Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Sonntag, 01.12.2019:
 Musik
Sonntag | 01.12.2019 | 14.00 Uhr
Full House Jazz
Zum Auftakt und zur Begrüßung der Jazz-Fangemeinde startet LÄMPELS JATZ-ORCHESTER, auch bekannt als Siegener „Lehrer-Jazzband“ – der Name des durch Wilhelm Busch unsterblich gewordenen Lehrer Lämpel verweist hierauf. Der melodische Mix aus Dixieland, Swing und vielgestaltigem New Orleans-Jazz wird die erste „musikalische Kreislaufspritze“ des Tages sein. Hierauf folgt die junge Kölner Jazz- und Soulsängerin Felicia Theis, die sich im Siegerland bereits als Teil der Band „Side of Soul“ und Schülerin der bekannten Gospelsängerin und Komponistin Ruthild Wilson einen Namen machen konnte. Stimme, Ausdruck, Vielfalt – mit diesen Worten beschreibt Felicia sich selbst auf ihren Social-Media-Kanälen und wer sie schon mal live erlebt hat, kann dem nur voll zustimmen! Felicia Theis steht für warmen, souligen Jazz, den sie gerne mit Funk-Akzenten würzt. Erleben Sie ihre unwiderstehliche Klangtiefe. Felicia Theis wird von ihrer Mutter Ulrike Theis am E-Piano begleitet. Zum Abschluss des kleinen, aber feinen Full House Jazz 2019 heizt die Big Band Latino Chant unter der Leitung von Klaus Panten allen Freundinnen und Freunden des weiten Feldes des Latino Jazz ein. Seit den 1990er Jahren hat die Band ihr Repertoire, inspiriert von musikalischen Legenden der internationalen Szene wie Tito Puente, Carlos Santana, Chick Corea und Pat Metheny, konsequent erweitert.
Stadtbibliothek Siegen, Krönchen Center, Markt 25 -
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 34787 
Sonntag | 01.12.2019 | 15.30 Uhr
Adventskonzert Adventlicher Nachmittag unter Mitwirkung von Harmony Academy, Pentato Nix B, Instrumentalsolisten und gemeinsamen Singen, Eintritt frei.
Evang.-freikirchliche Gemeinde Siegen, Engsbachstraße 61 0160/7200547
Veranstalter: Evang.-freikirchliche Gemeinde
Veranstaltungs-ID: 34913 
Sonntag | 01.12.2019 | 16.00 Uhr
Stunde im Advent Musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit Der Musikverein Rudersdorf unter der bewährten Leitung von Stephan Müller lädt recht herzlich zur "Stunde im Advent" ein. Mit festlichen, besinnlichen und weihnachtlichen Musikstücken möchte der Musikverein alle Besucher auf die Advents- und Weihnachtszeit" einstimmen. Der Eintritt ist frei.
Kath. Kirche Rudersdorf Wilnsdorf, Schützenstraße 3 -
Veranstalter: Musikverein Rudersdorf
Veranstaltungs-ID: 34882 
Sonntag | 01.12.2019 | 16.00 Uhr
Adventskonzert Siegener Blasorchester + Musikgemeinschaft Eiserfeld Wilnsdorf 40 Musiker, zwei Dirigenten!
Hier spielt die Musik! Vereine aus Siegen, Eiserfeld und Wilnsdorf sagen Advent an Wilnsdorf/Eiserfeld/Siegen. “Besinnlich, feierlich und eindrucksvoll! So soll es werden”, wünscht sich Christian Schmidt als Dirigent der Musikgemeinschaft Eiserfeld-Wilnsdorf. Mit dem Siegener Blasorchester lädt die Musikgemeinschaft für Sonntag, den ersten Dezember, um 16 Uhr zum Adventskonzert nach Wilnsdorf ein. In der katholischen Kirche wollen die rund 40 Musiker für Weihnachtsstimmung sorgen. Für die Vereine ist es das zweite Gemeinschaftskonzert. “Erstmalig, aber vielleicht nicht einmalig”, hatte Daniel Ridder als Dirigent der Siegener die Neuauflage schon nach der Premiere 2017 in Eiserfeld angedeutet. Die Proben laufen nun auf Hochtouren. “Uns ist es ein Anliegen die Orchester der Stadt Siegen zusammen zu bringen und zu einem Klangkörper zu formen”, erklärt Ridder. Er ist es als Solo-Tubist im Musikkorps der Bundeswehr gewohnt mit anderen Ensembles zu performen. Während des Konzerts geben Ridder und Schmidt den Takt an. Für das Publikum sei der Konzertbesuch eine gute Gelegenheit sich auf die Adventszeit einzustimmen, sind sie sich einig: “Wir wollen dem Publikum einen Moment ohne Stress und Hektik schenken.” Auf dem Programm stehen neben einem Marsch auch klassische Stücke und Choräle. Für Christian Schmidt ist es das vorerst letzte Konzert in der Rolle des Dirigenten. Er möchte sich mehr um die Familie kümmern und sich neuen Projekten widmen. Nachfolger wird Sebastian Burbach aus Freudenberg. “Ich tausche ab 2020 den Dirigentenstab gegen die Rassel ein”, schmunzelt er und betont: “Es wird ein emotionaler Nachmittag für mich.” Durch das Programm führt Radiomoderatorin Kim Miriam Judt. Einlass ist ab 15:30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Katholische Kirche Wilnsdorf, Stankt Martin Straße 0176 55591344
Veranstalter: Musikgemeinschaft Eiserfeld Wilnsdorf + Siegener Blasorchester
Veranstaltungs-ID: 34915 
Sonntag | 01.12.2019 | 16.00 Uhr
Atempause mit Kerstin Stahl
Bereits zum elften Mal in Folge lädt Sängerin Kerstin Stahl zu einer musikalischen Atempause ein. Traditionell im Advent singt sie Besinnliches und zum Nachdenken Anregendes. Dabei wird sie vom Burbacher Musiker Friedhelm Schneider am Piano begleitet. Als musikalischen Gast konnte Kerstin Stahl das Männerensemble "Die Nachtschwärmer" gewinnen. Seit 20 Jahren steht Kerstin Stahl für Musik mit viel Gefühl.
