Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Samstag, 02.03.2019:
 Musik
Samstag | 02.03.2019 | 19.00 Uhr
Gala der Filmmusik
Musik unterstützt entscheidend das visuelle Filmerlebnis. Seit Stummfilmtagen gilt der Musik höchste Priorität. Mitunter besitzt Filmmusik eine derart individuelle künstlerische Kraft, dass sie sich loslösen kann aus ihrer dienenden Begleiterfunktion und als eigenständiges Kunstwerk zu blühen beginnt. In diesen Augenblicken spitzt Attila Benkö, Tubist der Philharmonie Südwestfalen und großer Filmliebhaber, den Bleistift und erstellt eine neue Wunschliste für die traditionsreiche Gala der Filmmusik. Im Zentrum seiner langen Liste stehen in diesem Jahr typisch britische Geschichten und ihre Verfilmungen: Robin Hood eilt zu Hilfe, Charly Chaplin stolpert über Leinwände, tollkühne Männer fliegen in ihren Kisten, Hamlet fragt nach Sein oder Nichtsein, Miss Marple klärt auf, Mary Poppins fliegt durch Schornsteine, James Bond lässt schütteln UND rühren – und, und, und … Komponisten, die aus traditionsreichen Konzertsälen hinausgetreten sind in die schillernde Welt des Films – Erich Wolfgang Korngold etwa, Dimitri Schostakowitsch oder Ralph-Vaughn Williams – kehren aufs Konzertpodium zurück und begegnen den großen Kollegen der Filmmusikbranche. Untrennbar verbunden ist die Gala der Filmmusik mit dem Dirigenten Markus Huber. 1968 in München geboren und seit Kindesbeinen als Tölzer Chorknabe mit den bedeutendsten Dirigenten der Welt auf Du und Du, bringt er nicht nur sein enormes, weltweit gesammeltes musikalisches Wissen mit ins Apollo, sondern auch seine herzlich-charmante Art des Plauderns über Filmmusik. Film ab!
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271 / 770277-20  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 29668 bsw
Samstag | 02.03.2019 | 19.00 Uhr
Blues Rock Gipfel Straight Necks & Back on the road Kultureller Auftakt im Jubiläumsjahr „675-Jahre Unglinghausen“.
Bürgerhaus Unglinghausen, Hauptstraße 54 0170-4110396
Veranstalter: Bürgerverein Unglinghausen
Veranstaltungs-ID: 31389 
Samstag | 02.03.2019 | 20.00 Uhr
brAssMen Blechbläserensemble
So bunt, wie die Persönlichkeiten der fünf Blechbläser – vier Militärmusiker und ein Musiker im Bundespolizeiorchester München – so abwechslungsreich sind auch ihre Programm- und Einsatzmöglichkeiten. Unabhängig von jeder Steckdose sind die brAssMen mit ihren Instrumenten und ihren Stimmbändern völlig flexibel einsetzbar. Die fünf Profimusiker leben zwar geographisch weit auseinander, sind jedoch durch drei Dinge eng miteinander verbunden: Ihre gemeinsame Freundschaft, ihre Liebe zu nahezu allen spielbaren Musikrichtungen der Musik und ihrem gemeinsamen Glauben an Jesus Christus, der auch bei Auftritten einladend bezeugt wird. Das bleibt auch den Konzertbesuchern nicht verborgen. So wird ein Abend mit den brAssMen immer zu einem ganzheitlichen Erlebnis. Keineswegs beschränken die brAssMen sich ausschließlich auf den Gebrauch ihrer erlernten Kunst. Nein! Sie unternehmen abwechslungsreiche Ausflüge in die Welt der Schauspielerei, des Gesangs und was da in Zukunft noch kommen mag. Dass in der Vergangenheit dabei der Spaß nicht nur auf der Bühne blieb, sondern auch immer in den Zuschauerraum schwappte, hat sich bisher nie vermeiden lassen. Bis jetzt hat sich allerdings noch nie jemand darüber beschwert.
