Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Freitag, 05.04.2019:
 Musik
Freitag | 05.04.2019 | 18.30 Uhr
Schulchor der Clara-Schumann-Gesamtschule Konzert: “The Greatest Show“
Neben dem gastgebenden Chor gestalten die Vokalklassen 5d, 6d und 7d und der Vokalpraktische Kurs der Oberstufe die Show. Die Lehrerband begleitet einige Stücke aus dem interessanten und anspruchsvollen Programm, wird aber auch “solo” die Bühne rocken.
Clara-Schumann-Gesamtschule Kreuztal, Djurslandweg 2 -
Veranstalter: Schulchor der Clara-Schumann-Gesamtschule Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 31806 
Freitag | 05.04.2019 | 20 Uhr
Steve Fister Band
Die Steve Fister Band war bereits im März 2017 in der Oase zu Gast und beeindruckte mit einer "Lehrstunde in Sachen Blues und Rock", so der Zeitungsrezensent. Gitarrist Steve Fister arbeitete u.a. mit Steppenwolf, Bon Jovi, King Kobra, Quiet Riot, Tony Franklin, Joe Satriani, Marco Mendoza, Walter Trout. Er war Gitarrist und musikalischer Leiter in der Lita Ford Band auf ihren Welttourneen mit Bon Jovi, Yngwie Malmsteen und Poison und produzierte neun Soloalben. Live Bullets wurde ein Nummer-Zwei-Hit in den europäischen Blues-Charts. Bei seiner Musik geht Steve zurück zu den Wurzeln. Melodie und Inhalt der Songs haben höchste Priorität, und doch gelingt es ihm, Spannung und große Dramatik einzubauen.  Nun kommt Steve Fister wieder nach Europa, im Gepäck sein aktuelles Album "The Tri-fecta / A Triple Threat". Die Band wird komplettiert von Brian Augers Sohn Karma (drums) und dem niederländischen Bassisten Barend Courbois.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: Jazzclub Oase
Veranstaltungs-ID: 29383 bsw
Freitag | 05.04.2019 | 20.00 Uhr
Herman van Veen & Ensemble
Nach über 45 Jahren auf der Bühne ist die unbändige Kreativität von van Veen bis heute nicht erschöpft. Der Sänger, Liedermacher, Geiger, Clown, Kabarettist, Komponist, Poet und Maler begeistert und berührt das Publikum wie sonst kaum jemand. Mit leisen Tönen und geistreichen, rätselhaften und verrückten Worten verzückt Herman van Veen seine Fans seit Jahrzehnten in zahlreichen Ländern Europas. Nach wie vor ist Herman van Veen in seinem Genre vollkommen einzigartig. Im Mai 1974 trat Herman van Veen hierzulande zum ersten Mal als unbekannter holländischer Clown auf, der kaum deutsch sprach, aber singen konnte wie ein junger Gott. Die kleinen Geschichten, die etwas in jedem zum Klingen bringen, spuckt das Leben alle Tage neu aus. Und bevor man sich recht versieht, ist bei ihm bereits eine neue Zeile, eine neue Ballade und dann ein neues Album daraus geworden.
Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 0271/23200-0
Veranstalter: JoKo Promotion
Veranstaltungs-ID: 27200 bsw
Freitag | 05.04.2019 | 20.00 Uhr
ABGESAGT! Tonight At The Cotton Club
Dieses Konzert muss leider abgesagt werden. Bereits gekaufte Karten können in der Vorverkaufsstelle, in der sie erworben wurden, gegen Rückerstattung des Geldes zurückgegeben werden. Onlinekäufer erhalten das Geld vom Ticketanbieter zurück. Mit der Band „Lost In The Jam“ erleben Musikfreunde eine Zeitreise in die Ära des berühmten Cotton Clubs. Der Cotton Club war ein Nachtclub in New York City, in dem während der Zeit der Prohibition in den 1920er und 1930er Jahren zahlreiche bekannte afroamerikanische Jazzmusiker und Entertainer wie Duke Ellington und Cab Calloway auftraten. Mit den Musikern von „Lost In The Jam“ sowie der Sängerin Annette Briechle wird diese Atmosphäre auf die heutige Zeit übertragen. Es wird ein abwechslungsreiches Repertoire dargeboten, das die Musik der damaligen Zeit mit aktuellen Elementen der heutigen Jazzmusik mischt. Dabei glänzen „Lost In The Jam“ sowohl instrumental als auch im Solo- und Chorgesang. Die oft sehr rhythmisch betonten Stücke übermitteln gute Laune und mitunter Partystimmung.
