Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Sonntag, 08.09.2019:
 Musik
Sonntag | 08.09.2019 | 10.45 Uhr
Orgelmatinée Orgelkonzert mit Prof. Franz Josef Stoiber
Dr. Jürgen Seufert (Olpe) spielt Werke von Nicolaus Bruhns, Johann Sebastian Bach, Johann Christian Kittel und Johann Gottlob Töpfer. Der Eintritt ist frei.
Kath. Kirche St. Joseph Weidenau, Weidenauer Str. 23 0160-4113355
Veranstalter: Kath. Kirchengemeinde St. Joseph, Weidenau
Veranstaltungs-ID: 33790 
Sonntag | 08.09.2019 | 11.00 Uhr
Musik im Wald Etwas ganz Besonderes hat sich im Forsthaus entwickelt: die kammermusikalische Matinee mit Mitgliedern der Philharmonie Südwestfalen. Der anfängliche Geheimtipp hat sich zu einem beliebten festen Konzerttermin entwickelt, der den Zuhörern stets ein besonderes Musikerlebnis an einem außergewöhnlichen Ort verspricht. 2019 konzertieren fünf Streicher, denen die waldreiche Gegend des Rothaarsteiges inzwischen zur Heimat geworden ist, und „verbünden“ sich mit einem Gitarristen. Der musikalische Bogen spannt sich vom europäischen Genie Wolfgang Amadeus Mozart bis hin zu südamerikanischen Melodien. Der Kontrast der programmatischen Welten und die ungewöhnliche Zusammenstellung der Instrumente sind ein Garant für Spannung und Tiefgang. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Auditorium des Waldinformationszentrums statt.
Forsthaus Hohenroth Netphen, An der Eisenstr. -
Veranstalter: Verein Waldland Hohenroth & Regionalforstamt Siegen-Wittgens
Veranstaltungs-ID: 33979 
Sonntag | 08.09.2019 | 12.00 Uhr
Mirko Santocono | Ticket to happiness Gemütlichkeit ist Trumpf, wenn Siegens historische Altstadt am Sonntag, 8. September zu einem bunten Bürgerfest einlädt. Zentrum des bunten Treibens beim Siegener Altstadtfest ist der Pfarrer-Ochse-Platz. Sänger und Songwriter Mirko Santocono, Westerwälder mit italienische Wurzeln, und die Folkband Ticket to Happiness nehmen ihre Zuhörer mit auf eine musikalische Reise ins Glück.
Pfarrer-Ochse-Platz Siegen -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 34102 
Sonntag | 08.09.2019 | 14.00 Uhr
Kaffee-Konzert Frauenchor Johannland e.V. Im Rahmen des Tages des offenen Denkmals veranstaltet der Frauenchor Johannland unter der Leitung von Natalie Schmidt ein Kaffee-Konzert. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Infos Elke Bruch, 01629674016
Wasserburg Hainchen Netphen, Schloßstraße 19 02737/91706
Veranstalter: Frauenchor Johannland e.V.
Veranstaltungs-ID: 33370 
Sonntag | 08.09.2019 | 16.00 Uhr
Greyhounds beim Weinfest Kreuztal
Die “Greyhounds” begeistern mit Klassikern von den Beatles, Rolling Stones, Eric Clapton, CCR, Santana, Traveling Wilburys, Buddy Holly, Smokey, REM, Bob Dylan, Jimi Hendrix, Wilson Picket, Dire Straits, Gary Moore, Lords, Queen, Fleetwood Mac, Status Quo, Chuck Berry, ACDC, David Gilmour und vielen mehr. Songs, die jeder kennt - Musik, die in die Beine geht.
Roter Platz Kreuztal, Stadtmitte 0271/89211
Veranstalter: Siegerländer Weinkonvent e.V.
