Wichtiger Hinweis:

Auf Grundlage der aktuellen Verordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie müssen alle Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen in Deutschland bis zum 31. Januar 2021 schließen.
Wir versuchen, dies auch in den Veranstaltungsankündigungen zu berücksichtigen und eventuelle Ausweichtermine anzukündigen, sobald uns entsprechende Informationen vorliegen. Trotzdem wird dies nicht bei allen abgesagten oder verschobenen Terminen der Fall sein. Ggf. informieren Sie sich daher bitte über die Info-Telefonnummern der einzelnen Veranstaltungen über Termin-Verschiebungen.

Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Montag, 23.11.2020:
 Musik
Abgesagt
Montag | 23.11.2020 | 20.00 Uhr
Abgesagt! Studio für Neue Musik Geburtstagskonzert
... mehr anzeigen
 Vorträge
Abgesagt
Montag | 23.11.2020 | 19.00 Uhr
Abgesagt! Abgesagt! Ersatztermin „Pfad Finder – Abenteuer Mountainbike“
... mehr anzeigen

 Dienstag, 24.11.2020:
 Film
Abgesagt
Dienstag | 24.11.2020 | 19 Uhr
Abgesagt! Vom Giessen des Zitronenbaums
... mehr anzeigen
 Kunst/Vernissage
Der Tipp für Daheimbleiber:
Dienstag | 24.11.2020 | 19.00 Uhr
Brauhausfotografie 29 Eröffnung der digitalen Ausstellung
Weitere Infos zur Ausstelung gibt es auf www.brauhausfotografie.de
Bei mir daheim in Siegen -
Veranstalter: Universität Siegen, Fak II, Fach Kunst
Veranstaltungs-ID: 37665 
Abgesagt
Dienstag | 24.11.2020 | Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Abgesagt! Die Wolken und die Wolke
... mehr anzeigen

 Mittwoch, 25.11.2020:
 Musik
Abgesagt
Mittwoch | 25.11.2020 | 19 Uhr
Abgesagt! Zusatzkonzert - Grobschnitt Grobschnitt Acoustic Party
... mehr anzeigen
 Theater/Kleinkunst
Abgesagt
Mittwoch | 25.11.2020 | 20.00 Uhr
Abgesagt! von Charles Dickens Eine Weihnachtsgeschichte
... mehr anzeigen
 Verschiedenes
Abgesagt
Mittwoch | 25.11.2020 | 13.00-17.00
Abgesagt! ALTERaktiv Fahrrad-Reparatur-Treff
... mehr anzeigen
 Kunst/Vernissage
Abgesagt
Mittwoch | 25.11.2020 | Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Abgesagt! Die Wolken und die Wolke
... mehr anzeigen

 Donnerstag, 26.11.2020:
 Musik
Abgesagt
Donnerstag | 26.11.2020 | 19.30 Uhr
Abgesagt! Martiniklänge
... mehr anzeigen
 Theater/Kleinkunst
Verschoben
Donnerstag | 26.11.2020 | 20.00 Uhr
Verschoben auf 23.10.2021: Nachholtermin für den 25.04.2020 Bastian Bielendorfer „Lustig, aber wahr!“
... mehr anzeigen
 Vorträge
Abgesagt
Donnerstag | 26.11.2020 | 18.30 Uhr
Abgesagt! Begegnung mit vielen Unbekannten. Die reformierte Linie des Hauses Nassau-Siegen
... mehr anzeigen
Verschoben
Donnerstag | 26.11.2020 | 19.00 Uhr
Verschoben auf 22.09.2021: Der Exodus der Juden aus der arabischen Welt & dem Iran, Diskriminierung, Flucht & Vertreibun Vortrag von Politikwissenschaftler Dr. Stephan Grigat (Passau)
... mehr anzeigen
 Literatur
Abgesagt
Donnerstag | 26.11.2020 | 15.30 Uhr
Abgesagt! Café-Literatur-Zeit Charles Darwin (1809 - 1882)
... mehr anzeigen
 Kunst/Vernissage
Der Tipp für Daheimbleiber:
Donnerstag | 26.11.2020 | 19.00 Uhr
Online-Vortragsreihe - Die Wolken und die Wolke Joseph Imorde - Wolken, Dünste, Nebel. Das Atmosphärische in der Kunst
Der italienische Architekt Aldo Rossi beschreibt 1981, zu Beginn seiner wissenschaftlichen Autobiographie, einen Besuch in der Kirche Sant’Andrea in Mantua und dieser kurze programmatische Erlebnisbericht kann dazu dienen, das Thema des Vortrages zu illustrieren. Rossi sah in Mantua, „wie ein Nebel langsam in die Basilika eindrang“ – ein Nebel „so wie ich ihn gerne [als Kind] beobachtete, wenn er in die Galleria in Mailand hineinwallte.“ Dieser Dunst war für Rossi das unerwartete Element, das alles veränderte. Das Ereignis des Nebels brachte dem Architekten vor allem die Doppeldeutigkeit des italienischen Begriffs „tempo“ zu Bewusstsein – ein Wort, das bekanntermaßen sowohl das Wetter als auch die Zeit bezeichnet. Mit der erlebten „Temporalität“, das heißt mit dem sich vollziehenden ephemer-atmosphärischen Ereignis verlor die Architektur alle kalendarischen und topographischen, das heißt alle bestimm- und messbaren Determinatoren und trat in gänzlich anderer Form in das Bewusstsein des Erlebenden hinein. Im Jetzt der Erinnerung an die Kindheit verliert das Monument die eigene Identität und tritt als atmosphärebildend in eine personal gesteigerte Wirklichkeit hinein, eine Wirklichkeit, die gerade weil sei fern jeder Objektivierbarkeit liegt, für Rossi im erinnernden Erleben wiederum geschichtsbildend wirkt. Den Wirkungen solch atmosphärischer Temporalität wird sich der Vortrag zuwenden. Joseph Imorde ist Professor für Kunstgeschichte an der Universität Siegen. Der Vortrag wird über Zoom übertragen. Zugang zum Vortrag erhalten Interessierte über die Homepage des Museums https://www.mgksiegen.de/de/kalender/2137/joseph-imorde.
Bei mir daheim in Siegen 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 37630 
Abgesagt
Donnerstag | 26.11.2020 | Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Abgesagt! Die Wolken und die Wolke
... mehr anzeigen

