Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Sonntag, 22.09.2019:
 Musik
Sonntag | 22.09.2019 | 15.00 Uhr
Kaffeekonzert Chorgemeinschaft Eichen-Bockenbach Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Der Erlös ist zum einen bestimmt für Villa Dorothee, zum anderen für das Hospiz Siegen. Es wird Liedgut aus dem umfangreichen Repertoire der Chorgemeinschaft vorgetragen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Die Gäste werden mit Kaffee und hausgemachten Kuchenspezialitäten versorgt. Die musikalische Leitung hat Chorleiter Kai-Uwe Schöler.
Weiße Villa in Dreslers Park Kreuztal, Hagener Str. 24 02732/7851
Veranstalter: Chorgemeinschaft Eichen-Bockenbach 1880 e.V.
Veranstaltungs-ID: 33595 
Sonntag | 22.09.2019 | 16.00 Uhr
Villa Musica – Latin, Jazz & World Ana Gloria aus Kuba (Gesang) & Frank Gamboa (Gitarre) Frank Gamboa schildert, dass er manchmal auf dem Sofa sitzt und die Finger über die Saiten gleiten lässt. Dabei entstehen neue Ideen. Ausgearbeitet zu Stücken stellt er sie seinen Freunden vor und freut sich über die Rückmeldungen. Es kommt dann auch vor, dass er seinen eigenen Ohrwurm im Kopf hat, und das ist für ihn schon ein komisches Gefühl. Melancholische und rhythmische Stücke wechseln sich ab. Mit Ana Gloria aus Kuba hat er schon auf vielen Konzerten gespielt. Sie ist nicht nur in der Musik seine Partnerin. Heute ist sie musikalischer Ehrengast!
Villa Bubenzer, Villa-Bubenzer-Weg 7, Freudenberg 02734-3836
Veranstalter: KulturFlecken Silberstern
Veranstaltungs-ID: 34249 bsw
Sonntag | 22.09.2019 | 17.00 Uhr
Fest-Konzert "Junger Kammerchor Siegen Süd" & "Johann-Moritz-Hofkapelle"
Das erste von zwei Festkonzerten des „Jungen Kammerchores Siegen-Süd“ widmet sich wunderschönen Kirchenkompositionen aus dem italienischen Früh-Barock. Im Zentrum steht dabei Musik von Giacomo Carissimi. Carissimi war ein Jahr jünger als der Fürst Johann Moritz zu Nassau Siegen und starb fünf Jahre früher (1605–1674), sein Leben fiel also exakt in die gleiche Epoche. In Rom wirkte er die längste Zeit seiner Schaffensperiode als einer der hervorragendsten Kirchenmusiker. Neben dem achtstimmigen „Dixit Dominus“ ertönt das Oratorium „Historia di Jephte“. Musik von Claudio Monteverdi („Beatus Vir“) und Giovanni Gabrieli („Lieto Godea“) rundet das Programm ab, in welchem sich auch die „Johann-Moritz-Hofkapelle“ mit ihren barocken Instrumenten präsentiert. Da die Sängerinnen und Sänger des „Jungen Kammerchores Siegen-Süd“ in den letzten Jahren einen Schwerpunkt auf die Interpretation „Alter Musik“ gelegt haben, entschieden sie sich, das Chorjubiläum dementsprechend einzuleiten. Dirigent Jürgen Scholl und der Chor sind sich sicher, dass nach dem letztjährigen Ausflug zum herrschaftlichen Versailles auch die musikalische Pilgerreise ins barocke Rom tiefe und prächtige Eindrücke hinterlassen wird. Das Konzert ist kostenlos für Kinder unter 6 Jahren.
