Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Samstag, 15.12.2018:
 Musik
Samstag | 15.12.2018 | 15.00 Uhr
Volkstümliches Weihnachtskonzert Mit der Original Giebelwälder Holz & Saitenmusik.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 30300 
Samstag | 15.12.2018 | 16.00 Uhr
AUSVERKAUFT!! Freak Valley X-Mas Fest 2018
My Sleeping Karma + Mammoth Mammoth + Swedish Death Candy + Pretty Lightning + The Dirty Denims + Hair Of The Dog. Neben 6 fantastischen Bands gibt es einen freaky Weihnachtsmarkt mit kulinarischen Leckereien, Craft Beer, Wein, Glühwein, schwarzem (und buntem) Gold.
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0271/89028940
Veranstalter: Vortex Surfer Musik Club
Veranstaltungs-ID: 30121 
Samstag | 15.12.2018 | 16.30 Uhr
1. Siegener Weihnachtssingen mit der Brassband Geisweid
In Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Siegerland-Olpe und den Siegener Sportfreunden wird das erste große Weihnachtssingen in Siegen in Form von traditionellem Rudelsingen mit drei- bis viertausend motivierten Weihnachtssänger/innen stattfinden. Auf dem Programm stehen neben traditionellen Weihnachtsliedern auch Fangesänge der Sportvereine, sowie neuere Weihnachtslieder. Die Brassband Geisweid wird dieses bunte, weihnachtliche Singen von Familien, Sportlern und Menschen aller Generationen musikalisch begleiten.
Leimbachstadion Siegen, Leimbachstraße 263 -
Veranstalter: Sportfreunde Siegen und Arbeitsgemeinschaft Christl. Kirchen Siegerland-Olpe
Veranstaltungs-ID: 30369 
Samstag | 15.12.2018 | 17.00 Uhr
Musikkapelle Walpersdorf Adventskonzert
Im Anschluss an das Konzert findet vor der Kirche ein kleiner Weihnachtsmarkt statt
St. Sebastian-Kirche Netphen-Walpersdorf 02737/58274
Veranstalter: Musikkapelle Walpersdorf e.V.
Veranstaltungs-ID: 30242 
Samstag | 15.12.2018 | 17.00 Uhr
Turmblasen im Advent Bläserkreis des Evangelischen Gymnasiums (Ltg. Erhard Fries).
Nikolaikirche Siegen, Krämergasse 2 0271/51121
Veranstalter: Ev. Nikolaikirchengemeinde Siegen
Veranstaltungs-ID: 30414 
Samstag | 15.12.2018 | 18.00 Uhr
Adventliche Musik bei Kerzenschein Ute Debus, Kantorin.
Nikolaikirche Siegen, Krämergasse 2 0271/51121
Veranstalter: Ev. Nikolaikirchengemeinde Siegen
Veranstaltungs-ID: 30418 
Samstag | 15.12.2018 | 18.00 Uhr
"Wachet auf, ruft uns die Stimme" Konzert und Texte zum Advent mit dem Ensemble Vocale Arioso Netphen. Ltg. Adelheid Faßbender.
St. Peterskapelle, Netphen 02738/1643
Veranstalter: St.-Petersplatz-Verein Netphen
Veranstaltungs-ID: 30624 
Samstag | 15.12.2018 | 18.00 Uhr
Konzert im Advent
MV Concordia Friesenhagen 1904 e.V. Leitung: Sebastian Bätzing. Neben weihnachtlichen Werken stehen Stücke wie „Highland Cathedral“ und „The sound of silence“ auf dem Programm. Ein weiterer Höhepunkt ist die Komposition „Romantic Times“ aus der Feder von Alexander und Felicitas Pielsticker aus Morsbach. Hierbei wird die Sopranistin Jenny Halbe aus Olpe das Orchester gesanglich begleiten. Das Stück wird an diesem Abend uraufgeführt. Bei einer Auswahl der schönsten Adventslieder sind die Besucher eingeladen, das Orchester gesanglich zu unterstützen. Zwischen den Stücken wird Jutta Hermann in gewohnter Weise vorweihnachtliche Impulse setzen. Eintritt frei.
