleiner macht. Durch die Tür gelangt Alice dann in das Wunderland. Auf der Suche nach dem weißen Kaninchen begegnet sie vielen schrägen Figuren. Die Zwillinge Zwiddeldum und Zwiddeldei haben so manch verrückte Idee, aber schlussendlich zeigen sie ihr den Weg zum Haus des Kaninchens. Doch der Besuch beim Kaninchen endet leider im Chaos, sodass Alice in den Wald fliehen muss, wo sie auf das sprechende Blumenbeet stößt. Die ansässige Raupe hilft ihr zumindest ihre Normalgröße wieder zu erlangen. Weiter auf der Suche nach dem Kaninchen trifft sie auf die Rat gebende Grinsekatze, den Hutmacher mit seiner Teegesellschaft und auf die Herzdame, bei der sie durch eine eigentlich lustige Spielgesellschaft in schwerwiegende Schwierigkeiten gerät. Kann sich Alice noch retten? Findet sie das weiße Kaninchen? Und wieviel Wahrheit steckt in den Figuren? Wir bringen für Sie erstmalig den fantasievollen Klassiker der Kinderliteratur in einer kindgerechten und selbstgeschriebenen Fassung zu uns auf die Freilichtbühne Freudenberg! Das Märchen entführt kleine und große Zuschauer auf eine fantastische und turbulente Traumreise. Das Freudenberger Ensemble freut sich mit Ihnen auf eine bunte und fantasievolle Inszenierung und einen märchenhaften Nachmittag im Wunderland!
Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg, Kuhlenberg 34 02734/4797 3333  [Karten]
Veranstalter: Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 48115 bsw
 Märkte/Feste
Sonntag | 26.06.2022 | unterschiedliche Uhrzeiten
2. Siegener Urban Art Festival Alles am Fluss! Zum zweiten Mal nach 2020 hat KulturSiegen Künster/-innen aus Siegen und ganz Südwestfalen eingeladen, für das Siegener Urban Art Festival Projektideen zu entwickeln und im Rahmen eines Festivals zu präsentieren. Der Gestaltungsfreiheit sind dabei keine Grenzen gesetzt. Gedanklicher und geografischer Roter Faden ist allerdings der Lauf der Sieg. „Alles am Fluss!“ lautet folgerichtig der gemeinsame Nenner, auf denen sich die 16 Kunstaktionen bringen lassen, die zwischen dem 12. Juni und 18. September 2022 präsentiert werden. Rund 50 Künstler/-innen greifen an 10 Stellen in den öffentlichen Raum ein und machen Unorte zu Kunstorten. Das Publikum ist eingeladen, diese Orte bei einer Tour per Pedes oder mit dem Rad zu entdecken und auf sich wirken zu lassen. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de ab dem 7. Juni.
versch. Orte Innenstadt Siegen 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48774 
 Verschiedenes
Sonntag | 26.06.2022 | ganztags
Siegener Urban Art Festival - Alles am Fluss „Parkour – Farbige Säulen“ unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke
Im Rahmen des Siegener Urban Art Festivals „Alles am Fluss“ präsentiert die Siegener Künstlergruppe 3/55 mit Thomas Greiner und Martin Steiner acht der Betonpfeiler unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke an der dort beginnenden Fußgängerunterführung in einem vorübergehend neuen Look: die unterschiedlich hohen, runden Gebäudeelemente werden mit bedruckten Vinyltapeten verkleidet. Die Optik besteht hier aus starken Farbkontrasten und Mustern, die konsequent aus geometrischen Formen entwickelt wurden. Die visuelle Sprache des Künstlers Martin Steiner, bekannt für dynamisch angeschnittene klare Linien, die farbenfroh kombiniert werden, ist hier unverkennbar Programm. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de
Unterführung am Parkhaus Reichwald Ecke Siegen, Heeserstraße 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48960 
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 26.06.2022 | 17 Uhr
Eröffnung Miriam Cahn. MEINEJUDEN 14. Rubenspreis der Stadt Siegen Mit buntem Rahmenprogramm rund um das Museum: Offenes Atelier für Kinder, Mitmachaktionen und Kunstguides in der Ausstellung. Eintritt frei
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Miriam Cahn, MGK
Veranstaltungs-ID: 48686 

 Montag, 27.06.2022:
 Film
Montag | 27.06.2022 | 17.00 Uhr
Downton Abbey: Eine neue Ära
(USA 2022, 126 Minuten, ab 0) Auf Downton Abbey brechen im Jahr 1928 turbulente Zeiten an: Lady Mary (Michelle Dockery) hat, um die Familienkasse aufzubessern, das Anwesen einer Film-crew aus Hollywood zur Verfügung gestellt. Um den „schrecklichen Amerikanern“ aus dem Weg zu gehen, reisen der Earl of Grantham (Hugh Bonneville), seine Frau Cora (Elizabeth McGovern) sowie der Rest der Familie an die Côte d’Azur: Dort hat nämlich die Gräfinwitwe Lady Violet (Maggie Smith) von einem früheren Verehrer eine Villa geerbt - was für ein Skandal! Der zweite Kinoableger der britischen TV-Serie „glänzt mit üppigen Dekors und luxuriösen Sets, einer ungezwungenen Atmosphäre, unbeschwerter Leichtigkeit und der Schlagfertigkeit der Figuren.“ (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 49052 
Montag | 27.06.2022 | 20.00 Uhr
Filmkunstfreunde Dahlbruch: Evereything Everywhere All At Once
USA 2022, 139 Min., ab 16 Jahren): Die chinesisch-stämmige Waschsalonbesitzerin Evelyn Wang (Michelle Yeoh) muss sich nicht nur mit unzufriedenen Kunden herumschlagen, sondern auch ein großes Essen für das chinesische Neujahrsfest vorbereiten und einen Streit mit dem Finanzamt ausfechten. Doch urplötzlich befindet sich die überforderte Frau in einem weit gewaltigeren Chaos wieder, als nämlich andere Ichs aus parallelen Welten in ihren Körper schlüpfen. „Das perfekt durchinszenierte, aber hyperaktive Film-Puzzle spielt mit der Idee eines Multiversums, bei dem der permanente Wechsel der Szenerie für ein minutiös geplantes Durcheinander sorgt.“ (Filmdienst) „Schon jetzt eines der Kino-Ereignisse 2022!“ (Filmstarts) Aufpreis 1,00 EUR wegen Überlänge.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 49058 
 Märkte/Feste
Montag | 27.06.2022 | unterschiedliche Uhrzeiten
2. Siegener Urban Art Festival Alles am Fluss! Zum zweiten Mal nach 2020 hat KulturSiegen Künster/-innen aus Siegen und ganz Südwestfalen eingeladen, für das Siegener Urban Art Festival Projektideen zu entwickeln und im Rahmen eines Festivals zu präsentieren. Der Gestaltungsfreiheit sind dabei keine Grenzen gesetzt. Gedanklicher und geografischer Roter Faden ist allerdings der Lauf der Sieg. „Alles am Fluss!“ lautet folgerichtig der gemeinsame Nenner, auf denen sich die 16 Kunstaktionen bringen lassen, die zwischen dem 12. Juni und 18. September 2022 präsentiert werden. Rund 50 Künstler/-innen greifen an 10 Stellen in den öffentlichen Raum ein und machen Unorte zu Kunstorten. Das Publikum ist eingeladen, diese Orte bei einer Tour per Pedes oder mit dem Rad zu entdecken und auf sich wirken zu lassen. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de ab dem 7. Juni.
versch. Orte Innenstadt Siegen 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48775 
 Verschiedenes
Montag | 27.06.2022 | ganztags
Siegener Urban Art Festival - Alles am Fluss „Parkour – Farbige Säulen“ unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke
Im Rahmen des Siegener Urban Art Festivals „Alles am Fluss“ präsentiert die Siegener Künstlergruppe 3/55 mit Thomas Greiner und Martin Steiner acht der Betonpfeiler unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke an der dort beginnenden Fußgängerunterführung in einem vorübergehend neuen Look: die unterschiedlich hohen, runden Gebäudeelemente werden mit bedruckten Vinyltapeten verkleidet. Die Optik besteht hier aus starken Farbkontrasten und Mustern, die konsequent aus geometrischen Formen entwickelt wurden. Die visuelle Sprache des Künstlers Martin Steiner, bekannt für dynamisch angeschnittene klare Linien, die farbenfroh kombiniert werden, ist hier unverkennbar Programm. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de
Unterführung am Parkhaus Reichwald Ecke Siegen, Heeserstraße 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48961 

 Dienstag, 28.06.2022:
 Film
Dienstag | 28.06.2022 | 15.00 Uhr
Die Biene Maja: Das geheime Königreich Kino für Kids
(D 2020, 88 Min., ab 0 Jahren): Den beiden Freunden Maja und Willi wird von einer verletzten Ameise eine goldene „Kugel“ anvertraut, die sie zu einem weit entfernten Ameisenbau bringen sollen. In Wahrheit handelt es sich dabei um ein Ei, aus dem bald eine Prinzessin schlüpfen wird, von der das Überleben der Ameisen abhängt. Auf ihrer abenteuerlichen Reise bekommen Maja und Willi nicht nur Ärger mit den fiesen Krachkäfern, sie müssen sich alsbald auch um ein Ameisenbaby kümmern. Das dritte Kino-Abenteuer der Biene Maja ist „liebenswert amüsant und dazu sympathisch-eigenständig bebildert.“ (Filmstarts) Der Eintritt kostet 5,00 EUR im Parkett und 6,00 EUR auf dem Balkon (die Eltern zahlen den Kinderpreis).
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 49060 
Dienstag | 28.06.2022 | 17.00 Uhr
Immenhof - Das große Versprechen
(D 2021, 102 Min., ab 0 Jahren): Als auf das berühmte Turnierpferd „Cagliostro“ ein Giftanschlag verübt wird, kommt sein skrupelloser Besitzer Mallinckroth (Heiner Lauterbach) auf eine unerwartete Idee: Der Hengst soll zur Genesung auf dem Immenhof versteckt werden. Eine echte Herausforderung für Lou (Leia Holtwick) und Emmie (Ella Päffgen), denn sie müssen nicht nur die passenden Räumlichkeiten für den tierischen Superstar schaffen, sondern auch seinen Aufenthalt geheim halten. Doch das ist erst der Anfang eines großen Abenteuers!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 49064 
Dienstag | 28.06.2022 | 20.00 Uhr
Top Gun: Maverick
(USA 2022, 130 Minuten, ab 12) Im Leben des einstigen Flieger-Ass Pete "Maverick" Mitchell (Tom Cruise) ist es im Laufe der letzten 30 Jahre deutlich ruhiger geworden. Aufregende Missionen, wie er sie in jungen Jahren fliegen durfte, gehören längst der Vergangenheit an. Als Fluglehrer ist es heute vielmehr seine Aufgabe, der nachkommenden Generation an Piloten und Pilotinnen zu zeigen, worauf es im Cockpit ankommt. Er genießt es, sein Wissen weitergeben zu können. Gleichzeitig ist ihm jedoch mehr als bewusst, dass sein Beruf zunehmend vom Aussterben bedroht ist. Denn auch wenn er nach wie vor an seiner Leidenschaft festhält, muss auch Maverick langsam erkennen, dass die menschliche Komponente im Flugverkehr eine immer kleinere Rolle spielt. Flugdrohnen übernehmen nun jene gefährlichen Missionen, die er und seine Kollegen einst selbst flogen. Als er eine Gruppe von Top-Gun-Piloten für eine Sondermission trainieren soll, trifft er auf Lt. Bradley Bradshaw (Miles Teller) mit dem Spitznamen „Rooster“, den Sohn von Mavericks verstorbenem Co-Piloten und Freund Nick Bradshaw, genannt „Goose“. Konfrontiert mit den Geistern der Vergangenheit, ist Maverick gezwungen, sich seinen tiefsten Ängsten zu stellen.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 49056 
Dienstag | 28.06.2022 | 22.15 Uhr
Siegener Open-Air Kino Eingeschlossene Gesellschaft
An einem Freitagnachmittag klopft es unerwartet an der Tür des Lehrerzimmers eines städtischen Gymnasiums. Ein ehrgeziger Vater ist bereit, für die Abiturzulassung seines Sohnes bis zum Äußersten zu gehen. Das müssen die sechs Lehrer, die sich so kurz vor dem Start ins Wochenende noch in der Schule aufhalten, nun auf die harte Tour erfahren. Nach einigen unerwarteten Wendungen und peinlichen Enthüllungen tun sich bei jedem der Beteiligten wahre Abgründe auf…
Schlosshof Oberes Schloss Siegen, Burgstraße 0271 / 23 191 65
Veranstalter: Siegener Open Air Kino
Veranstaltungs-ID: 49074 
 Kinder
Dienstag | 28.06.2022 | 13.00 Uhr
Comic und Manga am Oberen Schloss Sommerferien-Workshop
Mit deiner Fantasie entscheidest du selbst wie dein eigener Comic zum Oberen Schloss entsteht. Zeichnerisch entwickeln wir Figuren, die im oder ums Schloss leben könnten und kreieren somit neue Geschichten. Wir begeben uns auf Spurensuche: Wer waren die Fürsten, die Adelsdamen und die Fürstenkinder und lebt im Schloss vielleicht doch ein Geist? Das wollen wir gemeinsam mit Stift und Papier herausfinden. Nähere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter folgendem Link: https://siegerlandmuseum.de/veranstaltungen_buchen/
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 48942 
 Märkte/Feste
Dienstag | 28.06.2022 | unterschiedliche Uhrzeiten
2. Siegener Urban Art Festival Alles am Fluss! Zum zweiten Mal nach 2020 hat KulturSiegen Künster/-innen aus Siegen und ganz Südwestfalen eingeladen, für das Siegener Urban Art Festival Projektideen zu entwickeln und im Rahmen eines Festivals zu präsentieren. Der Gestaltungsfreiheit sind dabei keine Grenzen gesetzt. Gedanklicher und geografischer Roter Faden ist allerdings der Lauf der Sieg. „Alles am Fluss!“ lautet folgerichtig der gemeinsame Nenner, auf denen sich die 16 Kunstaktionen bringen lassen, die zwischen dem 12. Juni und 18. September 2022 präsentiert werden. Rund 50 Künstler/-innen greifen an 10 Stellen in den öffentlichen Raum ein und machen Unorte zu Kunstorten. Das Publikum ist eingeladen, diese Orte bei einer Tour per Pedes oder mit dem Rad zu entdecken und auf sich wirken zu lassen. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de ab dem 7. Juni.
versch. Orte Innenstadt Siegen 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48776 
 Verschiedenes
Dienstag | 28.06.2022 | ganztags
Siegener Urban Art Festival - Alles am Fluss „Parkour – Farbige Säulen“ unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke
Im Rahmen des Siegener Urban Art Festivals „Alles am Fluss“ präsentiert die Siegener Künstlergruppe 3/55 mit Thomas Greiner und Martin Steiner acht der Betonpfeiler unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke an der dort beginnenden Fußgängerunterführung in einem vorübergehend neuen Look: die unterschiedlich hohen, runden Gebäudeelemente werden mit bedruckten Vinyltapeten verkleidet. Die Optik besteht hier aus starken Farbkontrasten und Mustern, die konsequent aus geometrischen Formen entwickelt wurden. Die visuelle Sprache des Künstlers Martin Steiner, bekannt für dynamisch angeschnittene klare Linien, die farbenfroh kombiniert werden, ist hier unverkennbar Programm. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de
Unterführung am Parkhaus Reichwald Ecke Siegen, Heeserstraße 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48962 

 Mittwoch, 29.06.2022:
 Musik
Mittwoch | 29.06.2022 | 18.00 Uhr
MittwochSIn Siegen EVE
EVE sind nicht nur die ersten 3 Buchstaben des englischen Wortes „Event“ (=Ereignis, Erlebnis), sondern ein Bandname, der für grandiose Live-Stimmung steht. Langjährige Bühnenerfahrung, Auftritte in allen Teilen der Republik und Musiker/innen, die ihr Handwerk verstehen sind Garant dafür, dass ein Konzert mit EVE immer ein erfolgreicher Abend für das Publikum, den/die Veranstalter/in und die Band selbst ist. Die Band besteht bereits seit über 25 Jahren und hat unzählige Konzerte auf Stadtfesten, Rock-Festivals, Kirmes, Messen, Hochzeiten, Betriebsfeiern und Werbe-Präsentationen absolviert. Hinzu kommen Radio und TV-Auftritte. Das Ergebnis ist immer das Gleiche: Die Zuschauer und die Veranstalter sind begeistert. Das vielfältige Musikprogramm der Band besteht aus den größten Rock- und Pop Hits der letzten 50 Jahre, sowie modernen Chart-Hits. Des Weiteren das Programm immer aktualisiert und kann für spezielle Anlässe auch vom Veranstalter mitgestaltet werden. Eine mitreißende Live-Show, dargeboten von sehr erfahrenen Musikern, denen man die Leidenschaft und den Spaß am Musikmachen auf der Bühne ansieht, mehrstimmiger und herausragender Chorgesang, fette Rhythmen in Szene gesetzt durch modernste Ton-, Licht- und Bühnentechnik sorgen für einen großen Beliebtheits- und Bekanntheitsgrad der Coverband. Anna-Lena Wallenfels und Oliver Schnitte am Gesang, Peter Siegel am Keyboard, Kamil Siegel an der Gitarre sowie Adrian Buhlmann am Bass und Alex Siegel an den Drums sorgen auf jeder Veranstaltung für den absoluten Hörgenuss und für eine Riesen-Stimmung. EVE: macht Spaß – geht ab – kommt an. Was will man mehr?
