Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Sonntag, 22.08.2021:
 Musik
Sonntag | 22.08.2021 | 13.30 Uhr
Benefizkonzert für Musikverein im Ahrteil Am Sonntag veranstaltet der Musikverein Müsen 1919 e.V. auf dem Gelände des Gasthof Stahlberg ein Benefizkonzert. Es werden Waffeln, Kuchen und Getränke zum Verkauf angeboten. Gerne kann auch Kuchen mitgenommen werden. Der Erlös der Veranstaltung wird komplett an einen Musikverein im Ahrtal gespendet. Es sind die aktuell gültigen Corona Regelungen einzuhalten (3 G). Diese werden bei Einlass kontrolliert. Für Rückfragen steht Ihnen folgende Telefon-Nr. zur Verfügung: 0160 3036820.
Der Stahlberg Hotel & Restaurant Hilchenbach-Müsen, Hauptstraße 85 02733/60422
Veranstalter: Musikverein Müsen 1919 e.V.
Veranstaltungs-ID: 46454 
Sonntag | 22.08.2021 | 16.00 Uhr
Sonntagnachmittag um 4 im Schlossgarten Vocalensemble Ars Cantica
Das Vocalensemble Ars Cantica wurde 1997 von Tobias Hellmann gegründet. Er führte das Ensemble bereits viermal zum Titel “Meisterchor des Chorverbandes NRW”. Durch ausgefallene Themenkonzerte mit vielseitigem, bisweilen überraschendem Repertoire machte ars cantica in den vergangenen Jahren auch überregional auf sich aufmerksam. Der Chor zeichnet sich stets durch eine gelungene Verbindung von Generationen und Stilen aus. Das Repertoire reicht vom klassischen Bach-Choral bis zur Pop-Musik, vom einfachen Arrangement bis hin zum rhythmisch und harmonisch anspruchsvollen Jazz-Stück. Ars Cantica leistet sich Neugier und Experimentierfreude, geht gern an Grenzen und verschiebt sie durch intensive Beschäftigung mit der Musik immer weiter.
Schlossgarten am Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 5 0271/404-1528
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 45988 bsw
Abgesagt
Sonntag | 22.08.2021 | 18.00 Uhr
Abgesagt! Römerkonzert mit der Philharmonie Südwestfalen
... mehr anzeigen
 Theater/Kleinkunst
Sonntag | 22.08.2021 | 14.30 Uhr
Stadtführung / Liebesleid & Mordgeschichten Rundgang mit der Magda
Protagonistin der Führung ist Magda (alias Katja Nix), die im Jahre 1637 zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges als Wirtschafterin im Oberen Schloss arbeitete. Die resolute Angestellte weiß so einiges Pikantes über ihre Herrschaften zu berichten, das in keinem Geschichtsbuch verzeichnet ist. Anmeldungen bitte über die Stadtmarketing Siegen GmbH Tel: 0271 404 4000 Mail: stadtmarketing@siegen.de
Schlosshof Oberes Schloss Siegen, Burgstraße 0271 404 4000
Veranstalter: Stadtmarketing Siegen GmbH
Veranstaltungs-ID: 45948 
Abgesagt
Sonntag | 22.08.2021 | 18.00 Uhr
Abgesagt! Picknick im Park Tridiculous / 3DCLS
... mehr anzeigen
 Film
Sonntag | 22.08.2021 | 15.00 Uhr
Ostwind
(D 2019, 102 Minuten, ab 0) Während eines Sommergewitters suchen Carlo und sein Vater Nicolai auf Gut Kaltenbach Unterschlupf. Als Dankeschön für die Gastfreundschaft verschenken die beiden Kunstreiter Eintrittskarten für ihre Pferdeshow. Als die Hauptattraktion der Show, Hengst Orkan, nicht auftreten kann entwickelt die junge Ari einen Plan, um dem Tier zu helfen. Sie ahnt nicht, dass sie Ostwind dadurch in große Gefahr bringt. "Ostwind - Der große Orkan" ist nicht nur "großartiges Emotionskino mit hervorragenden Darsteller, sondern zeigt, da das Showreiten eine große Rolle einnimmt, auch spektakuläre und beeindruckende Reitsequenzen." (FBW) Mit dem fünften Teil, in dem alle bekannten und beliebten Figuren wie Mika und der geheimnisvolle Herr Kaan noch einmal auftreten, findet das Abenteuer rund um das Gut Kaltenbach und dem stolzen Hengst Ostwind ein spannendes und mitreißendes Finale.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 46421 
