Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Montag, 06.07.2020:
 Musik
Abgesagt
Montag | 06.07.2020 | 19.30 Uhr
Abgesagt! Zukerman Trio & Daniel Hope WDR 3 Kammerkonzert in NRW im Rhamen der Intern. Musikfestwoche auf Schloss Berleburg
Daniel Hope – Violine, Pinchas Zukerman – Viola, Amanda Forsyth – Violoncello, Angela Cheng – Klavier, Programm: Ludwig van Beethoven - Duett mit zwei obligaten Augengläsern, WoO 32, Wolfgang Amadeus Mozart - Duo für Violine und Viola G-Dur, KV 432, Johan Halvorsen - Passacaglia über ein Thema von Händel, Johannes Brahms - Klavierquartett
Schloss Bad Berleburg, Goetheplatz 8 02751/9363542
Veranstalter: Kulturgemeinde Bad Berleburg e.V.
Veranstaltungs-ID: 35637 bsw
 Film
Montag | 06.07.2020 | 17.00 Uhr
ohne ALTERsbeschränkung Der Fall Collini Über 30 Jahre lang hat der 70jährige Italiener Fabrizio Collini (Franco Nero) unbescholten in Deutschland gearbeitet und dann tötet er anscheinend grundlos den angesehenen Industriellen Hans Meyer (Manfred Zapatka). Mit der Pflichtverteidigung wird ausgerechnet der junge, unerfahrene Anwalt Caspar Leinen (Elyas M’Barek) beauftragt. Für Caspar steht weit mehr auf dem Spiel als seine Karriere, denn das Opfer ist der Großvater seiner Jugendliebe Johanna (Alexandra Maria Lara) und war wie ein Ersatzvater für ihn. Zudem hat er mit dem Strafverteidiger Richard Mattinger (Heiner Lauterbach) einen Gegner, der ihm haushoch überlegen scheint. Caspar muss herausfinden, warum Collini ausgerechnet einen vorbildlichen Menschen wie Meyer ermordet hat. Auch das öffentliche Interesse an dem Fall ist immens, doch Collini schweigt beharrlich zu seinem Motiv. Basierend auf dem Justiz-Roman des Bestsellerautors Ferdinand von Schirach beleuchtet Regisseur Marco Kreuzpaintner („Die Wolke“) einen der größten Justizskandale der deutschen Geschichte: „Eine Story voller Wendungen und eine große inszenatorische Raffinesse machen aus ‚Der Fall Collini‘ einen packenden Film, der nicht nur Unterhaltung bietet, sondern auch eine tiefgehende Auseinandersetzung mit einem hochkomplexen und wichtigen Thema.“ (FBW) Der Eintritt kostet im Parkett 6,00 EUR und auf dem Balkon 7,00 EUR. Kaffee, Kuchen und Waffeln kosten extra. Einlass ist um 16.00 Uhr, Filmbeginn um 17.00 Uhr. Eine Veranstaltung in Kooperation mit den Senioren-Service-Stellen der Städte Hilchenbach und Netphen sowie der "Regiestelle Leben im Alter" der UniversitätsStadt Siegen.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 36411 bsw
Montag | 06.07.2020 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 1917 (UPI) | Bloodshot | Blue Story - Gangs of London | Chaos auf der Feuerwache | Detektiv Conan 23: Die Faust des blauen Saphirs | Der Fall Richard Jewell | Fantastische Reise des Dr. Dolittle | Gentlemen | CineSneak | Guns Akimbo | Sneak (OV) | Ip Man 4 | Känguru-Chroniken-Reloaded | Lassie - Eine abenteuerliche Reise | Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau | Mina und die Traumzauberer | Narziss und Goldmund | Nightlife | Onward | Sonic the Hedgehog | Spion von Nebenan | Takeover - Voll vertauscht | Unsichtbare (2020) | Weathering With You | Weathering With You (jap OmU dt UT) | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/23638406
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 36457 
 Märkte/Feste
Montag | 06.07.2020 | 15 - 17 Uhr
Bücherflohmarkt in Burbach
In bewährter und sortierter Weise werden wieder viele neue Bücher präsentiert, die in letzter Zeit eingetroffen sind. Kinderbücher, Bildbände, Reiseführer, Romane und Krimis in verschiedensten Ausführungen warten darauf, entdeckt zu werden. Auch bestimmte Bücher, die nicht mehr im Buchhandel zu erhalten sind, können am Flohmarkt gefunden werden. Dennoch sind auch immer wieder Neuerscheinungen dazwischen!