Stadthalle Betzdorf, Hellerstraße 26 -
Veranstalter: Okay-Veranstaltungen und die Stadthalle Betzdorf
Veranstaltungs-ID: 31773 
Freitag | 05.04.2019 | 21.00 Uhr
Ben Wood Inferno
Das infernalische Triumvirat feuert ein bedrohliches Best Of aus Ben Woods gesamtem Trashblues - PsychoRock'n'Roll - TangoVaudeville - Portfolio ab: Über 250 Shows europaweit, u.a. als Support für Legenden wie The Godfathers und Tav Falco's Panther Burns, haben dieses einzigartige Gumbo aus Gefahr, Komik und Lärm kreiert. 2017 erschien das aktuelle Studioalbum "Wilder Wilder Faster Faster" bei Sumo Rex / Broken Silence. Die neuen Tod und Teufel trotzenden Songs zeigen die Band in einem, selbst für eingefleischte Fans, ungeahnten Höchstformat. Neben schaurig-schizophrenetischer Komik findet sich auch auf diesem Album der politische Spott der Vorgängeralben wieder: das sardonische "I Never Liked You Anyway" oder das Kadavergehorsame entlarvende "Marching Off To War" sind Rock'n'Roll Faustschläge par excellence und zeigen den Renegaten Ben Wood einmal mehr als Meister des Zorns und wendigen Zyniker. Eintritt frei!
Kultkaff Siegen, Adolf-Reichwein Str 2 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 31621 
Freitag | 05.04.2019 | 21.00 Uhr
Underground.Sounds.Konzert 100blumen, Hyäne & Pogendroblem
VEB Siegen, Marienborner Str. 16 0271/20312
Veranstalter: VEB Politik, Kunst und Unterhaltung
Veranstaltungs-ID: 31760 
Freitag | 05.04.2019 | 22.00 Uhr
Galv feat. DJ Rookie
Galv, in Rottweil aufgewachsen, längst Kosmopolit und zurzeit in Ecuador lebend und arbeitend, hat sich über die vergangenen Jahre zu einem der umtriebigsten und aufregendsten Künstler des deutschsprachigen Untergrunds entwickelt. Musikalisch vielseitig und mehrsprachig sozialisiert,vereint er heute gleichermaßen ehrlich gelebte Hip-Hop-Romantik und undogmatische Experimentierfreude.
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0271/89028940
Veranstalter: Vortex Surfer Musik Club
Veranstaltungs-ID: 31775 
 Theater/Kleinkunst
Freitag | 05.04.2019 | 19.30 Uhr
Bruchwerk Theater Beben
Schauspiel von Maria Milisavljevic; | Mit Lisa Sophie Kusz und Irina Ries | Regie Milan Pešl, Dramaturgie David Penndorf | “Ich weine ungern, weil ich mich dann so hilflos fühle. Ich weiß, die Welt mag das nicht gern. Hilflose Leute. Ich weine nicht gern, weil es mich nur noch trauriger macht. Weil es mich so ausgrenzt. Weil ich doch weiß, dass das keiner gern hat, wenn die neben ihnen weint.”