Sonntag | 22.08.2021 | 17.30 Uhr
Oscars 2021 Nomadland
(USA 2020, 108 Min., ab 0 Jahren): Nachdem ihr Mann verstorben und sie selbst arbeitslos geworden ist, packt die 60-jährige Witwe Fern (Frances McDormand) ihr Hab und Gut in ihren weißen Van. Ohne eine bestimmte Richtung oder ein bestimmtes Ziel im Auge zu haben, reist sie quer durch die USA, immer auf der Suche nach Arbeit. „Ein berührendes, bildgewaltiges und trotzdem durch und durch bescheidenes Roadmovie voll flüchtigem Glück, das tief berührt.“ (Filmstarts) „Nomadland“ wurde 2021 mit drei Oscars (Film, Regie & Hauptdarstellerin) ausgezeichnet!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 46413 
Sonntag | 22.08.2021 | 20.00 Uhr
Ich bin dein Mensch
(D 2021, 108 Min., ab 12 Jahren): Um an Forschungsgelder für ihre Arbeit zu kommen, lässt sich die Berliner Archäologin Alma (Maren Eggert) zur Teilnahme an einer außergewöhnlichen Studie überreden. Drei Wochen lang soll sie mit einem ganz auf ihren Charakter und ihre Bedürfnisse zugeschnittenen humanoiden Roboter namens Tom (Dan Stevens) zusammenleben, dessen künstliche Intelligenz darauf angelegt ist, der perfekte Lebenspartner für sie zu sein. "Der Test des Liebesroboters scheitert erst komisch, wird aber bald so ergreifend menschlich, dass man dem Paarlauf von Maren Eggert und Dan Stevens mit Tränen in den Augen folgt. Ein großer, wahrhaftiger Film." (Stern) „Ein kluger Film über eine unabhängige Frau von heute!“ (Programmkino.de)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 46415 
Sonntag | 22.08.2021 | 21.00 Uhr
Siegener Open Air Kino Greenpeace "Die Welt im Wandel"
Eine Perspektive von Naturfotograf und Umweltaktivist Markus Mauthe. Im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums von Greenpeace International zeigt der langjährige Greenpeace Fotograf Markus Mauthe seine neue Live-Multivisionsshow „Die Welt im Wandel“. Aus seiner Perspektive beschreibt der Profi-Fotograf den immer rasanten fortschreitenden Veränderungen auf unserer Erde, die er mit seiner Kamera 30 Jahre lang beobachten konnte. Seine Erlebnisse und Erfahrungen der letzten Jahrzehnte vereinigt Markus Mauthe zu einer einzigartigen multimedialen Live-Show, die einen spannenden Ausschnitt der Vielfalt unseres Planeten zeigt und die globalen Zusammenhänge der Ökosysteme verdeutlicht. Die Zuschauer:innen erwartet eine Zeitreise um die Welt, voller atemberaubender Fotos, faszinierender Filmsequenzen, erzählten Erlebnissen und einfühlender Musik.
Brunnenwiese Oberes Schloss Siegen, Burgstraße 0271 / 23 191 65  [Karten]
Veranstalter: Siegener Open Air Kino
Veranstaltungs-ID: 45864 
Sonntag | 22.08.2021 | 21.00 Uhr
Siegener Open Air Kino Die letzten Reporter
Der Film erzählt die Geschichte von Lokaljournalisten. Von Leuten, die für Zeitungen schreiben, deren Leser in der Umgebung leben. Einer berichtet über Sport, eine über Soziales, einer über das bunte Leben. Drei sehr unterschiedliche Menschen, die eines verbindet: Dank ihrer persönlichen Eindrücke und Empfindungen liefern sie Informationen aus erster Hand. Sie schreiben exklusiv für die, die sich und ihre lokalen Belange im weltweiten Netz kaum finden. Doch die Zeiten sind im radikalen Wandel und das Berufsbild ändert sich. Der rasant wachsende Online-Journalismus stellt die Reporter vor neue Aufgaben – wenn ihr Berufsstand nicht aussterben soll, müssen sie sich neu erfinden. Der Film begleitet drei von ihnen auf dem schwierigen Weg, das Neue zu wagen ohne das Alte zu verlieren.