 Freitag, 27.11.2020:
 Musik
Abgesagt
Freitag | 27.11.2020 | 20 Uhr
Abgesagt! Grobschnitt Grobschnitt Acoustic Party
... mehr anzeigen
Abgesagt
Freitag | 27.11.2020 | 20.00 Uhr
Abgesagt! Christoph Prick mit der Philharmonie Südwestfalen Mendelssohn Bartholdy, Wagner und Haydn
... mehr anzeigen
 Film
Abgesagt
Freitag | 27.11.2020 | 19.00 Uhr
Abgesagt! Filmabend Historisches Siegerland »100 Jahre Motor - Omnibus«
... mehr anzeigen
 Kunst/Vernissage
Der Tipp für Daheimbleiber:
Freitag | 27.11.2020 | 15.00 Uhr
Kunstwechsel Eröffnung mit Marion Schwan und Robin Draganic und Eherwässrig Trotz des ganzen Weltdurcheinanders soll auch in diesem Jahr wieder ein Kunstwechsel stattfinden. Kunstwechsel ist ein Kunstprojekt, das seit 1998 einmal im Jahr in Siegen an immer wechselnden Orten stattfindet: ein Kunstmarkt mit Musik, Film, Literatur und mehr. Ein Wochenende lang zeigen Kunstschaffende ihre Arbeiten eingebettet in ein Rahmenprogramm. In der Vergangenheit wurden auf diese Weise leerstehende Gebäude wiederbelebt: mal war es die ehemalige Landeszentralbank, mal ein leerstehendes Kaufhaus, mal ein altes Schulgebäude. Immer war es spannend und immer gut und gern besucht. In diesem Jahr findet es im virtuellen Kosmos statt - der Kunstwechsel wird digital. Weitere Informationen unter https://www.gruppe3-55.de/
Bei mir daheim in Siegen 0179/6718781
Veranstalter: Kunstwechsel
Veranstaltungs-ID: 37660 

 Samstag, 28.11.2020:
 Musik
Samstag | 28.11.2020 | 17.00 Uhr
Turmblasen im Advent 2020 Mitglieder des Bläserensembles pian e forte (Ltg.: Benjamin Eibach)
Einer guten Tradition folgend erklingt auch in diesem Jahr trotz der schwierigen corona-bedingten Situation an jedem Samstag in der Adventszeit vom Turm der Nikolaikirche weihnachtliche Bläsermusik in kleiner Besetzung.
Nikolaikirche Siegen, Krämergasse 2 0271/51121
Veranstalter: Ev. Nikolaikirchengemeinde Siegen
Veranstaltungs-ID: 37667 
Samstag | 28.11.2020 | 18.00 Uhr
Musik im Advent bei Kerzenschein
Benjamin Eibach, Trompete | Ute Debus, Gesang | Martin Autschbach, Orgel
Nikolaikirche Siegen, Krämergasse 2 0271/51121
Veranstalter: Ev. Nikolaikirchengemeinde Siegen
Veranstaltungs-ID: 37671 
 Theater/Kleinkunst
Abgesagt
Samstag | 28.11.2020 | 20 Uhr
Abgesagt! Helene Bockhorst Die fabelhafte Welt der Therapie
... mehr anzeigen
Verschoben
Samstag | 28.11.2020 | 20.00 Uhr
Verschoben auf 27.11.2021 Herbert Knebels Affentheater - Ausser Rand und Band
... mehr anzeigen
 Kinder
Abgesagt
Samstag | 28.11.2020 | 19.00 Uhr
Abgesagt! Masken-Beatbox-Theater Klasse Glück
... mehr anzeigen
 Kunst/Vernissage
Der Tipp für Daheimbleiber:
Samstag | 28.11.2020 | 15.00 Uhr
Kunstwechsel Cuerpos de la Memoria und Konrad Küchenmeister Trotz des ganzen Weltdurcheinanders soll auch in diesem Jahr wieder ein Kunstwechsel stattfinden. Kunstwechsel ist ein Kunstprojekt, das seit 1998 einmal im Jahr in Siegen an immer wechselnden Orten stattfindet: ein Kunstmarkt mit Musik, Film, Literatur und mehr. Ein Wochenende lang zeigen Kunstschaffende ihre Arbeiten eingebettet in ein Rahmenprogramm. In der Vergangenheit wurden auf diese Weise leerstehende Gebäude wiederbelebt: mal war es die ehemalige Landeszentralbank, mal ein leerstehendes Kaufhaus, mal ein altes Schulgebäude. Immer war es spannend und immer gut und gern besucht. In diesem Jahr findet es im virtuellen Kosmos statt - der Kunstwechsel wird digital. Weitere Informationen unter https://www.gruppe3-55.de/
Bei mir daheim in Siegen 0179/6718781
Veranstalter: Kunstwechsel
Veranstaltungs-ID: 37661 

