Wichtiger Hinweis:

Zur Zeit sind so gut wie alle Veranstatungen und Ausstellungen im Kreis Siegen-Wittgenstein abgesagt.
Wir versuchen, dies auch in den Veranstaltungsankündigungen zu berücksichtigen, sobald wir diese Informationen vorliegen haben.
Trotzdem wird dies nicht bei allen abgesagten oder verschobenen Terminen der Fall sein.
Ggf. informieren Sie sich daher bitte über die Info-Telefonnummern der einzelnen Veranstaltungen, ob diese stattfinden.

Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Sonntag, 22.03.2020:
 Musik
Sonntag | 22.03.2020 | 15.30 Uhr
Frühlingskonzert des Musikvereins Müsen 1919 e.V.
Das Konzert wird gemeinsam mit der Flötengruppe (Leitung: Heike Giesler-Lemke), dem Jugendorchester (Leitung: Jana Setzer) und dem großen Orchester des Musikvereins (Leitung: Dirk Setzer) durchgeführt. Eintrittskarten können bei allen aktiven Musikern käuflich erworben werden.
Gebrüder-Busch-Theater, Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 02733/60422
Veranstalter: Musikverein Müsen 1919 e.V.
Veranstaltungs-ID: 35863 
Sonntag | 22.03.2020 | 16.00 Uhr
Musical Josia – ein König räumt auf
Was gibt wirklich Halt im Leben? Diese Frage stellen die Kids ihrem Freund, dem liebevoll-schusseligen Professor Theo Logie. Mit seinem hyperfantastischen Computer zeigt er die biblische Geschichte von König Josia, der schon mit acht Jahren König über ein Land wurde. Durch die dargestellte Geschichte und einer zeitgemäßen Rahmenhandlung, wird eine Übertragungsebene geschaffen, die den Bezug zum Leben der Zuschauer herstellt. Themen wie Wahrheit, Halt, Freundschaft, Streit und Vergebung werden thematisiert. Popsongs zum Mitsingen und -klatschen, gefühlvolle Balladen – alles ist dabei in der Musik von Gregor Breier. Es ist eine musikalische Reise, in die Vergangenheit und Gegenwart, eingebettet in professionelle Sound- und Lichttechnik, zu der WDL-Musicals und die Gemeinschaftsgemeinde Trupbach alle einladen.
Turnhalle Siegen-Trupbach 0271/3824002
Veranstalter: CVJM Trupbach und Ev. Gemeinschaftsgemeinde Trupbach e.V.
Veranstaltungs-ID: 35868 
Abgesagt
Sonntag | 22.03.2020 | 17.00 Uhr
ABGESAGT! Elias
Eine Verschiebung des Konzertes auf einen späteren Termin ist leider nicht möglich. Alle, die bereits Eintrittskarten erworben haben, können diese mit Angabe ihrer Bankverbindung an die Kantorei zurückschicken und bekommen den Betrag überwiesen.
Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 02733-51156
Veranstalter: Kantorei Siegen
Veranstaltungs-ID: 33416 bsw
Abgesagt
Sonntag | 22.03.2020 | 17.00 Uhr
ABGESAGT! Benefizkonzert - Gospeltrain Zu einem nicht alltäglichen Konzert lädt Gospeltrain & Band aus Kreuztal unter der Leitung von Dr. Jörg Siewert ein. Die Besucher erwartet eine Komposition aus Gospel- und Popsongs, die im Wechsel mit lyrischen Texten von Sabine Birkwald präsentiert werden. Der Eintritt ist frei – um eine Spenden zugunsten des Clubs für Behinderte und ihre Freunde e. V. wird gebeten.
Ev. Kirche Buschhütten Kreuztal, Siegener Str. 114 0271/3178693
Veranstalter: Gospeltrain
Veranstaltungs-ID: 35331 
 Theater/Kleinkunst
Sonntag | 22.03.2020 | 11 & 14 Uhr
Veranstaltung wurde verschoben Figurentheater Yakari – Der kleine Indianerjunge
Die Erlebnisse des kleinen Sioux-Indianers drehen sich um Freundschaft, Zusammenhalt und der Liebe zur Natur und den Tieren. Yakari, den fröhlichen Indianerjungen zeichnet eine grenzenlose Neugier für die Welt und großen Respekt für die Natur und alle Tiere aus. Yakari ist mutig, tapfer und hilfsbereit. So erobert er die Herzen der Kinder von heute im Sturm. Er ist ein Vorbild für sie, die in ihm einen Freund sehen mit dem sie sich identifizieren können. Als einziger im Stamm der Sioux besitzt er die Fähigkeit mit Tieren sprechen zu können, wodurch er viele Freunde und Verbündete unter den Waldbewohnern gewinnt. Mit ihnen, seiner Freundin Regenbogen und seinem Pony Kleiner Donner erlebt er zahlreiche aufregende Abenteuer und Begegnungen bei seinen Streifzügen durch die Prärie. Die Bühnenbilder und die handgefertigten Figuren sind nach den Originalzeichnungen der Zeichentrickserie entstanden. Das in vier Akten inszenierte Stück hat eine Spieldauer von 50 Minuten und ist geeignet für Kinder ab 3 Jahren.
Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 0177/3322227
Veranstalter: Karfunkel-Figurentheater
Veranstaltungs-ID: 35751 bsw
Sonntag | 22.03.2020 | 16.00 Uhr
Villa Musica Die netten Koketten
“Geben Sie acht…”, alles andere ist riskant! Die zwei Koketten, Charlotte Welling und Valerie Barth, sehen zwar nett aus, sind aber mitunter gemeingefährlich. Tauchen Sie ein in die spannende Welt des deutschen Kabaretts. Gesungen und in Szene gesetzt werden Chansons - mal lustig, mal melancholisch und immer mit viel Leidenschaft. Im Zentrum stehen Geschichten von tiefgründigen, außergewöhnlichen und nicht immer ungefährlichen Frauen. Lassen Sie sich überraschen, was hinter den Liedern von Friedrich Holländer, Georg Kreisler und deren Zeitgenossen so alles steckt. Charlotte Welling hat in Berlin Schauspiel studiert und spielt auf verschiedenen Bühnen im Rheinland. Neben dem Theater steht sie u.a. für die WDR - Sendung “Wissen macht Ah!” vor der Kamera. Valerie Barth ist Pianistin und Sängerin. Sie studiert an der Hochschule für Musik und Tanz Köln Gesangspädagogik. Dort arbeitet sie u.a. am Forschungsprojekt “Vocal Break” für Schulen mit.
Villa Bubenzer, Villa-Bubenzer-Weg 7, Freudenberg -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 35879 
Sonntag | 22.03.2020 | 18.00 Uhr
Gosenbacher Kom(m)ödchen Burggeflüster
Als Graf Arnfried von Rabensteins herunter gekommene Burg seiner Ahnen von der Bank konfisziert werden soll, findet seine pfiffige Schwester Viktoria einen Bericht in einer englischsprachigen Zeitung, in dem steht, dass ein reicher, schottischer Lord in Schlösser und Burgen investiert, in denen Geister ihr Unwesen treiben. Das wäre die Rettung! Doch was macht man, wenn in der Burg noch nie ein Geist gesichtet wurde? Ganz einfach: Mithilfe der Burgbewohner versucht man, neben dem Lord besonders den schrulligen Professor von Puffendorf zu überzeugen, dass es hier vor Geistern nur so wimmelt. Ob die von Rabensteins so an das viele Geld von Lord McCornik kommen… das sollten Sie unbedingt selbst sehen!
Bürgerhaus Siegen-Gosenbach 0271/20626
Veranstalter: Gosenbacher Kom(m)ödchen
Veranstaltungs-ID: 35826 
Sonntag | 22.03.2020 | 19.00 Uhr
Veranstaltung wurde verschoben Carolin Kebekus: "PussyNation"
Großer Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 -
Veranstalter: Bühnenkunst Ulhaas & Co. GmbH
Veranstaltungs-ID: 33774 bsw
 Literatur
Sonntag | 22.03.2020 | 18.00 Uhr
Veranstaltung wurde verschoben auf den 21.03.2021 Johann von Bülow liest Loriot ''Der ganz offene Brief''
Diese Maßnahme dient der Eindämmung und Verlangsamung von neuen Infektionen durch das Corona-Virus und dem Schutz besonders gefährdeter Personen. Alle bereits erworbenen Tickets für Veranstaltungen, bei denen ein Ersatztermin feststeht, behalten ihre Gültigkeit. Alternativ können Eintrittskarten zurückgegeben werden. Die Rückgabe ist bis auf weiteres ausschließlich auf dem Postweg unter Angabe des Vor- und Zunamens und der vollständigen Kontaktinformationen möglich. Einsendefrist ist der 30.04.2020 (Einsendeadresse: Kulturamt Kreuztal, Kartenrückgabe, Siegener Str. 18, 57223 Kreuztal). Eine Rückgabe der Eintrittskarten bei anderen Vorverkaufsstellen ist nicht möglich.