Schlosshof Oberes Schloss Siegen, Burgstraße 0271 / 23 191 65  [Karten]
Veranstalter: Siegener Open Air Kino
Veranstaltungs-ID: 45865 
Sonntag | 22.08.2021 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Tom & Jerry / Superintelligence / Spirit - Frei und ungezähmt / Suicide Squad (2021) / Snake Eyes: G.I. Joe Origins / Space Jam: A New Legacy / Promising Young Woman (OV) / Rausch (ab12) / Promising Young Woman / Peter Hase 2 - Ein Hase macht sich vom Acker / Ostwind 5 - Der große Orkan / Paw Patrol: Der Kinofilm / Olchis - Willkommen in Schmuddelfing / Old / Jungle Cruise / Kaiserschmarrndrama / Generation Beziehungsunfähig / Forever Purge / Free Guy / Fast & Furious 9 / Escape Room 2: No Way Out / Conjuring 3: Im Bann des Teufels / Croods 2 - Alles auf Anfang / Cash Truck / Catweazle / Beflügelt - Ein Vogel namens Penguin Bloom / Black Widow | Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/23638406
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 46406 
 Literatur
Sonntag | 22.08.2021 | 14.00 Uhr
Natur trifft Kultur im Holzhausener Wetterbachtal Literarische Wanderung mit Dr. Marlies Obier
Natur und Kultur in einem der schönsten Wiesentäler der Region erleben - mit diesem Angebot bietet der Heimatverein Holzhausen am Sonntag. 22. August allen Natur- und Kulturfreunden ein ganz besonderes Erlebnis. Die Sprach-Künstlerin Dr. Marlies Obier nimmt die Teilnehmer-innen mit auf eine ganz besondere Wanderung durch das Holzhausener Wetterbachtal. An ausgewählten Natur-Orten wird über die große Wanderleidenschaft berühmter Dichter und Dichterinnen erzählt. Die Hör-Station „Wetterbachtal“ des Literaturweges und Rothaarspur „Romantischer Hickengrund“ und die neue Information-Stele des Leader-Projektes "Zukunftswerte Wasserorte" warten mit ihren Entdeckungen und viel Wissenswertem über Bach und Wiesen bei kleinen Erfrischungen auf die Teilnehmer-innen. Es wird gebeten, festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung zu tragen. Eine Anmeldung ist notwendig da die Teilnehmerzahl begrenzt ist! Die Teilnahme ist kostenfrei. Kontaktadresse: Ulrich Krumm, Telefon 0171 7825972, E-Mail ulrich.krumm@t-online.de
Alte Schule Burbach-Holzhausen, Kapellenweg 3 0171 7825972
Veranstalter: Heimatverein Holzhausen
Veranstaltungs-ID: 46175 
 Kinder
Sonntag | 22.08.2021 | 15.00 Uhr
Freilichtbühne Freudenberg: Der Räuber Hotzenplotz
Der Klassiker der Kinderbuchliteratur in einer unterhaltsamen Inszenierung mit kleinem Ensemble. Die Vorstellungen finden bis auf weiteres mit Infektionsschutzmaßnahmen statt. Details hierzu finden Sie auf der Webseite der Freilichtbühne.
Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg, Kuhlenberg 34 02734/4797 3333
Veranstalter: Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 45667 bsw
Sonntag | 22.08.2021 | 16.00 Uhr
Oliver Steller Spricht und singt Gedichte für Kinder
In Zusammenarbeit mit dem Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Kreuztal. "Olli" und seine Gitarre "Frieda" spielen auf wunderbare Art und Weise mit Gedichten von Heine, Fontane, Goethe, Morgenstern und natürlich auch zeitgenössischen Dichtern wie Peter Maiwald. Sie befreien die bekannten Texte von ihren etwas angestaubt wirkenden Sockeln und laden ein zu Iyrischen Experimenten nicht nur für die Ohren, denn Mitsingen, -sprechen, und -denken ist angesagt. Nicht Rhythmus und Versmaß, sondern "Spass mit Sprache" steht im Vordergrund dieser unterhaltsamen Stunde! Oliver Stellers Kinderprogramm ist ausgezeichnet mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik. Oliver Steller, Jahrgang 1967, hat seine Liebe zur Literatur nach der Schule wiederentdeckt. Seitdem vertont er Gedichte. Im Anschluss an ein Musikstudium in den USA und einem Jahrzehnt als freischaffender Musiker, gab der Gitarrist und Sänger 1995 sein Debüt als Rezitator. Die FAZ bezeichnet Oliver Steller heute als "Stimme deutscher Lyrik". Der Focus schrieb 2018 "Oliver Steller ist zweifellos Deutschlands charismatischster Rezitator". "Zauberlehrling und Rollmops! Oliver Steller entführt die die Grundschüler ins bunte Reich der Lyrik - und die Kinder singen begeistert mit." - WAZ Aufgrund der ungünstigen Wetterprognose wird die Veranstaltung aktuell im Großen Saal der Weißen Villa geplant. Hier, im Innenbereich, gelten die Regeln der neuen Coronaschutzverordnung (3G, Maske bis zum festen Sitzplatz). Es wird sich die Option offen gehalten, bei entsprechender Wetterlage kurzfristig nach draußen zu wechseln.
Weiße Villa in Dreslers Park Kreuztal, Hagener Str. 24 02732 51-429
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 45590 bsw
 Märkte/Feste
Sonntag | 22.08.2021 | 11 - 18 Uhr
Familientag im Rahmen der Eröffnungsfeierlichkeiten des Zentrum Via Adrina Nachdem das fertiggestellte Gebäude Zentrum Via Adrina Ende Oktober 2019 von der Stadt an den Gemeinschaftsverein übergeben wurde, wurde in der ersten Jahreshälfte 2020 auch die Außenanlagen fertiggestellt. Nachdem im August 2020 die große Eröffnungsfeier dem Coronavirus zum Opfer gefallen ist, soll dann im August 2021 der gesamte Komplex mit einer großen Feier offiziell eröffnet werden. Es gibt einen Familientag mit der dänischen Jazzband Hot Society Orchestra und den Blasmusikern Egerländer 6.