St. Marienkirche Siegen, Löhrstr. 23 0151/27060813
Veranstalter: Junger Kammerchor Siegen-Süd
Veranstaltungs-ID: 33348 
Sonntag | 22.09.2019 | 18.00 Uhr
25. Siegener Orgelwochen 2019 Orgelkonzert
Carsten Igelbrink studierte katholische Kirchenmusik an der Musikhochschule in Lübeck bei Domorganist Prof. Hartmut Rohmeyer, Prof. Hans Gebhard und Prof. Gerd Müller- Lorenz, Prof. Hans Darmstadt und Prof. Franz-Josef Einhaus. Schon während seines Studiums machte er durch sein improvisatorisches Talent auch im liturgischen Orgelspiel auf sich aufmerksam. Dieses konnte er bei namhaften Persönlichkeiten wie Prof. Jürgen Essl, Prof. Wolfgang Seifen und Prof. Martin Haselböck vertiefen. Auch im Programm für Siegen dürfen deshalb zwei Improvisationen nicht fehlen. Seit 2001 ist Carsten Igelbrink als hauptamtlicher Domorganist und Organist an der Stadtkirche in Limburg tätig. Darüber hinaus arbeitet er als Ausbilder für nebenamtliche Kirchenmusiker sowie in der Fachkommission „Organistenausbildung“ des Bistums.
Nikolaikirche Siegen, Krämergasse 2 02733-51156
Veranstalter: Kantorei Siegen
Veranstaltungs-ID: 33393 bsw
Sonntag | 22.09.2019 | 19.00 Uhr
S-Klassik
Vor wenigen Monaten wurde Nabil Shehata zum neuen Chefdirigent der Philharmonie Südwestfalen gewählt. Nach einem hochwertigen Auswahlverfahren konnte er sich gegen etwa 200 Bewerber*innen durchsetzen. Und welch eruptives Ausrufezeichen hat er mit Beethovens Sinfonie Nr. 9 an den Beginn seiner Amtszeit gesetzt. Wie ein Monolith ragt dieses Werk aus dem Boden der Musikkultur und erlangte wie kaum ein anderes Opus eine zeitlose, weltweite Anerkennung. Beethoven, zur Zeit der Entstehung völlig taub und extrem stark unter Tinnitus leidend, ließ es sich nicht nehmen, bei der Uraufführung dirigierend mitzuwirken: „… er stand vor einem Dirigentenpult und fuhr wie ein Wahnsinniger hin und her. Bald streckte er sich empor, bald kauerte er bis zur Erde, er schlug mit Händen und Füßen herum als wollte er allein die sämtlichen Instrumente spielen, den ganzen Chor singen. (…) Beethoven war so aufgeregt, dass er nichts sah, was um ihn vorging, dass er auf den Beifallssturm, den er freilich bei seiner Gehörschwäche kaum hören konnte, auch nicht einmal achtete. "Man musste es ihm immer sagen, wenn es an der Zeit war, dem Publikum für den gespendeten Beifall zu danken, was Beethoven in linkischer Weise that.“ Eine durchaus delikate Herausforderung ist es, diesem „Kracher“ einen weiteren Programmpunkt voranzustellen. Die glückliche Wahl fiel auf Carl Maria von Webers Sinfonie Nr. 1, einem Werk, das er im Alter von 20 Jahren schrieb – ausgerechnet zu einer Zeit, als Beethovens 3. Sinfonie, die „Eroica“, europaweit neue Maßstäbe setzte. Welch hohe Messlatte damals – und heute.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 33667 bsw
 Theater/Kleinkunst
Sonntag | 22.09.2019 | 16.00 Uhr
Tanzvorstellungen „Monopoly“
Getanzt wird das Spiel von Tänzern und Tänzerinnen zwischen 4 und 16 Jahren. Die verschiedenen Straßen, bzw. Felder werden tänzerisch dargestellt. Z.B. sehen wir auf der Schlossallee die High Society, in der Theater Straße eine Vorführung aus dem Ballett “Schwanensee“ und weitere Tänze. Unter der Leitung von Beate Klaas wartet eine beeindruckende Vorstellung auf alle Besucher.
Aula Am Rassberg Neunkirchen, Kopernikusring 100 -
Veranstalter: VTV Freier Grund 2016 e.v.