Veranstaltungs-ID: 33581 
Sonntag | 08.09.2019 | 16.00 Uhr
Sonntagnachmittag um 4 im Schlossgarten Herdorfer-Dixieland-Friends
Die Band entstand aus einer Laune heraus. Beim Konzert des Musikvereins Herdorf im Jahr 1998 kam Helmut Link und Peter Beel der Gedanke, als Auflockerung einige Dixieland-Stücke zu spielen. Der Erfolg war so groß, dass fortan in jedem Jahr die Dixielandband beim Konzert aufspielte.
Schlosspark am Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 5 0271-4041528
Veranstalter: UniversitätsStadt Siegen, Kulturförderung & Veranstaltungen
Veranstaltungs-ID: 32077 bsw
Sonntag | 08.09.2019 | 17.00 Uhr
Gospelchor Spirited Voices unter der Leitung von Michael Bertelmann.
Kurpark Freudenberg 02734/2197
Veranstalter: Heimat- und Verschönerungsverein Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 33424 
 Film
Sonntag | 08.09.2019 | 15.00 Uhr
Pets 2 Die Haustiere sind zurück! Drei Jahre nach dem großen Sommerhit "Pets" erzählt die Fortsetzung "Pets 2" von den neuen Abenteuern des Terriers Max und seinen tierischen Freunden. Das Leben von Max gerät aus den Fugen, als er plötzlich ein kleines Menschenbaby behüten muss. Auch sonst gibt es Aufregung: Spitz-Dame Gidget verliert Max’ Lieblingsspielzeug Quietschebienchen an eine Horde neurotischer Katzen und begibt sich mit Hilfe der super-coolen Chloe auf eine waghalsige Undercover-Mission im Miezen-Milieu. Kaninchen Snowball beweist sich als Superheld, als es gilt, einen weißen Tiger aus den Fängen eines bösen Zirkusbesitzers zu befreien. Mit den Stimmen von Jans Josef Liefers, Fahri Yardim, Dietmar Bär, Jella Haase, Stefanie Heinzmann & Dieter Hallervorden. "Ein großer Spaß für Jung und Alt!" (Filmecho)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34013 
Sonntag | 08.09.2019 | 17.15 Uhr
Leberkäsjunkie Schluss mit Leberkäs. Diesmal bekommt es der Eberhofer (Sebastian Bezzel) mit seinem bisher schlimmsten Widersacher zu tun: Cholesterin. Ab jetzt gibt’s nur noch gesundes Essen von der Oma (Enzi Fuchs). Zu den Leberkäsentzugserscheinungen gesellen sich brutalster Schlafmangel und stinkende Windeln, weil Halb-Ex-Freundin Susi (Lisa Maria Potthoff) den Franz verpflichtet hat, eine Weile auf den gemeinsamen Sohn Paul aufzupassen. Die Verziehung des Sohnes kriegt er nebenbei gut hin, aber wie immer ist die Idylle von Niederkaltenkirchen durch allerhand Kriminalität getrübt: Brandstiftung, Mord und Bauintrigen. Selbstverständlich eilt Kumpel und selbst ernannter Privatdetektiv Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) zu Hilfe, um ungefragt bei Ernährung, Erziehung und Ermittlung zu beraten. „Die Krimikomödie punktet durch ihr skurril-sympathisches Personal und manche Szene, in der sich das Komische mit dem Tragischen verbindet.“ (Filmdienst) „‘Leberkäsjunkie‘ trifft als selbstironische Satire auf die etwas spezielleren Verhältnisse in der süddeutschen Provinz voll ins Schwarze!“ (epd Film)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34015 
Sonntag | 08.09.2019 | 18.00 Uhr
Filmpalast im Heimhof-Theater „Der Zauberer von Oz“
Ein Sturm trägt die kleine Dorothy Gayle in das magische Land Oz. Gemeinsam mit neuen Freunden macht sie sich auf den Weg in die Hauptstadt, wo der große Zauberer von Oz lebt. Nur er kann ihr helfen, zurück nach Hause zu kommen. Der Weg dorthin wird zu einer Reise voller Gefahren und Abenteuer. Eines der schönsten und aufwendigsten Hollywood-Musicals aller Zeiten, vom Regisseur von „Vom Winde verweht“, mit der einzigartigen Judy Garland in der Hauptrolle. Heute noch so überwältigend wie am Tag der Erstaufführung!