Innenhof Unteres Schloss, 57072 Siegen 0271 / 3039775
Veranstalter: Klar Events GmbH
Veranstaltungs-ID: 49076 
Abgesagt
Mittwoch | 29.06.2022 | 19 Uhr
Abgesagt! SYNO Das neue Programm von TriOle & Friends
... mehr anzeigen
 Film
Mittwoch | 29.06.2022 | 15.00 Uhr
Paw Patrol: Rettung im Anflug Kino für Kids
(USA 2022, 45 Min., ab 0 Jahren): Als der Herzog von Wappenstein das magische Juwel von Bellenburg aus dem königlichen Schloss stiehlt, eilt die "Paw Patrol" zur Rettung, bevor die Stadt für immer verloren ist. Als sich Skye beim Flug zu Jakes Berg den Flügel bricht und in Gefahr gerät, muss ihr die Kunstfliegerin Lotta zur Hilfe eilen. Der Eintritt beträgt nur 5,00 EUR je Person auf allen Plätzen.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 49062 
Mittwoch | 29.06.2022 | 17.30 Uhr
Immenhof - Das große Versprechen
(D 2021, 102 Min., ab 0 Jahren): Als auf das berühmte Turnierpferd „Cagliostro“ ein Giftanschlag verübt wird, kommt sein skrupelloser Besitzer Mallinckroth (Heiner Lauterbach) auf eine unerwartete Idee: Der Hengst soll zur Genesung auf dem Immenhof versteckt werden. Eine echte Herausforderung für Lou (Leia Holtwick) und Emmie (Ella Päffgen), denn sie müssen nicht nur die passenden Räumlichkeiten für den tierischen Superstar schaffen, sondern auch seinen Aufenthalt geheim halten. Doch das ist erst der Anfang eines großen Abenteuers!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 49065 
Mittwoch | 29.06.2022 | 20.00 Uhr
Downton Abbey: Eine neue Ära
(USA 2022, 126 Minuten, ab 0) Auf Downton Abbey brechen im Jahr 1928 turbulente Zeiten an: Lady Mary (Michelle Dockery) hat, um die Familienkasse aufzubessern, das Anwesen einer Film-crew aus Hollywood zur Verfügung gestellt. Um den „schrecklichen Amerikanern“ aus dem Weg zu gehen, reisen der Earl of Grantham (Hugh Bonneville), seine Frau Cora (Elizabeth McGovern) sowie der Rest der Familie an die Côte d’Azur: Dort hat nämlich die Gräfinwitwe Lady Violet (Maggie Smith) von einem früheren Verehrer eine Villa geerbt - was für ein Skandal! Der zweite Kinoableger der britischen TV-Serie „glänzt mit üppigen Dekors und luxuriösen Sets, einer ungezwungenen Atmosphäre, unbeschwerter Leichtigkeit und der Schlagfertigkeit der Figuren.“ (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 49053 
 Literatur
Mittwoch | 29.06.2022 | 15 bis 17 Uhr
Lesung mit Tobias Siebert
Der Regionsschreiber für Südwestfalen Tobias Siebert eröffnet das erste Lese-Qafé der Qulturwerkstatt. Tobias Siebert ist von März bis Juni 2022 als Regionsschreiber für stadt.land.text in Südwestfalen unterwegs. In seinem Projekt „Komm, lass rausgehen“ beschäftigt er sich mit Jugendkultur und Freizeitaktivitäten im ländlichen Raum. Der 29-Jährige stammt gebürtig ebenfalls aus einer eher ländlichen Region – aus Harsewinkel in Ostwestfalen, ist aber inzwischen in Leipzig zuhause, wo er im vergangenen Jahr sein Studium für Literarisches Schreiben abgeschlossen hat. Jetzt hat er für vier Monate in Altena gelebt und von dort aus Südwestfalen erkundet und seine Eindrücke in seinem Blog verarbeitet. Zum Abschluss seiner Zeit als Regionsschreiber liest er beim Lese-Qafé aus seinen Texten über die Region. Der Eintritt zur Lesung ist kostenfrei.
Q (Qulturwerkstatt), Zaunstr. 1d, 57250 Netphen 015906129063
Veranstalter: Qulturwerkstatt e.V.
Veranstaltungs-ID: 49069 
 Märkte/Feste
Mittwoch | 29.06.2022 | unterschiedliche Uhrzeiten
2. Siegener Urban Art Festival Alles am Fluss! Zum zweiten Mal nach 2020 hat KulturSiegen Künster/-innen aus Siegen und ganz Südwestfalen eingeladen, für das Siegener Urban Art Festival Projektideen zu entwickeln und im Rahmen eines Festivals zu präsentieren. Der Gestaltungsfreiheit sind dabei keine Grenzen gesetzt. Gedanklicher und geografischer Roter Faden ist allerdings der Lauf der Sieg. „Alles am Fluss!“ lautet folgerichtig der gemeinsame Nenner, auf denen sich die 16 Kunstaktionen bringen lassen, die zwischen dem 12. Juni und 18. September 2022 präsentiert werden. Rund 50 Künstler/-innen greifen an 10 Stellen in den öffentlichen Raum ein und machen Unorte zu Kunstorten. Das Publikum ist eingeladen, diese Orte bei einer Tour per Pedes oder mit dem Rad zu entdecken und auf sich wirken zu lassen. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de ab dem 7. Juni.
versch. Orte Innenstadt Siegen 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48777 
 Verschiedenes
Mittwoch | 29.06.2022 | ganztags
Siegener Urban Art Festival - Alles am Fluss „Parkour – Farbige Säulen“ unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke
Im Rahmen des Siegener Urban Art Festivals „Alles am Fluss“ präsentiert die Siegener Künstlergruppe 3/55 mit Thomas Greiner und Martin Steiner acht der Betonpfeiler unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke an der dort beginnenden Fußgängerunterführung in einem vorübergehend neuen Look: die unterschiedlich hohen, runden Gebäudeelemente werden mit bedruckten Vinyltapeten verkleidet. Die Optik besteht hier aus starken Farbkontrasten und Mustern, die konsequent aus geometrischen Formen entwickelt wurden. Die visuelle Sprache des Künstlers Martin Steiner, bekannt für dynamisch angeschnittene klare Linien, die farbenfroh kombiniert werden, ist hier unverkennbar Programm. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de
Unterführung am Parkhaus Reichwald Ecke Siegen, Heeserstraße 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48963 

 Donnerstag, 30.06.2022:
 Film
Donnerstag | 30.06.2022 | 16.00 / 19.00 Uhr
Minions 2 Auf der Suche nach dem Mini-Boss
(USA 2021, 88 Minuten, ab 6) Irgendwann in den 1970er Jahren: Felonius Gru ist ein zwölfjähriger Vorstadtjunge, der fest entschlossen ist, ein Super-Schurke zu werden und eines Tages die Weltherrschaft übernehmen will. Besonders gut funktioniert sein Plan allerdings nicht. Doch dann begegnet Gru den aufgedrehten Minions Kevin, Stuart und Bob sowie Neuling Otto, und gemeinsam bilden sie eine ebenso durchgeknallte wie liebevolle Familie. Gemeinsam bauen sie ihren ersten Unterschlupf, entwerfen ihre ersten Waffen und gehen ihre ersten Missionen an. Als die berüchtigte Schurkenbande „Die Fiesen 6“ ihren Anführer, die Kampfsportlegende „Wilder Knöchelknacker“, verstößt, sieht Gru seine Chance: Als Riesenfan möchte er unbedingt Mitglied der Bande werden und bewirbt sich auf die frei gewordene Stelle. Tatsächlich schafft es Gru, ein Vorstellungsgespräch bei seinen Idolen zu ergattern - doch „Die Fiesen 6“ lachen den schüchternen Knirps nur aus. Um ihnen zu beweisen, was wirklich in ihm steckt, stiehlt Gru ihnen ein kostbares Juwel und steht fortan ganz oben auf der Abschussliste der Schurkenbande. Zum Glück hat Gru seine kleinen, gelben Minions, die ihm dabei helfen, vor seinen neuen Gegnern zu fliehen und gleichzeitig seinen Status als aufsteigender Stern am Superschurken-Himmel auszubauen. Aber sehr zu Grus Verdruss stiften die Minions rund um Kevin, Stuart, Bob und Otto meistens nur neues Chaos, statt wirklich hilfreich zu sein. „Ein Schnelltempo-Feuerwerk an dynamisch animierten visuellen Einfällen, punktgenauer Situationskomik und kindlich-alberner Anarchie!“ (Filmstarts) Kinder unter 6 Jahren dürfen den Film nicht sehen - auch nicht in Begleitung eines Erziehungsberechtigten!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 49084 
Donnerstag | 30.06.2022 | 22.15 Uhr
Siegener Open-Air Kino Kaiserschmarrndrama Sein guter Freund Rudi macht Franz Eberhofer dafür verantwortlich, nach einem schlimmen Unfall nie mehr laufen zu können. Diese Schuld soll er nun begleichen, indem Rudi bei ihm zu Hause einzieht. Dabei sollte Rudi nach dem Urteil der Ärzte eigentlich längst wieder geheilt sein. Als wenn das noch nicht genug Chaos in Franz' Provinzleben bringen würde, hat sich seine dauerhafte Freundin Susi zusammen mit ihrem ganz und gar nicht beliebten Bruder Leopold eine angsteinflößende Idee in den Kopf gesetzt: Sie wollen ein Familien-Doppelhaus auf dem Eberhofer Hof bauen. Stress ist damit vorprogrammiert.
Schlosshof Oberes Schloss Siegen, Burgstraße 0271 / 23 191 65
Veranstalter: Siegener Open Air Kino
Veranstaltungs-ID: 48890 
Donnerstag | 30.06.2022 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Thor: Love and Thunder / Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss / Elvis / The Black Phone - Sprich nie mit Fremden / Die Geschichte der Menschheit - leicht gekürzt / Lightyear / Massive Talent / Jurassic World: Ein neues Zeitalter / Der kleine Nick auf Schatzsuche / Immenhof 2 - Das große Versprechen / Mia and Me - Das Geheimnis von Centopia / Top Gun Maverick / Dog - Das Glück hat vier Pfoten / Die Biene Maja - Das geheime Königreich / Doctor Strange in the Multiverse of Madness / Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse / Sonic the Hedgehog 2 / Die Gangster Gang | Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/23638406
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 49098 
 Märkte/Feste
Donnerstag | 30.06.2022 | unterschiedliche Uhrzeiten
2. Siegener Urban Art Festival Alles am Fluss! Zum zweiten Mal nach 2020 hat KulturSiegen Künster/-innen aus Siegen und ganz Südwestfalen eingeladen, für das Siegener Urban Art Festival Projektideen zu entwickeln und im Rahmen eines Festivals zu präsentieren. Der Gestaltungsfreiheit sind dabei keine Grenzen gesetzt. Gedanklicher und geografischer Roter Faden ist allerdings der Lauf der Sieg. „Alles am Fluss!“ lautet folgerichtig der gemeinsame Nenner, auf denen sich die 16 Kunstaktionen bringen lassen, die zwischen dem 12. Juni und 18. September 2022 präsentiert werden. Rund 50 Künstler/-innen greifen an 10 Stellen in den öffentlichen Raum ein und machen Unorte zu Kunstorten. Das Publikum ist eingeladen, diese Orte bei einer Tour per Pedes oder mit dem Rad zu entdecken und auf sich wirken zu lassen. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de ab dem 7. Juni.
versch. Orte Innenstadt Siegen 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48778 
 Verschiedenes
Donnerstag | 30.06.2022 | ganztags
Siegener Urban Art Festival - Alles am Fluss „Parkour – Farbige Säulen“ unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke
Im Rahmen des Siegener Urban Art Festivals „Alles am Fluss“ präsentiert die Siegener Künstlergruppe 3/55 mit Thomas Greiner und Martin Steiner acht der Betonpfeiler unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke an der dort beginnenden Fußgängerunterführung in einem vorübergehend neuen Look: die unterschiedlich hohen, runden Gebäudeelemente werden mit bedruckten Vinyltapeten verkleidet. Die Optik besteht hier aus starken Farbkontrasten und Mustern, die konsequent aus geometrischen Formen entwickelt wurden. Die visuelle Sprache des Künstlers Martin Steiner, bekannt für dynamisch angeschnittene klare Linien, die farbenfroh kombiniert werden, ist hier unverkennbar Programm. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de
Unterführung am Parkhaus Reichwald Ecke Siegen, Heeserstraße 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48964 
 Kunst/Vernissage
Donnerstag | 30.06.2022 | 12.30-13.00 Uhr
Miriam Cahn. MEINEJUDEN Kunstpause Kurzführung durch "MEINEJUDEN". Die Ausstellung, anlässlich des 14. Rubenspreises der Stadt Siegen, bietet einen umfassenden Überblick zum vielseitigen Gesamtwerk von Miriam Cahn. In vierzehn, eigens von der Künstlerin konzipierten Räumen präsentiert sie wichtige Werkgruppen und Installationen der letzten fünf Jahrzehnte, darunter auch zahlreiche neue Arbeiten. Neben ausdrucksstarken, farbintensiven Malereien sind raumhohe Kreidezeichnungen, Arbeiten auf Papier in Pastell und Aquarell, Plastiken, performative Videos, frühe Skizzenhefte und von der Künstlerin verfasste Texte zu sehen. Den selbstgewählten Ausstellungstitel aufgreifend setzt sich die Rubenspreisträgerin in aktuellen Werken erneut mit dem Jüdischsein auseinander.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Miriam Cahn, MGK
Veranstaltungs-ID: 48687 
Donnerstag | 30.06.2022 | 19 Uhr
Jüdischsein im Dazwischen Gespräch zur jüdischen Gegenwart in Deutschland mit Debora Antmann, Allon Sander und Tamara Loewenstein
Mit Debora Antmann, Autorin, Berlin, Allon Sander, Vorsitzender, CJZ Siegerland e.V. und Tamara Loewenstein, Kuratorin und Kulturpädagogin, Hamburg Moderation: Laura Cazés, Referentin für Verbandsentwicklung der Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland e.V. Ticket im Eintrittspreis enthalten.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1, 57072 Siegen 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 48950 

 Freitag, 01.07.2022:
 Musik
Freitag | 01.07.2022 | 20.00 Uhr
John, come kiss me now Spirit & Pleasure goes Folk
Unter diesem Titel treten Johanna Seitz an der Barockharfe und Christoph Mayer an der Barockvioline auf. In ihrem neuen Programm widmen sich Johanna Seitz und Christoph Mayer der traditionellen englischen, schottischen und irischen Musik des 17. und 18. Jahrhunderts und ihrer Verbindung zur Kunstmusik. Das Publikum zeigte sich bei ihren bisherigen Auftritten von diesem Genre, das schon am Ende ihres ersten Programms auftauchte, absolut begeistert! Der Titel "John, come kiss me know!" stammt von einer alten englischen Weise, die in verschiedenen Sammlungen auftaucht. Sie führt in einen Abend mit romantischen, emotionalen und frechen Songs und Tänzen aus dem reichen Schatz schottischer, englischer und irischer traditioneller Musik. Was auf den ersten Blick wie crossover anmutet, stellt sich als ein historisch fundiertes und durch die ergiebige Quellenlage vielfältiges Programm heraus: Extrem attraktiv, überraschend, virtuos und sentimental zugleich. Karten dafür können im Vorverkauf bei der TKS im Haus des Gastes oder über www.proticket.de erworben werden. Der Vorverkaufspreis beträgt 16,00 Euro, an der Abendkasse kostet der Eintritt 18,00 Euro. Für Mitglieder des Kulturrings Bad Laasphe sowie für SchülerInnen, StudentInnen oder Auszubildende gibt es Ermäßigungen.