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a 02736/5096850
Veranstalter: Förderverein Heimhof-Theater e.V. / Martin Horne
Veranstaltungs-ID: 28619 bsw
Samstag | 02.03.2019 | 20.00 Uhr
Dark Spring Festival 2019
Wir feiern den Frühling auf die dunkle und harte Art, mit einer der besten deutschen Black Metal Band Ultha (Köln), der Post Black Metalband Außerwelt (Münster) und der regionalen Post Metalband Off The Gallows aus Siegen. Ultha kombinieren ihren düsteren melancholischen Black Metal mit Anleihen an den Gothic und Doom Rock. Ihre Songs sind sehr intensiv und dementsprechend oft auch sehr lang. Außerwelt spielen Black Metal mit Einflüssen aus dem Alternativ Rock und Post Metal Bereich. Die Songs klingen sehr melodisch, ohne aber die notwendige Aggressivität vermissen zu lassen. Die Lokalmatadore Off The Gallows gehen die ganze Sache sehr doomig an. Sie kombinieren schwermütige Melodien mit schleppenden heftigen Passagen und groovigen Elementen.
BlueBox Siegen, Sandstraße 54 0271/404-2221
Veranstalter: Stadtjugendring Siegen e.V.
Veranstaltungs-ID: 31298 
Samstag | 02.03.2019 | 20.00 Uhr
Udo Lindenbergs größte Hits mit Rudi Wartha Der Lindenberg-Doppelgänger präsentiert Hits des deutschen Panikrockers.
früh bis spät Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Straße 3 0271 31344222
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 31332 
Samstag | 02.03.2019 | 20.30 Uhr
20 Jahre Harakiri
Wer an diesem Karnevals-Samstag keine Lust auf "humpa humpa Tätäräääää! hat, kommt zu uns und rockt mit! Special: Besucher können ein Wohnzimmer-Konzert mit Harakiri gewinnen!
"Der Pub" Kreuztal-Ferndorf, Marburger Str. 158 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 31448 
Samstag | 02.03.2019 | 21.00 Uhr
Wavekommando - E-tropolis 2019 Special
Wave/ Gothic/ Elektropop/ 80s/ EBM
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0271/89028940
Veranstalter: Vortex Surfer Musik Club
Veranstaltungs-ID: 31372 
 Film
Samstag | 02.03.2019 | 15.00 Uhr
Chaos im Netz - Ralph reicht's 2 Auf der Suche nach einem Ersatzteil für das Kart-Rennspiel "Sugar Rush" geraten Ralph und die Rennfahrerin Vanellope ins Internet: Hier finden sie zwar das benötigte Lenkrad, allerdings fehlt ihnen das Geld zum Bezahlen. Auf ihrer Reise durch das Internet landet das Duo auf einer Webseite, auf der die Eiskönigin Elsa, Rapunzel, Pocahantas, Buzz Lightyear, C-3PO und sogar Baby Groot zu Hause sind! „Eine humorvolle Auseinandersetzung mit den Mechanismen der Online-Welt sowie eine berührend-kluge Geschichte über Freundschaft.“ (Filmdienst) Für Kinder unter 6 Jahren verboten (auch in Begleitung der Eltern)!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31344 
Samstag | 02.03.2019 | 17.30 Uhr
Mary Poppins' Rückkehr London in den 1930er Jahren: Die beiden Kinder Michael und Jane sind erwachsen geworden und erinnern sich nicht mehr an ihr ehemaliges Kindermädchen - doch als die Geschwister in Not geraten, taucht Mary Poppins (Emily Blunt) wieder auf! Die zwei Jahrzehnte nach dem Original spielende Fortsetzung knüpft in Aufbau und Stil nahtlos an den Vorgänger an: „Das aufwändige Musical-Märchen setzt mit fantasievollen Einfällen und begeisternden Musiknummern auf die Qualitäten des Originals. Der unbeschwerte Unterhaltungsfilm verbindet spielend visuelle Originalität, Wortwitz, Spannung und anrührende Momente.“ (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31461 
Samstag | 02.03.2019 | 19.00 Uhr
"Aus dem Leben unseres Dorfes" Dorfgeschichte(n) - Teil 1 Vor 50 Jahren, also in dem Jahr der kommunalen Umstrukturierung und Gründung der Großgemeinde Burbach, hat der Heimatverein Holzhausen diesen Film gedreht. In dem Tonfilm wird in drei Teilen die damalige Vielfalt und dörfliche Lebendigkeit gezeigt.