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a 02736/5096850
Veranstalter: Förderverein Heimhof-Theater e.V. / Martin Horne
Veranstaltungs-ID: 33242 bsw
Sonntag | 08.09.2019 | 20.00 Uhr
Leid und Herrlichkeit Vor 30 Jahren drehte der Regisseur Salvador Mallo (Antonio Banderas) seinen berühmtesten Film. Die Dreharbeiten waren jedoch von derart schweren persönlichen und beruflichen Problemen überschattet, dass er mit dem Filmemachen aufhörte. Nun steht eine Jubiläumsvorführung des Meisterwerks an und Salvador beschließt, mit seiner Vergangenheit ins Reine zu kommen. In der Auseinandersetzung mit seiner Kindheit, den wilden Jahren der „movida“ in Madrid und der gegenwärtigen Stagnation seines Lebens findet er in einer Mischung aus Zufall und Eigensinn, Widerstand und dem Beistand guter Freunde einen versöhnlichen Neuanfang. „Ein autobiographisches Drama von Regisseur Pedro Almodovar: Kunst, Leben, Homosexualität, Filmschaffen und visuell überbordende Ausstattung fügen sich zu einem atemlos grandiosen Film - ein Geniestreich!“ (epd Film) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 34010 
Sonntag | 08.09.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen Angel Has Fallen | Annabelle 3 | Benjamin Blümchen (2019) | Crawl | Diego Maradona | Drei !!! | Es: Kapitel 2 | Es: Kapitel 2 (OV) | Fast & Furious: Hobbs & Shaw | Good Boys | Gut gegen Nordwind | CineSneak | König der Löwen | König der Löwen 3D | Mein Lotta-Leben | Sneak (OV) | Once Upon a Time in Hollywood | Pets 2 | Playmobil - Der Film | RetroSneak | Toy Story 4 | Toy Story 4 (3D) | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 33994 
 Kinder
Sonntag | 08.09.2019 | 15.00 Uhr
Peterchens Mondfahrt
Peterchens Mondfahrt findet zum ersten Mal den Weg auf die Freudenberger Bühne. Dabei ist das fantastische Märchen aus der Feder von Gerdt von Bassewitz ein absoluter Klassiker. Der Maikäfer Sumsemann ist der Letzte einer langen Maikäfer-Ahnenreihe. Allen Sumsemännern ist gemein, dass sie nur fünf Käferbeine haben, seitdem ihnen das sechste Bein von einem Holzdieb abgeschlagen wurde. Unglücklicherweise landete dieses Bein durch turbulente Umstände auf dem Mond. Dort muss es bleiben, bis ein Sumsemann zwei tierliebe Kinder findet, die ihm bei der langen Reise helfen. Der letzte Sumsemann kann sein Glück kaum fassen, als er endlich zwei gute Kinder gefunden hat, und begibt sich schnurstracks mit ihnen auf den Weg.
Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg, Kuhlenberg 34 02734/4797 3333  [Karten]
Veranstalter: Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 30507 bsw
 Märkte/Feste
Sonntag | 08.09.2019 | 11 - 18 Uhr
100 Jahre Bauhaus Ein kleines Fest für die ganze Familie am Landhaus Ilse
mit Autorenlesung, Musik, Vorträgen und Führungen. Das Landhaus Ilse, verwandt mit dem Weltkulturerbe „Haus am Horn“ in Weimar, stellt sich der Öffentlichkeit im Rahmen eines kleinen Festes für die ganze Familie vor. Als großzügige Spende erhielt die Gemeinde Burbach im Jahr 2017 das „Landhaus Ilse“ von dem damaligen Eigentümer-Ehepaar Adenauer. Das Haus in Burbach wird in seinem derzeitig ursprünglichen Zustand gezeigt, da dies die Geschichte des Hauses am ehesten deutlich macht. In den Räumen rund um den zentralen Wohnraum, welcher dem Landhaus Ilse seinen unverwechselbaren Charakter verleiht, wird es am Festwochenende verschiedene Vorträge angelehnt an das Thema Bauhaus geben, u.a. von Dr. Marlies Obier und Dr. Hans Hanke (LWL).