Haus des Gastes Bad Laasphe, Wilhelmsplatz 3 02752/898
Freitag | 01.07.2022 | 21.00 Uhr
Bozen Brass - "Surprise" Brass-Musik de Luxe
Bozen Brass ist zweifelsfrei eines der besten Bläser-Ensembles Europas. Die sechs Musiker kommen von „ganz oben“, aus den Gipfeln Südtirols – was ihrem hochvirtuosen Spiel ein gewisses alpenländisches Flair verleiht. Dies genau ist die feinwürzige Zutat zu einem hochoriginellen und vielfältigem Repertoire des Sextetts: Rasant und unkonventionell geht es quer durch die Musikgeschichte. Alles kommt auf einer Bühne zusammen: Festliche Barockmusik, virtuose Klassik, große Oper, Chanson, Musical, Oberkrainer und alpine Volksmusik, Jazz, Pop und Rock, von Barock bis Blues, von John Dowland bis Michael Jackson, von Elvis bis Sting. Es ist eine einzige Liebeserklärung an die Blechblasmusik – und ganz nebenbei wird noch gesungen, gesteppt und getanzt auf der Bühne, garniert von aberwitzigem Humor – natürlich im passenden Outfit und präsentiert mit einer unverwechselbaren Mischung aus Tiroler Gelassenheit und italienischem Temperament. Eintritt: 25 €, ermäßigt 15 €
Schlosshof Oberes Schloss Siegen, Burgstraße 0271-4040  [Karten]
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48545 bsw
 Film
Freitag | 01.07.2022 | 15.00 / 17.00 / 20.00 Uhr
Minions 2 Auf der Suche nach dem Mini-Boss
(USA 2021, 88 Minuten, ab 6) Irgendwann in den 1970er Jahren: Felonius Gru ist ein zwölfjähriger Vorstadtjunge, der fest entschlossen ist, ein Super-Schurke zu werden und eines Tages die Weltherrschaft übernehmen will. Besonders gut funktioniert sein Plan allerdings nicht. Doch dann begegnet Gru den aufgedrehten Minions Kevin, Stuart und Bob sowie Neuling Otto, und gemeinsam bilden sie eine ebenso durchgeknallte wie liebevolle Familie. Gemeinsam bauen sie ihren ersten Unterschlupf, entwerfen ihre ersten Waffen und gehen ihre ersten Missionen an. Als die berüchtigte Schurkenbande „Die Fiesen 6“ ihren Anführer, die Kampfsportlegende „Wilder Knöchelknacker“, verstößt, sieht Gru seine Chance: Als Riesenfan möchte er unbedingt Mitglied der Bande werden und bewirbt sich auf die frei gewordene Stelle. Tatsächlich schafft es Gru, ein Vorstellungsgespräch bei seinen Idolen zu ergattern - doch „Die Fiesen 6“ lachen den schüchternen Knirps nur aus. Um ihnen zu beweisen, was wirklich in ihm steckt, stiehlt Gru ihnen ein kostbares Juwel und steht fortan ganz oben auf der Abschussliste der Schurkenbande. Zum Glück hat Gru seine kleinen, gelben Minions, die ihm dabei helfen, vor seinen neuen Gegnern zu fliehen und gleichzeitig seinen Status als aufsteigender Stern am Superschurken-Himmel auszubauen. Aber sehr zu Grus Verdruss stiften die Minions rund um Kevin, Stuart, Bob und Otto meistens nur neues Chaos, statt wirklich hilfreich zu sein. „Ein Schnelltempo-Feuerwerk an dynamisch animierten visuellen Einfällen, punktgenauer Situationskomik und kindlich-alberner Anarchie!“ (Filmstarts) Kinder unter 6 Jahren dürfen den Film nicht sehen - auch nicht in Begleitung eines Erziehungsberechtigten!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 49085 
Freitag | 01.07.2022 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Thor: Love and Thunder / Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss / Elvis / The Black Phone - Sprich nie mit Fremden / Die Geschichte der Menschheit - leicht gekürzt / Lightyear / Massive Talent / Jurassic World: Ein neues Zeitalter / Der kleine Nick auf Schatzsuche / Immenhof 2 - Das große Versprechen / Mia and Me - Das Geheimnis von Centopia / Top Gun Maverick / Dog - Das Glück hat vier Pfoten / Die Biene Maja - Das geheime Königreich / Doctor Strange in the Multiverse of Madness / Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse / Sonic the Hedgehog 2 / Die Gangster Gang | Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/23638406
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 49099 
 Märkte/Feste
Freitag | 01.07.2022 | unterschiedliche Uhrzeiten
2. Siegener Urban Art Festival Alles am Fluss! Zum zweiten Mal nach 2020 hat KulturSiegen Künster/-innen aus Siegen und ganz Südwestfalen eingeladen, für das Siegener Urban Art Festival Projektideen zu entwickeln und im Rahmen eines Festivals zu präsentieren. Der Gestaltungsfreiheit sind dabei keine Grenzen gesetzt. Gedanklicher und geografischer Roter Faden ist allerdings der Lauf der Sieg. „Alles am Fluss!“ lautet folgerichtig der gemeinsame Nenner, auf denen sich die 16 Kunstaktionen bringen lassen, die zwischen dem 12. Juni und 18. September 2022 präsentiert werden. Rund 50 Künstler/-innen greifen an 10 Stellen in den öffentlichen Raum ein und machen Unorte zu Kunstorten. Das Publikum ist eingeladen, diese Orte bei einer Tour per Pedes oder mit dem Rad zu entdecken und auf sich wirken zu lassen. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de ab dem 7. Juni.
versch. Orte Innenstadt Siegen 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48779 
 Verschiedenes
Freitag | 01.07.2022 | ganztags
Siegener Urban Art Festival - Alles am Fluss „Parkour – Farbige Säulen“ unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke
Im Rahmen des Siegener Urban Art Festivals „Alles am Fluss“ präsentiert die Siegener Künstlergruppe 3/55 mit Thomas Greiner und Martin Steiner acht der Betonpfeiler unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke an der dort beginnenden Fußgängerunterführung in einem vorübergehend neuen Look: die unterschiedlich hohen, runden Gebäudeelemente werden mit bedruckten Vinyltapeten verkleidet. Die Optik besteht hier aus starken Farbkontrasten und Mustern, die konsequent aus geometrischen Formen entwickelt wurden. Die visuelle Sprache des Künstlers Martin Steiner, bekannt für dynamisch angeschnittene klare Linien, die farbenfroh kombiniert werden, ist hier unverkennbar Programm. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de
Unterführung am Parkhaus Reichwald Ecke Siegen, Heeserstraße 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48965 

 Samstag, 02.07.2022:
 Musik
Samstag | 02.07.2022 | 21.00 Uhr
Das Beste kommt zum Schloss Ulrich Tukur in Siegen
Ein Programm-Highlight des Kultursommers steht schon fest: Am Samstag, 2. Juli, gibt sich der vielfach ausgezeichnete Theater- und Filmschauspieler Ulrich Tukur im Siegener Schlosshof die Ehre. Zusammen mit den „Rhythmus Boys“ (auch bekannt als die älteste Boygroup der Welt) gastiert Tukur genau 20 Jahre nach seinem bisher einzigen Siegener Gastspiel erneut in der Krönchenstadt. - Viele kennen ihn als Tatort-Kommissar, aus Spielfilmen über die Nazi-Zeit oder aus dem Oscar-gekrönten Film „Das Leben der Anderen“. Was die meisten nicht wissen: Tukur ist auch ein begnadeter Theaterschauspieler und Musiker (Piano & Akkordeon) mit besonderer Leidenschaft für die Unterhaltungsmusik der 20er und 30er Jahre. Schon lange nachdem er zu den gefragtesten Theater- und Filmschauspielern Deutschlands gehörte, gründete er die atemberaubend komische wie ebenso stilechte Tanzkapelle „Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys“, mit der er nun seine Open-Air-Premiere in Siegen bestreitet. Vor Publikum glänzt das Quartett vor allem mit humoristischem Charme - vorneweg Ulrich Tukur, der sich im Rampenlicht als wahres Zirkuspferd zeigt. Infos zum Auftritt gibt es schon jetzt im Netz unter der brandneuen Homepage KulturSiegen.de – dort sind die Konzert-Tickets auch erstmals online buchbar – genauso wie für acht weitere Events des diesjährigen Open-Air-Spektakels am Schloss.
Schlosshof Oberes Schloss Siegen, Burgstraße 0271 / 404-1528  [Karten]
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48537 bsw
 Theater/Kleinkunst
Samstag | 02.07.2022 | 15.00 Uhr
Kindertheater in den Ferien: "Die Zirkusratte" Theater Miko & Rino
Zirkusratten führen ein trauriges Dasein. Nur Abfälle und trockenes Brot! Die meisten finden sie hässlich, und wenn die Vorstellung beginnt, müssen sie sich verstecken. Die Ratte Fred träumt davon, selbst ein berühmter Zirkuskünstler zu sein. Schließlich hat sie lange genug beim Zauberer und den Artisten zugeschaut. Während der Direktor und sein Clown die Vorstellung mit tollen Kunststücken beginnen, stibitzt Ratte Fred den Zylinder und den Zauberstab - und stolpert dabei von einem Missgeschick zum nächsten. So müssen sich alle drei richtig zusammenraufen, bevor sie sich am Schluss vor dem Publikum verbeugen dürfen. Alter: Ab vier Jahren. Eintritt: frei / Hutsammlung. Dauer: ca. 55 Minuten
Schlosshof Oberes Schloss Siegen, Burgstraße 0271-4040  [Karten]
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48594 bsw
 Film
Samstag | 02.07.2022 | 15.00 / 17.00 / 20.00 Uhr
Minions 2 Auf der Suche nach dem Mini-Boss
(USA 2021, 88 Minuten, ab 6) Irgendwann in den 1970er Jahren: Felonius Gru ist ein zwölfjähriger Vorstadtjunge, der fest entschlossen ist, ein Super-Schurke zu werden und eines Tages die Weltherrschaft übernehmen will. Besonders gut funktioniert sein Plan allerdings nicht. Doch dann begegnet Gru den aufgedrehten Minions Kevin, Stuart und Bob sowie Neuling Otto, und gemeinsam bilden sie eine ebenso durchgeknallte wie liebevolle Familie. Gemeinsam bauen sie ihren ersten Unterschlupf, entwerfen ihre ersten Waffen und gehen ihre ersten Missionen an. Als die berüchtigte Schurkenbande „Die Fiesen 6“ ihren Anführer, die Kampfsportlegende „Wilder Knöchelknacker“, verstößt, sieht Gru seine Chance: Als Riesenfan möchte er unbedingt Mitglied der Bande werden und bewirbt sich auf die frei gewordene Stelle. Tatsächlich schafft es Gru, ein Vorstellungsgespräch bei seinen Idolen zu ergattern - doch „Die Fiesen 6“ lachen den schüchternen Knirps nur aus. Um ihnen zu beweisen, was wirklich in ihm steckt, stiehlt Gru ihnen ein kostbares Juwel und steht fortan ganz oben auf der Abschussliste der Schurkenbande. Zum Glück hat Gru seine kleinen, gelben Minions, die ihm dabei helfen, vor seinen neuen Gegnern zu fliehen und gleichzeitig seinen Status als aufsteigender Stern am Superschurken-Himmel auszubauen. Aber sehr zu Grus Verdruss stiften die Minions rund um Kevin, Stuart, Bob und Otto meistens nur neues Chaos, statt wirklich hilfreich zu sein. „Ein Schnelltempo-Feuerwerk an dynamisch animierten visuellen Einfällen, punktgenauer Situationskomik und kindlich-alberner Anarchie!“ (Filmstarts) Kinder unter 6 Jahren dürfen den Film nicht sehen - auch nicht in Begleitung eines Erziehungsberechtigten!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 49086 
Samstag | 02.07.2022 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Thor: Love and Thunder / Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss / Elvis / The Black Phone - Sprich nie mit Fremden / Die Geschichte der Menschheit - leicht gekürzt / Lightyear / Massive Talent / Jurassic World: Ein neues Zeitalter / Der kleine Nick auf Schatzsuche / Immenhof 2 - Das große Versprechen / Mia and Me - Das Geheimnis von Centopia / Top Gun Maverick / Dog - Das Glück hat vier Pfoten / Die Biene Maja - Das geheime Königreich / Doctor Strange in the Multiverse of Madness / Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse / Sonic the Hedgehog 2 / Die Gangster Gang | Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/23638406
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 49100 
 Märkte/Feste
Samstag | 02.07.2022 | 6.00 bis 13.00 Uhr
Geisweider Flohmarkt
Der Geisweider Flohmarkt findet von März bis Dezember jeweils am ersten Samstag im Monat statt. Die traditionsreiche Veranstaltung, von der Werbegemeinschaft Geisweid vor über 50 Jahren ins Leben gerufen, zählt zu den größten Veranstaltungen ihrer Art in ganz Südwestfalen. Im Mai 1995 wurde der Geisweider Flohmarkt von der Nostalgie Revue zum schönsten Flohmarkt in ganz Deutschland gewählt!