Klosterkirche Eremitage Wilnsdorf, Eremitage 11 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 34828 
Sonntag | 01.12.2019 | 16.00 Uhr
Stadtorchester Hilchenbach e.V. Adventskonzert
Die Zuhörer erwartet ein buntes Konzertprogramm mit vorweihnachtlichen Stücken sowie einige Musikbeiträge des im Sommer neu gegründeten Nachwuchsorchesters.
St. Vitus Kirche Hilchenbach, In der Herrenwiese 02733/124045
Veranstalter: Stadtorchester Hilchenbach e.V.
Veranstaltungs-ID: 34752 
Sonntag | 01.12.2019 | 17.00 Uhr
Weihnachtskonzert der Fritz-Busch-Musikschule der Universitätsstadt Siegen mit Orchestern und Ensemblen der Musikschule
Mit Wolfgang Amadeus Mozarts Divertimento in F begrüßt das Jugendsinfonieorchester unter Leitung von Angelika Braumann. Das Gambenconsort musiziert mit Unterstützung von Sängerinnen u.a. ein traditionelles schwedisches Weihnachtslied. Christian Müller ist der Solist in einem Concerto von Johann Gottlieb Graun begleitet von zwei Violinen, Barockcello und dem Cembalo. Spielen wird er eine Terzflöte, ein Originalinstrument aus der Zeit um 1800. Mit weihnachtlichen Liedern von Britten, Gumpelzheimer, Praetorius und Kostiainen läutet das Gesangsensemble von Jürgen Scholl die Pause ein, in der der Förderverein vorweihnachtliche Grüße mit Weihnachtsgebäck überbringt. Nach der Pause kommt die bekannte Nussknackersuite von Peter Tschaikowski zur Aufführung. Musizieren werden das Unter- und Mittelstufenorchester unter Leitung von Christian Löbbecke. Die „Tänze“ aus dem weihnachtlichen Märchen werden durch eine Erzählung miteinander verbunden und mit tänzerischen Choreografien des Kinderchores bereichert. Nähere Infos unter Tel.: 0271/404-1435
Martinikirche Siegen, Grabenstr. 27 0271/404-1435
Sonntag | 01.12.2019 | 17.00 Uhr
Adventskonzert Männerchor des Netphener Gesangverein 1861 e.V. | Frauenchor des Netphener Gesangverein 1861 e.V. | Sopran-Solistin: Kristina Wilmes | Piano-Begleitung: A. Schattinger | Pianist: Reinhard Zimmermann
Ev. Martinikirche Netphen, Am Kirchenrain 6 0170-3073356
Veranstalter: Netphener Gesangverein 1861 e.V.
Veranstaltungs-ID: 34971 
Sonntag | 01.12.2019 | 17.00 Uhr
Posaunenchor Burbach Der CVJM Posaunenchor Burbach hat sich unter der Leitung von Oliver Himmighofen auf feierliche und ruhige Klänge mit Bläsern, Klavier und Orgel vorbereitet, die uns „getrost“ in die Adventszeit begleiten möchten.
Ev. Kirche Burbach, Römer 11 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 34904 
Sonntag | 01.12.2019 | 17.00 Uhr
Adventskonzert mit dem Evangelischen Kirchenchor Unter der Leitung von Jens Schreiber intoniert der Chor adventliche Chorsätze alter Meister und trägt besinnliche Texte zum Advent vor. Renate (Querflöte) und Wolfgang Setzer (Blockflöte) erfreuen mit konzertanter Musik; an der Orgel begleitet Jens Schreiber das Duo. Die Gemeinde wird ebenfalls aktiv einbezogen und zum Mitsingen der traditionellen Adventslieder eingeladen.
