Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Mittwoch, 26.06.2019:
 Musik
Mittwoch | 26.06.2019 | 18.00 Uhr
MittwochSIn UnArt
Wie in jedem Jahr handelt es sich um eine Veranstaltung unter freiem Himmel und ohne Eintrittspreise, was unter anderem durch regionale Sponsoren ermöglicht wird. Einen Löwenanteil der Kosten finanziert sich durch den einmaligen Becherverkauf. Die Festivalbecher können bei jeder Veranstaltung wiederverwendet werden. Nicht nur mit neuen Bands geht die Reihe ins 19. Jahr, sondern auch mit erweitertem Gastro-Konzept. Neben den bekannten Klassikern vom Grill wird es Crêpes, Cocktails, Weine und Frozen Joghurt geben. Auch der derzeit beliebte Burger Truck wird dabei sein. Genügend Sitzmöglichkeiten stehen selbst verständlich zur Verfügung. Für die Besucher mit Auto stehen die umliegenden Parkhäuser zur Verfügung. Während der Veranstaltung ist die Kohlbettstraße für den PKW verkehr komplett gesperrt.
Schlossplatz Unteres Schloss Siegen 0170/4108384
Veranstalter: Krönchen Events
Veranstaltungs-ID: 32759 
Mittwoch | 26.06.2019 | 20.00 Uhr
Collegium Musicum Siegen e.V. Sommerkonzert „Symphonischer Blumenstrauß“
Einen vielfarbigen musikalischen Gratulationsstrauß überreicht das Collegium Musicum Siegen der Siegener Waldorf-Schule aus Anlass des 100jährigen Jubiläums der Waldorf-Pädagogik. In einem Konzert mit dem Thema „Blumen“ dürfen natürlich der graziöse „Blumenwalzer“ aus Tschaikowskys „Nussknacker“ und der Walzer „Rosen aus dem Süden“ von Johann Strauß nicht fehlen. Viel weniger bekannt sind Werke wie Prokofjews Ballett „Die Steinerne Blume“, das exotische „Blumenduett“ aus Léo Delibes‘ Oper „Lakmé“ oder der wilde „Seemannstanz“ aus dem Ballett „Der rote Mohn“ von Reinhold Glière.
Festsaal der Rudolf Steiner Schule Siegen, Kolpingstraße 3 0271/78292
Veranstalter: Collegium Musicum Siegen e.V.
Veranstaltungs-ID: 32581 
 Film
Mittwoch | 26.06.2019 | 17.30 Uhr
Der Flohmarkt von Madame Claire Überzeugt davon, dass heute ihr letzter Tag auf Erden ist, beschließt Claire, ihr gesamtes Hab und Gut im Garten ihres Landhauses zu verkaufen. Wenn sich schon ihre Erinnerungen mehr und mehr verflüchtigen, benötigt Claire auch ihre Möbel und Sammlerstücke nicht mehr. Von einer alten Freundin über den ungewöhnlichen Flohmarkt alarmiert, kehrt Claires Tochter Marie zum ersten Mal nach 20 Jahren in ihr Zuhause zurück. Doch sie ist nicht das einzige Gespenst aus der Vergangenheit, das Madame Claire an diesem Tag erneut aufspürt. Regisseurin Julie Bertuccelli schuf ein wehmütiges Melodram, dessen Hauptdarstellerinnen, Catherine Deneuve und ihre Tochter im Leben, Chiara Mastroianni, „ein echtes Erlebnis“ (Programmkino.de) sind. Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 32732 
Mittwoch | 26.06.2019 | 20.00 Uhr
Rocketman Mitte der 1960er Jahre: Die Kindheit von Reginald Dwight (Taron Egerton), der alleine mit seiner Mutter lebt, ist eher trostlos. Nur wenn er am Klavier sitzt, geht er so richtig aus sich heraus. Seine wahre Leidenschaft gilt jedoch dem Rock’n’Roll, den er aber erst ausleben kann, als er nach London zieht. Gemeinsam mit dem Songschreiber Bernie Taupin (Jamie Bell) mischt er schon bald die Musikszene auf. Aber erst, als er sich in Elton John umbenennt, beginnt sein Aufstieg: Dank zahlloser Hits und extravaganter Outfits avanciert er zum „Rocketman“ der britischer Musikindustrie! Regisseur Dexter Fletcher, der kreative Kopf hinter der „Queen“-Biographie „Bohemian Rhapsodie“, schuf eine „rauschende Musical-Biografie über den flamboyanten homosexuellen Rockmusiker mit prächtigen Kostümen und vielen Evergreens!“ (Filmdienst) „Voller Energie & mitreißend inszeniert!“ (Süddeutsche Zeitung)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 32737 
