Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Sonntag, 27.09.2020:
 Musik
Abgesagt
Sonntag | 27.09.2020 | 11.00 Uhr
Abgesagt! Matinee-Konzert 20 Jahre Chorleiter Dieter Ohm beim Männerchor 1853 Eiserfeld
Das Konzert steht unter dem Motto "20 Jahre Chordirektor FDC Dieter Ohm beim Männerchor 1853 Eiserfeld". Als Gastchor konnte, der unter anderem durch Funk -und Fernsehen sehr bekannte "Ruhrkohle - Chor" aus Essen gewonnen werden. Der Chor steht unter der Leitung von Musikdirektor FDC Harald Jüngst. Er wurde in Netphen geboren und ist auch im Siegerland als Chorleiter sehr bekannt. Unser Gastchor Ruhrkohlechor Essen Der Ruhrkohle-Chor ist mit 116 Sängern der größte Bergmannschor Deutschlands. Er besteht seit 1987 und findet als musikalischer Vertreter des Steinkohlebergbaus in der ganzen Welt Gehör. Durch seine Stimmgewalt und Gesangskultur erfreut sich der Chor einer großen Beliebtheit. Besonders nach dem Ausstieg aus dem aktiven Steinkohleabbaus wird unser Ensemble die Traditionen und die Verbundenheit zum Bergbau aufrechterhalten und mit der Freude am Singen und der Kameradschaft vereinen.
Kulturzentrum Richerfeldhalle Eiserfeld Siegen, Talsbachstr. 33 0271-3031003
Veranstalter: Männerchor 1853 Eiserfeld
Veranstaltungs-ID: 35118 
Sonntag | 27.09.2020 | 11.15 & 17 Uhr
Kammermusik Festival
11.15 Uhr: Kinderkonzert!
Ev. Kirche Hilchenbach, Kirchplatz 4 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 37148 
 Vorträge
Sonntag | 27.09.2020 | 14.30 & 18.00 Uhr
Nachholtermin für den 05.04.2020 Leavinghomefunktion - Auf dem Landweg nach New York
ACHTUNG: Spielortverlegung in die Turn- und Festhalle Buschhütten. Das fünfköpfige Künstlerkollektiv "leavinghomefunktion" will nach dem Studium raus aus der Komfortzone und das eigene Weltbild auffrischen. Also versetzt man den Hausrat, kauft alte Ural-Motorräder und macht sich auf den zweieinhalb Jahre langen Landweg nach Osten. Fernziel: New York. Die sowjetischen Maschinen sorgen mit zahllosen Pannen für ein gemächliches Vorankommen. Beste Voraussetzungen, um mit Land und Leuten in Kontakt zu kommen und gewagte Geschichten zu erleben. 40.000 km tuckern die Abenteurer auf Teer, Holperstraßen und Waldwegen voran, kämpfen sich über Berge, durch Flüsse, Wüsten, Sümpfe, Schwärme sibirischer Tigermücken und den Dschungel der Bürokratie. Sie überleben die berüchtigte "Road of Bones" und einen Gerichtstermin in Kasachstan, sie irren durch die mongolische Steppe und gelangen endlich ans Arktische Meer. An der jenseitigen Küste geht es durch Alaska, Kanada, und die USA nach New York. Ein unglaubliches Reiseabenteuer, das die Lachmuskeln der Zuschauer strapaziert? Der Eintritt ist für Abonnenten der Reihe Xpeditionen@Kreuztal frei.
Turn- und Festhalle Kreuztal-Buschhütten, Buschhüttener Str. 91 02732/51429
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 35929 bsw
 Film
Sonntag | 27.09.2020 | 14.00 Uhr
KinderKino Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau
Das Mädchen Conni darf mit ihren Freundinnen ein paar Tage ohne Eltern auf einer Jugendherberge in einer pittoresken Burg verbringen. Mit dabei ist ihr Kater, der sich heimlich in den Bus geschlichen hat und für allerhand turbulente Situationen sorgt. Das erste (animierte) Leinwandabendteuer der populären Kinderbuchfigur, ein farbenfrohe Mix aus komödiantischen Momenten und einfachen Action-Elementen, richtet sich mit seiner klaren Figurenzeichnung an die jüngsten Zuschauer.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 37146 
Sonntag | 27.09.2020 | 16.00 Uhr
Max und die Wilde 7
Die Verfilmung des ersten Bandes der gleichnamigen Kinder-buchreihe erzählt vom 9-jährigen Max, der mit seiner Mutter (Alwara Höfels) in einem Altersheim auf einer Burg wohnt. Als den Bewohnern immer wieder Wertgegenstände gestohlen werden, macht sich Max, unterstützt von der „Wilden 7“ auf, den Dieb zu fassen. „Mit witzigen Einfällen, großartigen Darstellern und einer als Identifikationsfigur überzeugenden Hauptfigur macht der Film kleinen Kinofans (und ihren erwachsenen Begleitern) großen Spaß!“
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 37149 
Sonntag | 27.09.2020 | 18.30 Uhr
Besser Welt als nie Ohne Erfahrung im Radreisen fährt der 24-jährige Dennis Kailing aus Gelnhausen (Hessen) einfach los - immer Richtung Osten. Er trifft interessante, verrückte und "ganz normale" Menschen, lernt neue Kulturen und außergewöhnliche Länder kennen und genießt die uneingeschränkte Freiheit. Neben atemberaubenden Landschaftsaufnahmen zeigt „Besser Welt als Nie“ aber auch die unangenehmen Seiten einer langen Radreise: Nicht enden wollender Regen in den Anden Südamerikas, Krankheit zwischen goldenen Pagoden in Myanmar und Einsamkeit in den unendlichen Weiten des Australischen Outbacks. In zwei Jahren legt er 43.600 Kilometern in 41 Ländern auf 6 Kontinenten zurück - dann hat er die Umrundung unseres Planeten geschafft! „Dennis Kailing erzählt von seinem faszinierenden Abenteuer in wunderschönen Bildern, mit großer Begeisterung, viel Humor und einer angenehmen Prise Selbstironie.“ (Filmdienst) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 37150 