Kirche St. Sebastianus Friesenhagen, 02734/3340
Veranstalter: Musikverein „Concordia“ Friesenhagen
Veranstaltungs-ID: 30631 
Samstag | 15.12.2018 | 18.30 Uhr
Adventskonzert ERF Chor & Band Balladige und groovige Arrangements aus Worship und Pop mit starken Texten. Inspirierende Lieder und Gedanken - zum Mitsingen oder einfach nur Genießen.
Evangelisches Gemeindehaus Wilnsdorf-Rinsdorf, Am Anschenkel 9 02739/477277
Veranstalter: Ev.Kirchengemeinde Rinsdorf-Eisern
Veranstaltungs-ID: 30370 
Samstag | 15.12.2018 | 20.00 Uhr
New York Gospel Stars
Sie haben bereits 10 Jahre Bühnenerfahrung in Deutschland gesammelt und im vergangenen Jahr ihr großes Jubiläum gefeiert. Für alle Gospelfans gibt es gute Neuigkeiten: die New York Gospel Stars werden auch in Zukunft ihre Gabe mit den deutschen Zuschauern teilen.
Haus des Gastes Bad Laasphe, Wilhelmsplatz 3 0234/9471940
Veranstalter: Lars Berndt EVENTS GmbH
Veranstaltungs-ID: 28918 
 Theater/Kleinkunst
Samstag | 15.12.2018 | 16.00 Uhr
Oberuferer Christgeburtspiel
Aufgeführt von Lehrkräften der beiden Siegener Waldorfschulen. Ohne Altersbeschränkung. Mitten ins ärmliche Dasein von Maria und Josef wird das Kind geboren, das „die ganze Welt regieren soll“. Auch die von Existenzsorgen geplagten, aber nie ihre Streitlust und Fröhlichkeit verlierenden Hirten erfahren davon. Nachdem sie ihren Heiland gefunden haben, bekennen sie seine Wirkung: „Uns kann wohl wachsen der Mut!“
Seniorenzentrum Christofferhaus Siegen, Friedrich-Wilhelm-Str. 126 0271/23313
Veranstalter: Johanna-Ruß-Schule u. Rudolf-Steiner-Schule
Veranstaltungs-ID: 30430 
Samstag | 15.12.2018 | 20.00 Uhr
Wilfried Schmickler Kein Zurück
Deutschland im Aufbruch! Wo geht es hin? Wer darf mit? Und vor allem: wann geht es endlich los? An den Haltestellen stehen die Verunsicherten im Dauerregen und warten auf die nächste Mitfahrgelegenheit. Denn alle wissen: wer jetzt den Anschluss verpasst, der landet auf dem Abstellgleis: aussortiert, verloren, abgehängt. Aus den Lautsprechern: Durchhalteparolen. An den Anzeigetafeln: Werbung für Beruhigungsmittel. Hinter den Auskunfts-Schaltern: Kollege kommt gleich. Die als Glückspilze verkleideten Mitarbeiter des Heimat-Ministeriums verteilen Gutscheine für Rückfahrkarten. Traumreisen in die Vergangenheit. Nostalgie-Trips in die Welt von Vor-vor-Gestern. Wenn möglich, bitte umkehren. Aber es gibt kein neues Leben im Alten und es gibt kein trautes Heim im untergegangenen Reich. Es gibt kein zurück! Und deshalb hat Schmickler nach vorne geschaut. Und was er da gesehen hat, davon berichtet er in seinem aktuellen Programm. „Blitzschnell, genau, perfide, direkt, derb, rotzfrech und poetisch“.
Stadthalle Kreuztal, Zum Erbstollen 7 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztal Kultur
Veranstaltungs-ID: 27967 bsw
 Film
Samstag | 15.12.2018 | 19.00 Uhr
Abgetaucht - Burbach-Krimi
Filmprojekt des Filmkurses der Burbacher Sekundarschule.
