Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Donnerstag, 10.10.2019:
 Musik
Donnerstag | 10.10.2019 | 18.30 Uhr
GEE Live in Concert 2. Konzertabend der Gesamtschule Eiserfeld Viele Schülerinnen und Schüler haben als Gemeinschaftsprojekt ein buntes Programm aus Musik und Tanz vorbereitet und freuen sich auf zahlreiche Zuschauer. Der Eintritt ist frei; in der Pause bietet die Schülerfirma einen kleinen Imbiss an.
Aula der Gesamtschule Siegen-Eiserfeld, Talsbachstr. 33 0271/3031480
Veranstalter: Gesamtschule Siegen-Eiserfeld
Veranstaltungs-ID: 34418 
Donnerstag | 10.10.2019 | 20.00 Uhr
TERMIN VERLEGT auf den 05.07.2020 !!! Alexa Rodrian - Shall we dance
Das Konzert mit Alexa Rodrian, das ursprünglich für Do., 10.10.2019 in der Weißen Villa in Dreslers Park angesetzt war, kann aus terminlichen Gründen nicht an diesem Tag stattfinden. Die Künstlerin Alexa Rodrian und der Veranstalter Kreuztalkultur konnten keinen neuen, zeitnahen Veranstaltungstermin vereinbaren. Damit das Konzert mit der wunderbaren Künstlerin und ihren zwei Musikern nicht gänzlich abgesagt werden muss, haben sich beide Seiten dazu entschieden, das Konzert in 2020 im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kreuztalsommer“ am So., 05.07.2020 um 15.00 Uhr in Dreslers Park neu anzusetzen – und das für die Zuschauer als kostenfreies Konzert, ohne Eintrittspreis. Die Karteninhaber für das Konzert haben bis Fr., 15.11.2019 die Gelegenheit, die Tickets in der VVK-Stelle, in der diese erworben wurden, gegen die volle Kaufpreiserstattung zurückzugeben. Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter des Kulturamts Holger Glasmachers unter der Rufnummer 02732 / 51264 gerne zur Verfügung.
Weiße Villa in Dreslers Park Kreuztal, Hagener Str. 24 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 30306 bsw
 Theater/Kleinkunst
Donnerstag | 10.10.2019 | 20.00 Uhr
Siegener Poetry Slam
Andreas Klein, der lokale Slam-Master, lockt immer wieder wortgewandteste Poet*innen zum Wettstreit in die Stadt. Mit Feinsinn gelingt ihm die facettenreiche Mischung aus erfahrenen Poetry Slammern und aufsehenerregenden Newcomern. Mitunter könnte der Eindruck entstehen, die wachsende Zahl lokaler Slam-Feste würde zu Publikumsermüdungen führen. Wie dem auch sei – das Apollo bleibt eine heiße Adresse. Von jedem Platz aus ist man ganz nah dran an der Poesie. Und die komplett neue Bestuhlung (!) bietet ein Wohlfühlambiente, das jedem Wohnzimmersofa zur Konkurrenz wird. Deshalb: gar nicht erst zu Hause hinsetzen, sondern rein in Siegens gute Stube und mitfiebern, wenn die Crème de la Crème der Poetry Slammer das Apollo rockt und wenn es wieder heißt: Respect the poets!
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 33673 bsw
 Vorträge
Donnerstag | 10.10.2019 | 16.30 Uhr
Tagung „Bauhaus-Paradigmen“ Öffentliche Vorträge im Rahmen der 3. Internationale Tagung der Fakultät II. (Bildung - Architektur - Künste) Universität Siegen
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 34160 
Donnerstag | 10.10.2019 | 18.00 Uhr
Nach 11 Stunden schon Feierabend? Das ist ja wie Urlaub! Wir laden Sie hiermit herzlich zu unserem Vortrag zum Basiswissen Arbeitsrecht ein. Deutsche machen 2,1 Milliarden Überstunden im Jahr! Davon sei aber nur die Hälfte vergütet worden, berichtet die Zeitung! Der Vortrag richtet sich an alle, die keine besonderen Vorkenntnisse im Arbeitsrecht besitzen. Wir möchten euch anhand von Praxisbeispielen einen Überblick über Rechte und Pflichten im Arbeitsverhältnis mit Hinblick auf Arbeitszeit, Arbeitszeitmodelle und Überstunden geben. Ein Handout kann im Nachgang des Vortrages für einen kleinen Beitrag in Höhe von 2,00 EUR per Mail übermittelt werden.
Otto-Reiffenrath-Haus, Neunkirchen, Bahnhofstr. 1 0271/333-1524
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 33434 
Donnerstag | 10.10.2019 | 18.00 Uhr
Einbruch? Nicht bei mir! Einbruchsschutz für Privathaushalte In Zusammenarbeit mit der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein. Ein Wohnungseinbruch ist für die Betroffenen oft ein Schock: Viele Opfer empfinden das Eindringen in die eigenen vier Wände als extrem belastend. Neben dem reinen Sachschaden und eventuell dem Verlust von unersetzbaren Erinnerungsstücken fühlen sich viele Betroffene in der eigenen Wohnung nicht mehr wohl. Unsicherheit und Ängste nach einem Einbruch belasten die Opfer deshalb noch lange nach der eigentlichen Tat. Soweit sollten Sie es nicht kommen lassen. Die Kreispolizeibehörde Siegen möchte hier unterstützen, um die Zahlen von Einbrüchen weiterhin im Kreisgebiet zu senken. Dass das gut möglich ist, liegt unter anderem auch daran, dass immer mehr Bürger ihre Häuser oder Wohnungen mit materiellen Sicherungsmaßnahmen ausstatten können - oder manchmal mit nur geringem Aufwand den Eindruck erwecken, es sei jemand zuhause. Wie sie ihre Wohnung sichern, worauf sie achten sollten und wie sie im Ernstfall am besten reagieren, wird ihnen an diesem Abend der für den Einbruchschutz zuständige Kriminalhauptkommissar Stefan Dax, Kripo Siegen, in seinem Vortrag professionell schildern, zu dem alle Interessierten eingeladen sind.
Gymnasium Wilnsdorf, Gebäude B, Hoheroth 94, Gebäude B, Raum B101 0271/333-1524
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 33432 
Donnerstag | 10.10.2019 | 18.30 Uhr
Resilienz - Hinfallen und aufstehen - Anfängen neuen Raum geben Resilienz bezeichnet die Fähigkeit, sich trotz widriger Umstände, trotz Niederlagen, Kümmernissen und Krankheiten immer wieder zu fangen und neu aufzurichten oder gar an der Krise zu wachsen. In diesem Vortrag beschäftigen wir uns mit der psychischen Widerstandskraft der Menschen. Was stärkt uns in unserem Leben und was vermag unseren Stress zu dämpfen. Spannende Ergebnisse der Resilienzforschung können wir uns zu Nutze machen und unsere eigene WiderstanDSFähigkeit stärken!
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek Kreuztal, Marburger Str. 10 0271/333-1524
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 33441 
Donnerstag | 10.10.2019 | 19.00 Uhr
Insektensterben - was wir darüber bereits wissen und was wir dagegen unternehmen können. Wiesen und Wegränder voller zirpender Heupferde und singender Vögel - das war einmal auch im Kreis Siegen-Wittgenstein. Heute dominieren giftgüllegrüne Wiesen unsere Landschaft, die nur vom Gelb des blühenden Löwenzahns Ende April abgelöst werden. Auf diesen Wiesen können nur noch wenige Insekten leben. Doch auch in den viel zu kleinen Schutzgebieten geht sowohl die Artenzahl, als auch die Menge der Insekten dramatisch zurück, wie Insektenkundler herausgefunden haben. Rund 80% der Fluginsekten sind in unserem Land in den vergangenen 30 Jahren verschwunden. Wenn man bedenkt, dass 70 % aller Tierarten in Deutschland Insekten sind, kann man sich vorstellen, dass die Verluste nicht ohne Folgen für fast alle weiteren Arten bleiben. So hängen vier von fünf Blütenpflanzen von der Bestäubung durch Insekten, vornehmlich Bienen, ab. Weiterhin brechen ganze Nahrungsnetze zusammen, da Insekten die Hauptnahrung für viele weitere Tierarten darstellen. Der Vortrag nennt Gründe für den Niedergang der Insektenpopulation und zeigt Konsequenzen für Mensch und Natur in unserer Region auf.
Rathaus Freudenberg, Raum 101, Morer Platz 1 0271/333-1521
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 33455 
Donnerstag | 10.10.2019 | 19.00 Uhr
Texel »Oase im Wattenmeer«
Texel ist eine herrlich grüne Insel, die vielfältige Aktivitäten erlaubt. Viele Ausflugsangebote bieten hier Spaß und Lehrreiches. Museen und Bauernhöfe können besichtigt werden. Hafenfeste, Märkte, Landwirtschaftstage und viel mehr werden im Sommer geboten. Geschichtliches ist schnell erzählt, denn auf Texel überwiegt die vielfältige Natur. Sie lädt ein zum Wandern und Rad fahren in einer angenehmen, familienfreundlichen Umgebung. Ob für einen Kurztrip oder einen längeren Aufenthalt, es lohnt sich, die Insel näher kennenzulernen. Bettenburgen wird man vermissen, die einzige Burg ist das Städtchen Den Burg. Davon handelt die etwa 60-minütige Beamerschau, die vielleicht bei einigen Erinnerungen und bei anderen die Reiselust wecken wird.
KrönchenCenter Siegen, Markt 25 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 34310 
 Film
Donnerstag | 10.10.2019 | 19.00 Uhr
MUT-Tour "Mit Leid - ein Film über Angehörige von psychisch Kranken" Psychische Erkrankungen haben massive Auswirkungen auf das soziale Umfeld. Oft sind es die nächsten Angehörigen, die massiv mitleiden und Erfahrungen machen, die zwischen Ohnmacht und Verzweiflung liegen. In diesem Film kommen Menschen zu Wort, die diese Erfahrungen gemacht haben. So entsteht ein Mosaik aus Eindrücken, das zumindest erahnbar macht, was mitleidende Angehörige erleben. Doch der Film macht auch Mut, denn er berichtet ebenso von dem Gelingen der Biographien, von erfolgreicher Loslösung, von der Fähigkeit, loslassen zu können und von den Chancen, die sich durch ein Zusammenleben mit einem psychisch kranken Angehörigen eröffnen. Die Selbsthilfe-Kontaktstelle zeigt den Film im Rahmen des Siegener Forum Gesundheit. Im Anschluss an den 90-minütigen Film besteht Gelegenheit zum Gespräch unter Betreuung von Silke Sartor, Selbsthilfe-Kontaktstelle der Diakonie in Südwestfalen.
Cafeteria des Diakonie-Klinikums Jung-Stilling Siegen, Wichernstr. 40 0271/3332855
Veranstalter: Bündnisses gegen Depression Olpe-Siegen-Wittgenstein / Selbsthilfe-Kontaktstelle
Veranstaltungs-ID: 33694 
Donnerstag | 10.10.2019 | 20.00 Uhr
Systemsprenger Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Benni fliegt raus, egal wo sie hinkommt. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen “Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei Mama wohnen! Ihre Betreuer ahnen, dass hinter den Gewaltausbrüchen frühkindliche Traumata stecken, sind aber überfordert und nehmen die Aggression des Kindes persönlich. „Der sorgfältig recherchierte und in den Hauptrollen überragend gespielte Film will weder anklagen noch urteilen, sondern wirbt mit großer Kraft um Verständnis für ein Kind, das nach Halt und Geborgenheit sucht.“ (Filmdienst) "'Systemsprenger' ist ein seltener Glücksfall: ein deutscher Film zu einem relevanten Thema, mit einer sorgfältig erzählten Geschichte und einer kraftvollen eigenen Handschrift." (epd Film) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34421 
Donnerstag | 10.10.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 47 Meters Down: Uncaged | Ad Astra | Angry Birds 2 | Angry Birds 2 | Benjamin Blümchen (2019) | Dem Horizont so nah | Dora und die goldene Stadt | Downton Abbey | Es: Kapitel 2 | Everest - Ein Yeti will hoch hinaus | Everest - Ein Yeti will hoch hinaus 3D | Gemini Man 3D (HFR) | Gut gegen Nordwind | Intrigo: In Liebe Agnes | Intrigo: Samaria | Joker | Joker (OV) | König der Löwen | König der Löwen 3D | Mein Lotta-Leben | MET: Puccini: Turandot (2019) (LIVE) | Metallica: S&M 2 | Midsommar | Once Upon a Time in Hollywood | CineSneak | Paw Patrol - Ultimativer Kino Einsatz | Pets 2 | Playmobil - Der Film | Rambo: Last Blood | Ready or Not | Shaun - Das Schaf 2 | Toy Story 4 | UglyDolls | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34442 
 Literatur
Donnerstag | 10.10.2019 | 20.00 Uhr
Premierenlesung von Ralf Strackbein Tristan Irle – Das Pferdegrab
m Lesecafé der Stadtbibliothek Siegen stellt der bekannte Siegener Autor Ralf Strackbein den 29. Fall seiner Tristan Irle-Krimireihe vor. In diesem ermittelt der Siegerländer Privatdetektiv Tristan Irle auf dem Gelände eines Reitvereins nahe Niederndorf kurz vor einem großen Turnier im Springreiten. Man kann getrost sagen, dass das Sprichwort „Das Glück dieser Erde, liegt auf dem Rücken der Pferde“ für die Protagonisten zwiespältig ist. Die Recherche fand im Stall und an der Seite von Pferden statt. In Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek wird Strackbein an diesem Abend seine Premieren-Lesung von „Tristan Irle – Das Pferdegrab“ halten und im Anschluss Fragen zum Buch und zur Recherche im Allgemeinen beantworten.
Stadtbibliothek Siegen, Krönchen Center, Markt 25 0271 / 404 3011
Veranstalter: Ralf Strackbein & Stadtbibliothek Siegen
Veranstaltungs-ID: 34362 
 Kinder
Donnerstag | 10.10.2019 | 16.30 Uhr
Bilderbuchkino "Die Streithörnchen" Der letzte Tannenzapfen des Jahres – den muss Eichhörnchen Lenni unbedingt haben! Leider hat auch Finn es darauf abgesehen. Und schon stecken die beiden Eichhörnchen in einem wahnwitzigen Wettstreit. Denn der Zapfen kann nur einem von ihnen gehören – oder? Ab 3 Jahre; ohne Anmeldung. Eintritt frei.