Veranstaltungs-ID: 34113 
 Film
Sonntag | 22.09.2019 | 13.30 Uhr
KinderKino Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten Der als „Checker Tobi“ bekannte „KiKa“-Fernsehmoderator Tobi Krell reist um die halbe Erde, weil er das Geheimnis des Planeten ergründen will. Dabei entdeckt er nicht nur speiende Vulkane, seltsame Unterwasserwesen oder das ewige Eis, sondern er wirbt auch überzeugend für einen sorgsameren Umgang mit der Erde. Der auf liebenswerte Weise altmodische Dokumentarfilm bereitet jedes Thema kindgerecht auf und nimmt die Neugier der kleinen Zuschauer absolut ernst. „Spannendes Unterhaltungskino für junge Entdecker, Nachwuchswissenschaftler und die Reiselustigen von morgen.“ (FBW) Der Eintritt beträgt nur 4,00 EUR je Person auf allen Plätzen!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34240 
Sonntag | 22.09.2019 | 15.30 Uhr
Benjamin Blümchen Der Zoo muss repariert werden, weshalb Herr Tierlieb finanzielle Sorgen hat. Eine dubiose Geschäftsfrau verspricht Hilfe und macht den sprechenden Elefanten Benjamin Blümchen (Stimme: Jürgen Kluckert) zum Werbegesicht ihrer Kampagne! „Der erste Spielfilmauftritt der beliebten Hörspiel- & Fernsehfigur setzt auf ein kindgerechtes Szenario aus erprobten Motiven mit witzigen Sequenzen, viel Trubel, leicht verständlichem Wortwitz und harmlosem Slapstick.“ (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34241 
Sonntag | 22.09.2019 | 17.30 Uhr
Letzte Chance Astrid Als die junge Reporterin Astrid Lindgren von dem verheirateten Chef ihrer Zeitung schwanger wird, geht sie, um einen Skandal zu vermeiden, nach Stockholm und macht eine Ausbildung als Sekretärin. Ihr Kind bringt sie in Dänemark zur Welt, da dort die Mütter, im Gegensatz zu Schweden, den Namen des Vaters nicht bekanntgeben müssen. Um die Ehescheidung ihres Geliebten zu beschleunigen und ein drohendes Strafverfahren wegen Ehebruchs gegen ihn zu vermeiden, lässt Astrid ihren Sohn bei einer Pflegemutter. „Das Biopic über die Jugend von Astrid Lindgren und ihren holperigen Start ins Erwachsenenleben ist ein wunderschöner Film mit einer Heldin, die sich nicht unterkriegen lässt.“ (Programmkino.de) Der Eintritt kostet im Parkett nur 6,00 EUR und auf dem Balkon nur 8,00 EUR!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34243 
Sonntag | 22.09.2019 | 20.00 Uhr
Unsere große kleine Farm Weil ihr Hund Todd zu viel bellt, verlieren Molly und John ihr Apartment in Los Angeles. Das Paar verlässt daraufhin die Großstadt und stürzt sich Hals über Kopf in die Verwirklichung eines langgehegten großen Traums: die Gründung einer eigenen Farm. Auf über 80 Hektar in den kalifornischen Hügeln will das Paar mehr Harmonie in sein Leben bringen - und in das Land, das es ernährt. Was folgt, sind acht Jahre Arbeit, die den Idealisten alles an Einsatz abverlangen, aber auch 10.000 Obstbäume sowie alle erdenklichen Haus- und Wildtiere auf einem einst erschöpften, dürren Land hervorbringen. „‘Unsere große kleine Farm‘ ist ein Beleg dafür, dass es möglich ist, ein ökologisches Gleichgewicht wieder herzustellen. Die Doku zeigt das Ringen um den richtigen Weg ohne zu idealisieren und ohne zu verschweigen, dass es selbstverständlich dramatische Probleme gibt, die auch der idealistischste Öko-Bauer nicht wegdiskutieren kann. Ein wichtiger optimistischer Film mit Lösungsangeboten zur aktuellen Klimadiskussion.“ (epd Film) „Vor allem aber überzeugt ‚Unsere große kleine Farm‘, weil er zum Träumen von einem besseren, einem natürlicheren Leben einlädt - und weil er das in Bilder packt, die die berückende Schönheit dieser Landschaft ins rechte Licht setzen.“ (Programmkino.de) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34237 
