Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Freitag, 22.11.2019:
 Musik
Freitag | 22.11.2019 | 19.00 Uhr
Wohnzimmerkonzert Pascal Diederich & Band Ev. Kirche Wilnsdorf-Wilgersdorf, Martin-Luther-Straße 8 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 34795 
Freitag | 22.11.2019 | 22.00 Uhr
Hybrid Hearts #2
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0271/89028940
Veranstalter: Vortex Surfer Musik Club
Veranstaltungs-ID: 33511 
 Theater/Kleinkunst
Freitag | 22.11.2019 | 20 Uhr
AUSVERKAUFT!!! Zusatzvorstellung: Siegens wilde Mädchen - Eine Revue
50 Jahre Schülerinnenstreik im Lÿz(eum) 1969 tat sich in Siegen Unglaubliches: Es begann am 21. Oktober und wurde eine Woche, die Geschichte schrieb, es in die großen Medien schaffte und die Meinungen spaltete. Im Lÿz(eum) startete der erste deutsche Schülerinnenstreik: Die Oberprimanerinnen  und ihre Unterstützer lehnten sich gegen ein reaktionäres Gymnasium und die Direktorin Erfurt auf. Unterrichtsinhalte und Methoden wurden infrage gestellt. Das Herumforschen im Privatleben von Schülerinnen und der Schulverweis einer schwangeren Schülerin heizten den Unmut an: Streik, Randale, Protestzüge, Polizeieinsatz und eine Woche kein Unterricht. Der Geist der 68er Proteste schwappte mitten ins Mädchengymnasium!  Eine unterhaltsame Show mit Spielszenen, Musik der 60er und 70er, mit Bildern und Zeitzeugen lässt die Ereignisse rund um den 25. Oktober wiederaufleben. Es treten auf: Der schöne Studienrat, die Schülersprecherin, die Verwiesene, die Direktorin und natürlich die Schülerinnen. Konzept und Moderation: Cornelia Sauer und Wolfgang Suttner
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: 1. FCKV
Veranstaltungs-ID: 34598 bsw
Freitag | 22.11.2019 | 20.00 Uhr
ABGESAGT! Ich atme gerne Sauerstoff
Schon gekaufte Karten können an der Theaterkasse umgetauscht werden. Jugendtheater von Werner Hahn mit Unterstützung des Zonta Club International Siegen Area, Günther Flick und Klaus Th. Vetter. Im Rahmen des Apollo-Sommer-Camps 2019 mit Sayed Asad Akhlagi, Valeria Boole, Pauline Braas, Karsten und Mascha Burkardt, Anna und Elisabeth Drößler, Ina Gerloff, Eleni Giotitsas, Mary Jane Lange, Amelia Meier, Diana Mertin, Solveigh Schmidt, Leona Scholl, Sky Schroers, Emma Stötzel, Jehad Tiraweh, Andreas und David Watkowski, Semra Yildiz
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 33678 bsw
 Film
Freitag | 22.11.2019 | 17.15 Uhr
Ich war noch niemals in New York Aufgrund schlechter Einschaltquoten müsste sich die TV-Moderatorin Lisa Wartberg (Heike Makatsch) eigentlich auf ihre Karriere konzentrieren. Aber just in diesem Moment verliert ihre Mutter Maria (Katharina Thalbach) nach einem Unfall ihr Gedächtnis und kennt plötzlich nur noch ein Ziel: Sie will nach New York reisen! Als sich Maria als blinder Passagier auf ein luxuriöses Kreuzfahrt-schiff schmuggelt und Lisa in Begleitung ihres Maskenbildners Fred ebenfalls auf der „MS Maximiliane“ landet, ist das Chaos vorprogrammiert! „Die Verfilmung des gleichnamigen Musicals, basierend auf den großen Hits von Udo Jürgens, ist von der ersten Minute an schillernd, bunt und rasant - ein Film voller Lebensfreude!“ (FBW)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34847 
Freitag | 22.11.2019 | 19.00 Uhr
Filmabend Historisches Siegerland »Heimatabend Siegen« Im »Heimatabend Siegen« erzählen die Siegener selbst die Geschichte ihrer Stadt - eine Stadt, die Vorurteilen stoisch trotzt und umso mehr Überraschungen zu bieten hat. Dabei war ihr Los oft hart. 1944 trafen die Bombardements der Briten die Stadt besonders schwer, doch der Wiederaufbau ging schnell voran. Ein Angriff ganz anderer Art hat die Stadt ähnlich erschüttert. Es waren Worte, die 1996 Siegen völlig unvorbereitet trafen. Hanjo Seißler konfrontierte in seinem Artikel »Was ist schlimmer als verlieren? Siegen!« im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Stadt seiner Kinderferien mit ihren dunklen Seiten. »Heimatabend Siegen« - eine berührende Dokumentation mit zum Teil noch unveröffentlichtem Archivmaterial und Amateuraufnahmen, gesprochen von der Siegener Kabarettistin Christa Weigand. Ein historisches Stadtportrait, das seines gleichen sucht. (Text: mundus.tv)
KrönchenCenter Siegen, Markt 25 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 34527 
Freitag | 22.11.2019 | 20.00 Uhr
Joker Gotham City, 1981: Der Außenseiter Arthur Fleck (Joaquin Phoenix) lebt zusammen mit seiner Mutter Penny in einem heruntergekommenen Apartment. Mit Gelegenheitsjobs als Partyclown hält er sich über Wasser, aber eigentlich träumt er von einer Karriere als Stand-up-Comedian: Sein großes Vorbild ist der Talkmaster Murray Franklin (Robert De Niro), in dessen Show er gerne auftreten würde. Als seiner Sozialarbeiterin die Geldmittel gestrichen werden, verliert Fleck nicht nur seine wichtigste Ansprechpartnerin, er bekommt auch keine Medikamente mehr, weshalb sich seine Geisteskrankheit weiter verschlimmert. „Der durch Bildgestaltung und Sound-track atmosphärisch ungemein packende Psychothriller interpretiert die DC-Figur des Superschurken Joker als gebrochenen Antihelden, dessen Entwicklung ganz ohne fantastische Elemente mit größter Intensität fühlbar gemacht wird.“ (Filmdienst) Ausgezeichnet mit dem „Goldenen Löwen“ der Filmfestspiele Venedig 2019!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34850 
Freitag | 22.11.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 7. Kogustaki Mucize (türk. OmU) | Addams Family (2019) | Angry Birds 2 | Angry Birds 2 | Depeche Mode: SPIRITS in the Forest (OmU) | Doctor Sleeps Erwachen | Eiskönigin 2 | Eiskönigin 2 (3D) | Eiskönigin 2 (3D) (OV) | Human Lost | Joker | Last Christmas | Le Mans 66 | Letzte Bulle | Maleficent 2 | Maleficent 2 (3D) | MET: Glass: Akhnaten (LIVE) | Midway | Perfekte Geheimnis | Pets 2 | Recep Ivedik 6 (türk. OmU) | Shaun - Das Schaf 2 | Terminator: Dark Fate | Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe | CineSneak | Zombieland 2 | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34832 
 Literatur
Freitag | 22.11.2019 | 19.00 Uhr
Wortbilder
Augenzwinkernd, witzig, tiefsinnig, schmunzelnd oder frech entlarvend sind die Gedichte von Jörn Heller. Mal kurz, mal lang, mal reine Wortakrobatik, mit schrägen Vokabeln, die man im Duden so nicht findet. Am Ende jedoch reimt es sich. Seine Gedichte erinnern an Erich Kästner oder Tucholsky. Einige lassen an Ringelnatz oder Morgenstern, Wilhelm Busch oder Heinz Erhardt denken. Wahrscheinlich ist von vielen etwas darin enthalten, aber vor allem ganz viel von Jörn Heller selbst. Seine Verse laden humorvoll ein zum Nachdenken über Gott und die Welt. Der studierte Theologe, Buchhändler, Fotograf, Komponist und musikalisch begabte Dichter ist mit seinen Wortbildern zu Gast in der Münch-Ausstellung in Neunkirchen.
Sparkasse Neunkirchen, Bahnhofstraße 5 -
Veranstalter: Sparkasse Burbach-Neunkirchen und Ev.-Ref. KirchenGemeinde Neunkirchen
Veranstaltungs-ID: 34800 
Freitag | 22.11.2019 | 19.30 Uhr
Autorenlesung Melanie Lahmer „Unter der Mauer“
In „Unter der Mauer“ findet Nike Klafeld alte Tagebuchschnipsel im Probenraum ihrer Band in einem Siegener Bunker. Sie macht sich auf die Suche nach der Tagebuchschreiberin und stößt dabei auf die Spuren einer Studentin, die 1984 aus der DDR flüchtete. Doch wie kommen die Zettel in den Bunker? Die Suche nach der jungen Frau führt Nike auf eine Reise in ihre eigene Vergangenheit, und plötzlich ist nichts mehr, wie es war. Und sie ahnt nicht, dass sie sich bei ihrer Suche nach Gerechtigkeit selbst in große Gefahr bringt ...
Bibliothek Neunkirchen, Kölner Str. 174a 02735/767409
Veranstalter: Gemeinde Neunkirchen
Veranstaltungs-ID: 34594 bsw
Freitag | 22.11.2019 | 19.30 Uhr
Ralf Strackbein liest aus neuem Krimi „Pferdegrab“
Das große Reitturnier „Die Classics“ steht an. Es herrscht gespannte Vorfreude, besonders bei den Nachwuchsreiterinnen, die für ihre Turnier-Qualifikation das berüchtigte „Pferdegrab“, ein Hindernis im Parcours, gemeistert haben. Unterdessen beäugen sich die Favoriten kritisch. Sie alle besitzen auffällig gute Springpferde. Jedes dieser Tiere könnte das Turnier gewinnen. Die Stimmung explodiert, als man einen der Favoriten tot im Stall findet. Schnell sind gegenseitige Beschuldigungen ausgesprochen. Tristan Irle, Privatdetektiv, wird engagiert, um den heimtückischen Mord aufzuklären. Die Ermittlungen führen in Gruben, gegen die ein Misthaufen fast steril erscheint. Dem Detektiv wird einiges abverlangt und bringt ihn zum Schluss in Lebensgefahr.
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739 802-200
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 34710 
 Kinder
Freitag | 22.11.2019 | 15 & 16.30 Uhr
Puppenbühne Barberella "Rabe Socke - Alles Weihnachten"
Als der kleine Rabe Socke an Heiligabend zur Feier des Tages sein Nest aufräumen möchte, findet er seinen Wunschzettel: Eine Katastrophe! Er hat doch glatt vergessen, ihn beim Weihnachtsmann abzugeben. Da ist es nur verständlich, dass der kleine Rabe alles daransetzt, doch noch zu einem Geschenk zu kommen. Man kann es ihm also kaum verdenken, dass er einen winzigen Blick in den verdächtigen Sack im Schrank von Frau Dachs riskiert. Was er da sieht, das lässt sein Rabenherz wieder höherschlagen. Doch dann ist der Sack plötzlich verschwunden, und Socke muss seinen ganzen kriminalistischen Spürsinn aufbieten, um dem Geschenkedieb auf die Schliche – oder besser: die Tatze – zu kommen.
Bürgerhaus am Markt Bad Berleburg, Marktplatz 1a -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 34862 

 Samstag, 23.11.2019:
 Musik
Samstag | 23.11.2019 | 17.00 Uhr
Jubiläumskonzert In your arms: Vier Chöre – ein Musikerlebnis In your arms. – Ein begeisterndes Konzertmotto, vier erfolgreiche regionale Chöre, wunderbare Instrumentalisten, eine talentierte Pianistin, eine abwechslungsreiche, stimmungsvolle Liedauswahl und das besondere 25-jährige Chorleiter-Jubiläum von Tobias Hellmann: das sind die Ingredienzien, die das große Jubiläumskonzert zu einem echten Musikerlebnis machen.
Kath. Kirche Neunkirchen, Bonifatiusweg 5 -
Veranstalter: Vokalensemble ars cantica & Chorleiter Tobias Hellmann
Veranstaltungs-ID: 34863 
Samstag | 23.11.2019 | 18.00 Uhr
Gedenkkonzert Wer sagt, dass die Erde nicht singt?
1939 – 2019 : 80 Jahre nach dem Beginn des 2. Weltkrieges gedenkt das Russisch-Deutsches Kulturzentrum Litera e.V. der Opfer dieses furchtbaren Krieges.