Stadtbibliothek Kreuztal am Roten Platz 02732/51-412
Veranstalter: Stadtbibliothek Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 33294 
 Verschiedenes
Donnerstag | 10.10.2019 | 15.30 Uhr
Café-Literatur-Zeit Hans Christian Andersen (1805 - 1875) Der dänische Schriftsteller Hans Christian Andersen erlangte durch seine Märchen und Erzählungen Weltruhm. Er stammte aus ärmsten Verhältnissen und konnte als Kind kaum die Schule besuchen, weil er arbeiten musste. Durch glückliche Umstände kam er an das königliche Theater in Stockholm, was sein Leben veränderte. Seine Lebensgeschichte vom bettelarmen Schusterssohn aus Odense, der ein berühmter Dichter wurde, gleicht selbst einem seiner Märchen. Schriftliche oder telefonische Anmeldung erforderlich.
KrönchenCenter, Markt 25, Siegen 0271/404 3051
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 34342 
 Kunst/Vernissage
Donnerstag | 10.10.2019 | 12.30 - 13 Uhr
Kunstpause - Mittagspause einmal anders! Kurzführung zu ,,Lena Henke. My Fetish Years“.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 34159 

 Freitag, 11.10.2019:
 Musik
Freitag | 11.10.2019 | 19.00 Uhr
Tamigu - trio Konzert zum Marienlob Musik für Violine, Orgel und kleines Schlaginstrument aus verschiedenen Epochen und Ländern.
Kath. Kirche St. Michael Siegen, Kampenstraße 46 0271/53226
Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde St. Marien
Veranstaltungs-ID: 34454 
Freitag | 11.10.2019 | 20.00 Uhr
Schumann, Chopin, Gade
Ein Programm, das alle Ingredienzien eines romantischen Konzertes aufweist: Betonung des gefühlvollen Ausdrucks, Auflösung der klassischen Formen, Erweiterung und Überschreitung der traditionellen Harmonik, Verbindung der Musik mit außermusikalischen, häufig literarischen oder national bedingten Ideen. Robert Schumann schrieb seine Julius Cäsar-Ouvertüre – nach Shakespeare – im äußerst fruchtbaren Jahr 1851, allerdings auch in einer Zeit, in der seine psychischen Probleme dramatisch zunahmen. Frederic Chopins Klavierkonzert, das seine Meisterschaft im Umgang mit ausladenden, ariosen Kantilenen betont, entstand in der Übergangszeit zwischen seiner Jugendzeit in Polen und dem Aufbruch zu seiner großen Pariser Zeit. Niels Gade, wie Schumann 1810 geboren, nahm viele Inspirationen aus seiner dänischen Musikkultur mit und wurde zu einer der zentralen Persönlichkeiten Leipzigs, zunächst als Protegé Mendelssohn Bartholdys, später als sein Nachfolger beim berühmten Gewandhausorchester.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 33674 bsw
Freitag | 11.10.2019 | 20.00 Uhr
STEHENDE MUSIK - Kunst und Musik am Bauhaus Studierende des Fachs Musik präsentieren Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Paul Hindemith, Josef Matthias Hauer, Arnold Schönberg, Erwin Schulhoff und Stefan Wolpe sowie Uraufführungen eigener Werke. Auch wenn es am Bauhaus keine eigene Abteilung für Musik gab, sind die Beziehungen des Bauhauses und seiner Künstler zur Musik vielfältig. Klee und Feininger zum Beispiel waren als gut ausgebildete Musiker in ihrem Denken stark geprägt durch die Musik Johann Sebastian Bachs, und Wassily Kandinsky unterhielt lange Zeit eine intensive Künstler-Beziehung zu Arnold Schönberg, die sich aus gemeinsamen ästhetischen Vorstellungen speiste. Viele zeitgenössische Komponisten der Zwanzigerjahre hatten direkte Verbindungen zum Bauhaus und wurden auf den dortigen Musikveranstaltungen aufgeführt. Das Konzert verfolgt Spuren dieser Beziehungen und bezieht dabei auch Neukompositionen von Studierenden ein, die mit ihrer Musik auf Kunstwerke und Filme von Künstlern reagieren, die am Bauhaus tätig oder ihm auf verschiedene Weise verbunden waren.
Ratssaal im Rathaus Siegen, Markt 2 0271/7404231
Veranstalter: Uni Siegen, Studio für Neue Musik
Veranstaltungs-ID: 34415 
Freitag | 11.10.2019 | 20.00 Uhr
Alte Sau (mit Jens Rachut) aus Hamburg und The Wow? (Post-Punk) aus Siegen
VEB Siegen, Marienborner Str. 16 0271/20312
Veranstalter: VEB Politik, Kunst und Unterhaltung
Veranstaltungs-ID: 34402 
Freitag | 11.10.2019 | 21.00 Uhr
Carmes knows best Crossover, Alernative 90er
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0271/89028940
Veranstalter: Vortex Surfer Musik Club
Veranstaltungs-ID: 34369 
 Theater/Kleinkunst
Freitag | 11.10.2019 | 19.30 Uhr
Endspiel Regie: Christian Fries. Endspiel ist einer der bedeutendsten und erfolgreichsten Klassiker der modernen Theaterliteratur. Mit der zweiten professionellen Schauspielproduktion will das Bruchwerk dieses Stück Weltliteratur nach Siegen holen. Aber nicht um ihm zu huldigen, sondern um den Text schonungslos am Nacken zu packen und zu schütteln, ob an dem Schinken noch Leben ist.
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1 0176-68662800
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 32984 bsw
Freitag | 11.10.2019 | 20.00 Uhr
Simon Stäblein "Heul doch!"
Gestern ist das Verdeck vom Cabrio gerissen, heute gab es nur harte Avocados im Supermarkt, und zu allem Überfluss passt morgen nach der Party die Magnum Champagnerflasche wieder nicht in den Altglascontainer. Simon ist definitiv genervt – aber nicht von all dem, sondern vom Gejammer seiner Generation, die sich über Dinge aufregt, über die viele andere nur herzhaft lachen würden. „Heul doch“ - aber wenn’s geht vor Lachen. Das ist Simons Message in seinem ersten eigenen Programm. Und dabei stellt er sich so einige Fragen: Was passiert eigentlich, wenn die Phones viel smarter sind als wir? Warum verändern Frauen mit Kopftücher die Freizeitparks und wo kommt eigentlich der nächste Rewe hin? Viele Fragen, aber auch viele Antworten. Manchmal ernst, manchmal kritisch und meistens urkomisch schildert Simon seine Sicht auf die Dinge. Ein Programm über First World Problems, verrückte Ängste, schwule Giraffen, verlogenes Obst und bestimmt auch über DICH.
Foyersaal Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 0211 544 71 30
Veranstalter: Rhein Konzerte GmbH
Veranstaltungs-ID: 33589 bsw
 Film
Freitag | 11.10.2019 | 15.00 Uhr
Angry Birds 2 Als ein mysteriöses Wesen sowohl die Insel der Vögel als auch die Insel der Schweine in Gefahr bringt, schließen sich die „Angry Birds“ Red, Chuck, Bombe und Mächtiger Adler mit den Schweinen Leonard, seiner Assistentin Courtney und dem Technik-Nerd Garry zu einem Superteam zusammen, das die Heimat retten soll! „Im Zentrum der absurd-vergnüglichen Sketch-Parade stehen großartige Slapstick-Momente, originelle Nebenhandlungen und ein mit zahllosen Pop-Evergreens gespickter Soundtrack.“ (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34432 
Freitag | 11.10.2019 | 17.15 Uhr
Gut gegen Nordwind Ein falsch gesetzter Buchstabe und schon landet die E-Mail von Emma Rothner (Nora Tschirner), die eigentlich nur ein Zeitschriften-Abonnement abbestellen wollte, im Postfach von Leo Leike (Alexander Fehling), einem Linguisten, der privat und beruflich ein Faible für Sprache hat. Und da Leo gerade zum wiederholten Mal von seiner On-Off-Freundin Marlene (Claudia Eisinger) verlassen wurde, lässt er sich auf einen Nachrichtenaustausch mit der Unbekannten ein. Ein Austausch nimmt seinen Lauf, der lustig und immer persönlicher wird. Weil sich die beiden nicht kennen, sie also keinen Gesichtsverlust befürchten müssen, vertrauen sie einander intime Dinge an. Emma und Leo schließen eine digitale Freundschaft und wollen es dabei belassen. Aber irgendwann sind da Schmetterlinge in den Bäuchen und jedes „Pling“ im Mail-Postfach scheucht sie auf. Vielleicht sollten sie sich doch treffen? Andererseits ist Emma mit Bernhard (Ulrich Thomsen) verheiratet und Leo hängt immer noch an seiner Ex-Freundin Marlene (Claudia Eisinger). Basierend auf dem Roman von Daniel Glattauer „lotet die Liebeskomödie sehr schön widersprüchliche Emotionen, innere Unruhe und das Schweben zwischen Hoffnung, Misstrauen und Resignation aus.“ (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34428 
Freitag | 11.10.2019 | 20.00 Uhr
Systemsprenger Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Benni fliegt raus, egal wo sie hinkommt. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen “Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei Mama wohnen! Ihre Betreuer ahnen, dass hinter den Gewaltausbrüchen frühkindliche Traumata stecken, sind aber überfordert und nehmen die Aggression des Kindes persönlich. „Der sorgfältig recherchierte und in den Hauptrollen überragend gespielte Film will weder anklagen noch urteilen, sondern wirbt mit großer Kraft um Verständnis für ein Kind, das nach Halt und Geborgenheit sucht.“ (Filmdienst) "'Systemsprenger' ist ein seltener Glücksfall: ein deutscher Film zu einem relevanten Thema, mit einer sorgfältig erzählten Geschichte und einer kraftvollen eigenen Handschrift." (epd Film) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34422 
Freitag | 11.10.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 47 Meters Down: Uncaged | Ad Astra | Angry Birds 2 | Angry Birds 2 | Benjamin Blümchen (2019) | Dem Horizont so nah | Dora und die goldene Stadt | Downton Abbey | Es: Kapitel 2 | Everest - Ein Yeti will hoch hinaus | Everest - Ein Yeti will hoch hinaus 3D | Gemini Man 3D (HFR) | Gut gegen Nordwind | Intrigo: In Liebe Agnes | Intrigo: Samaria | Joker | Joker (OV) | König der Löwen | König der Löwen 3D | Mein Lotta-Leben | MET: Puccini: Turandot (2019) (LIVE) | Metallica: S&M 2 | Midsommar | Once Upon a Time in Hollywood | CineSneak | Paw Patrol - Ultimativer Kino Einsatz | Pets 2 | Playmobil - Der Film | Rambo: Last Blood | Ready or Not | Shaun - Das Schaf 2 | Toy Story 4 | UglyDolls | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34443 
 Literatur
Freitag | 11.10.2019 | 18.00 Uhr
Olga Tokarczuk „Die Jakobsbücher“ Die Lesung wird in Kooperation von Polonica nova – einer Lesereihe mit polnischer Literatur, der Stabstelle für Wissenschaft in der Stadt der Universität Siegen und der Philosophischen Fakultät der Uni Siegen veranstaltet. Der Eintritt ist frei. Als Moderatorin und Dolmetscherin fungiert Dr. Natasza Stelmaszyk (Polonica nova). Die deutsche Übersetzung des Buches liest Anna Maria Weber. Olga Tokarczuk wurde 1962 in Sulechów geboren. Sie studierte Psychologie in Warschau und lebt heute in Breslau und in den polnischen Bergen. Ihr nun in deutscher Übersetzung erschienener, preisgekrönter Roman „Die Jakobsbücher“ handelt von der historischen Figur Jakob Frank. Als Anführer einer mystischen Bewegung will er seinem Volk, den osteuropäischen Juden, den Eintritt in die Moderne ermöglichen. „Die Geschichte von Jakob Frank ist so erstaunlich, dass man es kaum glauben kann, dass sie tatsächlich geschehen ist“, sagt Olga Tokarczuk selbst.
Villa Sauer Siegen, Obergraben 23 -
Veranstalter: Universität Siegen
Veranstaltungs-ID: 34366 
 Kinder
Freitag | 11.10.2019 | 15.30 Uhr
Aufqla/ären - Wir bringen Licht ins dunkle Grau der Wolken Ein meteorologischer Workshop
Eine Begleitveranstaltung zur Fotoausstellung "Thirty Names of Grey" für Kinder von 6 bis 12 Jahren mit ihren Familien und Freunden. Wie entstehen eigentlich Wolken? Welche verschiedenen Wolkentypen gibt es? Warum ist der Himmel blau, die Wolken mal weiß, grau, rot oder golden? Wie kommt es zu den Erscheinungsformen, die wir auf den Fotos sehen? Mithilfe von Experimenten zum selber machen können diese Fragen einfach beantwortet werden. Wir werden unseren eigenen kleinen Regenschauer erzeugen und eine Wolke entstehen lassen. Janine Lückerath von den KlimaWelten aus Hilchenbach ermöglicht Jung und Alt einen meteorologischen Einblick in die Wolken, um noch mehr auf den ausgestellten Fotos zu entdecken sowie Erklärungen zu den auftauchenden Warum-Fragen zu finden. Die Teilnahme ist kostenfrei! Anmeldungen bitte per Mail an: hallo@qulturwerkstatt.de Schnell sein, die Plätze sind begrenzt.
Rathaus Netphen, Amtsstraße 6 0159 061 290 63
Veranstalter: Qulturwerkstatt
Veranstaltungs-ID: 34408 
 Märkte/Feste
Freitag | 11.10.2019 | 14 - 18 Uhr
Kulturrucksack-Festival für Jugendliche Die jungen Teilnehmer können sich bei ganz unterschiedlichen kulturellen Workshops und Mitmachaktionen ausprobieren. Bei einer Traumfänger-Werkstatt mit der Künstlerin Mirjam Elburn werden beispielsweise individuelle Traumfänger gestaltet. Der Siegener Malerdichter Olaf neopan Schwanke zeigt, wie die Literatur und das grafische Zeichnen zusammengeführt werden können. Auf dem Außengelände können Jugendliche unter professioneller Anleitung Graffitis sprayen. Neben weiteren Mitmach-Aktionen ist unter anderem eine Präsentation von Fotos und Videos aus den diesjährigen Projekten geplant. Zudem stellt sich die Kulturrucksack-Projektgruppe „Dance-Academy“ mit ihren Workshop-Ergebnissen vor. Zum Abschluss des Festivaltages veranstaltet der Jugendtreff Geisweid eine Disko für Jugendliche im Alter von 12 bis 14 Jahren.
