Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Samstag, 02.05.2020:
 Musik
Der Tipp für Daheimbleiber:
Samstag | 02.05.2020 | 20.15 Uhr
Der virtuelle Hut: Live-Stream aus dem Lÿz „Kunst gegen Bares“ wird interaktiv
Nach Ihrer online-Premiere am 8. April geht das Team rund um den Schauspieler, Journalisten und Entertainer Gerd Buurmann konsequent noch einen Schritt weiter. Während bei einer normalen KGB verschiedene Künstler mit ihren Programmen um die Gunst der Zuschauer wetteifern, wird an diesem Abend der Spieß umgedreht. Das Publikum wird zum Regisseur der Show und kann sich aktiv in das Geschehen auf der Bühne einbringen. Neben Gerd Buurmann werden auch weitere Künstler sich den Aufgaben des Publikums stellen. Ob Impro-Theater oder das Performen von Texten und Gedichten, die die Zuschauer live ins Studio senden ... alles ist möglich und man muss auf Unerwartetes gefasst sein. Aber auch das Publikum wird gefordert. So hat sich das KGB-Team schon eine ganze Reihe von Aufgaben für das Publikum einfallen lassen, bei dem es originelle Preise und Fanartikel gewinnen kann. Dieses Showformat ist für alle eine besondere Premiere und man darf gespannt sein wie sich dieses kulturelle Show-Experiment entwickelt.Mit "Support Your Local Artists" will "der virtuelle Hut" zusammen mit dem Kulturbüro des Kreises Siegen-Wittgenstein lokale Künstler unterstützen und in Zeiten des Kontaktverbots ein bisschen heimische Kultur in die Siegerländer Wohnzimmer bringen bzw. streamen. Im Schauplatz des Kulturhauses Lÿz werden Shows ohne Live-Publikum von einem erfahrenen Team mit mehreren Kameras aufgenommen und gleichzeitig weltweit ausgestrahlt.Der Stream ist auf der Webseite https://www.der-virtuelle-hut.de ab 20.14 Uhr online.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: Der virtuelle Hut
Veranstaltungs-ID: 36176 
 Theater/Kleinkunst
Verschoben
Samstag | 02.05.2020 | 20.00 Uhr
Veranstaltung wurde verschoben auf den 10.04.2021 „Weber N°5 – Ich liebe ihn“ Kabarett mit Philipp Weber
Marketing vernebelt den Verstand des Menschen und regt seine wichtigsten Sinne an: den Blödsinn, den Wahnsinn und den Irrsinn. Und alle machen mit. Dieses Kabarettprogramm ist ein feuriger Schutzwall gegen jegliche Versuche der Manipulation. Eine heitere Gebrauchsanweisung für den freien Willen. Selbstverständlich wie immer webermäßig lustig.
Otto-Reiffenrath-Haus, Neunkirchen, Bahnhofstr. 1 02735/767409
Veranstalter: Gemeinde Neunkirchen
Veranstaltungs-ID: 34205 bsw
Der Tipp für Daheimbleiber:
Samstag | 02.05.2020 | den ganzen Tag
Online-Spielpläne deutschsprachiger Theater tägliche Programmübersicht auf nachtkritik.de
Das Online-Magazin Nachtkritik.de führt auf seinem digitalen Spielplan renommierte deutschsprachige Bühnen und ihr tägliches Online-Angebot in Corona-Zeiten auf. So liest jeden Tag um 11 Uhr ein Ensemblemitglied des Wiener Burgtheaters aus seinem Wohnzimmer. Auch dabei: Volksbühne Berlin, Schauspiel Wuppertal, Schauspiel Leipzig, Deutsches Theater Berlin, Volkstheater Wien, Berliner Ensemble usw... Die komplette Übersicht gibt es zur Zeit auf https://nachtkritik.de/index.php?option=com_content&view=article&id=17785:sammlung-corona-theater-online
Bei mir daheim in Siegen -
Veranstalter: nachtkritik.de
Veranstaltungs-ID: 36182 bsw
 Märkte/Feste
Abgesagt
Samstag | 02.05.2020 | 06 - 13 Uhr
Abgesagt! Geisweider Flohmarkt
Der Geisweider Flohmarkt findet von März bis Dezember jeweils am ersten Samstag im Monat statt. Die traditionsreiche Veranstaltung, von der Werbegemeinschaft Geisweid vor 50 Jahren ins Leben gerufen, zählt zu den größten Veranstaltungen ihrer Art in ganz Südwestfalen. Im Mai 1995 wurde der Geisweider Flohmarkt von der Nostalgie Revue zum schönsten Flohmarkt in ganz Deutschland gewählt!