Geisweider Flohmarkt Siegen, Geisweider Str. unter der HTS 0221/80111805
Veranstalter: Werbegemeinschaft Geisweid
Veranstaltungs-ID: 48450 
Samstag | 02.07.2022 | unterschiedliche Uhrzeiten
2. Siegener Urban Art Festival Alles am Fluss! Zum zweiten Mal nach 2020 hat KulturSiegen Künster/-innen aus Siegen und ganz Südwestfalen eingeladen, für das Siegener Urban Art Festival Projektideen zu entwickeln und im Rahmen eines Festivals zu präsentieren. Der Gestaltungsfreiheit sind dabei keine Grenzen gesetzt. Gedanklicher und geografischer Roter Faden ist allerdings der Lauf der Sieg. „Alles am Fluss!“ lautet folgerichtig der gemeinsame Nenner, auf denen sich die 16 Kunstaktionen bringen lassen, die zwischen dem 12. Juni und 18. September 2022 präsentiert werden. Rund 50 Künstler/-innen greifen an 10 Stellen in den öffentlichen Raum ein und machen Unorte zu Kunstorten. Das Publikum ist eingeladen, diese Orte bei einer Tour per Pedes oder mit dem Rad zu entdecken und auf sich wirken zu lassen. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de ab dem 7. Juni.
versch. Orte Innenstadt Siegen 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48780 
 Verschiedenes
Samstag | 02.07.2022 | ganztags
Siegener Urban Art Festival - Alles am Fluss „Parkour – Farbige Säulen“ unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke
Im Rahmen des Siegener Urban Art Festivals „Alles am Fluss“ präsentiert die Siegener Künstlergruppe 3/55 mit Thomas Greiner und Martin Steiner acht der Betonpfeiler unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke an der dort beginnenden Fußgängerunterführung in einem vorübergehend neuen Look: die unterschiedlich hohen, runden Gebäudeelemente werden mit bedruckten Vinyltapeten verkleidet. Die Optik besteht hier aus starken Farbkontrasten und Mustern, die konsequent aus geometrischen Formen entwickelt wurden. Die visuelle Sprache des Künstlers Martin Steiner, bekannt für dynamisch angeschnittene klare Linien, die farbenfroh kombiniert werden, ist hier unverkennbar Programm. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de
Unterführung am Parkhaus Reichwald Ecke Siegen, Heeserstraße 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48966 
 Kunst/Vernissage
Samstag | 02.07.2022 | 10.00-16.00 Uhr
Kunstsommer 2022 Studienwerke
Kann Kunst eine Wahrnehmung abbilden? Ist es möglich, dass woran man denkt und dass, was man vor sich sieht, bildlich zum Ausdruck zu bringen? Oder ist Kunst eine meditative Betrachtung, bei der etwas Neues, Unerwartetes entsteht? Diese Bilder, in Aquarell und Tusche gemalt, oder mit Buntstifte oder Filzstifte gezeichnet, nehmen ein Objekt in der Landschaft oder Fundobjekte (meist Naturalien) die beim Spazierengehen gefunden wurden, als Ausgangspunkt. Dabei werden diese Landschaften und Objekte befragt und zu Bildelementen erarbeitet und neu zusammengestellt. Manchmal werden sie mit Bildelementen aus Photographien oder digitalen Medien kombiniert. | Eröffnung: 2.7., 10 Uhr
Semper Berufskolleg für Kosmetik und Gestaltung Siegen 0162 7428627
Veranstalter: Noelle Aplevich
Veranstaltungs-ID: 48661 

 Sonntag, 03.07.2022:
 Musik
Sonntag | 03.07.2022 | 16.00 Uhr
Sway Rockige Country-Musik aus dem Sauerland
Die sechs Mitglieder der Band Sway – aus dem benachbarten Sauerland – verbindet neben der Liebe zur handgemachten Musik auch die Begeisterung für Liveauftritte. Mit zusammen annähernd 100 Jahre Bühnenerfahrung machen Sie jeden Auftritt für die Zuschauer zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die Kombination aus modernen, teilweise rockigen Country-Songs und bekannten Klassikern, wie z.B „I hope you’re happy now“, „The Story“ und „Party like you“, lässt beim Publikum keine Wünsche offen. Yeeeaahaaaa! Eintritt Frei!
Schlosshof Oberes Schloss Siegen, Burgstraße 0271-4040  [Karten]
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48650 bsw
 Film
Sonntag | 03.07.2022 | 15.00 / 17.00 / 20.00 Uhr
Minions 2 Auf der Suche nach dem Mini-Boss
(USA 2021, 88 Minuten, ab 6) Irgendwann in den 1970er Jahren: Felonius Gru ist ein zwölfjähriger Vorstadtjunge, der fest entschlossen ist, ein Super-Schurke zu werden und eines Tages die Weltherrschaft übernehmen will. Besonders gut funktioniert sein Plan allerdings nicht. Doch dann begegnet Gru den aufgedrehten Minions Kevin, Stuart und Bob sowie Neuling Otto, und gemeinsam bilden sie eine ebenso durchgeknallte wie liebevolle Familie. Gemeinsam bauen sie ihren ersten Unterschlupf, entwerfen ihre ersten Waffen und gehen ihre ersten Missionen an. Als die berüchtigte Schurkenbande „Die Fiesen 6“ ihren Anführer, die Kampfsportlegende „Wilder Knöchelknacker“, verstößt, sieht Gru seine Chance: Als Riesenfan möchte er unbedingt Mitglied der Bande werden und bewirbt sich auf die frei gewordene Stelle. Tatsächlich schafft es Gru, ein Vorstellungsgespräch bei seinen Idolen zu ergattern - doch „Die Fiesen 6“ lachen den schüchternen Knirps nur aus. Um ihnen zu beweisen, was wirklich in ihm steckt, stiehlt Gru ihnen ein kostbares Juwel und steht fortan ganz oben auf der Abschussliste der Schurkenbande. Zum Glück hat Gru seine kleinen, gelben Minions, die ihm dabei helfen, vor seinen neuen Gegnern zu fliehen und gleichzeitig seinen Status als aufsteigender Stern am Superschurken-Himmel auszubauen. Aber sehr zu Grus Verdruss stiften die Minions rund um Kevin, Stuart, Bob und Otto meistens nur neues Chaos, statt wirklich hilfreich zu sein. „Ein Schnelltempo-Feuerwerk an dynamisch animierten visuellen Einfällen, punktgenauer Situationskomik und kindlich-alberner Anarchie!“ (Filmstarts) Kinder unter 6 Jahren dürfen den Film nicht sehen - auch nicht in Begleitung eines Erziehungsberechtigten!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 49087 
Sonntag | 03.07.2022 | 22.15 Uhr
Siegener Open-Air Kino Dog - Das Glück hat vier Pfoten Jackson Briggs ist ein Ranger der US-Armee und hat den Auftrag, mit dem belgischen Malinois-Militärhund Lulu, rechtzeitig zur Beerdigung seines Herrchens zu erscheinen. Dabei muss er entlang der Pazifikküste vom Lewis-McChord-Stützpunkt in Washington nach Nogales in Arizona fahren.
Schlosshof Oberes Schloss Siegen, Burgstraße 0271 / 23 191 65
Veranstalter: Siegener Open Air Kino
Veranstaltungs-ID: 48891 
Sonntag | 03.07.2022 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Thor: Love and Thunder / Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss / Elvis / The Black Phone - Sprich nie mit Fremden / Die Geschichte der Menschheit - leicht gekürzt / Lightyear / Massive Talent / Jurassic World: Ein neues Zeitalter / Der kleine Nick auf Schatzsuche / Immenhof 2 - Das große Versprechen / Mia and Me - Das Geheimnis von Centopia / Top Gun Maverick / Dog - Das Glück hat vier Pfoten / Die Biene Maja - Das geheime Königreich / Doctor Strange in the Multiverse of Madness / Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse / Sonic the Hedgehog 2 / Die Gangster Gang | Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/23638406
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 49101 
 Märkte/Feste
Sonntag | 03.07.2022 | unterschiedliche Uhrzeiten
2. Siegener Urban Art Festival Alles am Fluss! Zum zweiten Mal nach 2020 hat KulturSiegen Künster/-innen aus Siegen und ganz Südwestfalen eingeladen, für das Siegener Urban Art Festival Projektideen zu entwickeln und im Rahmen eines Festivals zu präsentieren. Der Gestaltungsfreiheit sind dabei keine Grenzen gesetzt. Gedanklicher und geografischer Roter Faden ist allerdings der Lauf der Sieg. „Alles am Fluss!“ lautet folgerichtig der gemeinsame Nenner, auf denen sich die 16 Kunstaktionen bringen lassen, die zwischen dem 12. Juni und 18. September 2022 präsentiert werden. Rund 50 Künstler/-innen greifen an 10 Stellen in den öffentlichen Raum ein und machen Unorte zu Kunstorten. Das Publikum ist eingeladen, diese Orte bei einer Tour per Pedes oder mit dem Rad zu entdecken und auf sich wirken zu lassen. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de ab dem 7. Juni.
versch. Orte Innenstadt Siegen 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48781 
 Verschiedenes
Sonntag | 03.07.2022 | 10 bis 17 Uhr
Spinnen und Stricken im Technikmuseum Freudenberg
Es gehört schon einiges an Fingerfertigkeit und auch etwas Geschick dazu um aus einem Haufen Wolle, einen Faden zu spinnen. Dem Ausgangsmaterial für feine Strick- oder Webwaren. Die Besucher haben nicht nur die Möglichkeit zuzuschauen. Spinnerinnen und Spinner, die ein Spinnrad besitzen sind herzlich eingeladen mit zu machen. Die Spinngruppe um Birgit Groth steht den Gastspinnerinnen und Spinnern gerne mit Rat und Tat zur Seite um aus dem Ausgangsmaterial – z.B. selbst gefärbter Alpakawolle – schöne Fäden zu spinnen. Mit von der Partie sind die Büscher Strickfrauen, die den Besucherinnen und Besuchern des Technikmuseums seit Jahren von ihrem großen Stand bei der jährlichen Weihnachtswerkstatt bestens bekannt sind. Sie haben während der langen Corona-Zeit fleißig gestrickt und bieten vor Ort ihre handgearbeiteten Erzeugnisse zum Kauf an. Der Erlös kommt wieder einem Hospiz zu Gute. So sind in den vergangenen 12 Jahren schon mehr als 16000 € für den guten Zweck zusammen gekommen. Die Veranstaltung ist also eine gute Gelegenheit, Kontakte zu beiden Gruppen zu knüpfen, gemütlich im Café bei frischen Waffeln oder während des Spinnens und Strickens zu plauschen und zu fachsimpeln. Wer sich nun aber für textiles nicht so sehr begeistern kann, kommt an diesem Sonntag bei den zahlreichen Vorführungen der historischen Maschinen auf seine Kosten während bei gutem Wetter, für die Kinder die Garteneisenbahn auf dem Weiher-Damm ihre Runden dreht und zum Mitfahren einlädt.
Technikmuseum Freudenberg, Olper Straße 5a 02734/3248 oder 02734/8090
Veranstalter: Technikmuseum Freudenberg
Veranstaltungs-ID: 49107 
Sonntag | 03.07.2022 | ganztags
Siegener Urban Art Festival - Alles am Fluss „Parkour – Farbige Säulen“ unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke
Im Rahmen des Siegener Urban Art Festivals „Alles am Fluss“ präsentiert die Siegener Künstlergruppe 3/55 mit Thomas Greiner und Martin Steiner acht der Betonpfeiler unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke an der dort beginnenden Fußgängerunterführung in einem vorübergehend neuen Look: die unterschiedlich hohen, runden Gebäudeelemente werden mit bedruckten Vinyltapeten verkleidet. Die Optik besteht hier aus starken Farbkontrasten und Mustern, die konsequent aus geometrischen Formen entwickelt wurden. Die visuelle Sprache des Künstlers Martin Steiner, bekannt für dynamisch angeschnittene klare Linien, die farbenfroh kombiniert werden, ist hier unverkennbar Programm. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de
Unterführung am Parkhaus Reichwald Ecke Siegen, Heeserstraße 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48967 
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 03.07.2022 | 10.00-16.00 Uhr
Kunstsommer 2022 Studienwerke
Kann Kunst eine Wahrnehmung abbilden? Ist es möglich, dass woran man denkt und dass, was man vor sich sieht, bildlich zum Ausdruck zu bringen? Oder ist Kunst eine meditative Betrachtung, bei der etwas Neues, Unerwartetes entsteht? Diese Bilder, in Aquarell und Tusche gemalt, oder mit Buntstifte oder Filzstifte gezeichnet, nehmen ein Objekt in der Landschaft oder Fundobjekte (meist Naturalien) die beim Spazierengehen gefunden wurden, als Ausgangspunkt. Dabei werden diese Landschaften und Objekte befragt und zu Bildelementen erarbeitet und neu zusammengestellt. Manchmal werden sie mit Bildelementen aus Photographien oder digitalen Medien kombiniert. | Eröffnung: 2.7., 10 Uhr
Semper Berufskolleg für Kosmetik und Gestaltung Siegen 0162 7428627
Veranstalter: Noelle Aplevich
Veranstaltungs-ID: 48662 

 Montag, 04.07.2022:
 Musik
Montag | 04.07.2022 | 19.30 Uhr
49. Internationale Musikfestwoche auf Schloss Berleburg Auf Flügeln des Gesanges
Hannelore Hoger – Rezitation / Sebastian Knauer – Klavier / Wolfgang Knauer – Text. In dem Wort-Musik-Programm „Auf Flügeln des Gesanges“ wird die Verbindung zwischen Felix Mendelssohn Bartholdy und der schwedischen Opernsängerin Jenny Lind nach Briefen und Zeitdokumenten nacherzählt. Es zeichnet zugleich die letzten Lebensjahre Mendelssohns nach, die geprägt waren von rastloser und kräftezehrender Tätigkeit als Komponist und Dirigent und die mit seinem unerwarteten Tod endeten. Musikalisch umrahmt wird der als Erinnerungen von Jenny Lind verfasste Text von Klavierwerken Mendelssohns, u.a. den populären „Liedern ohne Worte“ und den „Variations sérieuses“, einem der Gipfelwerke der romantischen Klavierliteratur. Vorverkaufsbeginn: Mittwoch, 6. April 2022. Tourist-Information, Marktplatz 1a, 57319 Bad Berleburg, Tel. 02751 9363-542 / www.proticket.de und alle bekannten Vorverkaufsstellen
Schloss Berleburg, Goetheplatz 8 02751/9363542
Veranstalter: Kulturgemeinde Bad Berleburg e.V.