Zentrum Via Adrina Bad Berleburg, Stedenhofstraße 2 02755 8229
Veranstalter: Gemeinschaftsverein Arfeld & Fredensborg-Ring Bad Berleburg
Veranstaltungs-ID: 36277 
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 22.08.2021 | 11.00 Uhr
17. Kunstobjekt KulturFlecken-Weg in Freudenberg
"Auf dem Weg" wird feierlich mit Musik und Reden vorgestellt. Vor einem Jahr um diese Zeit stand der KulturFlecken-Weg kurz vor der Eröffnung. Der KulturFlecken Silberstern feiert 1. Geburtstag und stellt das 17. Objekt „Auf dem Weg“ von Marti Faber der Öffentlichkeit in einem kleinen und feinen Rahmen mit Musik und einer Rede der Künslerin vor. Das Objekt „.Auf dem Weg“ hat seinen Platz im neu gestalteten Bürgerpark beim Fotoblick und nahe des neuen Cafes gefunden. Eine gemeinsame Wanderung mit den Künstlern der Objekte KulturFlecken-Weg und Gästen beginnt um 11:45 Uhr im Bürgerpark. Die aktuellen Coronaschutzregeln sind zu beachten.
Bürgerpark Freudenberg, beim Fotoblick Freudenberg, 02734-3836
Veranstalter: KulturFlecken Silberstern e.V.
Veranstaltungs-ID: 46389 bsw
Sonntag | 22.08.2021 | 12.00 Uhr
Kunstsommer 2021: trans_port II „und täglich grüßt“ Silke Krah/Stephanie Wiebusch
Ungefähr 3,0m x 1,7m x 1,9m (Länge, Breite, Höhe) misst in diesem Sommer der Ausstellungsraum der gruppe 3/55. Der Kleinbus ist ein klassisches Transportmittel, das wir zur Überbrückung von Raum und Zeit nutzen. In der aktuell erstarrten und kontaktarmen Zeit steht unser Transporter für Bewegung und wird als zwischenmenschliches Verbindungselement eingesetzt. Mit 4 Rädern, einem Ladevolumen von ca. 10 m³ und damit genug Raum für Kunst im Provisorium, sind wir im Stadtraum Siegen unterwegs und machen an verschiedenen Standorten , z.B. beim Kunstverein, dem Bruchwerk Theater, bei Fuck being creative in der Friedrichstraße Zwischenstopps und tauschen Bilder, kleine Objekte und andere skurrile Kunstgegenstände aus. Wir liefern und übertragen Unterschiedlichstes: Bilder, Töne, Informationen, Nachrichten, kleine und große Dinge- Nützliches und Unnützes, Festkörper oder flüchtige Phänomene.
verschiedene Veranstaltungsorte in Siegen 0271/37725
Veranstalter: gruppe 3/55
Veranstaltungs-ID: 37944 
Sonntag | 22.08.2021 | 16 bis 18 Uhr
telegramm Öffentliche Mitteilungen unter 4 Augen - trans_port V (gruppe3/55 e.V.)
im Rahmen des KUNSTSOMMERS Siegen präsentieren Stephanie Wiebusch und Silke Krah die Performance "Öffentliche Mitteilungen unter 4 Augen". Am kommenden Sonntag den 22.08.2021 von 16-18 Uhr auf der Rückseite der BlueBox. (Zugang über die Friedrichstraße) Aktuell sind es physikalische 1,5m Distanz, die uns und andere schützen. Der Ausdruck social distancing ist dabei irreführend: Soziale Nähe bleibt trotzdem überlebenswichtig. Warum nicht den intimen Raum ausweiten ohne den Augenkontakt zu verlieren- physical distancing mit mehr als 1000m Abstand?  In aller Öffentlichkeit werden zeitlich begrenzt Mitteilungen gemacht, die gleichwohl privat bleiben und nur individuell empfangen werden können.
Rückseite der Bluebox Siegen, Friedrichstrasse 63 02712107372
Veranstalter: gruppe 3/55 e.V.
