Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Freitag, 30.11.2018:
 Musik
Freitag | 30.11.2018 | 19.00 Uhr
Fiete + Annie's Style + Stereokeys
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0271/89028940
Veranstalter: Vortex Surfer Musik Club
Veranstaltungs-ID: 30119 
Freitag | 30.11.2018 | 20 Uhr
wdr Big Band & Chuck Owen Program Music by Chuck Owen
Es kommt nicht gerade oft vor, dass eine CD-Produktion gleich viermal für den Musikpreis Grammy nominiert wird. Doch genau dieser Fall ist in diesem Jahr eingetreten: Der amerikanische Musiker, Komponist und Bandleader Chuck Owen durfte sich für sein neues Album "Whispers On The Wind", das er mit seiner Big Band "Jazz Surge" aufgenommen hat, über gleich vier Nominierungen freuen. Dieser Erfolg ist einfach zu erklären: Chuck Owen versteht es, mit seiner energetischen, intensiven und farbenfrohen Musik sämtliche jazzorchestralen Klänge voll auszureizen und damit sein Publikum zu begeistern.  Chuck Owen, der in den US-Bundesstaaten Nebraska und Ohio aufwuchs, genießt seit vielen Jahren auch als Pädagoge einen exzellenten Ruf, er lehrt u.a. als Professor an der University of South Florida. Mit Program "Music by Chuck Owen" gibt er seinen Einstand bei der WDR Big Band, im Gepäck hat er eine Art Werkschau über sein facettenreiches Schaffen. 
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: Jazzclub Oase
Veranstaltungs-ID: 29300 bsw
Freitag | 30.11.2018 | 20.00 Uhr
Dvorák - Honegger - Skrjabin
Mit der Philharmonie Südwestfalen. Solist: Joseph Moog (Klavier). Programm: Arthur Honegger: "Mouvement symphonique" Nr. 3 (1932-33). A. N. Skrjabin: Konzert für Klavier und Orchester fis-Moll op. 20 (1896). Antonín Dvorák: Sinfonie Nr.5 F-Dur op.76 (1875). Einführungsvortrag am 28.11., 18 Uhr (Apollo-Theater).
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271 / 770277-20  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 29210 bsw
Freitag | 30.11.2018 | 20.00 Uhr
Guten-Abend-Gospel mit dem Gospelchor Go!Spirit.
Gemeindezentrum Christus-Kirche Siegen, Obenstruthstr. 8a 0271/5004271
Veranstalter: Ev. Kirchenkreis Siegen
Veranstaltungs-ID: 30360 
Freitag | 30.11.2018 | 23.30 Uhr
Let's Dance To Joy Division
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0271/89028940
Veranstalter: Vortex Surfer Musik Club
Veranstaltungs-ID: 30361 
 Theater/Kleinkunst
Freitag | 30.11.2018 | 20.00 Uhr
Kaya Yanar: Ausrasten für Anfänger Leben wir in einer Zeit, die so stressig und bekloppt ist, dass man mal ausrasten muss, um halbwegs gesund in der Birne zu bleiben? Und wenn ja, wie macht man das am besten? Warten, bis einem alles zu viel wird, und dann auswandern, burn-out oder amok? Natürlich nicht! Mach es wie Kaya! Ausrasten, aber mit Stil, Eleganz und vor allem: Humor „Ausrasten für Anfänger“ – 2 Stunden Lebenshilfe mit Doktor Yanar auf eine besondere Art und Weise: Witzig, Intelligent, Humorvoll, selbstironisch und zum AUSRASTEN! lustig.
Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 29505 
 Literatur
Freitag | 30.11.2018 | 19.00 Uhr
Lyrikabend Klavierstücke, Geschichten und Gedichte rund um das Thema „Liebe“. Mit Michael Herr.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 29986 
Freitag | 30.11.2018 | 19.00 Uhr
„Gekrönt“ - Autorenlesung mit Anette Schäfer
Das Wilnsdorfer Museum wird wieder einmal zum Tatort einer spannenden Lesung: Anette Schäfer stellt ihren neuen Siegerländer Kriminalroman "Gekrönt" vor. Im zweiten Werk der Siegener Autorin beschäftigt erneut ein rätselhafter Fall die hiesige Polizei: Eine Frauenleiche im Brautkleid wurde vor der Haardter Kirche abgelegt, auf ihre zarte Haut eine Krone tätowiert. Während Kriminaloberkommissarin Johanna Daub der Spur des Täters folgt, wird ein weiteres Opfer vor dem Standesamt in Neunkirchen entdeckt. Ein verzweifelter Wettlauf mit der Zeit beginnt, denn im Siegerland herrscht Hochzeitssaison. Johanna Daub ermittelt wieder gemeinsam mit Stadtbank Mitarbeiter Daniel Treude, der nebenbei ganz eigene Ziele verfolgt und die Kommissarin damit unwissentlich in Gefahr bringt. Eintrittskarten zum Preis von 5 Euro inkl. eines Begrüßungsgetränks gibt es im Museum und in der Bibliothek Wilnsdorf. Für Rückfragen stehen die Mitarbeiterinnen der Bibliothek gern zur Verfügung, telefonisch unter 02739 802-200 oder per Mail an bibliothek@wilnsdorf.de
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802-200
Veranstalter: Bibliothek Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 30302 
 Verschiedenes
Freitag | 30.11.2018 | 15 - 18.30 Uhr
SpieleCafé Bunte Hütchen, Zahlenwürfel und viele neue und lustige Brettspiele: Die Stadtbibliothek Siegen lädt zum SpieleCafé ins Lesecafé im KrönchenCenter ein. Wer die Welt der Brettspiele entdecken will, ist dort genau richtig. Spielebegeisterte Interessierte aller Altersklassen sind herzlich eingeladen aus rund dreißig verschiedenen Gesellschaftsspielen zu wählen, diese in gemütlicher Atmosphäre auszuprobieren und sich auszutauschen. Auch eigene Brettspiele können mitgebracht und von Groß und Klein gespielt werden. Um Anmeldung unter (0271) 404 3011 wird gebeten, der Eintritt ist frei.
KrönchenCenter Lesecafé Siegen, Markt 25 0271/404-3011
Veranstalter: Stadtbibliothek Siegen
Veranstaltungs-ID: 30322 
Freitag | 30.11.2018 | verschiedene Anfangszeiten
„Freudenberger Advent“
Die märchenhafte Fachwerkstadt Freudenberg ist wie geschaffen für einen stimmungsvollen Start in die schönste Jahreszeit. Am ersten Adventswochenende können sich Besucher an sechs festlich geschmückten Veranstaltungsorten in der Innenstadt be- und verzaubern lassen. An jedem Standort warten ganz besondere Highlights, wie das beeindruckende Eröffnungsfeuerwerk in der Altstadt und die Illumination des größten Weihnachtsbaumes Südwestfalens bei der Villa Bubenzer. Die Alte Schmiede am Silberstern glänzt mit einer Vernissage und begleitender Gitarrenmusik, im Freudenberger Technikmuseum wird mit einer über 100 Jahre alten Spekulatiusmaschine das traditionelle Gebäck hergestellt.