 Sonntag, 29.11.2020:
 Musik
Abgesagt
Sonntag | 29.11.2020 | 18.00 Uhr
Abgesagt! Nachholtermin für den 25.04.2020 Hörgerät „…rocken ohne Strom“
... mehr anzeigen
Abgesagt
Sonntag | 29.11.2020 | 19.00 Uhr
Abgesagt! Konzert Weihnachten mit Guildo Horn
... mehr anzeigen
Der Tipp für Daheimbleiber:
Sonntag | 29.11.2020 | 20.00 Uhr
Livestream aus dem Heimhoftheater Bino Dola und Marco Bussi - Gitarre und Schlagzeug
Aus dem Heimhof-Theater direkt ins heimische Wohnzimmer! Der Virtuelle Hut ermöglicht, dass Veranstaltungen aus dem Heimhof-Theater gestreamt werden können: Bino Dola beeindruckt mit seiner Flamencogitarre durch ausgefeilte Arrangements – virtuos, charmant, immer mit einer eleganten Leichtigkeit und stets äußerst unterhaltsam. Begleitet wird er von Marco Bussi mit filigranen Percussions auf verschiedenen Instrumenten wie dem Cajón oder Darbuka. Dabei scheint vitales Leben aus den 6 Saiten des in Granada gebauten Instruments zu strömen, die zu einer Einheit mit den virtuosen Trommeln verschmelzen. Gestreamt wird über die Homepage des Virtuellen Hutes: www.der-virtuelle-hut.de
Bei mir daheim in Burbach 02736/4588
Veranstalter: Kulturbüro Burbach
Veranstaltungs-ID: 37675 bsw
 Theater/Kleinkunst
Verschoben
Sonntag | 29.11.2020 | 18.00 Uhr
Verschoben auf 28.11.2021 Zusatzveranstaltung: Herbert Knebels Affentheater - Außer Rand und Band
... mehr anzeigen
 Vorträge
Der Tipp für Daheimbleiber:
Sonntag | 29.11.2020 | 16.00 Uhr
Stream aus dem Heimhof-Theater Dr. Marlies Obier – Vortrag. Reisen in die Wälder der Welt.
Aus dem Heimhof-Theater direkt ins heimische Wohnzimmer! Der virtuelle Hut ermöglicht, dass Veranstaltungen aus dem Heimhof-Theater gestreamt werden können. Auch im Siegerland hat sich die Welt der Wälder in den 200 Jahren nach den Forschungsreisen von Georg Forster und Alexander von Humboldt völlig verändert. Die Vernichtung der tropischen Urwälder und des Raubbaus der Wälder weltweit durch den Menschen, und die Zerstörungen durch den Klimawandel sind zur alles Leben gefährdenden Bedrohung geworden. Humboldt hatte bereits zu Beginn des 19. Jahrhunderts auf die große Bedeutung der Wälder aufmerksam gemacht. Er hatte die verheerenden Folgen des Raubbaus auf seinen Reisen gesehen: „Zerstört man die Wälder…so versiegen die Quellen oder nehmen doch stark ab.“ Die Wälder bestimmten wesentlich die Erhaltung des natürlichen Ökosystems. Georg Forster und Alexander von Humboldt erlebten auf ihren Reisen die Wälder als die großen Orte des wachsenden Lebens. In der Gesellschaft der Bäume taten sich Fauna und Flora in ihrer Vielfalt auf. In den Urwäldern der Tropen waren die Bäume selbst besiedelt, und nicht allein mit Flechten und Moosen, wie in den heimischen Wäldern. Hier saßen Farne und die leuchtend blühenden Bromelien auf den Ästen. Auf den höheren Ästen wuchsen die duftenden Orchideen. Auch Kakteen nahmen auf den riesigen Bäumen Platz. Ihre weißen Blüten blühten nur bei Nacht und lockten die Fledermäuse als Bestäuber an, bei Tagesanbruch waren sie bereits verblüht. Ein einziger Baum konnte zehntausend Insekten-, Spinnen- und Milbenarten beherbergen, auch ihre zahlreichen Jäger und vielleicht noch fünfzig Ameisenarten dazu. „In jedem Strauche, in der gespaltenen Rinde eines Baumes, in der von Hymenoptern bewohnten; aufgelockerten Erde regt sich hörbar das Leben.“ Die Entdecker sahen unbekannte Baumarten an ungewöhnlichen Orten. Es gab Bäume, die sich an den Küsten noch vom Salzwasser des Meeres nährten. Die Kraft der Bäume musste endlos sein, so schien es ihnen. Überall, wohin die Forscher auch kamen, waren die Bäume schon da. An jedem Ort der Welt gründeten sie das Leben. Gestreamt wird über die Homepage des Virtuellen Hutes: www.der-virtuelle-hut.de
Bei mir daheim in Burbach 02736/4588
Veranstalter: Kulturbüro Burbach
Veranstaltungs-ID: 37676 bsw
 Kinder
Der Tipp für Daheimbleiber:
Sonntag | 29.11.2020 | 11.00 Uhr
Online-Vorlesestunde Männer weinen - Jonty Howley Es wird das Buch "Männer weinen" von Jonty Howley vorgelesen. Es handelt sich um ein Kinderbuch für jüngere Kinder. Die Vorlese-Stunde findet bei Zoom statt. Die Zugangsdaten erhält man gegen Anmeldung per Privater Facebook- oder Instagram-Nachricht oder Mail an vermietung@muetterzentrum-siegen.de
Bei mir daheim in Siegen 0271/20449
Veranstalter: Mütterzentrum Siegen e.V.
Veranstaltungs-ID: 37681 
 Kunst/Vernissage
Der Tipp für Daheimbleiber:
Sonntag | 29.11.2020 | 15.00 Uhr
Kunstwechsel Julian Easily, Gofi Müller und eine Zoom Versteigerung mit Dr. Ullrich Trotz des ganzen Weltdurcheinanders soll auch in diesem Jahr wieder ein Kunstwechsel stattfinden. Kunstwechsel ist ein Kunstprojekt, das seit 1998 einmal im Jahr in Siegen an immer wechselnden Orten stattfindet: ein Kunstmarkt mit Musik, Film, Literatur und mehr. Ein Wochenende lang zeigen Kunstschaffende ihre Arbeiten eingebettet in ein Rahmenprogramm. In der Vergangenheit wurden auf diese Weise leerstehende Gebäude wiederbelebt: mal war es die ehemalige Landeszentralbank, mal ein leerstehendes Kaufhaus, mal ein altes Schulgebäude. Immer war es spannend und immer gut und gern besucht. In diesem Jahr findet es im virtuellen Kosmos statt - der Kunstwechsel wird digital. Weitere Informationen unter https://www.gruppe3-55.de/
Bei mir daheim in Siegen 0179/6718781
Veranstalter: Kunstwechsel
Veranstaltungs-ID: 37662 