Ev. Kirche Hilchenbach, Kirchplatz 4 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 34889 
Sonntag | 01.12.2019 | 18.00 Uhr
"Gospeltrain" Chorleitung und Moderation liegen in den Händen von Dr. Jörg Siewert.
Ev. Talkirche Siegen-Geisweid, Koomansstraße 8 0271/83554
Veranstalter: Ev.-ref. Kirchengemeinde Klafeld
Veranstaltungs-ID: 34883 
 Theater/Kleinkunst
Sonntag | 01.12.2019 | 15.00 Uhr
Musical Lisas Weihnachtsfreude
Missionsgemeinde Meiswinkel Siegen, Sonnenwinkel 12 02732/203093
Veranstalter: Missionsgemeinde Meiswinkel
Veranstaltungs-ID: 34877 
Sonntag | 01.12.2019 | 19.00 Uhr
Dave Davis „GENIAL VERRÜCKT! Nichts reimt sich auf Mensch“
Dave Davis, der geniale Comedian mit dem tiefschwarzen Humor, kehrt endlich zurück ins Heimhof-Theater. Hingehen und überraschen lassen! Der Mensch: Genial und verrückt zugleich. Wir Menschen sind in der Lage, uns selbst auf den Mond zu schießen, aber gleichzeitig rasiert sich unsere Spezies die Augenbrauen ab, und das nur, um sie wieder anzumalen. Wir glauben der Wissenschaft blind, dass es Atome gibt, können aber an keiner Wand mit dem Hinweis „Frisch gestrichen!“ vorbeigehen, ohne dies mit einem Fingerstreich geprüft zu haben. Oder ganz persönlich gefragt: Wissen Sie, warum Sie so sind, wie Sie sind und ob Sie Ihrem heutigen Ich unverbesserlich ausgeliefert sind?
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a 02736/5096850  [Karten]
Veranstalter: Förderverein Heimhof-Theater e.V. / Martin Horne
Veranstaltungs-ID: 33225 bsw
Sonntag | 01.12.2019 | 20 Uhr
Daubs Melanie Nachgehackt
Der Garten. Der Siegerländer Garten ist ein zweites Wohnzimmer. Oder besser ein Arbeitsplatz! Denn im Siegerländer Garten wird nicht entspannt, "et wird geaabt"! Es wird umgegraben, gerächt, gehäckelt, gejätet und abgeschnitten. Zäune gesetzt, Törchen gestrichen, Wege begradigt. Wasserspeicher verbuddelt, Maulwürfe ausgebuddelt, Maulwurfshügel platt gemacht. Es wird gemäht, gemulcht und gehäckselt. Angebunden und geflämmt. Ja, wenn der Siegerländer und die Siegerländerin ein Stück Land bekommen, wird es direkt kultiviert, und sogenannte unerwünschte Wildkräuter haben keine Chance, zu überleben. Sie werden ausgerabbt, eliminiert, vernichtet. Und doch ist der Siegerländer der einzig wahre Bewahrer, der Kultivator, der Gartenkünstler per se. So finden sich im Siegerländer Garten wenig Zwerge, Tierimitationen oder andere Gartenkunst. Der Siegerländer selbst ist das Kunstwerk, das im Garten inszeniert wird: Der männliche Siegerländer auf dem Rasentraktor; die weibliche Siegerländerin mit Häckelchen und Gießkanne. Immer im Einsatz - auch bei Trätschregen oder sengender Sonne. Und immer in Gummistiefeln!
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/65577  [Karten]
Veranstalter: Katrin Mehlich
Veranstaltungs-ID: 33830 bsw
Sonntag | 01.12.2019 | 20.00 Uhr
Torsten Sträter Schnee, der auf Ceran fällt
"Ich bringe ganz ganz frische Geschichten mit, nichts, was Sie vorab schon aus dem TV kennen, und zwischendurch erzähle ich Ihnen, was sonst noch war. Eine Führung durch die ganze Welt der Idiotie, die Einsicht, dass nichts menschlicher ist als das Missgeschick, seltsame Berichte vom Rand der schiefen Ebene, dann ergänze ich den Abend noch mit Schilderungen, die ich mir auf gar keinen Fall verkneifen kann, mache den Sack zum Ende hin mit einer sehr guten Geschichte zu, und wenn Sie dann noch können, hagelt's Zugaben. Ein seriöses Konzept. Und ich gelobe, es sehr lustig zu gestalten. Und mich so gut zu amüsieren wie Sie."