Bruchwerk Theater Siegen, Siegbergstraße 1 0176-68662800
Veranstalter: Bruchwerk Theater
Veranstaltungs-ID: 31428 
Freitag | 05.04.2019 | 20.00 Uhr
Im weißen Rössl
„Im weißen Rössl“ erlebt seine Uraufführung nicht im Salzkammergut, „wo man gut lustig sein“ kann, sondern im Berlin der beginnenden 1930er Jahre. Ein Team angesagter Spezialisten erstellte die aufwendige Dramaturgie, und durch ein glückliches Zusammenspiel von zündender Musik, überbordender Ausstattung und schwungvoller Inszenierung entstand eine der erfolgreichsten deutschen Revueoperetten. In Zusammenarbeit mit der Uni Siegen zaubern Studierende des Faches Musik Salzburger Urlaubskolorit in den Orchestergraben und auf die Bühnenbretter. Die künstlerische Leitung obliegt den Operettenfreaks Ute Debus, Susanne Schlegel, Martin Herchenröder und Werner Hahn. Larissa Meister sorgt mit Tänzer*innen der Ballett Meister Schule für fliegende Röcke und krachende Lederhosen. Im Zentrum der Handlung steht die Wirtin Josepha Vogelhuber. Als Witwe schultert sie nicht nur die gastronomischen Herausforderungen, nein: Ihr junges Herz gerät zwischen die stürmischen Avancen des Zahlkellners Leopold und die glutvollen Augen des Stammgastes Dr. Siedler. Und weil „Die ganze Welt so himmelblau …“ ist, wenn man sich in die Augen schaut, entsteht ein turbulentes Durcheinander der Gefühle und Beziehungen, das manch einen verzweifelt singen lässt: „Zuaschaun kann i net, zuaschaun mag i net …“. Das Fass der Emotionen läuft über, als sich der Kaiser zum Besuch in St. Wolfgang ankündigt. Wie gut, dass der weise alte Mann die verwirrten Herzen wieder in Gleichklang bringen kann. Und gewiss wird das Publikum seinen berühmten Schlussworten beipflichten: „Es war sehr schön, es hat mich sehr gefreut“.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271 / 770277-20  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 29657 bsw
 Vorträge
Freitag | 05.04.2019 | 19.00 Uhr
Kultur in der Klinik Altwerden ist nichts für Feiglinge Mit Promipastor, Buchautor, TV-Moderator und Journalist Günther Klempnauer.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 31643 
 Film
Freitag | 05.04.2019 | 15.30 Uhr
KinderKino Immenhof - Das Abenteuer eines Sommers Drei verwaiste Schwestern, die 23-jährige Charly, die 16-jährige Lou und die jüngere Emmie, leben zusammen auf dem Reitergut Immenhof, den sie seit dem Tod ihres Vaters gemeinsam bewirtschaften. Durch ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten im Umgang mit Pferden hält Lou den Immenhof am Laufen. Allerdings prüft das Jugendamt, ob Charly sich alleine um ihre beiden jüngeren Schwestern kümmern kann. Ärger gibt es auch mit dem Besitzer des Nachbargestüts, einem eiskalten Geschäftsmann, und dessen eingebildeter Pferdetrainerin. Um den Immenhof zu retten lässt sich Lou auf einen riskanten Deal mit dem Nachbarn ein, bei dem sie ihre geliebte Stute Holly zu verlieren droht! Charmante Neuverfilmung der Kinderfilm-Klassiker.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31851 
Freitag | 05.04.2019 | 17.30 Uhr
Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt Der junge Wikinger Hicks hat als Häuptling von Berk eine Welt geschaffen, in der Drachen und Menschen friedlich zusammenleben. Eines Tages lernt sein Drache, der Nachtschatten Ohnezahn, ein ungezähmtes Drachenweibchen kennen, das allerdings weiß ist und somit wohl ein Tagschatten sein muss. Als der finstere Drachenjäger Grimmel das Dorf bedroht, machen sich die Drachenreiter auf die gefahrvolle Suche nach der „verborgenen Welt“, in der alle in Frieden leben können. „Der Animationsfilm verbindet geschickt spektakuläre Actionszenen mit Elementen einer romantischen Komödie!“ (Filmdienst) Für Kinder unter 6 Jahren verboten (auch in Begleitung der Eltern)!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31854 
Freitag | 05.04.2019 | 20.00 Uhr