Veranstaltungs-ID: 46446 
Sonntag | 22.08.2021 | 16.00 Uhr
"Von Erde schöner" Die Sammlungen des MGKSiegen Öffentliche Führung mit Gerlinde Liebing.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 46036 
 Natur
Sonntag | 22.08.2021 | 08.30 Uhr
WaldSpa Rundgang im Historischen Tiergarten
Der WaldSpa-Rundgang von Astrid Spielbrink - einer ausgebildeten Wald-Gesundheitstrainerin - steht unter dem Motto „ Wald tut einfach gut!“. Das japanische Shinrin Yoku gilt in seinem Ursprungsland schon lange als Therapie, um Körper und Seele in Einklang zu bringen. Der Wald hilft bei der Stressbewältigung und senkt nachweislich den Blutdruck. Das Angebot von Frau Spielbrink umfasst einen Waldgang mit bis zu elf Stationen, welche sorgfältig ausgewählt sind. Atemübungen, Sitzmeditation sowie Achtsamkeitsübungen – das Portfolio der Wald-Gesundheitstrainerin ist vielfältig und eröffnet jedem Teilnehmer die Möglichkeit, individuell Kraft zu schöpfen. Die Kosten für das Waldbaden betragen 16 Euro pro Person; als Gegenleistung erhalten die Teilnehmer unterstützende Materialien (wie Sitzkissen) von der Gesundheitstrainerin. Anmeldungen bitte über die Stadtmarketing Siegen GmbH Tel: 0271 404 4000 Mail: stadtmarketing@siegen.de
Erlebniswald Historischer Tiergarten, Parkplatz im Tiergarten in Weidenau vor de 0271 404 4000
Veranstalter: Astrid Spielbrink
Veranstaltungs-ID: 45934 
Sonntag | 22.08.2021 | 13.00 Uhr
Singlewanderung in der Trupbacher Heide
Sommerzeit ist Wanderzeit und es geht wieder gemeinsam raus - gerade wenn die Heide blüht…. Ziel der Single-Wandertour wird diesmal die Krönchenstadt Siegen sein. Hier besteht völlig ungezwungen die Möglichkeit, neue Leute aus der Region kennen zu lernen und dabei einige fröhliche Stunden zu erleben. Angesprochen sind alle, die nicht länger allein wandern, neue Bekanntschaften machen, Freunde oder Wanderpartner finden oder vielleicht sogar dem Lieblingsmenschen über den Weg laufen wollen.... Die Wanderrunde führt in die Trupbacher Heide, die sich vom Truppenübungsplatz zum Naturschutzgebiet entwickelt hat. Wo vor einigen Jahren noch Panzer fuhren, erstreckt sich heute ein Naturschutzgebiet mit besonderen Lebensräumen und seltenen Tier- und Pflanzenarten. Wir besuchen hier eine der schönsten Ecken unseres Kreisgebietes! Nach einer kurzen Begrüßung und einem Getränk aus der WanderBar (bitte möglichst eigene Becher mitbringen) geht es insgesamt auf eine etwa 2,5 stündige, gemütliche Rundtour, um zum Abschluß gemeinsam einzukehren. Anmeldungen sind über das Anmeldeformular möglich (bitte Link folgen). Allgemeine Infos gibt`s unter 0152/01752274 (auch per WhatsApp). Kosten 10 Euro / Person. Aufgrund der aktuellen Situation sind auch wir natürlich an Vorgaben für Outdoor-Veranstaltungen gebunden. Wir orientieren uns hierbei an den Corona-Empfehlungen des Deutschen Wanderverbandes: 1) Wir haben eine beschränkte Teilnehmerzahl festgesetzt – die Teilnahme erfolgt nach der Reihenfolge der Anmeldungen. 2) Anmeldungen sind über das Anmeldeformular (bitte hier klicken) möglich, womit die Rückverfolgbarkeit sichergestellt ist. Im Formular bitte unbedingt die Pflichtfelder ausfüllen und den Text darunter lesen + bestätigen! 3) Bitte keine Begrüßungsrituale wie Umarmungen oder Händeschütteln durchführen - auch wenn`s schwer fällt..... 4) Bitte einen eigenen Becher für Getränke aus der WanderBar am Treffpunkt mitbringen- schont nebenbei die Umwelt! 5) Während der Tour ist dann natürlich der Mindestabstand von 1,50 Metern einzuhalten. Machen wir an geeigneter Stelle eine kleine Pause, bitte auch hier unbedingt den Abstand wahren. 6) Auf der Strecke ist Selbstverpflegung mit Getränken angesagt. Hierbei bitte keine Trinkflaschen, Speisen etc. teilen. 7) Wir laufen einen Rundkurs mit „Einbahnstraßen-Regelung“. An Engstellen, bei Gegenverkehr, der Getränkeausgabe etc. bitte keine "Knubbel" entstehen lassen, dafür lieber etwas mehr Zeit und Geduld aufbringen. Rücksicht ist das Gebot der Stunde! 8) Die Teilnahmegebühr bitte passend zum Treffpunkt mitbringen.