Kinder- und Jugendtreff Geisweid Siegen, Hüttenstraße 14 -
Veranstalter: Stadt Siegen
Veranstaltungs-ID: 34355 
 Natur
Freitag | 11.10.2019 | 16.00-19.00 Fr. 09.30-18.00 Sa. 09.30-16.00 So.
Biologische Station Siegen-Wittgenstein Pilzseminar für Fortgeschrittene 1
Das Fortgeschrittenenseminar baut auf das Einsteigerseminar auf, grundlegende Kenntnisse von Bestimmungsmerkmalen und der Pilzsystematik werden vorausgesetzt. Neben Exkursionen werden in Theorieblöcken folgende Themen behandelt: Bestimmungsübungen, Gattungslehre (die Merkmale häufiger Pilzgattungen) und Giftpilzlehre (Giftpilze und Pilzgifte). Die Lehrgänge werden von - durch die Deutsche Gesellschaft für Mykologie (DGfM) geprüften - Pilzsachverständigen geleitet.
Haus des Gastes Bad Laasphe, Wilhelmsplatz 3 02752/898
Veranstalter: Harald Zühlsdorf
Veranstaltungs-ID: 33536 

 Samstag, 12.10.2019:
 Musik
Samstag | 12.10.2019 | 18.00 Uhr
"RockYourSoul 2019"
Das Bandprojekt des CVJM Obersdorf veranstaltet wieder ein Rockkonzert mit den Bands Skyscrapers, Awake & RescYouDawn. Der Eintritt ist frei.
Hermann-Reuter-Haus, Siegen-Weidenau, Ludwigstr. 4-6 0271/394163
Veranstalter: CVJM Obersdorf
Veranstaltungs-ID: 34309 
Samstag | 12.10.2019 | 19.00 Uhr
Ángel y diablo
Noch nicht gehörte Klänge in der Nikolaikirche: Das Harfenduo Laura Oetzel & Daniel Mattelé interpretiert eigene Werkbearbeitungen für zwei Harfen. Die beiden Harfenisten sind gefragte Solisten und geben seit einigen Jahren auch regelmäßig Konzerte als Duo. Engel und Teufel – das neue Programm des Harfenduos verspricht starke Gegensätze. Passt das zusammen, das Instrument der Engel und der leidenschaftlich-verruchte Tanz Südamerikas? Astor Piazzollas Musik ist ein Spiegel seiner inneren Zerrissenheit. Die Serie del Ángel und die Serie del Diablo bilden den Rahmen für einen Querschnitt durch die Tangomusik. Hier Himmel, dort Hölle – doch es ist nicht so einfach: Der Engel in seinem Todestanz klingt so wild, wie der Teufel romantisch sein kann.
Nikolaikirche Siegen, Krämergasse 2 02733-51156
Veranstalter: Kantorei Siegen
Veranstaltungs-ID: 33394 bsw
Samstag | 12.10.2019 | 19.30 Uhr
Die feine Herrenband „@ coustics“ Vier musikalische Urgesteine aus dem Westerwald, haben sich der akustischen Musik verschrieben. Ihre Idee ist: verschiedene Songs in einem anderem Rahmen darzustellen. Sie haben eigenes Liedgut, unvergessene Klassiker, aktuelle Popsongs neu arrangiert und mit Pfiff und Spielwitz zu neuen Leckerbissen verpackt. Die Basis mit akustischen Instrumenten wird mit Satzgesang Akkordeon und Trompete Unterstrichen.
Zur alten Linde Wilnsdorf-Niederdielfen 0271-399091
Veranstalter: Bürgerverein zur Alten Linde
Veranstaltungs-ID: 34364 
Samstag | 12.10.2019 | 21.00 Uhr
Partyviolation - Depeche Mode and more Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0271/89028940
Veranstalter: Vortex Surfer Musik Club
Veranstaltungs-ID: 33507 
Samstag | 12.10.2019 | ab 20 Uhr
5. Siegener "Live Music Hopping Kneipen Festival"
In 19 Kneipen, Bars und weiteren Locations können insgesamt 20 Bands bestaunt werden. Ein Gang durch Ober- und Unterstadt bietet den Ohren der Gäste eine abwechslungsreiche Mischung der vielfältigsten Musikgenres. Aus allen Himmelsrichtungen hört man Klänge von Pop bis Rock, von Folk bis Country, von Deutsch bis Italienisch und von rauer Männerstimme bis hin zu soften Gitarrenklängen. Begleiten Sie uns auf eine spannende Reise durch Musik und Unterhaltung. Gemeinsam singt, rockt und feiert die ganze Stadt. Das abwechslungsreiche Programm bietet den Rahmen einer Veranstaltung für jedes Alter. Vom Best-Age-Rocker über den Studenten bis hin zum gemütlichen Biertrinker wird für jeden Besucher das Richtige geboten.
versch. Orte in der Siegener Innenstadt 02174 - 74740
Veranstalter: funconcept GmbH
Veranstaltungs-ID: 33588 
 Theater/Kleinkunst
Samstag | 12.10.2019 | 19.30 Uhr
Endspiel Regie: Christian Fries. Endspiel ist einer der bedeutendsten und erfolgreichsten Klassiker der modernen Theaterliteratur. Mit der zweiten professionellen Schauspielproduktion will das Bruchwerk dieses Stück Weltliteratur nach Siegen holen. Aber nicht um ihm zu huldigen, sondern um den Text schonungslos am Nacken zu packen und zu schütteln, ob an dem Schinken noch Leben ist.
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1 0176-68662800
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 32985 bsw
Samstag | 12.10.2019 | 20 Uhr
Siegener Kabarett Night I Freche Zungen küsst man nicht
Guido Fliege kümmert sich an diesem Abend um die Auswahl der Künstler. Er gibt der Show das regionale Kolorit. Er sorgt dafür, dass sich die Gäste als Freunde fühlen. Beachtlich, wenn man weiß, dass er meist mit sehr frecher Zunge spricht ... Diesmal dabei: Miss Allie ist im Fernsehen schon gern gesehener Gast, im Lÿz wird sie ihre Siegener Premiere geben. Die kleine Songwriterin mit Herz bringt mit urkomischer und unvorhergesehener Satire ihr Publikum zum Lachen. Vom Niederrhein kommt Volker Diefes. Der gestandene Stand-up-Künstler mit regelmäßigen Auftritten bei Nightwash ist eine sympathische Rampensau, ein Kabarettist zum Anfassen, der den Kontakt zum Publikum sucht und direkt findet. Ein alter Bekannter im Lÿz ist der Kölner Kai Spitzl, der mit seiner enormen Bühnenpräsenz endlich mal wieder den Weg unters Krönchen findet. Er sucht mit seinem politischen Kabarett den feinen, aber vor allem scharfen Witz. 
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: Teilnehmende Künstler
Veranstaltungs-ID: 33796 
Samstag | 12.10.2019 | 20.00 Uhr
Herr Schröder World of Lehrkraft
„Es ist auch für mich die 6. Stunde. Kinder, ihr schadet doch nur euch selbst!“ – Lehrer. Haben die uns nicht schon genug gequält! Mit ihren Neurosen und Eigenheiten! Muss das nun auch auf der Bühne sein? Herr Schröder, vom Staat geprüfter Deutschlehrer und Beamter mit Frustrationshintergrund, hat die Seite gewechselt und packt aus: über sein Leben am Korrekturrand der Gesellschaft, über intellektuell barrierefreien Unterricht, die Schulhof-Lebenserwartung heutiger Pubertiere und die Notenvergabe nach objektivem Sympathieprinzip. So therapiert er liebevoll- zynisch ihr ganz persönliches Schultrauma und nach kurzer Zeit hat man das Gefühl, man sitzt wieder mittendrin im Klassenzimmer. Selbstverständlich mit der Gewissheit, dass das einen alles nichts mehr angeht – oder etwa doch?
Foyersaal Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 0211 544 71 30
Veranstalter: Rhein Konzerte GmbH
Veranstaltungs-ID: 33590 bsw
Samstag | 12.10.2019 | 20.00 Uhr
Musical Voyage Musical-Highlight-Show
Tauchen Sie ein, in die Welt des Musicals und lassen Sie sich von den bekanntesten Musicalmelodien verzaubern. In diesem Showprogramm ist für jeden etwas dabei. Von Musicalklassikern (Cats, Elisabeth, Grease und ABBA) - bis zu den Musicalsensationen von Heute, wie z.B. die Päpstin, We Will Rock You und Der Glöckner von Notre Dame. Musical Voyage begeistert mit aufwändigen und handgefertigten Kostümen, mit beeindruckenden Choreografien und kraftvollem Live-Gesang. Fünf Sänger und zwei Tänzer rocken das Theater!
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a 02736/5096850  [Karten]
Veranstalter: Förderverein Heimhof-Theater e.V. / Martin Horne
Veranstaltungs-ID: 33216 bsw
 Vorträge
Samstag | 12.10.2019 | 17.00 Uhr
Vortrag von und mit Dr. Manuel Zeiler (LWL) „Archäologie zur Eisengewinnung von der Keltenzeit bis in das Hohe Mittelalter im Raum Burbach“ Neben dem Vortrag ist außerdem eine Ausstellung von Gerhard Gläser zu sehen, die Bodenfunde aus dem Buchhellertal und Mischbachtal von der keltischen Zeit bis in die Neuzeit enthält. Gezeigt werden Scherben, Werkzeuge und Schmuckgegenstände aus Burbach.
Bürgerhaus Burbach, Marktplatz 7 02736/4588
Veranstalter: Kulturbüro Burbach
Veranstaltungs-ID: 34357 bsw
 Film
Samstag | 12.10.2019 | 15.00 Uhr
Angry Birds 2 Als ein mysteriöses Wesen sowohl die Insel der Vögel als auch die Insel der Schweine in Gefahr bringt, schließen sich die „Angry Birds“ Red, Chuck, Bombe und Mächtiger Adler mit den Schweinen Leonard, seiner Assistentin Courtney und dem Technik-Nerd Garry zu einem Superteam zusammen, das die Heimat retten soll! „Im Zentrum der absurd-vergnüglichen Sketch-Parade stehen großartige Slapstick-Momente, originelle Nebenhandlungen und ein mit zahllosen Pop-Evergreens gespickter Soundtrack.“ (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34433 
Samstag | 12.10.2019 | 17.15 Uhr
Systemsprenger Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Benni fliegt raus, egal wo sie hinkommt. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen “Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei Mama wohnen! Ihre Betreuer ahnen, dass hinter den Gewaltausbrüchen frühkindliche Traumata stecken, sind aber überfordert und nehmen die Aggression des Kindes persönlich. „Der sorgfältig recherchierte und in den Hauptrollen überragend gespielte Film will weder anklagen noch urteilen, sondern wirbt mit großer Kraft um Verständnis für ein Kind, das nach Halt und Geborgenheit sucht.“ (Filmdienst) "'Systemsprenger' ist ein seltener Glücksfall: ein deutscher Film zu einem relevanten Thema, mit einer sorgfältig erzählten Geschichte und einer kraftvollen eigenen Handschrift." (epd Film) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34423 
Samstag | 12.10.2019 | 20.00 Uhr
Gut gegen Nordwind Ein falsch gesetzter Buchstabe und schon landet die E-Mail von Emma Rothner (Nora Tschirner), die eigentlich nur ein Zeitschriften-Abonnement abbestellen wollte, im Postfach von Leo Leike (Alexander Fehling), einem Linguisten, der privat und beruflich ein Faible für Sprache hat. Und da Leo gerade zum wiederholten Mal von seiner On-Off-Freundin Marlene (Claudia Eisinger) verlassen wurde, lässt er sich auf einen Nachrichtenaustausch mit der Unbekannten ein. Ein Austausch nimmt seinen Lauf, der lustig und immer persönlicher wird. Weil sich die beiden nicht kennen, sie also keinen Gesichtsverlust befürchten müssen, vertrauen sie einander intime Dinge an. Emma und Leo schließen eine digitale Freundschaft und wollen es dabei belassen. Aber irgendwann sind da Schmetterlinge in den Bäuchen und jedes „Pling“ im Mail-Postfach scheucht sie auf. Vielleicht sollten sie sich doch treffen? Andererseits ist Emma mit Bernhard (Ulrich Thomsen) verheiratet und Leo hängt immer noch an seiner Ex-Freundin Marlene (Claudia Eisinger). Basierend auf dem Roman von Daniel Glattauer „lotet die Liebeskomödie sehr schön widersprüchliche Emotionen, innere Unruhe und das Schweben zwischen Hoffnung, Misstrauen und Resignation aus.“ (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34429 
Samstag | 12.10.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 47 Meters Down: Uncaged | Ad Astra | Angry Birds 2 | Angry Birds 2 | Benjamin Blümchen (2019) | Dem Horizont so nah | Dora und die goldene Stadt | Downton Abbey | Es: Kapitel 2 | Everest - Ein Yeti will hoch hinaus | Everest - Ein Yeti will hoch hinaus 3D | Gemini Man 3D (HFR) | Gut gegen Nordwind | Intrigo: In Liebe Agnes | Intrigo: Samaria | Joker | Joker (OV) | König der Löwen | König der Löwen 3D | Mein Lotta-Leben | MET: Puccini: Turandot (2019) (LIVE) | Metallica: S&M 2 | Midsommar | Once Upon a Time in Hollywood | CineSneak | Paw Patrol - Ultimativer Kino Einsatz | Pets 2 | Playmobil - Der Film | Rambo: Last Blood | Ready or Not | Shaun - Das Schaf 2 | Toy Story 4 | UglyDolls | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34444 
 Literatur
Samstag | 12.10.2019 | 19.30 Uhr
"Perlen vor die Säue" - Lesung mit Andrea van Bebber In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Blöcher. Der Roman basiert auf einer wahren Geschichte. Er erzählt von Paula, einer jungen Frau, die sich - zunächst aus einer normalen pubertierenden Haltung heraus - gegen den DDR-Staat auflehnt und schließlich aus nichtigen Gründen zu einer Haftstrafe verurteilt wird. Ihre Geschichte gibt nicht nur einen Einblick in den normalen DDR-Alltag, sondern auch in extreme, dem Widerstand gegen den Staat geschuldete Erfahrungen bis hin zu den unmenschlichen Zuständen im Frauengefängnis Hoheneck. Ein zweiter Erzählstrang spielt in der Gegenwart: Jonas, der inzwischen erwachsene Sohn von Paula, arbeitet als Altenpfleger in einem Heim. Die Bekanntschaft mit einer neuen Heimbewohnerin fesselt zunehmend sein Interesse. Die wachsende Freundschaft zwischen den beiden führt zu Enthüllungen, die nicht nur sein Leben von Grund auf verändern, sondern auch seiner Mutter eine schwerwiegende Korrektur ihrer Biografie abverlangen.
