Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Freitag, 30.08.2019:
 Musik
Freitag | 30.08.2019 | 18.00 Uhr
Freitags in Bad Laasphe 2019 "Belexes" Cover-Rock im eigenen Gewand mit zwei unterschiedlichen Stimmen zum Besten gegeben, das ist Belexes. Hinter diesem Namen verbergen sich sieben Musiker, die bereits in verschiedenen Bands Erfahrungen gesammelt haben. Es steht nicht nur einfach covern im Vordergrund, sondern "aus jeder Nummer etwas Eigenes machen", wie die Band selbst sagt. Das Publikum wird auf eine Reise durch die Rock-Welt der 70er, 80er und 90er Jahre bis heute entführt. Dabei spielt die Band nicht nur den alltäglichen "Coverbrei" sondern wagt sich auch an Stücke, die es sonst nicht so oft zu hören gibt. Belexes präsentieren alte und neue Songs in Versionen die frisch und modern klingen. Egal ob Musik von damals oder heute, hauptsache es rockt
Wilhelmsplatz Bad Laasphe 027521234
Veranstalter: Brauerei Bosch GmbH & Co.KG
Veranstaltungs-ID: 33144 
Freitag | 30.08.2019 | 19.00 Uhr
Hilchenbacher Rocksommer 2019 Super Liquid Die Band steht seit 2003 für handgemachte Rock- und Pop-Covermusik gepaart mit einer begeisternden Bühnenshow und absoluter Publikumsnähe. Der Einlass ist jeden Freitag ab 18 Uhr. Die Live-Musik beginnt ab 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Gerichtswiese an der Wilhelmsburg, Hilchenbach 02733/4449
Veranstalter: Metzgerei Schmitt GmbH
Veranstaltungs-ID: 33106 
 Theater/Kleinkunst
Freitag | 30.08.2019 | 20.00 Uhr
Ein toller Einfall
Der Name ist Programm bei dieser turbulenten Verwechslungskomödie aus den 1930er Jahren. Der Maler und Frauenheld Paul ist pleite und muss seine Wohnung räumen. Als er sich mit seinem Diener bei seinem Onkel im Schloss einquartieren will, erfährt er, dass dieser ebenfalls pleite ist. Deshalb sucht der Onkel nach einem Käufer für sein schönes Schloss. Um einen Interessenten zu besuchen, reist er nach London und erlaubt seinem Neffen in der Zwischenzeit bei ihm zu verweilen und auf das Schloss aufzupassen. Durch eine Verkettung dummer Zufälle wird das Schloss kurzerhand zu einem Hotel. Das Geschäft läuft gut, es kommen reichlich Gäste und so ergibt sich Paul seinem Schicksal. Allerdings sind die Gäste des vermeintlichen Hotels so skurril und unterschiedlich, dass es zu einigen Verwechslungen und Wirrungen kommt.
Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg, Kuhlenberg 34 02734/4797 3333  [Karten]
Veranstalter: Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 30525 bsw
 Märkte/Feste
Freitag | 30.08.2019 | 18 - 24 Uhr
Siegener Stadtfest
Vom 30. August bis 1. September verwandelt sich die Siegener Innenstadt erneut in ein großes Festgelände! An drei Tagen gibt es Nonstop-Programm mit 40 Bands auf vier Bühnen. Darunter „The Rogues from Country hell“, „UnArt“, die Schlager-Comedians der Familie „Hossa“ und die „Queen-Kings“, eine der besten Queen-Tribute-Bands Europas. Außerdem: die Radio Siegen Kulthit Party, die Show der Berliner Artistenschule und das größte Rudelsingen der Region. Fans der Electro-Beats kommen beim Willerwatz-Festival auf dem Schlossplatz auf ihre Kosten und wer Blasmusik liebt, sollte das große Tattoo zum Festauftakt am 31. August nicht verpassen. Neben dem Bühnenprogramm gibt es jedoch noch viel mehr zu erleben: viele informations- und Aktionsstände finden auf einer Festmeile von 1 km Länge ihren Platz. Auch gibt es tagsüber am Samstag und Sonntag ein buntes Familienprogramm auf dem Schlossplatz. Alle Infos unter https://siegener-stadtfest.de
Innenstadt Siegen 0271/404-1529
Veranstalter: GSS Gesellschaft für Stadtmarketing Siegen
Veranstaltungs-ID: 33287 
 Ausstellungen
11.08.2019 bis 27.10.2019
14 - 18 Uhr
Sonderausstellung Zeit und MenschIm Mittelpunkt dieser Ausstellung steht die vierte Dimension. Aus ganz verschiedenen Blickwinkeln werden verschiedene räumliche und technische Aspekte der Zeit betrachtet, etwa die verschiedenen Zeitzonen dieser Welt, die Geschichte der europäischen Zeitrechnungssysteme und vieles mehr. Aufgegriffen werden aber auch kulturelle Phänomene, wie die „Endzeit“ in der Vorstellung unterschiedlicher Völker.