Ev. Gemeindehaus Bürbach, Im Wiesengarten 10 0151/28264106
Veranstalter: Russisch-Deutsches Kulturzentrum LITERA e. V.
Veranstaltungs-ID: 34554 
Samstag | 23.11.2019 | 19.00 Uhr
Moshquito Night Vol. 9
Born From Pain + Torch It + Birth Struggle Death + Foreign
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0271/89028940
Veranstalter: Vortex Surfer Musik Club
Veranstaltungs-ID: 33512 
Samstag | 23.11.2019 | 19.00 Uhr
Mozart- Requiem
„In Not – Barmherzigkeit – Hoffnung“. So hat Enjott Schneider die drei Sätze seiner Seligpreisungen nach Matthäus 5 überschrieben. Sein Werk soll an die friedliche Revolution in der ehemaligen DDR erinnern, die vor 30 Jahren mit den Montagsdemonstrationen und bereits Jahre zuvor mit den Friedensgebeten in Leipzig ihren Anfang nahm. Ebenso gut könnten die Begriffe wohl auch über Wolfgang Amadeus Mozarts Requiem stehen: Hoffnung auf Gottes Barmherzigkeit für Seelen in Not. Zum Ewigkeitssonntag soll das musikalische Vermächtnis des genialen Komponisten, seine Vertonung des Textes der Totenmesse, erklingen.
Ev. Kirche Hilchenbach, Kirchplatz 4 02733-51156
Veranstalter: Kantorei Siegen
Veranstaltungs-ID: 33521 bsw
Samstag | 23.11.2019 | 19.00 Uhr
Pascal Diederich
Ev. Trinitatiskirche Wilnsdorf-Niederdielfen -
Veranstalter: CVJM Niederdielfen
Veranstaltungs-ID: 34870 
Samstag | 23.11.2019 | 19.30 Uhr
Tschechoslowakisches Kammerduo
Der tschechische Violinist Pavel Burdych und die slowakische Pianistin Zuzana Beresova sind seit 2004 als Kammerduo erfolgreich unterwegs. Das Duo tritt regelmäßig bei Musikfestivals in Deutschland, Österreich, Tschechien und der Slowakei auf. Kritiker und Publikum schätzen die hohe musikalische Professionalität der Kammerduos. Pavel Burdych ist Absolvent des Konservatoriums in Pardubice und der Akademie für Musik und Darstellende Kunst in Brno. Zuzana Beresova ist Absolventin des Konservatoriums in Kosice und der Hochschule fürs Musische Künste in Bratislava. Auf dem Programm stehen Werke von Antonin Dvorak, Bedrich Smetana, Josef Suk und Bela Keler. Lassen Sie sich mit hinein nehmen in einen Mix aus Walzer, Lustspiel-Ouvertüre, Romanzen und Märchen.
Ev. Gemeindehaus Burbach-Holzhausen, Am Kirchtor 5 02736 3371
Veranstalter: Förderverein Alte Schule im Heimatverein Holzhausen
Veranstaltungs-ID: 34477 
Samstag | 23.11.2019 | 19.30 Uhr
Preisträgerkonzert mit Nanako Kurita
Eine Veranstaltung zum 40-jährigen Bestehen der Friedrich-Kiel-Gesellschaft. Die 1990 in Japan geborene Pianistin Nanako Kurita hat 2018 den 1. Preis beim Internationalen Klavierwettbewerb der Hans-von-Bülow-Gesellschaft in Meiningen gewonnen. Zu dieser hat auch die Friedrich-Kiel-Gesellschaft enge Kontakte und fördert den Internationalen Klavierwettbewerb. Auf dem Programm des „Preisträgerkonzerts“ mit Nanako Kurita stehen unter anderem ein Frühwerk von Friedrich Kiel, die Klaviersonate A-Dur, D 959, von Franz Schubert sowie von Robert Schumann der Klavierzyklus „Kreisleriana“.
Schloss Berleburg, Goetheplatz 8 02751/9363542  [Karten]
Veranstalter: Kulturgemeinde Bad Berleburg e.V.
Veranstaltungs-ID: 33355 bsw
Samstag | 23.11.2019 | 20 Uhr
The.Reitz.Brothers feat. The.NEW.Shake.Well.Horns & "Spec. Guests" Spark Plugs - Firing Explosion
Die Reitz-Brüder - ein seit vier Jahrzehnten stadtbekanntes Musikergespann - das sind Frank (Gitarre), Guido (Bass) & Benno (Piano/Hammond). Ralph, der vierte Bruder im Bunde, sagt immer: "Erwachsen sein und Musiker - beides geht nicht!"Als Gründungs- und/oder Bandmitglieder (z. B. bei Shake Well oder Pieps & Friends) haben sie an ungezählten Sessions & Konzerten teilgenommen. Der Maler & Fan Klaus MacHommie (der auch das Bandbild malte) formulierte es einmal so: "Ihr ReitzBrothas seid wie Zündkerzen. Wenn ihr abrockt, kommt nach der Zündung ein stetiger Explosionsdruck!" Frank, Guido & Benno (alle übrigens bei Kontrabassist Fitti Wahler zur musikalischen Früherziehung gewesen) tun nichts so gerne, wie Rhythm-Explosionen zu erzeugen! Mit eigenen oder fremden Titeln, aufbereitet mit einer Horn Section sowie Backups durch befreundete Musiker und Gastsänger, wie zum Beispiel Bluessänger Guido Molzberger (Back on the road), Drummer Henner Busch (Hold your Horses) und Martin Varnholt (Varnholt Family).
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: Jazzclub Oase
Veranstaltungs-ID: 33824 bsw
Samstag | 23.11.2019 | 20.00 Uhr
Hörgerät Bevor die ruhige und besinnliche Adventszeit beginnt und sich das Jahr dem Ende neigt, erwartet uns noch ein musikalisches Highlight. Bereits im letzten Jahr sorgte Hörgerät zwei Mal für eine volle Weißtalhalle und brachte das Publikum zum Mitsingen, Tanzen und Feiern. Seit mittlerweile über 15 Jahren rockt die Band Hörgerät schon mit ihrem „Deutsch-Programm“. Dadurch gelang es ihnen, eine der gefragtesten Bands der Region zu werden und ihre Bekanntheit, nach nun schon über hundert Konzerten, auch über die regionalen Grenzen auszuweiten. Darunter gehören auch Auftritte beim Siegener Stadtfest oder bei der Eröffnung des Deutschen Rock- & Pop-Preises vor tausenden begeisterten Fans. Neben diesen gab es noch viele weitere Highlights in der Bandgeschichte, wie die Aufstiegsfeier der Sportfreunde Siegen sowie „KulturPur“.
Weißtalhalle Siegen Kaan-Marienborn, Blumertsfeld 2 0271/2319165
Veranstalter: Martin Horne - Veranstaltungsorganisation
Veranstaltungs-ID: 34682 
Samstag | 23.11.2019 | 20.00 Uhr
Rody Reyes Havanna con Klasse „Havanna con Klasse“ trägt den Namen der Stadt, in der man an jeder Straßenecke die Freude und Lebendigkeit ihrer Musik und Menschen spüren und atmen kann. Die Formation, mit Leadsänger und Frontman Rody Reyes begeistert ihr Publikum mit einem Repertoire aus traditionellem Son (Stil Buena Vista), Salsa, Merengue und Bachata. Die erstklassigen Musiker schaffen mit Rhythmen und Choreografien eine karibische Atmosphäre und präsentieren in ihrem Konzert ein Stück Kuba im Café Basico.
Café Basico Kreuztal, Hüttenstr. 30 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 34789 bsw
 Theater/Kleinkunst
Samstag | 23.11.2019 | 19.00 Uhr
Matthias Brandt & Jens Thomas
In ihrem neuen Projekt widmen sich Matthias Brandt und Jens Thomas dem Schaffen und der komplexen Persönlichkeit Robert Schumanns. Wie bei kaum einem anderen Komponisten verbindet sich bei ihm Künstlerisches mit Biografischem. Seine psychische Instabilität, die immer wiederkehrenden depressiven Schübe und Zustände „völliger nervöser Erschöpfung“, die fixe Idee, wahnsinnig zu werden – all dies spiegelt sich zweifellos bei Schumann wider. Matthias Brandt und Jens Thomas, die in den letzten Jahren u. a. mit den Programmen „Psycho – Fantasie über das kalte Entsetzen“ und „Life – Raumpatrouille & Memory Boy“ bemerkenswerte Erfolge feierten, inszenieren dieses Phänomen in einer individuell ausgestalteten Collage aus Wort und improvisierter Musik. Nichts scheint an diesen Abenden festgelegt oder routiniert einstudiert zu sein. Während Brandt die Nerven der Zuschauer vibrieren lässt, improvisiert Thomas passend am Klavier – ein faszinierendes Spiel aus Text und Klang, das mit den seelischen Abgründen der Charaktere jongliert.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 33702 bsw
 Film
Samstag | 23.11.2019 | 15.15 Uhr
Die Addams Family Endlich hat die Addams Family ein neues Zuhause gefunden, in dem sich Familienoberhaupt Gomez, seine Frau Morticia, ihre Kinder Wednesday und Pugsley sowie Onkel Fester und das eiskalte Händchen wohlfühlen. Doch leider steht die finstere Villa in einem Viertel mit lauter Spießbürgern, denen die neue Nachbarschaft ein Dorn im Auge ist. Der Animationsfilm um die berühmte (Horror-) Familie ist „dank vieler schöner Gags und (pop-)kultureller Zitate ein kurzweiliger Spaß für die ganze Familie.“ (Filmstarts)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34855 
Samstag | 23.11.2019 | 17.15 Uhr
Zwingli - Der Reformator
Zürich 1519. Unerschrocken nutzt der junge Ulrich Zwingli (Max Simonischek) seine Wahl zum Priester am ehrwürdigen Großmünster, um gegen die Missstände in der Stadt und in der Kirche zu predigen. Heftige Diskussionen entbrennen! Im Namen von Papst und Kaiser verlangt der Bischof von Konstanz schließlich Zwinglis Verhaftung. Als sich der Rat der Stadt nach einem öffentlichen Streitgespräch zwischen Zwingli und einem Abgesandten des Bischofs überraschend an die Seite des Rebellen stellt, kommt es zu weiteren Machtkämpfen. Und während Zwinglis Thesen einen Bürgerkrieg auszulösen drohen, zieht es die gottesfürchtige Witwe Anna (Sarah Sophie Meyer) immer mehr in den Bann dieses außergewöhnlichen Mannes. Ulrich Zwingli war neben Martin Luther einer der wichtigsten Reformatoren der Kirche. Jetzt bringt Regisseur Stefan Haupt mit "Zwingli - Der Reformator" erstmals die Geschichte des großen Humanisten auf die Kinoleinwand. Das opulente Historiendrama zeigt, dass Zwinglis Ideen einer sozialen Gesellschaft, die sich um die Armen und Kranken kümmert und die Rechte von Frauen und Kindern schützt, sind heute so aktuell wie damals. "„Zwingli – Der Reformator“ punktet mit Glaubwürdigkeit und erzählt von den Schwierigkeiten jeder Reformation oder Revolution. Das ist absolut sehenswert!" (Deutschlandfunk)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34854 
Samstag | 23.11.2019 | 20.00 Uhr
Joker Gotham City, 1981: Der Außenseiter Arthur Fleck (Joaquin Phoenix) lebt zusammen mit seiner Mutter Penny in einem heruntergekommenen Apartment. Mit Gelegenheitsjobs als Partyclown hält er sich über Wasser, aber eigentlich träumt er von einer Karriere als Stand-up-Comedian: Sein großes Vorbild ist der Talkmaster Murray Franklin (Robert De Niro), in dessen Show er gerne auftreten würde. Als seiner Sozialarbeiterin die Geldmittel gestrichen werden, verliert Fleck nicht nur seine wichtigste Ansprechpartnerin, er bekommt auch keine Medikamente mehr, weshalb sich seine Geisteskrankheit weiter verschlimmert. „Der durch Bildgestaltung und Sound-track atmosphärisch ungemein packende Psychothriller interpretiert die DC-Figur des Superschurken Joker als gebrochenen Antihelden, dessen Entwicklung ganz ohne fantastische Elemente mit größter Intensität fühlbar gemacht wird.“ (Filmdienst) Ausgezeichnet mit dem „Goldenen Löwen“ der Filmfestspiele Venedig 2019!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34851 
Samstag | 23.11.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 7. Kogustaki Mucize (türk. OmU) | Addams Family (2019) | Angry Birds 2 | Angry Birds 2 | Depeche Mode: SPIRITS in the Forest (OmU) | Doctor Sleeps Erwachen | Eiskönigin 2 | Eiskönigin 2 (3D) | Eiskönigin 2 (3D) (OV) | Human Lost | Joker | Last Christmas | Le Mans 66 | Letzte Bulle | Maleficent 2 | Maleficent 2 (3D) | MET: Glass: Akhnaten (LIVE) | Midway | Perfekte Geheimnis | Pets 2 | Recep Ivedik 6 (türk. OmU) | Shaun - Das Schaf 2 | Terminator: Dark Fate | Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe | CineSneak | Zombieland 2 | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34833 
 Literatur
Samstag | 23.11.2019 | 19.00 Uhr
Keltischer Abend - "Keltenkind"- Lesung mit Konzert mit dem Autor Steffen Ziegler und der Band "An Erminig"
Radio Siegen Moderator Steffen Ziegler liest aus seinem Roman „Keltenkind“, in dem es um die altdeutsche Sagengestalt „Wieland, den Schmied“ geht: Das Jahr 9 n. Chr. – nachdem im Norden Germaniens drei Legionen in der Varus-Schlacht ausgelöscht wurden, ordnet Rom den Rückzug hinter den Rhein an. Die junge Römerin Luna kehrt in die Ruinen von Mattiacum an der Logana (Lahn) zurück, um ihre große Liebe Velent zu suchen. Hier hatte er sie zurückgelassen, um seinen Jugendfreund vor dem vermeintlich sicheren Tod in der Schlacht zu bewahren, in die er ihn getrieben zu haben glaubt. Im Bangen warten beginnt Luna Velent einen Brief zu schreiben. Begleitet wird die Lesung von keltischen (Tanz-)Liedern und Balladen der Band „An Erminig“. Ihr Programm „Plomadeg“ greift die Tradition des Informationsverbreitens durch fahrende Musikanten auf und erzählt von skurrilen und erheiternden Ereignissen aus dem täglichen Leben der bretonischen Landbevölkerung. Für das leibliche Wohl am Abend wird mit Speis und Trank nach keltischer Art gesorgt. In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Kreis Siegen-Wittgenstein.