Veranstaltungs-ID: 48206 bsw
 Film
Montag | 04.07.2022 | 16.00 / 19.00 Uhr
Minions 2 Auf der Suche nach dem Mini-Boss
(USA 2021, 88 Minuten, ab 6) Irgendwann in den 1970er Jahren: Felonius Gru ist ein zwölfjähriger Vorstadtjunge, der fest entschlossen ist, ein Super-Schurke zu werden und eines Tages die Weltherrschaft übernehmen will. Besonders gut funktioniert sein Plan allerdings nicht. Doch dann begegnet Gru den aufgedrehten Minions Kevin, Stuart und Bob sowie Neuling Otto, und gemeinsam bilden sie eine ebenso durchgeknallte wie liebevolle Familie. Gemeinsam bauen sie ihren ersten Unterschlupf, entwerfen ihre ersten Waffen und gehen ihre ersten Missionen an. Als die berüchtigte Schurkenbande „Die Fiesen 6“ ihren Anführer, die Kampfsportlegende „Wilder Knöchelknacker“, verstößt, sieht Gru seine Chance: Als Riesenfan möchte er unbedingt Mitglied der Bande werden und bewirbt sich auf die frei gewordene Stelle. Tatsächlich schafft es Gru, ein Vorstellungsgespräch bei seinen Idolen zu ergattern - doch „Die Fiesen 6“ lachen den schüchternen Knirps nur aus. Um ihnen zu beweisen, was wirklich in ihm steckt, stiehlt Gru ihnen ein kostbares Juwel und steht fortan ganz oben auf der Abschussliste der Schurkenbande. Zum Glück hat Gru seine kleinen, gelben Minions, die ihm dabei helfen, vor seinen neuen Gegnern zu fliehen und gleichzeitig seinen Status als aufsteigender Stern am Superschurken-Himmel auszubauen. Aber sehr zu Grus Verdruss stiften die Minions rund um Kevin, Stuart, Bob und Otto meistens nur neues Chaos, statt wirklich hilfreich zu sein. „Ein Schnelltempo-Feuerwerk an dynamisch animierten visuellen Einfällen, punktgenauer Situationskomik und kindlich-alberner Anarchie!“ (Filmstarts) Kinder unter 6 Jahren dürfen den Film nicht sehen - auch nicht in Begleitung eines Erziehungsberechtigten!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 49088 
Montag | 04.07.2022 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Thor: Love and Thunder / Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss / Elvis / The Black Phone - Sprich nie mit Fremden / Die Geschichte der Menschheit - leicht gekürzt / Lightyear / Massive Talent / Jurassic World: Ein neues Zeitalter / Der kleine Nick auf Schatzsuche / Immenhof 2 - Das große Versprechen / Mia and Me - Das Geheimnis von Centopia / Top Gun Maverick / Dog - Das Glück hat vier Pfoten / Die Biene Maja - Das geheime Königreich / Doctor Strange in the Multiverse of Madness / Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse / Sonic the Hedgehog 2 / Die Gangster Gang | Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/23638406
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 49102 
 Märkte/Feste
Montag | 04.07.2022 | unterschiedliche Uhrzeiten
2. Siegener Urban Art Festival Alles am Fluss! Zum zweiten Mal nach 2020 hat KulturSiegen Künster/-innen aus Siegen und ganz Südwestfalen eingeladen, für das Siegener Urban Art Festival Projektideen zu entwickeln und im Rahmen eines Festivals zu präsentieren. Der Gestaltungsfreiheit sind dabei keine Grenzen gesetzt. Gedanklicher und geografischer Roter Faden ist allerdings der Lauf der Sieg. „Alles am Fluss!“ lautet folgerichtig der gemeinsame Nenner, auf denen sich die 16 Kunstaktionen bringen lassen, die zwischen dem 12. Juni und 18. September 2022 präsentiert werden. Rund 50 Künstler/-innen greifen an 10 Stellen in den öffentlichen Raum ein und machen Unorte zu Kunstorten. Das Publikum ist eingeladen, diese Orte bei einer Tour per Pedes oder mit dem Rad zu entdecken und auf sich wirken zu lassen. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de ab dem 7. Juni.
versch. Orte Innenstadt Siegen 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48782 
 Verschiedenes
Montag | 04.07.2022 | ganztags
Siegener Urban Art Festival - Alles am Fluss „Parkour – Farbige Säulen“ unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke
Im Rahmen des Siegener Urban Art Festivals „Alles am Fluss“ präsentiert die Siegener Künstlergruppe 3/55 mit Thomas Greiner und Martin Steiner acht der Betonpfeiler unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke an der dort beginnenden Fußgängerunterführung in einem vorübergehend neuen Look: die unterschiedlich hohen, runden Gebäudeelemente werden mit bedruckten Vinyltapeten verkleidet. Die Optik besteht hier aus starken Farbkontrasten und Mustern, die konsequent aus geometrischen Formen entwickelt wurden. Die visuelle Sprache des Künstlers Martin Steiner, bekannt für dynamisch angeschnittene klare Linien, die farbenfroh kombiniert werden, ist hier unverkennbar Programm. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de
Unterführung am Parkhaus Reichwald Ecke Siegen, Heeserstraße 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48968 

 Dienstag, 05.07.2022:
 Theater/Kleinkunst
Dienstag | 05.07.2022 | 20 Uhr
JULIA & ROMEO tollMut-Werkstattprojekt frei nach William Shakespeare
“Ich bin ein leckeres Stück Fleisch! Ich bin ein ausgesprochen leckeres Stück Fleisch!” In Verona herrscht Bürgerkrieg. Ein alter Streit, der Tag um Tag die Wut neu entfacht und zu erbitterten Straßenschlachten führt. An der Spitze des Konflikts: Die Capulets und ihre Erzrivalen, die Montagues. Genau zwischen diesen verfeindeten Familien entspringt, all dem Hass zum Trotze, eine Liebe. So jung, rein und naiv, als wollte sie die Welt vereinen. Schluss mit dem Liebesgesäusel, es ist Zeit für Brachialromantik! Diese Inszenierung von JULIA & ROMEO wird auf der Ladefläche eines 7,5 Tonnen-Trucks stattfinden, der im Sommer 2022 Open Air durch die Region Südwestfalen touren soll. Das tollMut-Ensemble des Bruchwerk Theaters wird den Staub von dem 400 Jahre alten Text fegen und nach dem Treibstoff suchen, der heute noch unsere Herzen rasen lässt.
Schlossplatz Unteres Schloss Siegen 0271 80918968  [Karten]
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 48305 bsw
 Film
Dienstag | 05.07.2022 | 16.00 / 19.00 Uhr
Minions 2 Auf der Suche nach dem Mini-Boss
(USA 2021, 88 Minuten, ab 6) Irgendwann in den 1970er Jahren: Felonius Gru ist ein zwölfjähriger Vorstadtjunge, der fest entschlossen ist, ein Super-Schurke zu werden und eines Tages die Weltherrschaft übernehmen will. Besonders gut funktioniert sein Plan allerdings nicht. Doch dann begegnet Gru den aufgedrehten Minions Kevin, Stuart und Bob sowie Neuling Otto, und gemeinsam bilden sie eine ebenso durchgeknallte wie liebevolle Familie. Gemeinsam bauen sie ihren ersten Unterschlupf, entwerfen ihre ersten Waffen und gehen ihre ersten Missionen an. Als die berüchtigte Schurkenbande „Die Fiesen 6“ ihren Anführer, die Kampfsportlegende „Wilder Knöchelknacker“, verstößt, sieht Gru seine Chance: Als Riesenfan möchte er unbedingt Mitglied der Bande werden und bewirbt sich auf die frei gewordene Stelle. Tatsächlich schafft es Gru, ein Vorstellungsgespräch bei seinen Idolen zu ergattern - doch „Die Fiesen 6“ lachen den schüchternen Knirps nur aus. Um ihnen zu beweisen, was wirklich in ihm steckt, stiehlt Gru ihnen ein kostbares Juwel und steht fortan ganz oben auf der Abschussliste der Schurkenbande. Zum Glück hat Gru seine kleinen, gelben Minions, die ihm dabei helfen, vor seinen neuen Gegnern zu fliehen und gleichzeitig seinen Status als aufsteigender Stern am Superschurken-Himmel auszubauen. Aber sehr zu Grus Verdruss stiften die Minions rund um Kevin, Stuart, Bob und Otto meistens nur neues Chaos, statt wirklich hilfreich zu sein. „Ein Schnelltempo-Feuerwerk an dynamisch animierten visuellen Einfällen, punktgenauer Situationskomik und kindlich-alberner Anarchie!“ (Filmstarts) Kinder unter 6 Jahren dürfen den Film nicht sehen - auch nicht in Begleitung eines Erziehungsberechtigten!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 49089 
Dienstag | 05.07.2022 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Thor: Love and Thunder / Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss / Elvis / The Black Phone - Sprich nie mit Fremden / Die Geschichte der Menschheit - leicht gekürzt / Lightyear / Massive Talent / Jurassic World: Ein neues Zeitalter / Der kleine Nick auf Schatzsuche / Immenhof 2 - Das große Versprechen / Mia and Me - Das Geheimnis von Centopia / Top Gun Maverick / Dog - Das Glück hat vier Pfoten / Die Biene Maja - Das geheime Königreich / Doctor Strange in the Multiverse of Madness / Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse / Sonic the Hedgehog 2 / Die Gangster Gang | Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/23638406
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 49103 
 Kinder
Dienstag | 05.07.2022 | 13.00 Uhr
Wer ist dieser Rubens? Sommerferien-Workshop
Wir zeichnen unsere eigenen Rubensfiguren! Mit Blei-und Buntstiften entdecken wir Peter Paul Rubens, indem wir gemeinsam das Obere Schloss erkunden. Das Siegerlandmuseum sowie Wege durch die Oberstadt helfen uns, Rubens kennen zu lernen und eigene zeichnerische Ideen zu gestalten. Der Workshop ist für Kinder und Jugendliche von 8-14 Jahren, maximale Teilnehmerzahl: 10. Nähere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter folgendem Link: https://siegerlandmuseum.de/veranstaltungen_buchen/
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 48943 
 Märkte/Feste
Dienstag | 05.07.2022 | unterschiedliche Uhrzeiten
2. Siegener Urban Art Festival Alles am Fluss! Zum zweiten Mal nach 2020 hat KulturSiegen Künster/-innen aus Siegen und ganz Südwestfalen eingeladen, für das Siegener Urban Art Festival Projektideen zu entwickeln und im Rahmen eines Festivals zu präsentieren. Der Gestaltungsfreiheit sind dabei keine Grenzen gesetzt. Gedanklicher und geografischer Roter Faden ist allerdings der Lauf der Sieg. „Alles am Fluss!“ lautet folgerichtig der gemeinsame Nenner, auf denen sich die 16 Kunstaktionen bringen lassen, die zwischen dem 12. Juni und 18. September 2022 präsentiert werden. Rund 50 Künstler/-innen greifen an 10 Stellen in den öffentlichen Raum ein und machen Unorte zu Kunstorten. Das Publikum ist eingeladen, diese Orte bei einer Tour per Pedes oder mit dem Rad zu entdecken und auf sich wirken zu lassen. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de ab dem 7. Juni.
versch. Orte Innenstadt Siegen 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48783 
 Verschiedenes
Dienstag | 05.07.2022 | 10-00Uhr - 18.00Uhr
"Konflikte in Afrika - Instrumentalisierung von Religion und Ethnizität" Internationale Afrika-Tagung Im Rahmen der diesjährigen Internationalen Afrika-Tagung werden Gründe für die Entstehung radikaler religiös-ideologischer Gruppen am Beispiel von Boko Haram in Nigera diskutiert. Auch das Thema „christliche Gemeinschaften“ am Beispiel der Demokratischen Republik Kongo und die Instrumentalisierung von Religion ist ein Thema der Tagung. Als Referenten sind die Afrika-Experten Dr. Franz Kogelmann (Uni Bayreuth), Dr. Hildegard Schürings, (Imbuto e.V., Frankfurt) und Renate Helm M.A. (APAP e.V. Siegen) eingeladen. Veranstalter sind u.a. die VHS Siegen, Africa’s People Africa’s Power e.V. (APAP) und das Eine-Welt-FORUM SIEGEN-Wittgenstein. Die Teilnahme an der Internationalen Afrika-Tagung ist kostenlos. Um Anmeldungen bis zum 5.7.2022 unter VHS@siegen.de oder renate.helm@africaspeople.de und 0271 404-3047wird gebeten. Im Rahmen der Afrika-Tagung zeigt die VHS Siegen die Ausstellung „Momente des Lebens und der Hoffnung“ des eritreischen Malers Sami Geberemariam in der Zeit vom 21.06. bis 18.07.22.
KrönchenCenter Siegen, Markt 25 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 48949 
Dienstag | 05.07.2022 | ganztags
Siegener Urban Art Festival - Alles am Fluss „Parkour – Farbige Säulen“ unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke
Im Rahmen des Siegener Urban Art Festivals „Alles am Fluss“ präsentiert die Siegener Künstlergruppe 3/55 mit Thomas Greiner und Martin Steiner acht der Betonpfeiler unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke an der dort beginnenden Fußgängerunterführung in einem vorübergehend neuen Look: die unterschiedlich hohen, runden Gebäudeelemente werden mit bedruckten Vinyltapeten verkleidet. Die Optik besteht hier aus starken Farbkontrasten und Mustern, die konsequent aus geometrischen Formen entwickelt wurden. Die visuelle Sprache des Künstlers Martin Steiner, bekannt für dynamisch angeschnittene klare Linien, die farbenfroh kombiniert werden, ist hier unverkennbar Programm. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de
Unterführung am Parkhaus Reichwald Ecke Siegen, Heeserstraße 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48969 

 Mittwoch, 06.07.2022:
 Musik
Mittwoch | 06.07.2022 | 18.00 Uhr
MittwochSIn Siegen UnArt
Sieben junge Musiker aus dem Raum Siegen, die mit ihrem fetzigen, frischen Sound die Covermusik- Szene gehörig aufmischen. Die Band UnArt existiert bereits seit dem Jahr 2008. Seit der ersten Probe stand für uns fest: wir wollen nicht covern, wir wollen keinen Einheitsbrei, wir wollen unseren eigenen Stil und uns abheben. UnArt bedeutet Rock, UnArt bedeutet Elektro, UnArt bedeutet, Lieder nicht nachzuspielen sondern umzuformen und daraus Hymnen zu machen, die zum mitsingen und tanzen anstecken. Unser Ziel ist dabei, jeden Zuschauer mitzunehmen. Sei es der Guns N'Roses- Fan, der zum grandiosen Sweetchild O'Mine Solo Luftgitarre spielt, seien es die Freunde der Neunziger, die bis zu Ihrem ersten UnArt Konzertbesuch noch kein Neunziger-Medley gehört haben oder sei es der Mallorca-Urlauber, der sich plötzlich wieder zurückversetzt fühlt in den letzten Sommer. UnArt besticht nicht nur durch eine durchdachte Setlist, die sich am Rahmen der Veranstaltung orientiert, sondern auch durch immer neue Ideen und Einfälle, die wir in unser Repertoire aufnehmen. So gleicht kein Konzert dem anderen. Neben unzähligen regionalen EVEnts wie MittwochSIn Siegen, Haiger Live und vieler anderer Live Reihen konnten wir auch schon außerhalb der Region unter anderem als Stammgast beim Anröchter Steinfest, dem Altstadtfest in Hückeswagen oder im Dortmunder Konzerthaus unser Können unter Beweis stellen. Bis zu 3000 Zuschauer sangen und tanzten damit schon zu unserer Performance bei bislang über 70 Auftritten. Lasst Euch anstecken von guter Laune - Musik und stellt Euch darauf ein: Schwache Stimme und Muskelkater von Kopf bis Fuß sind vorprogrammiert. UnArt freut sich auf Euch! ROCK ON!!!
Innenhof Unteres Schloss, 57072 Siegen 0271 / 3039775
Veranstalter: Klar Events GmbH
Veranstaltungs-ID: 49077 
Mittwoch | 06.07.2022 | 19.30 Uhr
49. Internationale Musikfestwoche auf Schloss Berleburg Das kann uns keiner nehmen
Sebastian Knauer – Klavier / Johannes Strate (Revolverheld) – Gesang und Gitarre / Streicher Ensemble. Als im Sommer 2020 keine großen Bühnenshows konzipiert und keine großen Konzerthallen mehr bespielt werden konnten, taten sich der Pianist Sebastian Knauer und Revolverheld-Leadsänger Johannes Strate zusammen, um gemeinsam im kleinen Format zu performen. Zwei erfolgreiche Musiker, die es normalerweise gewohnt sind, große Konzerthallen oder Stadien zu füllen, finden sich nun in einem einzigartigen Duo zusammen, welches die Genres Rock / Pop und Klassik ohne Berührungsängste überzeugend verbindet. Beethovens berühmte Monscheinsonate steht hier unmittelbar den Revolverheld Top 10 Hits „Lass uns gehen", „Ich lass für Dich das Licht an" oder „Das kann uns keiner nehmen" gegenüber und werden in einem bislang nie gehörten Arrangement dargeboten, verbunden mit sehr amüsanten Moderationen der beiden Nordlichter. Vorverkaufsbeginn: Mittwoch, 6. April 2022 / Tourist-Information, Marktplatz 1a, 57319 Bad Berleburg, Tel. 02751 9363-542 / www.proticket.de und alle bekannten Vorverkaufsstellen
Schlosshof Bad Berleburg, Goethepl. 8 02751/9363542
Veranstalter: Kulturgemeinde Bad Berleburg e.V.