Sonntag | 22.09.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen Ad Astra | Ad Astra (OV) | Angel Has Fallen | Angry Birds 2 | Angry Birds 2 (3D) | Annabelle 3 | Benjamin Blümchen (2019) | Downton Abbey | Downton Abbey (OV) | Drei !!! | Es: Kapitel 2 | Fast & Furious: Hobbs & Shaw | Good Boys | Gut gegen Nordwind | CineSneak | König der Löwen | König der Löwen 3D | Mein Lotta-Leben | Midsommar | Once Upon a Time in Hollywood | One Piece Stampede (jap. OmU) | RetroSneak | Pets 2 | Playmobil - Der Film | Rambo: Last Blood | Shaun - Das Schaf 2 | Toy Story 4 | Toy Story 4 (3D) | Wer4sind - Die Fantastischen Vier | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 34230 
 Literatur
Sonntag | 22.09.2019 | 17.00 Uhr
musikalische Lesung Vom Betrachten der Welt Die Geschichte wurde geschrieben von Klaus Zarmutek. Gelesen wird sie von Friedhelm Weinbrenner und musikalisch begleitet von Manfred Bautzmann (Gitarre) und Klaus Zarmutek (Tenorsaxophon).
Autobahnkirche Siegerland, Rasthof Wilnsdorf, Abfahrt 23 02736/6716
Veranstalter: Autobahnkirche Siegerland
Veranstaltungs-ID: 34114 
 Kinder
Sonntag | 22.09.2019 | 11.00 Uhr
„Robin Hood trifft Peter Pan“
Das Kinderfest wird über das "Übliche" hinausgehen, da es mit Schauspielern, Zauberern, Künstlern und Mitmachstationen - die bereits bekannte Mal- und Bastelaktionen übersteigen - bestückt wird. Das Erfahrungsfeld (Nimmerland) wird in 4 Länder ohne Grenzen aufgeteilt. Jedes Land steht für ein Motto: Bewegung, Bildung, Ernährung und Kultur. Alle Länder werden spielerisch miteinander verknüpft. Wenn die Rede von "Kind" ist, dann sind an dem Tag auch die Erwachsenen gemeint, denn es gibt "nur" Kindertickets (wir befinden uns schließlich im Nimmerland). Außerdem erhält jeder Käufer die Möglichkeit, ein zu unterstützendes Wunschprojekt einzureichen. Dieses sollte ein Kinder- und Jugendprojekt in unserer Region sein. Der Überschuss, der aus dem Fest erzielt wird, geht schließlich zu Gunsten der eingereichten Projekte.
Erfahrungsfeld Schön und Gut am Fischbacherberg Siegen, Allensteiner Str. 25 0271 - 890 28 332
Veranstalter: 57wasser
Veranstaltungs-ID: 34172 
Sonntag | 22.09.2019 | 14.00 Uhr
Interkulturelle Tage 2019 Theateraufführung für Kinder Die Kindertheatergruppe „Druschba“ des Russisch-Deutschen Literaturzentrums Litera e. V. spielt „Die Abenteuer des Buratino oder das goldene Schlüsselchen“. Das Märchen von Alexej Tolstoj ist das russische Pendant zu Pinocchio. „Buratino“ ist eine kleine Holzpuppe und macht sich auf in ein Abenteuer mit dem Ziel einen magischen Schlüssel zu finden. Doch er muss die Abenteuer nicht alleine überstehen, sondern erhält Unterstützung von seinen Freunden. Gemeinsam überstehen sie allerlei Gefahren. Eintritt frei!
