Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Dienstag, 09.04.2019:
 Musik
Dienstag | 09.04.2019 | 18.00 Uhr
Einführungsvortrag des Fördervereins der Philharmonie Haydn, Sibelius
Referentin: Bettina Landgraf, Eintritt frei | Ein Konzert mit zwei großen Antipoden: Joseph Haydn, 29 Jahre lang „livrierter Musiker“ im Rang eines Hausoffiziers bei der Familie Esterházy, erfand in seiner ländlichen Abgeschiedenheit am Hof der Esterházys die grundlegenden Formen klassischer Instrumentalmusik. Generationen von Komponisten beriefen sich darauf. „Ich war von der Welt abgesondert, niemand in meiner Nähe konnte mich an mir selbst irremachen und quälen, und so musste ich original werden“. Ob Sinfonien oder Streichquartette – viele der bedeutenden und richtungsweisenden musikalischen Formen beruhen auf dem feinen, innovativen Gespür Joseph Haydns. Auch die beiden Sinfonien Nr. 63 & 73 bewegen sich in diesem klassischen Rahmen. Beide sind von unverkennbarer Klarheit, handwerklicher Meisterschaft und Schönheit. Mit parodistischer Heiterkeit verarbeitete er in beiden Sinfonien musikalisches Themenmaterial eigener oder fremder Opern, ohne je seine Originalität zu verlassen. Auf der anderen Seite sucht Jean Sibelius im Übergang zwischen Romantik und Moderne nach Wegen, eben jene klassischen Grundmuster zu überwinden. In seiner letzten, der 7. Sinfonie C-Dur op. 105, gibt es anstelle der üblichen vier Sätze nur noch einen – eine Suche nach neuen Formen also, die ihn im Übrigen mit seinem Freund Gustav Mahler verbindet. Desgleichen ist zu erkennen in seiner Tondichtung „Tapiola“ (op. 112), seinem letzten großen Meisterwerk.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 02734/599877
Veranstalter: Philharmonie Südwestfalen, Förderverein
Veranstaltungs-ID: 29754 bsw
Dienstag | 09.04.2019 | 19.30 Uhr
24. Siegerländer Rudelsingen In lockerer Atmosphäre treffen sich Menschen jeden Alters, um gemeinsam Hits und Gassenhauer von damals bis heute zu singen. Dabei werden sie vom Sänger angeleitet und von einem Pianisten begeistert begleitet. Die Texte werden per Beamer an die Wand projiziert.
Café Basico Kreuztal, Hüttenstr. 30 0271 4853591
Veranstalter: Rudelsingen, Jörg Siewert
Veranstaltungs-ID: 31695 
 Theater/Kleinkunst
Dienstag | 09.04.2019 | 20.00 Uhr
Goethe: Faust I
Kommentierte Darbietung von und mit Philipp Mosetter und Michael Quast (Die Fliegende Volksbühne Frankfurt Rhein-Main). Ein abgrundtiefer Blick auf das deutsche Nationalepos, den keine andere Inszenierung leisten kann: Faust I als Humorbuch ersten Ranges! Goethe hat nicht nur viel geschrieben, sondern auch viel verbrannt. Er selbst berichtet von mehreren Autodafés im Laufe seines Lebens. FAUST I ist erhalten geblieben. Quast und Mosetter fragen: Wie konnte das passieren?
Gebrüder-Busch-Theater, Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 02733/53350  [Karten]
Veranstalter: Gebrüder-Busch-Kreis e.V.
Veranstaltungs-ID: 28761 bsw
 Vorträge
Dienstag | 09.04.2019 | 19.00 Uhr
Entgiftung - Darmgesundheit durch gesunde Ernährung - Ihr persönlicher Detox-Plan Sie möchten sich wieder vital und leicht fühlen? Dabei können Ihnen basische Nahrungsmittel, einige Pflanzen und auch homöopathische Mittel helfen. Eine effektive Reinigung von Leber, Bindegewebe, Niere und Darm bringt Ihren Körper wieder in Schwung, da Giftstoffe und Säuren zu erheblichen Belastungen und Symptomen, wie Müdigkeit, Kopfschmerzen, Darmträgheit, Hautprobleme oder Muskel- und Gelenkschmerzen führen können. Wie Sie Ihre Detox-Kur erfolgreich umsetzen können, erläutert Christiane Born an einigen Beispielen aus der Praxis.