Kleiner Saal d. Turnhalle Burbach-Holzhausen, Vor dem Scheid 9 02736/7814
Veranstalter: Heimatverein Holzhausen
Veranstaltungs-ID: 31252 
Samstag | 02.03.2019 | 20.00 Uhr
Bohemian Rhapsody England in den 1970er Jahren: Der 19-jährige Farrouk (Rami Malek) hat große Träume: Er will auf die Bühne, singen - und zur Legende werden. Doch noch arbeitet er am Flughafen als Kofferträger. Als er allen Mut zusammennimmt und sich bei einer Band als deren neuer Leadsänger bewirbt, hat er noch keine Ahnung, dass dies der Beginn einer musikalischen Ära ist. Denn die Band heißt „Queen“ und er selbst nennt sich Freddie Mercury. Als charismatischer, leidenschaftlicher Performer erobert er das Publikum im Sturm. Doch je mehr er sich auf der Bühne zu finden beginnt, desto mehr verliert er den Halt im Leben. „‘Bohemian Rhapsody‘ ist ein spannend erzählter mitreißender Musikfilm voller großer Emotionen. Mit großer Power, Opulenz und Dramatik inszeniert.“ (FBW) „Das hier ist genau das filmische Denkmal, das sowohl der legendäre Queen-Sänger, als auch seine Band verdient haben!“ (Programmkino.de) Aufpreis 1,00 EUR wegen Überlänge.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31467 
Samstag | 02.03.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen Alita: Battle Angel 3D | Aquaman 3D | CineSneak | Bohemian Rhapsody | Chaos im Netz | Checker Tobi | Club der roten Bänder - Der Film | Creed 2 | Drachenzähmen leicht gemacht 3 | Drachenzähmen leicht gemacht 3 (3D) | Escape Room | Escape Room (OV) | Feuerwehrmann Sam: Plötzlich Filmheld | Glass | Goldene Handschuh | Green Book | Happy Deathday 2U | Hard Powder | mmenhof | Junge muss an die frische Luft | Lego Movie 2 | Mein Bester & Ich | MET: Donizetti: La Fille du Régiment (LIVE) | Mia und der weiße Löwe | Ostwind 4 | Plötzlich Familie | Possession of Hannah Grace | Prodigy | Rate Your Date | Sweethearts | Tobol (russ. OV) | Wie gut ist deine Beziehung? | Winzlinge 2 | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 31451 
 Literatur
Samstag | 02.03.2019 | 20 Uhr
Ilja Richter Vergesst Winnetou! – Wilde Lesung mit Musik
Sicher kennen Sie Winnetou, aber kennen Sie auch Karl May? Wenn Ilja Richter das schräge Leben des heute noch erfolgreichsten deutschen Schriftstellers (200 Millionen verkaufte Bücher) erzählt, wird das kein "gerader" Abend. Aber ein unterhaltsamer! Mit allen Mitteln komischer Unterhaltung schildert er Mays Schicksalsweg vom Kleinkriminellen zum Bestseller-Autor, vom Hochstapler zum Genie. "Winnetou tut nur das, was Karl May versäumt hat", singt Richter und skizziert, was Sie schon immer über Karl May nicht wissen wollten. Neben Lese-Parts erwarten Sie selbst komponierte und getextete Lieder. Außerdem kommen Karl-May-Fans wie Adolf Hitler, Friedensnobel-Preisträgerin Bertha von Suttner oder Schriftsteller Carl Zuckmayer zu Wort. Letzterer taufte seine Tochter vor lauter Karl-May-Begeisterung auf den Namen Winnetou. Bereits mit 16 Jahren moderierte Ilja Richter im ZDF die Pop-Show Hot and Sweet (1969/1970), den Vorläufer der heute legendären DISCO. Mit 30 wandte er sich dem Theater zu und war seitdem in unzähligen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: 1. FCKV
Veranstaltungs-ID: 29358 bsw
 Märkte/Feste
Samstag | 02.03.2019 | 13 - 18 Uhr
26. Frühlings- und Kunsthandwerkermarkt Die Aussteller öffnen ihre Schatztruhe für Freunde der Hobbykunst und des Kunsthandwerks. Eintritt frei.