Besucherzentrum Krombacher-Brauerei, Kreuztal, Hagener Str. 261 02732/51429
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 32681 bsw
 Kinder
Abgesagt
Sonntag | 22.03.2020 | 17.00 Uhr
Vorstellung fällt aus! Lindbergh - Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus
Die Verbreitung des Coronavirus und die damit verbundenen behördlichen Schutzmaßnahmen haben unter anderem Auswirkungen auf den Kulturbereich. Wie so viele Theater in Deutschland folgt nun auch das Apollo-Theater der Entscheidung der örtlichen Behörden und stellt seinen Spielbetrieb vorerst bis Ende März ein, um die Gesundheit seiner Gäste zu schützen und einer raschen Ausbreitung des Virus in Siegen entgegenzuwirken. Alle diejenigen, die bereits Tickets für die betroffenen Vorstellungen erworben haben, werden von uns so schnell wie möglich kontaktiert und darüber informiert, ob es eventuell zu einem späteren Zeitpunkt Ersatzveranstaltungen geben wird. Karten für Vorstellungen vom 13. März bis 1. April können gegen einen Gutschein oder gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden. Abonnenten erhalten einen Umtauschbon. Umbuchungs- bzw. Erstattungswünsche richten Sie bitte an die Theaterkasse unter 0271 / 77027720 oder an theaterkasse@apollosiegen.de
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 34278 bsw
 Märkte/Feste
Sonntag | 22.03.2020 | 11 - 17 Uhr
Veranstaltung wurde verschoben 125 Jahre Motor-Omnibus: "Oldtimerschau & Zukunftsmeile „Mobilität“"
Die für den 20. bis 22.03.2020 geplanten Feierlichkeiten zum Jubiläum „125 jahre motor-Omnibus“ werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Das hat die Veranstaltergemeinschaft bestehend aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein, der Stadt Siegen und der Stadt Netphen heute (10. März 2020) einvernehmlich beschlossen. Anlass ist ein dringlicher Vorschlag des Kreisgesundheitsamtes und des Robert-Koch-Instituts. Handlungsleitend war die Sorge um die Bevölkerung sowie der Schutz der vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Ziel ist der Schutz der Bevölkerung vor der weiteren Verbreitung des Coronavirus. Aufgrund des sehr großen Einzugsgebietes der geplanten Veranstaltung und der erwarteten hohen Zahl an Besuchern kann der Schutz vor einer möglichen Infektion der Besucherinnen und Besucher sowie das Unterbinden einer weiteren Ausbreitung nicht gewährleistet werden. Der neue Termin für die Feierlichkeiten wird rechtzeitig durch die Veranstaltergemeinschaft bekanntgegeben.
Bismarckplatz und -straße, Siegen-Weidenau -
Veranstalter: Kreis Siegen-Wittgenstein, Stadt Netphen, Stadt Siegen
Veranstaltungs-ID: 35798 
 Kunst/Vernissage
Vorübergehend geschlossen
Sonntag | 22.03.2020 | 16.00 Uhr
Das Museum für Gegenwartskunst bleibt vorübergehend geschlossen Öffentliche Führung zu ,,Unsere Gegenwart“ Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 35544 
 Ausstellungen
02.09.2019 bis 31.12.2020
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Das Museum für Gegenwartskunst bleibt vorübergehend geschlossen Dauerpräsentation: Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenMuseum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 33333 
Vorübergehend geschlossen
01.03.2020 bis 22.03.2020
Di – Sa 14 bis 18 Uhr | So und feiertags 11 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
Die städtische Galerie Haus Seel bleibt vorübergehend geschlossen Eva Maria Kraiss: Synagogen verwüstet, verfallen, wiederbelebt Synagogen in Polen und der Ukraine - FotografienDie Ausstellung mit Werken der Fotografin Eva Maria Kraiss ist der Beitrag der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Siegerland e. V. zur Woche der Brüderlichkeit 2020 unter dem Motto „Tu deinen Mund auf für die Anderen“. Schirmherr ist Andreas Müller, Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein. Viele Orte in Osteuropa waren wichtige Zentren jüdischen Lebens. Während des Zweiten Weltkrieges wurden die Angehörigen der jüdischen Schtetl ins Exil getrieben, deportiert und ermordet, ihre Synagogen wurden verwüstet, zerstört oder zweckentfremdet. Eva Maria Kraiss hat von 2016 - 2019 ehemalige Synagogen in Polen und in der Ukraine fotografiert. Zu sehen sind zerstörte, zerfallene, aber auch neu restaurierte Gotteshäuser
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 -
27.02.2020 bis 22.03.2020
Di – Sa 14 bis 18 Uhr | So und feiertags 11 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
Zur Zeit Geschlossen! „Zu Gast bei...“ - UNI Siegen, Department Kunst zu Gast im KunstvereinDrei Jahre lang haben Studierende des Faches Kunst der Universität Siegen an öffentlichen, privaten und institutionellen Orten in und um Siegen gezeichnet und dabei individuelle künstlerische Positionen entwickelt. „Zu Gast bei...“ zeigt eine Auswahl der Zeichnungen und setzt sie in Beziehung zu Plastiken der sechs ausstellenden Künstlerinnen (Anne Barkhausen, Sabrina Barbara Diehl, Johanna Dörr, Lina Gebhardt, Katrin Remy, Linda Schneider).
