Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Montag, 03.02.2020:
 Film
Montag | 03.02.2020 | 17.15 & 20.00
JoJo Rabbit 1945 in einer deutschen Kleinstadt: Der zehnjährige Johannes (Roman Griffin Davis) ist ein fanatischer Anhänger des Nationalsozialismus. Während der Vater als Soldat an der Front kämpft, nimmt Jojo voller Euphorie am Ertüchtigungslager der Hitler-Jugend teil. Bei der Mutprobe, dem Töten eines Hasen, scheitert der Junge jedoch, was ihm unter Gespött den Spitznamen „Jojo Rabbit“ einbringt. Doch selbst der Unfall mit einer Handgranate bringt JoJo nur kurzfristig von seinem Enthusiasmus ab, denn er hat einen (imaginären) Freund, der ihm in der Not mit Rat und Tat zur Seite steht: Adolf Hitler (Taika Waititi) persönlich. JoJos Weltbild wird erschüttert, als er im trauten Heim das jüdische Mädchen Elsa (Thomasin McKenzie) entdeckt, welches seine Mutter Rosie (Scarlett Johansson) dort versteckt. Plötzlich stehen alle antisemitischen Vorurteile, die dem Jungen eingeimpft wurden, auf dem Prüfstand der Wirklichkeit. Brenzlig wird die Lage, als plötzlich fünf Gestapo-Leute vor der Türe stehen und die Mutter wie vom Erdboden verschwunden scheint. Je mehr der Krieg sich dem Ende zuneigt, desto mehr geraten Jojos Überzeugungen ins Wanken. Regisseur Taiki Waititi („5 Zimmer Küche Sarg“) versteht sein Werk ganz allgemein als „Anti Hass-Satire“ und „die gelingt absolut grandios mit sehr guten Pointen samt bewegender Momente. Ein Film, der mit den Beatles beginnt und mit David Bowie samt Rilke endet, kann sowieso kaum schlecht sein.“ (Programmkino.de) „Ein etwas entfernter, aber mehr als würdiger Verwandter zu Mel Brooks‘ ‚‘Frühling für Hitler‘, Ernst Lubitsch‘ ‚Sein oder Nichtsein‘ und Charlie Chaplins ‚Der große Diktator‘.“ (Filmstarts.de) Mit sechs Oscar-Nominierungen (u.a. Bester Film, Bestes Drehbuch, Beste Nebendarstellerin) gehört „Jojo Rabbit“ zu den ersten positiven Überraschungen des neuen Kinojahres!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 35414 
Montag | 03.02.2020 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen (Not) Perfect Man (russ. OV) | 1917 (UPI) | Bad Boys for Life | Birds of Prey | Countdown | Eiskönigin 2 | Fantastische Reise des Dr. Dolittle 3D | Fantastische Reise des Dr. Dolittle 3D (OV) | Grudge | Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen | Hochzeit | Jojo Rabbit | Jumanji 2: The Next Level | Jumanji 2: The Next Level 3D | Kartoffelsalat 3 - Das Musical | Knives Out | Latte Igel und der Wasserstein | | Lindenberg! Mach dein Ding! | Little Women | CineSneak | MET: Gershwin: Porgy and Bess (LIVE) | NFL: Super Bowl 2020 (LIVE) | Perfekte Geheimnis | Spione Undercover | Star Wars: Episode IX | Star Wars: Episode IX (3D) | Underwater | Vier zauberhafte Schwestern | Wolf-Gäng | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 35407 
 Literatur
Montag | 03.02.2020 | 10.00 Uhr
Eröffnung 2. Kinder- und Jugendbuchbiennale
Von Montag, 3. Februar, bis Freitag, 14. Februar 2020, findet die 2. Biennale in der Stadtbibliothek Siegen im KrönchenCenter (Markt 25) statt. Die gemeinsame Aktion der Stadt Siegen und der Universität Siegen steht unter dem Motto „Lesewelten eröffnen“. Eröffnet wird die Biennale durch Pfarrerin Silke van Doorn vom Evangelischen Kirchenkreis Siegen. Es folgen Grußworte von Siegens Bürgermeister Steffen Mues als Schirmherr der Veranstaltung, sowie Prof. Dr. Petra Vogel, Prorektorin für Internationales und Lebenslanges Lernen der Universität Siegen. Anschließend wird die Kinderbuchautorin Nina Weger den anwesenden SchülerInnen aus ihrem Buch „Als mein Bruder ein Wal wurde“ vorlesen. Abschließend besuchen die SchülerInnen gemeinsam die Bücherausstellung im Leseraum der benachbarten Stadtbibliothek.