Altes Feuerwehrhaus, Netphen, St. Petersplatz 02738/603-111
Veranstalter: Kulturforum Netphen
Veranstaltungs-ID: 33256 bsw
 Kinder
Samstag | 23.11.2019 | 10 - 14 Uhr
Workshop Jugendkunstschule Wilnsdorf zeigt die Kunst des Comiczeichnens Kinder und Jugendliche lernen in dem 4-stündigen Kunstkurs die besonderen Techniken des Comiczeichnens kennen. Unter der erfahrenen Leitung von Doris Thiel können sie ihre künstlerischen Fähigkeiten ausprobieren und ausbauen. Die Teilnehmer erschaffen ihre ganz eigenen Comicfiguren und lernen wie man Sprechblasen, Geräusche und Bewegung zeichnerisch darstellt. So sollen am Ende viele kreative und selbst gestaltete Comics entstehen. Für weitere Auskünfte steht Kursleiterin Doris Thiel gern zur Verfügung, ebenso nimmt sie Anmeldungen telefonisch unter 02736-5510 sowie bevorzugt per E-Mail an doris-thiel@web.de entgegen.
Forum Gymnasium Wilnsdorf, Hoheroth 94 02736/5510
Veranstalter: Jugendkunstschule Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 34738 
 Verschiedenes
Samstag | 23.11.2019 | 14.00 Uhr
Kreativnachmittag Wilnsdorfer Netzwerk „Gemeinsam leben“ Eingeladen sind nicht nur Mitglieder des Netzwerkes sondern alle Interessierten, die Lust haben eine kreative und „kunstvolle Zeit“ mit Anderen zu teilen. Die Teilnehmenden können dabei im Vorhinein zwischen drei Kursen wählen, die angeboten werden: „Einführung in die Aquarellmalerei“ mit Miriam Müller-Schewtschuk (Kosten 25€ / Anmeldung unter 0177 876 186 5 oder ioundclaudetta@gmx.de), „Etagèren bauen“ mit Sonja Sabel (Kosten 10€, bei selbstmitgebrachtem Geschirr 5€ / Anmeldung unter 0151 68122068 oder s.sabel@evkg-roewi.de) sowie „Adventliche Türkränze binden“ (Voranmeldung unter 0151 68122068 oder s.sabel@evkg-roewi.de). Anmeldeschluss ist der 19.11.
Ev. Trinitatiskirche Wilnsdorf-Niederdielfen -
Veranstalter: Wilnsdorfer Netzwerk „Gemeinsam leben“
Veranstaltungs-ID: 34735 
Samstag | 23.11.2019 | 14.00 Uhr
Graf Casimir und das Elixier des Lebens Barocke Oberstadtführung in Bad Berleburg
Museumsmoderatorin Gabriele Rahrbach lädt als Graf Casimir zu einer szenischen Oberstadtführung durch Berleburg ein. Bei dem rund 90minütigen kleinen Rundgang durch das alte Berleburg erfährt der Gast vieles über das 18. Jahrhundert, denn Graf Casimir zu Sayn-Wittgenstein ist gemeinsam mit Hofmeister von Kalkreuth auf der Suche nach dem Alchemisten Johann Conrad Dippel. Aber die Suche gestaltet sich schwierig. Barocke Kleiderpracht, illustre Geschichten und pikante Details gehören zu der unterhaltsamen Führung. Beginn und Ende ist im Gewölbekeller des Hotels „Altes Museum“ (Touristinfo) am Goetheplatz. Um Anmeldung unter 015156626453 (auch SMS) oder info@berleburger-zeitenspruenge.de wird gebeten, aber es sind auch Gäste, die sich spontan entscheiden, herzlich willkommen.
Hotel Altes Museum (Gewölbekeller) Bad Berleburg, Goetheplatz 3 02755/968455; 0151/56626453
Veranstalter: Gabriele Rahrbach
Veranstaltungs-ID: 34799 
 Kunst/Vernissage
Samstag | 23.11.2019 | 17.00 Uhr
Führung von Dr. Marlies Obier Über den Tag hinaus
Die Wanderausstellung beleuchtet das Leben von Marie Juchacz, die nicht nur Gründerin der AWO war, sondern auch eine bedeutende Rolle im Kampf um die Einführung des Wahlrechts für Frauen vor 100 Jahren spielte. So hielt sie nach der Einführung des passiven Wahlrechts am 19. Februar 1919 als erste Frau eine Rede in der Weimarer Nationalversammlung.
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 34545 

 Sonntag, 24.11.2019:
 Musik
Sonntag | 24.11.2019 | 15.00 Uhr
Kultur in der Klinik Hits & Schlager aus vergangenen Zeiten mit Andreas Witt
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 34659 
Sonntag | 24.11.2019 | 18.00 Uhr
Mozart- Requiem
„In Not – Barmherzigkeit – Hoffnung“. So hat Enjott Schneider die drei Sätze seiner Seligpreisungen nach Matthäus 5 überschrieben. Sein Werk soll an die friedliche Revolution in der ehemaligen DDR erinnern, die vor 30 Jahren mit den Montagsdemonstrationen und bereits Jahre zuvor mit den Friedensgebeten in Leipzig ihren Anfang nahm. Ebenso gut könnten die Begriffe wohl auch über Wolfgang Amadeus Mozarts Requiem stehen: Hoffnung auf Gottes Barmherzigkeit für Seelen in Not. Zum Ewigkeitssonntag soll das musikalische Vermächtnis des genialen Komponisten, seine Vertonung des Textes der Totenmesse, erklingen.
Nikolaikirche Siegen, Krämergasse 2 02733-51156  [Karten]
Veranstalter: Kantorei Siegen
Veranstaltungs-ID: 33395 bsw
Sonntag | 24.11.2019 | 19.00 Uhr
Gospelhouse-Special Zu Gast ist der 150köpfige Einzelsängerchor vom Martin-Luther-King-Musical, die Leitung hat Peter Scholl, der neue Kirchenmusikdirektor der Martinikirche, Siegen. Es wirken außerdem Solisten, Christof Mann und das Gospelhouseteam mit. Es werden einige Songs aus dem Musical zu hören sein. Der Eintritt ist wie immer frei.
Ev. Gemeindezentrum Wilnsdorf-Rödgen, Rödgener Str. 109a 0271/80956769
Veranstalter: Gospelhouse Siegen e.V.
Veranstaltungs-ID: 34826 
 Theater/Kleinkunst
Sonntag | 24.11.2019 | 11 & 15.30 Uhr
Däumelinchen Ballett- &Tanzaufführung von Schülern der Tanz-Etage
Nachdem die kleine Meerjungfrau den Prinzen vor dem Ertrinken gerettet hat, ist es um sie geschehen: Sie hat sich in ihn verliebt. Doch der Prinz entscheidet sich für eine andere. Andersens Märchen ist eine der berühmtesten Liebesgeschichten der Weltliteratur. Eine traumgewaltige Darstellung auch für Erwachsene: Hans Christian Andersens Klassiker in märchenhaftem Gewand, neu und faszinierend interpretiert. Die Tänzerinnen und Tänzer, im Alter von 4 bis 45 verzaubern in selbst entworfenen Kostümen und Bühnenbildern mit eigener Choreographie und Musik den Zuschauer in nahezu 3 Stunden Darstellung. Für viele ist es das erste Mal das sie vor Publikum auftreten, für Andere bereits die 8. Aufführung. Musik und Darbietung umfassen mehr als nur reines Ballett, es wird eine Reise durch das Märchen bei welcher jeder willkommen ist.
Bürgerhaus am Markt Bad Berleburg, Marktplatz 1a 06461 5262
Veranstalter: Tanz-Etage
Veranstaltungs-ID: 34538 
 Vorträge
Sonntag | 24.11.2019 | 16.30 Uhr
Dia-Panoramavision von und mit Dieter Freigang „Das Ötztal und die Siegerlandhütte“
Das 50 km lange Ötztal ist seit jeher Bergheimat aller Siegerländer Alpenfreunde, bietet es doch neben vielen Hütten- und Gipfelzielen ein Fleckchen Siegerland hoch droben in 2710 m Höhe: die Siegerlandhütte. Ein wahres Mekka für heimische Bergfans seit über 85 Jahren, zieht doch „unsere Hütte“ jährlich Hundertschaften von Siegerländern hinauf. Einmal im Leben muss man als (echter) Siegerländer hier oben gewesen sein!
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a 02736/4588  [Karten]
Veranstalter: Kulturbüro Burbach
Veranstaltungs-ID: 33223 bsw
Sonntag | 24.11.2019 | 17.00 Uhr
Xpeditionen@kreuztal Martin Engelmann - Magisches Südengland Von Dover nach Cornwall
Wer sich auf den Weg nach Südengland macht, begibt sich auf eine Reise in die Vergangenheit. Denn die facettenreiche Schönheit der Landschaften verbirgt uralte Geheimnisse. Sie führen uns zurück in magische Zeiten, welche die moderne Welt schon beinahe vergessen hat. Begleiten Sie Martin Engelmann auf einen bildgewaltigen Streifzug durch die Grafschaften Dorset, Devon, Wiltshire, Somerset und Cornwall und reisen Sie mit ihm zurück in längst vergangene Epochen. An den Steilküsten der Jurassic Coast gelingen dem Fotografen atemberaubende Luftaufnahmen, die Sie bis an die Anfänge des irdischen Lebens entführen. Erleben Sie die Mystik uralter Kulturen in den Steinsetzungen von Stonehenge und Avebury und den Zauber jahrhundertealter Legenden. Auf den Spuren von König Arthus nimmt Sie Martin Engelmann mit zu sagenumwobenen Orten wie Glastonbury und Tintagel. Auch in den pittoresken Fischerdörfern und den liebevoll gepflegten Gärten ist die Gegenwart der Vergangenheit deutlich spürbar. In den Kornfeldern Englands erleben Sie hautnah mit, wie sich die alten Legenden mit rätselhaften Phänomenen der heutigen Zeit zu einem faszinierenden Ganzen vermischen. Martin Engelmanns neue Reportage ist eine beeindruckende Symbiose aus imposanten Aufnahmen und leidenschaftlichem Reisejournalismus.