Sonntag | 27.09.2020 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen After Truth | Boonies - Eine bärenstarke Zeitreise | Brave Mädchen tun das nicht | Brave Mädchen tun das nicht (OV) | Es ist zu deinem Besten | Faking Bullshit | Follow Me | Gott, du kannst ein Arsch sein! | Hello Again | I Still Believe | Jim Knopf und die wilde 13 | Made in Abyss: Dawn of a Deep Soul | Max und die Wilde 7 | Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau | Mina und die Traumzauberer | New Mutants | Onward | Ooops! 2 - Land in Sicht | Outpost - Überleben ist alles | Secret - Das Geheimnis | Sonic the Hedgehog | Tenet | Witch Next Door | After Truth | Boonies - Eine bärenstarke Zeitreise | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/23638406
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 37134 
 Kinder
Sonntag | 27.09.2020 | 15 Uhr
Mensch, Puppe! Das Bremer Figurentheater Die Prinzessin auf der Erbse
Eine Reise auf der Suche nach der richtigen Prinzessin frei nach H. C. AndersenPrinz Enno braucht dringend eine Frau, eine richtige Prinzessin! Also macht er sich auf die Suche und muss auf seiner Reise viele Abenteuer bestehen, um am Ende doch ohne Braut zum elterlichen Schloss zurückzukehren. Da taucht plötzlich mitten in einem fürchterlichen Unwetter ein Mädchen auf. Ob sie wirklich eine Prinzessin ist, kann nur der berühmte Erbsen-Test zeigen! Putzfrau Helga Flink und Gitarrist Udo erzählen, spielen und singen dieses wunderbare Märchen so voller Hingabe, dass sie dabei fast ihre Arbeit vergessen.Mensch, Puppe! Das Bremer Figurentheater verbindet die vielfältigen Formen des Puppentheaters mit denen des Schauspiels. Mit Puppe, Maske, Körper, Musik und Stimme wird Unsagbares hörbar und Unsichtbares sichtbar.
Kulturhaus Lÿz Siegen, St.-Johann-Str. 18 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 36857 bsw
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 27.09.2020 | 16.00 Uhr
Öffentliche Führung zu Die Wolken und die Wolke Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 36751 
 Natur
Sonntag | 27.09.2020 | 09.30 Uhr
Singlewanderung "Rund ums Rödgen" Singlewanderung mit Wanderführerin Monika Dörnbach. 9.30 Uhr: Treffpunkt Parkplatz am Lyz 10.00 Uhr: Rewe Parkplatz in Obersdorf Die Streckenlänge beträgt ca. 12, 5 Kilometer, es ist eine Mittagseinkehr geplant. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 15 Personen begrenzt. Anmeldung bis 22. September unter Wandertelefon: 0160 9294 0199.
Treffpunkt Parkplatz Kulturhaus Lÿz Siegen, 0160 9294 0199
Veranstalter: SGV-Abteilung Siegen
Veranstaltungs-ID: 37157 
 Ausstellungen
04.09.2020 bis 10.01.2021
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Die Wolken und die WolkeDie künstlerische „Entdeckung“ der Wolke verläuft seit dem Mittelalter, verstärkt im 19. Jahrhundert, parallel zu ihrer Bedeutung in den Natur- und Geisteswissenschaften. Im Kontext der Globalisierung, Virtualisierung und Theorie des 20. Jahrhunderts entwickelt sich die Wolke zu einem Modell, um die Komplexität gegenwärtiger Verhältnisse zu umschreiben. Sie wird zum Sinnbild einer vernetzten Informationsarchitektur, geopolitischer Beziehungen und neuer Raumvorstellungen. Wolken halten sich bekanntlich nicht an Grenzen. Die Ausstellung „Die Wolken und die Wolke“ im MGKSiegen beschäftigt sich mit dem Phänomen der Wolke aus einer aktuellen Perspektive. Sie greift dabei über die gewohnten Wolkenbilder hinaus. Unter Einbezug unterschiedlichster Medien reichen die Beiträge von der künstlerischen Übersetzung des natürlichen Motivs bis hin zu der technischen Infrastruktur der Clouds und ihren Affekten. Die präsentierten Werke verbinden ökologische, soziopolitische, ökonomische und technologische Aspekte. Im Zentrum steht die Auseinandersetzung mit verschiedenen Auffassungen, Materialitäten und Funktionen der Wolke heute.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 36936 
Verschoben
12.07.2020 bis 08.11.2020
Mi. bis So., 14 - 18 Uhr
Verschoben auf 2021: „Kein Gold, kein Sex, kein Kannibalismus“
„Kein Gold, kein Sex, kein Kannibalismus“ – Unter diesem plakativen Titel blickt das Museum in einer Sonderausstellung auf die Archäologie zu 6000 Jahren Erzgewinnung im Siegerland. Die Ausstellung zeigt erstmalig die Ausgrabungsergebnisse des LWL-Museumsamtes und bringt erstaunliche Erkenntnisse über die Besiedlung des Siegerlandes, seine Bewohner und deren Tätigkeiten seit dem Ende der mittleren Steinzeit ans Tageslicht. Besucher haben die Möglichkeit, sich auf Spurensuche zu begeben und den Funden der Archäologie aus den vergangenen 50 Jahren genauer auf den Grund zu gehen.