 Dienstag, 01.12.2020:
 Musik
Der Tipp für Daheimbleiber:
Dienstag | 01.12.2020 | rund im die Uhr
Adventskalender der Philharmonie Südwestfalen
In diesem Jahr will die Philharmonie Südwestfalen für sein Publikum zumindest virtuell täglich neu sichtbar sein: Erstmals gibt es einen Adventskalender auf der Website der Philharmonie www.philsw.de. Dazu verwandelte sich die Probenhalle in ein improvisiertes Studio, die Musiker bildeten kleine Ensembles und bannten ihre Beiträge auf Video. Hinter jedem Kalender-Türchen verbergen sich weihnachtliche oder festliche Melodien und eine kleine Rätselfrage rund um das Orchester. Und natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen!
Bei mir daheim in Hilchenbach 02733/12484-0
Veranstalter: Philharmonie Südwestfalen
Veranstaltungs-ID: 37682 bsw
 Vorträge
Der Tipp für Daheimbleiber:
Dienstag | 01.12.2020 | 19.30 Uhr
Online Vortrag der VHS Verschwörungstheorien: Charakteristika - Funktionen - Folgen Verschwörungstheorien sind derzeit in aller Munde und scheinbar überall. Doch was macht eigentlich eine Verschwörungstheorie aus und warum glauben Menschen an sie? Haben Verschwörungstheorien in den letzten Jahren zugenommen oder sind sie durch das Internet nur sichtbarer geworden? Kehren sie langsam in die Mitte der Gesellschaft zurück? Und warum sind sie unter den Anhängern der neuen populistischen Bewegungen so verbreitet? Ist das gefährlich für unsere Demokratie, und was kann man dagegen tun? Anmeldung online bis zum 30.11.2020 unter vhs-siegen.de oder per E-Mail an vhs@siegen.de
Bei mir daheim in Siegen 0271/404 3051
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 37656 
 Film
Abgesagt
Dienstag | 01.12.2020 | 19 Uhr
Abgesagt! Eine Frau mit berauschenden Talenten
... mehr anzeigen