BlueBox Siegen, Sandstraße 54 (0271) 404-1400
Veranstalter: Die UniversitätsStadt Siegen und der Integrationsrat
Veranstaltungs-ID: 34081 
 Märkte/Feste
Sonntag | 22.09.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Blaues Kreuz Eiserfeld feiert 119. Jahresfest Als Referent zu Gast ist Pastor Reinhard Holmer, stellv. Bundesvorsitzender des Blauen Kreuzes in Deutschland.
Blaues Kreuz Siegen-Eiserfeld, Eiserntalstr. 86 -
Veranstalter: Blaues Kreuz Eiserfeld
Veranstaltungs-ID: 34116 
 Verschiedenes
Sonntag | 22.09.2019 | 11 - 17 Uhr
45. Siegerländer Mineralienbörse
Auf der größten Mineralien- und Schmuckmesse in der Region gibt es viel zu entdecken: Ca. 40 Aussteller bieten ein umfangreiches Angebot an Mineralien, Rohsteinen, Edelsteinen, Kristallen, Schmuck, Heilsteinen sowie Fossilien und Bergbau-Antiquitäten. Auf der Veranstaltung werden gleich zwei Sonderschauen präsentiert: „Blüten des Mineralreichs“ sowie „Die Grube „Wolf“ bei Herdorf/Siegerland“. Zudem wird wieder das „Epi-Institut für Edelsteinprüfung“ aus Offenburg auf der Börse vertreten sein; es bietet eine kostenlose Bestimmung und Echtheitsprüfung von Edelsteinen für alle Besucher an. Sie haben einen Ring mit einem Edelstein geerbt oder gekauft und möchten gerne wissen, um welchen Stein es sich handelt oder ob er echt ist? Dann besteht auf der Börse die Gelegenheit, z.B. solche Schmuckstücke mit geschliffenen Edel- und Schmucksteinen zerstörungsfrei und kostenlos von wissenschaftlich geschulten Gemmologen bestimmen und untersuchen zu lassen. Wieder mit dabei: Der Info-Stand der „Herborner Mineralienfreunde“. Der sehr engagierte Verein rundet mit seinem Service für Sammler (Bestimmungshilfe etc.) die Veranstaltung ab und auch für den Sammler-Nachwuchs gibt es in diesem Jahr wieder ein spezielles Programm. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt.
Hüttensaal der Siegerlandhalle, Siegen, Koblenzer Str. 151 0271/3176082
Veranstalter: Kristalle unterm Krönchen
Veranstaltungs-ID: 33606 
Sonntag | 22.09.2019 | 15.30 - 17 Uhr
Alternativer Stadtrundgang Der Gang führt entlang der Geschäfte ehemaliger jüdischer Inhaber, der Stolpersteine und politischer Denkmäler. Thematisiert werden Diskriminierung, Verfolgung bis hin zur Ermordung sowie Widerstand und Flucht. Es werden historische Fotos gezeigt. Leitung: Traute Fries, Klaus Merklein.