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a -
Veranstalter: Sekundarschule Burbach
Veranstaltungs-ID: 30584 
 Literatur
Samstag | 15.12.2018 | 20 Uhr
Alexander Osang Winterschwimmer - Lakonische Weihnachtsgeschichten
Alexander Osang schreibt seit 1995 Jahr für Jahr eine Weihnachtsgeschichte. Dieses Buch vereint erstmals seine besten Erzählungen. Sie sind komisch, tragisch, verrückt, überraschend und immer dicht dran am Leben. Weihnachten zeichnet er als eine Zeit der Inventur, in der man überprüft, was eigentlich noch im Regal des Lebens steht. Oft findet man, ganz hinten, etwas Bemerkenswertes. In "Winterschwimmer" haben die Protagonisten ihre besten Jahre hinter sich: der Immobilienmakler, der am Weihnachtsabend seine eigene Wohnung vermittelt; die Fernsehmoderatorin, die sich beim Saunieren ausschließt und, nur mit einer Mülltüte bekleidet, hofft, dass ihr jemand die Tür öffnet; der Geschäftsführer, der verzweifelt versucht, sein Jackett samt Weihnachtsgeschenk für seine Frau aus dem Altkleidercontainer zu fischen.  Alexander Osang, geboren 1962 in Berlin, studierte Journalistik und arbeitete nach der Wende als Chefreporter der Berliner Zeitung. Er erhielt mehrfach den Egon-Erwin-Kisch-Preis und den Theodor-Wolff-Preis. Nach acht Jahren als Reporter für den Spiegel in New York lebt er heute wieder in Berlin. 
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: 1. FCKV
Veranstaltungs-ID: 29311 bsw
 Kinder
Samstag | 15.12.2018 | 19.00 Uhr
Frau Holle
Kaum eine Märchenfigur ist uns mit ihrer Bildkraft derart präsent wie Frau Holle. Schon beim ersten zaghaften Schneefall in der kalten Jahreszeit denken wir unweigerlich an jene Frau, die irgendwo im unendlichen Wolkenmeer haust, ihre Kissen ausschüttelt und damit Pflanzen, Tieren – und eigentlich auch uns Menschen – die winterliche Ruhezeit ankündigt. Auch die Geschichte selbst beinhaltet wohl vertraute Motive: Eine Witwe bevorzugt ihre leibliche Tochter Marie, während sie die Stieftochter – ebenfalls eine Marie – mit Lust und Wonne drangsaliert. Das Apollo-Theater erzählt in poetischen Bildern und mit inspirierender Musik vom steinigen Weg eines unsicheren Kindes zu einer selbstbewussten jungen Frau, aber auch von der Geborgenheit, die im Kreislauf der immer wiederkehrenden Jahreszeiten zu finden ist.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271 / 770277-20  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 29180 bsw
 Märkte/Feste
Samstag | 15.12.2018 | 11 - 21 Uhr
Littfelder Adventsmärktchen
Frisch gebackenes Spritzgebäck und Butterwaffeln | Weißer Winzerglühwein aus der Pfalz | Apfelpunsch aus vereinseigener Ernte für die “Kleinen“ | Verschiedene Erfrischungsgetränke | Marmeladen aus eigenen „Produktionen“ | Bratwurst vom Holzkohlegrill | Frischgebackene Reibeplätzchen | Herzhafte Erbsensuppe | Selbstgebasteltes für unsere kleinen und großen Gäste | Zum Angebot gehört selbstverständlich wie in den Vorjahren der Verkauf von Weihnachtsbäumen an den 3 Markttagen. | Unsere kleinen Gäste können sich wieder auf die Veranstaltung “Vorweihnachtszeit ist (Vor-)Lese- und Bastelzeit freuen.
Dorfplatz Kapellenschule Kreuztal-Littfeld, Hagener Str. 428 02732/8752
Veranstalter: Heimatverein Littfeld-Burgholdinghausen e.V.
Veranstaltungs-ID: 30549 
Samstag | 15.12.2018 | 14 - 22 Uhr
35. Helchebacher Chresdachsmärtche Unter Motto "Klein aber fein" werden in einer einheitlichen Hüttenstadt rein weihnachtliche Artikel angeboten. Das neue Konzept verleiht dem Chresdachsmärtche viel Flair und Gemütlichkeit. Eine lebendige Krippe, Feuerschein und die weihnachtliche Dekoration des historischen Marktplatzes werden ebenso dazu beitragen wie die gezielte Zusammenstellung zur Weihnachtszeit passender Programmpunkte und Musikdarbietungen.