Veranstaltungs-ID: 48207 bsw
 Film
Mittwoch | 06.07.2022 | 16.00 / 19.00 Uhr
Minions 2 Auf der Suche nach dem Mini-Boss
(USA 2021, 88 Minuten, ab 6) Irgendwann in den 1970er Jahren: Felonius Gru ist ein zwölfjähriger Vorstadtjunge, der fest entschlossen ist, ein Super-Schurke zu werden und eines Tages die Weltherrschaft übernehmen will. Besonders gut funktioniert sein Plan allerdings nicht. Doch dann begegnet Gru den aufgedrehten Minions Kevin, Stuart und Bob sowie Neuling Otto, und gemeinsam bilden sie eine ebenso durchgeknallte wie liebevolle Familie. Gemeinsam bauen sie ihren ersten Unterschlupf, entwerfen ihre ersten Waffen und gehen ihre ersten Missionen an. Als die berüchtigte Schurkenbande „Die Fiesen 6“ ihren Anführer, die Kampfsportlegende „Wilder Knöchelknacker“, verstößt, sieht Gru seine Chance: Als Riesenfan möchte er unbedingt Mitglied der Bande werden und bewirbt sich auf die frei gewordene Stelle. Tatsächlich schafft es Gru, ein Vorstellungsgespräch bei seinen Idolen zu ergattern - doch „Die Fiesen 6“ lachen den schüchternen Knirps nur aus. Um ihnen zu beweisen, was wirklich in ihm steckt, stiehlt Gru ihnen ein kostbares Juwel und steht fortan ganz oben auf der Abschussliste der Schurkenbande. Zum Glück hat Gru seine kleinen, gelben Minions, die ihm dabei helfen, vor seinen neuen Gegnern zu fliehen und gleichzeitig seinen Status als aufsteigender Stern am Superschurken-Himmel auszubauen. Aber sehr zu Grus Verdruss stiften die Minions rund um Kevin, Stuart, Bob und Otto meistens nur neues Chaos, statt wirklich hilfreich zu sein. „Ein Schnelltempo-Feuerwerk an dynamisch animierten visuellen Einfällen, punktgenauer Situationskomik und kindlich-alberner Anarchie!“ (Filmstarts) Kinder unter 6 Jahren dürfen den Film nicht sehen - auch nicht in Begleitung eines Erziehungsberechtigten!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 49090 
Mittwoch | 06.07.2022 | 22.15 Uhr
Siegener Open-Air Kino Licorice Pizza (OmU) Im kalifornischen San Fernando Valley entwickelt sich 1973 zwischen Mittzwanzigerin Alana und Teenager Gary eine ungewöhnliche Freundschaft. Doch inmitten des alltäglichen Trubels aus Gelegenheitsjobs und Schauspielkarriere, Freunden und Politik, Vinyl und Super 8 entstehen mit der Zeit auch intensivere Gefühle ...
Schlosshof Oberes Schloss Siegen, Burgstraße 0271 / 23 191 65
Veranstalter: Siegener Open Air Kino
Veranstaltungs-ID: 48892 
Mittwoch | 06.07.2022 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Thor: Love and Thunder / Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss / Elvis / The Black Phone - Sprich nie mit Fremden / Die Geschichte der Menschheit - leicht gekürzt / Lightyear / Massive Talent / Jurassic World: Ein neues Zeitalter / Der kleine Nick auf Schatzsuche / Immenhof 2 - Das große Versprechen / Mia and Me - Das Geheimnis von Centopia / Top Gun Maverick / Dog - Das Glück hat vier Pfoten / Die Biene Maja - Das geheime Königreich / Doctor Strange in the Multiverse of Madness / Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse / Sonic the Hedgehog 2 / Die Gangster Gang | Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/23638406
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 49104 
 Märkte/Feste
Mittwoch | 06.07.2022 | unterschiedliche Uhrzeiten
2. Siegener Urban Art Festival Alles am Fluss! Zum zweiten Mal nach 2020 hat KulturSiegen Künster/-innen aus Siegen und ganz Südwestfalen eingeladen, für das Siegener Urban Art Festival Projektideen zu entwickeln und im Rahmen eines Festivals zu präsentieren. Der Gestaltungsfreiheit sind dabei keine Grenzen gesetzt. Gedanklicher und geografischer Roter Faden ist allerdings der Lauf der Sieg. „Alles am Fluss!“ lautet folgerichtig der gemeinsame Nenner, auf denen sich die 16 Kunstaktionen bringen lassen, die zwischen dem 12. Juni und 18. September 2022 präsentiert werden. Rund 50 Künstler/-innen greifen an 10 Stellen in den öffentlichen Raum ein und machen Unorte zu Kunstorten. Das Publikum ist eingeladen, diese Orte bei einer Tour per Pedes oder mit dem Rad zu entdecken und auf sich wirken zu lassen. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de ab dem 7. Juni.
versch. Orte Innenstadt Siegen 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48784 
 Verschiedenes
Mittwoch | 06.07.2022 | ganztags
Siegener Urban Art Festival - Alles am Fluss „Parkour – Farbige Säulen“ unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke
Im Rahmen des Siegener Urban Art Festivals „Alles am Fluss“ präsentiert die Siegener Künstlergruppe 3/55 mit Thomas Greiner und Martin Steiner acht der Betonpfeiler unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke an der dort beginnenden Fußgängerunterführung in einem vorübergehend neuen Look: die unterschiedlich hohen, runden Gebäudeelemente werden mit bedruckten Vinyltapeten verkleidet. Die Optik besteht hier aus starken Farbkontrasten und Mustern, die konsequent aus geometrischen Formen entwickelt wurden. Die visuelle Sprache des Künstlers Martin Steiner, bekannt für dynamisch angeschnittene klare Linien, die farbenfroh kombiniert werden, ist hier unverkennbar Programm. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de
Unterführung am Parkhaus Reichwald Ecke Siegen, Heeserstraße 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48970 
 Kunst/Vernissage
Mittwoch | 06.07.2022 | 19 - 20.30 Uhr
händehoch / entblößt Flucht und Flüchtiges in der Kunst von Miriam Cahn. Vortrag mit Burcu Dogramaci
mit Burcu Dogramaci, Professorin am Kunsthistorischen Institut, Ludwig-Maximilians-Universität München. Ticket im Eintrittspreis enthalten.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 49123 
Mittwoch | 06.07.2022 | 19.00 Uhr
Gasthaus Werkstattgespräch zur Ausstellung
"Der Vorteil, sich als Schriftsteller zu bezeichnen ist, dass er alles enthält. Reporter umfasst nur einen Teilbereich, Wissenschaftler ebenso. Gerade die Gattung Roman ermöglichet unglaublich viel. Ein Roman kann ja alles enthalten, er kann ja auch Essay, Abhandlung und alles Mögliche sein." (Navid Kermani) Die von Sebastian Freytag kuratierte Ausstellung "Gasthaus" ist eine Kooperation des Fachs Kunst der Universität Siegen mit der Städtischen Galerie Haus Seel. Angeregt durch Navid Kermanis schriftstellerisches Werk wurde seit dem Wintersemester 2020/21 in den Seminaren von Tessa Knapp und Sebastian Freytag (Fach Kunst der Universität Siegen) mit Studierenden Fragen nach der gesellschaftlichen Stadtverortung und ihrer Vielstimmigkeit nachgegangen. Die künstlerischen Recherchen widmeten sich der kulturellen Vielfalt der Stadtbevölkerung und der architektonischen Repräsentation von Zeitgeschichte in der Architektur der Stadt. Für die künstlerische Recherche waren von Navid Kermani unter anderem seine methodische Vorgehensweise in den Reiseberichten Vorbild. Ausgehend von der subjektiven Beobachtung im Reisen und in den individuellen Begegnungen, bilden sich im Fortgang des Schreibens und Reflektierens die großen globalen, kulturellen Konflikte ab. Das Hinhören und Beobachten des Reisenden wurde von den Studierenden in ihrer eigenen gewohnten Umgebung adaptiert und in verschiedenen Medien umgesetzt. Die künstlerische Recherche fokussierte sich auf das Themenfeld der verschiedensten temporären Unterbringungsformen innerhalb der Stadt - Hotels und Gasthöfe. Diese Orte wurden metaphorisch als Transitorte für Migration, Reisen und Durchreisen interpretiert. Die Recherche zeigte dabei eine heterogene historische Vielfalt von Unterkünften in Siegen: neben Hotels, die in regulärer Nutzung sind wie das Hotel Amedia oder Concorde, finden sich auch ehemalige Hotels wie das Hotel Klein, welches in den 80er-Jahren zu einem Streitobjekt der Hausbesetzerszene wurde. Außerdem das ehemalige Deutsche Haus, welches im zerbombten Siegen während des Zweiten Weltkriegs als Notunterkunft Verwendung fand und in den 90er-Jahren von einer türkischen Familie angekauft wurde, die bei der Renovierung die aufgefundenen Zeugnisse aus der NS-Zeit entsorgte und das Gebäude als Gast-und Wohnhaus nutzte, bis es kürzlich abgerissen wurde. Ebenso künstlerisch aufgegriffen wurde das Hotel Acon, welches derzeit als Obdachlosenunterkunft fungiert oder auch das Hotel Römer, welches mit dem Bau der HTS sein ursprüngliches Gebäude verlor und in den 70er-Jahren durch einen Neubau ersetzt wurde.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/7403956
Veranstalter: Universität Siegen, Fakultät II - Kunst
Veranstaltungs-ID: 49112 

 Donnerstag, 07.07.2022:
 Musik
HEUTE | Donnerstag | 07.07.2022 | 19.30 Uhr
49. Internationale Musikfestwoche auf Schloss Berleburg Fantasiestücke
Jan Vogler: Violoncello / Martin Stadtfeld: Klavier / PROGRAMM: Robert Schumann:5 Stücke im Volkston op. 102 // Ludwig van Beethoven: Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 2 g-moll op. 5,2 // Robert Schumann: Fantasiestücke op. 73 // Ludwig van Beethoven: Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 3 a-moll op. 69 // Vorverkaufsbeginn: Mittwoch, 6. April 2022 Tourist-Information, Marktplatz 1a, 57319 Bad Berleburg, Tel. 02751 9363-542 www.proticket.de und alle bekannten Vorverkaufsstellen
Schloss Berleburg, Goetheplatz 8 02751/9363542
Veranstalter: Kulturgemeinde Bad Berleburg e.V.
Veranstaltungs-ID: 48208 bsw
 Film
HEUTE | Donnerstag | 07.07.2022 | 16.00 / 19.00 Uhr
Minions 2 Auf der Suche nach dem Mini-Boss
(USA 2021, 88 Minuten, ab 6) Irgendwann in den 1970er Jahren: Felonius Gru ist ein zwölfjähriger Vorstadtjunge, der fest entschlossen ist, ein Super-Schurke zu werden und eines Tages die Weltherrschaft übernehmen will. Besonders gut funktioniert sein Plan allerdings nicht. Doch dann begegnet Gru den aufgedrehten Minions Kevin, Stuart und Bob sowie Neuling Otto, und gemeinsam bilden sie eine ebenso durchgeknallte wie liebevolle Familie. Gemeinsam bauen sie ihren ersten Unterschlupf, entwerfen ihre ersten Waffen und gehen ihre ersten Missionen an. Als die berüchtigte Schurkenbande „Die Fiesen 6“ ihren Anführer, die Kampfsportlegende „Wilder Knöchelknacker“, verstößt, sieht Gru seine Chance: Als Riesenfan möchte er unbedingt Mitglied der Bande werden und bewirbt sich auf die frei gewordene Stelle. Tatsächlich schafft es Gru, ein Vorstellungsgespräch bei seinen Idolen zu ergattern - doch „Die Fiesen 6“ lachen den schüchternen Knirps nur aus. Um ihnen zu beweisen, was wirklich in ihm steckt, stiehlt Gru ihnen ein kostbares Juwel und steht fortan ganz oben auf der Abschussliste der Schurkenbande. Zum Glück hat Gru seine kleinen, gelben Minions, die ihm dabei helfen, vor seinen neuen Gegnern zu fliehen und gleichzeitig seinen Status als aufsteigender Stern am Superschurken-Himmel auszubauen. Aber sehr zu Grus Verdruss stiften die Minions rund um Kevin, Stuart, Bob und Otto meistens nur neues Chaos, statt wirklich hilfreich zu sein. „Ein Schnelltempo-Feuerwerk an dynamisch animierten visuellen Einfällen, punktgenauer Situationskomik und kindlich-alberner Anarchie!“ (Filmstarts) Kinder unter 6 Jahren dürfen den Film nicht sehen - auch nicht in Begleitung eines Erziehungsberechtigten!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 49091 
HEUTE | Donnerstag | 07.07.2022 | 22.00 Uhr
Siegener Open-Air Kino Wunderschön Egal ob Jung oder Alt, Mann oder Frau – einem bestimmten Schönheitsideal nachzueifern kennt wohl fast jeder von uns. Da geht es der jungen Mutter Sonja nicht anders, nach zwei Schwangerschaften kämpft sie mit ihrem Körpergefühl und um die Beziehung zu ihrem Mann Milan. Auch Frauke, kurz vor ihrem 60. Geburtstag, teilt dieses Schicksal und fühlt sich für ihren Mann nahezu unsichtbar. Tochter Julie feilt derweil an ihrer Modelkarriere, doch immer wieder wird ein Makel an ihrem Körper entdeckt…
Schlosshof Oberes Schloss Siegen, Burgstraße 0271 / 23 191 65
Veranstalter: Siegener Open Air Kino
Veranstaltungs-ID: 48893 
HEUTE | Donnerstag | 07.07.2022 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Karlchen - Das große Geburtstagsabenteuer / Liebesdings / Thor: Love and Thunder / Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss / Elvis / The Black Phone - Sprich nie mit Fremden / Die Geschichte der Menschheit - leicht gekürzt / Lightyear / Massive Talent / Jurassic World: Ein neues Zeitalter / Immenhof 2 - Das große Versprechen / Top Gun Maverick / Dog - Das Glück hat vier Pfoten / Buddy- und Roadmovie um die Annäherung eines ehemaligen Army Rangers und einer Kriegserprobten Hündin / Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse / Sonic the Hedgehog 2 / Die Gangster Gang| Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/23638406
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 49143 
 Märkte/Feste
HEUTE | Donnerstag | 07.07.2022 | unterschiedliche Uhrzeiten
2. Siegener Urban Art Festival Alles am Fluss! Zum zweiten Mal nach 2020 hat KulturSiegen Künster/-innen aus Siegen und ganz Südwestfalen eingeladen, für das Siegener Urban Art Festival Projektideen zu entwickeln und im Rahmen eines Festivals zu präsentieren. Der Gestaltungsfreiheit sind dabei keine Grenzen gesetzt. Gedanklicher und geografischer Roter Faden ist allerdings der Lauf der Sieg. „Alles am Fluss!“ lautet folgerichtig der gemeinsame Nenner, auf denen sich die 16 Kunstaktionen bringen lassen, die zwischen dem 12. Juni und 18. September 2022 präsentiert werden. Rund 50 Künstler/-innen greifen an 10 Stellen in den öffentlichen Raum ein und machen Unorte zu Kunstorten. Das Publikum ist eingeladen, diese Orte bei einer Tour per Pedes oder mit dem Rad zu entdecken und auf sich wirken zu lassen. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de ab dem 7. Juni.
