Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Freitag, 01.02.2019:
 Musik
Freitag | 01.02.2019 | 20.00 Uhr
The Soul of New Yorks Spanish Harlem
New Yorks Stadtteil „Spanish Harlem” ist durch seine Latino Sub-Kultur weltberühmt, von hier aus trat die Latin Music ihren Siegeszug rund um die Welt an. Die gleichnamige Show nimmt den Zuschauer mit auf eine Zeitreise von den 1920er-Jahren bis hin zur Gegenwart. Virtuose Musik und Tanz werden von einer Multivision mit Bildern aus den verschiedensten Epochen begleitet. Man fühlt sich mitten in die Hinterhöfe und die Szeneclubs von „Spanish Harlem“ versetzt. Ein mit allen Grooves gewaschenes Sextett, drei Sänger/-innen und zwölf preisgekrönte Tänzer/-innen machen diese Show zu einem Erlebnis für alle Sinne. Insgesamt treten 21 Darsteller in wechselnden Kostümen auf. Von den mondänen 1920er-Jahren über die Flower Power Zeit der 60er bis zur Gegenwart, in der Hip-Hop und Breakdance ihre Stilblüten treiben. Jedes Jahrzehnt hat seine besondere Geschichte, musikalische Richtung, die passenden Klamotten und natürlich den zugehörigen Tanzstil: Mambo, Conga, Cha Cha Cha, Salsa oder La Pachanga. Die Show ist ein Tribut an große Künstler wie Duke Ellington, Charlie Parker, Thelonious Monk, Dizzy Gillespie, Tito Puente, Tito Rodriguez, Celia Cruz, Carlos Santana, Eddie Palmieri, Mink de Ville bis hin zu internationalen Superstars der Gegenwart wie Marc Anthony.
Stadthalle Kreuztal, Zum Erbstollen 7 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztal Kultur
Veranstaltungs-ID: 28149 bsw
Freitag | 01.02.2019 | 20.00 Uhr
Orango | Out Demons Out | Orbiter
Das virtuose Rock-Trio Orango aus Oslo wusste schon auf dem Freak-Valley-Festival & ihrem Rockpalast-Konzert zu begeistern. Sie spielen einen unglaublich guten und seelenvollen Retro-Classic-Rock. Bei Out Demons Out handelt es sich um eine vier-Mann Blues-70er Heavyrock Kapelle aus Köln. Nicht zufällig wählte man als Bandnamen einen Songtitel der legendären Edgar Broughton Band aus England. Orbiter sind eine hardrockende Stonermetal & Hardrock Band aus dem hessischen Herborn. Sie spielen mit einem hörbaren Hang zu Black Sabbath und so ziemlich allen Musik-Helden der 70er.
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0157/30901156
Veranstalter: Rockfreaks e.V.