Mittwoch | 26.06.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen After Passion | Aladdin | Aladdin (3D) | Avengers: Endgame | Avengers: Endgame (3D) | Bailey - Ein Hund kehrt zurück | Brightburn | Brightburn (OV) | Detektiv Conan Film 22 - Zero der Vollstrecker | Drei Schritte zu dir | Glam Girls | Godzilla 2 (3D) | John Wick 3 | Long Shot | Ma (2019) | Men in Black 4 | Men in Black 4 (3D) | Mister Link | Pets 2 | Pets 2 (3D) | Pokémon Meisterdetektiv Pikachu | Pokémon Meisterdetektiv Pikachu 3D | Rocketman | Royal Corgi | Silence (2019) | TKKG (2019) | Tolkien | CineSneak | Willkommen im Wunder Park 3D | X-Men: Dark Phoenix | X-Men: Dark Phoenix 3D | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 32754 
 Literatur
Mittwoch | 26.06.2019 | 19.00 Uhr
Zero Waste, plastikfrei und Minimalismus für Einsteiger 11 Schritte ins Glück Zero Waste, plastikfrei, Minimalismus und Nachhaltigkeit sind voll im Trend und das ist gut. Doch der Einstieg ist oft nicht so leicht wie gedacht, denn das Zusammentragen der Informationen ist mühsam und immer wieder stößt man im Alltag auf unerwartete Hürden. 11 Schritte ins Glück ist die perfekte Einstiegsliteratur, denn an vielen praktischen Beispielen werden Hintergründe erklärt, Probleme erläutert und kostengünstige Lösungen aufgezeigt. Alle Tipps sind alltagstauglich und erprobt, funktionieren für Singles genauso wie für Familien und schonen den Geldbeutel. Denn ein ökologisch bewusstes und aufgeräumtes Leben muss weder teuer noch kompliziert sein!
Buchhandlung "Bücher Buy Eva" Hilchenbach, Markt 5 02733-7420
Veranstalter: Buchhandlung "Bücher Buy Eva"
Veranstaltungs-ID: 32551 
Mittwoch | 26.06.2019 | 19.30 Uhr
Olaf neopan Schwanke liest sich
Schwanke lässt kleine Papierflieger aus dem vierten Stock seines Elfenbeinturms, neue und alte Lebenszeichen in lyrischer und prosaischer Form, will heißen: Dichterlesung mit Schwanketexten, gelesen von ihm selber, von wem auch sonst ;-) Queer und nostalgisch, provokativ pervers oder naturlyrisch mit ironischem Augenbraue-hoch! Sprachverliebt und neo-mythisch, klug oder albern, aber immer: wahrscheinlich so gemeint – oder so gemein.
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1 0176-68662800
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 32568 
 Natur
Mittwoch | 26.06.2019 | 15.00 Uhr
Biologische Station Siegen-Wittgenstein for Kids Das große Krabbeln
Bei dieser Exkursion lernt ihr die wunderbare Welt der Insekten kennen und könnt selber Krabbeltiere fangen und bestimmen. Wir werden Versuche zu den Supersinnen der Insekten machen, die die artenreichste Tiergruppe der Erde sind. Vielleicht verliert dabei der ein oder andere ganz nebenbei seine Scheu vor den kleinen Krabbeltieren. Eine große Entdeckungsreise zu den ganz kleinen Tieren. Wer ein Bestimmungsbuch und eine Becherlupe hat, sollte sie mitbringen. Ebenso eine Sitzunterlage, etwas zu essen und zu trinken.
"Alcher Höhe" Parkplatz am Hochbehälter Freudenberg, 02732-7677340
Veranstalter: Markus Fuhrmann
Veranstaltungs-ID: 32697 
Mittwoch | 26.06.2019 | 16.00 Uhr
Biologische Station Siegen-Wittgenstein for Kids Insekten und andere Kleinlebewesen auf der Streuobstwiese
Wir wollen an diesem Tag die natürlichen Lebensräume von Insekten und anderen Kleinlebewesen im Ferndorfer Bienengarten erkunden und Unterschiede der einzelnen Arten kennen lernen. Darüber hinaus erfahren wir viele Tipps für einen insektenfreundlichen Garten.