Turn- und Festhalle Kreuztal-Buschhütten, Buschhüttener Str. 91 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 32662 bsw
 Film
Sonntag | 24.11.2019 | 13.00 Uhr
KinderKino Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt Der junge Wikinger Hicks hat als Häuptling von Berk eine Welt geschaffen, in der Drachen und Menschen friedlich zusammenleben. Eines Tages lernt sein Drache, der Nachtschatten Ohnezahn, ein ungezähmtes Drachenweib-chen kennen, das allerdings weiß ist und somit wohl ein Tagschatten sein muss. Als der finstere Drachenjäger Grimmel das Dorf bedroht, machen sich die Drachenreiter auf die gefahrvolle Suche nach der „verborgenen Welt“, in der alle in Frieden leben können. „Der Animationsfilm verbindet geschickt spektakuläre Actionszenen mit Elementen einer romantischen Komödie!“ (Filmdienst) Achtung: Für Kinder unter 6 Jahren verboten! Der Eintritt beträgt nur 4,00 EUR je Person auf allen Plätzen!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34857 
Sonntag | 24.11.2019 | 15.15 Uhr
Die Addams Family Endlich hat die Addams Family ein neues Zuhause gefunden, in dem sich Familienoberhaupt Gomez, seine Frau Morticia, ihre Kinder Wednesday und Pugsley sowie Onkel Fester und das eiskalte Händchen wohlfühlen. Doch leider steht die finstere Villa in einem Viertel mit lauter Spießbürgern, denen die neue Nachbarschaft ein Dorn im Auge ist. Der Animationsfilm um die berühmte (Horror-) Familie ist „dank vieler schöner Gags und (pop-)kultureller Zitate ein kurzweiliger Spaß für die ganze Familie.“ (Filmstarts)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34856 
Sonntag | 24.11.2019 | 17.15 Uhr
Ich war noch niemals in New York Aufgrund schlechter Einschaltquoten müsste sich die TV-Moderatorin Lisa Wartberg (Heike Makatsch) eigentlich auf ihre Karriere konzentrieren. Aber just in diesem Moment verliert ihre Mutter Maria (Katharina Thalbach) nach einem Unfall ihr Gedächtnis und kennt plötzlich nur noch ein Ziel: Sie will nach New York reisen! Als sich Maria als blinder Passagier auf ein luxuriöses Kreuzfahrt-schiff schmuggelt und Lisa in Begleitung ihres Maskenbildners Fred ebenfalls auf der „MS Maximiliane“ landet, ist das Chaos vorprogrammiert! „Die Verfilmung des gleichnamigen Musicals, basierend auf den großen Hits von Udo Jürgens, ist von der ersten Minute an schillernd, bunt und rasant - ein Film voller Lebensfreude!“ (FBW)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34848 
Sonntag | 24.11.2019 | 20.00 Uhr
Filmkunstfreunde Dahlbruch Nurejew - The White Crow Paris 1961: Die Sowjetunion schickt das Leningrader Kirow-Ballett in den Westen, um künstlerische Stärke zu demonstrieren. Ein Mann begeistert die Pariser Zuschauer über alle Maßen: der virtuose junge Tänzer Rudolf Nurejew (Oleg Ivenko). Attraktiv, rebellisch und neugierig, lässt er sich vom kulturellen Leben der Stadt mitreißen und beschließt, politisches Asyl zu beantragen. Das auf wahren Ereignissen basierende Porträt dieses Ausnahmekünstlers wurde von Regisseur Ralph Fiennes („Harry Potter“) mit aufwändigen Tanzszenen und prachtvoller Ausstattung in Szene gesetzt. Die Rolle Nurejews interpretiert eindrucksvoll der ukrainische Weltklasse-Balletttänzer Oleg Ivenko. Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34844 
Sonntag | 24.11.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 7. Kogustaki Mucize (türk. OmU) | Addams Family (2019) | Angry Birds 2 | Angry Birds 2 | Depeche Mode: SPIRITS in the Forest (OmU) | Doctor Sleeps Erwachen | Eiskönigin 2 | Eiskönigin 2 (3D) | Eiskönigin 2 (3D) (OV) | Human Lost | Joker | Last Christmas | Le Mans 66 | Letzte Bulle | Maleficent 2 | Maleficent 2 (3D) | MET: Glass: Akhnaten (LIVE) | Midway | Perfekte Geheimnis | Pets 2 | Recep Ivedik 6 (türk. OmU) | Shaun - Das Schaf 2 | Terminator: Dark Fate | Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe | CineSneak | Zombieland 2 | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34834 
 Literatur
Sonntag | 24.11.2019 | 17.00 Uhr
Siegener Poetry Slam
Poetry Slam ist das angesagteste Bühnenformat der Gegenwart im weiten Feld zwischen Lyrik, Comedy, Kabarett und Prosa - wortgewaltig, divers und interaktiv: mitreißende Bühnenliteratur, fesselnde Performance, bewegende Texte, mal witzig, mal ernst, mal kritisch. Einst ein Geheimtipp, hat sich dieses Format zu einer der beliebtesten Literatur-Performances mit hierzulande einer der weltweit größten Szenen entwickelt - und nicht nur das: Seit 2016 sind die modernen Dichterwettstreite ganz offiziell und zu Recht als immaterielles UNESCO Kulturerbe anerkannt. Dabei sind die Regeln des Poetry Slam denkbar einfach: Künstler und Künstlerinnen tragen ihre selbstgeschriebenen Texte innerhalb eines festgelegten Zeitlimits vor und der Vortrag wird von einer aus dem Publikum gewählten Jury auf einer Skala von 1 bis 10 bewertet. Dabei gibt es keine inhaltlichen Vorgaben. Am Ende entscheidet das gesamte Publikum, wer als Sieger aus dem Schlagabtausch der Wortkünstler hervorgeht.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen -  [Karten]
Veranstalter: slam_kultur
Veranstaltungs-ID: 33825 bsw
 Kinder
Sonntag | 24.11.2019 | 15.00 Uhr
Pumuckl zieht das große Los
„Hurra, hurra der Kobold mit dem roten Haar, hurra, hurra der Pumuckl ist da“ – wer kennt ihn nicht, den kleinen Kobold mit der roten Haarmähne und dem unverwechselbaren gelben T-Shirt, der am liebsten Schabernack treibt und den alten Schreiner Meister Eder ärgert. Doch jeden Tag nur Sägespäne, Hobelstaub und maximal noch einen Streich sind ihm nicht mehr genug. Pumuckl langweilt sich und möchte die große Welt entdecken – am liebsten das Meer, denn das hat er noch nie gesehen. Seeluft schnuppern, auf den Wellen reiten – ja, ein Ausflug ans Meer wäre eine willkommene Ablenkung. Welch ein Glück, dass Meister Eder bei einem Preisausschreiben eine Schiffsreise gewinnt. Der kleine Kobold ist ganz aus dem Häuschen! Sollte er da vielleicht endlich andere Kobolde oder gar den berühmten Klabauter treffen? Noch ahnt er nicht, dass genau diese Seegeister hinter dem Losglück stecken und sie Pumuckl absichtlich aufs Schiff gelockt haben, um ihn in die Tiefen des Meeres zurückzuziehen. Denn ein Kobold, der bei einem Menschen lebt – das geht doch nicht. Schiff oder Werkstatt? Klabauterleben oder die Freundschaft zu Meister Eder? Pumuckl muss sich entscheiden. Die Burghofbühne Dinslaken bringt den liebenswerten frechen Kobold aus der bekannten Fernsehserie auf die Theaterbühne. In „Pumuckl zieht das große Los“ erlebt der kleine Kobold sein vielleicht größtes Abenteuer – ein Spaß für junge und junggebliebene Pumuckl-Fans.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 33703 bsw
 Verschiedenes
Sonntag | 24.11.2019 | 11 - 18 Uhr
Pssst, nicht aufwecken! Familientag im MGK
Neuerdings wimmelt es nur so von Tieren im Museum für Gegenwartskunst: es gibt viele Pferde, eine Wildsau, eine Kuh, ein Zebra, vier Hunde, eine Schlange und sogar einen großen, gelben Elefanten. Einige Tiere sind leicht zu finden, andere haben sich gut versteckt oder sind in einen tiefen Schlaf gefallen. Vom Aussehen her sind fast alle – typisch Kunst! – etwas aus der Art geschlagen. Die Pferde haben ihre Hufe einem Torbogen als Füße geliehen, die Kuh hat weder Augen noch Mund und der schlafende Elefant sieht aus wie ein umgekipptes Spielgerät. Seine Haut ist quietschgelb und aus Gummi. Wo kommen diese Wesen her? Wer hat sie erschaffen? Und wie lange bleiben sie in Siegen? Am Familientag können Kinder, Eltern, Großeltern, Freunde und Nachbarn die außergewöhnlichen Skulpturen der Bildhauerin Lena Henke entdecken. Auch die Gemälde der Rubenspreisträger sind zu sehen. An diesem Tag hält das Museum viele Angebote zum Mitmachen bereit. Wie immer gibt es eine Schnitzeljagd durch die Sammlung sowie Bastel- und Malstationen in der Ausstellung, im Atelier und im Foyer. Dort lädt zudem ein leckeres Kuchenbuffet zum Verweilen ein. Der Eintritt ist frei!
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 34474 
Sonntag | 24.11.2019 | 14.30 Uhr
Plätzchentausch
Bereits zum zweiten Mal findet im frei:RAUM ein „Plätzchentausch“ statt. Die Idee dahinter ist, dass man in der Vorweihnachtszeit mit wenig Aufwand zu einer vielfältigen Auswahl an selbstgebackenen Plätzchen kommt. Und das funktioniert so: Plätzchenbäcker_innen bringen eine ausreichende Menge von einer selbstgebackenen Plätzchensorte mit. Diese wird dann auf einem Buffet ausgestellt, beschriftet – und natürlich probiert! Gerne werden auch Rezepte ausgetauscht. Anschließend können alle Beteiligten in ihre mitgebrachte Keksdose von allen Sorten etwas einfüllen. So geht man mit einer schönen Auswahl an verschiedenen Weihnachtsplätzchen nach Hause! Natürlich kann man auch einfach so im frei:RAUM vorbeikommen, Kaffee trinken, Plätzchen probieren und die aktuelle Lyrik- und Fotografieausstellung „Bilder der Stadt“ anschauen. Der Eintritt ist frei!
frei:Raum Siegen, Löhrstr. 30 0175 6597999
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 24.11.2019 | 14.30 Uhr
Sonntagsführung im Siegerlandmuseum „Honoré Daumier – Die menschliche Komödie“
Honoré Daumier (1808-1879) gilt als der humorvollste Chronist des modernen Massenzeitalters. Mit spitzer Feder beschreibt der Karikaturist Charaktere und ihre menschlichen Schwächen, die auch heute noch sehr aktuell sind. Der berühmte französische Schriftsteller Honoré Balzac gab ihm deshalb den ehrenvollen Beinamen „Michelangelo der Karikatur.“ Um möglichst vielen Interessierten das Leben und Werk Daumiers näher zu bringen, sind die noch in 2019 anstehenden Sonntagsführungen allesamt der Ausstellung gewidmet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für die Führung fällt zusätzlich zum Eintritt eine Gebühr 1,50 Euro an.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 34864 

 Montag, 25.11.2019:
 Musik
Montag | 25.11.2019 | 19.00 Uhr
World Music Nights afrika mamas - a cappella zulu sextett
Die Sängerinnen des sechsköpfigen a cappella Ensembles gehören zu den Zulu, der größten Volksgruppe Südafrikas. Sie thematisieren in ihren Liedern ihre sozialen Erfahrungen, Freuden, Sorgen und ihre Beobachtungen als Frauen in einer stark von Männern dominierten Welt. Zudem schreiben die Afrika Mamas die Maskandi Tradition des politischen Liedes fort, die zum ländlichen Zulu-Erbe gehört, jedoch auch im urbanen Stil mit aktuellen Texten durch Künstler wie der legendären Busi Mhlongo oder den Ladysmith Black Mambazo weltweit große Popularität erlangt hat.