Haus des Gastes Bad Laasphe, Wilhelmsplatz 3 02752-9696
Veranstalter: Regina Wetter
Veranstaltungs-ID: 29969 
Samstag | 02.03.2019 | 6.00 - 13.00 Uhr
Geisweider Flohmarkt
Die traditionsreiche Veranstaltung, von der Werbegemeinschaft Geisweid vor nunmehr fast 50 Jahren ins Leben gerufen, zählt zu den größten Veranstaltungen ihrer Art in ganz Südwestfalen. Im Mai 1995 wurde der Geisweider Flohmarkt von der Nostalgie Revue zum schönsten Flohmarkt in ganz Deutschland gewählt! Dank der HTS sind alle Plätze überdacht!
Geisweider Flohmarkt Siegen, Geisweider Str. unter der HTS 0221/80111805
Veranstalter: Werbegemeinschaft Geisweid
Veranstaltungs-ID: 30828 
 Verschiedenes
Samstag | 02.03.2019 | 20.00 Uhr
„kultur. AM ORT“ Hurtigruten - Norwegen mit dem Postschiff
Der Fotograf und Buchautor Kai-Uwe Küchler ist dem Mythos Hurtigruten nachgegangen. Auf mehreren Reisen im Sommer und im Winter sowie während seiner Touren ins Landesinnere und im Schein der Mitternachtssonne zum Nordkap hat er faszinierende Bilder, spannende Geschichten und jede Menge Informationen mitgebracht und zu einer eindrucksvollen Multivision zusammengestellt.
Otto-Reiffenrath-Haus, Neunkirchen, Bahnhofstr. 1 02735/767409
Veranstalter: Gemeinde Neunkirchen
Veranstaltungs-ID: 31143 bsw
 Ausstellungen
20.01.2019 bis 17.03.2019
10 - 17 Uhr
Ansgar Skiba - Mit dem Auge erwandertAnsgar Skiba, Maler und Zeichner, studierte an der Kunstakademie in Düsseldorf. Bei seinen Zeichnungen konzentriert er sich in den letzten Jahren auf den Silberstift, ein besonderes Werkzeug, dessen Blüte bereits im 15. Jahrhundert liegt. Die Linie des Silberstifts ist im Ergebnis immer dünn und zart, eine Flächenfüllung nur durch Schraffuren möglich. Hauptthema ist die Natur, die Landschaft. Die Ergebnisse entstehen nicht im Atelier, sondern vor Ort, ob bei Tag oder Nacht. Auf der Rückseite werden wie bei einem Tagebuch Ort und Stunde des Zeichnens vermerkt. Während Skiba bei seinen Gemälden in Öl auf Leinwand in Reihen arbeitet, gibt es die Zeichnungen und Nachtstücke jeweils nur einmal. Es entstehen unmittelbare Landschaften ohne Menschen. Berge werden zu Verwerfungen von Linien, ein Fluss zu einem bewegten Mäander, Wolken zu einer Verdichtung von Linien, Strichen und Punkten.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 30879 
15.12.2018 bis 03.03.2019
14.00 - 17.00 Uhr
"Ein Fachwerkhaus auf Wanderschaft"Kreativ setzte sich die Freudenberger Studentin Sandra Behner mit dem Alten Flecken auseinander. Eigentlich studiert sie an der Siegener Universität „Soziale Arbeit“. Dabei spielt jedoch auch „Kulturelle Bildung“ eine Rolle und das Thema einer gestellten Aufgabe lautete „Stadt-Raum-Stadt“. Welche soziale Beziehung haben Menschen zu ihrer bebauten Umgebung, stand als Frage im Hintergrund. Die Zuneigung zum Alten Flecken gilt einem visuell absolut ansprechenden Umfeld, das positive Emotionen weckt, weil gerade die Fachwerkhäuser einem von Menschen als angenehm empfundenen Maßstab entsprechen: Der Fachwerkbau vermittelt durch sein Balkengefüge sichtbare Stabilität, der Baukörper insgesamt ist nicht überdimensioniert und in seinen Raumdimensionen für Menschen „erfassbar“. Für ihr Projekt baute Behner zunächst ein Fachwerk-Architekturmodell, das sie dem Reiz wechselnder Umgebungen aussetzte und das Ergebnis fotografisch dokumentierte.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 30669 