Geisweider Flohmarkt Siegen, Geisweider Str. unter der HTS 0221/80111805
Veranstalter: Werbegemeinschaft Geisweid
Veranstaltungs-ID: 34979 
 Kunst/Vernissage
Der Tipp für Daheimbleiber:
Samstag | 02.05.2020 | rund im die Uhr
„Mal so gesehen“: KulturSiegen präsentiert virtuelle Ausstellungsführung
Zur Woche der Brüderlichkeit zeigte die Gesellschaft für Christlich-jüdische Zusammenarbeit Siegerland e. V. die Ausstellung „Synagogen – verwüstet, verfallen, wiederbelebt“ mit 101 Fotografien von Eva Maria Kraiss. Bis zum 22. März sollte die Präsentation laufen. Doch dann kam Corona. Die Städtische Galerie Haus Seel musste geschlossen werden. Die missliche Lage war für KulturSiegen, Trägerin der Städtischen Galerie, Antrieb, beschleunigt neue Wege der Kommunikation mit dem Publikum zu gehen. Das Ergebnis ist ein Video-Film zur Ausstellung von Eva Maria Kraiss. In dem ca. 7-minütigen Clip gibt Olaf neopan Schwanke, Siegener Künstler und Moderator, einen Einblick in das Thema der verwüsteten Synagogen in Polen und der Ukraine. Zu finden ist das Video zur Ausstellung im Haus Seel unter https://youtu.be/4SrMZKoE-6s oder auf Youtube unter dem Suchbegriff „KulturSiegen“.
Bei mir daheim in Siegen -
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 36159 
 Ausstellungen
Vorübergehend geschlossen
02.04.2020 bis 03.05.2020
Di – Sa 14 bis 18 Uhr | So und feiertags 11 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
Die städtische Galerie Haus Seel bleibt vorübergehend geschlossen Window Shopping: Eva Berendes und Alexandra Leykauf
Die Ausstellung „Window Shopping“ bringt die Arbeiten von Eva Berendes und Alexandra Leykauf in einen Dialog. Der Ausstellungstitel bezieht sich auf die Bildbetrachtung im Allgemeinen, denn was wir in Schaufenstern sehen, entzieht sich unserem Zugriff hinter einer undurchdringlichen Bildoberfläche. Er ist gleichzeitig verbunden mit der Fantasie des Besitzens und Gebrauchens der ebendort gezeigten Dinge. Mittels Skulpturen, Bildern und ortsbezogenen Interventionen greifen die Künstlerinnen dieses Phänomen auf und führen die Besucher*innen in und durch die Ausstellung - durch Schranken und Tore in eine andere (Konsum-)Welt
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 -
Veranstalter: Eine Ausstellung des Kunstvereins Siegen, gastkuratiert von Jennifer Cierlitza
Veranstaltungs-ID: 35156 
25.04.2020 bis 13.06.2020
rund im die Uhr
Online- und Schaufensterausstellung Felipe Giménez Postkarten vom AlltagDiese Liebe „…reicht uns plötzlich die Hand und rettet uns ” Jacques Prevert. Wenn Liebe von Ironie, Naivität und Zärtlichkeit begleitet wird, wird sie zu dem Heilmittel, das es uns ermöglicht, die Welt mit einem Hauch von Optimismus zu betrachten. Felipe Gimenez ist einer, der uns die Hand reicht, und er gibt uns auch die vergessene Zärtlichkeit zurück, die im rastlosen Hin- und Her unterzugehen drohte. Es lädt uns ein, die Spinnweben von unseren Augen zu wischen, die sich durch so viele und noch mehr irreführende Bedenken ansammeln, und am Ende wissen wir, dass was wirklich wichtig ist, nicht mehr ist als ein Koffer mit ein paar Sachen. Wie Antonio Machado sagt, der große spanische Dichter: „Wenn das Schiff, das nie zurückkommen wird, ablegt, werdet ihr mich an Bord finden, mit leichtem Gepäck.“ So lässt uns Felipe Gimenez, Argentinier und international renommierter Künstler, Alltägliches sehen, so wie Machado, wie Prevert oder wie Tschechov, in der unauslotbaren Tiefe, die das Alltägliche offenbart, wenn man es vom Blickpunkt der Poesie aus betrachtet, von der Farbe her, von der Magie, die darin besteht zu wissen, was die wirklich wichtigen Dinge sind. So gibt er uns unsere Augen zurück, damit wir auf unsere eigene Alltäglichkeit schauen können. In seinen Werken, in Installationen in verschiedensten Ländern, in seinen Projekten knüpft Gimenez immer neue Verbindungen zu Kindern, zu Lehrern, zu Erwachsenen, zu uns. Verbindungen, die uns einladen, in seiner Kunst viel mehr zu erfahren als sonst zuweilen in der reichlich unzugänglichen Welt der Kunst, wo wir längst nicht immer wissen, wo sie sich versteckt. Wir sind sicher, dass es in den Werken von Felipe Gimenez viel mehr als Kunst gibt; es gibt darin etwas von uns, etwas, das uns zu seinen Komplizen macht, Mittätern und Mitreisenden unterwegs in unsere Zukunft. Maria Benites
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: ART Galerie
Veranstaltungs-ID: 36166 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Mai 2020>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de