KrönchenCenter Siegen, Markt 25 0271-404 1528
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 34214 bsw
 Vorträge
Montag | 25.11.2019 | 18.30 Uhr
Philosophisch Inspiriert Was ist Ästhetik? Die Philosophie des Kunstwerks oder die Überlegung der allgemeinen Schönheit: das ist die klassische Bezeichnung einer hochinteressanten philosophischen Disziplin, die der deutsche Philosoph Alexander Baumgarten Ästhetik genannt hat. Aber was heißt, die Schönheit ist allgemein? Wie kann ein rein subjektives Objekt der Kunst (ein Bild, eine Skulptur, eine Architektur) universell schön sein? Die Antwort auf diese paradoxelle Frage befindet sich genau im Bereich der Kunstphilosophie des 18. und 19. Jahrhunderts, die wir im unseren neuen philosophischen Treffen analysieren werden. Mithilfe einer sorgfältigen Darstellung der Problematik bei den wichtigsten Autoren werden wir unsere persönliche Beziehung mit der Kunst radikal problematisieren und verstehen, welche Kunstperspektive für uns richtig "universell" ist.
Weiße Villa in Dreslers Park Kreuztal, Raum 103, Hagener Str. 24, 0271/333-1524
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 33411 
Montag | 25.11.2019 | 19.00 Uhr
Kultur in der Klinik Dia Vortrag "Australien mit dem Rollstuhl" Antje Hering macht als MS-Betroffene Mut für ein Abenteuer mit Rollstuhl in Australien.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 34660 
 Film
Montag | 25.11.2019 | 17.15 Uhr
Filmkunstfreunde Dahlbruch Nurejew - The White Crow Paris 1961: Die Sowjetunion schickt das Leningrader Kirow-Ballett in den Westen, um künstlerische Stärke zu demonstrieren. Ein Mann begeistert die Pariser Zuschauer über alle Maßen: der virtuose junge Tänzer Rudolf Nurejew (Oleg Ivenko). Attraktiv, rebellisch und neugierig, lässt er sich vom kulturellen Leben der Stadt mitreißen und beschließt, politisches Asyl zu beantragen. Das auf wahren Ereignissen basierende Porträt dieses Ausnahmekünstlers wurde von Regisseur Ralph Fiennes („Harry Potter“) mit aufwändigen Tanzszenen und prachtvoller Ausstattung in Szene gesetzt. Die Rolle Nurejews interpretiert eindrucksvoll der ukrainische Weltklasse-Balletttänzer Oleg Ivenko. Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34845 
Montag | 25.11.2019 | 20.00 Uhr
Englische Fassung Joker Gotham City, 1981: Der Außenseiter Arthur Fleck (Joaquin Phoenix) lebt zusammen mit seiner Mutter Penny in einem heruntergekommenen Apartment. Mit Gelegenheitsjobs als Partyclown hält er sich über Wasser, aber eigentlich träumt er von einer Karriere als Stand-up-Comedian: Sein großes Vorbild ist der Talkmaster Murray Franklin (Robert De Niro), in dessen Show er gerne auftreten würde. Als seiner Sozialarbeiterin die Geldmittel gestrichen werden, verliert Fleck nicht nur seine wichtigste Ansprechpartnerin, er bekommt auch keine Medikamente mehr, weshalb sich seine Geisteskrankheit weiter verschlimmert. „Der durch Bildgestaltung und Sound-track atmosphärisch ungemein packende Psychothriller interpretiert die DC-Figur des Superschurken Joker als gebrochenen Antihelden, dessen Entwicklung ganz ohne fantastische Elemente mit größter Intensität fühlbar gemacht wird.“ (Filmdienst) Ausgezeichnet mit dem „Goldenen Löwen“ der Filmfestspiele Venedig 2019!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34852 
Montag | 25.11.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 7. Kogustaki Mucize (türk. OmU) | Addams Family (2019) | Angry Birds 2 | Angry Birds 2 | Depeche Mode: SPIRITS in the Forest (OmU) | Doctor Sleeps Erwachen | Eiskönigin 2 | Eiskönigin 2 (3D) | Eiskönigin 2 (3D) (OV) | Human Lost | Joker | Last Christmas | Le Mans 66 | Letzte Bulle | Maleficent 2 | Maleficent 2 (3D) | MET: Glass: Akhnaten (LIVE) | Midway | Perfekte Geheimnis | Pets 2 | Recep Ivedik 6 (türk. OmU) | Shaun - Das Schaf 2 | Terminator: Dark Fate | Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe | CineSneak | Zombieland 2 | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34835 
 Verschiedenes
Montag | 25.11.2019 | 19.30 Uhr
Tango im Lÿz
Der Tango Argentino hat sich seit einigen Jahren auch in Siegen etabliert. Tango im Lÿz ist eine feste Einrichtung der Siegener Tango-Szene, zu der jeder herzlich willkommen ist. Montags ab 19.30 Uhr treffen sich fortgeschrittene Tänzer, Anfänger oder einfach Interessierte im Foyer des Lÿz zum Tangotanzen und um der schönen Musik zuzuhören. Der Tango und seine Verwandten Tango Vals und die fröhliche Milonga kennen keine feste Choreografie. Jeder Schritt wird neu gesetzt und improvisiert. Verschiedene Schrittelemente und Figuren können in beliebiger Weise kombiniert werden. Dies erfordert große Achtsamkeit beim Führen und Folgen, im Einfühlen auf den Partner und die Musik.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448

 Dienstag, 26.11.2019:
 Musik
Dienstag | 26.11.2019 | 20.00 Uhr
Kammerkonzert Armin-Thomas Khihel (Klarinette), Barbara Squinzani (Klavier)
Der 2001 geborene Klarinettist Armin-Thomas Khihel begann bereits 2015 seine Studien als Jungstudent an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf. Mehrfach gewann er den Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ mit Höchstpunktzahl, 2017 inklusive einer CD-Aufnahme mit dem WDR. Meisterkurse belegte er u.a. bei Sabine Meyer. Seine Kammermusikpartnerin ist die in Italien geborene Pianistin Barbara Squinzani, die ihre Ausbildung am Turiner Konservatorium begann und mit dem Konzertexamen in Deutschland abschloss. Das Programm umfasst Werke von W.A. Mozart, C.M. v. Weber, A. Messager und F. Poulenc.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 33704 bsw
 Vorträge
Dienstag | 26.11.2019 | 10.00-13.00
Beruf, Familie, Wiedereinstieg: Neue Veranstaltungsreihe für Frauen in der Stadtbibliothek Die Stadtbibliothek Siegen bietet eine neue Veranstaltungsreihe für Frauen an. Zwei Arbeitsvermittlerinnen der Agentur für Arbeit informieren ab sofort bis Mitte Dezember alle 14 Tage in der Reihe „Dritte Karriere“ über Möglichkeiten zum Wiedereinstieg in den Beruf. Das Angebot gilt für Frauen, die nach einer familiär bedingten Unterbrechung wieder in den Beruf einsteigen möchten. Für den Weg zurück auf den Arbeitsmarkt bieten Kerstin Fischer und Gabriele Zimmer von der Agentur für Arbeit Beratung und Unterstützung an.
Stadtbibliothek Siegen, Krönchen Center, Markt 25 0800 4 5555 00
Veranstalter: Agentur für Arbeit
Veranstaltungs-ID: 31425 
Dienstag | 26.11.2019 | 19.30 Uhr
Island Andreas Elend, selbst begeisterter Island-Reisender, lädt uns mit Bildern und Texten isländischer Sagen und Autoren ein, Island besser kennen zu lernen. Der Vortrag zeigt einzigartige Natur-, urwüchsige, wilde und einsame Landschaften, die nur gering oder gar nicht touristisch erschlossen sind. Der Zuschauer erfährt etwas über die vulkanisch-geologischen Phänomene, die isländische Geschichte und die isländische Mentalität. Vor allem aber ist es eine literarische Wallfahrt. Bestimmte Landschaftselemente werden mit dem mythologischen Götterglauben der Wikinger – der Edda verbunden. Eintritt frei.
Stadtbibliothek Kreuztal am Roten Platz 02732/51-410
Veranstalter: Stadtbibliothek Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 34004 
 Film
Dienstag | 26.11.2019 | 17.15 Uhr
Ich war noch niemals in New York Aufgrund schlechter Einschaltquoten müsste sich die TV-Moderatorin Lisa Wartberg (Heike Makatsch) eigentlich auf ihre Karriere konzentrieren. Aber just in diesem Moment verliert ihre Mutter Maria (Katharina Thalbach) nach einem Unfall ihr Gedächtnis und kennt plötzlich nur noch ein Ziel: Sie will nach New York reisen! Als sich Maria als blinder Passagier auf ein luxuriöses Kreuzfahrt-schiff schmuggelt und Lisa in Begleitung ihres Maskenbildners Fred ebenfalls auf der „MS Maximiliane“ landet, ist das Chaos vorprogrammiert! „Die Verfilmung des gleichnamigen Musicals, basierend auf den großen Hits von Udo Jürgens, ist von der ersten Minute an schillernd, bunt und rasant - ein Film voller Lebensfreude!“ (FBW)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34849 
Dienstag | 26.11.2019 | 19 Uhr
Filmklub Kurbelkiste Vox Lux
Drama, USA 2018, 110 Min., FSK 12, Regie: Brady Corbet.  1999 überlebt Teenager Celeste eine gewaltsame Tragödie. Nachdem sie bei einem Gedenkgottesdienst gesungen hat, verwandelt sich Celeste in einen aufblühenden Popstar. Celestes kometenhafter Aufstieg zum Ruhm ist verzahnt mit einem erschütternden Terroranschlag auf die Nation und hebt sie zu einer neuen Form der Berühmtheit empor: Amerikanische Ikone, weltliche Gottheit, globaler Superstar. Etwa 2017 schafft Celeste ein Comeback nach einem skandalösen Vorfall, der ihre Karriere zum Entgleisen gebracht hat.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: Filmklub Kurbelkiste e.V.
Veranstaltungs-ID: 33827 
Dienstag | 26.11.2019 | 20.00 Uhr
Joker Gotham City, 1981: Der Außenseiter Arthur Fleck (Joaquin Phoenix) lebt zusammen mit seiner Mutter Penny in einem heruntergekommenen Apartment. Mit Gelegenheitsjobs als Partyclown hält er sich über Wasser, aber eigentlich träumt er von einer Karriere als Stand-up-Comedian: Sein großes Vorbild ist der Talkmaster Murray Franklin (Robert De Niro), in dessen Show er gerne auftreten würde. Als seiner Sozialarbeiterin die Geldmittel gestrichen werden, verliert Fleck nicht nur seine wichtigste Ansprechpartnerin, er bekommt auch keine Medikamente mehr, weshalb sich seine Geisteskrankheit weiter verschlimmert. „Der durch Bildgestaltung und Sound-track atmosphärisch ungemein packende Psychothriller interpretiert die DC-Figur des Superschurken Joker als gebrochenen Antihelden, dessen Entwicklung ganz ohne fantastische Elemente mit größter Intensität fühlbar gemacht wird.“ (Filmdienst) Ausgezeichnet mit dem „Goldenen Löwen“ der Filmfestspiele Venedig 2019!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34853 
Dienstag | 26.11.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 7. Kogustaki Mucize (türk. OmU) | Addams Family (2019) | Angry Birds 2 | Angry Birds 2 | Depeche Mode: SPIRITS in the Forest (OmU) | Doctor Sleeps Erwachen | Eiskönigin 2 | Eiskönigin 2 (3D) | Eiskönigin 2 (3D) (OV) | Human Lost | Joker | Last Christmas | Le Mans 66 | Letzte Bulle | Maleficent 2 | Maleficent 2 (3D) | MET: Glass: Akhnaten (LIVE) | Midway | Perfekte Geheimnis | Pets 2 | Recep Ivedik 6 (türk. OmU) | Shaun - Das Schaf 2 | Terminator: Dark Fate | Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe | CineSneak | Zombieland 2 | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34836 
 Literatur
Dienstag | 26.11.2019 | 19.00 Uhr
Stresstest für die Demokratie Lesung aus dem Buch „Gauland – Die Rache des alten Mannes“
Kann Populismus zum Stressauslöser werden und wie beeinflusst Populismus die demokratischen Prozesse in Deutschland? Im Mittelpunkt steht die Frage, wie ein weiteres Auseinanderdriften der Gesellschaft verhindert werden kann, damit unsere demokratischen Zustände gewahrt werden können. Anschließendes Gespräch mit ARD-Reporter Olaf Sundermeyer. Die Veranstaltung wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“.