Treffpunkt: Eingang KrönchenCenter Siegen, Markt 25 0271/404 3051
Veranstalter: VHS Siegen & Aktives Museum Südwestfalen
Veranstaltungs-ID: 33583 
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 22.09.2019 | 11.00 Uhr
KunstSommer 2019 Eröffnung: Astrid Kajsa Nylander - Preisträgerin „Junge Kunst 2019“
Begrüßung: Albrecht Thomas, 1. Vorsitzender des Kunstvereins Siegen e.V., Dr. Nadine Uebe-Emden, Stellv. Vorstandsmitglied der Sparkasse Siegen | Grußworte: Verena Böcking, 2. stellv. Bürgermeisterin der UniversitätsStadt Siegen, Wolfgang Suttner, Vorsitzender und Sprecher der Jury | Preisübergabe an Astrid Kajsa Nylander, Einführung: Ines Rüttinger, Museum für Gegenwartskunst Siegen
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271 21624
Veranstalter: Kunstverein Siegen & Sparkasse Siegen
Veranstaltungs-ID: 32209 
Sonntag | 22.09.2019 | 13 - 16.30 Uhr & nach Vereinbarung
Fotoausstellung „Hell & Dunkel“
Sabine Birkwald präsentiert Fotografien und lyrische Texte. Mit ihren Werken möchte sie Lebensgefühle, Lebenssituationen, besondere Momente festhalten, darstellen und wiedergeben, anregen Einstellungen zu überdenken, ohne die schweren Zeiten im Verlauf eines Menschenlebens auszublenden. Um mit ihren Fotografien die gewünschte Wirkung zu erzielen, arbeitet sie u.a. mit besonderen Aufnahmetechniken oder nutz die Möglichkeit der digitalen Bildgestaltung. Vorweisen kann die Künstlerin bereits vier Einzelausstellungen im Kreuztaler Rathausfoyer und im Schaufester der Kreuztaler Stadtbibliothek, sowie Gemeinschaftsausstellungen als Mitglied des Kunstvereins Siegen und Kunstkreises Siegerland in der Städtischen Galerie Haus Seel in Siegen, der Weidenauer St.-Joseph-Kirche und Ausstellungen mit Künstlerkollegen in der Alten Vogtei in Burbach, der Sparkasse in Burbach und in der Galerie im KrönchenCenter Siegen.
Bürgerverein Zur alten Linde 0271-399602
Veranstalter: Bürgerverein zur Alten Linde
Veranstaltungs-ID: 32967 
Sonntag | 22.09.2019 | 16-17 Uhr
Öffentliche Führung Rubenspreisträger der Stadt Siegen Mit Jennifer Cierlitza.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 33342 
 Natur
Sonntag | 22.09.2019 | 09.30-16.00
Biologische Station Siegen-Wittgenstein Einführungskurs Täublinge
Der Kurs richtet sich an fortgeschrittene Pilzinteressierte, die mehr über die artenreiche Gruppe der Täublinge erfahren wollen. Der Ablauf entspricht den Seminaren für Einsteiger und Fortgeschrittene. Der Kurs vermittelt die makroskopische und mikroskopische Täublingsbestimmung. Die Lehrgänge werden von - durch die Deutsche Gesellschaft für Mykologie (DGfM) geprüften - Pilzsachverständigen geleitet.
Haus des Gastes Bad Laasphe, Wilhelmsplatz 3 02752/898
Veranstalter: Felix Hampe
Veranstaltungs-ID: 33532 
Sonntag | 22.09.2019 | 10.30 oder 10.00 am hinteren Parkplatz der Siegerlandhalle zwecks Bildung von Fahrgemeinschaften
Biologische Station Siegen-Wittgenstein Moose und Flechten an Wickers- und Trupbach – Wanderung
Unser Weg führt vorbei am Weiher „Hannesmännchen“ in die verborgenen moosreichen Schluchten des Trupbachs, vorbei an zahlreichen Tümpeln hinunter in den Mooswald im Bachunterlauf des Wickersbaches. Wir lernen nicht nur verschiedene Moosarten kennen, sondern begeben uns auch in die Welt der niederen Pflanzenarten wie Flechten und Farne in diesem Feuchtgebiet, die in ihrer Lebensweise alle zusammen eine eng vernetzte Lebensgemeinschaft bilden. Wenn möglich bitte Lupen mitbringen. Anschließend Einkehr im „Kesselhaus“, Trupbach.