Landhaus Ilse Burbach, Erzweg 3 02736/4588
Veranstalter: Kulturbüro Burbach
Veranstaltungs-ID: 33597 
Sonntag | 08.09.2019 | 11.00 Uhr
Deuzer Bürgerfest Am Samstag geht es ab 14:00 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz los, mit Unterhaltung und Spaß für Kinder. Ab 19.30 wird Harakiri das Publikum so richtig einheizen. Die Band ist seit 20 Jahren eine gute Adresse für Classic-Rock im Breitbandformat. Am Sonntag beginnt das Fest bereits um 11:00. Ab 12:30 Uhr findet ein Frühschoppenkonzert mit der Walpersdorfer Musikkapelle statt.
Alter Bahnhof Deuz, Albert-Irle-Straße 12 -
Veranstalter: TuS Deuz
Veranstaltungs-ID: 33789 
Sonntag | 08.09.2019 | 12 - 18 Uhr
Siegener Altstadtfest Pünktlich um 12.00 Uhr eröffnet Bürgermeister Steffen Mues das Fest, das am Pfarrer-Ochse-Platz hinter der Marienkirche sein Zentrum hat. Neben dem musikalischen Programm am Pfarrer-Ochse-Platz und den vielfältigen kulinarischen Angeboten in der Altstadt werden wieder vielfältige Führungen angeboten. Außerdem öffnen viele Denkmäler und historische Gebäude ihre Türen, darunter auch der Bunker in der Burgstraße. Die Historische Feuerwehrgruppe Siegen wird neben einer Ausstellung auch den Brand des „Klubb“ in der Fissmer-Anlage nachstellen. In der Hermannstraße kommt das Theaterstück "Die Steinsuppe" zur Aufführung.
verschiedene Veranstaltungsorte in Siegen -
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 34106 
Sonntag | 08.09.2019 | 17.00-19.00
39. Kreuztaler Weindorf
Drei Tage lang liegt der Fokus in Kreuztal auf deutschem Wein. Top-Winzer präsentieren ihre edlen Tropfen, die mit den kulinarischen Spezialitäten der Stände besonders gut schmecken.
Roter Platz Kreuztal, Stadtmitte 02732/1881
Veranstalter: Werbering Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 34048 
Sonntag | 08.09.2019 | ab 11 Uhr
Kartoffel-Bratfest Feuerwehr-Gerätehaus Buchen-Sohlbach Siegen -
Veranstalter: ARGE der Freiwilligen Feuerwehr & Landfrauenortsverband Buchen-Sohlbach
Veranstaltungs-ID: 34101 
Sonntag | 08.09.2019 | verschiedene Anfangszeiten
6. Müsener Hafenfest
Wie auch beim letzten Fest werden "Hafenrundfahrten" mit unserer Muzena, einem 8t Schiff mit Platz für 18 Passagiere und 4 Mann Besatzung, im größten Naturfreibad Nordrhein-Westfalens angeboten. Ein 45-minütiges Ereignis, an das sich die Passagiere, Gruppen oder Firmen, die es einmal erlebt haben, immer wieder gerne erinnern.
Naturfreibad Siegen-Eiserfeld, Am Freibad 2 -
Veranstalter: Feuerwehr Müsen und TuS Müsen
Veranstaltungs-ID: 34058 
 Verschiedenes
Sonntag | 08.09.2019 | 11 - 17.30 Uhr
Tag des „Offenen Denkmals“ Schmiede Krämer in Kreuztal-Littfeld
Der Heimatverein nimmt nun zum ersten Mal nach der Renovierung der denkmalgeschützten „Schmiede Krämer“ in 2017/2018 an dem nationalen Denkmaltag teil. Wir bieten kleine Vorführungen an und möchten animieren, selbst den Schmiedehammer in die Hand zu nehmen. Kleine Erfrischungen stehen bereit. Der Eintritt ist frei.