Veranstaltungs-ID: 30808 
Freitag | 01.02.2019 | 20.00 Uhr
Alte Bekannte Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 0271/2330727
Veranstalter: Alte Bekannte
Veranstaltungs-ID: 31028 bsw
 Theater/Kleinkunst
Freitag | 01.02.2019 | 20.00 Uhr
Michael Kohlhaas
Jeder von uns kennt das bohrende Gefühl, Recht zu haben, aber nicht Recht zu bekommen. Heinrich von Kleist erzählt in seiner Novelle „Michael Kohlhaas“ von einem wohlhabenden Geschäftsmann, der zum Opfer herrschaftlicher Willkür wird und sich zur Wehr setzt. Der Rosshändler Kohlhaas macht sich auf den Weg, um einige seiner Reitpferde zu verkaufen. Unterwegs wird er an der Burg des Junkers Wenzel von Tronka aufgefordert, einen Passierschein vorzuzeigen und muss zwei der Tiere als Pfand zurücklassen. Als er bemerkt, dass dieser Passierschein gar nicht existiert, sind seine wertvollen Rosse durch den Einsatz in harter Feldarbeit abgemagert und als Reitpferde völlig unbrauchbar. Kohlhaas reicht Klage gegen dieses Unrecht ein, welche auf Dringen der einflussreichen Familie Tronka abgewiesen wird. Das fortwährende Scheitern an einer korrupten Justiz und einer intriganten Vetternwirtschaft veranlassen ihn dazu, einen mörderischen Rachefeldzug gegen seine Feinde – eingebildete wie echte – zu führen. Schon bald wird Michael Kohlhaas zum meistgesuchten Terroristen seiner Zeit. Das Figurentheater der Bühne Cipolla zeigt dieses Stück Weltliteratur, das den schmalen Grat zwischen berechtigter Empörung und skrupelloser Selbstjustiz thematisiert.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271 / 770277-20  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 29652 bsw
 Film
Freitag | 01.02.2019 | 15.30 Uhr
Feuerwehrmann Sam - Plötzlich Filmheld! Als der Feuerwehrmann Sam einen aus der Kontrolle geratenen Öl-Tankwagen zum Stehen bringt, wird seine Rettungsaktion von Mandy & Sarah gefilmt. Dank des Internets erfährt die ganze Welt von Sams Heldentat und auch in Hollywood ist man beeindruckt, denn dort sucht man nach einem neuen Filmhelden! Eigentlich hat Sam keine Lust darauf, doch Brandmeister Boyce überredet ihn, die Rolle des Hollywood-Helden anzunehmen. Achtung: Der Eintritt kostet je Person (egal ob Kind oder Erwachsener) nur 5,00 EUR auf allen Plätzen!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31105 
Freitag | 01.02.2019 | 17.30 Uhr
Der Junge muss an die frische Luft Der Ruhrpott im Jahr 1972: Der neunjährige Hans-Peter (Julius Weckauf) ist ein wenig pummelig, lässt sich davon aber nicht bedrücken. Stattdessen feilt er fleißig an seiner großen Begabung, andere zum Lachen zu bringen, was sowohl bei den Kunden im Krämerladen seiner Oma Änne (Hedi Kriegesgott) als auch bei seiner ebenso gut gelaunten wie feierwütigen Verwandtschaft natürlich gerne gesehen wird. Doch dann wird seine Mutter Margret (Luise Heyer) wegen einer chronischen Kieferhöhlenentzündung operiert und verliert ihren Geruchs- und Geschmackssinn, wodurch sie in eine tiefe Depression stürzt. Sein Vater Heinz (Sönke Möhring) ist ratlos, aber Hans-Peter fühlt sich dadurch nur noch umso mehr angetrieben, sein komödiantisches Talent auszubauen. Basierend auf der Autobiografie "Der Junge muss an die frische Luft" von Hape Kerkeling schuf die Regisseurin & Oscar-Gewinnerin Caroline Link ("Jenseits der Stille", "Nirgendwo in Afrika") ein ebenso bewegendes wie humorvolles Drama über die Kindheit des beliebten Entertainers.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31058 
Freitag | 01.02.2019 | 20.00 Uhr