Filmkunstfreunde Dahlbruch The Favourite - Intrigen und Irrsinn Der englische Hof im frühen 18. Jahrhundert. Die britische Königin Anne Stuart (Oscar-Gewinnerin Olivia Colman) wird seit Jahren von Lady Sarah Churchill (Rachel Weisz) durch Zuneigung, Sex und den Mut, auch in schwierigen Momenten die Wahrheit zu sagen, bei Laune gehalten. Als Gegenleistung folgt die Herrscherin weitgehend den Vorschlägen ihrer Favoritin. Diese Position wird durch die Ankunft ihre Kusine Abigail Hill (Emma Stone) gefährdet, denn diese plant, Sarah als Vertraute (und als Geliebte) zu ersetzen. „Mit opulenten Bildern und einer von surrealer Dekadenz geprägten Atmosphäre entfesselt der kunstvoll dekonstruierte Historienfilm das Ringen zwischen drei Frauen, dessen Ver-bissenheit mal Heiterkeit, mal Verstörung hervorruft.“ (Filmdienst) „Ein bitterböser, brillanter Film!“ (Programmkino.de) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31858 
Freitag | 05.04.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen CineLady After Passion | Alfons Zitterbacke | Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks | Beach Bum | Captain Marvel | Captain Marvel 3D | Drachenzähmen leicht gemacht 3 | Dumbo | Dumbo 3D | CineSneak | Escape Room | Free Solo | Friedhof der Kuscheltiere (2019) | Goldfische | Hard Powder | CineSneak (OV) | Iron Sky: The Coming Race | Mascha und der Bär | Misfit | Monsieur Claude 2 | Ostwind 4 | Prinzessin Emmy | Rocca verändert die Welt | Shazam! | Shazam! 3D | Shazam! 3D (OV) | Unheimlich perfekte Freunde | Weil du nur einmal lebst - Die Toten Hosen auf Tour | Wir | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 31825 
 Kinder
Freitag | 05.04.2019 | 15 - 17 Uhr
JungeKunstSchmiede Lakritze und Co. Für Kinder und Jugendliche von 6-12 Jahren. Kleine Alltagsdinge groß herauskommen zu lassen, ist Ziel der großen Pop-Art-Künstler wie Andy Warhol, Robert Rauschenberg oder Claes Oldenburg gewesen. Wir malen (und essen...) verschiedene Lakritz- und Fruchtgummileckereien mit Pastellkreiden groß auf schwarze Pappe. Anmeldung unter www.kulturflecken.de
Alte Schmiede, Freudenberg, Am Silberstern 4 02734-3836
Veranstalter: KulturFlecken Silberstern und Jugendkunstschule Siegen
Veranstaltungs-ID: 29410 
Freitag | 05.04.2019 | 18.00 Uhr
Schulmusical Bartimäus – ein Blinder blickt durch Aufführung der 3. und 4. Klassen der Freien christlichen Schule Siegen.
Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 02737/2168-0
Veranstalter: Freie christliche Schule Siegen
Veranstaltungs-ID: 31844 
 Verschiedenes
Freitag | 05.04.2019 | 18.00 Uhr
Anleitung zur Unzufriedenheit für Eltern Ein Elternkabarett für Väter, Mütter und andere Erziehende Haben Sie auch die Nase voll von Erziehungsratgebern, die nicht funktionieren? Die meisten Ratgeber in Erziehungsfragen suggerieren, dass, nehme man ihre Ratschläge nur ernst genug, Eltern mit ihren Kindern glücklich und zufrieden werden können. Doch tritt die Verheißung nur allzu oft nicht ein. Eltern bleiben im alltäglichen Sumpf der ungeputzten Zähne, unaufgeräumten Kinderzimmer, schulischen Ermahnungen, dem Kampf um das Zubettgehen, das Tischabräumen, das Aufhängen der Jacken immer wieder stecken. Liegt dies an den Eltern oder den Ratschlägen? Referent: Matthias Bartscher, Leiter Beratungsstelle in Hamm | Anmeldung: Bettina Stäudtner, 02734/8922
AWO Familienzentrum „Kleeblatt Büschergrund“ Freudenberg, Bruchstr. 26 -
Veranstalter: Arbeiterwohlfahrt Kindergartenwerk Siegerland
Veranstaltungs-ID: 31527 
 Ausstellungen
26.03.2019 bis 10.04.2019
08.00 Uhr
Volksbund Kreis Siegen-Wittgenstein "14/18 Mitten in Europa"Die Urkatastrophe des Ersten Weltkrieges und ihre Folgen für das 20.- und 21. Jahrhundert.
Kreishaus Siegen, Koblenzer Straße 73 0271 333 2210
Veranstalter: Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge
Veranstaltungs-ID: 31915 
10.03.2019 bis 16.06.2019
14 - 18 Uhr
Sonderausstellung Die 60er Jahre - Aufbruch, Umbruch, NeubeginnIn dieser Ausstellung wird das besondere Lebensgefühl der 60er-Jahre wiedererweckt, das von ganz unterschiedlichen sozialen, politischen und kulturellen Umbrüchen geprägt war. Dafür sucht das Museum auch noch nach passenden Exponaten: Wer Erinnerungsstücke aus den 60er Jahren hat, ist herzlich um Unterstützung gebeten, seien es Fotos (mit dem neuen Auto/ dem neuen Fernseher o.ä.), Filmplakate, Kleidung oder Schallplatten. Die Ausstellung endet am 16. Juni und damit am letzten Tag des Festwochenendes, mit dem die Gemeinde ihren 50. Geburtstag gemeinsam mit allen Bürgerinnen und Bürgern feiern möchte.