Mensa des Johannes-Althusius-Gymnasium Bad Berleburg, Im Herrengarten 11 0271/333-1524
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 30969 
 Film
Dienstag | 09.04.2019 | 19 Uhr
Filmklub Kurbelkiste A Beautiful Day
Thriller, GB/F 2017, 90 Min., FSK 16, Regie: Lynne Ramsay. Ein junges Mädchen wird vermisst. Joe, ein brutaler und vom eigenen Leben sowohl gequälter als auch gezeichneter Auftragskiller, startet eine Rettungsmission. Im Sumpf aus Korruption, Macht und Vergeltung entfesselt er einen Sturm der Gewalt. Vielleicht gibt es nach all dem Blutvergießen am Ende auch für Joe ein Erwachen aus seinem gelebten Albtraum.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: Filmklub Kurbelkiste e.V.
Veranstaltungs-ID: 29386 bsw
Dienstag | 09.04.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen CineLady After Passion | Alfons Zitterbacke | Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks | Beach Bum | Captain Marvel | Captain Marvel 3D | Drachenzähmen leicht gemacht 3 | Dumbo | Dumbo 3D | CineSneak | Escape Room | Free Solo | Friedhof der Kuscheltiere (2019) | Goldfische | Hard Powder | CineSneak (OV) | Iron Sky: The Coming Race | Mascha und der Bär | Misfit | Monsieur Claude 2 | Ostwind 4 | Prinzessin Emmy | Rocca verändert die Welt | Shazam! | Shazam! 3D | Shazam! 3D (OV) | Unheimlich perfekte Freunde | Weil du nur einmal lebst - Die Toten Hosen auf Tour | Wir | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 31829 
 Literatur
Dienstag | 09.04.2019 | 19.00 Uhr
Kultur in der Klinik Lyrikabend Stern der Liebe Geschichten & Gedichte mit Klavierbegleitung, mit Michael Herr.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 31645 
 Ausstellungen
26.03.2019 bis 10.04.2019
08.00 Uhr
Volksbund Kreis Siegen-Wittgenstein "14/18 Mitten in Europa"Die Urkatastrophe des Ersten Weltkrieges und ihre Folgen für das 20.- und 21. Jahrhundert.
Kreishaus Siegen, Koblenzer Straße 73 0271 333 2210
Veranstalter: Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge
Veranstaltungs-ID: 31915 
01.03.2019 bis 31.05.2019
auf Anfrage
Illuminierte Architektur Fotografien von Jürgen StahlDer durch seine Illuminationen bekannte Siegener Licht - und Fotokünstler Jürgen Stahl zeigt Fotografien, die im Rahmen des letztjährigen KunstSommers von der Illumination der Christuskirche in der Dautenbach entstanden sind. Das fünfeckige Gotteshaus mit seinem markanten Turm bot zu nächtlicher Zeit eine mystische Atmosphäre und ein dankbares Fotomotiv. Nun sind einige dieser Aufnahmen als auch in der Vergangenheit entstandene Fotografien wie die illuminierte Oberstadt, der denkmalgeschützte Kugelgasometer auf der Schemscheid sowie weitere Motive in den nächsten drei Monaten im Ev. Gemeindehaus in der Dautenbach zu sehen.