Schmiede Krämer in Kreuztal-Littfeld, Zum Burberg 7 02732/86147
Veranstalter: Heimatverein Littfeld-Burgholdinghausen e.V.
Veranstaltungs-ID: 33787 
Sonntag | 08.09.2019 | 11.00 Uhr
Stadtrundgang: Wiederaufbau in Siegen KrönchenCenter Siegen, Markt 25 0271/404 3051
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 33556 
Sonntag | 08.09.2019 | 13 - 17 Uhr
Tag des offenen Denkmals
Tausende Denkmale öffnen deutschlandweit ihre Türen und laden ein, sonst Verschlossenes oder Unbekanntes neu zu entdecken. Der Denkmaltag ist ein Erlebnis, das Jung und Alt jedes Jahrs aufs Neue fasziniert. Auch in der Gemeinde Wilnsdorf öffnen sieben historische Stätten ihre Pforten und gewähren interessante Einblicke in die Vergangenheit. Das Arrestgebäude in Wilnsdorf ist eines der letzten Dorfgefängnisse Deutschlands aus der Zeit der Weimarer Republik. In diesem Jahr ist der Besuch des Arrestgebäudes besonders lohnenswert. Die „Interessengemeinschaft Polizei in der Weimarer Republik“, eine Abteilung des „Reichsamtes für Zeitreisen“, wird den Polizeialltag aus dem ersten Drittel des 20. Jahrhunderts vor Ort sehr authentisch darstellen. Wer schon immer wissen wollte, wie man sich hinter einer schweren Gefängnistür fühlt, kann sich am „Tag des offenen Denkmals“ von der vierköpfigen Darstellergruppe „verhaften“ und „einbuchten“ lassen. Und wer sich über aufsehenerregende Kriminalfälle aus der „guten alten Zeit“ unterhalten möchte, wird kompetente und versierte Gesprächspartner finden. In Wilden kann die Dorfschmiede besichtigt werden, in der die Besucherinnen und Besucher eine fachkundige und informative Einführung in das Schmiedehandwerk vergangener Tage erhalten. Historische Kapellenschulen öffnen in Rinsdorf und Oberdielfen ihre Pforten. In Obersdorf kann man den aus der Zeit um 500 v. Chr. stammenden La-Tène-Ofen besichtigen, der zur Verhüttung von Rotspat, Braun- und Spateisen diente. Auch die landschaftlich wunderschön gelegene Wassermühle Niederdielfen nimmt wieder am Tag des offenen Denkmals teil. Der Förderturm Niederdielfen ist ein für das Siegerland einzigartiges technisches Denkmal und erinnert an die rund 2000 Jahre alte Wirtschaftsgeschichte der Region.
verschiedene Orte in der Gemeinde Wilnsdorf 02739 802-145
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 33753 
Sonntag | 08.09.2019 | 14 - 18 Uhr
Tag des Offenen Denkmals Führungen im Aktiven Museum Südwestfalen Kostenlose Führungen finden jeweils zur vollen Stunde statt.
Aktives Museum Südwestfalen, Siegen, Obergraben 10 0271/20100
Veranstalter: Aktives Museum Südwestfalen
Veranstaltungs-ID: 33582 
Sonntag | 08.09.2019 | ganztägig
Tag des Offenen Denkmals in Burbach Der Tag des offenen Denkmals steht in diesem Jahr unter dem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst + Architektur“. Auch in Burbach lassen sich verschiedene Umbrüche an einigen Denkmälern ablesen. Geöffnet sind: die Alte Schule Holzhausen, das Heimhof-Theater, das Landhaus Ilse, die Evangelische Kirche, die Alte Schule Niederdresselndorf, sowie die Alte Vogtei.