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 31016 
16.08.2019 bis 30.09.2019
18-20 Uhr & nach Vereinbarung
Wilnsdorfer KünstlerInnen in der Galerie CaminoWerke des Wilnsdorfer Malers Wilhelm Berner und der Wilnsdorferin Regina Hruby. Beide Künstler ergänzen sich farblich wie auch thematisch. Wer glaubt, dass es nur bunte Aquarellblumen zu entdecken gibt, irrt. Neben fröhlichen Farben und Motiven sind es auch ernste Themen wie das Waldsterben und der Klimawandel, die die Künstler in ihren Bildern aufgreifen. „Diese Themen gehen nicht an mir vorbei, die Bilder sollen das visualisieren“, erklärt Berner. Neben Pinselstrichen auf den Leinwänden werden weitere Materialien aus der Natur, Sand oder Spiegelscherben genutzt, was die Vielfalt der Werke ganz besonders macht. „Strukturarbeit, hier ergänzen wir uns“, sagt Regina Hruby.
Galerie Camino Wilnsdorf/Flammersbach, Kaan-Marienborner Str. 17 02737/5126
Veranstalter: Galerist Wilhelm Berner
Veranstaltungs-ID: 33460 
01.10.2018 bis 01.09.2019
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenIm Fokus: Farbereignisse.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29099 
22.08.2019 bis 15.09.2019
Di – Sa 14 bis 18 Uhr | So und feiertags 11 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
KunstSommer 2019 dazwischen ist shiningForneberg . Gerlach . Hamel-Weber . Hoffmann . Hornen Krusch . Moritz . Sylejmani-Tahiraj . Traut . Weiß . Evers. Beide Etagen der Galerie Haus Seel werden räumlich-installativ genutzt. Die unterschiedlichen Disziplinen wie Malerei, Zeichnung, Film, Installation, Objekt und Environment verbinden sich zu einer Gesamtschau. Zwischen den Positionen der 11 Mitwirkenden werden Verbindungen geknüpft, die das Erlebnishafte steigern und über die Aneinanderreihung von Einzelwerken hinausgehen. So werden die Räume und Fenster als Gesamtkunstwerk erlebbar.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271 404-1447
Veranstalter: Kunstraum Siegen & Städtische Galerie Haus Seel
Veranstaltungs-ID: 32192 
30.06.2019 bis 08.09.2019
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
KunstSommer 2019 Ich hätte gerne Rubens getroffenMartin Lersch und der Medici-Zyklus
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 32134 
02.07.2019 bis 18.09.2019
Di. Mi. Fr. 10 - 18.30 Uhr | Do. 9 - 18.30 Uhr | So. 14 - 18 Uhr
4 Siegerländer Künstler des 20. Jahrhunderts Namensgeber für 4 Straßen in Kreuztal-FellinghausenDie Künstler, die damit gemeint sind, sind Hanna Achenbach-Junemann, Hermann Kuhmichel, Hermann Manskopf und Adolf Saenger. Der Grundgedanke der Ausstellung ist, den Kreuztaler Bürgerinnen und Bürgern, besonders den Bewohnern der betreffenden Straßen und Wege in Fellinghausen, diese Künstler nahe zu bringen und in Erinnerung zu rufen.
Stadtbibliothek Kreuztal am Roten Platz 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 32958 bsw
31.03.2019 bis 01.09.2019
Di.- So. 11 - 18 Uhr, Do. 11 - 20 Uhr
Der Traum der BibliothekVon Büchern und von Bibliotheken geht eine große Faszination aus. Sie sind Räume des kollektiven Gedächtnisses und Speicher des Wissens. An diesen Orten der Einkehr und Konzentration eröffnet der Blick ins Buch neue Welten. Die Ausstellung „Der Traum der Bibliothek“ beleuchtet diese Faszination aus der Sicht der Konzeptkunst. Die Künstlerinnen und Künstler der Ausstellung sprechen in Objekten, Installationen und Filmen über das Spiel mit Sammlungen, ihren Präsentationsformen und den sie bestimmenden Ordnungskriterien. Bücherregale und Displays werden ebenso in den Blick genommen wie die Situation des Lesens.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 31779 
12.08.2019 bis 20.09.2019
Mo bis Do 8 - 16 Uhr | Fr 8-12 Uhr
Kunst auf der Treppe Expressive Malerei von Karl Friedrich WagenerDer in Niederdielfen geborene und noch heute dort lebende Kreative kommt ursprünglich aus der Werbung, seit zwanzig Jahren leitet er eine Malschule in seinem Atelier in Niederdielfen. Einige seiner Schülerinnen und Schüler haben ihre Werke bereits im Rahmen der Ausstellungsreihe „Kunst auf der Treppe“ im Rathaus präsentiert, nun ziert Wageners expressive Malerei die Ausstellungsflächen. Karl Friedrich Wagener hat als Grafik-Designer und Illustrator sein Handwerk von der Pike auf erlernt. In Fleisch und Blut übergegangen ist ihm dabei das Arbeiten mit sogenannten „scribbles“, angedeuteten Entwürfen und Ideenskizzen, meist mit Bleistift auf Papier gezeichnet. Diese oft kleinformatigen „Kritzeleien“, so die Übersetzung aus dem Englischen, hat Wagener als künstlerisches Ausdrucksmittel seiner teils großformatigen expressiven Werke perfektioniert. Dank traumwandlerisch sicherer Zeichnung im schnellen Strich gelingt es ihm, seine kreativen Ideen so schnell wie möglich auf die Leinwand zu bannen. Denn: „das Umsetzen einer Emotion kann mit langem Vorlauf nicht gelingen“, meint Wagener.