Astrid Astrid Lindgren wächst als Tochter einer streng protestantischen Familie im südschwedischen Vimmerby auf. Sie hat für die damalige Zeit, Anfang der 1920er Jahre, viele Freiheiten, ist mutig, blitzgescheit und optimistisch, ein ziemlich temperamentvoller Wirbelwind. Nach der Schule, mit 17 Jahren, erhält Astrid eine Anstellung in der Zeitungsredaktion des benachbarten Städtchens: Sie stürzt sich voller Begeisterung in die Arbeit als Reporterin und verliebt sich Hals über Kopf in ihren Chef Reinhold Blomberg, der ebenfalls ein Freigeist ist, allerdings einer von der verheirateten Sorte. Als Astrid schwanger wird, geht sie, um einen Skandal zu vermeiden, nach Stockholm und macht eine Ausbildung als Sekretärin. Ihr Kind bringt sie in Dänemark zur Welt, da dort die Mütter, im Gegensatz zu Schweden, den Namen des Vaters nicht bekanntgeben müssen. Um Blombergs Ehescheidung zu beschleunigen und ein drohendes Strafverfahren wegen Ehebruchs gegen ihn zu vermeiden, lässt Astrid den neugeborenen Sohn Lasse bei einer Pflegemutter in Kopenhagen. Doch die Trennung von ihrem Kind erweist sich als traumatisch und so entschließt sich Astrid, gegen alle gesellschaftlichen Widerstände, ihren eigenen Weg zu gehen.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 31110 
Freitag | 01.02.2019 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 100 Dinge | Aquaman 3D | Belleville Cop | Big Fish & Begonia | Bohemian Rhapsody | Chaos im Netz | Chaos im Netz (3D) | Checker Tobi | Creed 2 | Drachenzähmen leicht gemacht 3 | Feuerwehrmann Sam: Plötzlich Filmheld | Glass | Immenhof | Der Junge muss an die frische Luft | Kalte Füße | Manhattan Queen | Mary Poppins' Rückkehr | MET: Bizet: Carmen (LIVE) | Mia und der weiße Löwe | Naughty Grandma 2 (russ. OV) | NFL: Super Bowl 2019 (LIVE) | Plötzlich Familie | Plötzlich Familie (OV) | Polaroid | Possession of Hannah Grace | Robin Hood (2019) | Unglaublichen Abenteuer von Bella | Unknown User: Dark Web | CineSneak | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0451/7030-200
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 31096 
 Literatur
Freitag | 01.02.2019 | 20 Uhr
Zoë Beck Die Lieferantin – ein Post-Brexit-Thriller
London, in einer nicht wirklich fernen Zukunft: Ein Drogenhändler treibt tot in der Themse, ein Schutzgelderpresser verschwindet spurlos. Ellie Johnson weiß, dass auch sie in Gefahr ist - sie leitet das heißeste Start-up Londons und zugleich das illegalste: Über ihre App bestellt man Drogen in höchster Qualität, und sie werden von Drohnen geliefert. Anonym, sicher, perfekt organisiert. Die Sache hat nur einen Haken - die gesamte Londoner Unterwelt fühlt sich von ihrem Geschäftsmodell bedroht und will Die Lieferantin tot sehen. Ein Kopfgeld wird auf sie ausgesetzt. Ellie beschließt zu kämpfen - ihre Gegner sind mächtig, und sie lauern an jeder Straßenecke. Zoë Beck, geboren 1975, studierte in Deutschland, England und Schottland und ist als Schriftstellerin, Übersetzerin (u. a. James Grady und Gerald Seymour), Verlegerin und Synchronregisseurin für Film und Fernsehen tätig. Sie zählt zu den wichtigsten deutschen Krimiautoren und wurde unter anderem mit dem Friedrich-Glauser-Preis und dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: 1. FCKV
Veranstaltungs-ID: 29335 bsw
 Kinder
Freitag | 01.02.2019 | 15 - 17 Uhr
JungeKunstSchmiede Kunst aus und mit Büchern Für Kinder und Jugendliche von 10-14 Jahren. Ausrangierte Bücher werden hier zu Buchskulpturen umgestaltet oder Buchseiten als Zeichenpapier und Hintergrund verwendet. Anmeldung unter www.kulturflecken.de
Alte Schmiede, Freudenberg, Am Silberstern 4 02734-3836
Veranstalter: KulturFlecken Silberstern und Jugendkunstschule Siegen
Veranstaltungs-ID: 29408 
 Ausstellungen
20.01.2019 bis 17.03.2019
10 - 17 Uhr