Nikolaikirche Siegen, Krämergasse 2 -
Veranstalter: Stadt Siegen und Universität Siegen
Veranstaltungs-ID: 35448 
 Verschiedenes
Montag | 03.02.2020 | 18.00 Uhr
Informationsabend Berufskolleg Technik: Technisches Gymnasium Sie wollen ein Studium im technischen Bereich aufnehmen oder eine anspruchsvolle technische Berufsausbildung beginnen? Ihr Ziel ist daher das Abitur (Allgemeine Hochschulreife?)Sie wollen aber kein allgemeinbildendes Gymnasium besuchen, sondern bereits in den Klassen 11 - 13 sehr umfangreiche Qualifikationen in der von Ihnen angestrebten technischen Fachrichtung erwerben, um mit einem deutlichen Vorsprung in Studium und Beruf zu starten? Sie suchen diese Qualifikationen in den Berufsfeldern Maschinenbautechnik, Elektrotechnik oder Bautechnik? Sie wollen sich aber zugleich die Möglichkeit offenhalten, an jeder Universität oder Hochschule auch jedes nicht technische zu studieren (also z.B. BWL, Jura oder Medizin?) Dann ist das Technische Gymnasium genau der richtige Weg für Sie.
Berufskolleg Technik Siegen, Fischbacherbergstraße 2 0271 23264100
Veranstalter: Berufskolleg Technik des Kreises Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 35313 
Montag | 03.02.2020 | 19.30 Uhr
Tango im Lÿz
Der Tango Argentino hat sich seit einigen Jahren auch in Siegen etabliert. Tango im Lÿz ist eine feste Einrichtung der Siegener Tango-Szene, zu der jeder herzlich willkommen ist. Montags ab 19.30 Uhr treffen sich fortgeschrittene Tänzer, Anfänger oder einfach Interessierte im Foyer des Lÿz zum Tangotanzen und um der schönen Musik zuzuhören. Der Tango und seine Verwandten Tango Vals und die fröhliche Milonga kennen keine feste Choreografie. Jeder Schritt wird neu gesetzt und improvisiert. Verschiedene Schrittelemente und Figuren können in beliebiger Weise kombiniert werden. Dies erfordert große Achtsamkeit beim Führen und Folgen, im Einfühlen auf den Partner und die Musik.   
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448
 Ausstellungen
16.01.2020 bis 16.02.2020
Di. - Sa. 14 - 18 Uhr; So. 11 - 13 und 14 - 18 Uhr
Mitgliederausstellung 2020 - mit Sonderschau IslandDie Mitglieder des Fotokreises Siegen zeigen in ihrer Jahresausstellung aktuelle Arbeiten aus verschiedenen Bereichen der Fotografie. In einer Sonderschau zum Thema Island zeigen fünf "Fotokreisler" beeindruckende Aufnahmen von ihren Reisen in das nordische Land.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 02732/80906
Veranstalter: Fotokreis Siegen e.V.
Veranstaltungs-ID: 34973 
01.02.2020 bis 10.03.2020
Ganztägig
Jürgen Stahl "Welcome to Slavery" - Grüße aus RongchengDer Künstler Jürgen Stahl, sonst eher bekannt durch seine Illuminationen, zeigt seine neueste Arbeit unter dem Titel: "Welcome to Slavery" zum Thema BIG DATA auf dem Mediaboard an der Kochs Ecke, in Siegen. Die Arbeit beleuchtet die Auswüchse in diesem Bereich und ihre Risiken für die Gesellschaft.