Alte Hellertalschule Burbach, Killingstraße 10 02736/4588
Veranstalter: Kulturbüro Burbach
Veranstaltungs-ID: 36371 bsw
 Ausstellungen
03.03.2020 bis 19.08.2020
Mo, Di, Do 7.30 - 16.30 Uhr & Mi, Fr 7.30 - 12.30 Uhr
Fotoausstellung „WAHRNEHMUNGEN“Zwölf Hobbyfotografen und -fotografinnen des Siegener Stammtischs der Internet-Plattform Fotocommunity präsentieren ihre abwechslungsreichen Fotografien, die sehr eindrucksvoll zeigen, wie individuell jede oder jeder die eigenen Motive findet und fotografisch umsetzt. Der Stammtisch der Fotocommunity wurde vor fast zwölf Jahren von dem Siegener Hobbyfotografen Jutta Grote und Karl-Heinz Althaus, der seine Leidenschaft inzwischen professionell betreibt, gegründet. Vor sechs Jahren haben die Hilchenbacherinnen Ruth Eyhorn und Christa Hees die Leitung übernommen. Zum Stammtisch treffen sich regelmäßig zehn bis zwanzig Fotografie-Begeisterte aus der Region im Dorint-Hotel in Siegen-Geisweid.
Rathaus Hilchenbach, Markt 13 02733/288-0
Veranstalter: Stadt Hilchenbach
Veranstaltungs-ID: 35762 
25.06.2020 bis 18.09.2020
Mo. - Fr. 7 - 16 Uhr
szenenwechsel XLVII Eberhard Stroot "backstage - on the stage"Der multimedial arbeitende Künstler inszeniert den Facettenreichtum der Motion. Das Animalische, Urwüchsige, Sinnliche, Grazile, verschmilzt zu einer poetischen Gesamtkomposition. Im Tanz zum Beispiel, ein immer wiederkehrendes Thema, integrieren sich Anmut, Explosivität, Geschlechterkampf und letztendlich die Auseinandersetzung mit sich selbst. Mann und Frau tanzen, laufen, springen, schreiten, stolzieren, bäumen sich auf, um sich in spontanen, stark von Emotionen getragenen Situationen bildhaft zu entladen. All die dazu entstandenen Zeichnungen, Malereien, Objekte und auch Plastiken erscheinen als Momentaufnahmen, werden zur Poesie, zeigen symbolisch beredte Augenblicke aus dem Ablauf der Bewegung. Das gibt den Arbeiten gewaltige Kraft – zwingt die Bewegung aber auch in Erstarrung.
Kulturbahnhof, Bahnhofstr. 11 & Stadtbibliothek, Marburger Sr. 10 Kreuztal 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 36443 bsw
21.06.2020 bis 04.09.2020
Mo.-Fr. 10 - 19 Uhr | Sa. 10 -16 Uhr
Corona BenefitCorona-Virus hier, COVID-19 da, die aktuelle Situation ist überschattet von einem Thema, einer Krise, die soziales und kulturelles Leben beeinträchtigt, aber nicht unmöglich macht. Gerade jetzt gilt es die Siegener Künstlerszene zu unterstützen und sich für das Überleben der Bildenden Kunst in Siegen einzusetzen. Besonders in Krisenzeiten wie diesen ist Kunst als Medium eine Hilfe zur Einordnung und Reflexion der Gegenwart, ist Kunst als Kulturgut eine Dokumentation der Situation vor und während COVID-19, ist Kunst ein beständiges und überdauerndes Produkt unserer Gesellschaft. Kunst und Kultur sind unersetzlich, können gerade jetzt dazu dienen die eigene ungewisse Gefühlslage zum Ausdruck zu bringen oder positive, hoffnungsvolle Stimmung zu verbreiten. Nach dem Motto „Unterstützung der Künstler vor Ort“ ermöglicht die Art Galerie eine Benefiz-Ausstellung mit regionalen und in der Galerie vertretenen Künstlern, die mit unterschiedlichsten Materialien und Techniken der Siegener Kunstszene ein vielschichtiges Gesicht geben.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: ART Galerie
Veranstaltungs-ID: 36385 
13.06.2020 bis 16.08.2020
rund im die Uhr
„Out and About“ Siegener Urban Art Festival RE:Form SolidarityIn Zeiten von Isolation und der Fokussierung auf das Private, wollen wir in Erinnerung rufen, dass Selbstabschottung nicht für jede*n funktionieren kann. Praktisch nicht umsetzbar oder auf Dauer nur schwer zu ertragen. Wir alle realisieren im Moment wie sozial der Mensch tatsächlich ist und sozial sein bedeutet gleichzeitig auch jene zu unterstützen, die es wohlmöglich noch härter trifft als eine*n selbst. Deshalb formen wir unsere Solidarität.