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 35507 
13.05.2020 bis 31.12.2020
Mi. bis So., 14 - 18 Uhr
Entdeckungsspaß für Jung und AltDas Museum Wilnsdorf öffnet wieder seine Pforten und lädt seine Besucher zu einer spannenden und wissenswerten Entdeckungstour ein. „Wir freuen uns sehr, dass es wieder losgehen kann“, sagt Museumsleiterin Dr. Corinna Nauck. „Ein Museum ohne staunende und begeisterte Gesichter ist eben nicht dasselbe.“ In der Zwischenzeit haben die Mitarbeiter das Museum coronasicher gemacht. Im Eingangsbereich steht ein Desinfektionsspender, die Mitarbeiter an der Kasse sind durch eine eingebaute Glasscheibe geschützt und für alle Mitarbeiter und Besucher gilt die Schutzmaskenpflicht. Die Besucher können das Museum jetzt auf einem festgelegten Rundgang erkunden – lediglich die interaktiven Attraktionen dürfen aus Hygienegründen derzeit nicht zum Einsatz kommen. Richtungspfeile an den Wänden und auf dem Boden weisen den Weg und führen im „Einbahnstraßenprinzip“ durch die Ausstellungen „Damit stellen wir sicher, dass sich niemand an Engstellen wie beispielsweise im Treppenhaus begegnet“, erklärt Dr. Nauck. „Trotzdem gilt es natürlich überall, genügend Abstand zu anderen Personen zu halten.“
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 35506 
20.08.2020 bis 03.10.2020
rund im die Uhr
„Out and About“ Siegener Urban Art Festival Henner und Frieder - Stadtkultur als ComicIn einer Bildgeschichte haucht der Jugend mal anders e.V. den Siegener Statuen neues Leben ein. Auf einigen Quadratmetern Fläche entsteht mit Farbe und Pinsel eine moderne und lebhafte Interpretation der Bergmannsikonen zum Anschauen und Lesen auf großer Fläche.
Herrengarten, Fassade des ehem. Reformhaus Bach Siegen 0271/404-1529
Veranstalter: Kultur Siegen, Jugend mal anders e.V.
Veranstaltungs-ID: 36316 
28.08.2020 bis 31.10.2020
rund im die Uhr
„Out and About“ Siegener Urban Art Festival Siegberg-Bummel à la Ingo Schultze-SchnablDer Künstler Ingo Schultze-Schnabl hat als Beitrag zum Siegener Urban Art-Festival „Out & about“ ein Kunstwerk für die Fassade des Hauses Kölner Straße 48 geschaffen. Drei blaue Tafeln (jede ca. 200 x 120 cm groß) schmücken nun die Fassade in prominenter Lage der Siegener Oberstadt bis zum Ende des Festivals im Oktober des Jahres. Mit der monochrome Farbe will Schultze-Schnabl an das ikonische Blau „IKB 191“ des französischen Avantgarde-Künstlers Yves Klein erinnern. Die entworfenen Strukturen innerhalb der drei Tafeln, so der Künstler, sind ein Ausdruck, der sich auf minimalistische Weise auf Wege und Treppen bezieht, die auf den Siegberg führen. Seiner Arbeit hat Schultze-Schnabl den Titel „Siegberg-Bummel“ gegeben. Ingo Schultze-Schnabl benutzt für seine Werke meist mehrteilige Bildformen. Seit 1997 ist das Triptychon aus Komponenten mit rechteckiger Grundform und gleichen Abständen zueinander sein Erkennungsmerkmal. Er bezeichnet dieses Vorgehen als „sein Spielzeug, einen gefundenen Kasten, der sich von Jahr zu Jahr geheimnisvoll erweitert.“ Die Abstände zwischen den Tafeln ergeben sich aus der Frage, welche Informationen Auge und Gehirn erhalten müssen, um die Elemente miteinander zu verbinden.
Kölner Straße 48 Siegen -
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 36935 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<September 2020>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de