 Mittwoch, 02.12.2020:
 Musik
Der Tipp für Daheimbleiber:
Mittwoch | 02.12.2020 | rund im die Uhr
Adventskalender der Philharmonie Südwestfalen
In diesem Jahr will die Philharmonie Südwestfalen für sein Publikum zumindest virtuell täglich neu sichtbar sein: Erstmals gibt es einen Adventskalender auf der Website der Philharmonie www.philsw.de. Dazu verwandelte sich die Probenhalle in ein improvisiertes Studio, die Musiker bildeten kleine Ensembles und bannten ihre Beiträge auf Video. Hinter jedem Kalender-Türchen verbergen sich weihnachtliche oder festliche Melodien und eine kleine Rätselfrage rund um das Orchester. Und natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen!
Bei mir daheim in Hilchenbach 02733/12484-0
Veranstalter: Philharmonie Südwestfalen
Veranstaltungs-ID: 37683 bsw

 Donnerstag, 03.12.2020:
 Musik
Donnerstag | 03.12.2020 | 19.30 Uhr
Martiniklänge
In der Martinikirche gibt es ein neues Musikformat: eine etwa halbstündige geistliche Abendmusik – jeden Donnerstag. Orgelmusik, Kerzenschein, ein kurzer geistlicher Impuls, Raum und Stille – ein besonderes Angebot in außergewöhnlichen Zeiten. Das hervorragende Instrument und der inspirierende Kirchenraum laden ein zu einem meditativen Tagesabschluss. Die Abendmusik wird im Wechsel von Kreiskantor Peter Scholl und KMD Ulrich Stötzel gestaltet, gemeinsam mit Pfarrerin Ute Waffenschmidt-Leng.
Martinikirche Siegen, Grabenstr. 27 0271-2380127
Veranstalter: Bach-Chor Siegen
Veranstaltungs-ID: 36993 bsw
Abgesagt
Donnerstag | 03.12.2020 | 20.00 Uhr
Abgesagt! Renchang Fu mit der Philharmonie Südwestfalen Weihnachtskonzert der Philharmonie
... mehr anzeigen
Der Tipp für Daheimbleiber:
Donnerstag | 03.12.2020 | rund im die Uhr
Adventskalender der Philharmonie Südwestfalen
In diesem Jahr will die Philharmonie Südwestfalen für sein Publikum zumindest virtuell täglich neu sichtbar sein: Erstmals gibt es einen Adventskalender auf der Website der Philharmonie www.philsw.de. Dazu verwandelte sich die Probenhalle in ein improvisiertes Studio, die Musiker bildeten kleine Ensembles und bannten ihre Beiträge auf Video. Hinter jedem Kalender-Türchen verbergen sich weihnachtliche oder festliche Melodien und eine kleine Rätselfrage rund um das Orchester. Und natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen!
Bei mir daheim in Hilchenbach 02733/12484-0
Veranstalter: Philharmonie Südwestfalen
Veranstaltungs-ID: 37684 bsw
 Theater/Kleinkunst
Der Tipp für Daheimbleiber:
Donnerstag | 03.12.2020 | 20.15 Uhr
Hybride Livestream-Reihe NAHAUFNAHME BEBEN | Schauspiel von Maria Milisavljevic (Livestream)
Die Figuren in BEBEN straucheln mit der Welt. Vom modernen Leben sind sie überfordert. Darum haben sie sich ihre eigene, beherrschbare Realität innerhalb der eigenen vier Wände geschaffen. Dort sind die Dinge kontrollierbar, durchschaubar, steuerbar. Die Welt von Minecraft mit ihren klar gezogenen Grenzen und Regeln birgt Sicherheit in Kastenform. Der dauernde Schwall an Youtube-, Facebook- oder Instagram-Feeds ist in seiner Omnipräsenz zu einem anonymen Rauschen im Hintergrund verkommen, das den sicheren Kokon der emotionalen Abschottung nicht zu durchstoßen vermag. Mit BEBEN öffnete das Bruchwerk Theater im April 2019 seine Pforten. Die Wiederaufnahme erfindet den Abend für das digitale Format neu. Zwei Kameramänner werden den Zuschauenden an den Bildschirmen ihre Augen leihen und die Schauspielerinnen hautnah begleiten - Ein schamlos distanzfreier Blickwinkel, der das Publikum erstmalig von den Zuschauerreihen auf die Bühne holt. MIT Irina Ries, Lisa Sophie Kusz | MUSIK Marcel Rudert | REGIE UND LICHT Milan Pešl | REGIEASSISTENZ Hanna Bartels | BÜHNE UND KOSTÜME Teresa Pešl | DRAMATURGIE David Penndorf | KAMERA Roman Knerr, Valentin Rocke Im Rahmen der Reihe NAHAUFNAHME können Sie im Dezember und Januar 7 Mal kostenlos immer donnerstags um 20:15 Uhr bei unseren Livestreams über bruchwerk-theater.de/nahaufnahme zuschauen. Um unsere Arbeit mit Spenden zu unterstützen, finden Sie dort auch unsere Kontodaten. Außerdem verlosen wir 3x2 Präsenztickets für die Streams.
Bei mir daheim in Siegen 0271 80918968
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 37647 bsw
 Vorträge
Der Tipp für Daheimbleiber:
Donnerstag | 03.12.2020 | 19.00 Uhr
Benjamin Bratton What is Planetary Scale Computation For? Astronomy, Population, Cosmopolities
Der Sozialtheoretiker Benjamin Bratton ist Professor für Visuelle Künste und Direktor des Center for Design and Geopolitics (University of California, San Diego). Er forscht und arbeitet an der Schnittstelle zwischen Architektur, Computer-Wissenschaften und der Philosophie von Technologien. Der Vortrag wird über Zoom und YouTube live übertragen und ist im Anschluss auf YouTube abrufbar. In englischer Sprache Vortragsreihe in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Kunstgeschichte der Universität Siegen.
Bei mir daheim in Siegen 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 37710 
 Kunst/Vernissage
Der Tipp für Daheimbleiber:
Donnerstag | 03.12.2020 | 19.00 Uhr
Online-Vortragsreihe - Die Wolken und die Wolke Benjamin Bratton - Hemispherical Stacks: Cloud Geopolitics and the Figuration of Planetarity
Benjamin Bratton ist Professor für Visuelle Künste und Direktor des Center for Design and Geopolitics (University of California, San Diego). Der Vortrag wird über Zoom übertragen. Zugang zum Vortrag erhalten Interessierte über die Homepage des Museums https://www.mgksiegen.de/de/kalender/2155/benjamin-bratton.
Bei mir daheim in Siegen 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 37631 