BlueBox Siegen, Sandstraße 54 -
Dienstag | 26.11.2019 | 19.00 Uhr
Kultur in der Klinik Autorenlesung Miriam Krug, liest aus ihren Büchern mit anschließendem Austausch und Diskussion über den Umgang mit MS.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 34661 
 Kinder
Dienstag | 26.11.2019 | 15.30 Uhr
Lesespatzen „Das ist für Dich“ Schenken ist so schön! Beschenkt werden auch! Und was passiert, wenn man wunschlos ist? Dann schenkt man es irgendwann weiter. So halten es auch die Tiere, und jedes entdeckt in seinem Geschenk etwas anderes: für den Fuchs ist es eine Salatschüssel, für den Hasen ein Stuhl, für den Igel ein Boot… Für Kinder ab 1 Jahr in Begleitung von Mama, Papa, Oma oder Opa. Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich.
Stadtbibliothek Kreuztal am Roten Platz 02732/51-410/424
Veranstalter: Stadtbibliothek Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 34002 

 Mittwoch, 27.11.2019:
 Musik
Mittwoch | 27.11.2019 | 18.00 Uhr
Afterwork oder einfach so: 80er/90er Mixtape Party DJ Marco Maribello spielt die besten bekanntesten Hits aus zwei Jahrzehnten - auf original Vinyl vom Plattenteller! Eintritt frei!
Pagodeon - Zeltstadt an der Sieg Siegen, Hauptmarkt 1 0271/489780
Veranstalter: Interessengemeinschaft Siegerlandcenter e.V.
Veranstaltungs-ID: 34811 
Mittwoch | 27.11.2019 | 20.00 Uhr
Weihnachten mit Guildo
Strumpf ist Trumpf. – Jedes Jahr, wenn die zuckerwattige Weihnachtszeit beginnt, schart Meister Horn seine Orthopädischen Strümpfe um sich. Gemeinsam bereiten sie sich vor auf die schönste aller Touren: Die Weihnachtstour, den sogenannten Speckgürtel des absoluten Wohlbefindens. Mandeln, Bratäpfel, Zimtsterne und Kokosmakronen werden verköstigt, eine Menge Glühpunsch erwärmt. Und während der Diaprojektor Weihnachtliches aus der glücklichen Kindheit der jungen Männer an die Wände projiziert, greifen sie beherzt zu ihren Musikinstrumenten und füllen den Probenraum mit weihnachtlichen Klängen. Die Vorbereitung christlichen und weltlichen Liedgutes weckt nervöse Vorfreude. Sie scharren ungeduldig mit ihren Füßchen, um recht schnell den weihnachtlichen Fackellauf durch Deutschlands schöne Städte zu beginnen. Serviert wird traditionelles, adventliches Liedgut, gepaart mit textlich „verweihnachtlichen“ Rock- und Popklassikern wie „Dreamer“, „Timewarp“, „So this is Christmas“, „Under the Moon of Love“, „Eternal Flame“ – und das Ganze garniert mit den besten Schlagerfiletstückchen der 70er Jahre. Am Ende des Jahres sollte die Welt sich mit göttlicher Unterhaltung noch einmal richtig verwöhnen lassen. Und wem könnte man sich besser anvertrauen als der grandiosen Band „Die Orthopädischen Strümpfe“ und einem der besten Live-Entertainer, den Deutschland zu bieten hat: dem Meister Guildo Horn.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 33705 bsw
Mittwoch | 27.11.2019 | 20.30 Uhr
underground.sounds. präsentiert: ein Solo Acoustic „Doom Folk“ Konzert mit Conny Och
Musik ist gut, wenn sie berührt. Aber was braucht Musik, damit sie uns berührt? Vor allem einen anderen Blickwinkel auf die Welt als unseren – die beste Geschichte ist die, die noch niemand erzählt hat. Conny Ochs liest die Welt intensiv und sieht Zeichen, die anderen verborgen bleiben. In seinen Songs erzählt er davon, mit Inbrunst, Verve und Verletzlichkeit, auch auf "Doom Folk" (Exile On Mainstream), seinem neusten Streich. Melancholie und Wahnsinn, Zermürbung und Hoffnung, eingebettet in das Spiel aus Laut und Leise. Wir freuen uns den Folk-Vagabunden, der dieses Jahr schon u.a. auf dem Roadburn & EOM Festivals begeistern konnte, im Rahmen der VEB Mittwochs Theke begrüssen zu dürfen. For Fans of: Jeff Buckley, Nick Drake, Townes Van Zandt, Scott "Wino"Weinrich
VEB Siegen, Marienborner Str. 16 0271/20312
Veranstalter: VEB Politik, Kunst und Unterhaltung
Veranstaltungs-ID: 34829 
 Film
Mittwoch | 27.11.2019 | 15.00 Uhr
KinderKino Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt Der junge Wikinger Hicks hat als Häuptling von Berk eine Welt geschaffen, in der Drachen und Menschen friedlich zusammenleben. Eines Tages lernt sein Drache, der Nachtschatten Ohnezahn, ein ungezähmtes Drachenweib-chen kennen, das allerdings weiß ist und somit wohl ein Tagschatten sein muss. Als der finstere Drachenjäger Grimmel das Dorf bedroht, machen sich die Drachenreiter auf die gefahrvolle Suche nach der „verborgenen Welt“, in der alle in Frieden leben können. „Der Animationsfilm verbindet geschickt spektakuläre Actionszenen mit Elementen einer romantischen Komödie!“ (Filmdienst) Achtung: Für Kinder unter 6 Jahren verboten! Der Eintritt beträgt nur 4,00 EUR je Person auf allen Plätzen!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34858 
Mittwoch | 27.11.2019 | 17.15 Uhr
Filmkunstfreunde Dahlbruch Nurejew - The White Crow Paris 1961: Die Sowjetunion schickt das Leningrader Kirow-Ballett in den Westen, um künstlerische Stärke zu demonstrieren. Ein Mann begeistert die Pariser Zuschauer über alle Maßen: der virtuose junge Tänzer Rudolf Nurejew (Oleg Ivenko). Attraktiv, rebellisch und neugierig, lässt er sich vom kulturellen Leben der Stadt mitreißen und beschließt, politisches Asyl zu beantragen. Das auf wahren Ereignissen basierende Porträt dieses Ausnahmekünstlers wurde von Regisseur Ralph Fiennes („Harry Potter“) mit aufwändigen Tanzszenen und prachtvoller Ausstattung in Szene gesetzt. Die Rolle Nurejews interpretiert eindrucksvoll der ukrainische Weltklasse-Balletttänzer Oleg Ivenko. Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34846 
Mittwoch | 27.11.2019 | 20.00 Uhr
Gundermann Als der zu DDR-Zeiten beliebte Musiker Gerhard Gundermann (Alexander Scheer) 1995 wieder auf Tournee gehen will, wird bekannt, dass er von 1976 bis 1985 als „Inoffizieller Mitarbeiter“ für die Stasi tätig war. Der Mann, der zwanzig Jahre als Baggerfahrer im Braunkohlewerk seiner Heimat-stadt Hoyerswerda gearbeitet hat, der sowohl überzeugter Marxist wie notorischer SED-Kritiker war, der als Musiker durchs Land reiste und zum Sprachrohr des „einfachen Mannes“ avancierte, soll ein Spitzel gewesen sein? Der Film von Regisseur Andreas Dresen („Sommer vorm Balkon“) über das kurze und intensive Leben von Gerhard Gundermann (1955-1998) vermittelt ein überzeugendes Bild von der Widersprüchlichkeit des Lebens in der DDR. „Ein kluger und einfühlsamer Beitrag zur deutsch-deutschen Geschichte.“ (epd Film) Ausgezeichnet mit dem Deutschen Filmpreis 2019 in sechs Kategorien (u.a. Bester Film, Beste Regie).
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34859 
Mittwoch | 27.11.2019 | 20.00 Uhr
Filmkunstfreunde Dahlbruch Lachen ist gesund - ein Stummfilmabend mit Livemusik
Unter dem Motto „Lachen ist gesund“ laden wir Sie ein, einen Abend mit Buster Keaton und Charlie Chaplin auf der Leinwand und Ulrich van der Schoor am Klavier zu genießen. Welche Filme an diesem Abend gespielt werden?
Café Basico Kreuztal, Hüttenstr. 30 02733/61467
Veranstalter: Filmkunstfreunde Dahlbruch e.V.
Veranstaltungs-ID: 34873 
Mittwoch | 27.11.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 7. Kogustaki Mucize (türk. OmU) | Addams Family (2019) | Angry Birds 2 | Angry Birds 2 | Depeche Mode: SPIRITS in the Forest (OmU) | Doctor Sleeps Erwachen | Eiskönigin 2 | Eiskönigin 2 (3D) | Eiskönigin 2 (3D) (OV) | Human Lost | Joker | Last Christmas | Le Mans 66 | Letzte Bulle | Maleficent 2 | Maleficent 2 (3D) | MET: Glass: Akhnaten (LIVE) | Midway | Perfekte Geheimnis | Pets 2 | Recep Ivedik 6 (türk. OmU) | Shaun - Das Schaf 2 | Terminator: Dark Fate | Unsere Lehrerin, die Weihnachtshexe | CineSneak | Zombieland 2 | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34837 

 Donnerstag, 28.11.2019:
 Musik
Donnerstag | 28.11.2019 | 16.00 Uhr
Adventskonzert Kammerensemble und Solisten des Gymnasiums Stift Keppel unter der Leitung von Michael Lappe und Herbert Scheckel.
Alloheim Senioren-Residenz Hilchenbach, Kürschnerweg 1 -
Veranstalter: Kammerensembles des Gymnasiums Stift Keppel
Veranstaltungs-ID: 34948 
Donnerstag | 28.11.2019 | 19.00 Uhr
Hörgerät-chen Rocken auf deutsch - unplugged Drei Mann, ein Ziel: Party! Rocken auf deutsch - unplugged, aber mit mächtig viel Druck! Eintritt frei!
Pagodeon - Zeltstadt an der Sieg Siegen, Hauptmarkt 1 0271/489780
Veranstalter: Interessengemeinschaft Siegerlandcenter e.V.
Veranstaltungs-ID: 34802 
 Vorträge
Donnerstag | 28.11.2019 | 16.00 Uhr
Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung Referent: Rechtsanwalt und Notar Hans H. Brecht, Vorsitzender des Siegener Anwaltvereins.
Kantine des Landgerichtes Siegen, Berliner Str. 22 0271 3373-0
Veranstalter: Landgericht Siegen
Veranstaltungs-ID: 34751 
Donnerstag | 28.11.2019 | 19.00 Uhr
Steinreich, vogelfrei! Zwei Frauen überqueren die Alpen auf eigenen Wegen Glücklich der Mensch, der Träume hat! Und noch glücklicher, wenn sich, wie Gabriele Reiß, einer davon erfüllt. Die alpenverrückte Ruhrgebietsfrau und Buchautorin hat in Begleitung ihrer Wanderfreundin mit gründlicher Vorbereitung, Mut und Hingabe die Alpen in 5 Großetappen überquert, in Eigenregie, auf eigener Route: 700 km von Starnberg bis Bardolino, über Mittenwald, Inntal, Stubaital, Brenner, Jaufen, Passeiertal, Etschtal, Brenta-Dolomiten, Arco, Torbole, Malcesine. Tolle Sache, möchte man meinen, für Zeitgenossen, die jung und fit sind - aber weit gefehlt! Als Gabriele Reiß mit ihren Zipperlein, wie sie ihre gesundheitlichen "Problemzonen" nennt, in Bardolino ankam, war sie 62 Jahre alt und Rentnerin. Beeindruckende Bilder sich wandelnder Berglandschaften, Anekdoten und Texte aus ihrem fesselnden Reisebericht fügt sie zu einem Alpen-Abend zusammen, der Sehnsucht weckt.