Ev. Gemeindehaus Dautenbach, Holunderweg 11, Siegen-Weidenau 0271/5004271
Veranstalter: Ev. Kirchenkreis Siegen
Veranstaltungs-ID: 31390 
01.10.2018 bis 31.12.2019
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenMuseum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29099 
04.04.2019 bis 28.04.2019
Di – Sa 14 bis 18 Uhr | So und feiertags 11 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr | Karfreitag geschlossen, Ostermontag geöffnet
Mitgliederausstellung des Kunstvereins Siegen kreuzweiseDie Mitgliederausstellung zum Thema „kreuzweise“ setzt noch einmal das KREUZ ins Zentrum, denn während der Vorbereitungszeit zu der Gruppenausstellung „Thema Kreuz“ (2018) sind von vielen Mitgliedern eigene Kreuz-Arbeiten angeboten worden. Alle Mitglieder waren aufgerufen, sich mit 1 Werk an der Ausstellung zu beteiligen. Die eingereichte Arbeit musste nicht unbedingt 2018/19 entstanden sein. Insgesamt haben sich 66 Mitglieder für diese Präsentation angemeldet. Die Techniken werden auch diesmal ein weites Spektrum bedienen: Malerei, Zeichnung, Collage, Fotografie, Skulptur, Objekt, Installation, Video und Mischtechnik. Alles ist erlaubt und erwünscht.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/21624
Veranstalter: Kunstverein Siegen
Veranstaltungs-ID: 31677 
31.03.2019 bis 01.09.2019
Di.- So. 11 - 18 Uhr, Do. 11 - 20 Uhr
Der Traum der BibliothekVon Büchern und von Bibliotheken geht eine große Faszination aus. Sie sind Räume des kollektiven Gedächtnisses und Speicher des Wissens. An diesen Orten der Einkehr und Konzentration eröffnet der Blick ins Buch neue Welten. Die Ausstellung „Der Traum der Bibliothek“ beleuchtet diese Faszination aus der Sicht der Konzeptkunst. Die Künstlerinnen und Künstler der Ausstellung sprechen in Objekten, Installationen und Filmen über das Spiel mit Sammlungen, ihren Präsentationsformen und den sie bestimmenden Ordnungskriterien. Bücherregale und Displays werden ebenso in den Blick genommen wie die Situation des Lesens.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 31779 
13.02.2019 bis 02.05.2019
Mo - Fr: 8.15 - 12.30 Uhr | Mo, Di, Mi, Fr: 13.30 - 16 Uhr | Do: 13.30 -19 Uhr
Ausstellung „Wildheiten“ von Sabine Helsper-MüllerGalerie in der Sparkasse Wittgenstein Bad Berleburg, Poststr. 15 -
Veranstalter: Wittgensteiner Kunstgesellschaft
Veranstaltungs-ID: 31152 
11.03.2019 bis 18.04.2019
Mo bis Do 8 - 16 Uhr | Fr 8-12 Uhr
Kunst auf der Treppe: Christa KonradDas Wilnsdorfer Rathaus lädt wieder dazu ein, „Kunst auf der Treppe“ zu genießen. Unter diesem Motto gibt die Gemeinde Wilnsdorf lokalen Künstlern die Gelegenheit, ihre Arbeiten in ungewöhnlichem Ambiente zu präsentieren. Die aktuelle Ausstellung wird von Christa Konrad gestaltet. Die in Gilsbach lebende Künstlerin hat vor vielen Jahren ihre Leidenschaft für die Malerei entdeckt. Anfangs nutzte sie noch verschiedene Techniken, mittlerweile favorisiert sie die Acrylmalerei, „wegen der ausdrucksstarken Farben“, wie Konrad erklärt. Diese prägen mit ihrer Leuchtkraft auch die aktuelle Ausstellung im Wilnsdorfer Rathaus. Die gegenwärtige Ausstellung – Christa Konrad hat ihre Werke schon vielerorts präsentiert - zeigt elf ganz unterschiedliche Formate und Motive. Die Bandbreite reicht von Küstenlandschaften über New Yorks Häuserschluchten bis hin zu abstrakten Werken und Stillleben.