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 31015 
01.03.2019 bis 31.05.2019
auf Anfrage
Illuminierte Architektur Fotografien von Jürgen StahlDer durch seine Illuminationen bekannte Siegener Licht - und Fotokünstler Jürgen Stahl zeigt Fotografien, die im Rahmen des letztjährigen KunstSommers von der Illumination der Christuskirche in der Dautenbach entstanden sind. Das fünfeckige Gotteshaus mit seinem markanten Turm bot zu nächtlicher Zeit eine mystische Atmosphäre und ein dankbares Fotomotiv. Nun sind einige dieser Aufnahmen als auch in der Vergangenheit entstandene Fotografien wie die illuminierte Oberstadt, der denkmalgeschützte Kugelgasometer auf der Schemscheid sowie weitere Motive in den nächsten drei Monaten im Ev. Gemeindehaus in der Dautenbach zu sehen.
Ev. Gemeindehaus Dautenbach, Holunderweg 11, Siegen-Weidenau 0271/5004271
Veranstalter: Ev. Kirchenkreis Siegen
Veranstaltungs-ID: 31390 
01.10.2018 bis 31.12.2019
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenMuseum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29099 
04.04.2019 bis 28.04.2019
Di – Sa 14 bis 18 Uhr | So und feiertags 11 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr | Karfreitag geschlossen, Ostermontag geöffnet
Mitgliederausstellung des Kunstvereins Siegen kreuzweiseDie Mitgliederausstellung zum Thema „kreuzweise“ setzt noch einmal das KREUZ ins Zentrum, denn während der Vorbereitungszeit zu der Gruppenausstellung „Thema Kreuz“ (2018) sind von vielen Mitgliedern eigene Kreuz-Arbeiten angeboten worden. Alle Mitglieder waren aufgerufen, sich mit 1 Werk an der Ausstellung zu beteiligen. Die eingereichte Arbeit musste nicht unbedingt 2018/19 entstanden sein. Insgesamt haben sich 66 Mitglieder für diese Präsentation angemeldet. Die Techniken werden auch diesmal ein weites Spektrum bedienen: Malerei, Zeichnung, Collage, Fotografie, Skulptur, Objekt, Installation, Video und Mischtechnik. Alles ist erlaubt und erwünscht.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/21624
Veranstalter: Kunstverein Siegen
Veranstaltungs-ID: 31677 
31.03.2019 bis 01.09.2019
Di.- So. 11 - 18 Uhr, Do. 11 - 20 Uhr
Der Traum der BibliothekVon Büchern und von Bibliotheken geht eine große Faszination aus. Sie sind Räume des kollektiven Gedächtnisses und Speicher des Wissens. An diesen Orten der Einkehr und Konzentration eröffnet der Blick ins Buch neue Welten. Die Ausstellung „Der Traum der Bibliothek“ beleuchtet diese Faszination aus der Sicht der Konzeptkunst. Die Künstlerinnen und Künstler der Ausstellung sprechen in Objekten, Installationen und Filmen über das Spiel mit Sammlungen, ihren Präsentationsformen und den sie bestimmenden Ordnungskriterien. Bücherregale und Displays werden ebenso in den Blick genommen wie die Situation des Lesens.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 31779 
13.02.2019 bis 02.05.2019
Mo - Fr: 8.15 - 12.30 Uhr | Mo, Di, Mi, Fr: 13.30 - 16 Uhr | Do: 13.30 -19 Uhr
Ausstellung „Wildheiten“ von Sabine Helsper-MüllerGalerie in der Sparkasse Wittgenstein Bad Berleburg, Poststr. 15 -
Veranstalter: Wittgensteiner Kunstgesellschaft
Veranstaltungs-ID: 31152 
11.03.2019 bis 18.04.2019
Mo bis Do 8 - 16 Uhr | Fr 8-12 Uhr
Kunst auf der Treppe: Christa KonradDas Wilnsdorfer Rathaus lädt wieder dazu ein, „Kunst auf der Treppe“ zu genießen. Unter diesem Motto gibt die Gemeinde Wilnsdorf lokalen Künstlern die Gelegenheit, ihre Arbeiten in ungewöhnlichem Ambiente zu präsentieren. Die aktuelle Ausstellung wird von Christa Konrad gestaltet. Die in Gilsbach lebende Künstlerin hat vor vielen Jahren ihre Leidenschaft für die Malerei entdeckt. Anfangs nutzte sie noch verschiedene Techniken, mittlerweile favorisiert sie die Acrylmalerei, „wegen der ausdrucksstarken Farben“, wie Konrad erklärt. Diese prägen mit ihrer Leuchtkraft auch die aktuelle Ausstellung im Wilnsdorfer Rathaus. Die gegenwärtige Ausstellung – Christa Konrad hat ihre Werke schon vielerorts präsentiert - zeigt elf ganz unterschiedliche Formate und Motive. Die Bandbreite reicht von Küstenlandschaften über New Yorks Häuserschluchten bis hin zu abstrakten Werken und Stillleben.