01.03.2019 bis 31.05.2019
auf Anfrage
Illuminierte Architektur Fotografien von Jürgen StahlDer durch seine Illuminationen bekannte Siegener Licht - und Fotokünstler Jürgen Stahl zeigt Fotografien, die im Rahmen des letztjährigen KunstSommers von der Illumination der Christuskirche in der Dautenbach entstanden sind. Das fünfeckige Gotteshaus mit seinem markanten Turm bot zu nächtlicher Zeit eine mystische Atmosphäre und ein dankbares Fotomotiv. Nun sind einige dieser Aufnahmen als auch in der Vergangenheit entstandene Fotografien wie die illuminierte Oberstadt, der denkmalgeschützte Kugelgasometer auf der Schemscheid sowie weitere Motive in den nächsten drei Monaten im Ev. Gemeindehaus in der Dautenbach zu sehen.
Ev. Gemeindehaus Dautenbach, Holunderweg 11, Siegen-Weidenau 0271/5004271
Veranstalter: Ev. Kirchenkreis Siegen
Veranstaltungs-ID: 31390 
01.10.2018 bis 31.12.2019
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenMuseum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29099 
04.11.2018 bis 10.03.2019
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Sigmar Polke und die 1970er Jahre Netzwerke, Experimente, IdentitätenVor einiger Zeit hat die Sammlung Lambrecht-Schadeberg eine Fotogruppe des Rubenspreisträgers Sigmar Polke (1941-2010) erworben. Die 85 Fotos aus dem Zeitraum 1973-78 stammen aus dem Besitz von Katharina Steffen, einer ehemaligen Partnerin des Künstlers. Sie hatte die Bilder von ihm während ihrer Beziehung erhalten und taucht oftmals auch selbst als Protagonistin auf. Die Fotos geben Anlass für einen kaleidoskopischen Blick auf Polkes künstlerische Produktion sowie sein Netzwerk in jener Zeit. Die Orte des Geschehens: 1. Der Gaspelshof in Willich bei Düsseldorf, einer Künstlerkommune und zugleich Satellit der Düsseldorfer Szene, 2. Zürich, Wohnort Katharina Steffens mit lebendiger Untergrundszene, 3. Bern: Standort der wichtigen Galerie Toni Gerber und des später legendären Kurators Harald Szeemann. Beispielhaft zeigt sich an diesen Orten, wie weit verzweigte Verbindungen zwischen Künstlern aufgebaut und versponnen wurden. Ähnlich wie in der westdeutschen Szene gab es eine starke Aufbruchsstimmung in der Schweiz, allen voran die Aktivitäten der feministischen Künstlerinnen in der Frauenrakete in Zürich. Während in Düsseldorf eine stärkere Künstlerszene bestand, war die Züricher Szene eine heterogene Mischung aus Kulturschaffenden, Freigeistern, Studenten, Rockern etc.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29875 
21.02.2019 bis 24.03.2019
Di.-Sa., 14-18 Uhr, Sonn- und Feiertags: 11-13 und 14-18 Uhr
Zu Gast im Kunstverein: Here is always somewhere elseEine Ausstellung von Kunststudierenden der Universität Siegen. Sie entwickeln eine Installation, die das Verhältnis von Traum- und Vorstellungsbildern mit dem eigenen Werkansatz auslotet. Dabei dient der Titel als Folie für die eigenen Projektionen. Die Ausstellung wird betreut von Michael Heym.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/21624
Veranstalter: Kunstverein Siegen
Veranstaltungs-ID: 31141 
19.01.2019 bis 03.03.2019
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
