Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Samstag, 10.11.2018:
 Musik
Samstag | 10.11.2018 | 19.00 Uhr
Jahreskonzert des Männerchors 1853 Eiserfeld Mitgestalten werden das Konzert der Gem Chor " Zeitgeist " Eiserfeld und der Gem. Chor " KlangWerk " aus Siegen.
Kulturhalle der Gesamtschule Siegen-Eiserfeld, Talsbachstr. 31 0271/3177945
Veranstalter: Männerchor 1853 Eiserfeld
Veranstaltungs-ID: 29957 
Samstag | 10.11.2018 | 19.00 Uhr
Herbstkonzert in der Martinikirche „SingAlong“
Die Tage werden kürzer und es wird dunkler draußen, da kann bei manch einem schon einmal trübe Stimmung aufkommen. Dagegen möchte der Pop-Chor SingAlong aus Siegen-Achenbach etwas unternehmen und lädt zum Konzert unter dem Motto „Songs of Hope“ ein. Unter der Leitung von Christina Schmitt werden die Lieder erklingen, manche etwas traurig und nachdenklich, aber viele auch Mut machend und voller Hoffnung. Dabei mischen sich aktuelle Hits wie „Am I Wrong“ von Nico&Vinz oder „Hold Back the River“ von James Bay mit bekannten deutschen Liedern, wie zum Beispiel „Wunder gescheh’n“ von Nena oder „Irgendwas bleibt“ von Silbermond. Neben dem „Kleinen Ensemble“ und der begleitende Band bestehend aus Christian Schmidt, Boris Marcukaitis und Daniel Noriely wird auch die eingeladene Autorin und Liedermacherin Viktoria Burkert aus Köln ihre Stimme erklingen lassen und für gute Stimmung sorgen. Der Eintritt kostet 12 €, ermäßigt: 8 €. Karten sind erhältlich bei Blumen (G)arten Wittenberg in der Wiesenstr. 34 in Siegen und an der Abendkasse.
Martinikirche Siegen, Grabenstr. 27 -
Veranstalter: SingAlong Siegen e.V.
Veranstaltungs-ID: 30034 
Samstag | 10.11.2018 | 19.00 Uhr
"Meine Seele, sing!" Hymnen-Projekt des Chores Lebenszeichen
Die Hymnensammlung vereint Choräle, traditionsreiche Loblieder und Anbetungssongs jüngerer Zeit zu einem Programm, das zum Zuhören und Mitsingen einlädt. Auftakt einer Konzertreihe. Unter der Leitung von Michael Utsch musizieren neben dem großen Chor auch Band und Solisten.
Ev. Kirche Wilnsdorf-Wilgersdorf, Martin-Luther-Straße 02739/47270
Veranstalter: CVJM Wilgersdorf
Veranstaltungs-ID: 30059 
Samstag | 10.11.2018 | 19.00 Uhr
Halb Acht Die Freudenberger Band Halb Acht präsentiert im Rahmen dieses Konzerts ihr neues Album "Zwerge & Giganten". Die vier Mitglieder um Bandchef Thomas Leidig bieten knackige Rockmusik, deutsche Texte mit Hirn, krachende Gitarrensolos und eine Menge Spielfreude.
Fabrikhalle Achenbach-Fördertechnik Freudenberg, Asdorfer Str. 112 02734-4343411
Veranstalter: Halb Acht
Veranstaltungs-ID: 30114 
Samstag | 10.11.2018 | 19.30 Uhr
ABGESAGT! Autumn Street live
Das Konzert muss aus Lärmschutzgründen abgesagt werden. Der Verein ist per gerichtlicher Verfügung zu den Konzertabsagen verpflichtet worden.
frei:Raum Siegen, Löhrstr. 30 0175 6597999
Samstag | 10.11.2018 | 19.30 Uhr
Lothar Kosse & Band Lothar Kosse. Ein Musiker mit Vision. Ein Entdecker, der in einer schnelllebigen Zeit die Spur hält, ein leidenschaftlicher Künstler und Songwriter. Seine emotionalen und tiefgründigen Songs lassen den Blick weit werden ohne dabei die Bodenhaftung zu verlieren. Kosses Musik ist manchmal kraftvoll, manchmal zart und zugleich der klangvolle Ausdruck eines authentischen Künstlers, der mit wachen Augen durch diese Welt geht. Sein Spiel ist voller Leidenschaft und mit seiner exzellenten Band schafft er es in seinen Konzerten immer wieder Momente zu schaffen, an denen das Herz leicht wird und die Seele aufatmet.