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek, Marburger Str. 10, Kreuztal 0271/333-1524
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 33425 
 Film
Donnerstag | 28.11.2019 | 17.00 Uhr
Der Distelfink Der 13-jährige Theo (Oakes Fegley) besucht mit seiner Mutter das „Metropolitan Museum of Art“, als eine Bombe explodiert. Viele Menschen sterben, darunter auch Theos Mutter. Dennoch leistet er einem Sterbenden Trost, der ihn nicht nur dazu motiviert, das Gemälde „Der Distelfink“ an sich zu nehmen, sondern ihn auch auf seinen Weg bringt - einer Zukunft entgegen, die er sonst vielleicht nie entdeckt hätte. Theo wird von der wohlhabenden Mrs. Barbour (Nicole Kidman) und ihrer Familie aufgenommen; sie schürt sein Interesse für Kunst und Bildung, doch der Junge findet nur kurzzeitig Frieden. Als erwachsener Mann arbeitet Theo (Ansel Elgort) in New York als Antiquitätenhändler, liebt die falsche Frau und trifft jemanden aus seiner Vergangenheit wieder. Ein Treffen, das sein Leben erneut auf den Kopf stellt. Basierend auf dem Roman von Donna Tartt realisierte Regisseur John Crowley („Brooklyn“) ein Drama, "in dem alles Hand in Hand geht: Eine exakt erzählte, charakterlich tiefgreifende Geschichte, eine den Zuschauer umschmeichelnde Musik, eine imposante Inszenierung, Bilder, die sich ins Gedächtnis einbrennen, und ein Ensemble, das nicht erlesener sein könnte. Am Ende steht ein Film, den man nicht mehr vergisst!“ (Programmkino.de) Aufpreis 1,00 wegen Überlänge. Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34916 
Donnerstag | 28.11.2019 | 20.00 Uhr
Das perfekte Geheimnis Die Psychotherapeutin Eva (Jessica Schwarz) und ihr Ehemann, der Schönheitschirurg Rocco (Wotan Wilke Möhring), haben Freunde zum Abendessen eingeladen: Hausmann Leo (Elyas M’Barek) und seine beruflich erfolgreiche Frau Carlotta (Karoline Herfurth), Träumer Simon (Frederick Lau) und seine Verlobte, die herzliche Tier-Heilpraktikerin Bianca (Jella Haase), sowie den Lehrer Pepe (Florian David Fitz), der seine neue Freundin wieder einmal entschuldigt. Es ist Evas Idee, alle Handys für ein „Spiel“ auf den Tisch zu legen: Jede Nachricht, die ankommt, muss geteilt, jede SMS oder WhatsApp vorgelesen und jedes Telefonat mitgehört werden! Was als harmloser Spaß beginnt, entwickelt sich schnell zu einem großen Chaos voller Überraschungen, Wendungen und Offenbarungen. Regisseur Bora Dagtekin („Fuck ju Göthe 1-3“) schuf „eine Erwachsenen-Komödie, die relevante Themen unterhaltsam aufgreift und dabei noch hervorragend aussieht. Allein die Abspann-Outtakes bieten so viele Lacher, wie so manche deutsche Komödie insgesamt!“ (Filmecho)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34919 
Donnerstag | 28.11.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 7. Kogustaki Mucize (türk. OmU) | Addams Family (2019) | CineSneak | Angry Birds 2 | Another Woman - Let's Divorce! (russ. OV) | Benjamin Blümchen (2019) | Doctor Sleeps Erwachen | Eiskönigin 2 | Eiskönigin 2 (3D) | Eiskönigin 2 (OV) | Hustlers | Joker | Last Christmas | Le Mans 66 | Letzte Bulle | Maleficent 2 | Menschsein - Wer sind wir füreinander | Perfekte Geheimnis | Recep Ivedik 6 (türk. OmU) | Shaun - Das Schaf 2 | Zombieland 2 | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34906 
 Kinder
Donnerstag | 28.11.2019 | 16.00 Uhr
Vorlesestunde in der Stadtbibliothek Siegen
Kinder ab vier Jahren können sich auf die nächste Vorlesestunde freuen. Die Studierende und Mitarbeitende der Universität Siegen lesen „Die kleine Maus und die große Mauer“ von Britta Teckentrup vor. Im Anschluss an die Vorlesestunde wird gemeinsam gemalt oder gebastelt. Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Gruppen ab sechs Kindern sollten sich vorher unter der Telefonnummer (0271) 404 3025 anmelden. Und das wird vorgelesen: Die kleine Maus lebt mit anderen Tieren hinter einer großen Mauer. Neugierig möchte sie wissen, was sich dahinter befindet, aber niemand kann ihre Fragen beantworten. Da begibt sie sich selbst auf eine wundersame Reise ...
Stadtbibliothek Siegen, Krönchen Center, Markt 25 0271/404-3011
Veranstalter: Stadtbibliothek Siegen
Veranstaltungs-ID: 34875 
 Kunst/Vernissage
Donnerstag | 28.11.2019 | 12.30 bis 13 Uhr
Kunstpause - Mittagspause einmal anders! Kurzführung zu ,,Lena Henke. My Fetish Years“.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 34475 
 Natur
Donnerstag | 28.11.2019 | 19.00 Uhr
Biologische Station Siegen-Wittgenstein Insektensterben Vortrag
Wiesen und Wegränder voller zirpender Heupferde und singender Vögel - das war einmal auch im Kreis Siegen-Wittgenstein. Heute dominieren giftgüllegrüne Wiesen unsere Landschaft, die nur vom Gelb des blühenden Löwenzahns Ende April abgelöst werden. Auf diesen Wiesen können nur noch wenige Insekten leben. Doch auch in den viel zu kleinen Schutzgebieten geht sowohl die Artenzahl, als auch die Menge der Insekten dramatisch zurück, wie Insektenkundler herausgefunden haben. Rund 80% der Fluginsekten sind in unserem Land in den vergangenen 30 Jahren verschwunden. Wenn man bedenkt, dass 70 % aller Tierarten in Deutschland Insekten sind, kann man sich vorstellen, dass die Verluste nicht ohne Folgen für fast alle weiteren Arten bleiben. So hängen vier von fünf Blütenpflanzen von der Bestäubung durch Insekten, vornehmlich Bienen, ab. Weiterhin brechen ganze Nahrungsnetze zusammen, da Insekten die Hauptnahrung für viele weitere Tierarten darstellen. Der Vortrag nennt Gründe für den Niedergang der Insektenpopulation und zeigt Konsequenzen für Mensch und Natur in unserer Region auf.
Heimathaus Bürbach, Obere Dorfstr. 32 0271/61577
Veranstalter: Markus Fuhrmann
Veranstaltungs-ID: 33550 
 Ausstellungen vom 22.11.2019 bis 28.11.2019
29.09.2019 bis 31.12.2019
14 - 18 Uhr
„ins weite Land der Sprache“ Der Märchenwald der Brüder GrimmDie 1812 von den Brüdern Jacob und Wilhelm Grimm herausgegebene Sammlung „Kinder- und Hausmärchen“ ist weltweit bekannt. Der Wald ist in den Märchen ein eigenes, geheimnisvolles Reich. Das schöne „Schneewittchen“ flüchtete in den Wald. Die sieben Zwerge haben dort ihr Auskommen und können ohne Anfeindungen ihr ruhiges Leben führen. „Brüderchen und Schwesterchen“ suchen im Wald Schutz vor der bösen Stiefmutter.... Noch keine Märchenfigur, die in den Wald ging, so dunkel und gefährlich er auch ist, hat nicht letztlich dort ihr Glück gemacht! „Hänsel und Gretel“ überlisteten die Hexe und wurden unvorstellbar reich. „Schneewittchen“ heiratete einen Königssohn. Und war nicht der „Eisenhans“ ein einsamer und zufrieden lebender Mann in seinem Pfuhl mitten im Wald? Als ihn die Jäger des Königs aufspürten und in Ketten mitnahmen, wurde er in einem eisernen Käfig gefangen gehalten und ausgestellt. In den Wäldern war er einst glückselig verschollen und frei. Dr. Marlies Obier, Literaturhistorikerin und Künstlerin, geht in ihrer Ausstellung in Bild und Text der Bedeutung des Waldes in den Märchen der Brüder Grimm nach.
Forsthaus Hohenroth Netphen, An der Eisenstr. 02739 891032
Veranstalter: Regionalforstamt Siegen-Wittgenstein und Verein Waldland Hohenroth e.V.
Veranstaltungs-ID: 34066 
18.11.2019 bis 01.12.2019
14 - 18 Uhr
[Brauhaus] Fotografie 28Fab Lab Siegen, Herrengarten 2 0271/7403956
Veranstalter: Universität Siegen, Fakultät II - Kunst
Veranstaltungs-ID: 34790 
03.11.2019 bis 01.12.2019
14-18 Uhr
Über den Tag hinausDie Wanderausstellung beleuchtet das Leben von Marie Juchacz, die nicht nur Gründerin der AWO war, sondern auch eine bedeutende Rolle im Kampf um die Einführung des Wahlrechts für Frauen vor 100 Jahren spielte. So hielt sie nach der Einführung des passiven Wahlrechts am 19. Februar 1919 als erste Frau eine Rede in der Weimarer Nationalversammlung.
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 33116 
02.09.2019 bis 31.12.2020
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenMuseum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 33333 
07.11.2019 bis 01.12.2019
Di-Sa: 14-18 Uhr; So: 11-13 und 14-18 Uhr
ASK: Neu³Die Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler stellt erstens neueste Arbeiten aus, die ausschließlich im aktuellen Jahr entstanden sind. Ein besonderes Augenmerk gilt zweitens den Arbeiten der neuen Mitglieder der ASK. Als drittes "Neu" stellen sie ihre frisch aufgelegte Edition mit Originalgrafiken vor.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/584-2240
27.09.2019 bis 26.01.2020
Di-So: 11-18 Uhr, Do: 11-20 Uhr
Lena Henke: „My Fetish Years“Preisträgerin 8. Förderpreis zum Rubenspreis der Stadt Siegen. Ein grellgelber Körper, gefertigt aus wetterbeständigem, synthetischem Kautschuk – ebenso schlafender Elefant wie postmoderne Architektur; ein knallroter Huf aus Forton, changierend zwischen Pferdefuß, Baumstamm und Ziegelstein; dazu eine skulpturale Familienaufstellung in tiefviolettem Gummi gegossen – zugleich Portrait einer Sammlung figurativer Plastik des 20. Jahrhunderts.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 33314 
15.09.2019 bis 05.01.2020
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
KunstSommer 2019 Décollages imprimésBüchsendrucke und Objets décollagés | Reinhold Koehler zum 100. Geburtstag
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 32206 
13.10.2019 bis 02.02.2020
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
geritzt, geätzt, geschnitten und gedruckt 12 Jahre DruckgrafikIn der Reihe „ASK zu Gast im Siegerlandmuseum“ zeigt Kurt Wiesner Arbeiten aus den letzten 12 Jahren. Seit dem Wintersemester 2006/2007 ist er Gasthörer der Uni-Siegen. Im Weidenauer Brauhaus erlernte er die verschiedenen Techniken der Druckgrafik. In dieser Ausstellung zeigt er ausgewählte Drucke, die seitdem entstanden sind. Daneben auch eine Acrylarbeit, bei der er mit dem Pinsel grafisch arbeitet (die Rubenspreisträgerin Bridget Riley gab den Anstoß). Angefangen hatte er mit Linoldruck, den er vor zwei Jahren nochmals aufgriff, um die Wirkung des „Goldenen Schnitt“ in vielfarbigen Drucken zu ergründen. Seine bevorzugte Technik ist aber die Radierung, konkret die Aquatinta mit ihrem Nuancenreichtum und den samtenen Farbflächen. Auch Strich- und Tiefätzungen sowie Kaltnadelarbeiten sind im Lauf der Zeit mehrfach entstanden. Bei vielen seiner Arbeiten experimentiert er mit verschiedenen Materialien und Techniken zur Erstellung der Druckplatten. Immer wieder versucht er auch Hoch- und Tiefdruck in einer Arbeit gemeinsam sinnvoll einzusetzen. Das Ausprobieren des Buchdrucks mit dem Bleisatz im Jahr 2010, bei dem zunächst viele gestaltete Texte entstanden, führte schließlich dazu, dass er über Jahre fast ausschließlich Linienbilder mit Unterstreichungsstrichen druckte. Der mehrfache, leicht verschobene Druck mit dem immer wieder neu positionierten Druckstock in unterschiedlichen Farben erzeugt interessante Strukturen mit überraschenden Moirés und zum Teil unerwarteten Mischfarben. Das Interesse am Farb-Holzschnitt, den er von Anfang an immer wieder genutzt hat, wurde durch einen Besuch bei Alfred Pohl in Göttingen noch verstärkt. Hier hat er insbesondere die Technik der ‚verlorenen Platte’ kennengelernt, die auch Pablo Picasso einsetzte. Im Hochdruck benutzt er neben Holz- und Spanplatten auch unübliche Materialien zur Herstellung der Druckstöcke. Für die Arbeit „Lärche“ diente ihm z. B. eine Lärchenrinde als Druckstock.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 02735 781010
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler e.V.