versch. Orte Innenstadt Freudenberg, 02734/43112
Veranstalter: Stadt Freudenberg
Veranstaltungs-ID: 30317 
 Kunst/Vernissage
Freitag | 30.11.2018 | 19.00 Uhr
Vernissage: "dass es eben schön sei…" Kunst und Kultur im Bergbau
Die Ausstellung zeigt Traditionelles und Spezifisches aus der bergmännischen Alltags- und Festkultur, das sich erhalten hat. Aus fünf Jahrhunderten werden hier Kunstobjekte verschiedener Epochen, Genres und Stile sowie Gebrauchsgegenstände aus der bergmännischen Lebenswelt präsentiert. Sakrales und Profanes wechseln sich dabei ab. Eröffnung durch Kurator Gottfried Theis.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 30057 
 Ausstellungen
15.11.2018 bis 10.01.2019
11 - 19 Uhr
Grafik & Malerei vom Bildhauer und Grafiker GautamGautam ist in der Region längst kein Unbekannter mehr. Mit der Wittgensteiner Kunstgesellschaft stellte er 2017 in der Celenus-Klinik drei seiner Werke aus. Nun bestreitet er mit rund 45 Bildern, die in der ersten Etage der Klinik ausgestellt werden und einer Plastik ( „Walzer“, eine Hommage à Pina Bausch) im Foyer der Klinik eine Einzelausstellung Gautam wurde 1949 in Dortmund geboren und lernte verschiedene Berufe bevor er seiner „Mission“ aus der Kindheit folgte und Kunst studierte. Inzwischen ist der nun 69-Jährige als renommierter Künstler international unterwegs und einige seiner Werke sind u.a. in Lavrik (Norwegen) oder auf Korsika zu sehen. Die Ausstellung wird durch Frau Susanne Halhuber, Klinikdirektorin, eröffnet.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 30230 
04.11.2018 bis 31.01.2019
19.00 Uhr
Ausstellung GefühlsgeschenkDie Künstlerin Heike Hebborn, die mit dem Namen Florence Baiser signiert, entführt den Betrachter mit ihren Bildern sowohl in eine sinnlich-ästhetische Welt der romantischen Liebe und leisen Erotik, als auch in die Schönheit der Natur mit liebevoll gestalteten Tier- und Planzenbildern. Die Bilder umfassen überwiegend zarte Aquarelle aber auch farbkräftige Acrylbilder und verträumte Bleistiftzeichnungen.
Zur alten Linde Wilnsdorf-Niederdielfen -
Veranstalter: Florenze Boiser Atelier für Traumbilder
Veranstaltungs-ID: 30060 
01.10.2018 bis 31.12.2019
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenMuseum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29099 
04.11.2018 bis 10.03.2019
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Sigmar Polke und die 1970er Jahre Netzwerke, Experimente, IdentitätenVor einiger Zeit hat die Sammlung Lambrecht-Schadeberg eine Fotogruppe des Rubenspreisträgers Sigmar Polke (1941-2010) erworben. Die 85 Fotos aus dem Zeitraum 1973-78 stammen aus dem Besitz von Katharina Steffen, einer ehemaligen Partnerin des Künstlers. Sie hatte die Bilder von ihm während ihrer Beziehung erhalten und taucht oftmals auch selbst als Protagonistin auf. Die Fotos geben Anlass für einen kaleidoskopischen Blick auf Polkes künstlerische Produktion sowie sein Netzwerk in jener Zeit. Die Orte des Geschehens: 1. Der Gaspelshof in Willich bei Düsseldorf, einer Künstlerkommune und zugleich Satellit der Düsseldorfer Szene, 2. Zürich, Wohnort Katharina Steffens mit lebendiger Untergrundszene, 3. Bern: Standort der wichtigen Galerie Toni Gerber und des später legendären Kurators Harald Szeemann. Beispielhaft zeigt sich an diesen Orten, wie weit verzweigte Verbindungen zwischen Künstlern aufgebaut und versponnen wurden. Ähnlich wie in der westdeutschen Szene gab es eine starke Aufbruchsstimmung in der Schweiz, allen voran die Aktivitäten der feministischen Künstlerinnen in der Frauenrakete in Zürich. Während in Düsseldorf eine stärkere Künstlerszene bestand, war die Züricher Szene eine heterogene Mischung aus Kulturschaffenden, Freigeistern, Studenten, Rockern etc.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29875 
15.11.2018 bis 16.12.2018
Di – Sa 14 bis 18 Uhr | So und feiertags 11 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler NEU3Marc Bebenschneider · Arno Dirlewanger · Günter Hähner · Aylin Kindermann · Kai-Uwe Körner · Stella Kown-Mockenhaupt · Michael G. Müller · Petra Oberhäuser · Bruno Obermann · Ingo Schultze-Schnabl · Michael Schumann · Helga Seekamp · Susanne Skalski · Olaf neopan Schwanke
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 -