Aula des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums Neunkirchen, Kopernikusring 10 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 30044 
Samstag | 10.11.2018 | 19.30 Uhr
10 Jahre Kammerchor Belcanto "The sound of Music" Benefizkonzert für das Marien Hospiz Louise von Marillac
Durch herausragende Konzerte hat sich das Ensemble einen hervorragenden Ruf erworben. Die Einladung nach Rom zum „IX Festival Internazionale Di Musica E Arte Sacra 2010“ mit drei bedeutenden Konzerten im Vatikan war einer der bisherigen Höhepunkte in der noch jungen Chorgeschichte des Kammerchores. Belcanto wurde ausgewählt, gemeinsam mit den Mainzer Dombläsern die musikalische Gestaltung einer herausragenden musikalischen Ehrung für Prälat Dr. Georg Ratzinger zu übernehmen, den Bruder des emeritierten Heiligen Vaters, Papst Benedikt XVI. Im Oktober 2012 reiste der Chor zum Internationalen Chorwettbewerb „Meet Mozart“ ins Mozarteum nach Salzburg. Hier gewann der Chor Gold in seiner Kategorie und erreichte zudem die beste Bewertung des gesamten Wettbewerbs. Ende Oktober 2015, anlässlich des Internationalen Chorwettbewerbs „Praga Cantat“ – erzielte der Chor das Goldene Diplom in der Gemischten Chorkategorie und zudem den Sonderpreis der Jury für die beste Interpretation des Pflichtchorwerks und eines Volksliedes im gesamten Wettbewerb. Eintritt 12 Euro, ermäßigt 8 Euro
Kath. Kirche St. Michael Siegen, Kampenstraße 46 --
Veranstalter: Belcanto
Veranstaltungs-ID: 30091 
Samstag | 10.11.2018 | 19.30 Uhr
10 Jahre Klangfarben Anzhausen Verdammt kurz her - Jubiläums Show
Gemeinsam mit Matthias Fischer haben die Sägerinnen und Sänger die schönsten und beliebtesten Stücke der vergangenen 10 Jahre ausgewählt. Helmut Föllmer und Holger Weber führen humorvoll und informativ durch das abwechslungsreiche Programm. Musikalische Highlights, professionelle Licht- und Tontechnik, sowie eigens entwickelte Choreografien verheißen dem Publikum einen unvergesslichen Abend. Kulinarische Leckerbissen und Getränke runden das Angebot ab. Begeben Sie sich mit dem Chor auf eine musikalische Reise durch 10 Jahre Klangfarben! Karten können bereits schon jetzt im Vorverkauf beim Restaurant Picco Bello in Anzhausen erworben werden. Weitere Tickets gibt es an der Abendkasse. Kartenvorbestellungen sind telefonisch bei Marion Germies unter der Tel.-Nr. 02737/592593 möglich.
Mehrzweckhalle Wilnsdorf-Anzhausen 02737/592593
Veranstalter: Klangfarben Anzhausen
Veranstaltungs-ID: 30180 
Samstag | 10.11.2018 | 20.00 Uhr
Toni Bartls Alpin Drums Der Berg groovt!
Toni Bartl ist ein Meister darin, den Rhythmus des Alltags in ein audio-visuelles Klangspektakel zu verpacken. Virtuos präsentieren seine Alpin Drums die gesamte Bandbreite der Percussion-Kunst. Als echter „Bergbauernbua“ und Weltmeister an der Steirischen Harmonika weiß Bartl: „Der Berg groovt!“. Seine Musiker lassen es ordentlich und mit viel Witz und Wumms krachen. Sie drummen auf allem, was ihnen unter die Finger kommt bis Sticks, Klöppel und Löffel glühen und die Spannung sich in einem fast wortlosen Humor entlädt. Wie perfekt sie darin sind, haben die Alpin Drums schon mit dem inzwischen weltberühmten Stück „Blechlawine“ gezeigt. Jetzt ist das Quartett von Toni Bartl mit dem neuen Programm „Der Berg groovt!“ wieder auf Tournee. Die spielfreudigen Profimusiker überraschen darin mit neuen Nummern, in denen gewöhnliche Utensilien des nicht nur alpinen Alltags so ideenreich, witzig und handwerklich kreativ zu Musikinstrumenten umgebaut wurden, dass sie einen unglaublichen Sound abgeben. Dieser verschmilzt in den mit raffinierten Lichteffekten untermalten Szenenbildern zu einem künstlerischen Gesamtkunstwerk, das die Zuschauer immer wieder in größtes Staunen versetzt und begeistert. Der Takt der Axt, das Rauschen der Sense, das Zischen des Melkens und zum Abschluss ein Schlaflied aus Zahnpastatuben – das Leben ist Rhythmus pur und „Der Berg groovt!“.