Haus des Gastes Bad Laasphe, Wilhelmsplatz 3 0271/333-1521
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 33448 
 Kinder
Samstag | 12.10.2019 | 10 - 14 Uhr
Diabolo & 3-Ball-Jonglage Nr. 4
"Diabolo"? Ist das ne Krankheit? Ein feuriger Käse? Weder noch! Bei diesem Workshop lernst Du unter fachkundiger Anleitung das richtige Antreiben, Werfen und Fangen dieses doch schon sehr lange bekannten Jongliergerätes, das schon viele Menschen in den Bann gezogen hat... und vielleicht wird Dir von Mo der ein oder andere Trick gezeigt, den Du dann bist zum nächsten Kurs zu Hause üben kannst! Daneben gibt es eine Einführung in die 3-Ball-Jonglage, so dass von niemanden das Diabolo Feuer fängt... Kinder & Jugendliche ab 8 Jahren
Turnhalle der Realschule Kreuztal, Hessengarten 13 02732 51 359
Samstag | 12.10.2019 | 11.00, 15.00 und 17.00 Uhr
Puppentheater Der kleine Rabe Socke
Der kleine Rabe Socke ist ein frecher und auch recht eigensinniger Kerl. Gemeinsam mit seinen Freunden erkundet er die die unterschiedlichsten Orte und erlebt dort auch viele Abenteuer. Da der Rabe noch recht grün hinter den Ohren ist, muss er noch viel dazu lernen. Aufregende Aufgaben helfen ihm bei der Bewältigung des Alltags. Ein aufregendes Puppenspiel mit allerlei Spaß und Unterhaltung.´Die Länge des Stückes beträgt ca. 45 Minuten. Ein Kartenvorverkauf findet nicht statt. Die Karten sind ab 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Tageskasse erhältlich.
Hüttensaal der Siegerlandhalle, Siegen, Koblenzer Str. 151 0152/02079070
Veranstalter: Puppenbühne "Welt der Puppen"
Veranstaltungs-ID: 33192 bsw
 Märkte/Feste
Samstag | 12.10.2019 | 13 - 18 Uhr
Interkulturelles Fest Hilchenbach ist bunt Schon lange leben wir in kultureller Vielfalt, welche sich durch unterschiedliche Religionen, Traditionen und Sprachen auszeichnet und ein fester Bestandteil unserer Gesellschaft ist. Dabei bringt das Leben in kultureller Vielfalt auf der einen Seite Herausforderungen mit sich, auf der anderen Seite aber auch wertvolle Potenziale – Damit diese unterschiedlichen Perspektiven sich gegenseitig ergänzen und Vielfalt zu einer gesellschaftlichen Stärke wird, sollte das Zusammenleben in Vielfalt aktiv gestaltet werden. An diesem Begegnungsfest möchten die Gastgeber über kulinarische Spezialitäten, Musik und Spaß für ein kulturelles Miteinander sorgen und Gelegenheit zum Austausch und Kennenlernen geben. Sie möchten zeigen, dass jede Nation, jede Kultur und jeder Mensch einen Platz in unserer Stadt hat und sich für gelebte Vielfalt und Toleranz an diesem bunten Nachmittag stark machen.
Bernhard-Weiss-Platz Hilchenbach-Dahlbruch -
Veranstalter: Stadt Hilchenbach & Flüchtlingshilfe Hilchenbach
Veranstaltungs-ID: 34361 
 Verschiedenes
Samstag | 12.10.2019 | 13 - 18 Uhr
Modelleisenbahn-Ausstellung in Kooperation mit der I.G. Modellbahn Dielfen
Es ist etwas still geworden um die gute alte Modelleisenbahn. Noch vor wenigen Jahren war sie nicht nur der Klassiker unter dem Weihnachtsbaum oder zum Geburtstag sondern auch ein beliebtes Hobby für Erwachsene. Ebenso wie die Modelldampfmaschine wirkt auch die Modelleisenbahn heute wie aus der Zeit gefallen. Doch es gibt sie noch: Und es gibt noch viele Menschen die sich an ihr erfreuen. Der große Erfolg des Miniatur-Wunderlandes in der Hamburger Speicherstadt zeugt davon. In Kooperation mit der I.G. Modellbahn Dielfen präsentiert das Technikmseum Freudenberg zahlreiche Modelleisenbahnen in Aktion. 7 originale Schaufenster-Anlagen aus der Zeit von 1959 bis in die 1980er Jahre sowie eine Ausstellung von historischen Märklin und Trix-Modellen aus den 30er bis 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts. Für das leibliche Wohl sorgen die berühmten Schrauberwaffeln im Schrauberstübchen. Es wird der reguläre Eintritt erhoben.
Technikmuseum Freudenberg, Olper Straße 5a 02734 3248
Veranstalter: Technikmuseum Freudenberg in Kooperation mit der I.G. Modellbahn Dielfen
Veranstaltungs-ID: 34438 
 Kunst/Vernissage
Samstag | 12.10.2019 | 14.30 - 18 Uhr
7. Benefizausstellung
Der Gesamterlös geht an den "Wünschewagen NRW" - Letzte Wünsche wagen. Dieses Projekt wird vom ASB (Arbeiter-Samariter-Bund) betreut. Der Wünschewagen ermöglicht schwer kranken Menschen jeden Alters die Fahrt zu einem Wunschort in einem speziellen Krankenfahrzeug kostenlos zu verwirklichen.
Zur alten Linde Wilnsdorf-Niederdielfen 0271-399091
Veranstalter: Bürgerverein zur Alten Linde
Veranstaltungs-ID: 34324 
 Natur
Samstag | 12.10.2019 | 10.30 oder 10.00 am hinteren Parkplatz der Siegerlandhalle zwecks Bildung von Fahrgemeinschaften
Biologische Station Siegen-Wittgenstein Wanderung durch den „Historischen Tiergarten“
Die kulturhistorische Bedeutung dieses Areals wird zunächst im Vordergrund der Betrachtung stehen. Mittlerweile hat die Stadt Siegen den Park weiterentwickelt, um den Erlebniswert dieses Naherholungsgebietes für Jedermann spürbar zu machen. Bestrebungen der Stadt, weitere Möglichkeiten der Aufenthaltsqualität dort zu planen, werden wir auch erfahren.
Siegen, Treff: Parkplatz an der Kinderklinik (Well Siegen, 0271/332177
Veranstalter: Jan Heitze, Stadtförster der Stadt Siegen
Veranstaltungs-ID: 33543 
Samstag | 12.10.2019 | 16.00-19.00 Fr. 09.30-18.00 Sa. 09.30-16.00 So.
Biologische Station Siegen-Wittgenstein Pilzseminar für Fortgeschrittene 1
Das Fortgeschrittenenseminar baut auf das Einsteigerseminar auf, grundlegende Kenntnisse von Bestimmungsmerkmalen und der Pilzsystematik werden vorausgesetzt. Neben Exkursionen werden in Theorieblöcken folgende Themen behandelt: Bestimmungsübungen, Gattungslehre (die Merkmale häufiger Pilzgattungen) und Giftpilzlehre (Giftpilze und Pilzgifte). Die Lehrgänge werden von - durch die Deutsche Gesellschaft für Mykologie (DGfM) geprüften - Pilzsachverständigen geleitet.
Haus des Gastes Bad Laasphe, Wilhelmsplatz 3 02752/898
Veranstalter: Harald Zühlsdorf
Veranstaltungs-ID: 33541 

 Sonntag, 13.10.2019:
 Musik
Sonntag | 13.10.2019 | 10.45 Uhr
Orgelmatinée Es spielt Dekanatskirchenmusikerin Helga Maria Lange. Mit Werken von Vincent Lübeck, Johann Sebastian Bach, César Franck, Denis Bédard und Alphonse Mailly. Der Eintritt ist frei.
Kath. Kirche St. Joseph Weidenau, Weidenauer Str. 23 0160/4113355
Veranstalter: Kammerchor Weidenau
Veranstaltungs-ID: 34041 
Sonntag | 13.10.2019 | 17.00 Uhr
Kammermusik mit Musikern der Philharmonie Südwestfalen "Romantischer Abend" Dies ist ein Nachmittagskonzert des Wohlklangs. Die Zuhörerinnen/Zuhörer dürfen sich zurücklehnen, dürfen genießen und sich bei der einen oder anderen Stelle am Wiedererkennen geschätzter, gern erinnerter Musik erfreuen.
Konventsaal Stift Keppel, Hilchenbach, Stift-Keppel-Weg 37 02733/53350
Veranstalter: Gebrüder-Busch-Kreis e.V.
Veranstaltungs-ID: 34085 bsw
Sonntag | 13.10.2019 | 18.00 Uhr
TrackAttack TrackAttack ist eine motivierte 5-köpfige Coverband aus dem Netpherland und Umgebung. Aus einem Musikprojekt entstanden, interpretieren sie bekannte Songs aus Pop, Rock, Blues und Soul der letzten 40 Jahren der Musikgeschichte. Jazzige Songs (z.B. Amy Winehouse, Joss Stone) wechseln sich mit Popsongs (z.B. Simple Minds) und Rocksongs (z.B. Toto, VanHalen, DeepPurple) ab und bieten ein breites Spektrum für ein kurzweiliges Event.
Ev. Martinikirche Netphen, Am Kirchenrain 6 02738/4145 oder 2659
Veranstalter: Ev.-ref. Kirchengemeinde Netphen
Veranstaltungs-ID: 34417 
 Vorträge
Sonntag | 13.10.2019 | 14.00 Uhr
Coding-Dojo im Edition19 präsentiert von HaSi Programmieren ist Kunst, Handwerk und Wissenschaft - und wird in einer modernen Welt immer wichtiger. Siegen hat nun für alle Interessierten ein niedrig schwelliges Angebot, Programmieren zu lernen oder sich darin zu verbessern. Mit dem “Coding-Dojo im Edition19 - präsentiert von HaSi” ist dies in zentraler Stadtlage, in freundlicher und offener Atmosphäre möglich. “Mit dieser Kooperation zwischen HaSi und Editon19 kommen in Siegen ein Raum, Menschen und eine geistige Haltung zusammen, um zentral in der Stadt, für alle leicht erreichbar, in freundlicher und offener Atmosphäre das Programmieren zu lernen und auszubauen”, so Katharina “Falbala” Gimbel, die ihre Räume für diese Veranstaltung gerne zur Verfügung stellt.
Edition 19 Siegen, Hinterstraße 19 -
Veranstalter: HaSi e. V. und Chaos Siegen e. V.
Veranstaltungs-ID: 34404 
 Film
Sonntag | 13.10.2019 | 11.00 Uhr
Systemsprenger Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Benni fliegt raus, egal wo sie hinkommt. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen “Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei Mama wohnen! Ihre Betreuer ahnen, dass hinter den Gewaltausbrüchen frühkindliche Traumata stecken, sind aber überfordert und nehmen die Aggression des Kindes persönlich. „Der sorgfältig recherchierte und in den Hauptrollen überragend gespielte Film will weder anklagen noch urteilen, sondern wirbt mit großer Kraft um Verständnis für ein Kind, das nach Halt und Geborgenheit sucht.“ (Filmdienst) "'Systemsprenger' ist ein seltener Glücksfall: ein deutscher Film zu einem relevanten Thema, mit einer sorgfältig erzählten Geschichte und einer kraftvollen eigenen Handschrift." (epd Film) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34424 
Sonntag | 13.10.2019 | 13.15 Uhr
KinderKino Unheimlich perfekte Freunde Frido und Emil sind beste Freunde und haben ein gemeinsames Problem: Ihre Eltern erwarten von ihnen schulische Leistungen, zu denen sie einfach nicht in der Lage sind. Da kommt es ihnen ganz recht, dass bei einem Besuch im Spiegelkabinett auf dem Jahrmarkt plötzlich ihre Spiegelbilder zum Leben erwachen. Zunächst sind Frido und Emil hellauf begeistert, denn ihre Doppelgänger übernehmen all jene Aufgaben, auf die die beiden keine Lust haben. Doch dann entwickeln die Spiegelbilder ein Eigenleben und beginnen, ihre eigenen Ziele zu verfolgen, und Frido und Emil merken, dass die Probleme mit ihren Eltern im Vergleich dazu doch ziemlich unbedeutend sind. „Der furiose Mix aus einfühlsamem Familiendrama, pfiffiger Komödie und absurdem Fantasy-Abenteuer thematisiert Notendruck und Überforderung und plädiert für spielerisches Lernen und eine Abkehr vom Leistungsdruck.“ (Filmdienst) Der Eintritt beträgt nur 4,00 EUR je Person auf allen Plätzen!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34437 
Sonntag | 13.10.2019 | 15.00 Uhr
Angry Birds 2 Als ein mysteriöses Wesen sowohl die Insel der Vögel als auch die Insel der Schweine in Gefahr bringt, schließen sich die „Angry Birds“ Red, Chuck, Bombe und Mächtiger Adler mit den Schweinen Leonard, seiner Assistentin Courtney und dem Technik-Nerd Garry zu einem Superteam zusammen, das die Heimat retten soll! „Im Zentrum der absurd-vergnüglichen Sketch-Parade stehen großartige Slapstick-Momente, originelle Nebenhandlungen und ein mit zahllosen Pop-Evergreens gespickter Soundtrack.“ (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34434 
Sonntag | 13.10.2019 | 17.00 Uhr
Klassiker im Viktoria Forrest Gump Der als Kind gehbehinderte Forrest Gump (Tom Hanks) verfügt lediglich über einen IQ von 75. Dank der Lebensweisheiten, die ihm seine Mama (Sally Field) mit auf den Lebensweg gegeben hat, schafft er es, eine Reihe bemerkenswerter Taten zu vollbringen: Er avanciert zum Football-Profi, wird Tischtennisprofi, kämpft in Vietnam, findet dort in Lieutenant Dan (Gary Sinise) und Bubba (Mykelti Williamson) neue Freunde und deckt (ohne es zu wissen) den Watergate-Skandal auf. Forrests Leben ist immer eng mit der US-amerikanischen Geschichte der 1960 und 1970er verknüpft. Konstant bleibt nur eines: Seine Liebe zu Jugendfreundin Jenny (Robin Wright), mit der ihm seit seiner Kindheit eine enge Freundschaft verbindet. Unter der Regie von Robert Zemeckis ("Zurück in die Zukunft") entstand ein bewegendes Drama, das mit sechs Oscars (u.a. Bester Film, Bester Hauptdarsteller & Bester Regisseur) ausgezeichnet wurde - ein Klassiker des modernen Kinos! Am 13. Oktober 1994 kam "Forrest Gump" erstmals in die deutschen Kinos. Auf den Tag genau 25 Jahre später, am 13. Oktober 2019, kommt der Klassiker nun erstmals digital restauriert zurück ins Kino!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34222 
Sonntag | 13.10.2019 | 18.00 Uhr
Filmpalast im Heimhof-Theater „Große Freiheit Nr. 7“
Der ehemalige Matrose Hannes Kröger ist als „singender Seemann“ die Attraktion in einem Vergnügungslokal auf der „Großen Freiheit“ in Hamburg - St.Pauli. Da tritt die junge Gisa in sein Leben. Erst will er es nicht wahrhaben, dass er sich in sie verliebt, doch als er ihr endlich seine Liebe gesteht und für sie sein ganzes Leben ändern will, ist es schon fast zu spät. Der junge Willem ist dabei, ihr Herz zu erobern. Es kommt zu einem dramatischen Finale!