Rathaus Wilnsdorf, Marktplatz 1 02739 802-133
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 33372 
01.07.2019 bis 31.08.2019
Mo – Fr: 9 - 18 Uhr | Sa: 10 - 13 Uhr
Ausstellung „Quer durch die Gedanken“Ausgestellt sind Texte von Teilnehmenden der VHS-Schreibwerkstatt „Kreatives Schreiben“, die seit mehr als 25 Jahren von Ursula Adler geleitet wird. Unter Anleitung von Ursula Adler schreiben die Mitglieder der Schreibwerkstatt vor allem Gedichte und Kurzgeschichten. Im KrönchenCenter sind unterschiedliche Texte zu sehen, die aus verschiedenen Lebenssituationen gesammelt und aufgeschrieben wurden.
KrönchenCenter, Markt 25, Siegen 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 32880 
04.07.2019 bis 04.10.2019
Mo. - Fr. 7 - 16 Uhr
KunstSommer 2019 You can’t hide anymore - Mirjam ElburnKulturbahnhof Kreuztal, Bahnhofstr. 11 02732/51-264 o. 02732/51-321
Veranstalter: Kulturbahnhof Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 32136 
16.07.2019 bis 30.08.2019
Mo. - Fr. 8.15 - 12.30 Uhr | Mo. - Mi. & Fr. 13.30 - 16 Uhr | Do. 13.30 - 19 Uhr
Feuerwerk naiver Malerei Waltraud LanghansGalerie in der Sparkasse Wittgenstein Bad Berleburg, Poststr. 15 -
Veranstalter: Wittgensteiner Kunstgesellschaft '80 e.V. & Sparkasse Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 32904 
11.05.2019 bis 30.08.2019
Mo. bis Fr., 8 bis 18 Uhr
Kunst im Rampenlicht Sabine Helsper-Müller: Ab-SichtenHees Bürowelt Siegen, Leimbachstr. 266 -
Veranstalter: Kunstverein Siegen e.V. und Hees Bürowelt
Veranstaltungs-ID: 32018 
19.06.2019 bis 02.10.2019
Mo.- Fr 7 bis 22 Uhr, Sa. 7.30 bis 12 Uhr
Martin HerchenröderIm Zentrum unserer Ausstellung stehen Manuskripte von Herchenröder, im Schaufenster liegen Originale, wir haben Audiostationen mit Herchenröders Musik. Der Komponist Martin Herchenröder sagt „was mich berührt, wird Musik“; und der Organist Herchenröder fügt an: „mein Instrument ist die Orgel“. Herchenröders Orgelmusik weitert die tonale Ästhetik der Orgel, macht neue Klang- Erfindungen - Transformationen - Kompositionen. Herchenröders Musik ist nicht struk-turelles Experiment, sondern sprachfähige künstlerische Form. Seine Musik ist kommunikativ, erzählt durch episch orchestrale Werke und in Fragmenten - Splittern, von denen er sagt: sie sind ... „eine Reduktion von Ausdehnung und Mitteln, aber keine Reduktion des Expressiven - eher im Gegenteil, denn im Kleinen er-scheint die Emphase großer Werke kondensiert oder konzentriert“ ...
Galerie hell Siegen, Campus Paul-Bonatz-Str. 9-11, PB-A 120/3 0271/7403956
Veranstalter: Universität Siegen, Fakultät II
Veranstaltungs-ID: 32615 
23.06.2019 bis 31.08.2019
Mo.-Fr. 10 - 19 Uhr | Sa. 10 -16 Uhr
Bethany de Forest Fragmente einer geträumten WeltBethany de Forest baut ihre eigenen Welten. Buchstäblich. Mit vorhandenen, „gefundenen“ Materialien kreiert sie mystische Orte in einer Spiegelbox. Ikonenhafte Landschaften und Natur sind Inspirationsquellen. Aber auch ein Foto, ein Nachrichtenartikel oder eine bestimmte Art von Material kann zu einer Idee für ein Diorama führen. Szenen werden nicht repliziert. Das Modell ist nur eine Erinnerung an den erlebten Raum. Ein Fragment einer geträumten Welt. Bekannt, aber auch ein bisschen entfremdend. Sie werden in die farbenfrohen fragilen Szenen hineingezogen.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: ART Galerie
Veranstaltungs-ID: 32767 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<August 2019>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de