Großer Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 0211 544 71 30
Veranstalter: Rhein Konzerte GmbH
Veranstaltungs-ID: 33627 bsw
 Film
Sonntag | 01.12.2019 | 12.00 Uhr
Letzte Chance Green Book - Eine besondere Freundschaft Für eine Konzerttour durch die Süd-staaten, wo 1962 noch Rassismus, Diskriminierung und Gewalt gegen Schwarze an der Tagesordnung sind, engagiert der schwarze Pianist Dr. Don Shirley (Oscar-Gewinner Mahershala Ali) den Italo-Amerikaner Tony Vallelonga (Viggo Mortensen). Die beiden Männer könnten nicht unterschiedlicher sein: Auf der einen Seite der vornehme, leicht gezierte Musiker, der sich einiges auf seine klassische Ausbildung und sein umfassendes Wissen einbildet, doch in praktischen Dingen unbeholfen ist. Auf der anderen Seite der proletenhafte Tony Lip, der die Namen klassischer Komponisten nie gehört hat, aber dafür eine Menge von - schwarzer! - Popmusik versteht, ständig quasselt und Konflikte gern mit den Fäusten löst. Die auf einer realen Begebenheit beruhende Tragikomödie „skizziert die Annäherung und Freundschaft zweier gegensätzlicher Charaktere, ohne die bitteren Seiten, Zynismus, Hass und Häme, zu unterschlagen. Das von herausragenden Darstellern und einem warmherzigen Humor getragene Road Movie zeigt einen Lernprozess in beide Richtungen.“ Der Eintritt beträgt im Parkett nur 6,00 EUR und auf dem Balkon nur 8,00 EUR.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34926 
Sonntag | 01.12.2019 | 14.30 Uhr
KinderKino Alfons Zitterbacke - Das Chaos ist zurück Der 10-jährige Alfons träumt davon, als Astronaut das Weltall zu erobern. Leider stolpert der liebenswerte Visionär dabei von einem Missgeschick ins nächste. Ein Fluggeräte-Wettbewerb der Schule bietet die Gelegenheit, die Lage zu ändern. Basierend auf der in der DDR beliebten Buchreihe "Alfons Zitterbacke" von Gerhard Holtz-Baumert entstand diese moderne Neuverfilmung: „Eine liebevoll ausgewählte Ausstattung und eine rasant-spritzige Story machen ‚Alfons Zitterbacke‘ zu einem raketenmäßig großen Spaß für die ganze Familie!“ (FBW) Der Eintritt beträgt nur 4,00 EUR je Person auf allen Plätzen!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34927 
Sonntag | 01.12.2019 | 17 & 20 Uhr
Das perfekte Geheimnis Die Psychotherapeutin Eva (Jessica Schwarz) und ihr Ehemann, der Schönheitschirurg Rocco (Wotan Wilke Möhring), haben Freunde zum Abendessen eingeladen: Hausmann Leo (Elyas M’Barek) und seine beruflich erfolgreiche Frau Carlotta (Karoline Herfurth), Träumer Simon (Frederick Lau) und seine Verlobte, die herzliche Tier-Heilpraktikerin Bianca (Jella Haase), sowie den Lehrer Pepe (Florian David Fitz), der seine neue Freundin wieder einmal entschuldigt. Es ist Evas Idee, alle Handys für ein „Spiel“ auf den Tisch zu legen: Jede Nachricht, die ankommt, muss geteilt, jede SMS oder WhatsApp vorgelesen und jedes Telefonat mitgehört werden! Was als harmloser Spaß beginnt, entwickelt sich schnell zu einem großen Chaos voller Überraschungen, Wendungen und Offenbarungen. Regisseur Bora Dagtekin („Fuck ju Göthe 1-3“) schuf „eine Erwachsenen-Komödie, die relevante Themen unterhaltsam aufgreift und dabei noch hervorragend aussieht. Allein die Abspann-Outtakes bieten so viele Lacher, wie so manche deutsche Komödie insgesamt!“ (Filmecho)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34922 
Sonntag | 01.12.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 7. Kogustaki Mucize (türk. OmU) | Addams Family (2019) | CineSneak | Angry Birds 2 | Another Woman - Let's Divorce! (russ. OV) | Benjamin Blümchen (2019) | Doctor Sleeps Erwachen | Eiskönigin 2 | Eiskönigin 2 (3D) | Eiskönigin 2 (OV) | Hustlers | Joker | Last Christmas | Le Mans 66 | Letzte Bulle | Maleficent 2 | Menschsein - Wer sind wir füreinander | Perfekte Geheimnis | Recep Ivedik 6 (türk. OmU) | Shaun - Das Schaf 2 | Zombieland 2 | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34909 
 Literatur
Sonntag | 01.12.2019 | 18.00 Uhr
Pumpernickelblut Lesung mit Herbert Knorr und Marie-Luise Marjan