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a 02736/5096850
Veranstalter: Förderverein Heimhof-Theater e.V. / Martin Horne
Veranstaltungs-ID: 33243 bsw
Sonntag | 13.10.2019 | 20.00 Uhr
Metallica & San Francisco Symphony: S&M² 150 Min. Im Frühjahr 1999 traten Metallica und das San Francisco Symphony zum ersten Mal gemeinsam im Berkeley Community Theatre auf. Daraus entstanden ist das mit einem Grammy ausgezeichnete Live-Album „S&M“. Anlässlich des 20. Jubiläums der ersten Aufnahmen werden die damals gespielten Songs am 06. + 08. September 2019 erneut im Chase Center von San Francisco, der Heimatstadt der Metal-Band, live aufgezeichnet. Weiterhin werden die Metallica-Songs, die nach 1999 entstanden sind, zum ersten Mal von der Band und dem Orchester gemeinsam interpretiert. "Mit Metallica-Klassikern aus dem S&M-Album von 1999 sowie symphonischen Versionen jüngerer Songs, ermöglicht es dieses Kinoevent den Millionen Fans in aller Welt die Zeit zu überwinden und die Show als heutiges Konzert auf der großen Kinoleinwand zu erleben." (Verleihinfo)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34221 
Sonntag | 13.10.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 47 Meters Down: Uncaged | Ad Astra | Angry Birds 2 | Angry Birds 2 | Benjamin Blümchen (2019) | Dem Horizont so nah | Dora und die goldene Stadt | Downton Abbey | Es: Kapitel 2 | Everest - Ein Yeti will hoch hinaus | Everest - Ein Yeti will hoch hinaus 3D | Gemini Man 3D (HFR) | Gut gegen Nordwind | Intrigo: In Liebe Agnes | Intrigo: Samaria | Joker | Joker (OV) | König der Löwen | König der Löwen 3D | Mein Lotta-Leben | MET: Puccini: Turandot (2019) (LIVE) | Metallica: S&M 2 | Midsommar | Once Upon a Time in Hollywood | CineSneak | Paw Patrol - Ultimativer Kino Einsatz | Pets 2 | Playmobil - Der Film | Rambo: Last Blood | Ready or Not | Shaun - Das Schaf 2 | Toy Story 4 | UglyDolls | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34445 
 Verschiedenes
Sonntag | 13.10.2019 | 10 - 17 Uhr
Modelleisenbahn-Ausstellung in Kooperation mit der I.G. Modellbahn Dielfen
Es ist etwas still geworden um die gute alte Modelleisenbahn. Noch vor wenigen Jahren war sie nicht nur der Klassiker unter dem Weihnachtsbaum oder zum Geburtstag sondern auch ein beliebtes Hobby für Erwachsene. Ebenso wie die Modelldampfmaschine wirkt auch die Modelleisenbahn heute wie aus der Zeit gefallen. Doch es gibt sie noch: Und es gibt noch viele Menschen die sich an ihr erfreuen. Der große Erfolg des Miniatur-Wunderlandes in der Hamburger Speicherstadt zeugt davon. In Kooperation mit der I.G. Modellbahn Dielfen präsentiert das Technikmseum Freudenberg zahlreiche Modelleisenbahnen in Aktion. 7 originale Schaufenster-Anlagen aus der Zeit von 1959 bis in die 1980er Jahre sowie eine Ausstellung von historischen Märklin und Trix-Modellen aus den 30er bis 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts. Für das leibliche Wohl sorgen die berühmten Schrauberwaffeln im Schrauberstübchen. Es wird der reguläre Eintritt erhoben.
Technikmuseum Freudenberg, Olper Straße 5a 02734 3248
Veranstalter: Technikmuseum Freudenberg in Kooperation mit der I.G. Modellbahn Dielfen
Veranstaltungs-ID: 34439 
Sonntag | 13.10.2019 | 14.30 Uhr
Sonntagsführung im Siegerlandmuseum
Beim Besuch des Schaubergwerks wird das Leben der Bergleute vor mehr als 100 Jahren nachvollzogen, Mineralien, die Funktion des Wasser- und Dampfhammers werden erläutert. Außerdem werden Fachbegriffe aus dem Bergbau unter die Lupe genommen. Treffpunkt ist die Kasse des Oberen Schlosses. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Zum Eintritt wird eine zusätzliche Gebühr von 1,50 Euro für die Teilnahme an der Veranstaltung erhoben.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 34412 
Sonntag | 13.10.2019 | 15.00 Uhr
Puderköpfe und strenge Sitten Barocke Schlossführung im Schloss Berleburg
Das Leben im Barock ist nicht immer einfach. Nicht für die Untertanen, aber auch nicht für einen Grafen in Wittgenstein, der mit einer resoluten Ehefrau gesegnet ist. Marie Esther Polyxena von Wurmbrand-Stuppach aus Wien heiratet den Grafen Casimir zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg 1717 und lebt plötzlich mitten in der Provinz auf einem Schloss, an dem noch knapp 200 Jahre zuvor der Burgherr Wildschwein- und Bärenköpfe an die Pforte nagelte. Gemahl Graf Casimir ist zum Glück ein Mensch feiner Gesinnung und Sitten – wenn da nicht seine Prunkliebe wäre. Ein neues repräsentatives Gebäude muss her – aber davon muss er seine Gattin Marie Esther erst einmal überzeugen. Gabriele Rahrbach alias Gräfin Marie Esther Polyxena von Wurmbrand-Stuppach lädt zu einer ca. 90-minütigen Führung in das barocke Schloss Berleburg ein. Eine Anmeldung unter 0151 566 264 53 (auch per SMS) oder unter info@berleburger-zeitenspruenge.de ist wegen des beschränkten Teilnehmerkontingentes erforderlich.
Schloss Berleburg, Goetheplatz 8 0151-56626453
Veranstalter: Berleburger Zeitensprünge
Veranstaltungs-ID: 34414 
Sonntag | 13.10.2019 | 16.30 Uhr
„Romantischer Hickengrund“ Märchenerzähler der Romantik: Jacob und Wilhelm Grimm
Dr. Marlies Obier entführt, begleitet am Klavier von Jörg Fuhrländer, die Besucherinnen und Besucher in die fantasievolle und spannende Welt der weltberühmten Märchenerzähler Jacob und Wilhelm Grimm. Die 1812 von den Brüdern Jacob und Wilhelm Grimm herausgegebene Sammlung „Kinder- und Hausmärchen“ ist bis heute weltweit das berühmteste und am häufigsten übersetzte deutschsprachige Buch. Die als Märchensammler bekannten Brüder Grimm waren aber auch bedeutende Sprachforscher. Ihr ganzes Leben sahen sie als Aufgabe, tradierte Literatur zu finden und zu bewahren. Für ihre politische demokratische Ansicht standen sie gegen den König von Hannover auf und Jacob Grimm gehörte 1848 der ersten Nationalversammlung in der Paulskirche an.
Alte Schule Burbach-Niederdresselndorf 02736/4588
Veranstalter: Kulturbüro Burbach
Veranstaltungs-ID: 34358 bsw
Sonntag | 13.10.2019 | 19.00 Uhr
800 Jahre Burbach Streifzüge: Wiederaufbau und Neuorientierung 1945 - 2019. "Streifzüge" ist als musikalisch-besinnliche Veranstaltungsreihe mit namhaften Experten und zeitgenössischer Musik konzipiert, die zu einer intensiven Zeitreise durch Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft einlädt.
Ev. Kirche Burbach, Römer 11 02736/450
Veranstalter: Gemeinde Burbach, Ev. Kirchengemeinde, und Heimatverein Alte Vogtei Burbach
Veranstaltungs-ID: 30721 
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 13.10.2019 | 11 - 18 Uhr
7. Benefizausstellung
Der Gesamterlös geht an den "Wünschewagen NRW" - Letzte Wünsche wagen. Dieses Projekt wird vom ASB (Arbeiter-Samariter-Bund) betreut. Der Wünschewagen ermöglicht schwer kranken Menschen jeden Alters die Fahrt zu einem Wunschort in einem speziellen Krankenfahrzeug kostenlos zu verwirklichen.
Zur alten Linde Wilnsdorf-Niederdielfen 0271-399091
Veranstalter: Bürgerverein zur Alten Linde
Veranstaltungs-ID: 34325 
Sonntag | 13.10.2019 | 11.00 Uhr
geritzt, geätzt, geschnitten und gedruckt Vernissage: 12 Jahre Druckgrafik
In der Reihe „ASK zu Gast im Siegerlandmuseum“ zeigt Kurt Wiesner Arbeiten aus den letzten 12 Jahren. Seit dem Wintersemester 2006/2007 ist er Gasthörer der Uni-Siegen. Im Weidenauer Brauhaus erlernte er die verschiedenen Techniken der Druckgrafik. In dieser Ausstellung zeigt er ausgewählte Drucke, die seitdem entstanden sind. Daneben auch eine Acrylarbeit, bei der er mit dem Pinsel grafisch arbeitet (die Rubenspreisträgerin Bridget Riley gab den Anstoß). Angefangen hatte er mit Linoldruck, den er vor zwei Jahren nochmals aufgriff, um die Wirkung des „Goldenen Schnitt“ in vielfarbigen Drucken zu ergründen. Seine bevorzugte Technik ist aber die Radierung, konkret die Aquatinta mit ihrem Nuancenreichtum und den samtenen Farbflächen. Auch Strich- und Tiefätzungen sowie Kaltnadelarbeiten sind im Lauf der Zeit mehrfach entstanden. Bei vielen seiner Arbeiten experimentiert er mit verschiedenen Materialien und Techniken zur Erstellung der Druckplatten. Immer wieder versucht er auch Hoch- und Tiefdruck in einer Arbeit gemeinsam sinnvoll einzusetzen. Das Ausprobieren des Buchdrucks mit dem Bleisatz im Jahr 2010, bei dem zunächst viele gestaltete Texte entstanden, führte schließlich dazu, dass er über Jahre fast ausschließlich Linienbilder mit Unterstreichungsstrichen druckte. Der mehrfache, leicht verschobene Druck mit dem immer wieder neu positionierten Druckstock in unterschiedlichen Farben erzeugt interessante Strukturen mit überraschenden Moirés und zum Teil unerwarteten Mischfarben. Das Interesse am Farb-Holzschnitt, den er von Anfang an immer wieder genutzt hat, wurde durch einen Besuch bei Alfred Pohl in Göttingen noch verstärkt. Hier hat er insbesondere die Technik der ‚verlorenen Platte’ kennengelernt, die auch Pablo Picasso einsetzte. Im Hochdruck benutzt er neben Holz- und Spanplatten auch unübliche Materialien zur Herstellung der Druckstöcke. Für die Arbeit „Lärche“ diente ihm z. B. eine Lärchenrinde als Druckstock.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 02735 781010
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler e.V.
Veranstaltungs-ID: 34251 
Sonntag | 13.10.2019 | 15.00 Uhr
Führung durch die Ausstellung "550 Jahre Asdorfer Weiher"
mit dem Kurator Gottfried Theis. Nicht nur historische Unterlagen sind in der aktuellen „550-Jahre-Asdorfer-Weiher“-Ausstellung zu sehen. Gottfried Theis besorgte vielfältigstes Anschaungsmaterial, um Kartographie, Verkehrswege, Flora und Fauna, Stromerzeugung und nicht zuletzt um die Industriegeschichte, die sich mit dem Bauwerk verbindet, zu dokumentieren.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 34416 
Sonntag | 13.10.2019 | 16.00 Uhr
Öffentliche Führung zu ,,Lena Henke. My Fetish Years“ Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 34161 
 Natur
Sonntag | 13.10.2019 | 16.00-19.00 Fr. 09.30-18.00 Sa. 09.30-16.00 So.
Biologische Station Siegen-Wittgenstein Pilzseminar für Fortgeschrittene 1
Das Fortgeschrittenenseminar baut auf das Einsteigerseminar auf, grundlegende Kenntnisse von Bestimmungsmerkmalen und der Pilzsystematik werden vorausgesetzt. Neben Exkursionen werden in Theorieblöcken folgende Themen behandelt: Bestimmungsübungen, Gattungslehre (die Merkmale häufiger Pilzgattungen) und Giftpilzlehre (Giftpilze und Pilzgifte). Die Lehrgänge werden von - durch die Deutsche Gesellschaft für Mykologie (DGfM) geprüften - Pilzsachverständigen geleitet.