Oberhalb der Trupbacher Kirche Siegen, Am Wurmberg 5a 0152/01752274
Veranstalter: Rothaar Touren
Veranstaltungs-ID: 46330 
 SportEvents
Sonntag | 22.08.2021 | Zu jeder Uhrzeit
Aktion "Stadtradeln"
Die internationale Fahrrad-Kampagne „Stadtradeln“ startet am Samstag, 21. August: 21 Tage lang treten Radlerinnen und Radler um die Wette an, um ein Zeichen für den Klimaschutz und die Förderung des Radverkehrs zu setzen. Für die Aktion sind bereits über 40 Teams am Start, mehr als 200 Anmeldungen sind inzwischen eingegangen. Bis Freitag, 10. September, sind neben der UniversitätsStadt Siegen auch der Kreis Siegen-Wittgenstein wie weitere kreisangehörige Kommunen erstmals mit dabei. Die Stadt Siegen lädt alle Bürgerinnen und Bürger ein, auf das Fahrrad „umzusatteln“. Bürgermeister Steffen Mues, selbst „Kapitän“ des Teams der Stadtverwaltung, spricht sich klar für mehr Fahrradfahren im Alltag aus: „Als aktiver Radler bin ich begeistert, dass bereits so viele Siegenerinnen und Siegener an der Aktion teilnehmen. Aber wir schaffen sicher noch mehr.“ Ziel der Kampagne „Stadtradeln“ des weltweiten Klima-Bündnisses ist es, vom Klima-Bündnis ist es, beruflich und privat möglichst viele Wege mit dem Rad zurückzulegen und so Menschen für eine nachhaltige Mobilität zu begeistern. Verschiedene Teams von Vereinen, kirchlichen und sozialen Einrichtungen, Unternehmen, Studierenden, Verwaltungen sowie weiterer lokale Initiativen und Netzwerke sind bereits an Bord. Weitere Teams und Teilnehmende können sich noch bis zum letzten Tag für die Kampagne registrieren. Die Kilometer können beispielsweise über die Stadtradel-App oder manuell über das Online-Kilometerbuch auf der Webseite eingetragen werden. Anmeldungen und weitere Informationen sind erhältlich unter https://www.stadtradeln.de/siegen.
Stadt Siegen // Kreis Siegen-Wittgenstein , 02714043213
Veranstalter: Stadt Siegen - Stabstelle Klimaschutz
Veranstaltungs-ID: 46364 
 Ausstellungen
22.08.2021 bis 03.10.2021
Di-So: 10-17 Uhr
Kunstsommer 2021 Poetische Malerei und Magische ObjekteDorothea Jaspers Objekte, Reisealtäre und Trouvalien strahlen gleichsam eine magische Anziehungskraft aus. Durch Symbole des Christentums reichen sie bis in animistisch-schamanische Schichten menschlichen Seins. In Rudolf Bielers skurrilen Eigenwelten treten fabuleske Leitfiguren zu märchenhaft anmutenden Szenarien in Erscheinung. Neben kalligrafischen Aspekten gelangt zunehmend spontan gesetztes Bildzeichen-und Chiffrenmaterial in seine Arbeiten.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 45583 
22.07.2021 bis 22.08.2021
Di. bis So. 14 bis 18 Uhr, So und feiertags auch 11 bis 13 Uhr
Kunstsommer 2021 ver-rückt / Austauschaustellung 3Mit ver-rückten Zeiten setzen sich die Teilnehmer aus den drei BBK-Verbänden Bonn/Rhein-Sieg, Aachen und Düsseldorf sowie der ASK Siegen auseinander. Neben Malerei, Zeichnung und Fotografie finden sich auch Cyanotypie, Skulptur, kinetische Objekte und Installationen in der Vielfalt der Exponate und reflektieren die Gefühle, die aktuell viele Menschen beschleichen: Verunsicherung und Ängste sind dabei, aber auch kritischer Humor und beißender Kommentar. Es gelten die aktuellen Corona-Regelungen. Die Öffnungszeiten können ggf. variieren. Bitte informieren sie sich vorab auf www.siegen.de oder www.ask-siegen.de Am Freitag, 20. August 2021, wird die aktuell in der Galerie zu sehende Ausstellung „ver-rückt“ der Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler (ASK) in der oberen Ausstellungsebene (Erdgeschoss) wegen einer geschlossenen Veranstaltung erst ab 15.30 Uhr zugänglich sein. Der Teilbereich der Galerie, der im Untergeschoss liegt, kann regulär ab 14 Uhr besichtigt werden. Dort sind aktuell 25 vielschichtige Exponate der ASK und des Bundesverbandes Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK) aus Aachen, Bonn, Düsseldorf und dem Rhein-Sieg-Kreis zu sehen, darunter die summende Installation „Glückosaat“ von Maria Kontz (Bonn). Von 15.30 bis 18.00 Uhr wird auch die obere Erdgeschoss-Ebene zugänglich sein.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0151-40518477
28.05.2021 bis 13.02.2022
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Von Erde schöner Die Sammlungen des MGKSiegenDie neue Sammlungspräsentation „Von Erde schöner“ setzt den Dialog zwischen den beiden Sammlungen Lambrecht-Schadeberg und der Sammlung Gegenwartskunst des MGKSiegen aus dem vergangenen Jahr fort. Der Titel der Ausstellung ist der gleichnamigen Fotoserie von Peter Piller entliehen. Der Rubensförderpreisträger (2004) entwickelte aus einem Firmennachlass von 20.000 Luftbildaufnahmen deutscher Einfamilienhäuser eigene Sammelgebiete. In ähnlicher Weise sucht auch „Von Erde schöner“ nach den Verbindungslinien in der eigenen Sammlung und verknüpft damit ein besonderes Interesse an räumlichen Themen. Das Verhältnis von natürlichen und künstlichen Landschaften, die Beziehung zwischen Mensch, Architektur und Ort sowie die Konstruktion des Bildraums spielen dabei ebenso eine Rolle wie Fragen nach Distanz, Nähe und persönlichem Raumempfinden. „Von Erde schöner“ unternimmt eine Kartografie der eigenen Sammlung.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 37927 
