Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Freitag, 10.05.2019:
 Musik
Freitag | 10.05.2019 | 18.00 Uhr
live treff-Reihe in Wilnsdorf Raphael Lopro Der junge Musiker schafft es ganz alleine mit seiner Musik die Zuhörer in seinen Bann zu ziehen. Dabei spielt er alle nötigen Instrumente selbst und führt diese am Ende durch eine Loopstation zusammen. Auf diese Weise erklingen bekannte Charthits, aber auch Ohrwürmer vergangener Zeiten. Zweifellos ein musikalischer Leckerbissen der besonderen Art.
Backes in Wilnsdorf 02744/933543-0
Veranstalter: Okay Veranstaltungen
Veranstaltungs-ID: 32043 
Freitag | 10.05.2019 | 19.00 Uhr
Festwochenende 25- jähriges Jubiläum Jugendorchester vom Musikverein Rudersdorf „Open Stage Abend“
Starten wird das Festwochenende am Freitag mit einem "Open-Stage-Abend". Bei freiem Eintritt treten unter dem Motto "We present the golden age" verschiedenste Musik-/Unterhaltungsgruppen live auf.
Haus Heimat Wilnsdorf-Rudersdorf, Johannlandstr. 2 -
Veranstalter: Jugendorchester Rudersdorf
Veranstaltungs-ID: 32082 
Freitag | 10.05.2019 | 20.00 Uhr
The Butcher Sisters Release Tour + Born As Lions + Mortal Hatred
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0271/89028940
Veranstalter: Vortex Surfer Musik Club
Veranstaltungs-ID: 31835 
Freitag | 10.05.2019 | 20.00 Uhr
brAssMen Klassentreffen
Die Fünf brAssMen sind Berufsmusiker bei Bundeswehr- und Bundespolizeiorchester. Die Musik des Quintetts ist dabei bunt, vielfältig und unterhaltsam, wobei mit sattem mitreißendem Sound bekannte Klassikstücke mit Klezmer und Jazz verbunden sind. Bei der Präsentation unternehmen die Instrumentalisten abwechslungsreiche Ausflüge in Schauspielerei und Gesang. Überraschungen sind dabei garantiert von Johannes M. Langendorf und Markus Motschenbacher an der Trompete, Micha Klappert am Horn, Udo Kleinhenz an der Posaune und Richard Meindl an der Tuba. Der Eintritt kostet 14 Euro, für Schüler bis 16 Jahre 10 Euro. Kartenreservierungen sind bei Erhard Weber unter Tel. (02753) 4569 möglich.
Ev. Kirche Erndtebrück, Kirchplatz 05751/92410
Veranstalter: Kirchenkreis Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 32227 
 Theater/Kleinkunst
Freitag | 10.05.2019 | 20.00 Uhr
5. Siegener Biennale Sonny Boys
Dieter Hallervorden und Philipp Sonntag sind Schauspieler und Kabarettisten im besten Alter. Wie passend, dass sie in der Neuinszenierung von Neil Simons Komödie „Sonny Boys“ das abgehalfterte Komikerduo Didi und Phil spielen. Jahrzehntelang haben die zwei das Publikum mit einem einzigen Sketch begeistert. Doch nicht nur sie sind mit den Jahren immer älter geworden – nein, auch an ihrem Sketch hat der Zahn der Zeit mittlerweile ausgiebig genagt. Als Phil eines Tages aussteigen will, verkrachen sie sich und beide ziehen sich aus der Öffentlichkeit zurück. Doch dann kommt plötzlich die Gelegenheit für ein Revival: Ein Fernsehsender möchte eine Nostalgiesendung über die „Große Zeit des Varietés“ drehen. Im Mittelpunkt sollen als Inbegriff der Epoche Phil und Didi stehen – die „Sonny Boys“. Nun müssen sich die Streithähne zusammenraufen, doch das ist bei zwei Sturköpfen gar nicht so einfach …
Apollo-Theater Siegen, Morleystraße 1 0271 / 770277-20  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 29760 bsw
 Film
Freitag | 10.05.2019 | 17.30 Uhr
Mia und der weiße Löwe Als ihre Familie von London nach Südafrika umzieht, um dort eine Löwenzuchtfarm zu über-nehmen, leidet die zehnjährige Mia (Daniah de Villiers) an Heimweh. Erst in dem seltenen, weißen Löwenbaby Charlie findet sie einen Freund und die zwei sind in den kommenden Jahren unzertrennlich. Als Charlie zu einer prächtigen großen Raubkatze herangewachsen ist, will ihr Vater das Tier verkaufen. Kurzer-hand „entführt“ Mia ihren Freund, um diesen in ein Schutzreservat für Raubkatzen zu bringen. „Das bewegende Drama einer innigen Freundschaft verblüfft durch die außergewöhnliche Nähe und Intimität von Mensch und Tier, was ein wenig zu Ungunsten der familiären Umstände in der Geschichte geht. Der aufwändig über mehrere Jahre und ganz ohne Tricktechnik produzierte Film plädiert nachdrücklich für einen gewissenhafteren Umgang mit der Natur und den vom Aussterben bedrohten Löwen.“ (Filmdienst) Für Kinder unter 6 Jahren ist „Mia und der weiße Löwe“ leider verboten (auch in Begleitung der Eltern)!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 32160 