Herrengarten (ehem. Reformhaus Bach) Siegen 0271/404-1529
Veranstalter: Kultur Siegen, StyleFiasko
Veranstaltungs-ID: 36310 
26.06.2020 bis 19.07.2020
rund im die Uhr
„Out and About“ Siegener Urban Art Festival Lichtinstallation DO / DON'T (Instructions) - Jule SammartinoDO ITs nenne ich englischsprachige Werbesprüche, die ich seit ca. 25 Jahren auf Werbetafeln, in Zeitungen und Lifestyle-Magazinen, auch in deutschen, finde, archiviere und in verschiedenen künstlerischen Zusammenhängen verwerte. Sie sind im Imperativ formuliert, haben somit einen starken Aufforderungs- , sogar Befehlscharakter und übermitteln Anweisungen wie: Find new Friends (Marlboro), Live a Little (Esprit), Move now (Volo), Make Believe (Sony), Stretch your mind (Kunstmuseumms Lichtenstein). Untersuchungen ergaben, dass viele der englischsprachigen Werbesprüche von den Konsumenten falsch interpretiert werden, wie z. B. „come in and find out“ (Douglas), das mit „Komm rein und finde wieder raus“ fälschlicherweise übersetzt wurde. Aus dem Werbezusammenhang genommen, spielt die korrekte Definition im neuen künstlerischen Kontext keine Rolle mehr. Die Handlungsanweisungen beinhalten eine gewisse Ambivalenz und können isoliert gesehen als guter Ratschlag, als Motto oder Mantra gelten. Meine Intention ist, dass durch die Irritation eine Idee konkreter alltagstauglicher Poesie im Kopf des Betrachters bleibt und als anregender Gedanke – transformiert in eine individuelle Lebensphilosophie – mit nach Hause genommen wird.
Herrengarten Siegen 0271/404-1529
Veranstalter: Kultur Siegen, Jule Sammartino
Veranstaltungs-ID: 36311 
01.07.2020 bis 15.07.2020
rund im die Uhr
„Out and About“ Siegener Urban Art Festival Farbe SehenSabine Helsper-Müller lädt ein, sich Siegen einmal durch die blaue oder orangefarbene Brille anzusehen. An verschiedenen Orten der Innenstadt finden die Passanten Einmal-Brillen mit farbigen Gläsern in den Siegener Stadtfarben Blau und Orange. Jeder der mag kann sich hier gratis mit einer Kunst-Brille ausstatten und eine Entdeckungstour durch Siegens Innenstadt beginnen. Die bekannten Stadtansichten verändern sich und der Betrachter entdeckt hier und da blaue Flächen, orangefarbene Tupfen und farbige Muster … und andere bebrillte Farbenseher. Die Aufforderung der Künstlerin lautet: Kommen Sie ins Gespräch. Ist das Kunst und wenn ja, warum? „Brillen-Spender“ werden an drei verschiedenen Stellen im Stadtgebiet platziert: Im Bereich des dicken Turms, im Bereich der Fißmer-Anlage und beim Scheiner-Platz.
versch. Orte InnenStadt Siegen 0271/404-1529
Veranstalter: Kultur Siegen, Sabine Helsper-Müller
Veranstaltungs-ID: 36312 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Juli 2020>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de