versch. Orte Innenstadt Siegen 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48785 
 Verschiedenes
HEUTE | Donnerstag | 07.07.2022 | ganztags
Siegener Urban Art Festival - Alles am Fluss „Parkour – Farbige Säulen“ unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke
Im Rahmen des Siegener Urban Art Festivals „Alles am Fluss“ präsentiert die Siegener Künstlergruppe 3/55 mit Thomas Greiner und Martin Steiner acht der Betonpfeiler unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke an der dort beginnenden Fußgängerunterführung in einem vorübergehend neuen Look: die unterschiedlich hohen, runden Gebäudeelemente werden mit bedruckten Vinyltapeten verkleidet. Die Optik besteht hier aus starken Farbkontrasten und Mustern, die konsequent aus geometrischen Formen entwickelt wurden. Die visuelle Sprache des Künstlers Martin Steiner, bekannt für dynamisch angeschnittene klare Linien, die farbenfroh kombiniert werden, ist hier unverkennbar Programm. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de
Unterführung am Parkhaus Reichwald Ecke Siegen, Heeserstraße 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48971 
 Kunst/Vernissage
HEUTE | Donnerstag | 07.07.2022 | 12.30-13.00 Uhr
Miriam Cahn. MEINEJUDEN Kunstpause Kurzführung durch "MEINEJUDEN". Die Ausstellung, anlässlich des 14. Rubenspreises der Stadt Siegen, bietet einen umfassenden Überblick zum vielseitigen Gesamtwerk von Miriam Cahn. In vierzehn, eigens von der Künstlerin konzipierten Räumen präsentiert sie wichtige Werkgruppen und Installationen der letzten fünf Jahrzehnte, darunter auch zahlreiche neue Arbeiten. Neben ausdrucksstarken, farbintensiven Malereien sind raumhohe Kreidezeichnungen, Arbeiten auf Papier in Pastell und Aquarell, Plastiken, performative Videos, frühe Skizzenhefte und von der Künstlerin verfasste Texte zu sehen. Den selbstgewählten Ausstellungstitel aufgreifend setzt sich die Rubenspreisträgerin in aktuellen Werken erneut mit dem Jüdischsein auseinander.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Miriam Cahn, MGK
Veranstaltungs-ID: 48688 
HEUTE | Donnerstag | 07.07.2022 | 18.30 Uhr
Art & Talk Führung für Mitglieder der Jungen Kunstfreund*innen zu MEINEJUDEN
Miriam Cahn wird am 26. Juni 2022 der 14. Rubenspreis der Stadt Siegen verliehen. Die Ausstellung MEINEJUDEN im Museum für Gegenwartskunst Siegen bietet einen umfassenden Überblick zum vielSeitigen Gesamtwerk. In vierzehn, eigens von der Künstlerin konzipierten Räumen präsentiert sie wichtige Werkgruppen und Installationen der letzten fünf Jahrzehnte, darunter auch zahlreiche neue Arbeiten. Neben ausdrucksstarken, farbintensiven Malereien sind raumhohe Kreidezeichnungen, Arbeiten auf Papier in Pastell und Aquarell, Plastiken, performative Videos, frühe Skizzenhefte und von der Künstlerin verfasste Texte zu sehen. Den selbstgewählten Ausstellungstitel aufgreifend setzt sich die Rubenspreisträgerin in aktuellen Werken erneut mit dem Jüdischsein auseinander. . Gefördert von der Universitätsstadt Siegen und der Peter Paul Rubens-Stiftung. Eintritt frei für Mitglieder.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271 405 77 10
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 49122 
 Ausstellungen vom 24.06.2022 bis 07.07.2022
01.04.2022 bis 28.02.2023
1. Sonntag im Monat 14.00 bis 17.00 Uhr
Kunstsammlung Kreuztal in Dreslers Park In vier Räumen der Gelben Villa werden nun dauerhaft und im zeitlichen und thematischen Wechsel Teile der Kreuztaler Kunstsammlung ausgestellt. Die Räumlichkeiten, die zuvor renoviert und dem neuen Einsatzzweck entsprechend ausgestattet wurden, bilden in Zukunft ein festes Domizil, das allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit gibt, die über Jahre zusammengetragenen Kunstwerke bei freiem Eintritt zu betrachten.
Gelbe Villa in Dreslers Park Kreuztal 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 48182 bsw
02.04.2022 bis 29.06.2022
14 bis 18 Uhr
„Reisen in die Wälder der Welt“ mit Georg Forster und Alexander von Humboldt Eine Ausstellung von Dr. Marlies ObierCoronabedingt konnten die Ausstellungen „Alexander von Humboldt: Ansichten der Natur“ im Jahr 2020 und „Reisen in die Wälder der Welt mit Georg Forster und Alexander von Humboldt “ im Jahr 2021 nicht in Präsenz gezeigt werden. Der Verein Waldland Hohenroth e.V. und Dr. Marlies Obier laden 2022 noch einmal ins Waldlandhaus ein! Die Ausstellung zeigt in einem neuen Konzept wesentliche Aspekte beider Ausstellungen mit einer Fülle von Bildern und Informationen.
Forsthaus Hohenroth Netphen, An der Eisenstr. 0271 392573
Veranstalter: Verein Waldland Hohenroth
Veranstaltungs-ID: 47939 
20.05.2022 bis 10.07.2022
14.00-17.00 Uhr
Natur. Kunst. Landschaft. Fotografien von Jürgen Strasser und Christine SteyerDas 4Fachwerk-Mittendrin-Museum beginnt in dieser Woche mit einem Fotografie-Schwerpunkt. In der ersten Ausstellung zeigt das Fotografen-Ehepaar Jürgen Strasser und Christine Steyer ihre Werke. Die sich der Fotografie verschriebenen Künstler leben in Worpswede und Wiesbaden. Christine Steyer beschäftigt sich seit 2002 intensive Cyanotypie (Eisenblaudruck) aus der Frühzeit der Fotografie. Jürgen Strassers Arbeiten gehen von konkreten Fotografien aus, die er digital verfremdet und in eine andere Art von Landschaften transformiert. Er findet seine Motive überall in der Welt. Beide erfuhren bei internationalen Ausstellungen große Wertschätzung. Scharf und unscharf – monochrom und farbig. Auf den ersten Blick offenbart die Ausstellung von Steyer und Strasser mehr Kontraste als Dialoge. Und doch sind sich die Blicke der beiden Künstler näher, als es Technik und Motive bei oberflächlicher Betrachtung nahelegen. Denn beide betrachten Landschaften nicht nur als Naturräume, sondern auch als Räume der Imagination. Gemeinsam ist ihnen das virtuose Spiel zwischen Klarheit und Abstraktion, das Herauslösen von Landschaften aus dem Kontext reiner Naturbetrachtungen. Ihre Arbeiten laden ein, Details zu betrachten und den Blick auf einzelne Bestandteile des Gesamtbildes zu lenken. Die Präsentation „NATUR. KUNST. LANDSCHAFT.“ wird bis zum 10. Juli 2022 in Freudenberg zu sehen sein. Sonderführungen sind nach Absprache möglich. Der Eintritt beträgt drei Euro.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 027347223
Veranstalter: 4Fachwerk-Mittendrin-Museum
Veranstaltungs-ID: 48641 
12.06.2022 bis 26.06.2022
15.00-18.00 Uhr
Kunstsommer 2022 - "Wir." KuKu ProduzentengalerieZurzeit beschäftigen wir uns mit der Entwicklung von Arbeitsperspektiven in Fotografie und Malerei, die orientiert sind an der Frage nach dem Verhältnis von Skulptur und Fotografie bzw. Skulptur und Malerei. Man könnte auch sagen, wir sind daran interessiert die räumlichen Perspektiven im Foto bzw. Bild zu entwickeln. | Eröffnung: 12.6., 11 Uhr
Produzentengalerie Kuku Siegen, Schloßblick 69 0271 6980830
Veranstalter: Kuku Galerie
Veranstaltungs-ID: 48660 
09.06.2022 bis 11.08.2022
6.30-10.30 Uhr + 14.30-18.30 Uhr
Kulturbahnhof Kreuztal - Ausstellung Szenenwechsel Vera Becker - "Alles ist eins"„Alles ist eins“ ist der Titel von Vera Beckers neuer Ausstellung zu den Elementen im Kulturbahnhof Kreuztal. Gerade heute, wo v.a. der Klimawandel die Elemente in größte Gefahr und nah an ihre Kipppunkte bringt, ist die Wahl eines solchen Themas nicht nur schwierig und brisant, sondern auch mutig. Wie nicht anders zu erwarten, setzt Becker mit ruhig wirkenden, stillen Leinwänden, die durch nahezu monochrome Farbgebung und Materialität nah an der Natur bleiben, all den im öffentlichen Diskurs evozierten Horrorszenarien einen ruhigen Kontrapunkt entgegen, wobei gerade in dieser äußeren Unbeeindrucktheit der von ihr jeweils einzeln und abstrakt dargestellten Elemente deren Stärke liegt. Becker setzt sich seit etwa 1995 mit der bildenden Kunst auseinander. Auffallend ist ihr sinnlich-handwerklicher Zugang, der sich aus einer tiefen Zuneigung zur und Achtung vor der Natur speist. Die abstrakte Darstellung ihres Gegenstandes gibt Vera Becker die Möglichkeit, Gefühle, unsichtbare Kräfte und spirituelle Energien auf expressive Weise auszudrücken. Der Betrachter ist gefragt, mit der jeweiligen Arbeit zu interagieren, um seinem persönlichen Zugang nachzuspüren. | Ausstellungseröffnung: Donnerstag, 09. Juni, 19-21 Uhr. Begrüßung durch Frank W. Frisch (Kurator der Ausstellung), Einführung durch Kunsthistorikerin Dr. Sabine Heinke
Kulturbahnhof Kreuztal, Bahnhofstr. 11 02732/51-264 o. 02732/51-321
Veranstalter: Kulturbahnhof Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 48865 bsw
10.06.2022 bis 30.11.2022
8 - 17 Uhr
Ausstellung "meine kleine Welt" Staatlich anerk. Schule für ErgotheraphieIm Rahmen der Schulausbildung zum/r Ergotherapeut:in wird neben den verschiedenen theoretischen und handwerklichen Fächern auch Bildnerisches Gestalten unterrichtet. In der Ausstellung "Meine kleine Welt“ zeigen Schülerinnen und Schüler der staatl. anerkannten Schule für Ergotheraphie unter der Leitung von der Dozentin Claudia Röder fotografische Szenen mit Miniaturfiguren (aus dem Eisenbahnzubehör) und stellen Situationen zu bestimmten Themen dar: z.B. „meine kleine Welt in dieser Welt“, „Illusionen“, „Schrecksekunden“ etc. |Eröffnung: Fr 10.06.2022, 18 Uhr
Hees Bürowelt Siegen, Leimbachstr. 266 -
Veranstalter: DAA Ergotherapie Schule
Veranstaltungs-ID: 48913 
13.05.2022 bis 01.07.2022
8.00-16.30 (freitags bis 15.30)
Kunstsommer 2022 - "Bilder hören" Malerei von Markus SchonEine Führung durch die Ausstellung bietet Markus Schon am Freitag, 27. Mai, um 16:30 Uhr an. Erforderliche Anmeldung unter: www.ihk-siegen.de/fuehrungschon / Bereits der Titel der 69. IHK-Galerie-Ausstellung verrät: Hier wird der Besucher nicht nur zum Betrachter der Kunst – hier kann er sie zudem hören! Markus Schon animiert die Besucher dazu, sich auf ein optisches und klangliches Abenteuer einzulassen. So stattet er jedes seiner Kunstwerke mit einem QR-Code aus, über den via Smartphone die Musik abgespielt werden kann, nach der das Kunstwerk gemalt wurde (Kopfhörer bitte mitbringen). Die Ausstellung ist Teil des KunstSommers 2022. Markus Schon bezeichnet sich selbst als abstrakten Expressionisten, dem Emotion wichtiger ist als Reglementierung, gegenstandslose Darstellung wichtiger als die wirklichkeitsgetreue Darstellung von Realitäten. „Ein gegenständliches Bild stellt zumeist keine Fragen, es erklärt sich in der Regel von selbst. Auf ein abstraktes Bild hingegen muss man sich einlassen. Es lässt dem Betrachter mehr Freiheit, schränkt und grenzt ihn nicht ein und lädt zur individuellen Interpretation ein“ erklärt Schon. Dass abstrakte Bilder dennoch eine Aussage haben, steht dem nicht entgegen. Seine überwiegend großformatigen Bilder bestechen durch ein hohes Maß an Farbbewusstsein. „Meine Bilder sind vielschichtig aufgebaut. Die vorhandenen Strukturen schaffen räumliche Gebilde. Farbräume entstehen. Durch intensive Betrachtung erschließen sich tiefere Schichten. Der Entstehungsprozess kann durchschaut werden. Durch teilweise Wegnahme von Schichten wird das unter der Oberfläche Liegende sichtbar. Abstrakt gewählte Titel lassen Freiraum für subjektive Assoziationen. Der Betrachter bestimmt individuell Maßstab, Leseart und Deutung.“ Die aktuelle Werkreihe „Bilder hören“ beschäftigt sich mit der Symbiose von Malerei und Musik. „(Abstrakte) Malerei und Musik haben m. E. viele Gemeinsamkeiten. Beides kann einen fesseln, einfangen und in der Seele berühren. Ein Bild hat somit ebenso unmittelbaren Einfluss auf den Betrachter wie Musik auf den Zuhörer. Bei dieser Werkreihe habe ich versucht, die Stimmung – und bewusst nicht den Inhalt – bestimmter, für mich besonders emotionaler, Musik verschiedener Stilrichtungen, von Rock über Jazz bis Klassik, einzufangen und in meiner Bildsprache zu visualisieren.“ Die Vernissage der Ausstellung in der IHK Galerie (Koblenzer Straße 121, 57072 Siegen) findet am Donnerstag, 12. Mai 2022, um 19 Uhr statt. Franz-Josef Weber vom Kunstverein Siegen und Dr. Christine Tretow von der IHK Siegen führen an diesem Abend im Dialog mit Markus Schon in Werk und Wirken des Künstlers ein. Um Anmeldung zur Vernissage wird gebeten unter: www.ihk-siegen.de/vernissage // In Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Siegen. Pate der Ausstellung ist Sebastian Müller, geschäftsführender Gesellschafter der Sieg-Treuhand GmbH, Siegen
IHK-Galerie, Siegen, Koblenzer Str. 121 0271 3302 - 0
Veranstalter: IHK Siegen
Veranstaltungs-ID: 48440 
29.05.2022 bis 08.07.2022
Di-Sa 14.00-18.00 Uhr, So + feiertags 11.00-13.00 Uhr und 14.00-18.00 Uhr
Kunstsommer 2022 - "Bis hierhin und weiter." 100 Jahre Arbeitsgemeinschaft Siegerländer KünstlerUnter diesem Titel stellen die Mitglieder der ASK in der Städtischen Galerie Haus Seel aus. Mit diesem Querschnitt der aktuell vertretenen künstlerischen Positionen zeigt die Gruppe nun nach der Ausstellung im Düsseldorfer Landtag in ihrer Heimatregion ihre Lebendigkeit und Vielfalt. Die Veranstaltung ist regionaler Höhepunkt in einer Vielzahl von fast vierzig Ausstellungsprojekten im Jubiläumsjahr der Künstlerinnen und Künstler. Dieses umfangreiche Konzept, das die Region und ein Netzwerk weit darüber hinaus einbindet, wurde erst durch eine Vielzahl von Förderern möglich, insbesondere durch die LWL Kulturstiftung Münster. Neben den traditionellen Medien Malerei, Zeichnung und Skulptur finden sich in der Präsentation Videoarbeiten, digitale Kunst, installative Arbeiten und auch künstlerische Mischformen. Die breite Palette an Gestaltungsweisen dokumentiert die Vielzahl der Impulse, die von den Mitgliedern aufgenommen und verarbeitet wurden und mit denen sie die Kulturszene der Region immer wieder beleben. Mit einem begleitend erscheinenden Katalog der ASK wird nach ihren Publikationen der vergangenen Jahre ein herausragendes Datum markiert, gibt es doch nur wenige aktive Künstlergruppen in Deutschland, die schon derart lange Bestand haben. Er bietet die Gelegenheit zu vielfältiger Reflexion: Neben zahlreichen Abbildungen aller vertretenen Mitglieder arbeiten Texten Aspekte zur regionalen Kunstgeschichte auf. Sie knüpfen damit auch eine Verbindung zur kürzlich erschienen Publikation von Dr. Andreas Zeising (Universität Dortmund), der in einer aktuell erschienenen Publikation die Rolle von Künstlergruppen in den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts aufgearbeitet hat. Hier ist die ASK mit einem eigenen Beitrag vertreten. Ergänzend erscheinen speziell für die Ausstellung gestaltete Sondereditionen an Kunstwerken und Katalogen. Damit gibt es auch für das kleinere Budget die Möglichkeit, sich eine wertvolle Erinnerung an das Jubiläum zu sichern.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/2383343
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstler e.V.