Freitag | 10.05.2019 | 20.00 Uhr
Die Goldfische Als der ehrgeizige Banker Oliver (Tom Schilling) nach einem schweren Autounfall im Krankenhaus wieder aufwacht, sieht er sich mit der Diagnose Querschnittslähmung konfrontiert. Eigentlich ist nun ein mehrmonatiger Reha-Aufenthalt im Krankenhaus geplant, doch Oliver fällt schon bald die Decke auf den Kopf und so steckt man ihn in eine Behinderten-WG mit dem Namen „Die Goldfische“. Die blinde Zynikerin Magda (Birgit Minichmayr), die beiden Autisten Rainman (Axel Stein) und Michi (Jan Henrik Stahlberg) sowie die toughe Franzi (Luisa Wöllisch) mit ihrem Down-Syndrom werden von der idealistischen Laura (Jella Haase) und dem ausgebrannten Eddy (Kida Khodr Ramadan) betreut. Um möglichst unauffällig sein in einer Züricher Bank verstecktes Schwarzgeld abholen zu können, lädt Oliver die „Goldfische“ kurzerhand zu einer Kamel-Therapie in die Schweiz ein! „Eine erfrischend respektlose und zugleich herzerwärmend komische Komödie, in der der Alltag von Menschen mit Behinderungen durch ein extremes Szenario auf Komödienspitzen getrieben wird. Die Komik entsteht dabei aus der Reibung zwischen Erwartung und Realität, zwischen beschränkendem Vorurteil und beflügelnder Lebenslust. Dass der Witz nie auf Kosten der Menschen mit Behinderungen zündet, hat mit der liebevollen Zärtlichkeit des Blicks zu tun, mit der Regisseur Alireza Golafshan von ihrem Anderssein erzählt.“ (epd Film) "Endlich mal wieder eine Komödie über Menschen mit Behinderungen, die sich was traut, die zugleich respektlos und zärtlich ist, wahrhaftig und märchenhaft, mit einer irren Geschichte und einem tollen Ensemble!" (Anke Sternberg)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 32257 
Freitag | 10.05.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im Cinestar After Passion | Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks | Avengers: Endgame | Avengers: Endgame (3D) | Avengers: Endgame (3D) (OV) | Captain Marvel 3D | Dumbo | Escape Room | Fall Collini | Fighting with My Family | Friedhof der Kuscheltiere (2019) | Goldfische | Kinder der Utopie | Kursk | Lloronas Fluch | Master Z: The IP Man Legacy | MET: Poulenc: Dialogues des Carmélites (LIVE) | Monsieur Claude 2 | Ostwind 4 | Pokémon Meisterdetektiv Pikachu | Pokémon Meisterdetektiv Pikachu 3D | Pokémon Meisterdetektiv Pikachu 3D (OV) | Rocca verändert die Welt | Royal Corgi | Wenn du König wärst | Willkommen im Wunder Park | Willkommen im Wunder Park 3D | Wir | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 32248 
 Kunst/Vernissage
Freitag | 10.05.2019 | 19.00 Uhr
KunstSommer 2019 Eröffnung: Ab-Sichten - Sabine Helsper-Müller
Hees Bürowelt Siegen, Leimbachstr. 266 0271 4881-0
Veranstalter: Kunstverein Siegen e.V. und Hees Bürowelt
Veranstaltungs-ID: 32109 
 Natur
Freitag | 10.05.2019 | 15.00 Uhr
Biologische Station Siegen-Wittgenstein for Kids Wir pfeifen auf der Vogelbeere? Schnitzereien mit heimischen Gehölzen
Schon mal mit dem Taschenmesser aus Ästen von heimischen Bäumen etwas geschnitzt? Wie schnitze ich aus einem Ast der Vogelbeere eine Pfeife, auf der ich dann sogar gut und laut pfeifen kann? Was kann sonst noch geschnitzt werden? Wie geht das? Kennt ihr das noch nicht und möchtet dabei mit machen? Dann meldet euch an, bringt ganz viel Mut, ein scharfes Taschenmesser und einige Pflaster mit (Wer lacht denn da?). Spannende und witzige Naturspiele am Gehölzlehrpfad lockern am Schluss Geist und Körper wieder, nachdem zuvor hoch konzentriert und geduldig geschnitzt und hoffentlich auch laut gepfiffen wurde.