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/404-1447
Veranstalter: Städtische Galerie Haus Seel
Veranstaltungs-ID: 35150 
Vorübergehend geschlossen
14.02.2020 bis 01.06.2020
Di. - So. und Feiertage 11 - 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Das Museum für Gegenwartskunst bleibt vorübergehend geschlossen Unsere GegenwartVielen scheint die Gegenwart heute unbegreiflich und nicht zu fassen. Während wir uns täglich mit neuen Gegenwartsdiagnosen konfrontiert sehen, die sich in Schlagworten wie digitalem Wandel, postfaktischem Zeitalter, Migrationsgesellschaft oder Klimakrise verdichten, kommt uns die Erfahrung von Augenblick und Zeitgenossenschaft abhanden. Gestern, Heute und Morgen fallen ineinander. Die Zukunft ereignet sich bereits in der Gegenwart, die mit der Vergangenheit noch nicht abgeschlossen hat. Die Gegenwart erscheint uns entweder endlos oder ganz im Verschwinden. Vor diesem Hintergrund zeigt die Ausstellung Unsere Gegenwart, wie sich Künstler*innen auf die Gegenwart beziehen und welche Form sie ihr geben. Die präsentierten Werke adressieren unter anderem Themen wie Körperlichkeit, Identität, Politik oder Technologie. Unter Einbezug verschiedener kultureller Kontexte, im Bewusstsein eines gemeinsamen, medialen Raums und in ihrer Verbindung von Vergangenheit und Zukunft eröffnet die Ausstellung den Betrachter*innen eine Multiperspektive auf unterschiedliche Vorstellungen von Gegenwart heute.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 35315 
Vorübergehend geschlossen
02.02.2020 bis 30.04.2020
Di.: 16 - 18 Uhr | jeder 1. & 2. So. im Monat: 15 - 17 Uhr
Das Heimatmuseum Netpherland bleibt vorübergehend geschlossen „Annett Serafin - eine emotionale Reise"Neben Malerei auf Leinwand und Fliesen werden auch Keramik- sowie kunsthandwerkliche Objekte zu sehen sein. Unter künstlerischer Leitung von Annett Serafin findet seit einem Jahr regelmäßig die „KunstWerkstatt“ im Gemeindehaus der Ev.-Ref. Kirchengemeinde Netphen statt. So werden auch ausgewählte Arbeiten, welche im Rahmen der KunstWerkstatt entstanden, zu sehen sein.
Heimatmuseum Netpherland, Stadt Netphen, Lahnstraße 47 02738/2469
Veranstalter: Heimatverein Netpherland e.V.
Veranstaltungs-ID: 35277 
Vorübergehend geschlossen
01.03.2020 bis 05.07.2020
Dienstag – Sonntag 10–17 Uhr
Das Siegerlandmuseum bleibt vorübergehend geschlossen Matthias Reith: Weil morgen heute gestern wirdIn der Reihe „Zu Gast im Siegerlandmuseum“ stellt ein weiteres Mitglied der "Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler" (ASK) seine Arbeit im Koehler-Zimmer des Oberen Schlosses aus. Matthias Reith studierte Kunst und Mathematik an der Universität Siegen und arbeitete anschließend unter anderem im Apollo Theater Siegen im Bereich Bühnenbau und Bühnenbild. 2012 wurde seine künstlerische Arbeit durch den Förderpreis "Kunstsicher" geehrt. Seit 2019 lebt und arbeitet er in Fellbach bei Stuttgart. Fundstücke spielen in den Arbeiten von Matthias Reith eine wichtige Rolle. Oft sind sie Anlass und Ideengeber für einzelne Arbeiten. Gegenstände werden verbaut und finden sich als Komponente in einem neuen Zusammenhang wieder. Dadurch wird das Objekt verändert. Es erfüllt nicht mehr die Funktion für die es geschaffen wurde, sondern wird Teil eines neuen Objekts und damit Teil eines neuen Sinnzusammenhangs. Das künstlerische Arbeiten beschreibt Matthias Reith als eine Art Experiment. Es werden Rahmenbedingungen geschaffen und Prozesse vorbereitet. Einige Aspekte werden bestimmt, andere werden dem Zufall überlassen. Die endgültige Erscheinungsform ist demnach nur ein möglicher Ausdruck dieses Verfahrens.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 35745 