Haus des Gastes Bad Laasphe, Wilhelmsplatz 3 02752/898
Veranstalter: Harald Zühlsdorf
Veranstaltungs-ID: 33542 

 Montag, 14.10.2019:
 Film
Montag | 14.10.2019 | 17.00 Uhr
Zusatzvorstellung: ohne ALTERsbeschränkung Der Junge muss an die frische Luft Der Ruhrpott im Jahr 1972: Der neunjährige Hans-Peter (Julius Weckauf) ist ein wenig pummelig, lässt sich davon aber nicht bedrücken. Stattdessen feilt er fleißig an seiner großen Begabung, andere zum Lachen zu bringen, was sowohl bei den Kunden im Krämerladen seiner Oma Änne (Hedi Kriegesgott) als auch bei seiner ebenso gut gelaunten wie feierwütigen Verwandtschaft natürlich gerne gesehen wird. Doch dann wird seine Mutter Margret (Luise Heyer) wegen einer chronischen Kieferhöhlenentzündung operiert und verliert ihren Geruchs- und Geschmackssinn, wodurch sie in eine tiefe Depression stürzt. Sein Vater Heinz (Sönke Möhring) ist ratlos, aber Hans-Peter fühlt sich dadurch nur noch umso mehr angetrieben, sein komödiantisches Talent auszubauen. Basierend auf der Autobiografie "Der Junge muss an die frische Luft" von Hape Kerkeling schuf die Regisseurin & Oscar-Gewinnerin Caroline Link ("Jenseits der Stille", "Nirgendwo in Afrika") ein ebenso bewegendes wie humorvolles Drama über die Kindheit des beliebten Entertainers.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34215 
Montag | 14.10.2019 | 20.00 Uhr
Systemsprenger Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Benni fliegt raus, egal wo sie hinkommt. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen “Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei Mama wohnen! Ihre Betreuer ahnen, dass hinter den Gewaltausbrüchen frühkindliche Traumata stecken, sind aber überfordert und nehmen die Aggression des Kindes persönlich. „Der sorgfältig recherchierte und in den Hauptrollen überragend gespielte Film will weder anklagen noch urteilen, sondern wirbt mit großer Kraft um Verständnis für ein Kind, das nach Halt und Geborgenheit sucht.“ (Filmdienst) "'Systemsprenger' ist ein seltener Glücksfall: ein deutscher Film zu einem relevanten Thema, mit einer sorgfältig erzählten Geschichte und einer kraftvollen eigenen Handschrift." (epd Film) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34425 
Montag | 14.10.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 47 Meters Down: Uncaged | Ad Astra | Angry Birds 2 | Angry Birds 2 | Benjamin Blümchen (2019) | Dem Horizont so nah | Dora und die goldene Stadt | Downton Abbey | Es: Kapitel 2 | Everest - Ein Yeti will hoch hinaus | Everest - Ein Yeti will hoch hinaus 3D | Gemini Man 3D (HFR) | Gut gegen Nordwind | Intrigo: In Liebe Agnes | Intrigo: Samaria | Joker | Joker (OV) | König der Löwen | König der Löwen 3D | Mein Lotta-Leben | MET: Puccini: Turandot (2019) (LIVE) | Metallica: S&M 2 | Midsommar | Once Upon a Time in Hollywood | CineSneak | Paw Patrol - Ultimativer Kino Einsatz | Pets 2 | Playmobil - Der Film | Rambo: Last Blood | Ready or Not | Shaun - Das Schaf 2 | Toy Story 4 | UglyDolls | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34446 

 Dienstag, 15.10.2019:
 Musik
Dienstag | 15.10.2019 | 20.00 Uhr
One Night of Queen 2019
Eigentlich ist es ja gar nicht möglich, Freddie Mercury, dem legendären Frontmann der nicht minder legendären britischen Rockband Queen, das Wasser zu reichen. Eigentlich… Denn: Seit mehr als einem Jahrzehnt wirbelt der Schotte Gary Mullen in der Show One Night of Queen als Freddie Mercury über die Bühne. Und dabei gelingt es ihm tatsächlich, den Eindruck zu erzeugen, man hätte den echten Queen-Frontmann vor sich. Nicht umsonst ist One Night of Queen die einzige Konzert-Show, die von den verbliebenen Queen-Urmitgliedern Brian May und Roger Taylor empfohlen wird: "This is the only show so far that we really recommend to our Fan-Club. We accept and respect the great extraordinary quality of this concert show with the voice of Gary Mullen who has won a competition as Freddy Mercury in a TV-show." Aber nicht nur die Frontfigur kann bei One Night of Queen überzeugen. Ebenso wenig, wie Queen auf Freddie Mercury reduziert werden könnte, ist One Night of Queen nur Gary Mullen allein. Die Band The Works, allen voran ihr Gitarrist David Brockett, sind echte Vollblutmusiker, die der beeindruckenden Stimme von Gary Mullen in nichts nachstehen und einen einzigartig-originalen Queen-Sound garantieren.
Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 0234/9471940
Veranstalter: Lars Berndt EVENTS GmbH
Veranstaltungs-ID: 33608 bsw
 Theater/Kleinkunst
Dienstag | 15.10.2019 | 19.30 Uhr
Yvonne - Prinzessin von Burgund
Burgund. Ein friedliches Königreich. Der König ist gütig, die Menschen glücklich und alles hat seinen Platz und seine Ordnung. Es ist einfach nicht auszuhalten! Also Schluss damit, beschließt Prinz Phillipp und verlobt sich kurzerhand mit Yvonne, dieser eigensinnigen Person. Yvonne, deren bloße Existenz provoziert und die das Glück zersetzt, indem sie die Makel der Hofgesellschaft zum Vorschein bringt. Ungeheuerlich! Diesem Schauspiel muss Einhalt geboten und das Schreckgespenst wieder vom königlichen Hof entfernt werden. Yvonnne, Prinzessin von Burgund ist eine groteske Komödie, die absurd und temporeich über die Bühne wirbelt. Degeneriert schön!
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1 0176-68662800
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 32986 bsw
 Vorträge
Dienstag | 15.10.2019 | 10.00-13.00
Beruf, Familie, Wiedereinstieg: Neue Veranstaltungsreihe für Frauen in der Stadtbibliothek Die Stadtbibliothek Siegen bietet eine neue Veranstaltungsreihe für Frauen an. Zwei Arbeitsvermittlerinnen der Agentur für Arbeit informieren ab sofort bis Mitte Dezember alle 14 Tage in der Reihe „Dritte Karriere“ über Möglichkeiten zum Wiedereinstieg in den Beruf.Das Angebot gilt für Frauen, die nach einer familiär bedingten Unterbrechung wieder in den Beruf einsteigen möchten. Für den Weg zurück auf den Arbeitsmarkt bieten Kerstin Fischer und Gabriele Zimmer von der Agentur für Arbeit Beratung und Unterstützung an.
Stadtbibliothek Siegen, Krönchen Center, Markt 25 0800 4 5555 00
Veranstalter: Agentur für Arbeit
Veranstaltungs-ID: 31422 
Dienstag | 15.10.2019 | 19.00 Uhr
Reisebericht Norwegen Hans-Jürgen Zell nimmt sie mit auf eine Reise zu den schönsten Plätzen Norwegens.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 34194 
Dienstag | 15.10.2019 | 19.00 Uhr
Web-Vortrag 100 Jahre Weimarer Republik Friedrich Ebert und die Gründung der ersten Demokratie Als Friedrich Ebert am 11. Februar 1919 zum ersten Reichspräsidenten der Republik gewählt wurde, versicherte er der Nationalversammlung in seiner Dankesrede: »Ich will und werde als der Beauftragte des ganzen deutschen Volkes handeln, nicht als Vormann einer einzigen Partei.« Ebert sah es als seine Aufgabe an, Bürgertum und Arbeiterschaft für die neue Republik zu vereinen. Hinter dieser Absicht stand die Erkenntnis, dass die Stabilisierung der Republik nur dann gelingen könnte, wenn anders als vor 1919 alle Bereiche der Gesellschaft an der politischen Gestaltung mitwirken konnten. Prof. Dr. Walter Mühlhausen, Stiftung Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte. Eine Anmeldung ist erforderlich!
KrönchenCenter, Markt 25, Siegen 0271/404 3051
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 34343 
 Film
Dienstag | 15.10.2019 | 15.00 Uhr
Angry Birds 2 Als ein mysteriöses Wesen sowohl die Insel der Vögel als auch die Insel der Schweine in Gefahr bringt, schließen sich die „Angry Birds“ Red, Chuck, Bombe und Mächtiger Adler mit den Schweinen Leonard, seiner Assistentin Courtney und dem Technik-Nerd Garry zu einem Superteam zusammen, das die Heimat retten soll! „Im Zentrum der absurd-vergnüglichen Sketch-Parade stehen großartige Slapstick-Momente, originelle Nebenhandlungen und ein mit zahllosen Pop-Evergreens gespickter Soundtrack.“ (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34435 
Dienstag | 15.10.2019 | 17.15 Uhr
Systemsprenger Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Benni fliegt raus, egal wo sie hinkommt. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen “Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei Mama wohnen! Ihre Betreuer ahnen, dass hinter den Gewaltausbrüchen frühkindliche Traumata stecken, sind aber überfordert und nehmen die Aggression des Kindes persönlich. „Der sorgfältig recherchierte und in den Hauptrollen überragend gespielte Film will weder anklagen noch urteilen, sondern wirbt mit großer Kraft um Verständnis für ein Kind, das nach Halt und Geborgenheit sucht.“ (Filmdienst) "'Systemsprenger' ist ein seltener Glücksfall: ein deutscher Film zu einem relevanten Thema, mit einer sorgfältig erzählten Geschichte und einer kraftvollen eigenen Handschrift." (epd Film) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34426 
Dienstag | 15.10.2019 | 20.00 Uhr
Gut gegen Nordwind Ein falsch gesetzter Buchstabe und schon landet die E-Mail von Emma Rothner (Nora Tschirner), die eigentlich nur ein Zeitschriften-Abonnement abbestellen wollte, im Postfach von Leo Leike (Alexander Fehling), einem Linguisten, der privat und beruflich ein Faible für Sprache hat. Und da Leo gerade zum wiederholten Mal von seiner On-Off-Freundin Marlene (Claudia Eisinger) verlassen wurde, lässt er sich auf einen Nachrichtenaustausch mit der Unbekannten ein. Ein Austausch nimmt seinen Lauf, der lustig und immer persönlicher wird. Weil sich die beiden nicht kennen, sie also keinen Gesichtsverlust befürchten müssen, vertrauen sie einander intime Dinge an. Emma und Leo schließen eine digitale Freundschaft und wollen es dabei belassen. Aber irgendwann sind da Schmetterlinge in den Bäuchen und jedes „Pling“ im Mail-Postfach scheucht sie auf. Vielleicht sollten sie sich doch treffen? Andererseits ist Emma mit Bernhard (Ulrich Thomsen) verheiratet und Leo hängt immer noch an seiner Ex-Freundin Marlene (Claudia Eisinger). Basierend auf dem Roman von Daniel Glattauer „lotet die Liebeskomödie sehr schön widersprüchliche Emotionen, innere Unruhe und das Schweben zwischen Hoffnung, Misstrauen und Resignation aus.“ (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34430 
Dienstag | 15.10.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 47 Meters Down: Uncaged | Ad Astra | Angry Birds 2 | Angry Birds 2 | Benjamin Blümchen (2019) | Dem Horizont so nah | Dora und die goldene Stadt | Downton Abbey | Es: Kapitel 2 | Everest - Ein Yeti will hoch hinaus | Everest - Ein Yeti will hoch hinaus 3D | Gemini Man 3D (HFR) | Gut gegen Nordwind | Intrigo: In Liebe Agnes | Intrigo: Samaria | Joker | Joker (OV) | König der Löwen | König der Löwen 3D | Mein Lotta-Leben | MET: Puccini: Turandot (2019) (LIVE) | Metallica: S&M 2 | Midsommar | Once Upon a Time in Hollywood | CineSneak | Paw Patrol - Ultimativer Kino Einsatz | Pets 2 | Playmobil - Der Film | Rambo: Last Blood | Ready or Not | Shaun - Das Schaf 2 | Toy Story 4 | UglyDolls | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34447 
 Literatur
Dienstag | 15.10.2019 | 19.30 Uhr
Berleburger Literaturpflaster: Kjersti A. Skomsvold „Meine Gedanken stehen unter einem Baum und sehen in die Krone“
Mit Kjersti A. Skomsvold, ist eine der wichtigsten Gegenwartsautorin Norwegens zu Gast beim Berleburger Literaturpflaster. Für ihren Debütroman Je schneller ich gehe, desto kleiner bin ich wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Was passiert, wenn eine Schriftstellerin Mutter wird? Eine ganz besondere Liebesgeschichte: Eine Mutter erzählt ihrer neugeborenen Tochter, wie es zu ihrer Geburt kam, wie sie es überhaupt wagte, ihr Leben mit einem Mann (dem Vater des Kindes) zu teilen, ein Kind zu bekommen und damit das bisher Wichtigste im Leben, das Schreiben, aufs Spiel zu setzen. Doch Schreiben und Leben werden zu ein und demselben – während sie ihr Kind wiegt, notiert die Schriftstellerin Gedanken, am Frühstückstisch entsteht Literatur. In dieser unverstellten Erzählung wird von der Erfahrung berichtet, Mutter und Teil einer Familie zu werden und trotzdem an sich selbst festzuhalten. „Die besten Romane sind oft die, die man selbst gerne geschrieben hätte, wozu man aber nicht in der Lage ist. Genau so einen Roman hat Kjersti Skomsvold geschrieben, sie ist eine unserer besten Schriftstellerinnen.“ Johan Harstad
Sanitätshaus Kienzle Bad Berleburg, Sählingstraße 16 02751/923232
Veranstalter: Berleburger Literaturpflaster
Veranstaltungs-ID: 32928 bsw
 Kinder
Dienstag | 15.10.2019 | 10 - 14 Uhr (mit kleiner Pause)
Berleburger Literaturpflaster Workshop: Sissel Horndal - Mach dein Ding! Gestalte dein eigenes Buch
Du bist kreativ, hast Lust zu zeichnen, malen und basteln, dann steht deinem eigenen Buch nichts mehr im Wege. An diesem Tag ist die norwegische Künstlerin, Illustratorin und Autorin Sissel Horndal zu Gast in Bad Berleburg und zeigt euch wie man aus Papier, Pappe, Stiften und Kleber sein eigenes Buch schaffen kann. Ideen habt ihr sicher viele, was für ein Buch es werden soll. Es wird ein spannender Vormittag, wenn ihr erlebt, wie eure Geschichten zu einem eigenen Buch werden. Material für euer Buch ist vorhanden, ihr müsst nur eure Ideen mitbringen.
Jugendzentrum Bad Berleburg, Marktplatz 1 02751/923232
Veranstalter: Berleburger Literaturpflaster
Veranstaltungs-ID: 32927 bsw
 Verschiedenes
Dienstag | 15.10.2019 | 16 - 17.30 Uhr
Mundartwerkstatt
Alle Freunde des heimischen Dialektes freuen sich bereits auf die anstehende Veranstaltung, zu der sie unter Leitung von Bruno Steuber, dem engagierten Mundartspezialisten herzlich eingeladen sind, unser schönes Sejerlänner Platt in gemütlicher und lockerer Runde zu hören und zu sprechen. Wie immer wird es allen interessierten Zuhörern, Einsteigern und auch Könnern viel Freude bereiten, sich mit Bruno Steuber in die liebenswerte Welt der mundartlichen Sprachgebräuche zu begeben. Auch an seinem großen Schatz vieler köstlicher Anekdoten nicht nur rund ums Dorfgeschehen wird Bruno Steuber die Teilnehmer im Laufe des Nachmittags wieder teilhaben lassen.