Veranstaltungs-ID: 48613 
11.03.2022 bis 26.02.2023
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Gemischtes Doppel Die Sammlung Lambrecht-SchadebergDie neue Sammlungspräsentation mit dem Titel „Gemischtes Doppel“ zeigt ausgewählte Werke der bisherigen 13 Rubenspreisträger*innen in einer großangelegten Schau. Dabei treffen jeweils zwei Positionen der Sammlung Lambrecht-Schadeberg so aufeinander, dass Spannungen, Gegensätze aber auch Gemeinsamkeiten und Verwandtschaften erkennbar werden. In der Gegenüberstellung werden die verschiedenen Beschäftigungen mit Motiven, künstlerische Haltungen und nicht zuletzt auch die individuellen Praktiken im Umgang mit der Malerei selbst deutlich. Der Rubenspreis der Stadt Siegen wird seit 1957 an europäische Maler*innen und Zeichner*innen als Anerkennung für ihr künstlerisches Lebenswerk verliehen. Seit den 1990er Jahren erwirbt die Sammlung Lambrecht-Schadeberg Werke der Rubenspreisträger*innen für das MGKSiegen. Dadurch bildet sich im Museum die Vielfalt der jüngeren Malereigeschichte Europas als ein Geflecht verschiedener Haupt- und Nebenwege ab. „Gemischtes Doppel“ wurde zusammengestellt von Ines Rüttinger und Prof. Dr. Christian Spies.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 02714057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 48145 
21.06.2022 bis 18.07.2022
Mo - Fr: 9 - 21 Uhr; Sa: 10 bis 13 Uhr
Momente des Lebens und der Hoffnung Die VHS zeigt die Ausstellung „Momente des Lebens und der Hoffnung“ des eritreischen Malers Sami Geberemariam. Geboren in Eritrea und aufgewachsen in Äthiopien lebt und arbeitet der Künstler seit 2011 in Deutschland. In Äthiopien besuchte er das Kunst-College, brach die Ausbildung jedoch ab, um im eigenen Atelier als freischaffender Maler zu arbeiten. Er sagt selbst, dass Malerei sein Leben sei. „Ich bin kein Freund vieler Worte sondern drücke mich lieber über meine Bilder aus.“ Hauptsächlich malt Sami Geberemariam mit Acryl auf Leinwand. Er liebt es mit Farben und Techniken zu experimentieren. In zahlreichen Ausstellungen innerhalb von Nordrhein-Westfalen hat er seine Malerei bereits präsentiert. Er arbeitet zusammen mit dem Künstlerbund Südsauerland und hat auch gemeinsame Kunstprojekte mit Künstlern aus Polen und Künstlern aus Mosambik realisiert.
VHS Siegen KrönchenCenter Siegen, Markt 25 0271 404 3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 49071 
03.05.2022 bis 30.06.2022
Mo-Fr 8.15-12.30, Mo-Mi u Fr 13.30-16.00 Uhr, Do 13.30-19.00 Uhr
Die Natur und Poesie der Blauen Blume Ein Ausstellungsprojekt von Dr. Marlies Obier zum 250. Geburtstag des Dichters NovalisWelche der vielen blauen Blumen war es, die Novalis als Vorbild diente? Blau und Grün sind die Farben der Landschaft der Natur – die vollkommene Aussicht jeder Wanderschaft. Novalis´ Suche nach der „blauen Blume“ war die Suche nach der verlorenen Einheit des Menschen mit der Natur. Das Naturverständnis der Romantik gewinnt einen neuen Lebensgrund in dem Wissen und der Erfahrung unserer Zeit, wie entscheidend für das menschliche Überleben die Natur ist. Die Ausstellung von Dr. Marlies Obier führt in ein Gespräch über die Natur und die Poesie der Blauen Blume der Romantik. Wie es ihr als Sprach- und Konzeptkünstlerin entspricht, mit Bildern der Kunst und Bildern der Sprache. Dr. Marlies Obier ist seit vielen Jahren als Künstlerin und ebenso als Autorin mit zahlreichen Projekten zur Romantik weithin bekannt. In der Einladung in Bad Berleburg kommt beides in ihrer neuen Entdeckungsreise zur Natur der blauen Blume in Ausstellung und Lesungen zusammen. Wir laden Sie herzlich zur Eröffnung der Ausstellung ein am 3. Mai 2022, 19 Uhr, in der Galerie der Sparkasse Wittgenstein, Bad Berleburg. Die Veranstalter sind die Sparkasse Wittgenstein und die Wittgensteiner Kunstgesellschaft e.V., bei den Veranstaltungen die Stadt Berleburg.
Galerie in der Sparkasse Wittgenstein Bad Berleburg, Poststr. 15 02753-509688
Veranstalter: Sparkasse Wittgenstein und Wittgensteiner Kunstgesellschaft
Veranstaltungs-ID: 48490 
18.05.2022 bis 30.09.2022
Mo. bis Fr., jeweils 7 bis 18 Uhr
Kunst im Treppenhaus: Karten, Pläne, Risse Fundstücke aus den Magazinen der regionalen ArchiveKarten, Pläne und Risse sind nach Wappen und Siegeln die ersten sichtbaren Zeitzeugen in Bibliotheken, Museen und Archiven. Bis heute dokumentieren sie durch ihre Darstellungen Landschaftswandel und Veränderungen in einem Stadtbild. Das Kernstück der Ausstellung "Karten, Pläne, Risse" im Treppenhaus des Siegener Kulturhauses Lÿz bilden nun vier von insgesamt zwanzig sogenannten Einzelmesstischblättern, die zwischen 1841 und 1845 von preußischen Vermessungsoffiziere auf dem Gebiet der Kreise Siegen und Wittgenstein erstellt wurden. Im Maßstab 1:25000 sind diese Karten präziser als die der ersten preußischen Kartenerfassung von 1819 und damit die erste exakte Aufnahme der beiden Altkreise. Neben die Karten treten in der Ausstellung bautechnische Pläne. Die gezeigten Bauwerke - eine öffentliche WC-Anlage in Kreuztal-Littfeld sowie der Wasserturm am Bahnhof Siegen-Ost - sind, soweit bekannt, nicht durch Fotos dokumentiert. So erlauben einzig diese Pläne eine Rekonstruktion dieser Gebäude. Die Ausstellung, die das Archiv des Kreises Siegen-Wittgenstein zusammen mit dem Kultur!Büro. im Rahmen der Lÿz-Reihe "Kunst im Treppenhaus" präsentiert, besteht aus acht großformatigen Spannrahmen, die die Pläne extrem vergrößert abbilden und so die Feingliedrigkeit der handgezeichneten Land- und Flurkarten zum Ausdruck bringen. Neben dem Landesarchiv NRW, Abt. Westfalen, stellten das Stadtarchiv Kreuztal und das Kreisarchiv Siegen Wittgenstein Karten zur Verfügung.  Die Werke sind bis zum 30. Sept. 2022 von Mo. bis Fr., von 7 bis 18 Uhr im Kulturhaus Lÿz zu sehen.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448
Veranstalter: Veranstalter: Kultur!Büro. & Kreisarchiv Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 48639 
19.06.2022 bis 27.08.2022
Mo.-Fr. 10 - 19 Uhr | Sa. 10 -16 Uhr
Land - schaffen Internationale FotokunstFotografie von Marc Josef Baruth, Alfredo de Stefano, Peter Hölzle, Ellen Jantzen, Helen Sear, Ingrid Weyland. In einer Zeit, in der sich Landschaften verändern und wir zwischen Marslandschaften und von Kriegen gezeichneten Landschaften visuell geflutet werden, bieten die Künstler dieser Ausstellung einen künstlerischen Blick auf Land-schaft. Moderne digitale Eingriffe in die Fotografie, lassen sich wie Spuren der Malerei von Gerhard Richter in den Fotografien von Ellen Jantzen erkennen. Es wird eine neue Welt erschaffen, indem die Auflösung von Farb- und Bildschichten eine Brücke zwischen der Realität und der Fantasie baut. Ingrid Weyland wiederum überträgt bildnerisch die Leichtigkeit von Papier in einer Art und Weise von entweder Origami oder architektonischem Dekonstruktivismus in eine Landschaft und kombiniert etwas Flaches bis Kubisches mit dem Amorphen der Landschaft. Alfredo de Stefano, der die Landschaft als Bühne benutzt und den Fokus auf die Wüste setzt, betont ihren fragilen Verlust. Die künstlerische Arbeit ist an die Natur gebunden. Genau wie de Stefano greift auch Helen Sear in die Landschaft ein. In ihren Bildern wird der Wald ihre Leinwand und die Bäume werden bemalte Skulpturen. Die Farben spinnen sich durch den Wald wie ein Netz. Man kann sich an Makramee erinnert fühlen oder an die Kunst des Skriptoralen das über Gegenstände und Wände, ganze Häuser sicher hinweg ergießt und hier die Äste der Bäume selber zu Zeichen und Pinselstrichen werden. Auch der Siegener Fotokünstler Marc Josef Baruth hat sich mit der Landschaft auseinandergesetzt. Baruth zeigt in seinen Arbeiten die Zusammenführung zweier Landschaften: Siegen und Flämisch-Brabant in Belgien, analog zu den 12 existierenden Landschafts-malereien, die es von Paul Peter Rubens gibt. Durch die Verschmelzung zweier Landschaften lässt sich mittels Photoshop ein Teil der Malerei ergreifen und gleichzeitig an Peter Paul Rubens erinnern. Die dramatischen Landschaftsfotografien der Berge von Ansel Adams sind vielleicht das Gegenteil der Arbeiten von Peter Hölze. Mit hoher Helligkeit und der reichlichen Verwendung von weißer Farbe, konzentriert er sich auf die überschneiten Berglandschaften. Die Arbeiten dieser Ausstellung zeigen keine Landschafft, sondern sie schaffen Landschaften. Jeder Künstler anders, jeder außergewöhnlich.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: ART Galerie
Veranstaltungs-ID: 49067 
19.06.2022 bis 27.08.2022
Mo.-Fr. 10.00 bis 19.00 Uhr I Sa. 10.00 bis 16.00 Uhr
Land schaffen In einer Zeit, in der sich Landschaften verändern und wir zwischen Marslandschaften und von Kriegen gezeichneten Landschaften visuell geflutet werden, bieten die Künstler dieser Ausstellung einen künstlerischen Blick auf Land-schaft. Moderne digitale Eingriffe in die Fotografie lassen sich wie Spuren der Malerei von Gerhard Richter in den Fotografien von Ellen Jantzen erkennen. Es wird eine neue Welt erschaffen, indem die Auflösung von Farb- und Bildschichten eine Brücke zwischen der Realität und der Fantasie baut. Ingrid Weyland wiederum überträgt bildnerisch die Leichtigkeit von Papier in einer Art und Weise von entweder Origami oder architektonischem Dekonstruktivismus in eine Landschaft und kombiniert etwas Flaches bis Kubisches mit dem Amorphen der Landschaft. Alfredo de Stefano, der die Landschaft als Bühne benutzt und den Fokus auf die Wüste setzt, betont ihren fragilen Verlust. Die künstlerische Arbeit ist an die Natur gebunden. Genau wie de Stefano greift auch Helen Sear in die Landschaft ein. In ihren Bildern wird der Wald ihre Leinwand und die Bäume werden bemalte Skulpturen. Die Farben spinnen sich durch den Wald wie ein Netz. Man kann sich an Makramee erinnert fühlen oder an die Kunst des Skriptoralen das über Gegenstände und Wände, ganze Häuser sicher hinweg ergießt und hier die Äste der Bäume selber zu Zeichen und Pinselstrichen werden. Auch der Siegener Fotokünstler Marc Josef Baruth hat sich mit der Landschaft auseinandergesetzt. Baruth zeigt in seinen Arbeiten die Zusammenführung zweier Landschaften: Siegen und Flämisch-Brabant in Belgien, analog zu den 12 existierenden Landschafts-malereien, die es von Paul Peter Rubens gibt. Durch die Verschmelzung zweier Landschaften lässt sich mittels Photoshop ein Teil der Malerei ergreifen und gleichzeitig an Peter Paul Rubens erinnern. Die dramatischen Landschaftsfotografien der Berge von Ansel Adams sind vielleicht das Gegenteil der Arbeiten von Peter Hölze. Mit hoher Helligkeit und der reichlichen Verwendung von weißer Farbe, konzentriert er sich auf die überschneiten Berglandschaften. Die Arbeiten dieser Ausstellung zeigen keine Landschafft, sondern sie schaffen Landschaften. Jeder Künstler anders, jeder außergewöhnlich. Künstler: Marc Josef Baruth, Alfredo de Stefano, Peter Hölzle, Ellen Jantzen, Helen Sear, Ingrid Weyland.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: ART Galerie
Veranstaltungs-ID: 49066 
11.03.2022 bis 26.02.2023
rund um die Uhr
Auf der Medienfassade des MGK Siegen MGKWalls: Florence JungDie dritte Ausgabe der ortsspezifischen Ausstellungsreihe „MGKWalls“ präsentiert die Künstlerin Florence Jung. Die Jahrespräsentation stellt zwei prominente Museumswände in den Mittelpunkt: die Eingangswand im Foyer des Museums sowie die große LED-Wand an der Außenfassade. MGKWalls bildet damit nicht nur einen wichtigen Teil des Ausstellungsprogramms am MGKSiegen, sondern verbindet das Museum mit dem Stadtraum und seinen Bewohner*innen. Florence Jung erschafft Szenarien, die sich von der Fiktion zur Realität bewegen, ähnlich wie Gerüchte im digitalen Zeitalter plötzlich zu Tatsachen werden. Ihre Arbeiten – von denen keine bildlich dokumentiert ist – untersuchen unser Verhältnis zu Ungewissheit, und wie Spekulationen und Ängste unsere Wahrnehmung prägen. Gemeinsam mit dem Berliner Entwicklerteam interkit konzipiert die Künstlerin eine interaktive App für das Smartphone, die ab September 2022 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Auf der LED-Außenwand (Jung85, 2021) präsentiert Jung eine Reihe von kurzen Chat-Nachrichten. Sam scheint Passanten zu beobachten, sie herauszufordern oder sie sogar zu verführen, manchmal bis hin zur Provokation. Auf der Foyerwand im Inneren des Museums (Jung84, 2021) sind ungefilterte Bewertungen und Rezensionen veröffentlicht, die Reaktionen auf die App zeigen. Wie so häufig im Netz bleiben die eigentlichen Verfasser dieser Bewertungen anonym. Doch wie einer dieser Kommentare sagt: „Du bist nicht nur du selbst, du bist alles, was die Leute über dich sagen.“ Sam bringt diese Logik auf den Punkt, indem er sich als anonyme*r Online-Freund*in ausgibt, der/die die emotionalen Mechanismen untersucht, die uns an unsere digitalen Werkzeuge binden.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 02714057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 48084 
10.06.2022 bis 10.07.2022
werktags zu Bürozeiten geöffnet, samstags und sonntags von 15.00Uhr - 17.00Uhr
Wege berühmter Frauen der Romantik Dr. Marlies Obier hat eine Ausstellung kuratiert, die als Ergänzung des Literaturwanderwegs "Romantischer Hickengrund" gesehen werden kann. Die Ausstellung zeigt Lebenswege verschiedener Romantikerinnen, Informationen können über Bildschirminformationen und Filme abgerufen werden.
Neue Römergalerie, Römerpassage Burbach, Nassauische Str.8 02736/4588
Veranstalter: Kulturbüro Burbach
Veranstaltungs-ID: 48951 bsw

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Juni 2022>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de