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler
Veranstaltungs-ID: 30173 
27.09.2018 bis 06.01.2019
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Vom Brief zum digitalen Netz - Aus dem Siegerland in die Welt „Telekommunikation seit dem 19. Jahrhundert als Kooperation von Medien“Den BesucherInnen soll Gelegenheit gegeben werden, selbst aktiv unter verschiedenen historischen Bedingungen kommunizieren zu können. Hierzu stellt die Sammlung Schmidt in Konstanz Originalgeräte zur Verfügung, die von der Frühzeit des Telefons im späten 19. Jahrhundert bis in die 1990er Jahre reichen. Es werden benutzbare originale Telekommunikationsverbindungen aus unterschiedlichen Zeiten hergestellt, die den Wandel der Telekommunikation während der letzten über 100 Jahre direkt erfahrbar machen. Für die Ausstellung verantwortlich sind PD Dr. Christian Henrich-Franke und Dr. Cornelius Neutsch. Im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Sonderforschungsbereiches „Medien der Kooperation“ unter Leitung von Prof. Dr. Erhard Schüttpelz.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 29571 
27.09.2018 bis 06.01.2019
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Vom Brief zum digitalen Netz - Aus dem Siegerland in die Welt "Das bis du!" Frühe Kindheit digitalDie Ausstellung widmet sich dem Smartphonegebrauch und familiärer Interaktion. Sie wird geleitet von Dr. Bina Elisabeth Mohn und Prof. Dr. Jutta Wiesemann. Kern ist eine Video-Installation, in der (Medien-)Interaktionen von Kleinkindern in unterschiedlichsten familiären Zusammenhängen beobachtbar gemacht werden. Basis hierfür sind kamera-ethnographische Untersuchungen, die beide Forscherinnen derzeit durchführen. Die BesucherInnen erfahren somit nicht nur, wie moderne Medien das Leben von Kleinkindern und deren familiäres Umfeld verändern, sondern erhalten darüber hinaus Einblicke in methodische Vorgehensweisen medienethnographischer Projekte.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 29562 
11.11.2018 bis 09.02.2019
Do. u. Fr. von 14.00 bis 19.00 Uhr u. n. V.
Peter Leidig: FarbverstärkerPeter Leidig befasst sich in seinen Mischtechniken mit der Eigengesetzlichkeit seiner Darstellungsmittel. Damit betont er die Geschlossenheit des Kunstwerks. Er will aus sich als ein eigenständiger Sinnentwurf verstanden werden. Im Vollzug seines Gestaltens entwirft Leidig eine anders nicht zu vermittelnde Ansicht der Welt. Der Betrachter soll sich auf sie fern von aller Abbildung des Bekannten einlassen. Er wird aufgefordert, die strenge Komposition der Mischung mit ihren harten Linien als jenen Rahmen zu erfassen, in den er sich derart geleitet so einzubringen hat, dass er ihn als Freiraum für seine Phantasie nutzt. Seine malerischen Arbeiten – bestehend aus Acrylfarbe – erscheinen in offensiv leuchtendem Gelb und Orange, warmem Gold, verhaltenen Gelbgrün, sonorer dagegen das Aufscheinen des Blaus und des räumliche Tiefe schaffenden Schwarz. Augenfällig ist die Dominanz der Vertikalen bei der Anordnung der Einzelelemente. Ihren Zusammenhang stiftet Leidig durch eine mit den Möglichkeiten der Symmetrie spielende Gesamtstruktur.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: Art Galerie, Helga Oberkalkofen
Veranstaltungs-ID: 30208 
04.11.2018 bis 20.01.2019
Mi. bis So., 14 - 18 Uhr
Sonderausstellung Teddy, Püppi & CoFür die neue Sonderausstellung „Teddy, Püppi & Co.“ hat Museumsleiterin Dr. Corinna Nauck Exponate zusammengestellt, die bis zu 6.000 Jahre alt sind und belegen, dass Spielen und Spielzeug schon immer und überall zum Menschsein dazugehörten. Mit dieser Ausstellung führt das Museum Wilnsdorf die Tradition weiter, in regelmäßigen Abständen Schätze und Schätzchen aus seinen Sammlungen zu Volkskunde, Kultur- und Menschheitsgeschichte dem Licht der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Ausstellung lässt Spielwaren aus der jüngeren Vergangenheit aus ihrer Versunkenheit auftauchen: den Stubenwagen aus den 50ern, den Eisenreifen aus den 20ern, die viel geliebte und wenig bespielte Porzellanpuppe, den in Grund und Boden geliebten Teddybär, „technisches“ Spielzeug aus 200 Jahren, Baukästen, Brettspiele, Lernspiele und nicht zu vergessen, das Spielzeug für das Kind im Mann.