versch. Orte in Burbach, 02736/450
Veranstalter: Gemeinde Burbach / versch. Veranstaltungsorte
Veranstaltungs-ID: 30735 
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 08.09.2019 | 11-13 & 15-19 Uhr
KunstSommer 2019 Verästelungen . Tuschemalerei Dago Koblenzer
Atelier Dago Koblenzer Siegen, Koblenzer Straße 146 0177 3013211
Veranstalter: Atelier Dago Koblenzer
Veranstaltungs-ID: 32198 
Sonntag | 08.09.2019 | 11.00 Uhr
Finissage „Ich hätte gerne Rubens getroffen“
In einem Gespräch mit dem Künstler Martin Lersch können die Besucher herausfinden, ob es ihm gelungen ist, das barocke Vorbild wirklich zu treffen. In einem Dialog mit dem Publikum werden die Szenen aus dem Leben der Maria de Medici vorgestellt, ihre Hochzeit ohne Bräutigam ebenso wie ihren Streit mit dem Sohn und König Ludwig XIII. Diesen Part übernimmt die Museumsleiterin Prof. Dr. Ursula Blanchebarbe. Martin Lersch wird erzählen, was ihn an den Bildern fasziniert, warum er Rubens gerne getroffen hätte und was es mit seinen vielen Detailzeichnungen alles so auf sich hat. So ganz „nebenbei“ gibt es dann auch noch als Untermalung Barrockmusik live, gesungen von Gesine Lersch-van der Grinten. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 33751 
Sonntag | 08.09.2019 | 11.00 Uhr
KunstSommer 2019 Eröffnung: Elemente - Christiane John
Christiane John malt Landschaften. Genauer: Sie malt sich durch Wahrnehmungsschichten von Landschaften hindurch. Von vertrauten Blicken zu unbekannten Tiefenschichten – aufscheinende, sich verflüchtigende, präsente und entrückte Räume – herausgelöst aus dem Kontinuum der Zeit. Ihre Landschaftsbilder entstehen im Dialog von Betrachtung und Reflexion. Sie imaginiert Räume und erforscht Elemente zugleich. In diesem konzentrierten Prozess lässt die Farbe ganz eigene Gebilde entstehen, erzählt eigene Geschichten über das Sujet hinaus. Christiane John arbeitet also an einem alten Thema – aber sie nutzt neue, ungewöhnliche Explorationen und Fragestellungen, um zu ergründen, was schon immer da war und immer da sein wird. Es geht ihr um die terra incognita in den unbestimmten Weiten zwischen Farbe und Leinwand. Um Areale, die uns meist nur im Traum zugänglich sind.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: ART Galerie
Veranstaltungs-ID: 32203 
Sonntag | 08.09.2019 | 16-17 Uhr
Tag des Offenen Denkmals Führung: 125 Jahre Telegrafenamt
Mit Kirsten Schwarz. 1894 im Stil der Neo-Renaissance erbaut, war das Alte Telegrafenamt in Siegens Mitte eines der stattlichsten Gebäude der Gründerzeit. Die beiden repräsentativen, reich mit Schmuckelementen ausgestatteten Eingangspforten sowie der markante Treppenturm am Unteren Schlossplatz wurden zu architektonischen Wahrzeichen der Stadt. Das Kaiserliche Postamt hielt bis zu seiner Auflösung mit der technologischen Entwicklung Schritt: Im Laufe der Jahre wandelte es sich zum Fernmeldeamt, später zur Telefonvermittlungsstelle. 1997 wurde das Gebäude von der Stadt Siegen gekauft, bis 2001 unter Architekt Josef Paul Kleihues zum Museum für Gegenwartskunst umgebaut, nun mit zeitgemäßem schwarzen Eingangstor aus Aluminium mit Videoscreen. Heute ganztägig Eintritt frei.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 33338 
 Natur
Sonntag | 08.09.2019 | 14.00 Uhr
Industrie-Geschichte-Kreuztal Krombacher Schlag und Ort