Mediawand an Kochs Ecke Siegen, Koblenzer Str. 60 0179-7580576
Veranstalter: Stahl, Light & Fotoart
Veranstaltungs-ID: 35429 
23.01.2020 bis 06.03.2020
Mo - Mi 7.30 - 16 Uhr | Do. 7.30 - 18 Uhr | Fr. 7.30 - 12 Uhr
Kunst auf der Treppe "Ohne Vorurteile" - Vorurteile künstlerisch entkräften"Die Bilder von Hauptschülern will doch eh niemand sehen!" – Diese ersten Reaktionen von Schülerinnen und Schülern auf die Anfrage der Verwaltung brachte die Hauptschule auf die Idee, sich mit genau solchen Vorurteilen auseinander zu setzen. Was anfangs als Fotoprojekt angedacht war, entwickelte sich dann zum Kunstprojekt "Ohne Vorurteile", das derzeit im Rahmen der Ausstellungsreihe "Kunst auf der Treppe" im Treppenhaus des Wilnsdorfer Rathauses bestaunt werden kann.
Rathaus Wilnsdorf, Marktplatz 1 02739 802-346
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 35387 
29.11.2019 bis 31.03.2020
Mo. - Fr., 8 bis 18 Uhr
RampensauArbeiten aus dem Kunstunterricht der Gymnasien: Peter-Paul-Rubens | Fürst-Johann-Moritz | Auf der Morgenröthe. Eine Rampensau ist ein umgangssprachlicher Begriff, der überwiegend positiv konnotiert ist. So werden leidenschaftliche Schauspieler bezeichnet oder allgemeiner: Menschen, die gerne im Mittelpunkt stehen. Im Mittelpunkt der aktuellen Kunst im Rampenlicht Ausstellung stehen dieses Mal Schülerinnen und Schüler gleich dreier Gymnasien. Woran sie im Unterricht arbeiten und welche Form sie ihrer Kunstleidenschaft gegeben haben – entdecken Sie es gemeinsam mit uns!
Hees Bürowelt Siegen, Leimbachstr. 266 -
Veranstalter: Hees Bürowelt Siegen, Peter-Paul-Rubens, Fürst-Johann-Moritz, Auf der Morgenröthe
Veranstaltungs-ID: 34871 
02.02.2020 bis 28.03.2020
Mo.-Fr. 10 - 19 Uhr | Sa. 10 -16 Uhr
Martin Sonnleitner Rockin‘ Pop ArtDer niederösterreichische Maler Martin Sonnleiter ist bekannt für seine bunten und knalligen Kunstwerke. Durch seine Malereien im Pop-Art-Stil hat er bereits international Bekanntheit erlangt und ist auf zahlreichen Ausstellungen vertreten. Seine Werke, die Porträts berühmter Persönlichkeiten aus der Musik- und Künstlerszene zeigen, bestehen aus einer Mixtur aus Emotionen und Techniken. Denn das Oeuvre des Künstlers mit der popartigen Farbflächenmalerei wird durch realistische, kubistische und expressionistische Kunsteinflüsse ergänzt und spiegelt eine Vielschichtigkeit Sonnleiters malerischen Kunst wider. Auf gekonnte Weise nähert sich Sonnleiter der abzubildenden Persönlichkeit und verfremdet ihr Gesicht durch Farbigkeit und Abstraktion, ohne dass ihr Wiedererkennungswert verloren geht. Besonders wichtig ist für den Künstler der Mensch hinter der Kunstfigur, seine Geschichte, die er künstlerisch zu ergründen versucht. Er sucht „die Schnittstelle zwischen Ikone und Person“ und gibt dabei nicht einfach die Realität wieder, sondern bildet seine eigene individuelle Interpretation eines Menschen. Das Vereinen der vermeintlich gegensätzlichen Abstraktion und Gegenständlichkeit in den Bildern von Martin Sonnleiter wiederspricht sich nicht, vielmehr entsteht eine Mixtur aus anarchischer Disharmonie durch verschiedene Ebenen, Farben, Formen, Techniken und Emotionen. „Nichts würde einen Künstler so sehr verletzen wie keine Reaktion“ lautet eine seiner Aussagen zur Kunst, die Vermittlung von Gefühl ist somit ein permanenter Bestandteil seiner Malerei. Martin Sonnleitner, geboren 1965 in Niederösterreich lebt heute mit seiner Frau Elisabeth in St. Pölten.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: ART Galerie
Veranstaltungs-ID: 35368 
20.01.2020 bis 01.03.2020
Mo.-Fr. 10.00 - 18.30 und So. 14.00-18.00 Uhr
Ausstellung von Herb Schwarz SCHWARZarbeitenStadtbibliothek Kreuztal am Roten Platz 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 35326 bsw

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Februar 2020>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de