Ansgar Skiba - Mit dem Auge erwandertAnsgar Skiba, Maler und Zeichner, studierte an der Kunstakademie in Düsseldorf. Bei seinen Zeichnungen konzentriert er sich in den letzten Jahren auf den Silberstift, ein besonderes Werkzeug, dessen Blüte bereits im 15. Jahrhundert liegt. Die Linie des Silberstifts ist im Ergebnis immer dünn und zart, eine Flächenfüllung nur durch Schraffuren möglich. Hauptthema ist die Natur, die Landschaft. Die Ergebnisse entstehen nicht im Atelier, sondern vor Ort, ob bei Tag oder Nacht. Auf der Rückseite werden wie bei einem Tagebuch Ort und Stunde des Zeichnens vermerkt. Während Skiba bei seinen Gemälden in Öl auf Leinwand in Reihen arbeitet, gibt es die Zeichnungen und Nachtstücke jeweils nur einmal. Es entstehen unmittelbare Landschaften ohne Menschen. Berge werden zu Verwerfungen von Linien, ein Fluss zu einem bewegten Mäander, Wolken zu einer Verdichtung von Linien, Strichen und Punkten.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 30879 
27.01.2019 bis 10.02.2019
9 - 17 Uhr
Ikonenausstellung mit Ikonenatelier von Maria SchünemannMaria Schünemann schreibt Ikonen und möchte diese allen interessierten Menschen zugänglich machen. Gerne möchte sie ihre Arbeit vorstellen und ihre Erfahrungen und Wissen teilen. Aus diesem Grund wird sie während dieser Zeit auch ihr Atelier in die „Eremitage Franziskus“ verlegen und an einfachen Ikonen zeigen, wie sie entstehen. Auch für kleine Führungen steht sie gerne zur Verfügung (vorherige Anmeldung besonders für Gruppen erforderlich).
Klosterkirche Eremitage Wilnsdorf, Eremitage 11 0271/22296052
Veranstalter: Eremitage Franziskus
Veranstaltungs-ID: 31041 
01.10.2018 bis 31.12.2019
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenMuseum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29099 
04.11.2018 bis 10.03.2019
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Sigmar Polke und die 1970er Jahre Netzwerke, Experimente, IdentitätenVor einiger Zeit hat die Sammlung Lambrecht-Schadeberg eine Fotogruppe des Rubenspreisträgers Sigmar Polke (1941-2010) erworben. Die 85 Fotos aus dem Zeitraum 1973-78 stammen aus dem Besitz von Katharina Steffen, einer ehemaligen Partnerin des Künstlers. Sie hatte die Bilder von ihm während ihrer Beziehung erhalten und taucht oftmals auch selbst als Protagonistin auf. Die Fotos geben Anlass für einen kaleidoskopischen Blick auf Polkes künstlerische Produktion sowie sein Netzwerk in jener Zeit. Die Orte des Geschehens: 1. Der Gaspelshof in Willich bei Düsseldorf, einer Künstlerkommune und zugleich Satellit der Düsseldorfer Szene, 2. Zürich, Wohnort Katharina Steffens mit lebendiger Untergrundszene, 3. Bern: Standort der wichtigen Galerie Toni Gerber und des später legendären Kurators Harald Szeemann. Beispielhaft zeigt sich an diesen Orten, wie weit verzweigte Verbindungen zwischen Künstlern aufgebaut und versponnen wurden. Ähnlich wie in der westdeutschen Szene gab es eine starke Aufbruchsstimmung in der Schweiz, allen voran die Aktivitäten der feministischen Künstlerinnen in der Frauenrakete in Zürich. Während in Düsseldorf eine stärkere Künstlerszene bestand, war die Züricher Szene eine heterogene Mischung aus Kulturschaffenden, Freigeistern, Studenten, Rockern etc.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29875 
10.01.2019 bis 10.02.2019
Di. – Sa. 14.00 – 18.00 Uhr, So. 11.00 – 13.00 und 14.00 – 18.00 Uhr
Mitgliederausstellung des Fotokreis-Siegen e.V.Die Mitglieder des Fotokreis-Siegen stellen im Rahmen der Jahresausstellung 2019 ihre aktuellen Arbeiten vor. Es werden Bilder aus den unterschiedlichsten Bereichen der Fotografie gezeigt. Der Fotokreis Siegen feiert in diesem Jahr sein 70-jähriges Jubiläum. Er ist damit einer der ältesten Fotoclubs Deutschlands. Der Eintritt ist frei.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 02732/80906
Veranstalter: Fotokreis Siegen e.V.