Witzig. Geheimnisvoll. Anrührend. Spannend sowieso! Ein Altenheim als Hort geheimnisvoller Verbrechen. Da leckst de Sau anne Föt! In dem idyllisch in den Lippeauen gelegenen alten Rittergut, der Seniorenresidenz Haus Fröhlich Abendschein; gehen merkwürdige Dinge vor. Heimbewohner werden betrogen und ziehen massenhaft aus. Und auf dem einsamen Waldfriedhof oberhalb der Residenz wird eine fremde Frau in einem Grab beerdigt, in das sie nicht hineingehört. Als auch noch brutale Drohbriefe auftauchen und es zu ominösen Todesfällen kommt, steht für die vierundachtzigjährige ehemalige Putze Else Erpenbeck fest: "Der Dreck muss weg!" Da die Polizei die "schräge Alte" aus dem Heim nicht ernst nimmt, holt diese Anna Müller, die junge, frischgebackene Belegungsmanagerin der Residenz, in ihr sogenanntes Ermittlungsteam. Die hat jedoch nicht nur mit ihrem gemeinen Ex ganz andere Sorgen, zumal sie gerade dabei ist, sich frisch zu verlieben, obwohl sie das gar nicht mehr will! Mit unkonventionellen Methoden kommen die beiden ungleichen Typen dem Täter dennoch immer näher - aber auch ihrem eigenen Tod! "Pumpernickelblut" ist nicht nur ein geheimnisvoller, ein spannender und ein witzig-lustiger, sondern auch anrührender Krimi. Mit zwei Ermittlerfiguren, die von ihren Lesern bzw. Zuhörern einfach geliebt werden müssen!
Weiße Villa in Dreslers Park Kreuztal, Hagener Str. 24 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 32663 bsw
 Märkte/Feste
Sonntag | 01.12.2019 | 10 - 17 Uhr
Weihnachtswerkstatt Kunsthandwerk – live im Technikmuseum Freudenberg
Weihnachtsmärkte gibt es zahlreiche. An den unterschiedlichsten Orten. Die rustikale Maschinen- und Fahrzeughalle des Technikmuseums Freudenberg bildet dabei sicherlich eine der eindrucksvollsten Kulissen! Hier kann man den Kunsthandwerkern und Händlern live bei der Herstellung der zahlreichen Waren über die Schultern schauen.
Technikmuseum Freudenberg, Olper Straße 5a 02734/3248 oder 02734/8090
Veranstalter: Technikmuseum Freudenberg
Veranstaltungs-ID: 34880 
Sonntag | 01.12.2019 | 11 - 17 Uhr
Kultur in der Klinik Weihnachtsmarkt in der Klinik Weihnachtliche Ausstellung, mit frischen Waffeln, Kuchen und Torten aller Art. 16 bis 18 Uhr Adventskonzert des Stadtorchesters Hilchenbach.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 34950 
Sonntag | 01.12.2019 | 11.00 Uhr
Weihnachtsmarkt Feuersbach Es gibt Stände mit Handarbeits- und Holzartikeln, Knusperhaus, Essen und Trinken. Gegen 17 Uhr kommt der Nikolaus und mit Einbruch der Dunkelheit wird der Weiher in Flammen stehen.
Feuersbach Siegen -
Veranstalter: Dorfgemeinschaft Feuersbach
Veranstaltungs-ID: 34461 
Sonntag | 01.12.2019 | 11.00 Uhr
Mädelsflohmarkt
In angenehmer und ausgelassener Atmosphäre treffen mode- und stylebegeisterte Frauen aufei-nander und bieten neben Kleidung auch Schmuck, Accessoires, Designermode, Handtaschen und Schuhe aber auch Baby- und Kinderkleidung an. Damit man die Kleidungsstücke in Ruhe Anpro-bieren kann, stehen Umkleidekabinen zur Verfügung. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 02293/539
Veranstalter: Grote & Hiller
Veranstaltungs-ID: 34640 
Sonntag | 01.12.2019 | 12 - 19 Uhr
Wilnsdorfer Weihnachtsmarkt
Viel Lichterglanz und hölzerne Markthütten werden für ein besonders weihnachtliches Ambiente auf dem Parkplatz des Rathauses und dem dahinter liegenden Straßenabschnitt sorgen. Besucher dürfen sich auf ein breites Angebot an weihnachtlicher Dekoration für drinnen und draußen freuen, von Kunsthandwerk über Basteleien aus Papier bis hin zu Holzschnitzarbeiten und Gestecken. Wer noch eine Kleinigkeit fürs Weihnachtsfest sucht, wird bei Strickwaren, Schmuck oder kulinarischen Geschenken sicher fündig werden. Besondere Geschenkideen steuert das Rathaus selbst bei, mit Erinnerungsstücken an das 50jährige Jubiläum der Gemeinde Wilnsdorf, die in einer der Markthütten erworben werden können: eine Sonderausgabe der Siegener Zeitung, die auf die vergangenen fünf Jahrzehnte zurückblickt; den Bildband „Wilnsdorf“, der mit über 100 Fotografien zu einem visuellen Sparziergang durch die heutige Gemeinde Wilnsdorf einlädt; und individuelle Taschen, hergestellt aus den Original-Veranstaltungsbannern zum Festwochenende.