Unter dem diesjährige Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ betrachten wir die neue Chaussee, die in den Jahren 1773-83 von der Kalteiche bei Wilnsdorf über Siegen nach Krombach zum Kölschen Heck gebaut wurde. Sie war die erste „Kunststraße“ in der neuen preußischen Provinz Westfalen, die in ihrer ganzen Länge von Frankfurt a.M. bis Hagen um 1800 fertig gestellt wurde. Das Zeitalter der alten Hohlwege war eingeläutet. Am Grenzstein „HH“ treffen sich heute alten Hohlwege, der "Schossewäch" und die moderne Schnellstraße für den Autoverkehr. Der Krombacher Schlag, als Teil der alten Naussauischen Landhecke, war seit dem 15. Jh. eine Zollstation zum Schutz des im Siegerland produzierten Eisens. Dazu eine auf der Höhe gelegene Fünfeckbastion der 1580er Jahre zur Verteidigung des Siegerlandes gegen das Kurkölner Erzbistum. Der technische Fortschritt bei den Feuerwaffen machte eine Anpassung der Landhecke an die geänderten Verteidigungstechniken notwendig. Ein neuer Typus und Zeugnis moderner Wehrarchitektur in der Landschaft und das Ende mittelalterlichen Geplänkels. Auch die wissenschaftliche Bodenforschung erlebt mit der Technik der LiDAR-Scans eine neue Dimension, die gerade auch die Landhecke und den Schlag in ihrem (z.T. verloren gegangenem) Ausmaß und ihrer Ausführung detailliert erkennt und beschreibt. Der Hinweg führt entlang des schönen Krombachtales über die Kaiserhöhe und Dicken Buche zum Schlag auf der Höhe. Zurück geht es bergab durch den Ort zu den ehemaligen Fuhrmannskneipen.
Treffpunkt: Parkplatz Kreuztal, Brauereistr. 4 Krombach 02732/51326
Veranstalter: Stadt Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 33277 
Sonntag | 08.09.2019 | 14.00-16.00
Biologische Station Siegen-Wittgenstein Riesenspinnen am Rothaarsteig
Direkt am Rothaarsteig liegt die Ginsberger Heide mit ihren feuchten und nassen Wiesen. Darin leben verschiedene Fliegen, Käfer und viele andere Tiere, die alle ein echter Leckerbissen für unsere größten Spinnen sind. Wenn´s sein muss, gönnen sich die Riesenspinnen sogar mal einen Frosch! Das glaubst du nicht? Dann komm mit und hilf uns, die Riesenspinnen vom Rothaarsteig genauer zu erforschen. Bitte Gummistiefel und, wenn vorhanden, Becherlupe o.ä. mitbringen! Wanderung entfällt bei Regen!
Hilchenbach-Lützel, Parkplatz vor dem Jugendwaldheim Hilchenbach, 02752/898
Veranstalter: Volker Hartmann
Veranstaltungs-ID: 33563 
 Ausstellungen
20.08.2019 bis 14.10.2019
11 bis 19 Uhr
„Die Zukunft“Bilderausstellung von Kindern aus dem Atelier Da Mere der Künstlerin Maria Rosemere Langenbach. Kinder drücken in den ausgestellten Bildern ihre Vorstellungen, Gedanken und Fantasien aus. Aus der Eigenart jedes Kindes sind eindrucksvolle Kunstwerke entstanden.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 34191 
03.08.2019 bis 15.09.2019
14 - 17 Uhr
Ausstellung „Schöpferische Vielfalt“Zwei Persönlichkeiten, die eine beeindruckende künstlerische Vielfalt verkörpern, ist die nächste Ausstellung im 4Fachwerk-Mittendrin-Museum gewidmet. Die Kreuztalerin Tuzveta Grebe und die Freudenbergerin Elisabeth Mangelsdorf präsentieren in einer Gemeinschaftsausstellung Teile ihres Schaffens.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 33204 
11.08.2019 bis 27.10.2019
14 - 18 Uhr
Sonderausstellung Zeit und MenschIm Mittelpunkt dieser Ausstellung steht die vierte Dimension. Aus ganz verschiedenen Blickwinkeln werden verschiedene räumliche und technische Aspekte der Zeit betrachtet, etwa die verschiedenen Zeitzonen dieser Welt, die Geschichte der europäischen Zeitrechnungssysteme und vieles mehr. Aufgegriffen werden aber auch kulturelle Phänomene, wie die „Endzeit“ in der Vorstellung unterschiedlicher Völker.