Veranstaltungs-ID: 30260 
11.11.2018 bis 09.02.2019
Do. u. Fr. von 14.00 bis 19.00 Uhr u. n. V.
Peter Leidig: FarbverstärkerPeter Leidig befasst sich in seinen Mischtechniken mit der Eigengesetzlichkeit seiner Darstellungsmittel. Damit betont er die Geschlossenheit des Kunstwerks. Er will aus sich als ein eigenständiger Sinnentwurf verstanden werden. Im Vollzug seines Gestaltens entwirft Leidig eine anders nicht zu vermittelnde Ansicht der Welt. Der Betrachter soll sich auf sie fern von aller Abbildung des Bekannten einlassen. Er wird aufgefordert, die strenge Komposition der Mischung mit ihren harten Linien als jenen Rahmen zu erfassen, in den er sich derart geleitet so einzubringen hat, dass er ihn als Freiraum für seine Phantasie nutzt. Seine malerischen Arbeiten – bestehend aus Acrylfarbe – erscheinen in offensiv leuchtendem Gelb und Orange, warmem Gold, verhaltenen Gelbgrün, sonorer dagegen das Aufscheinen des Blaus und des räumliche Tiefe schaffenden Schwarz. Augenfällig ist die Dominanz der Vertikalen bei der Anordnung der Einzelelemente. Ihren Zusammenhang stiftet Leidig durch eine mit den Möglichkeiten der Symmetrie spielende Gesamtstruktur.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: Art Galerie, Helga Oberkalkofen
Veranstaltungs-ID: 30208 
04.11.2018 bis 17.02.2019
Mi. bis So., 14 - 18 Uhr
Sonderausstellung Teddy, Püppi & CoFür die neue Sonderausstellung „Teddy, Püppi & Co.“ hat Museumsleiterin Dr. Corinna Nauck Exponate zusammengestellt, die bis zu 6.000 Jahre alt sind und belegen, dass Spielen und Spielzeug schon immer und überall zum Menschsein dazugehörten. Mit dieser Ausstellung führt das Museum Wilnsdorf die Tradition weiter, in regelmäßigen Abständen Schätze und Schätzchen aus seinen Sammlungen zu Volkskunde, Kultur- und Menschheitsgeschichte dem Licht der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Ausstellung lässt Spielwaren aus der jüngeren Vergangenheit aus ihrer Versunkenheit auftauchen: den Stubenwagen aus den 50ern, den Eisenreifen aus den 20ern, die viel geliebte und wenig bespielte Porzellanpuppe, den in Grund und Boden geliebten Teddybär, „technisches“ Spielzeug aus 200 Jahren, Baukästen, Brettspiele, Lernspiele und nicht zu vergessen, das Spielzeug für das Kind im Mann.
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 30085 
16.01.2019 bis 29.03.2019
Mo, Di, Do: 7.30 - 16.30 Uhr | Mi, Fr: 7.30 - 12.30 Uhr
Fotoausstellung "Starke Typen rocken den Park"Zu sehen sind Fotos, die die Aktivitäten im Dirtbikepark Hilchenbach von Juni bis Oktober 2018 dokumentieren. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen nicht die Fotografen selbst, sondern der Augenblick und der Moment, der mit einem Erlebnis oder einer Situation verknüpft ist. Viele Bilder stammen von der „Nacht der Jugendkultur“ und zeigen das Parkfeeling und die Gemeinschaft, die die Jugendlichen dort erleben. Die Fotos wurden von den Jugendlichen aus dem gleichnamigen Projekt mit Sascha Rötz selbst ausgesucht, dabei hatte man die Wahl die 80 besten Bilder aus über 450 Fotos auszusuchen. Zu sehen sind auch „Kunstwerke“ aus dem Workshop "Lightpainting - Malen mit Licht", die im Rahmen des Kulturrucksack NRW entstanden sind. Die Lichtkunst-Fotografen Heike Jung und Michael Berres haben mit viel "Knowhow" den Jugendlichen diese Fotokunst in den Abend- und Nachtstunden nahe gebracht.