Rathaus Wilnsdorf, Marktplatz 1 02739 802-133
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 31639 bsw
03.04.2019 bis 31.07.2019
Mo, Di & Do 7.30 - 16.30 Uhr | Mi & Fr 7.30 - 12.30 Uhr
Fotoausstellung „Schön ist die Welt“Es werden Bilder aus der nahen und fernen Welt gezeigt. Bernhard Brüsemeister zeigt seine spielenden Hunde „Nala & Heinrich“ und Christian Feigs stellt uns mit „Momente des Lebens“ beeindruckende Menschen vor. In die „Tierwelt aus und nah und fern“ entführt einen Hermann Geppert und Willy Gütelhöfer nimmt uns mit zur „Freusburg“. Tobias Herwig bietet mit „Tobi macht blau“ seine Sicht der Welt in Blau während uns Michèle Herzog an „Die Schönheiten Afrikas“ heranführt. Karl Hermann Lau stellt seine „Wasserwelten“ vor und Christian Scheerer bietet uns „Schönheiten aus Nordamerika“. Fritz Simon führt die Besucher in die „Landschaften Norddeutschlands“, Werner Schmidt nach „Venedig“ und Kruno Schmidt zeigt seine „Bretonischen Impressionen“. Uwe Schmidt bringt uns den „Wolken“ näher und „Stadtbilder“ aus nah und fern bietet uns Claudius Warzecha. Peter Wolf zeigt den Besuchern mit seinem „Mondjahr – Year of Moon“ seine Liebe zum entfernten Trabanten.
Rathaus Hilchenbach, Markt 13 02732/80906
Veranstalter: Fotokreis Siegen e.V.
Veranstaltungs-ID: 31800 
18.03.2019 bis 05.07.2019
Mo-Fr 8.30 - 12.30 Uhr, Mo & Di 14.30 - 18 Uhr
Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein "Märchenhaft"Ausstellung mit Arbeiten von jugendlichen Schülerinnen und Schülern aus Kursen der Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein.
Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie Siegen, Frankfurter Str. 7–9 0271/790690
Veranstalter: Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 31629 
03.03.2019 bis 27.04.2019
Mo-Fr: 10-19 Uhr, Sa: 10-16 Uhr
Udo Lindenberg Hinterm HorizontUdo Lindenberg ist nicht nur als deutscher Rockmusiker, Schlagzeuger und Schriftsteller bekannt, sondern auch als Kunstmaler. Er bringt in sogenannten zweidimensionalen Likörelle Comic-Figuren mit Hut und Brille, die ihn selbst darstellen, zu Papier. Seine Werke zitieren Songzitate oder Alben-Titel seines musikalischen Schaffens. Inzwischen gehören seine Likörelle in Deutschland zu den gefragtesten Kunstwerken unserer Zeit. Im Frühjahr diesen Jahres erscheinen seine neuesten Motive, die in dieser Ausstellung gezeigt werden. Mit Witz, spitzer Zunge und Farbe bringt er seine Gefühle auf ihm besondere Weise in Form von Karikaturen zum Ausdruck.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: Art Galerie
Veranstaltungs-ID: 31330 
04.04.2019 bis 28.06.2019
Mo-Fr: 7-16 Uhr
Szenenwechsel XLIV Ulrich Bender - Brokkoli ist eine warme FarbeUlrich Bender möchte mit seinen Arbeiten den Blick auf die Fragilität der Zivilisation lenken, auf das dünner werdende Eis unseres gesellschaftlichen Zusammenhalts – und unseres Planeten. Als aktiver Tierrechtler hat er schon vor langer Zeit sein Thema gefunden und versucht, die menschengemachten Missstände aufzuzeigen, die uns allen täglich und mit augenscheinlich immer heftiger werdender Intensität größtmöglichen Schaden zufügen. Er bittet in Wort und Bild um Respekt gegenüber allen Lebewesen. Im Kulturbahnhof zeigt er anhand einer Auswahl aktueller Arbeiten, was ihm am Herzen liegt. Die in Kreuztal präsentierten Motive offenbaren sein Anliegen nicht immer direkt sondern weisen – häufig fantasievoll verschlüsselt – auf das Wechselspiel zwischen Mensch, Tier und Pflanzen hin, zeigen Verletzendes und Abhängigkeiten. Gleichzeitig macht er mit Motiven aus seinem „Imgrün“-Themenkomplex der Hoffnung auf eine Welt Platz, in der Grausamkeiten kein Raum mehr geboten wird. Ulrich Bender präsentiert eine Bildwelt, die auffordert, sich zu empören, ohne dabei den Humor zu vergessen – seiner Meinung nach der wirkungsvollste Weg, um die täglichen Krisen zu ertragen.