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 31016 
02.09.2019 bis 31.12.2020
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenMuseum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 33333 
22.08.2019 bis 15.09.2019
Di – Sa 14 bis 18 Uhr | So und feiertags 11 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
KunstSommer 2019 dazwischen ist shiningForneberg . Gerlach . Hamel-Weber . Hoffmann . Hornen Krusch . Moritz . Sylejmani-Tahiraj . Traut . Weiß . Evers. Beide Etagen der Galerie Haus Seel werden räumlich-installativ genutzt. Die unterschiedlichen Disziplinen wie Malerei, Zeichnung, Film, Installation, Objekt und Environment verbinden sich zu einer Gesamtschau. Zwischen den Positionen der 11 Mitwirkenden werden Verbindungen geknüpft, die das Erlebnishafte steigern und über die Aneinanderreihung von Einzelwerken hinausgehen. So werden die Räume und Fenster als Gesamtkunstwerk erlebbar.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271 404-1447
Veranstalter: Kunstraum Siegen & Städtische Galerie Haus Seel
Veranstaltungs-ID: 32192 
30.06.2019 bis 08.09.2019
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
KunstSommer 2019 Ich hätte gerne Rubens getroffenMartin Lersch und der Medici-Zyklus
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 32134 
02.07.2019 bis 18.09.2019
Di. Mi. Fr. 10 - 18.30 Uhr | Do. 9 - 18.30 Uhr | So. 14 - 18 Uhr
4 Siegerländer Künstler des 20. Jahrhunderts Namensgeber für 4 Straßen in Kreuztal-FellinghausenDie Künstler, die damit gemeint sind, sind Hanna Achenbach-Junemann, Hermann Kuhmichel, Hermann Manskopf und Adolf Saenger. Der Grundgedanke der Ausstellung ist, den Kreuztaler Bürgerinnen und Bürgern, besonders den Bewohnern der betreffenden Straßen und Wege in Fellinghausen, diese Künstler nahe zu bringen und in Erinnerung zu rufen.
Stadtbibliothek Kreuztal am Roten Platz 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 32958 bsw
08.09.2019 bis 29.09.2019
Di. Mi. Fr. 10 - 18.30 Uhr | Do. 9 - 18.30 Uhr | So. 14 - 18 Uhr
„Lesen und Schreiben öffnet Welten“Allein in Deutschland leben 6,2 Millionen erwachsene Menschen im Alter von 18 – 64 Jahren, davon 1,5 Millionen in NRW, die nicht richtig lesen, schreiben und rechnen können. Ziel ist es, dieses wichtige Thema in der Mitte der Gesellschaft zu bringen, Lernangebote in der Region Südwestfalen bekannter zu machen und das soziale Umfeld zu sensibilisieren. Die Ausstellung ist damit ein weiterer Baustein bei der Herstellung von Öffentlichkeit durch eine Beteiligung an der bundesweiten Kampagne „Besser lesen und schreiben“. Mittlerweile ist auch die Einrichtung einer neuen Medienecke als Selbstlernzentrum in der Kreuztaler Stadtbibliothek abgeschlossen.
Stadtbibliothek Kreuztal am Roten Platz 02732 / 3790
Veranstalter: Stadtteilbüro und Mehrgenerationenhaus Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 34001 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<September 2019>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de