28.05.2021 bis 03.10.2021
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Maria Lassnig zeichnerisch Studiolo„Die Zeichnung ist der Idee am nächsten. Die Zeichnung ist dem Augenblick am nächsten. Jeder Augenblick hat nur eine Möglichkeit.“ Neben ihrer Malerei hat Rubenspreisträgerin Maria Lassnig sich in ihrer künstlerischen Arbeit ausgiebig der Zeichnung gewidmet, die sogar für ihr filmisches Schaffen maßgeblich war. Erstmals werden neuerworbene Zeichnungen (1974–2009) sowie ein frühes Gemälde aus der Sammlung Lambrecht-Schadeberg im Rahmen des neuen Ausstellungsformats „Studiolo“ gezeigt.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 37928 
07.05.2021 bis 10.10.2021
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Kunstsommer 2021 Michael Beutler: Fliegender MarktDie Installation „Fliegender Markt“ von Michael Beutler ist eigenständige Skulptur und gesellschaftlicher Treffpunkt zugleich. Gemeinsam mit dem Bildhauer und Installationskünstler Michael Beutler und in Kooperation mit verschiedenen Siegener Kulturinstitutionen wird das MGKSiegen über einen Zeitraum von fünf Monaten eine ortsbezogene, begehbare Außeninstallation mit gesellschaftlich-sozialem Nutzen schaffen. „Fliegender Markt“ markiert auf dem Museumsvorplatz, dem Unteren Schlossplatz, eine sichtbare Öffnung des Hauses und eine Einbindung der Stadtgesellschaft. Das Museum für Gegenwartskunst wird die geschaffene Installation dazu nutzen, einen Teil seines Rahmenprogramms sowie seine Vermittlungsaktivitäten bei schönem Wetter nach draußen zu verlagern und sich über die Sommermonate als buchstäblich „offenes Museum“ zu präsentieren. Dazu werden auch andere Institutionen und Vereine eingeladen, die Installation für ihre Zwecke zu nutzen. An den veranstaltungsfreien Tagen ist der Markt sich selbst überlassen. Studierende der umliegenden Universitätsgebäude und Passant*innen können unter den Dächern Schutz vor Sonne und Regen suchen, sich zum Picknick treffen, spontan Vorführungen auf dem Innenplatz darbieten oder sich mit der künstlerischen Struktur selbst inszenieren. In Sichtweite zum Museumseingang setzt „Fliegender Markt“ von Michael Beutler den künstlerischen Rahmen für ein im Sommer 2021 besonders nötiges Kulturprogramm im öffentlichen Raum, das so vielfältig wird wie die beitragenden Personen und Initiativen – stets unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Versammlungsbestimmungen.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 37870 
10.05.2021 bis 31.08.2021
Jederzeit nach tel. Anmeldung
„Werkstattgespräche“In der Werkstatt von Renate Hahn können die Arbeiten nach telefonischer Verabredung und unter aktuell gültigen Corona-Bedingungen betrachtet werden. Ein Gespräch über diese minimalistische Ausstellung kann eine Anregung sein, über die alltäglichen Sorgen einen Augenblick hinauszudenken und sich daran zu erinnern, dass der Künstler, die Künstlerin uns mitnehmen möchte in ihre Welt. Zwei Künstlerinnen – vielmehr ihre Werke – begeben sich in einen Dialog fernab allen Übels und aller Ängste, die die Menschen seit Monaten beherrschen. „Ur-Formen“ von Gabriel Schulz, eine kleine Auswahl von 7 Formen, Samen gleich, riesig und den Raum beherrschend – das Material alter Zeitungen verwendend, Tagesnachrichten, deren Wesen es ist, sofort veraltet zu sein – erfahren in der neuen Struktur der Zellulose und in der Form der Samen gleichsam eine Dauer und Wiederkehr, die dem Betrachter die Zeitlosigkeit des Lebens bewusst macht. Alles ist vergänglich, durch die Hand der Künstlerin Gabriele Schulz aber wird daran erinnert, dass hinter der Vergänglichkeit die Möglichkeit des Neu-Werdens aufscheint. Renate Hahn hat zu den „Ur-Formen“ zwei Werke gewählt: eine kleine Installation „Geburt“ und ein Künstlertagebuch mit dessen letzter Seite „Es entgeht nur das Ungezeugte“. Der Bogen zwischen Geburt und Sterben wird hier gezogen, denn in der kleinen Ellbogenschale aus Japan manifestiert sich die spirituelle Geburt (diese Schalen werden als Opferschalen im Sinto-Tempel in Japan genutzt) und findet konkrete Form in dem Strom von aus der „Geburtsschale“ stürzenden Kinderschar. Und dazu das Zitat, das einen Gedanken von Salomo aufgreift mit einem in Wachs versinkenden Kind…wie wir gerade bitter lernen müssen: das Leben verschont uns nicht – und dennoch sehnen wir uns danach und wollen das Wagnis auf uns nehmen. Immer wieder durch Zeugung und immer wieder in trauerndem Abschied.