Bürgertreff Kapellenschule Kreuztal-Littfeld, Hagener Straße 428 02732/86147
Veranstalter: Heimatverein Littfeld-Burgholdinghausen e.V.
Veranstaltungs-ID: 34451 

 Mittwoch, 16.10.2019:
 Musik
Mittwoch | 16.10.2019 | 19.30 Uhr
"20 Jahre Vocal Studio Liisa Wahler" Das 20-jährige Jubiläum kann das Vocal Studio Liisa Wahler in 2019 feiern. Die über 30 Schülerinnen und Schüler werden diesen Anlass in einem öffentlichen Konzert feiern. Auch einige ehemalige Schüler werden mitwirken.
Café Basico Kreuztal, Hüttenstr. 30 -
Veranstalter: Vocal Studio Liisa Wahler
Veranstaltungs-ID: 34306 
 Theater/Kleinkunst
Mittwoch | 16.10.2019 | 19 Uhr
Traumfänger CRAZY... oder wer is´ hier verrückt?
Vielleicht ist es wirklich nicht schlecht, ein bisschen verrückt zu sein, neue Freiheiten zu genießen, sich der totalen Überwachung zu entziehen... Es macht zum Beispiel auch Spaß, den ohnehin ver-rückten Kunstbetrieb noch absurder erscheinen zu lassen! Ist es noch normal, wenn Alexa fast zum Familienmitglied wird, wenn wir im Internet Sachen bestellen, die wir nicht brauchen, um Leute zu beeindrucken, die wir nicht mögen?? Schon echt crazy, oder? Wenn allerdings Zwänge unseren Alltag erschweren, wenn eine Mutter ihr Kind durch Kontrolle fast erstickt, dann sind Lebensaspekte tatsächlich ver-rückt! Das Inklusives Theaterprojekt Traumfänger befasst sich mit all diesen Themen, mit Stoff zum Nachdenken, Sachen zum Lachen, Liedern, Gedichten und total verrückten Clowns. Am Ende der  Show steht aber immer noch fest: "So wie wir sind, ist es gut!" 
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 02734-3836  [Karten]
Veranstalter: KulturFlecken Silberstern
Veranstaltungs-ID: 33797 bsw
Mittwoch | 16.10.2019 | 19.30 Uhr
Yvonne - Prinzessin von Burgund
Burgund. Ein friedliches Königreich. Der König ist gütig, die Menschen glücklich und alles hat seinen Platz und seine Ordnung. Es ist einfach nicht auszuhalten! Also Schluss damit, beschließt Prinz Phillipp und verlobt sich kurzerhand mit Yvonne, dieser eigensinnigen Person. Yvonne, deren bloße Existenz provoziert und die das Glück zersetzt, indem sie die Makel der Hofgesellschaft zum Vorschein bringt. Ungeheuerlich! Diesem Schauspiel muss Einhalt geboten und das Schreckgespenst wieder vom königlichen Hof entfernt werden. Yvonnne, Prinzessin von Burgund ist eine groteske Komödie, die absurd und temporeich über die Bühne wirbelt. Degeneriert schön!
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1 0176-68662800
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 32987 bsw
 Film
Mittwoch | 16.10.2019 | 15.00 Uhr
Angry Birds 2 Als ein mysteriöses Wesen sowohl die Insel der Vögel als auch die Insel der Schweine in Gefahr bringt, schließen sich die „Angry Birds“ Red, Chuck, Bombe und Mächtiger Adler mit den Schweinen Leonard, seiner Assistentin Courtney und dem Technik-Nerd Garry zu einem Superteam zusammen, das die Heimat retten soll! „Im Zentrum der absurd-vergnüglichen Sketch-Parade stehen großartige Slapstick-Momente, originelle Nebenhandlungen und ein mit zahllosen Pop-Evergreens gespickter Soundtrack.“ (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34436 
Mittwoch | 16.10.2019 | 17.15 Uhr
Gut gegen Nordwind Ein falsch gesetzter Buchstabe und schon landet die E-Mail von Emma Rothner (Nora Tschirner), die eigentlich nur ein Zeitschriften-Abonnement abbestellen wollte, im Postfach von Leo Leike (Alexander Fehling), einem Linguisten, der privat und beruflich ein Faible für Sprache hat. Und da Leo gerade zum wiederholten Mal von seiner On-Off-Freundin Marlene (Claudia Eisinger) verlassen wurde, lässt er sich auf einen Nachrichtenaustausch mit der Unbekannten ein. Ein Austausch nimmt seinen Lauf, der lustig und immer persönlicher wird. Weil sich die beiden nicht kennen, sie also keinen Gesichtsverlust befürchten müssen, vertrauen sie einander intime Dinge an. Emma und Leo schließen eine digitale Freundschaft und wollen es dabei belassen. Aber irgendwann sind da Schmetterlinge in den Bäuchen und jedes „Pling“ im Mail-Postfach scheucht sie auf. Vielleicht sollten sie sich doch treffen? Andererseits ist Emma mit Bernhard (Ulrich Thomsen) verheiratet und Leo hängt immer noch an seiner Ex-Freundin Marlene (Claudia Eisinger). Basierend auf dem Roman von Daniel Glattauer „lotet die Liebeskomödie sehr schön widersprüchliche Emotionen, innere Unruhe und das Schweben zwischen Hoffnung, Misstrauen und Resignation aus.“ (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34431 
Mittwoch | 16.10.2019 | 20.00 Uhr
Der besondere Film "Gundermann"
Biografischer Film über das kurze und intensive Leben des Baggerfahrers und Liedermachers Gerhard "Gundi" Gundermann (1955-1998), der in seiner filmisch-musikalischen Form die charakterliche Komplexität des Künstlers ebenso vermittelt wie die Widersprüchlichkeit des Lebens in der DDR. Die achronologische, mitunter auch assoziative Dramaturgie will über den eigensinnigen Freigeist nicht urteilen, sondern sich von seiner inneren Zerrissenheit berühren lassen. Eine aus Alltagsbeobachtungen entwickelte, in der Hauptrolle kongenial interpretierte Annäherung an einen vielschichtigen Menschen in einem untergegangenen Land.
Residenztheater Bad Laasphe, Brückenstraße 2 02752/898
Veranstalter: Kulturring Bad Laasphe e.V.
Veranstaltungs-ID: 34174 bsw
Mittwoch | 16.10.2019 | 20.00 Uhr
Systemsprenger Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Benni fliegt raus, egal wo sie hinkommt. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen “Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei Mama wohnen! Ihre Betreuer ahnen, dass hinter den Gewaltausbrüchen frühkindliche Traumata stecken, sind aber überfordert und nehmen die Aggression des Kindes persönlich. „Der sorgfältig recherchierte und in den Hauptrollen überragend gespielte Film will weder anklagen noch urteilen, sondern wirbt mit großer Kraft um Verständnis für ein Kind, das nach Halt und Geborgenheit sucht.“ (Filmdienst) "'Systemsprenger' ist ein seltener Glücksfall: ein deutscher Film zu einem relevanten Thema, mit einer sorgfältig erzählten Geschichte und einer kraftvollen eigenen Handschrift." (epd Film) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34427 
Mittwoch | 16.10.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 47 Meters Down: Uncaged | Ad Astra | Angry Birds 2 | Angry Birds 2 | Benjamin Blümchen (2019) | Dem Horizont so nah | Dora und die goldene Stadt | Downton Abbey | Es: Kapitel 2 | Everest - Ein Yeti will hoch hinaus | Everest - Ein Yeti will hoch hinaus 3D | Gemini Man 3D (HFR) | Gut gegen Nordwind | Intrigo: In Liebe Agnes | Intrigo: Samaria | Joker | Joker (OV) | König der Löwen | König der Löwen 3D | Mein Lotta-Leben | MET: Puccini: Turandot (2019) (LIVE) | Metallica: S&M 2 | Midsommar | Once Upon a Time in Hollywood | CineSneak | Paw Patrol - Ultimativer Kino Einsatz | Pets 2 | Playmobil - Der Film | Rambo: Last Blood | Ready or Not | Shaun - Das Schaf 2 | Toy Story 4 | UglyDolls | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34448 
 Literatur
Mittwoch | 16.10.2019 | 19.30 Uhr
Berleburger Literaturpflaster: Ylva und Hilde Østby „Nach Seepferdchen tauchen – Ein Buch über das Gedächtnis“
Die Fähigkeit des Menschen, sich zu erinnern, gibt seit jeher Rätsel auf. Eine der führenden Expertinnen der Gedächtnisforschung erzählt Geschichten vom Erinnern und Vergessen und erklärt, wie der Erinnerungsprozess funktioniert und unsere Identität prägt. Die Neuropsychiaterin Ylva Østby und ihre Schwester, die Autorin Hilde Østby, be-geben sich auf eine Reise in die Welt der Erinnerungen und des Gedächtnisses: Sie tauchen ein in die Wissenschaftsgeschichte und erzählen von Menschen, die alles vergessen haben, aber auch von solchen, die nichts vergessen können. Für ein Experiment entsenden sie zehn Taucher auf den Grund des Oslofjords, um die Mechanismen des Erinnerungsprozesses zu erforschen. In einer spannenden Mixtur aus Reportage und unterhaltsam aufbereiteten Fakten präsentieren Ylva und Hilde Østby in ihrem Buch neueste Erkenntnisse der Gedächtnisforschung und zeigen auf, wie Erinnerungen unser Leben lenken, wie sie sich beeinflussen lassen und warum sie eine unabdingbare Grundlage für unsere Zukunftsvorstellungen sind. Es verspricht ein informativer und unterhaltsamer Abend zu werden.
Cafeteria der VAMED Rehaklinik Bad Berleburg, Am Schloßpark 11 02751/923232
Veranstalter: Berleburger Literaturpflaster
Veranstaltungs-ID: 32929 bsw
 Ausstellungen vom 10.10.2019 bis 16.10.2019
20.08.2019 bis 14.10.2019
11 bis 19 Uhr
„Die Zukunft“Bilderausstellung von Kindern aus dem Atelier Da Mere der Künstlerin Maria Rosemere Langenbach. Kinder drücken in den ausgestellten Bildern ihre Vorstellungen, Gedanken und Fantasien aus. Aus der Eigenart jedes Kindes sind eindrucksvolle Kunstwerke entstanden.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 34191 
11.08.2019 bis 27.10.2019
14 - 18 Uhr
Sonderausstellung Zeit und MenschIm Mittelpunkt dieser Ausstellung steht die vierte Dimension. Aus ganz verschiedenen Blickwinkeln werden verschiedene räumliche und technische Aspekte der Zeit betrachtet, etwa die verschiedenen Zeitzonen dieser Welt, die Geschichte der europäischen Zeitrechnungssysteme und vieles mehr. Aufgegriffen werden aber auch kulturelle Phänomene, wie die „Endzeit“ in der Vorstellung unterschiedlicher Völker.
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 31016 
29.09.2019 bis 31.12.2019
14 - 18 Uhr
„ins weite Land der Sprache“ Der Märchenwald der Brüder GrimmDie 1812 von den Brüdern Jacob und Wilhelm Grimm herausgegebene Sammlung „Kinder- und Hausmärchen“ ist weltweit bekannt. Der Wald ist in den Märchen ein eigenes, geheimnisvolles Reich. Das schöne „Schneewittchen“ flüchtete in den Wald. Die sieben Zwerge haben dort ihr Auskommen und können ohne Anfeindungen ihr ruhiges Leben führen. „Brüderchen und Schwesterchen“ suchen im Wald Schutz vor der bösen Stiefmutter.... Noch keine Märchenfigur, die in den Wald ging, so dunkel und gefährlich er auch ist, hat nicht letztlich dort ihr Glück gemacht! „Hänsel und Gretel“ überlisteten die Hexe und wurden unvorstellbar reich. „Schneewittchen“ heiratete einen Königssohn. Und war nicht der „Eisenhans“ ein einsamer und zufrieden lebender Mann in seinem Pfuhl mitten im Wald? Als ihn die Jäger des Königs aufspürten und in Ketten mitnahmen, wurde er in einem eisernen Käfig gefangen gehalten und ausgestellt. In den Wäldern war er einst glückselig verschollen und frei. Dr. Marlies Obier, Literaturhistorikerin und Künstlerin, geht in ihrer Ausstellung in Bild und Text der Bedeutung des Waldes in den Märchen der Brüder Grimm nach.
Forsthaus Hohenroth Netphen, An der Eisenstr. 02739 891032
Veranstalter: Regionalforstamt Siegen-Wittgenstein und Verein Waldland Hohenroth e.V.