Rathausfoyer Hilchenbach, Markt 13 02733/288-124
Veranstalter: Kinder- und Jugendbüro Stadt Hilchenbach & PUSH e.V.
Veranstaltungs-ID: 30986 
13.01.2019 bis 23.02.2019
Mo-Fr: 10-19 Uhr, Sa: 10-16 Uhr
martpers: downstreamIm Rauschen der heutigen unendlichen Bildflut ist nahezu alles abgebildet. Jede Landschaft, jeder Ort großartig fotografiert. Ausufernde Perspektiven innerhalb extremer Blickfelderweiterungen. In der realen Situation mit einem Blick nicht zu erfassen. Martin Schäpers, alias martpers, sucht einen anderen Weg zu gehen. Er sucht extreme Ausschnitte, und zweidimensionale Ansichten. Sein Fokus liegt auf eher kleinen (Natur)räumen. Er lässt Umgebungen weg, begrenzt rigoros. Es geht ihm um eine stimmungsvolle farbige Oberfläche. Wie beim Malen entsteht eine Schicht aus Farbe auf der Leinwand. Alle Punkte werden entfernt und nahe Objekte versammeln sich dort in einem Nebeneinander. In einigen Bildregionen kann man nur noch Farbflächen, oder abstrakte Muster erkennen. Martin Schäpers wurde 1964 in Bochum geboren und ist von Hause aus Architekt, daneben ist er Dozent für Architekturfotografie an der Universität Siegen.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: Art Galerie
Veranstaltungs-ID: 30838 
31.01.2019 bis 22.02.2019
Mo. -Fr. 8.30 - 12 Uhr | Di. 14 - 16 Uhr | Do. 14 - 18 Uhr
Tuschekreis13- „Mal anders...“Der "Tuschekreis13", eine Gruppe von fünf Künstlerinnen, die 2013 eine gemeinsame Ausstellung der "Asiatischen Tuschemalerei" präsentierten, zeigt diesmal anders, Landschaft und Stillleben in Aquarell-, Pastel-, Acrylmalerei. Die beteiligte Künstlerinnen sind Helga Siebdrat, Edith Sprenger, Alicja Merwicka, Heidrun Hagelauer und Stella Kown-Mockenhaupt.
KrönchenCenter, Foyer/Flur, Siegen, Markt 25 -
Veranstalter: Tuschekreis13
Veranstaltungs-ID: 30818 
01.09.2018 bis 28.02.2019
zu den Öffnungszeiten des Gemeindehauses
"Karika-Tiere" Schwarz-Weiß-Zeichnungen von Jochen FendDer ehemalige Weidenauer niedergelassene HNO-Arzt Dr. Jochen Fend hat 2011 nach der Beendigung seiner Praxistätigkeit einen Mini-Verlag gegründet, den Kunstschaf Verlag Siegen, für den Vertrieb seiner selbstgezeichneten und getexteten Büchern. In diesen 100-Seiten-Büchlein werden mit feiner Feder und ebenso feinem Humor, mit Freude am Detail und Vorliebe für Tier-Karikaturen pseudo-wissenschaftliche und pseudo-philosophische Betrachtungen angestellt und skurrile Geschichten aus dem Reich der vermenschlichten Tiere erzählt.
Ev. Gemeindehaus Dautenbach, Holunderweg 11, Siegen-Weidenau 0271-72761
Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Weidenau
Veranstaltungs-ID: 29063 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Februar 2019>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]


 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de