 Freitag, 04.12.2020:
 Musik
Der Tipp für Daheimbleiber:
Freitag | 04.12.2020 | 19.00 Uhr
Live-Streaming-Konzert Anni Barth und Timo Böcking
www.evkg-roewi.de
Bei mir daheim in Wilnsdorf -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 37709 
Abgesagt
Freitag | 04.12.2020 | 20 Uhr
Abgesagt! Bernd-Michael Genähr SprachBilder 2021 live - mit Inken Schütt
... mehr anzeigen
Abgesagt
Freitag | 04.12.2020 | 20.00 Uhr
Abgesagt! Renchang Fu mit der Philharmonie Südwestfalen Weihnachtskonzert der Philharmonie
... mehr anzeigen
Der Tipp für Daheimbleiber:
Freitag | 04.12.2020 | rund im die Uhr
Adventskalender der Philharmonie Südwestfalen
In diesem Jahr will die Philharmonie Südwestfalen für sein Publikum zumindest virtuell täglich neu sichtbar sein: Erstmals gibt es einen Adventskalender auf der Website der Philharmonie www.philsw.de. Dazu verwandelte sich die Probenhalle in ein improvisiertes Studio, die Musiker bildeten kleine Ensembles und bannten ihre Beiträge auf Video. Hinter jedem Kalender-Türchen verbergen sich weihnachtliche oder festliche Melodien und eine kleine Rätselfrage rund um das Orchester. Und natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen!
Bei mir daheim in Hilchenbach 02733/12484-0
Veranstalter: Philharmonie Südwestfalen
Veranstaltungs-ID: 37685 bsw
 Theater/Kleinkunst
Verschoben
Freitag | 04.12.2020 | 20.00 Uhr
Verschoben auf 18.03.2021: Nachholtermin für den 26.05.2020 Jürgen von der Lippe "Voll Fett"
... mehr anzeigen