Siegen-Birlenbach,Treff: Parkplatz Birlenbacher Hö Freudenberg, 0271/332177
Veranstalter: Ulrich Banken
Veranstaltungs-ID: 33533 
 SportEvents
Sonntag | 22.09.2019 | 13.00 Uhr
Gesellschaft für Christlich-jüdische Zusammenarbeit Wanderung am ersten jüdischen Themen-Wanderweg in Deutschland
Der Weg führt an den ehemaligen Punkten jüdischen Lebens in der Attendorner Innenstadt ebenso vorbei, wie an dem touristischen Highlight "BiggeBlick" neben der SGV-Hütte oberhalb des Biggesees. Er ist ca. 10 km lang. Treffpunkt: Parkplatz Feuerteich in Attendorn (Navi-Eingabe: Truchseßgasse) Dauer: ca. 4 Stunden mit Erfrischungspause in der SGV-Hütte oberhalb des Biggesees (festes Schuhwerk erforderlich; leichte Verpflegung für unterwegs empfohlen)
Treffpunkt: Parkplatz Feuerteich Attendorn, Truchseßgasse 0271/20100
 Ausstellungen
20.08.2019 bis 14.10.2019
11 bis 19 Uhr
„Die Zukunft“Bilderausstellung von Kindern aus dem Atelier Da Mere der Künstlerin Maria Rosemere Langenbach. Kinder drücken in den ausgestellten Bildern ihre Vorstellungen, Gedanken und Fantasien aus. Aus der Eigenart jedes Kindes sind eindrucksvolle Kunstwerke entstanden.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 34191 
15.09.2019 bis 29.09.2019
14 - 17 Uhr
12. Ausstellung des Künstlerkreises Oberes SiegtalWassermühle Netphen-Nenkersdorf, Sieg-Lahn-Str. 68 -
Veranstalter: Künstlerkreis Oberes Siegtal
Veranstaltungs-ID: 33285 
11.08.2019 bis 27.10.2019
14 - 18 Uhr
Sonderausstellung Zeit und MenschIm Mittelpunkt dieser Ausstellung steht die vierte Dimension. Aus ganz verschiedenen Blickwinkeln werden verschiedene räumliche und technische Aspekte der Zeit betrachtet, etwa die verschiedenen Zeitzonen dieser Welt, die Geschichte der europäischen Zeitrechnungssysteme und vieles mehr. Aufgegriffen werden aber auch kulturelle Phänomene, wie die „Endzeit“ in der Vorstellung unterschiedlicher Völker.
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 31016 
14.09.2019 bis 12.10.2019
Di - So ab 11 Uhr
Ausstellung Ingrid Häuser und Inge BraachGasthaus Klein Netphen-Deuz, Marburger Straße 7 0 27 37 / 59 33 - 0
Veranstalter: Gasthaus Klein
Veranstaltungs-ID: 34155 
02.09.2019 bis 31.12.2020
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenMuseum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 33333 
22.09.2019 bis 03.11.2019
Di – Sa 14 bis 18 Uhr | So und feiertags 11 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
KunstSommer 2019 - Preisträgerin „Junge Kunst 2019“ Astrid Kajsa Nylander: Mega WiderstandskraftDie Jury hat aus 21 Bewerbungen für 2019 Astrid Kajsa Nylander (Göteborg), Absolventin der Hochschule für Bildende Künste Hamburg, ausgewählt. Sie verbindet klassische Ölmalerei mit Performances und Musik. Ihre Arbeiten reflektieren soziale Themen, insbesondere die Rolle der Frau in der Gesellschaft. Die Kunst ist formal vielschichtig und endet nicht am Bildrahmen, sondern greift in den Ausstellungsraum ein.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271 21624
Veranstalter: Kunstverein Siegen & Sparkasse Siegen
Veranstaltungs-ID: 32208 
15.09.2019 bis 05.01.2020
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
KunstSommer 2019 Décollages imprimésBüchsendrucke und Objets décollagés | Reinhold Koehler zum 100. Geburtstag
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 32206 
15.09.2019 bis 03.11.2019