Gehölzlehrpfad und Obstwiese Kreuztal, Kreuztal-Littfeld 0157-56160607
Veranstalter: Matthias Jung, Biologe
Veranstaltungs-ID: 31920 
Freitag | 10.05.2019 | 16.30 Uhr
Biologische Station Siegen-Wittgenstein Frühlingserwachen im Wildnisgebiet rund um den Großen Stein bei Holzhausen Naturkundliche Führung durch das Naturschutz
Die Vielfalt der Wald-Flora im Bereich des Naturschutzgebietes „Großer Stein” begeistert jedes Frühjahr aufs Neue. Besonders vor dem Laubaustrieb zeigt sich der Blockschuttwald von seiner schönsten Seite, wenn Frühjahrsblüher wie Busch- und Gelbes Windröschen, Hohler Lerchensporn oder Märzenbecher blühen. Auf der Exkursion wollen wir die beeindruckende Flora aber auch die spannenden geologischen Formationen des Gebietes entdecken. Gerade im Frühjahr sorgen die über 150 jährigen Buchenwälder für stimmungsvolle Wandermomente.
Wanderparkplatz "Altes Forsthaus Holzhausen" Burbach, Große Stein Straße 02736 7814
Veranstalter: Ursula Siebel und Ulrich Krumm
Veranstaltungs-ID: 31919 
 Ausstellungen
23.04.2019 bis 17.06.2019
11 bis 19 Uhr
Bilderausstellung von Petra Klein auf der Galerie der KlinikFrau Klein hat sich der Aquarellmalerei verschrieben und malt seit 2004. Der Anstoß dafür war unter anderem ein einwöchiger Aquarellkurs in Italien. Es erwarten den Betrachter wunderschöne Aquarellbilder zu unterschiedlichen Themen.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 32428 
10.03.2019 bis 16.06.2019
14 - 18 Uhr
Sonderausstellung Die 60er Jahre - Aufbruch, Umbruch, NeubeginnIn dieser Ausstellung wird das besondere Lebensgefühl der 60er-Jahre wiedererweckt, das von ganz unterschiedlichen sozialen, politischen und kulturellen Umbrüchen geprägt war. Dafür sucht das Museum auch noch nach passenden Exponaten: Wer Erinnerungsstücke aus den 60er Jahren hat, ist herzlich um Unterstützung gebeten, seien es Fotos (mit dem neuen Auto/ dem neuen Fernseher o.ä.), Filmplakate, Kleidung oder Schallplatten. Die Ausstellung endet am 16. Juni und damit am letzten Tag des Festwochenendes, mit dem die Gemeinde ihren 50. Geburtstag gemeinsam mit allen Bürgerinnen und Bürgern feiern möchte.
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 31015 
01.03.2019 bis 12.07.2019
auf Anfrage
Illuminierte Architektur Fotografien von Jürgen StahlDer durch seine Illuminationen bekannte Siegener Licht - und Fotokünstler Jürgen Stahl zeigt Fotografien, die im Rahmen des letztjährigen Kunstsommers von der Illumination der Christuskirche in der Dautenbach entstanden sind. Das fünfeckige Gotteshaus mit seinem markanten Turm bot zu nächtlicher Zeit eine mystische Atmosphäre und ein dankbares Fotomotiv. Nun sind einige dieser Aufnahmen als auch in der Vergangenheit entstandene Fotografien wie die illuminierte Oberstadt, der denkmalgeschützte Kugelgasometer auf der Schemscheid sowie weitere Motive in den nächsten drei Monaten im Ev. Gemeindehaus in der Dautenbach zu sehen.