 Samstag, 05.12.2020:
 Musik
Samstag | 05.12.2020 | 17.00 Uhr
Turmblasen im Advent 2020 CVJM-Posaunenchor Kaan-Marienborn (Ltg.: Simon von der Heyden)
Einer guten Tradition folgend erklingt auch in diesem Jahr trotz der schwierigen corona-bedingten Situation an jedem Samstag in der Adventszeit vom Turm der Nikolaikirche weihnachtliche Bläsermusik in kleiner Besetzung.
Nikolaikirche Siegen, Krämergasse 2 0271/51121
Veranstalter: Ev. Nikolaikirchengemeinde Siegen
Veranstaltungs-ID: 37668 
Samstag | 05.12.2020 | 18.00 Uhr
Musik im Advent bei Kerzenschein
Cora Theobald, Sopran – Ute Debus, Sopran | Sandra Lichte-Schneider, Orgel
Nikolaikirche Siegen, Krämergasse 2 0271/51121
Veranstalter: Ev. Nikolaikirchengemeinde Siegen
Veranstaltungs-ID: 37672 
Samstag | 05.12.2020 | 19.00 Uhr
Choral Evensong zum Advent
Das aus der anglikanischen Kirche stammende musikalische Abendlob verbindet Feierliches und Besinnliches. Der im Zeichen der Ökumene stehende Evensong gibt Raum für Musik, Gebet, Dank und Stille.
Martinikirche Siegen, Grabenstr. 27 0271-2380127
Veranstalter: Bach-Chor Siegen
Veranstaltungs-ID: 37112 bsw
Abgesagt
Samstag | 05.12.2020 | 19.00 Uhr
Abgesagt! Renchang Fu mit der Philharmonie Südwestfalen Weihnachtskonzert der Philharmonie
... mehr anzeigen
Abgesagt
Samstag | 05.12.2020 | 20 Uhr
Abgesagt! SSW Trio
... mehr anzeigen
Verschoben
Samstag | 05.12.2020 | 20.00 Uhr
Verschoben auf 13.04.2021: Kerstin Ott Ich geh' meinen Weg
... mehr anzeigen
Der Tipp für Daheimbleiber:
Samstag | 05.12.2020 | 20.00 Uhr
Stream aus dem Heimhof-Theater Andreas Richter - Liebeslieder - am Flügel: Christa Spies
Aus dem Heimhof-Theater direkt ins heimische Wohnzimmer! Der virtuelle Hut ermöglicht, dass Veranstaltungen aus dem Heimhof-Theater gestreamt werden können. Die Liebe ist ein unendliches Thema. Das war und ist sie bis heute auch in allen Künsten. Ob in der Malerei, Bildhauerei, der Literatur oder der Musik, Künstler haben zu allen Zeiten sich diesem zwischenmenschlichen Thema gewidmet und es auf unterschiedlichste Art und Weise dargestellt. Andreas Richter (Gesang und Rezitation) und Christa Spies (Klavier) laden zu einer musikalisch-literarischen Liebes-Reise durch die Zeit ein. Die „Reise“ beginnt mit einem mittelalterlichen Minne-Song von Walther von der Vogelweide und führt bis in unsere Zeit, um das „Reiseziel“ zu erreichen mit den schönsten Liebeserklärungen in den Liedern von Reinhard Mey und Klaus Hoffmann. Gestreamt wird über die Homepage des Virtuellen Hutes: www.der-virtuelle-hut.de
Bei mir daheim in Burbach 02736/4588
Veranstalter: Kulturbüro Burbach
Veranstaltungs-ID: 37677 bsw
Samstag | 05.12.2020 | ab 17 Uhr
Advents- und Weihnachtslieder "Coronabläser" über den Dächern von Buschhütten-Bottenbach Es werden abwechselnd vom Käsberg und von der vorderen Kölsbach aus Volkslieder und Choräle durch das Tal erklingen.
Buschhütten-Bottenbach Kreuztal -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 37711 
Der Tipp für Daheimbleiber:
Samstag | 05.12.2020 | rund im die Uhr
Adventskalender der Philharmonie Südwestfalen
In diesem Jahr will die Philharmonie Südwestfalen für sein Publikum zumindest virtuell täglich neu sichtbar sein: Erstmals gibt es einen Adventskalender auf der Website der Philharmonie www.philsw.de. Dazu verwandelte sich die Probenhalle in ein improvisiertes Studio, die Musiker bildeten kleine Ensembles und bannten ihre Beiträge auf Video. Hinter jedem Kalender-Türchen verbergen sich weihnachtliche oder festliche Melodien und eine kleine Rätselfrage rund um das Orchester. Und natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen!
Bei mir daheim in Hilchenbach 02733/12484-0
Veranstalter: Philharmonie Südwestfalen
Veranstaltungs-ID: 37686 bsw
 Theater/Kleinkunst
Abgesagt
Samstag | 05.12.2020 | 19.30 Uhr
Abgesagt! Beben Schauspiel von Maria Milisavljevi&#263;
... mehr anzeigen