Veranstaltungs-ID: 34066 
14.09.2019 bis 12.10.2019
Di - So ab 11 Uhr
Ausstellung Ingrid Häuser und Inge BraachGasthaus Klein Netphen-Deuz, Marburger Straße 7 0 27 37 / 59 33 - 0
Veranstalter: Gasthaus Klein
Veranstaltungs-ID: 34155 
02.09.2019 bis 31.12.2020
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenMuseum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 33333 
22.09.2019 bis 03.11.2019
Di – Sa 14 bis 18 Uhr | So und feiertags 11 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
KunstSommer 2019 - Preisträgerin „Junge Kunst 2019“ Astrid Kajsa Nylander: Mega WiderstandskraftDie Jury hat aus 21 Bewerbungen für 2019 Astrid Kajsa Nylander (Göteborg), Absolventin der Hochschule für Bildende Künste Hamburg, ausgewählt. Sie verbindet klassische Ölmalerei mit Performances und Musik. Ihre Arbeiten reflektieren soziale Themen, insbesondere die Rolle der Frau in der Gesellschaft. Die Kunst ist formal vielschichtig und endet nicht am Bildrahmen, sondern greift in den Ausstellungsraum ein.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271 21624
Veranstalter: Kunstverein Siegen & Sparkasse Siegen
Veranstaltungs-ID: 32208 
27.09.2019 bis 26.01.2020
Di-So: 11-18 Uhr, Do: 11-20 Uhr
Lena Henke: „My Fetish Years“Preisträgerin 8. Förderpreis zum Rubenspreis der Stadt Siegen. Ein grellgelber Körper, gefertigt aus wetterbeständigem, synthetischem Kautschuk – ebenso schlafender Elefant wie postmoderne Architektur; ein knallroter Huf aus Forton, changierend zwischen Pferdefuß, Baumstamm und Ziegelstein; dazu eine skulpturale Familienaufstellung in tiefviolettem Gummi gegossen – zugleich Portrait einer Sammlung figurativer Plastik des 20. Jahrhunderts.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 33314 
15.09.2019 bis 05.01.2020
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
KunstSommer 2019 Décollages imprimésBüchsendrucke und Objets décollagés | Reinhold Koehler zum 100. Geburtstag
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 32206 
15.09.2019 bis 03.11.2019
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Reinhold Koehler - zum 100. GeburtstagSir Anthony Thwaites schrieb 1964: „Koehler ist besonders für eine Erfindung bekannt: die Décollage oder das Abreiß-Bild. Mit dieser Erfindung, mit ihren Möglichkeiten und verschiedenen Formen, befasst er sich seit 1948. Hinzukommt jetzt eine weitere Erfindung: die Contre-Collage oder das Bild aus zerschmettertem Glas. (…) Auf solche neuen Techniken gibt es meistens zwei Reaktionen. Entweder man lässt sich von der Technik fangen und behauptet, sie sei die eigentliche Bedeutung, oder man erklärt, mit einer solchen hemmenden Technik könne man zu keinem Resultat kommen. Man vergisst eins: jeder bedeutende Künstler erfindet die Technik von neuem…“ Die Ausstellung wird sich auf Konservendrucke, zerschlagene Teller und Flaschen sowie Contratexte konzentrieren. Die Arbeiten kommen schwerpunktmäßig aus dem Nachlass des Künstlers und werden durch Leihgaben aus Privatbesitz ergänzt.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 34099 
21.09.2019 bis 03.11.2019
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
550 Jahre Asdorfer Weiher Erinnerung an eine der ältesten Talsperren in DeutschlandEinst war der Weiher um ein Vielfaches größer, doch die Infrastruktur-Entscheidung für einen Damm-Bau im Asdorftal wirkt bis heute, 550 Jahre später, nach. Der Asdorfer Weiher, in seiner Ausdehnung deutlich reduziert, gilt als eine der ältesten noch erhaltenen Talsperren in Deutschland. Das 4Fachwerk-Mittendrin-Museum erinnert mit einer Sonderausstellung an die Ereignisse und Entwicklungen ab 1469. Nicht nur die historischen Unterlagen finden in der Ausstellung ihren Wiederhall. Kurator Gottfried Theis besorgte Exponate, um Kartographie, Verkehrswege, Flora und Fauna, Stromerzeugung und nicht zuletzt um die Industriegeschichte, die sich mit dem Bauwerk verbindet, zu dokumentieren.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 34087 
25.09.2019 bis 31.10.2019
Mo-Mi 7.30 - 16 Uhr, Do 7.30 - 18 Uhr, Fr 8.00 - 12 Uhr
„Kunst auf der Treppe“ Collagen von Günter ThibautGünter Thibaut ist im Rathaus kein Unbekannter. Schon einmal hat er seine Werke dort gezeigt, damals präsentierte er einen Querschnitt seiner Acryl-und Aquarellmalereien. Die neue Ausstellung ist eine besondere, widmet sie sich doch einzig und allein der Collage. Zeitungsausschnitte, Plakatschnipsel, farbige Papierstücke – Thibaut hat bedruckte oder bemalte Papierabrisse neu zusammengesetzt und damit Werke mit ganz eigener, neuer Bildsprache geschaffen. „Ich nutze einen Ausgangspunkt, zum Beispiel eine Skatkarte, einen plakativen Zeitungsausschnitt“, berichtet der in Anzhausen lebende Maler, „klebe es auf eine Leinwand oder einen Karton, und entwickle aus diesem Anfang durch immer neues Dazukleben ein collagiertes Bild“.
Rathaus Wilnsdorf, Marktplatz 1 02739 802-133
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 34350 
12.09.2019 bis 28.11.2019
Mo. - Do: 8.00 bis 16.30 Uhr, Fr.: 8.00 bis 15.30 Uhr
georgia Krawiec Archivalien. Naturalien. Chemikalien.Fotogramme brauchen keine Kamera. Sie brauchen Zeit und Licht, um zu einem einmaligen Kunstwerk zu werden. georgia Krawiec lässt das Licht malen – allerdings in ihrer Regie. Ich arrangiere zwischen einem Fotopapier und einer Glasscheibe Stillleben aus Pflanzen oder alltäglichen Dingen, erklärt die Fotokünstlerin. Diese Collagen hängt sie gerahmt an eine Wand. Und dann wartet sie ab, manchmal Monate, meistens sogar Jahre. Krawiecs Werke sind „lebendige Bilder“, das Licht zaubert Blüten zart wie Schmetterlingsflügel auf das silberhaltige Fotopapier, verwandelt einen Strauß Silbertaler in ein Luftballon-Gebilde oder umrahmt Geldscheine mit einem Strahlenkranz. Am Ende des Prozesses wird das belichtete Bild nicht digital am Computer bearbeitet, sondern analog, „intuitiv mit der Schere“, es entstehen einmalige Papierschnitte.Erfunden hat Krawiec das Fotogramm nicht, aber sie hat eine Technik gefunden, mit der man es trotz massiver Überbelichtung entwickeln kann, ohne dass das Bild völlig schwarz wird. Für das Auge des Betrachters bleibt oft unklar, was hier das Positiv, was das Negativ ist. Diese vermeintliche Wahrnehmungsstörung, ausgelöst durch unser analysegesteuertes Sehbedürfnis, findet bei längerem Betrachten den Weg unter die Oberfläche in Tieferes, Intimeres: Reines Empfinden und sinnliches Erleben…
IHK-Galerie, Siegen, Koblenzer Str. 121 0271 3302-306
Veranstalter: IHK Siegen
Veranstaltungs-ID: 34055 
30.09.2019 bis 14.11.2019
Mo. - Fr. 8.15 - 12 Uhr | Mo. 13.45 - 15.45 Uhr | Do. 13.45 - 16.45 Uhr
Fotodoppelausstellung "Thirty Names of Grey // Gold" von Stefan Bünnig (Qulturwerkstatt)Die Inuit haben hundert Wörter für den Schnee. Das ist wohl das größte linguistische Märchen der Menschheitsgeschichte. Sie haben nicht mehr als wir auch: Pulverschnee, Neuschnee, Firn, Harsch, Griesel usw. In Afghanistan kennt man über dreißig Brauntöne. Das stimmt sicherlich. Aber längst nicht jedes Braun hat einen eigenen Namen. Im Siegerland jedoch sind die Menschen dem Himmel so nahe, dass sie dreißig verschiedene Arten von Grau beim Namen nennen können. So finden sich am vermeintlichen tristen Winterhimmel Erscheinungen wie die „Kleine Hoffnung“, das gefährliche „Hungrige Grau“ oder das nur im Siegerland vorkommende „Krönchen“. Im Herbst wird jeder reich! Das zeigt die Begleitausstellung „Gold“. Es legt sich auf Sträucher und Wälder, den dunklen Schiefer der Häuser, ja sogar auf die Straße. Die Kamera bewahrt das flüchtige Gold, macht den Betrachter für einen Augenblick zum Millionär. Die Künstler Stefan Bünnig und Giulia Gendolla haben die Qulturwerkstatt gegründet. Sie wird vom Land NRW durch das Programm „Dritte Orte“ gefördert.
Rathaus Netphen + Steuerbüro Friedrich Netphen, Amtsstraße 2+6 02738/603-111
Veranstalter: Kulturforum Netphen
Veranstaltungs-ID: 33253 bsw
10.09.2019 bis 05.11.2019
Mo. - Fr. 8.15 - 12.30 Uhr | Mo. - Mi. & Fr. 13.30 - 16 Uhr | Do. 13.30 - 19 Uhr
Berleburger Literaturpflaster: Hartmut Schneider „Norwegen – Magie des Nordens“Die einzigartige Landschaft Norwegens hat den Naturfotografen Hartmut Schneider im Laufe der Jahre immer wieder magisch angezogen. Es gibt neben den spektakulären Fjorden, Wasserfällen, Gletschern und Gebirgskämmen noch so viel mehr zu entdecken. Hartmut Schneider war es ein Anreiz, Norwegen zu allen Jahreszeiten kennen zu lernen. Die Veränderung der Landschaft im Winter, das Farbspiel im Herbst oder die Blüte im Frühling sind Naturschauspiele, die er mit der Kamera eingefangen hat. Einen besonderen Stellenwert nimmt die Tierwelt in Norwegen ein: Moschusochsen im Nationalpark Dovrefjell, Papageientaucher auf der Insel Runde faszinieren den Fotografen. Neben der Natur beeindruckte die Gastfreundschaft und Freundlichkeit der Norweger Hartmut Schneider. Malerische Dörfer, die beeindruckende mittelalterliche Architektur der Stabkirchen und farbenfrohen Städte prägen die Reisen durch das Land. Hartmut Schneiders Fotografien laden ein, selbst auf Reisen zu gehen, auf der Suche nach der Magie des Nordens.
Galerie in der Sparkasse Wittgenstein Bad Berleburg, Poststr. 15 02751/923232
Veranstalter: Berleburger Literaturpflaster
Veranstaltungs-ID: 32920 bsw
04.10.2019 bis 25.10.2019
Mo. - Fr.: 8 - 21 Uhr / Sa.: 10 - 13 Uhr
Ausstellung "Fragmentos"Ein rostiger Nagel und ein Riss im verwitterten Holz eines Scheunentores ergeben ein streng dreinblickendes Gesicht; ein Riss im Holz und die abgewaschene Farbe auf einem renovierungsbedürftigen Schiffrumpf erscheint wie eine wolkenverhangene Landschaft. Zu finden sind diese Ansichten in den Bildern „Hombre serio“ („Ernster Mann“) und „Horizonte“ („Horizont“) des Fotografen Arne Machel, die Teil seines Foto-Projektes „arte casual - zufällige Kunst“ sind. Das Foto-Projekt ist eine Bilderreise in die Welt der kleinen, oft übersehenen Dinge der Insel Mallorca. Miniaturen, Zeichen des Verfalls, die, herausgelöst aus ihrer Umgebung und in großformatigen Fotos präsentiert, eine besondere Ausstrahlung entwickeln. Motive, die von Menschenhand geschaffen wurden und durch Witterungseinflüsse zu kleinen Kunstwerken geworden sind. Die Charakteristika der Insel, vom roten Mares-Stein über das türkisfarbene Meer bis zum strahlend blauen Himmel spiegeln sich auch in den kleinen Details, die Machel auf seinen Erkundungen in kleinen Dörfern und Häfen aufspürt. Auf die Betrachter wirken die Bilder wie Gemälde.
KrönchenCenter, Markt 25, Siegen -
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 34339 
08.09.2019 bis 26.10.2019
Mo.-Fr. 10 - 19 Uhr | Sa. 10 -16 Uhr
KunstSommer 2019 Elemente - Christiane JohnChristiane John malt Landschaften. Genauer: Sie malt sich durch Wahrnehmungsschichten von Landschaften hindurch. Von vertrauten Blicken zu unbekannten Tiefenschichten – aufscheinende, sich verflüchtigende, präsente und entrückte Räume – herausgelöst aus dem Kontinuum der Zeit. Ihre Landschaftsbilder entstehen im Dialog von Betrachtung und Reflexion. Sie imaginiert Räume und erforscht Elemente zugleich. In diesem konzentrierten Prozess lässt die Farbe ganz eigene Gebilde entstehen, erzählt eigene Geschichten über das Sujet hinaus. Christiane John arbeitet also an einem alten Thema – aber sie nutzt neue, ungewöhnliche Explorationen und Fragestellungen, um zu ergründen, was schon immer da war und immer da sein wird. Es geht ihr um die terra incognita in den unbestimmten Weiten zwischen Farbe und Leinwand. Um Areale, die uns meist nur im Traum zugänglich sind.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: ART Galerie
Veranstaltungs-ID: 32202 
25.09.2019 bis 29.11.2019
Mo.-Fr. 8.30 – 12.30 Uhr | Mo.-Mi. u. Fr. 14 – 16 Uhr | Do. 13.30 – 18 Uhr
Berleburger Literaturpflaster: Klaus–Peter Kappest “Nord-LICHT - Die Welt im besonderen Licht des Nordens”Polarlicht gehört zu den faszinierendsten Naturphänomenen der Erde, aber Nord-LICHT ist noch mehr. Je weiter man nach Norden kommt, je flacher der Winkel ist, in dem die Sonne sich bewegt, desto plastischer wird das Tageslicht. Durch den Son-nenstand und die außergewöhnlich klare Luft ergeben sich Farben von solch hoher Sättigung, dass Betrachter der Bilder dies kaum glauben mögen. Dieses Nord-LICHT kann extrem kalt sein, wie über den Eisflächen der Arktis, aber noch häufiger extrem warm, wie im Morgennebel über einem See. Dieses Licht ist das Thema der Ausstellung Nord-LICHT. Immer wieder ist es Aus-gangspunkt der fotografischen Arbeit von Klaus-Peter Kappest. Ebenso warm und erhellend ist aber auch die Begegnung mit den Menschen des Nordens. Die Kultur der Samen und Lappländer beruht auf Naturverbundenheit und Hilfsbereitschaft. Denkweise, Lebenseinstellung und Alltag der Menschen des Nordens, die zu den indigenen Völkern gezählt werden, gibt dem Reisenden Erstaunliches mit auf den Weg. Neben dem Licht aus der Natur spielt der Wert der bedrohten Kultur des ural-ten Volkes der Sami eine zentrale Rolle in der fotografischen Arbeit von Klaus-Peter Kappest und spiegelt sich somit auch in den Bildern seiner Ausstellung.
Volksbank Wittgenstein, Bad Berleburg, Poststr. 30a 02751/923232
Veranstalter: Berleburger Literaturpflaster
Veranstaltungs-ID: 32924 bsw
14.09.2019 bis 25.10.2019
Mo.: 14 - 19 Uhr | Di.: 8 - 16 Uhr Do.: 14 - 19 Uhr | Fr. 8 - 13 Uhr
Kunst-Ausstellung „Einzig ART ig“ von Britta SembowskiDie Bilder von Britta Sembowski laden zu einer fantasievollen Reise ein, indem sie mit leichten, sanften, fast zärtlich und zerbrechlich wirkenden Formen und Geschöpfen inspirieren. „Diese Bilder entstehen ohne vorherigen Plan, einfach aus dem Gefühl und Moment heraus“, sagt die Künstlerin. Selbst sie ist oftmals erstaunt, was es in ihren Bildern alles zu entdecken gibt.
Bibliothek Neunkirchen, Kölner Str. 174a 02735/767409
Veranstalter: Gemeinde Neunkirchen
Veranstaltungs-ID: 34049 bsw

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Oktober 2019>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de