Ev. Gemeindehaus Dautenbach, Holunderweg 11, Siegen-Weidenau 0271/5004271
Veranstalter: Ev. Kirchenkreis Siegen
Veranstaltungs-ID: 31390 
01.10.2018 bis 01.09.2019
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenIm Fokus: Farbereignisse.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29099 
09.05.2019 bis 02.06.2019
Di – Sa 14 bis 18 Uhr | So und Feiertags 11 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
KunstSommer 2019 „Das Zitten des Fälschers“Unter diesem schönen Titel, der sicher bei uns allen zahlreiche Assoziationen auslöst, stellt die ASK im Rahmen des KunstSommers 2019 Arbeiten aus, die sich mit dem schillernden Geflecht von Plagiat, Zitat, Vorbild/Nachbild und ähnlichen Fragen von Einflüssen und Autorenschaft in der aktuellen Kunst beschäftigen. Bisherige Nachrichten aus den Ateliers wecken schon die Neugierde, die durch die Einladung weiterer Gäste noch gesteigert wird: Sabine Helsper-Müller und Steffen Meier sind als Gastaussteller der ASK eingeladen, aber auch die Bergische Kunstgenossenschaft aus Wuppertal ist mit vier Mitgliedern dabei: Doris Faassen, Guido Lipken und Christian Stüben sind ebenso dabei wie Leif Skoglöf, der dankenswerter Weise für die verhinderte Rosemarie Kau eingesprungen ist.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/584-2240
31.03.2019 bis 01.09.2019
Di.- So. 11 - 18 Uhr, Do. 11 - 20 Uhr
Der Traum der BibliothekVon Büchern und von Bibliotheken geht eine große Faszination aus. Sie sind Räume des kollektiven Gedächtnisses und Speicher des Wissens. An diesen Orten der Einkehr und Konzentration eröffnet der Blick ins Buch neue Welten. Die Ausstellung „Der Traum der Bibliothek“ beleuchtet diese Faszination aus der Sicht der Konzeptkunst. Die Künstlerinnen und Künstler der Ausstellung sprechen in Objekten, Installationen und Filmen über das Spiel mit Sammlungen, ihren Präsentationsformen und den sie bestimmenden Ordnungskriterien. Bücherregale und Displays werden ebenso in den Blick genommen wie die Situation des Lesens.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 31779 
03.04.2019 bis 31.07.2019
Mo, Di & Do 7.30 - 16.30 Uhr | Mi & Fr 7.30 - 12.30 Uhr
Fotoausstellung „Schön ist die Welt“Es werden Bilder aus der nahen und fernen Welt gezeigt. Bernhard Brüsemeister zeigt seine spielenden Hunde „Nala & Heinrich“ und Christian Feigs stellt uns mit „Momente des Lebens“ beeindruckende Menschen vor. In die „Tierwelt aus und nah und fern“ entführt einen Hermann Geppert und Willy Gütelhöfer nimmt uns mit zur „Freusburg“. Tobias Herwig bietet mit „Tobi macht blau“ seine Sicht der Welt in Blau während uns Michèle Herzog an „Die Schönheiten Afrikas“ heranführt. Karl Hermann Lau stellt seine „Wasserwelten“ vor und Christian Scheerer bietet uns „Schönheiten aus Nordamerika“. Fritz Simon führt die Besucher in die „Landschaften Norddeutschlands“, Werner Schmidt nach „Venedig“ und Kruno Schmidt zeigt seine „Bretonischen Impressionen“. Uwe Schmidt bringt uns den „Wolken“ näher und „Stadtbilder“ aus nah und fern bietet uns Claudius Warzecha. Peter Wolf zeigt den Besuchern mit seinem „Mondjahr – Year of Moon“ seine Liebe zum entfernten Trabanten.
Rathaus Hilchenbach, Markt 13 02732/80906
Veranstalter: Fotokreis Siegen e.V.
Veranstaltungs-ID: 31800 
18.03.2019 bis 05.07.2019
Mo-Fr 8.30 - 12.30 Uhr, Mo & Di 14.30 - 18 Uhr
Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein "Märchenhaft"Ausstellung mit Arbeiten von jugendlichen Schülerinnen und Schülern aus Kursen der Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein.
Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie Siegen, Frankfurter Str. 7–9 0271/790690
Veranstalter: Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 31629 
04.04.2019 bis 28.06.2019
Mo-Fr: 7-16 Uhr
Szenenwechsel XLIV Ulrich Bender - Brokkoli ist eine warme FarbeUlrich Bender möchte mit seinen Arbeiten den Blick auf die Fragilität der Zivilisation lenken, auf das dünner werdende Eis unseres gesellschaftlichen Zusammenhalts – und unseres Planeten. Als aktiver Tierrechtler hat er schon vor langer Zeit sein Thema gefunden und versucht, die menschengemachten Missstände aufzuzeigen, die uns allen täglich und mit augenscheinlich immer heftiger werdender Intensität größtmöglichen Schaden zufügen. Er bittet in Wort und Bild um Respekt gegenüber allen Lebewesen. Im Kulturbahnhof zeigt er anhand einer Auswahl aktueller Arbeiten, was ihm am Herzen liegt. Die in Kreuztal präsentierten Motive offenbaren sein Anliegen nicht immer direkt sondern weisen – häufig fantasievoll verschlüsselt – auf das Wechselspiel zwischen Mensch, Tier und Pflanzen hin, zeigen Verletzendes und Abhängigkeiten. Gleichzeitig macht er mit Motiven aus seinem „Imgrün“-Themenkomplex der Hoffnung auf eine Welt Platz, in der Grausamkeiten kein Raum mehr geboten wird. Ulrich Bender präsentiert eine Bildwelt, die auffordert, sich zu empören, ohne dabei den Humor zu vergessen – seiner Meinung nach der wirkungsvollste Weg, um die täglichen Krisen zu ertragen.
Kulturbahnhof Kreuztal, Bahnhofstr. 11 02732/51-264 o. 02732/51-321
Veranstalter: Kulturbahnhof Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 31895 
02.05.2019 bis 21.06.2019
Mo. - Do.: 8 - 16.30 Uhr | Fr.: 8 - 15.30 Uhr
KunstSommer 2019 Michael G. Müller - "Patina Paradox"Als leidenschaftlicher Sammler findet Michael G. Müller seine Themen und Materialien im Alltag: das gewöhnlich Unbeachtete, Vernachlässigte, Weggeworfene sorgt für den Anfang einer Erzählung, die das Kunstwerk aus- und dessen Betrachter weiterführt. Ob verwittertes Holz, verrostete Eisenteile, ausgediente Elektroteile, benutztes Verpackungsmaterial, Federn, Knochen oder Bohnenschoten – diese Fundstücke löst Müller aus ihrem begrenzten Funktionszusammenhang und erhebt sie zu kompositorischen Gestaltzeichen, zu poetischen Metaphern, die auf eine Welt der Phantasie verweisen, die im Alltäglichen verborgen ist und nur entdeckt und aufgezeigt werden muss.
IHK-Galerie, Siegen, Koblenzer Str. 121 0271/21624
Veranstalter: Kunstverein Siegen
Veranstaltungs-ID: 32103 
08.05.2019 bis 28.05.2019
Mo. bis Fr. 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr und Sa. 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Licht.Leben von Sabine Birkwald und Lothar HofmannEin warmer Frühlingstag, Sommersonne, goldener Herbst, Winterlandschaften - das sind Bilder, an denen wir uns erfreuen, die angenehme Erinnerungen und Gefühle wachrufen. Dem stehen die Bilder entgegen, die uns täglich in den Medien von Facebook, Twitter und Co. präsentiert werden und die unsere Wahrnehmungen und unser Denken mehr und mehr beeinflussen und bestimmen - Hetze, Hass, Gewalt, Katastrophen. Mit der Ausstellung „Licht.Leben“ möchten die Künstler Sabine Birkwald und Lothar Hofmann zeigen, dass es in unserer durch Medien beeinflussten Zeit auch „Licht.Leben“-Momente gibt, ohne die dunklen und schweren Zeiten im Verlauf eines Menschenlebens auszublenden.
KrönchenCenter, Markt 25, Siegen 0271 / 404-1528
Veranstalter: Kultur Siegen
Veranstaltungs-ID: 32238 bsw
05.05.2019 bis 15.06.2019
Mo.-Fr. 10 - 19 Uhr | Sa. 10 -16 Uhr
Sabiene Autsch: Walk With MeArbeiten 2015–2019
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: Art Galerie
Veranstaltungs-ID: 31707 
05.05.2019 bis 15.06.2019
Mo.-Fr. 10 - 19 Uhr | Sa. 10 -16 Uhr
KunstSommer 2019 Sabiene Autsch: Walk With Me - Arbeiten 2015-2019Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: Art Galerie
Veranstaltungs-ID: 32108 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Mai 2019>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de