Rathaus Wilnsdorf, Marktplatz 1 02739 802-116
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 34869 
Sonntag | 01.12.2019 | ab 11 Uhr
Weihnachtsmarkt im Histerndorf im alten Dorf Niederdresselndorf Burbach, 02736/7726
Veranstalter: Heimatverein Niederdresselndorf
Veranstaltungs-ID: 30746 
 Verschiedenes
Sonntag | 01.12.2019 | 15.00 Uhr
Zeitreise in den Barock im Schloss Berleburg Gräfin Marie Esther führt durch das Schloss
Während die Berleburger Untertanen voll und ganz damit beschäftigt sind, für ihren Grafen Casimir den Zehnten herbeizuschaffen, hat eine Person im Schloss Berleburg ganz andere Probleme: Gräfin Marie Esther plagt wieder einmal das Unwohlsein – die Migräne. Und es ist nicht zuletzt ihr Ehemann, Graf Casimir zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg, der einen großen Anteil am Kopfdrücken seiner holden Gattin hat. Denn er hat es sich in den Kopf gesetzt, einen Corps de Logis nach französischem Vorbild an den Altbau zu mauern. Aber woher kommt dafür das Geld? Gräfin Marie Esther schwant es, dass sie dafür tief in ihre Privatschatulle greifen muss…. Gabriele Rahrbach alias Gräfin Marie Esther Polyxena von Wurmbrand-Stuppach lädt zu einer szenischen Führung (ca. 90 Minuten) in das barocke Schloss Berleburg ein. Eine vorherige Anmeldung unter 0151 566 264 53 (auch per SMS) oder unter info@berleburger-zeitenspruenge.de ist erforderlich.
Schlosshof Bad Berleburg, Goethepl. 8 02755/968455; 0151/56626453
Veranstalter: Gabriele Rahrbach
Veranstaltungs-ID: 34878 
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 01.12.2019 | 14.30 Uhr
Sonntagsführung im Siegerlandmuseum „Honoré Daumier – Die menschliche Komödie“
Honoré Daumier (1808-1879) gilt als der humorvollste Chronist des modernen Massenzeitalters. Mit spitzer Feder beschreibt der Karikaturist Charaktere und ihre menschlichen Schwächen, die auch heute noch sehr aktuell sind. Der berühmte französische Schriftsteller Honoré Balzac gab ihm deshalb den ehrenvollen Beinamen „Michelangelo der Karikatur.“ Um möglichst vielen Interessierten das Leben und Werk Daumiers näher zu bringen, sind die noch in 2019 anstehenden Sonntagsführungen allesamt der Ausstellung gewidmet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für die Führung fällt zusätzlich zum Eintritt eine Gebühr 1,50 Euro an.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 34865 
Sonntag | 01.12.2019 | 15.00 Uhr
Führung durch die Ausstellung: „Hermann Kuhmichel Leben und Werk“ mit der Kuratorin Dr. Ingrid Leopold
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 34905 
Sonntag | 01.12.2019 | 15.00 Uhr
„Malerei im Aufbruch. Der Neubeginn der Abstraktion im Werk von Hans Hartung und Fritz Winter.“ Themenführung zu den Rubenspreisträgern der Stadt Siegen mit Kirsten Schwarz.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 34721 
Sonntag | 01.12.2019 | 16.00 Uhr
Öffentliche Führung zu ,,Lena Henke. My Fetish Years“ Mit Kirsten Schwarz
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 34722 
 Ausstellungen
29.09.2019 bis 31.12.2019
14 - 18 Uhr
„ins weite Land der Sprache“ Der Märchenwald der Brüder GrimmDie 1812 von den Brüdern Jacob und Wilhelm Grimm herausgegebene Sammlung „Kinder- und Hausmärchen“ ist weltweit bekannt. Der Wald ist in den Märchen ein eigenes, geheimnisvolles Reich. Das schöne „Schneewittchen“ flüchtete in den Wald. Die sieben Zwerge haben dort ihr Auskommen und können ohne Anfeindungen ihr ruhiges Leben führen. „Brüderchen und Schwesterchen“ suchen im Wald Schutz vor der bösen Stiefmutter.... Noch keine Märchenfigur, die in den Wald ging, so dunkel und gefährlich er auch ist, hat nicht letztlich dort ihr Glück gemacht! „Hänsel und Gretel“ überlisteten die Hexe und wurden unvorstellbar reich. „Schneewittchen“ heiratete einen Königssohn. Und war nicht der „Eisenhans“ ein einsamer und zufrieden lebender Mann in seinem Pfuhl mitten im Wald? Als ihn die Jäger des Königs aufspürten und in Ketten mitnahmen, wurde er in einem eisernen Käfig gefangen gehalten und ausgestellt. In den Wäldern war er einst glückselig verschollen und frei. Dr. Marlies Obier, Literaturhistorikerin und Künstlerin, geht in ihrer Ausstellung in Bild und Text der Bedeutung des Waldes in den Märchen der Brüder Grimm nach.