Atelier Renate Hahn, Bad Laasphe, Obere Rote Haardt 32 02752/200331
Veranstalter: Renate Hahn
Veranstaltungs-ID: 37875 
14.08.2021 bis 26.09.2021
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr
Hannelore Volk "Auf den Pfaden der Erinnerung"Die Künstlerin, geboren 1929 in Köln, war bereits als Kind von der Malerei fasziniert. Beeinflusst war sie vom Vater, der sich bis zu seinem frühen Tod 1938 intensiv der Kunstmalerei widmete. Der Traum vom Besuch einer Kunstschule konnte durch den Krieg nicht verwirklicht werden, Mutter und Tochter flohen zu den Großeltern nach Betzdorf, um der Bombardierung der Großstadt zu entgehen. Hier besuchte Hanne die Mittelschule und wurde anschließend zum "Nähmädchen" ausgebildet, mit der Chance, Kostüme zeichnen zu können. Ihre Leidenschaft galt der Malerei. Auch als Mutter von drei Söhnen blieb sie ihr treu und war auf der Suche nach einem Lehrmeister, um sich weiterbilden zu können. Sie fand ihn in dem Kunsterzieher und renommierten Künstler Erwin Rickert, der sie in die Kunst des Auquarellierens einführt. Ab 1991 nahm sie an Fortbildungskursen und Seminaren der ev. Landesjugendakademie Altenkirche unter der Leitung des Dozenten für ästhetische Bildung Ulrich Summerer teil. Auf Kunstreisen nach Florenz und in die Toskana gewann sie neue Eindrücke. Ihre Bilder haben ein weites Spektrum an Themen und Techniken. Begleiten Sie die Künstlerin "Auf den Pfaden der Erinnerung" durch eine vielseitige Ausstellung. Der Eintritt beträgt 3€. Ein Museumsbesuch ist gleichzeitig möglich. Bitte beachten Sie bei ihrem Besuch die aktuellen Corona-Auflagen.
4FACHWERK Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 027347223
Veranstalter: 4Fachwerk-Mittendrin-Museum
Veranstaltungs-ID: 46275 
14.08.2021 bis 26.09.2021
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
Kunst-Trilogie - Teil 2: Hannelore VolkDie Betzdorferin Hannelore Volk ermöglicht einen Einblick in ihr künstlerisches Lebenswerk ermöglicht. Die 92-Jährige überrascht mit sehr unterschiedlichen Darstellungsformen, die alle erkennen lassen, wie ausdrucksstark sie ihren Motiven Leben und Seh-Freude verleihen kann. Die Pandemie ließ die ursprüngliche Jahresplanung des 4Fachwerk-Museums zur Makulatur werden. Nachdem die Inzidenzwerte nun weiter deutlich gesunken sind, haben die 4Fachwerker ihre Vorhaben für das restliche Jahr 2021 neu gebündelt. Zustande gekommen ist zunächst eine Ausstellungs-Trilogie mit Künstlerinnen und Künstlern aus dem Nachbarkreis Altenkirchen.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 45771 
01.08.2021 bis 22.08.2021
Sa–So: 15-18
Kunstsommer 2021 Paul NeinerPaul Neiner forografiert den Bau der Siegtalbrücke (1964-69)
Produzentengalerie KUKU Siegen, Schloßblick 69 0160 90336455
Veranstalter: Kuku Galerie
Veranstaltungs-ID: 45576 
26.02.2021 bis 13.02.2022
täglich 10 bis 22 Uhr
Auf der Medienfassade des MGKSiegen MGKWalls: Christine Sun Kim und Thomas MaderAuf der Medienfassade des Museums für Gegenwartskunst am Schloßplatz ist die Videoarbeit „Find Face“ von Christine Sun Kim und Thomas Mader zu sehen. Im Entdecken-Bereich auf unserer Website finden Sie virtuelle Rundgänge, Gespräche mit Künstlerin Mariana Castillo Deball und auch Aktivitäten für Kinder.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 37785 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<August 2021>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de