Ferndorfer Bienengarten Zitzenbach Kreuztal, Nußbaumweg 0173-7056238
Veranstalter: Daniel Rath
Veranstaltungs-ID: 32698 
 Ausstellungen
19.06.2019 bis 28.07.2019
14 - 17 Uhr
KunstSommer 2019 TRIOLOG - Leidig . Stausberg . Schultze-Schnabl4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 32132 
17.06.2019 bis 30.06.2019
16 - 18 Uhr
Burbach im Mittelalter“Die anläßlich des Burbacher Jubiläums von der Künstlerin und Historikerin Dr. Marlies Obier konzipierte Ausstellung zum Thema Burbach im Mittelalter wird nach der Ausstellungszeit im Bürgerhaus Burbach und der Alten Schule Holzhausen jetzt in der „Alten Schule Niederdresselndorf“ gezeigt.
Alte Schule Burbach-Niederdresselndorf 02736/450
Veranstalter: Gemeinde Burbach
Veranstaltungs-ID: 32746 
01.03.2019 bis 12.07.2019
auf Anfrage
Illuminierte Architektur Fotografien von Jürgen StahlDer durch seine Illuminationen bekannte Siegener Licht - und Fotokünstler Jürgen Stahl zeigt Fotografien, die im Rahmen des letztjährigen Kunstsommers von der Illumination der Christuskirche in der Dautenbach entstanden sind. Das fünfeckige Gotteshaus mit seinem markanten Turm bot zu nächtlicher Zeit eine mystische Atmosphäre und ein dankbares Fotomotiv. Nun sind einige dieser Aufnahmen als auch in der Vergangenheit entstandene Fotografien wie die illuminierte Oberstadt, der denkmalgeschützte Kugelgasometer auf der Schemscheid sowie weitere Motive in den nächsten drei Monaten im Ev. Gemeindehaus in der Dautenbach zu sehen.
Ev. Gemeindehaus Dautenbach, Holunderweg 11, Siegen-Weidenau 0271/5004271
Veranstalter: Ev. Kirchenkreis Siegen
Veranstaltungs-ID: 31390 
01.10.2018 bis 01.09.2019
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenIm Fokus: Farbereignisse.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29099 
12.06.2019 bis 14.07.2019
Di – Sa 14 bis 18 Uhr | So und feiertags 11 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
KunstSommer 2019 display and unfoldStudierende des Fachs Kunst der Universität Siegen stellen unter aktiver Einbeziehung der beiden Galerieräume Werke unterschiedlichster Techniken und Materialkomponenten im Haus Seel aus. Die Ausstellung display and unfold geht in der fotografischen Präsentation neue Wege. Über die Präsentation an der Wand hinaus erweitert die Ausstellung die Fotografie zu einem Experimentierfeld im Kontext des "Display" (englisch display = Schaustellung, to display = zeigen, entfalten). Mit dem fotografischen Display, gedacht als eine "Vorrichtung zum Zeigen von Bildern", rückt die Form, wie ein Bild gezeigt wird in den Vordergrund. Die räumlichen und besonderen architektonischen Gegebenheiten der Städtischen Galerie werden als Display untersucht und bespielt.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/404-1447
Veranstalter: Städtische Galerie Haus Seel & Universität Siegen
Veranstaltungs-ID: 32127 
26.04.2019 bis 30.06.2019
Di., Mi., Do.: 10 - 18 Uhr | Do.: 9 - 18.30 Uhr | So.: 14 - 18 Uhr
Ausstellung zum Fotowettbewerb „50 Jahre Stadt Kreuztal 1969 – 2019“Kreuztal hat viele schöne Geschichten zu erzählen. Und wer könnte diese Geschichten besser in Bildern ausdrücken und festhalten, als die Menschen, die in Kreuztal leben und deren Heimat die Stadt am Kindelberg ist? Daher hat die Stadt Kreuztal im Vorfeld der Planung zu den Jubiläumsfeierlichkeiten zu einem Fotowettbewerb aufgerufen, dem 25 Teilnehmer nachgekommen sind. Angenommen wurden sowohl digitale als auch analoge, aktuelle und alte Fotografien. 5 Gewinner wurden durch eine dreiköpfige Jury ermittelt, die im Rahmen der Geburtstagsgala am 26.01. (siehe oben) bekannt gegeben werden und die sich über tolle Preise freuen dürfen.
Stadtbibliothek, Roter Platz Kreuztal, Marburger Str. 10 .