Veranstaltungs-ID: 34250 
08.11.2019 bis 12.01.2020
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
„Erinnerungen an Siegerländer Künstler“ Hermann Kuhmichel – Leben und WerkHermann Kuhmichel war ein hoch talentierter Künstler mit einer überaus vielfältigen Schaffenspalette. Von ihm entstanden Eisengussplatten und - skulpturen, Steinskulpturen und -reliefs, solche aus Holz und Metall, Wandputzbilder (Sgraffitos), Glasmalereien, Monotypien, Holzschnitte, Kohlezeichnungen oder sogar Wandteppiche.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 34618 
07.11.2019 bis 29.11.2019
Mo - Do ab 11 Uhr, Fr 14 - 18 Uhr & Sa, 11 -16 Uhr
Abstraktes von Christian SchmidtkeBei den Werken von Christian Schmidtke handelt es sich um abstrakte Malerei in Acryl.
Citypastoral K3 Siegen, Koblenzer Str. 5 0271/30381675
Veranstalter: K³ Citypastoral Siegen
Veranstaltungs-ID: 34581 
12.09.2019 bis 28.11.2019
Mo. - Do: 8.00 bis 16.30 Uhr, Fr.: 8.00 bis 15.30 Uhr
georgia Krawiec Archivalien. Naturalien. Chemikalien.Fotogramme brauchen keine Kamera. Sie brauchen Zeit und Licht, um zu einem einmaligen Kunstwerk zu werden. georgia Krawiec lässt das Licht malen – allerdings in ihrer Regie. Ich arrangiere zwischen einem Fotopapier und einer Glasscheibe Stillleben aus Pflanzen oder alltäglichen Dingen, erklärt die Fotokünstlerin. Diese Collagen hängt sie gerahmt an eine Wand. Und dann wartet sie ab, manchmal Monate, meistens sogar Jahre. Krawiecs Werke sind „lebendige Bilder“, das Licht zaubert Blüten zart wie Schmetterlingsflügel auf das silberhaltige Fotopapier, verwandelt einen Strauß Silbertaler in ein Luftballon-Gebilde oder umrahmt Geldscheine mit einem Strahlenkranz. Am Ende des Prozesses wird das belichtete Bild nicht digital am Computer bearbeitet, sondern analog, „intuitiv mit der Schere“, es entstehen einmalige Papierschnitte.Erfunden hat Krawiec das Fotogramm nicht, aber sie hat eine Technik gefunden, mit der man es trotz massiver Überbelichtung entwickeln kann, ohne dass das Bild völlig schwarz wird. Für das Auge des Betrachters bleibt oft unklar, was hier das Positiv, was das Negativ ist. Diese vermeintliche Wahrnehmungsstörung, ausgelöst durch unser analysegesteuertes Sehbedürfnis, findet bei längerem Betrachten den Weg unter die Oberfläche in Tieferes, Intimeres: Reines Empfinden und sinnliches Erleben…
IHK-Galerie, Siegen, Koblenzer Str. 121 0271 3302-306
Veranstalter: IHK Siegen
Veranstaltungs-ID: 34055 
21.11.2019 bis 30.01.2020
Mo. - Fr. 8.15 - 12.30 Uhr | Mo. - Mi. & Fr. 13.30 - 16 Uhr | Do. 13.30 - 19 Uhr
Ulf Höppner "Die Dinge aus meiner Sicht“Die Witwe des verstorbenen Künstlers Ulf Höppner, kommt seinem letzten Wunsch nach und organisierte eine Retrospektive seiner Werke. Ulf Höppner, geb. 1. 4.49 in Duisburg, von Beruf Dipl.-Designer, hatte von 1973 bis 1978, mehrere größere Ausstellungen im Raum Niederrhein, in Duisburg, Du&#776;sseldorf, Krefeld. Er war fu&#776;r seine akribisch angefertigten Farbstiftzeichnungen bekannt. Seine anspruchsvollen Motive, die er mit Bleistift und Buntstift in großen Formaten zeichnerisch darstellte, wählte er aus der Natur und der Anatomie. Nach seiner Heirat, im Herbst 1978, verlegte Ulf Höppner seinen Wohnsitz nach Su&#776;dwestfalen, zunächst nach Bad Fredeburg, später nach Bad Berleburg. Dort gru&#776;ndete er die Ulf Höppner Werbeagentur. Obgleich ihn sein intensives berufliches Engagement sowie familiäre Ereignisse sehr stark forderten, war er mit Leidenschaft weiter ku&#776;nstlerisch tätig. Nach mehr als 40 Jahren in der Werbung widmete er sich in seinen letzten Lebensjahren verstärkt der Bildenden Kunst. Er entwickelte eine eigene Technik, die er in Form von Quadraten visualisierte, und zeigte damit einmal mehr die Vielseitigkeit und das Spektrum seines Könnens.
Galerie in der Sparkasse Wittgenstein Bad Berleburg, Poststr. 15 02751/922-283
Veranstalter: Sparkasse Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 34720 
04.11.2019 bis 28.11.2019
Mo. - Fr.: 9 - 21 Uhr / Sa.: 10 - 13 Uhr
WE ARE PART OF CULTUREDie Kunstausstellung WE ARE PART OF CULTURE zeigt queere Persönlichkeiten von der Antike bis heute, welche die europäische Gesellschaft, unsere Kultur nachhaltig geprägt haben. Die Portraits der Persönlichkeiten wurden von national und international bekannten Künstler*innen speziell für die WAPOC geschaffen. Seit 2017 erfolgen Ausstellungen in Bahnhöfen, Museen, Firmen, Rathäusern und weiteren öffentlichen Räumlichkeiten. Sie fördert Vielfalt, Respekt und Akzeptanz. Sie schafft Vorbilder und Identifikationsfiguren, und zeigt: lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, inter* und queere Personen haben schon immer unsere Gesellschaft entscheidend mitgeprägt. WE ARE PART OF CULTURE wurde 2017 - 2019 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms »Demokratie leben!« sowie der Bundeszentrale für politische Bildung gefördert.
KrönchenCenter, Markt 25, Siegen 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 34525 
20.11.2019 bis 18.12.2019
Mo. bis Fr.: 8 - 20 Uhr / Sa: 10 bis 18 Uhr
Visuell Analytische Synthese Fotografien von Thomas KellnerFotos vom Eiffelturm gibt es millionenfach. Die Aufnahme des Fotografen Thomas Kellner jedoch ist besonders: Aus rund 36 glänzenden Einzelteilen ist das Pariser Wahrzeichen zusammengesetzt. Durch die Montage der Kontaktabzüge aus der analogen Fotografie scheint es, als würde das abgebildete Bauwerk – so beschreibt es die Kunsthistorikerin Dr. Yihui Huang – „hinter dem Raster tanzen, uns zuwinken oder auseinanderbrechen“. Kellners Methode der Kompositfotografie – die ‚Visuell Analytische Synthese‘ – entwickelte er ab 1997. Sie hat ihn inzwischen weit über die Grenzen seiner Wahlheimat Siegen hinaus bekannt gemacht. Seine Architekturaufnahmen vom Big Ben, vom Reichstag oder von Schloss Neuschwanstein wollen keine Realität abbilden, sondern zum Nachdenken über unsere gewöhnliche Betrachtungsweise der Bauwerke selbst und ihrer Fotografien anregen.
Passage der Teilbibliothek Unteres Schloß Siegen, Unteres Schloß 2 -
Veranstalter: Universität Siegen
Veranstaltungs-ID: 34782 
03.11.2019 bis 04.01.2020
Mo.-Fr. 10 - 19 Uhr | Sa. 10 -16 Uhr
Janosch Susanne, der Bär, der Kater Mikesch und die Tigerente unterwegs nach PanamaHorst Eckert, 1931 in Oberschlesien geboren, gilt heute als einer der bedeutendsten Kinderbuchautoren- und Illustratoren Deutschlands. Mit Geschichten wie „Oh wie schön ist Panama“ oder „Post für den Tiger“ prägte Eckert, besser bekannt als Janosch, eine ganze Generation. Im Alter von 22 Jahren zog Janosch nach München wo er, nach einem nicht beendeten Studium an der Akademie für bildende Künste, rund 3 Jahre später als Schriftsteller für den Feuilleton zu arbeiten begann. Erst auf den Ratschlag eines Freundes hin entschied sich Eckert dazu, aus angefertigten Zeichnungen ein Kinderbuch zu erstellen. Nachdem sein Verleger Georg Lentz ihm daraufhin noch zum Namen „Janosch“ riet, erschien 1960 sein erstes Kinderbuch mit dem Titel „Die Geschichte von Valek dem Pferd“. Figuren wie Tiger und Bär, als auch die Tigerente, erfreuen sich bis heute großer Beliebtheit bei Jung und Alt. Mit über 150 Büchern in über 30 Sprachen, zahlreichen Illustrationen, sowie Filmen in 30 Sprachen ist Janosch heute nicht mehr nur deutschlandweit bekannt. Ihn zeichnet sein unverwechselbarer Zeichen- und Malstil aus, welcher vor allem in seinen Serigrafien und Leinwandarbeiten zum Tragen kommt. In seinen oftmals humorvollen Arbeiten geht es dabei auch oft um Gesellschaftskritik. In diesen Arbeiten ist die Sprache ebenfalls ein wichtiges Element für Janosch. Titel, Aussprüche und teilweise ganze Dialoge sind in die Bildkomposition miteingebunden, werden so zu einem Teil des Ganzen. Die Art-Galerie Siegen freut sich auf Ihren Besuch.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: Art Galerie, Helga Oberkalkofen
Veranstaltungs-ID: 34611 
25.09.2019 bis 29.11.2019
Mo.-Fr. 8.30 – 12.30 Uhr | Mo.-Mi. u. Fr. 14 – 16 Uhr | Do. 13.30 – 18 Uhr
Berleburger Literaturpflaster: Klaus–Peter Kappest “Nord-LICHT - Die Welt im besonderen Licht des Nordens”Polarlicht gehört zu den faszinierendsten Naturphänomenen der Erde, aber Nord-LICHT ist noch mehr. Je weiter man nach Norden kommt, je flacher der Winkel ist, in dem die Sonne sich bewegt, desto plastischer wird das Tageslicht. Durch den Son-nenstand und die außergewöhnlich klare Luft ergeben sich Farben von solch hoher Sättigung, dass Betrachter der Bilder dies kaum glauben mögen. Dieses Nord-LICHT kann extrem kalt sein, wie über den Eisflächen der Arktis, aber noch häufiger extrem warm, wie im Morgennebel über einem See. Dieses Licht ist das Thema der Ausstellung Nord-LICHT. Immer wieder ist es Aus-gangspunkt der fotografischen Arbeit von Klaus-Peter Kappest. Ebenso warm und erhellend ist aber auch die Begegnung mit den Menschen des Nordens. Die Kultur der Samen und Lappländer beruht auf Naturverbundenheit und Hilfsbereitschaft. Denkweise, Lebenseinstellung und Alltag der Menschen des Nordens, die zu den indigenen Völkern gezählt werden, gibt dem Reisenden Erstaunliches mit auf den Weg. Neben dem Licht aus der Natur spielt der Wert der bedrohten Kultur des ural-ten Volkes der Sami eine zentrale Rolle in der fotografischen Arbeit von Klaus-Peter Kappest und spiegelt sich somit auch in den Bildern seiner Ausstellung.
Volksbank Wittgenstein, Bad Berleburg, Poststr. 30a 02751/923232
Veranstalter: Berleburger Literaturpflaster
Veranstaltungs-ID: 32924 bsw

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<November 2019>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de