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 30085 
20.11.2018 bis 14.12.2018
Mo, Mi, Fr 8.30 - 12 Uhr, Di 8.30 - 12 u. 14 - 16 Uhr, Do 8.30 - 12 u. 14 - 18 Uhr
Ausstellung »Borderlands« From the North to the Republic und Berlin Wall TrailKrönchenCenter, Foyer/Flur, Siegen, Markt 25 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 30104 
19.11.2018 bis 07.12.2018
Mo-Fr: 8-20 Uhr, Sa: 10-18 Uhr
„erfasst, verfolgt, vernichtet“ Kranke und behinderte Menschen im NationalsozialismusTeilbibliothek Unteres Schloss (US) Siegen, Kohlbettstr. 15 0271/20100
12.11.2018 bis 30.01.2019
Mo. - Do.: 8 - 16.30 Uhr | Fr.: 8 - 15.30 Uhr
Kammer mal sehen Was wir alles können. Keine Kunstausstellung.Zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der IHK Siegen gewähren jetzt einen Blick auf den Menschen hinter der Funktion innerhalb der IHK. In der vergnüglich vielseitigen Schau zeigen sie, was sie im besten Sinne des Wortes als Amateure in ihrer Freizeit an Kreativem und Künstlerischem hervorbringen. Und in den zusammen mit den Werken ausgestellten „Steckbriefen“ werden nicht nur Angaben zur Person und zum Tätigkeitsbereich innerhalb der Kammer gegeben, sondern auch Schlaglichter auf die Persönlichkeit geworfen und dem Betrachter der Werke Selbstreflexionen ihrer Schöpfer an die Hand gegeben.
IHK-Galerie, Siegen, Koblenzer Str. 121 0271 3302 - 0
Veranstalter: IHK Siegen
Veranstaltungs-ID: 30228 
21.11.2018 bis 25.01.2019
Mo. - Fr. 08.15 - 12.30 Uhr | Mo., Di., Mi. & Fr. 13.30 - 16 Uhr | Do.: 13.30 - 19 Uhr
Alles aus dem Grünen und Weissen BereichVera Lauber und Thomas Wewers zeigen ihre LandArt-Fotos
Galerie in der Sparkasse Wittgenstein Bad Berleburg, Poststr. 15 -
Veranstalter: Wittgensteiner Kunstgesellschaft '80 e.V.
Veranstaltungs-ID: 30305 
25.10.2018 bis 05.01.2019
Mo. - Fr. 7 - 18 Uhr | Sa. 8 - 13 Uhr
szenenwechsel XLII Angelika March-Rintelen, „TREIBHAUS“Kulturbahnhof Kreuztal, Bahnhofstr. 11 .
Veranstalter: Stadt Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 29998 
01.09.2018 bis 28.02.2019
zu den Öffnungszeiten des Gemeindehauses
"Karika-Tiere" Schwarz-Weiß-Zeichnungen von Jochen FendDer ehemalige Weidenauer niedergelassene HNO-Arzt Dr. Jochen Fend hat 2011 nach der Beendigung seiner Praxistätigkeit einen Mini-Verlag gegründet, den Kunstschaf Verlag Siegen, für den Vertrieb seiner selbstgezeichneten und getexteten Büchern. In diesen 100-Seiten-Büchlein werden mit feiner Feder und ebenso feinem Humor, mit Freude am Detail und Vorliebe für Tier-Karikaturen pseudo-wissenschaftliche und pseudo-philosophische Betrachtungen angestellt und skurrile Geschichten aus dem Reich der vermenschlichten Tiere erzählt.
Ev. Gemeindehaus Dautenbach, Holunderweg 11, Siegen-Weidenau 0271-72761
Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Weidenau
Veranstaltungs-ID: 29063 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<November 2018>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]


 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de