Forsthaus Hohenroth Netphen, An der Eisenstr. 02739 891032
Veranstalter: Regionalforstamt Siegen-Wittgenstein und Verein Waldland Hohenroth e.V.
Veranstaltungs-ID: 34066 
18.11.2019 bis 01.12.2019
14 - 18 Uhr
[Brauhaus] Fotografie 28Fab Lab Siegen, Herrengarten 2 0271/7403956
Veranstalter: Universität Siegen, Fakultät II - Kunst
Veranstaltungs-ID: 34790 
03.11.2019 bis 01.12.2019
14-18 Uhr
Über den Tag hinausDie Wanderausstellung beleuchtet das Leben von Marie Juchacz, die nicht nur Gründerin der AWO war, sondern auch eine bedeutende Rolle im Kampf um die Einführung des Wahlrechts für Frauen vor 100 Jahren spielte. So hielt sie nach der Einführung des passiven Wahlrechts am 19. Februar 1919 als erste Frau eine Rede in der Weimarer Nationalversammlung.
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 33116 
02.09.2019 bis 31.12.2020
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenMuseum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 33333 
07.11.2019 bis 01.12.2019
Di-Sa: 14-18 Uhr; So: 11-13 und 14-18 Uhr
ASK: Neu³Die Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler stellt erstens neueste Arbeiten aus, die ausschließlich im aktuellen Jahr entstanden sind. Ein besonderes Augenmerk gilt zweitens den Arbeiten der neuen Mitglieder der ASK. Als drittes "Neu" stellen sie ihre frisch aufgelegte Edition mit Originalgrafiken vor.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/584-2240
27.09.2019 bis 26.01.2020
Di-So: 11-18 Uhr, Do: 11-20 Uhr
Lena Henke: „My Fetish Years“Preisträgerin 8. Förderpreis zum Rubenspreis der Stadt Siegen. Ein grellgelber Körper, gefertigt aus wetterbeständigem, synthetischem Kautschuk – ebenso schlafender Elefant wie postmoderne Architektur; ein knallroter Huf aus Forton, changierend zwischen Pferdefuß, Baumstamm und Ziegelstein; dazu eine skulpturale Familienaufstellung in tiefviolettem Gummi gegossen – zugleich Portrait einer Sammlung figurativer Plastik des 20. Jahrhunderts.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 33314 
15.09.2019 bis 05.01.2020
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
KunstSommer 2019 Décollages imprimésBüchsendrucke und Objets décollagés | Reinhold Koehler zum 100. Geburtstag
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 32206 
13.10.2019 bis 02.02.2020
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
geritzt, geätzt, geschnitten und gedruckt 12 Jahre DruckgrafikIn der Reihe „ASK zu Gast im Siegerlandmuseum“ zeigt Kurt Wiesner Arbeiten aus den letzten 12 Jahren. Seit dem Wintersemester 2006/2007 ist er Gasthörer der Uni-Siegen. Im Weidenauer Brauhaus erlernte er die verschiedenen Techniken der Druckgrafik. In dieser Ausstellung zeigt er ausgewählte Drucke, die seitdem entstanden sind. Daneben auch eine Acrylarbeit, bei der er mit dem Pinsel grafisch arbeitet (die Rubenspreisträgerin Bridget Riley gab den Anstoß). Angefangen hatte er mit Linoldruck, den er vor zwei Jahren nochmals aufgriff, um die Wirkung des „Goldenen Schnitt“ in vielfarbigen Drucken zu ergründen. Seine bevorzugte Technik ist aber die Radierung, konkret die Aquatinta mit ihrem Nuancenreichtum und den samtenen Farbflächen. Auch Strich- und Tiefätzungen sowie Kaltnadelarbeiten sind im Lauf der Zeit mehrfach entstanden. Bei vielen seiner Arbeiten experimentiert er mit verschiedenen Materialien und Techniken zur Erstellung der Druckplatten. Immer wieder versucht er auch Hoch- und Tiefdruck in einer Arbeit gemeinsam sinnvoll einzusetzen. Das Ausprobieren des Buchdrucks mit dem Bleisatz im Jahr 2010, bei dem zunächst viele gestaltete Texte entstanden, führte schließlich dazu, dass er über Jahre fast ausschließlich Linienbilder mit Unterstreichungsstrichen druckte. Der mehrfache, leicht verschobene Druck mit dem immer wieder neu positionierten Druckstock in unterschiedlichen Farben erzeugt interessante Strukturen mit überraschenden Moirés und zum Teil unerwarteten Mischfarben. Das Interesse am Farb-Holzschnitt, den er von Anfang an immer wieder genutzt hat, wurde durch einen Besuch bei Alfred Pohl in Göttingen noch verstärkt. Hier hat er insbesondere die Technik der ‚verlorenen Platte’ kennengelernt, die auch Pablo Picasso einsetzte. Im Hochdruck benutzt er neben Holz- und Spanplatten auch unübliche Materialien zur Herstellung der Druckstöcke. Für die Arbeit „Lärche“ diente ihm z. B. eine Lärchenrinde als Druckstock.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 02735 781010
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler e.V.