Rathaus Wilnsdorf, Marktplatz 1 02739 802-133
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 31639 bsw
03.04.2019 bis 31.07.2019
Mo, Di & Do 7.30 - 16.30 Uhr | Mi & Fr 7.30 - 12.30 Uhr
Fotoausstellung „Schön ist die Welt“Es werden Bilder aus der nahen und fernen Welt gezeigt. Bernhard Brüsemeister zeigt seine spielenden Hunde „Nala & Heinrich“ und Christian Feigs stellt uns mit „Momente des Lebens“ beeindruckende Menschen vor. In die „Tierwelt aus und nah und fern“ entführt einen Hermann Geppert und Willy Gütelhöfer nimmt uns mit zur „Freusburg“. Tobias Herwig bietet mit „Tobi macht blau“ seine Sicht der Welt in Blau während uns Michèle Herzog an „Die Schönheiten Afrikas“ heranführt. Karl Hermann Lau stellt seine „Wasserwelten“ vor und Christian Scheerer bietet uns „Schönheiten aus Nordamerika“. Fritz Simon führt die Besucher in die „Landschaften Norddeutschlands“, Werner Schmidt nach „Venedig“ und Kruno Schmidt zeigt seine „Bretonischen Impressionen“. Uwe Schmidt bringt uns den „Wolken“ näher und „Stadtbilder“ aus nah und fern bietet uns Claudius Warzecha. Peter Wolf zeigt den Besuchern mit seinem „Mondjahr – Year of Moon“ seine Liebe zum entfernten Trabanten.
Rathaus Hilchenbach, Markt 13 02732/80906
Veranstalter: Fotokreis Siegen e.V.
Veranstaltungs-ID: 31800 
18.03.2019 bis 05.07.2019
Mo-Fr 8.30 - 12.30 Uhr, Mo & Di 14.30 - 18 Uhr
Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein "Märchenhaft"Ausstellung mit Arbeiten von jugendlichen Schülerinnen und Schülern aus Kursen der Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein.
Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie Siegen, Frankfurter Str. 7–9 0271/790690
Veranstalter: Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 31629 
03.03.2019 bis 27.04.2019
Mo-Fr: 10-19 Uhr, Sa: 10-16 Uhr
Udo Lindenberg Hinterm HorizontUdo Lindenberg ist nicht nur als deutscher Rockmusiker, Schlagzeuger und Schriftsteller bekannt, sondern auch als Kunstmaler. Er bringt in sogenannten zweidimensionalen Likörelle Comic-Figuren mit Hut und Brille, die ihn selbst darstellen, zu Papier. Seine Werke zitieren Songzitate oder Alben-Titel seines musikalischen Schaffens. Inzwischen gehören seine Likörelle in Deutschland zu den gefragtesten Kunstwerken unserer Zeit. Im Frühjahr diesen Jahres erscheinen seine neuesten Motive, die in dieser Ausstellung gezeigt werden. Mit Witz, spitzer Zunge und Farbe bringt er seine Gefühle auf ihm besondere Weise in Form von Karikaturen zum Ausdruck.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: Art Galerie
Veranstaltungs-ID: 31330 
04.04.2019 bis 28.06.2019
Mo-Fr: 7-16 Uhr
Szenenwechsel XLIV Ulrich Bender - Brokkoli ist eine warme FarbeUlrich Bender möchte mit seinen Arbeiten den Blick auf die Fragilität der Zivilisation lenken, auf das dünner werdende Eis unseres gesellschaftlichen Zusammenhalts – und unseres Planeten. Als aktiver Tierrechtler hat er schon vor langer Zeit sein Thema gefunden und versucht, die menschengemachten Missstände aufzuzeigen, die uns allen täglich und mit augenscheinlich immer heftiger werdender Intensität größtmöglichen Schaden zufügen. Er bittet in Wort und Bild um Respekt gegenüber allen Lebewesen. Im Kulturbahnhof zeigt er anhand einer Auswahl aktueller Arbeiten, was ihm am Herzen liegt. Die in Kreuztal präsentierten Motive offenbaren sein Anliegen nicht immer direkt sondern weisen – häufig fantasievoll verschlüsselt – auf das Wechselspiel zwischen Mensch, Tier und Pflanzen hin, zeigen Verletzendes und Abhängigkeiten. Gleichzeitig macht er mit Motiven aus seinem „Imgrün“-Themenkomplex der Hoffnung auf eine Welt Platz, in der Grausamkeiten kein Raum mehr geboten wird. Ulrich Bender präsentiert eine Bildwelt, die auffordert, sich zu empören, ohne dabei den Humor zu vergessen – seiner Meinung nach der wirkungsvollste Weg, um die täglichen Krisen zu ertragen.