 Sonntag, 06.12.2020:
 Musik
Abgesagt
Sonntag | 06.12.2020 | 17.00 Uhr
Abgesagt! Fritz-Busch-Musikschule Weihnachtskonzert
... mehr anzeigen
Verschoben
Sonntag | 06.12.2020 | 19.00 Uhr
Verschoben auf 05.12.2021: Hello, we're the cashbags - the Johnny Cash show
... mehr anzeigen
Sonntag | 06.12.2020 | ab 17 Uhr
Advents- und Weihnachtslieder "Coronabläser" über den Dächern von Buschhütten-Bottenbach Es werden abwechselnd vom Käsberg und von der vorderen Kölsbach aus Volkslieder und Choräle durch das Tal erklingen.
Buschhütten-Bottenbach Kreuztal -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 37712 
Der Tipp für Daheimbleiber:
Sonntag | 06.12.2020 | rund im die Uhr
Adventskalender der Philharmonie Südwestfalen
In diesem Jahr will die Philharmonie Südwestfalen für sein Publikum zumindest virtuell täglich neu sichtbar sein: Erstmals gibt es einen Adventskalender auf der Website der Philharmonie www.philsw.de. Dazu verwandelte sich die Probenhalle in ein improvisiertes Studio, die Musiker bildeten kleine Ensembles und bannten ihre Beiträge auf Video. Hinter jedem Kalender-Türchen verbergen sich weihnachtliche oder festliche Melodien und eine kleine Rätselfrage rund um das Orchester. Und natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen!
Bei mir daheim in Hilchenbach 02733/12484-0
Veranstalter: Philharmonie Südwestfalen
Veranstaltungs-ID: 37687 bsw
 Theater/Kleinkunst
Abgesagt
Sonntag | 06.12.2020 | 19.30 Uhr
Abgesagt! FISCHE Schauspiel von Nele Stuhler
... mehr anzeigen
Verschoben
Sonntag | 06.12.2020 | 20.00 Uhr
Verschoben auf 15.02.21: Sascha Grammel - Fast Fertig!
... mehr anzeigen
 Literatur
Abgesagt
Sonntag | 06.12.2020 | 10.30 Uhr
Abgesagt! Bücher:Brunch Crauss trifft Tom Liwa
... mehr anzeigen
 Ausstellungen vom 23.11.2020 bis 06.12.2020
15.11.2020 bis 09.01.2021
13.00 Uhr
Ausstellung Elvira Bach Online und SchaufensterausstellungGalerie Siegen präsentiert ab dem 15. November 2020 bis zum 09. Januar 2021 Werke von der Berliner Künstlerin Elvira Bach. Elvira Bach ist bekannt für ihre großformatigen ausdrucksstarken Frauenbildnisse, die von ihrer eigenen Persönlichkeit und Lebenssituation geprägt sind. Frauen werden in ihren Arbeiten in kräftigen und bunten Farbtönen portraitiert, in meist rundlicher formbetonter Figur und markanten Gesichtszügen. Ihre Gestik ist sehr monoton dafür erzählt die Umgebung umso mehr. Weitere Informationen unter http://artgalerie-siegen.de/index.php/galerie/aktuell
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: ART Galerie
Veranstaltungs-ID: 37659 
20.09.2020 bis 30.04.2021
8 bis 16 Uhr
Kunst im Treppenhaus Egbert Hohmann: MaskenMit Kunst im Treppenhaus startet das Kultur!Büro. des Kreises in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Siegen am Sonntag, 20. September eine neue Ausstellungsreihe, die Werke regionaler Künstler auf großformatigen Leinwänden präsentiert. Den Auftakt macht die Ausstellung Masken, die Werke des Künstlers Egbert Hohmann präsentiert. Der Siegener Künstler thematisiert in seinen Arbeiten das Verhältnis von Maske und Identität. Mittels Maskerade kann sich das Erscheinungsbild ändern – man wechselt die Rollen; gleichzeitig ist das eigene Ich nicht mehr erkennbar und bleibt ein Geheimnis. Der Träger ist eine Täuschung. Bei Hohmann jedoch sind verschiedene bekannte Gesichter der Siegener Kulturszene erkennbar: Franz-Josef Weber, Uli Langenbach, Peter Barden etc. Aus vielen gesägten Dachlattenstücken formt er zunächst die Konturen, die schließlich stilistisch vereinfacht bemalt ein überlebensgroßes Gesicht ergeben. Es findet eine Übertragung statt: Ein Gesicht ist physisch präsent, die Masken nehmen seinen Platz in seiner physischen Abwesenheit ein. Er stellt damit die Identität überhaupt in Frage, je genauer man hinschaut, desto weniger bleibt von ihr übrig. Durch die einheitliche Ausfertigung ergeben alle einzelnen Arbeiten zusammen eine Gruppe bzw. Serie. Hohmann, geboren 1951 in Berlin, ist pensionierter Arzt und seit 1969 als Autodidakt künstlerisch tätig.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2440
Veranstalter: Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein + Kunstverein Siegen
Veranstaltungs-ID: 37172 
Verschoben
07.11.2020 bis 10.01.2021
Di – Sa 14 bis 18 Uhr | So und feiertags 11 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
Ausstellung verschoben auf 2021: Window Shopping Eva Berendes und Alexandra Leykauf
... mehr anzeigen
24.09.2020 bis 11.12.2020
Im November 2020: Mo. - Fr.: 6.30 - 10.30 Uhr und 14.30 - 18.30 Uhr
Thomas Kellner The Big PictureThomas Kellner, Fotokünstler, zeigt in einer Installation aus Text und Bild seine Arbeit über den Grand Canyon im Kreuztaler Kulturbahnhof. Über 2 Millionen Jahre festgehalten in über 2.000 Einzelbildern. Er fotografierte im Jahr 2014 genau 2.160 fotografische Aufnahmen des Grand Canyons und setzte sie als Kontaktbogen zusammen, sodass er ein spektakuläres Einzelwerk erstellen konnte. Der Bahnhof in Kreuztal entstand Mitte des 19. Jahrhunderts. Im Jahr 2008 wurde entschieden, die Empfangshalle des Bahnhofsgebäudes zu modernisieren und der Bildenden Kunst einen Bereich für Ausstellungen zu bieten, der Künstlern aller Art offenstehen sollte. Nun soll auch Thomas Kellner eines seiner fantastischen Werke dort ausstellen und möchte dort seine erste, derart detailgetreue Naturszene präsentieren.
Kulturbahnhof Kreuztal, Bahnhofstr. 11 02832/51264
Veranstalter: Kultubahnhof Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 37176 
Abgesagt
13.05.2020 bis 31.12.2020
Mi. bis So., 14 - 18 Uhr
Abgesagt! Entdeckungsspaß für Jung und Alt
... mehr anzeigen
Abgesagt
08.10.2020 bis 29.01.2021
Mo - Fr | 8.15 - 12
Abgesagt! Wunderwelt Wasser Kunstausstellung von Jutta Reline Zimmermann
... mehr anzeigen

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<November 2020>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de