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Reinhold Koehler - zum 100. GeburtstagSir Anthony Thwaites schrieb 1964: „Koehler ist besonders für eine Erfindung bekannt: die Décollage oder das Abreiß-Bild. Mit dieser Erfindung, mit ihren Möglichkeiten und verschiedenen Formen, befasst er sich seit 1948. Hinzukommt jetzt eine weitere Erfindung: die Contre-Collage oder das Bild aus zerschmettertem Glas. (…) Auf solche neuen Techniken gibt es meistens zwei Reaktionen. Entweder man lässt sich von der Technik fangen und behauptet, sie sei die eigentliche Bedeutung, oder man erklärt, mit einer solchen hemmenden Technik könne man zu keinem Resultat kommen. Man vergisst eins: jeder bedeutende Künstler erfindet die Technik von neuem…“ Die Ausstellung wird sich auf Konservendrucke, zerschlagene Teller und Flaschen sowie Contratexte konzentrieren. Die Arbeiten kommen schwerpunktmäßig aus dem Nachlass des Künstlers und werden durch Leihgaben aus Privatbesitz ergänzt.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 34099 
08.09.2019 bis 29.09.2019
Di. Mi. Fr. 10 - 18.30 Uhr | Do. 9 - 18.30 Uhr | So. 14 - 18 Uhr
„Lesen und Schreiben öffnet Welten“Allein in Deutschland leben 6,2 Millionen erwachsene Menschen im Alter von 18 – 64 Jahren, davon 1,5 Millionen in NRW, die nicht richtig lesen, schreiben und rechnen können. Ziel ist es, dieses wichtige Thema in der Mitte der Gesellschaft zu bringen, Lernangebote in der Region Südwestfalen bekannter zu machen und das soziale Umfeld zu sensibilisieren. Die Ausstellung ist damit ein weiterer Baustein bei der Herstellung von Öffentlichkeit durch eine Beteiligung an der bundesweiten Kampagne „Besser lesen und schreiben“. Mittlerweile ist auch die Einrichtung einer neuen Medienecke als Selbstlernzentrum in der Kreuztaler Stadtbibliothek abgeschlossen.
Stadtbibliothek Kreuztal am Roten Platz 02732 / 3790
Veranstalter: Stadtteilbüro und Mehrgenerationenhaus Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 34001 
11.09.2019 bis 22.09.2019
Mi. + Fr. 13-17 Uhr & So. 10-17 Uhr
90 Jahre Weltumrundung im Automobil „Fräulein Stinnes fährt um die Welt“Die Welt aus eigener Anschauung kennenlernen. Ein eigenes Projekt selbst auf die Beine stellen. Das wollte Sie leisten: Clärenore Stinnes - Tochter des großindustriellen Hugo Stinnes. Und sie wagte das, was vor ihr niemand zu wagen versucht hat. Die Umrundung der Erde in einem Automobil. Zu einer Zeit, als autotaugliche Straßen in großen Teilen der Erde noch nicht erfunden waren.
Technikmuseum Freudenberg, Olper Straße 5a 02734/3248 oder 02734/8090
Veranstalter: Technikmuseum Freudenberg
Veranstaltungs-ID: 34176 
21.09.2019 bis 03.11.2019
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
550 Jahre Asdorfer Weiher Erinnerung an eine der ältesten Talsperren in DeutschlandEinst war der Weiher um ein Vielfaches größer, doch die Infrastruktur-Entscheidung für einen Damm-Bau im Asdorftal wirkt bis heute, 550 Jahre später, nach. Der Asdorfer Weiher, in seiner Ausdehnung deutlich reduziert, gilt als eine der ältesten noch erhaltenen Talsperren in Deutschland. Das 4Fachwerk-Mittendrin-Museum erinnert mit einer Sonderausstellung an die Ereignisse und Entwicklungen ab 1469. Nicht nur die historischen Unterlagen finden in der Ausstellung ihren Wiederhall. Kurator Gottfried Theis besorgte Exponate, um Kartographie, Verkehrswege, Flora und Fauna, Stromerzeugung und nicht zuletzt um die Industriegeschichte, die sich mit dem Bauwerk verbindet, zu dokumentieren.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 34087 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<September 2019>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de