Marktplatz Hilchenbach 02733/288-260
Veranstalter: Stadt Hilchenbach
Veranstaltungs-ID: 30545 
Samstag | 15.12.2018 | ganztägig
WeihnachtsZeitreise
Alle Jahre wieder kommen zehntausende Besucher zu dem Marktspektakel in der Altstadt rund um Schloss Berleburg. Diese märchenhafte Kulisse bildet einen stimmungsvollen Rahmen für das muntere Markttreiben. Im Mittelpunkt stehen weihnachtliche Bräuche vom rustikalen Mittelalter bis in die glitzernde Gegenwart. Immer am dritten Advent-Wochenende gastieren Söldner und Ritter im Schlossgarten, eine Reihe von Gauklern und Musikern schließt sich ihnen an. Gediegene Handwerkskunst und ausgefallene Gaumenfreuden präsentieren die Händler im Schlosshof. Darüber schweben festlichen Klänge und es duftet nach Plätzchen und Tannengrün. Vor dem Torhaus wird das Angebot etwas bunter und breiter, wenn die WeihnachtsZeitreise vom zünftigen Leben im Mittelalter in die gute neue Zeit führt. Es gibt viel zu entdecken – Weihnachtszauber für die ganze Familie!
Schlosshof Bad Berleburg -
Veranstalter: Jugendförderverein Bad Berleburg e.V.
Veranstaltungs-ID: 28366 
 Verschiedenes
Samstag | 15.12.2018 | 12 - 22 Uhr
"TattooTattaa" Tattoo & Art Messe Alles rund um Tattoos & Piercings | Künstler und Studios aus ganz Deutschland | Liveshows | Live Musik | Ms. Tattoo-Siegen Wahl uvm.
Großer Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 -
Veranstalter: schick.Media
Veranstaltungs-ID: 30378 
 Ausstellungen
15.11.2018 bis 10.01.2019
11 - 19 Uhr
Grafik & Malerei vom Bildhauer und Grafiker GautamGautam ist in der Region längst kein Unbekannter mehr. Mit der Wittgensteiner Kunstgesellschaft stellte er 2017 in der Celenus-Klinik drei seiner Werke aus. Nun bestreitet er mit rund 45 Bildern, die in der ersten Etage der Klinik ausgestellt werden und einer Plastik ( „Walzer“, eine Hommage à Pina Bausch) im Foyer der Klinik eine Einzelausstellung Gautam wurde 1949 in Dortmund geboren und lernte verschiedene Berufe bevor er seiner „Mission“ aus der Kindheit folgte und Kunst studierte. Inzwischen ist der nun 69-Jährige als renommierter Künstler international unterwegs und einige seiner Werke sind u.a. in Lavrik (Norwegen) oder auf Korsika zu sehen. Die Ausstellung wird durch Frau Susanne Halhuber, Klinikdirektorin, eröffnet.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 30230 
01.12.2018 bis 14.01.2019
14 - 17 Uhr
"dass es eben schön sei…" Kunst und Kultur im BergbauDie Ausstellung zeigt Traditionelles und Spezifisches aus der bergmännischen Alltags- und Festkultur, das sich erhalten hat. Aus fünf Jahrhunderten werden hier Kunstobjekte verschiedener Epochen, Genres und Stile sowie Gebrauchsgegenstände aus der bergmännischen Lebenswelt präsentiert. Sakrales und Profanes wechseln sich dabei ab. Kurator Gottfried Theis wird am 1.12.18 ab 14.30 Uhr selbst durch die Ausstellung führen.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 30055 
04.11.2018 bis 31.01.2019
19.00 Uhr
Ausstellung GefühlsgeschenkDie Künstlerin Heike Hebborn, die mit dem Namen Florence Baiser signiert, entführt den Betrachter mit ihren Bildern sowohl in eine sinnlich-ästhetische Welt der romantischen Liebe und leisen Erotik, als auch in die Schönheit der Natur mit liebevoll gestalteten Tier- und Planzenbildern. Die Bilder umfassen überwiegend zarte Aquarelle aber auch farbkräftige Acrylbilder und verträumte Bleistiftzeichnungen.