Veranstalter: Stadt Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 30930 
31.03.2019 bis 01.09.2019
Di.- So. 11 - 18 Uhr, Do. 11 - 20 Uhr
Der Traum der BibliothekVon Büchern und von Bibliotheken geht eine große Faszination aus. Sie sind Räume des kollektiven Gedächtnisses und Speicher des Wissens. An diesen Orten der Einkehr und Konzentration eröffnet der Blick ins Buch neue Welten. Die Ausstellung „Der Traum der Bibliothek“ beleuchtet diese Faszination aus der Sicht der Konzeptkunst. Die Künstlerinnen und Künstler der Ausstellung sprechen in Objekten, Installationen und Filmen über das Spiel mit Sammlungen, ihren Präsentationsformen und den sie bestimmenden Ordnungskriterien. Bücherregale und Displays werden ebenso in den Blick genommen wie die Situation des Lesens.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 31779 
03.04.2019 bis 31.07.2019
Mo, Di & Do 7.30 - 16.30 Uhr | Mi & Fr 7.30 - 12.30 Uhr
Fotoausstellung „Schön ist die Welt“Es werden Bilder aus der nahen und fernen Welt gezeigt. Bernhard Brüsemeister zeigt seine spielenden Hunde „Nala & Heinrich“ und Christian Feigs stellt uns mit „Momente des Lebens“ beeindruckende Menschen vor. In die „Tierwelt aus und nah und fern“ entführt einen Hermann Geppert und Willy Gütelhöfer nimmt uns mit zur „Freusburg“. Tobias Herwig bietet mit „Tobi macht blau“ seine Sicht der Welt in Blau während uns Michèle Herzog an „Die Schönheiten Afrikas“ heranführt. Karl Hermann Lau stellt seine „Wasserwelten“ vor und Christian Scheerer bietet uns „Schönheiten aus Nordamerika“. Fritz Simon führt die Besucher in die „Landschaften Norddeutschlands“, Werner Schmidt nach „Venedig“ und Kruno Schmidt zeigt seine „Bretonischen Impressionen“. Uwe Schmidt bringt uns den „Wolken“ näher und „Stadtbilder“ aus nah und fern bietet uns Claudius Warzecha. Peter Wolf zeigt den Besuchern mit seinem „Mondjahr – Year of Moon“ seine Liebe zum entfernten Trabanten.
Rathaus Hilchenbach, Markt 13 02732/80906
Veranstalter: Fotokreis Siegen e.V.
Veranstaltungs-ID: 31800 
18.03.2019 bis 05.07.2019
Mo-Fr 8.30 - 12.30 Uhr, Mo & Di 14.30 - 18 Uhr
Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein "Märchenhaft"Ausstellung mit Arbeiten von jugendlichen Schülerinnen und Schülern aus Kursen der Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein.
Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie Siegen, Frankfurter Str. 7–9 0271/790690
Veranstalter: Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 31629 
04.04.2019 bis 28.06.2019
Mo-Fr: 7-16 Uhr
Szenenwechsel XLIV Ulrich Bender - Brokkoli ist eine warme FarbeUlrich Bender möchte mit seinen Arbeiten den Blick auf die Fragilität der Zivilisation lenken, auf das dünner werdende Eis unseres gesellschaftlichen Zusammenhalts – und unseres Planeten. Als aktiver Tierrechtler hat er schon vor langer Zeit sein Thema gefunden und versucht, die menschengemachten Missstände aufzuzeigen, die uns allen täglich und mit augenscheinlich immer heftiger werdender Intensität größtmöglichen Schaden zufügen. Er bittet in Wort und Bild um Respekt gegenüber allen Lebewesen. Im Kulturbahnhof zeigt er anhand einer Auswahl aktueller Arbeiten, was ihm am Herzen liegt. Die in Kreuztal präsentierten Motive offenbaren sein Anliegen nicht immer direkt sondern weisen – häufig fantasievoll verschlüsselt – auf das Wechselspiel zwischen Mensch, Tier und Pflanzen hin, zeigen Verletzendes und Abhängigkeiten. Gleichzeitig macht er mit Motiven aus seinem „Imgrün“-Themenkomplex der Hoffnung auf eine Welt Platz, in der Grausamkeiten kein Raum mehr geboten wird. Ulrich Bender präsentiert eine Bildwelt, die auffordert, sich zu empören, ohne dabei den Humor zu vergessen – seiner Meinung nach der wirkungsvollste Weg, um die täglichen Krisen zu ertragen.