Kulturbahnhof Kreuztal, Bahnhofstr. 11 02732/51-264 o. 02732/51-321
Veranstalter: Kulturbahnhof Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 31895 
04.04.2019 bis 27.04.2019
Mo. - Fr.: 8 - 21 Uhr | Sa.: 10 - 13 Uhr
Marianne Demmer "Hier, kannste haben...' die demmers - marianne + reinhard - im dialog"Im Zentrum der Ausstellung steht das Thema Bildung, Lernen und Kultur in der vielfältigen Gesellschaft. Der Titel der Ausstellung bezieht sich auf die Worte des verstorbenen Ehemannes von Marianne Demmer, der ein bekannter Siegener Fotograf war. Mit den Worten „Hier - kannste haben“ gab Reinhard Demmer Material, welches ihm nicht gefiel oder misslungen war, an seine Frau weiter, wissend, dass diese Zufälliges, Misslungenes und Abfälle für ihre eigenen künstlerischen Produktionen außerordentlich schätzte und dies als Impuls für weitere Bearbeitung gut gebrauchen konnte. Umgekehrt hielt er auch ihre künstlerischen Aktivitäten fotografisch fest, so dass sie mit diesen Fotos im Stile ihrer Digi-Art weiterarbeiten konnte. Auf diese Weise entstanden und entstehen viele spannende, im Dialog aufeinander bezogene Exponate. Bei der Ausstellung treten somit die Originalarbeiten von Reinhard Demmer mit Marianne Demmers Weiterentwicklungen und Neuschöpfungen in einen Dialog, der von Überblendungen, über Kollagen bis zur völligen Abstraktion gehen kann.
KrönchenCenter, Markt 25, Siegen -
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 31803 
05.02.2019 bis 16.04.2019
zu den Öffnungszeiten der Klinik
Farbenspiel - einfach abstraktDie Lebenskünstler zeigen eine Ausstellung mit Werken zum Thema: Farbenspiel - einfach abstrakt. Die Gruppe wurde in 2003 von der Fotografin Friedel an Haak aus Obersdorf–Rödgen ins Leben gerufen. Sie besteht aus Menschen, die in ihrer Freizeit ihre Kreativität und Ausdrucksweise künstlerisch darstellen. Sie prägen mit ihren Bildern seit vielen Jahren ihre unbewussten, manchmal auch bewussten Gedanken, Vorstellungen und Meinungen. Aus der Eigenart eines jeden Künstlers entstehen eindrucksvolle Kunstwerke; eine Mischung von besonderen Kunstkompositionen. Die Abstraktion ist ein Versuch, sich der nicht sichtbaren Wirklichkeit der Dinge zu nähern und sie im Bild mit Hilfe von Farbe, Fläche und Linie auszudrücken. Vertieft man die Oberfläche mit reliefartigen Strukturen, so bezieht man Licht und Schatten mit ein, eine Tiefenwirkung entsteht. Die Inspiration zu ihren Werken erhalten die Künstler oft in der Natur. Aber oft werden auch Emotionen aus dem Bauch heraus dargestellt. Gefühle wie Wut, Erregung, Zufriedenheit und Glück können durch die Wahl der Farben ausgedrückt werden.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie / Lebenskünstler
Veranstaltungs-ID: 30881 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<April 2019>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de