„Pinsel, Spachtel, Druckstock & Co.“In der Ausstellung von Michael Schumann und Kurt Wiesner treffen Arbeiten in zwei unterschiedlichen Techniken aufeinander. Kurt Wiesner kommt von der Grafik, Michael Schumann von der Malerei. Passend zu den eher intimen Räumen des Freudenberger Museums zeigen die beiden ASK-Mitglieder Arbeiten im Klein- und Mittelformat. Der „Maler“ Michael Schumann präsentiert Arbeiten, die in Öl auf Leinwand bzw. Papier (Fotografie) gearbeitet sind. Der „Drucker“ Kurt Wiesner nutzt verschiedene Drucktechniken, um mit grafischen und zeichnerischen Mitteln Farbräume, Raum und Landschaftsimpressionen zu erzeugen. Die räumliche Nähe der Arbeiten bietet die Möglichkeit eines kontrastiven Vergleichs der unterschiedlichen Arbeitstechniken und Herangehensweisen.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 30936 
07.02.2019 bis 27.03.2019
mit Voranmeldung
Photo Trouvée Die Wahrheit über das flache Objekt in der FotografieStillleben-Fotografien von Anne-France Abillon (F), Elaine Duigenan (UK), Meggan Gould (USA), Lorena Guillen-Vaschetti (ARG), Vadim Gushchin (RUS), Juergen Koenigs (DE), Kent Rogowski (USA), Sarah Strassmann (DE). Heutzutage sind wir von Milliarden von künstlichen Objekten umgeben. Nahrungsmittel, gentechnisch veränderte Pflanzen, Industrieprodukte, monumentale Maschinen und alle Abfälle sind überall in der Welt vorhanden und kreisen in Wolken um unseren Planeten. Die Künstler in dieser Ausstellung arbeiten auf der Grundlage dieses Wissens zwischen dem fotografierten Objekt, das durch den Sucher wie durch das Renaissance-Fenster betrachtet wird, bis hin zum „objet trouvé“, wo das Foto selbst zum „photo trouvée“ wird. Es bleibt nur noch die Frage, was das Objekt an der Wand noch bedeutet.
Studio / Atelier Thomas Kellner, Siegen, Friedrichstr. 42 0271-2383343
Veranstalter: Thomas Kellner
Veranstaltungs-ID: 31242 
05.02.2019 bis 16.04.2019
zu den Öffnungszeiten der Klinik
Farbenspiel - einfach abstraktDie Lebenskünstler zeigen eine Ausstellung mit Werken zum Thema: Farbenspiel - einfach abstrakt. Die Gruppe wurde in 2003 von der Fotografin Friedel an Haak aus Obersdorf–Rödgen ins Leben gerufen. Sie besteht aus Menschen, die in ihrer Freizeit ihre Kreativität und Ausdrucksweise künstlerisch darstellen. Sie prägen mit ihren Bildern seit vielen Jahren ihre unbewussten, manchmal auch bewussten Gedanken, Vorstellungen und Meinungen. Aus der Eigenart eines jeden Künstlers entstehen eindrucksvolle Kunstwerke; eine Mischung von besonderen Kunstkompositionen. Die Abstraktion ist ein Versuch, sich der nicht sichtbaren Wirklichkeit der Dinge zu nähern und sie im Bild mit Hilfe von Farbe, Fläche und Linie auszudrücken. Vertieft man die Oberfläche mit reliefartigen Strukturen, so bezieht man Licht und Schatten mit ein, eine Tiefenwirkung entsteht. Die Inspiration zu ihren Werken erhalten die Künstler oft in der Natur. Aber oft werden auch Emotionen aus dem Bauch heraus dargestellt. Gefühle wie Wut, Erregung, Zufriedenheit und Glück können durch die Wahl der Farben ausgedrückt werden.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie / Lebenskünstler
Veranstaltungs-ID: 30881 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<März 2019>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de