Zur alten Linde Wilnsdorf-Niederdielfen -
Veranstalter: Florenze Boiser Atelier für Traumbilder
Veranstaltungs-ID: 30060 
01.10.2018 bis 31.12.2019
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenMuseum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29099 
04.11.2018 bis 10.03.2019
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Sigmar Polke und die 1970er Jahre Netzwerke, Experimente, IdentitätenVor einiger Zeit hat die Sammlung Lambrecht-Schadeberg eine Fotogruppe des Rubenspreisträgers Sigmar Polke (1941-2010) erworben. Die 85 Fotos aus dem Zeitraum 1973-78 stammen aus dem Besitz von Katharina Steffen, einer ehemaligen Partnerin des Künstlers. Sie hatte die Bilder von ihm während ihrer Beziehung erhalten und taucht oftmals auch selbst als Protagonistin auf. Die Fotos geben Anlass für einen kaleidoskopischen Blick auf Polkes künstlerische Produktion sowie sein Netzwerk in jener Zeit. Die Orte des Geschehens: 1. Der Gaspelshof in Willich bei Düsseldorf, einer Künstlerkommune und zugleich Satellit der Düsseldorfer Szene, 2. Zürich, Wohnort Katharina Steffens mit lebendiger Untergrundszene, 3. Bern: Standort der wichtigen Galerie Toni Gerber und des später legendären Kurators Harald Szeemann. Beispielhaft zeigt sich an diesen Orten, wie weit verzweigte Verbindungen zwischen Künstlern aufgebaut und versponnen wurden. Ähnlich wie in der westdeutschen Szene gab es eine starke Aufbruchsstimmung in der Schweiz, allen voran die Aktivitäten der feministischen Künstlerinnen in der Frauenrakete in Zürich. Während in Düsseldorf eine stärkere Künstlerszene bestand, war die Züricher Szene eine heterogene Mischung aus Kulturschaffenden, Freigeistern, Studenten, Rockern etc.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29875 
15.11.2018 bis 16.12.2018
Di – Sa 14 bis 18 Uhr | So und feiertags 11 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler NEU3Marc Bebenschneider · Arno Dirlewanger · Günter Hähner · Aylin Kindermann · Kai-Uwe Körner · Stella Kown-Mockenhaupt · Michael G. Müller · Petra Oberhäuser · Bruno Obermann · Ingo Schultze-Schnabl · Michael Schumann · Helga Seekamp · Susanne Skalski · Olaf neopan Schwanke
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 -
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler
Veranstaltungs-ID: 30173 
27.09.2018 bis 06.01.2019
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Vom Brief zum digitalen Netz - Aus dem Siegerland in die Welt „Telekommunikation seit dem 19. Jahrhundert als Kooperation von Medien“Den BesucherInnen soll Gelegenheit gegeben werden, selbst aktiv unter verschiedenen historischen Bedingungen kommunizieren zu können. Hierzu stellt die Sammlung Schmidt in Konstanz Originalgeräte zur Verfügung, die von der Frühzeit des Telefons im späten 19. Jahrhundert bis in die 1990er Jahre reichen. Es werden benutzbare originale Telekommunikationsverbindungen aus unterschiedlichen Zeiten hergestellt, die den Wandel der Telekommunikation während der letzten über 100 Jahre direkt erfahrbar machen. Für die Ausstellung verantwortlich sind PD Dr. Christian Henrich-Franke und Dr. Cornelius Neutsch. Im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Sonderforschungsbereiches „Medien der Kooperation“ unter Leitung von Prof. Dr. Erhard Schüttpelz.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 29571 
27.09.2018 bis 06.01.2019