Veranstaltungs-ID: 34250 
08.11.2019 bis 12.01.2020
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
„Erinnerungen an Siegerländer Künstler“ Hermann Kuhmichel – Leben und WerkHermann Kuhmichel war ein hoch talentierter Künstler mit einer überaus vielfältigen Schaffenspalette. Von ihm entstanden Eisengussplatten und - skulpturen, Steinskulpturen und -reliefs, solche aus Holz und Metall, Wandputzbilder (Sgraffitos), Glasmalereien, Monotypien, Holzschnitte, Kohlezeichnungen oder sogar Wandteppiche.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 34618 
21.11.2019 bis 30.01.2020
Mo. - Fr. 8.15 - 12.30 Uhr | Mo. - Mi. & Fr. 13.30 - 16 Uhr | Do. 13.30 - 19 Uhr
Ulf Höppner "Die Dinge aus meiner Sicht“Die Witwe des verstorbenen Künstlers Ulf Höppner, kommt seinem letzten Wunsch nach und organisierte eine Retrospektive seiner Werke. Ulf Höppner, geb. 1. 4.49 in Duisburg, von Beruf Dipl.-Designer, hatte von 1973 bis 1978, mehrere größere Ausstellungen im Raum Niederrhein, in Duisburg, Du&#776;sseldorf, Krefeld. Er war fu&#776;r seine akribisch angefertigten Farbstiftzeichnungen bekannt. Seine anspruchsvollen Motive, die er mit Bleistift und Buntstift in großen Formaten zeichnerisch darstellte, wählte er aus der Natur und der Anatomie. Nach seiner Heirat, im Herbst 1978, verlegte Ulf Höppner seinen Wohnsitz nach Su&#776;dwestfalen, zunächst nach Bad Fredeburg, später nach Bad Berleburg. Dort gru&#776;ndete er die Ulf Höppner Werbeagentur. Obgleich ihn sein intensives berufliches Engagement sowie familiäre Ereignisse sehr stark forderten, war er mit Leidenschaft weiter ku&#776;nstlerisch tätig. Nach mehr als 40 Jahren in der Werbung widmete er sich in seinen letzten Lebensjahren verstärkt der Bildenden Kunst. Er entwickelte eine eigene Technik, die er in Form von Quadraten visualisierte, und zeigte damit einmal mehr die Vielseitigkeit und das Spektrum seines Könnens.
Galerie in der Sparkasse Wittgenstein Bad Berleburg, Poststr. 15 02751/922-283
Veranstalter: Sparkasse Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 34720 
20.11.2019 bis 18.12.2019
Mo. bis Fr.: 8 - 20 Uhr / Sa: 10 bis 18 Uhr
Visuell Analytische Synthese Fotografien von Thomas KellnerFotos vom Eiffelturm gibt es millionenfach. Die Aufnahme des Fotografen Thomas Kellner jedoch ist besonders: Aus rund 36 glänzenden Einzelteilen ist das Pariser Wahrzeichen zusammengesetzt. Durch die Montage der Kontaktabzüge aus der analogen Fotografie scheint es, als würde das abgebildete Bauwerk – so beschreibt es die Kunsthistorikerin Dr. Yihui Huang – „hinter dem Raster tanzen, uns zuwinken oder auseinanderbrechen“. Kellners Methode der Kompositfotografie – die ‚Visuell Analytische Synthese‘ – entwickelte er ab 1997. Sie hat ihn inzwischen weit über die Grenzen seiner Wahlheimat Siegen hinaus bekannt gemacht. Seine Architekturaufnahmen vom Big Ben, vom Reichstag oder von Schloss Neuschwanstein wollen keine Realität abbilden, sondern zum Nachdenken über unsere gewöhnliche Betrachtungsweise der Bauwerke selbst und ihrer Fotografien anregen.
Passage der Teilbibliothek Unteres Schloß Siegen, Unteres Schloß 2 -
Veranstalter: Universität Siegen
Veranstaltungs-ID: 34782 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Dezember 2019>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de