Vorübergehend geschlossen
07.03.2020 bis 26.04.2020
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
Das 4Fachwerk Mittendrin Museum bleibt vorübergehend geschlossen Farbräume zu MetallglanzDie nächste Ausstellung im Freudenberger 4Fachwerk-Museum ist quasi ein Stück künstlerisches Familientreffen: Unter dem Titel „Farbräume zu Metallglanz“ präsentieren Heike Paul und Rolf Stein gemeinsam ihre Exponate. Bei Rolf Stein, geboren 1934, handelt es sich um den Bruder des bekannten Siegerländer Malers Friedrich-Wilhelm Stein (1926-1993), dessen Tochter Heike Paul gestaltet den weiteren Teil der Freudenberger Ausstellung. Rolf Stein verschrieb sich voll und ganz der Kunst. Seine Ausbildung bei Hermann Kuhmichel inspirierte ihn zu seinen vielfältigen Malweisen und Drucktechniken. Plastiken aus Stahl oder Stein prägen bis heute sein Wirken, bekannt ist er für die künstlerische Ausgestaltung sakraler Räume. Heike Paul verbrachte ihre Kindheit und Jugend in Freudenberg, hier lebte und arbeite ihr Vater Friedrich-Wilhelm Stein. Im Laufe ihres künstlerischen Werdegangs entschied sie sich Heikle Paul für abstrakte Malerei in Acryl.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 35814 
Der Tipp für Daheimbleiber:
06.03.2020 bis 19.04.2020
rund um die Uhr
Corona-Daheimbleib-Tipp: Annette Besgen "Out of The Blue"Ein Video zur Ausstellung der Siegener Künstlerin Annette Besgen in der Galerie Freitag, Aachen auf https://youtu.be/W9TKJ5t9kL0 / In ihrer aktuellen Werkreihe verarbeitet die Künstlerin Fotomotive, die sie wie immer auf ihren unzähligen Reisen und bei Arbeitsaufenthalten, die letzten Jahre z.B. in Miami, Berlin und Oslo oder auf Kreta und Fuerteventura, gefunden hat. Thematisch setzt sie sich dabei mit Phänomenen wie Licht und Schatten, Wolken, Wasser und Spiegelungen auseinander sowie der Frage wie man das Ephemere, Flüchtige und Schwerelose mit in vermittelbare Zeichen bändigt.
Bei mir daheim in Siegen .
Veranstalter: Annette Besgen
Veranstaltungs-ID: 36027 
Abgesagt
16.02.2020 bis 29.03.2020
So. 10 – 17 Uhr & Mi. 13 – 16 Uhr
Abgesagt! Filmauto-Ausstellung wegen Corona Virus vorzeitig beendetMit großem Bedauern teilt das Technikmuseum Freudenberg mit, dass die erfolgreiche und eigentlich noch bis zum 29. März 2020 präsentierte Filmauto-Ausstellung wegen der aktuellen Ereignisse rund um das Corona Virus ab sofort beendet ist. „Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, denn die Ausstellung war und ist sehr erfolgreich und sehr beliebt“, so Alexander Fischbach Pressesprecher des Technikmuseums. Bis jetzt haben knapp 3000 Besucher die Ausstellung gesehen. „In Absprache mit dem Ordnungsamt der Stadt Freudenberg und nach eigener Einschätzung mussten wir jedoch zu dem Schluss kommen, dass wir das mögliche gesundheitliche Risiko einer Ansteckung von Museumsaktiven und Besuchern mit dem Corona Virus nicht ausschließen können. An den Sonntagen drängen sich bis zu 600 Besucher auf relativ engem Raum. Auch die Cafeteria des Museums ist stark frequentiert. Daher ziehen die Verantwortlichen Museumsmacher aus Freudenberg jetzt schweren Herzens die Reißleine und verkünden die sofortige Beendigung der Filmauto-Ausstellung. „Wir möchten mit diesem Schritt auch unseren kleinen Beitrag leisten und hoffen auf das Verständnis derer, die gerne noch zu uns gekommen wären“, so Alexander Fischbach.
Technikmuseum Freudenberg, Olper Straße 5a 02734/3248 oder 02734/8090
Veranstalter: Technikmuseum Freudenberg
Veranstaltungs-ID: 35605 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<März 2020>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de