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Vom Brief zum digitalen Netz - Aus dem Siegerland in die Welt "Das bis du!" Frühe Kindheit digitalDie Ausstellung widmet sich dem Smartphonegebrauch und familiärer Interaktion. Sie wird geleitet von Dr. Bina Elisabeth Mohn und Prof. Dr. Jutta Wiesemann. Kern ist eine Video-Installation, in der (Medien-)Interaktionen von Kleinkindern in unterschiedlichsten familiären Zusammenhängen beobachtbar gemacht werden. Basis hierfür sind kamera-ethnographische Untersuchungen, die beide Forscherinnen derzeit durchführen. Die BesucherInnen erfahren somit nicht nur, wie moderne Medien das Leben von Kleinkindern und deren familiäres Umfeld verändern, sondern erhalten darüber hinaus Einblicke in methodische Vorgehensweisen medienethnographischer Projekte.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 29562 
04.11.2018 bis 20.01.2019
Mi. bis So., 14 - 18 Uhr
Sonderausstellung Teddy, Püppi & CoFür die neue Sonderausstellung „Teddy, Püppi & Co.“ hat Museumsleiterin Dr. Corinna Nauck Exponate zusammengestellt, die bis zu 6.000 Jahre alt sind und belegen, dass Spielen und Spielzeug schon immer und überall zum Menschsein dazugehörten. Mit dieser Ausstellung führt das Museum Wilnsdorf die Tradition weiter, in regelmäßigen Abständen Schätze und Schätzchen aus seinen Sammlungen zu Volkskunde, Kultur- und Menschheitsgeschichte dem Licht der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Ausstellung lässt Spielwaren aus der jüngeren Vergangenheit aus ihrer Versunkenheit auftauchen: den Stubenwagen aus den 50ern, den Eisenreifen aus den 20ern, die viel geliebte und wenig bespielte Porzellanpuppe, den in Grund und Boden geliebten Teddybär, „technisches“ Spielzeug aus 200 Jahren, Baukästen, Brettspiele, Lernspiele und nicht zu vergessen, das Spielzeug für das Kind im Mann.
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 30085 
19.11.2018 bis 21.12.2018
Mo. - Do. 8 bis 16 Uhr, Fr. 8 bis 12 Uhr
„Kunst auf der Treppe“Die neue Ausstellung wird von Erwin Hartmann gestaltet. Der Gernsdorfer hat schon als Kind gezeichnet und diese Passion auch teilweise zum Beruf gemacht, indem er als Konstrukteur arbeitete. Später entdeckte Hartmann seine Leidenschaft fürs Fotografieren, „und das hat die Leidenschaft für Landschaften geweckt“, sagt er von seinen Lieblingsmotiven. Sie nun seit einigen Jahren aufs (Acryl-)Bild bannen zu können, verdankt er einem Malkurs bei seinem Freund und Nachbarn Wolfgang Scherer, den er im Jahr 2012 zu seiner goldenen Hochzeit geschenkt bekommen hat. Auch Scherers Werke waren schon im Wilnsdorfer Rathaus zu sehen. Die gegenwärtige Ausstellung zeigt zwanzig in Acryl gemalte Landschaften. Die Bandbreite reicht von majestätischen Alpengipfeln bis hin zu mediterranen Szenerien. Besonders sehenswert sich die heimischen Wälder im Spiel der Jahreszeiten.
Rathaus Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802234
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 30486 bsw
25.10.2018 bis 05.01.2019
Mo. - Fr. 7 - 18 Uhr | Sa. 8 - 13 Uhr
szenenwechsel XLII Angelika March-Rintelen, „TREIBHAUS“Kulturbahnhof Kreuztal, Bahnhofstr. 11 .
Veranstalter: Stadt Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 29998 
01.09.2018 bis 28.02.2019
zu den Öffnungszeiten des Gemeindehauses
"Karika-Tiere" Schwarz-Weiß-Zeichnungen von Jochen FendDer ehemalige Weidenauer niedergelassene HNO-Arzt Dr. Jochen Fend hat 2011 nach der Beendigung seiner Praxistätigkeit einen Mini-Verlag gegründet, den Kunstschaf Verlag Siegen, für den Vertrieb seiner selbstgezeichneten und getexteten Büchern. In diesen 100-Seiten-Büchlein werden mit feiner Feder und ebenso feinem Humor, mit Freude am Detail und Vorliebe für Tier-Karikaturen pseudo-wissenschaftliche und pseudo-philosophische Betrachtungen angestellt und skurrile Geschichten aus dem Reich der vermenschlichten Tiere erzählt.
Ev. Gemeindehaus Dautenbach, Holunderweg 11, Siegen-Weidenau 0271-72761
Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Weidenau
Veranstaltungs-ID: 29063 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Dezember 2018>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]


 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de