Kulturbahnhof Kreuztal, Bahnhofstr. 11 02732/51-264 o. 02732/51-321
Veranstalter: Kulturbahnhof Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 31895 
16.05.2019 bis 05.07.2019
Mo. - Fr. 8.15 - 12.30 Uhr | Mo. - Mi. & Fr. 13.30 - 16 Uhr | Do. 13.30 - 19 Uhr
Neue Lese Ingo Schultze-SchnablNeue Lese heißt das Programm der Ausstellung und soll verdeutlichen, was sich in den letzten Jahren in in dem Feld, das ich „beackere“, verändert hat, und auch wie man Vertrautes neu lesen kann. In der 1. Etage gibt es Malerei mit zahlreichen Arbeiten aus der jüngsten Zeit. In der 2. Etage eine echte Premiere: Großformatige Zeichnungen, in denen sich auch die Entwicklung in meiner der Malerei der letzten Jahre widerspiegelt. Dies wird ergänzt durch eine Reihe von großformatigen iPad-Grafiken, die auf der Grenze zwischen Linie und Farbe spielen und überwiegend ebenfalls neu sind.
Galerie in der Sparkasse Wittgenstein Bad Berleburg, Poststr. 15 -
Veranstalter: Wittgensteiner Kunstgesellschaft '80 e.V. & Sparkasse Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 32143 
11.05.2019 bis 30.08.2019
Mo. bis Fr., 8 bis 18 Uhr
Kunst im Rampenlicht Sabine Helsper-Müller: Ab-SichtenHees Bürowelt Siegen, Leimbachstr. 266 -
Veranstalter: Kunstverein Siegen e.V. und Hees Bürowelt
Veranstaltungs-ID: 32018 
19.06.2019 bis 02.10.2019
Mo.- Fr 7 bis 22 Uhr, Sa. 7.30 bis 12 Uhr
Martin HerchenröderIm Zentrum unserer Ausstellung stehen Manuskripte von Herchenröder, im Schaufenster liegen Originale, wir haben Audiostationen mit Herchenröders Musik. Der Komponist Martin Herchenröder sagt „was mich berührt, wird Musik“; und der Organist Herchenröder fügt an: „mein Instrument ist die Orgel“. Herchenröders Orgelmusik weitert die tonale Ästhetik der Orgel, macht neue Klang- Erfindungen - Transformationen - Kompositionen. Herchenröders Musik ist nicht struk-turelles Experiment, sondern sprachfähige künstlerische Form. Seine Musik ist kommunikativ, erzählt durch episch orchestrale Werke und in Fragmenten - Splittern, von denen er sagt: sie sind ... „eine Reduktion von Ausdehnung und Mitteln, aber keine Reduktion des Expressiven - eher im Gegenteil, denn im Kleinen er-scheint die Emphase großer Werke kondensiert oder konzentriert“ ...
Galerie hell Siegen, Campus Paul-Bonatz-Str. 9-11, PB-A 120/3 0271/7403956
Veranstalter: Universität Siegen, Fakultät II
Veranstaltungs-ID: 32615 
09.06.2019 bis 28.06.2019
Mo.- Fr.: 8 - 19 Uhr | Sa.: 9 - 14 Uhr
Sabine Birkwald und Lothar Hofmann „Licht.Leben“Mit der Ausstellung „Licht.Leben“ möchten die Künstler Sabine Birkwald und Lothar Hofmann zeigen, dass es in unserer durch Medien beeinflussten Zeit auch „Licht.Leben“-Momente gibt, ohne die dunklen und schweren Zeiten im Verlauf eines Menschenlebens auszublenden.
KrönchenCenter Siegen, Markt 25 0271 / 404-1528
Veranstalter: Kultur Siegen
Veranstaltungs-ID: 32606 bsw
23.06.2019 bis 31.08.2019
Mo.-Fr. 10 - 19 Uhr | Sa. 10 -16 Uhr
Bethany de Forest Fragmente einer geträumten WeltBethany de Forest baut ihre eigenen Welten. Buchstäblich. Mit vorhandenen, „gefundenen“ Materialien kreiert sie mystische Orte in einer Spiegelbox. Ikonenhafte Landschaften und Natur sind Inspirationsquellen. Aber auch ein Foto, ein Nachrichtenartikel oder eine bestimmte Art von Material kann zu einer Idee für ein Diorama führen. Szenen werden nicht repliziert. Das Modell ist nur eine Erinnerung an den erlebten Raum. Ein Fragment einer geträumten Welt. Bekannt, aber auch ein bisschen entfremdend. Sie werden in die farbenfrohen fragilen Szenen hineingezogen.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: ART Galerie
Veranstaltungs-ID: 32767 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Juni 2019>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de