Kulturbahnhof Kreuztal, Bahnhofstr. 11 02732/51-264 o. 02732/51-321
Veranstalter: Kulturbahnhof Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 31895 
04.04.2019 bis 27.04.2019
Mo. - Fr.: 8 - 21 Uhr | Sa.: 10 - 13 Uhr
Marianne Demmer "Hier, kannste haben...' die demmers - marianne + reinhard - im dialog"Im Zentrum der Ausstellung steht das Thema Bildung, Lernen und Kultur in der vielfältigen Gesellschaft. Der Titel der Ausstellung bezieht sich auf die Worte des verstorbenen Ehemannes von Marianne Demmer, der ein bekannter Siegener Fotograf war. Mit den Worten „Hier - kannste haben“ gab Reinhard Demmer Material, welches ihm nicht gefiel oder misslungen war, an seine Frau weiter, wissend, dass diese Zufälliges, Misslungenes und Abfälle für ihre eigenen künstlerischen Produktionen außerordentlich schätzte und dies als Impuls für weitere Bearbeitung gut gebrauchen konnte. Umgekehrt hielt er auch ihre künstlerischen Aktivitäten fotografisch fest, so dass sie mit diesen Fotos im Stile ihrer Digi-Art weiterarbeiten konnte. Auf diese Weise entstanden und entstehen viele spannende, im Dialog aufeinander bezogene Exponate. Bei der Ausstellung treten somit die Originalarbeiten von Reinhard Demmer mit Marianne Demmers Weiterentwicklungen und Neuschöpfungen in einen Dialog, der von Überblendungen, über Kollagen bis zur völligen Abstraktion gehen kann.
KrönchenCenter, Markt 25, Siegen -
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 31803 
05.02.2019 bis 16.04.2019
zu den Öffnungszeiten der Klinik
Farbenspiel - einfach abstraktDie Lebenskünstler zeigen eine Ausstellung mit Werken zum Thema: Farbenspiel - einfach abstrakt. Die Gruppe wurde in 2003 von der Fotografin Friedel an Haak aus Obersdorf–Rödgen ins Leben gerufen. Sie besteht aus Menschen, die in ihrer Freizeit ihre Kreativität und Ausdrucksweise künstlerisch darstellen. Sie prägen mit ihren Bildern seit vielen Jahren ihre unbewussten, manchmal auch bewussten Gedanken, Vorstellungen und Meinungen. Aus der Eigenart eines jeden Künstlers entstehen eindrucksvolle Kunstwerke; eine Mischung von besonderen Kunstkompositionen. Die Abstraktion ist ein Versuch, sich der nicht sichtbaren Wirklichkeit der Dinge zu nähern und sie im Bild mit Hilfe von Farbe, Fläche und Linie auszudrücken. Vertieft man die Oberfläche mit reliefartigen Strukturen, so bezieht man Licht und Schatten mit ein, eine Tiefenwirkung entsteht. Die Inspiration zu ihren Werken erhalten die Künstler oft in der Natur. Aber oft werden auch Emotionen aus dem Bauch heraus dargestellt. Gefühle wie Wut, Erregung, Zufriedenheit und Glück können durch die Wahl der Farben ausgedrückt werden.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie / Lebenskünstler
Veranstaltungs-ID: 30881 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<April 2019>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de