Stadthalle Kreuztal, Zum Erbstollen 7 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztal Kultur
Veranstaltungs-ID: 27957 bsw
Samstag | 10.11.2018 | 21.00 Uhr
Shut up! It's a classic Classic Rock | 80s Pop | Oldies
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0271/89028940
Veranstalter: Vortex Surfer Musik Club
Veranstaltungs-ID: 30117 
 Theater/Kleinkunst
Samstag | 10.11.2018 | 19.00 Uhr
Nathan der Weise
von Gotthold Ephraim Lessing. a.gon Theater München. Jerusalem, zur Zeit des dritten Kreuzzuges. Sultan Saladin ist in finanziellen Nöten und wendet sich an den wohlhabenden jüdischen Kaufmann Nathan. Um aber zunächst Nathans überall gepriesene Weisheit zu testen, fragt er ihn, welche der drei großen Religionen seiner Ansicht nach die wahre sei. Daraufhin erzählt der Kaufmann ihm ein Märchen – die berühmte Ringparabel ... Die in dem Rat mitschwingende Botschaft ist zeitlos gültig: Nur im humanen Handeln, in der gelebten sozialen Praxis erweist sich der wahre Wert einer Religion. Der muslimische Herrscher ist beeindruckt und bietet dem jüdischen Kaufmann die Freundschaft an. „Das Stück der Stunde“ nennt Regisseur Stefan Zimmermann Lessings Klassiker, denn das Plädoyer für religiöse Toleranz besitzt noch immer tagespolitische Aktualität. Die Inszenierung des a.gon Theaters München wird zum Teil von Geräuschen und Klängen untermalt, bei denen es sich um Originalaufnahmen aus Jerusalem handelt. Peter Kremer, bekannt aus Krimiserien wie „Tatort“, „Siska“ oder „Der Alte“, spielt den weisen Kaufmann Nathan.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271 / 770277-20  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 29002 bsw
Samstag | 10.11.2018 | 20 Uhr
vielSeitig - Europäisches Literaturfestival Siegen RadioLiveTheater - Edgar Wallace: Der Hexer von London
"Hallo, hier spricht Edgar Wallace!" Ein Mann ist ertrunken, ein Millionär. War es Selbstmord? Oder ein Unfall? In der Nacht war es ziemlich neblig entlang der Themse ... Inspektor Derrick Yale von Scotland Yard ist skeptisch, und sein Chef Sir John glaubt gar an Mord! Bald gibt es weitere Tote. Wer ist der Mörder? Etwa gar der legendäre Hexer? Aber der ist doch tot! Oder doch nicht? Yale nimmt die Ermittlungen auf und muss sich mit zwielichtigen Gaunern, dubiosen Figuren und hinterlistigen Doppelgängern herumschlagen. Und der Nebel wird immer dichter ... Edgar Wallace gilt neben Agatha Christie als erfolgreichster und berühmtester Klassiker des Kriminalromans. Titel wie "Der Hexer", "Das indische Tuch" oder "Der Frosch mit der Maske" sind weltbekannt und wurden zum Teil mehrfach verfilmt. In "Der Hexer von London" zelebriert das RadioLiveTheater höchste Hörspielkunst. Mit Musik, Sound-Effekten, charakteristischen Stimmen, live und in Stereo macht sich das Ensemble auf die Jagd nach dem Hexer von London und stolpert dabei über jede Menge Leichen. Kostüme und Schauspieleinlagen lassen die Bühnen-Show der Hörspielspezialisten zu einem kriminalistischen Genuss für Ohren und Augen werden, denn "Noch immer gilt: Es ist unmöglich, von Edgar Wallace nicht gefesselt zu sein!" (Buchreport)
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Samstag | 10.11.2018 | 20.00 Uhr
Theater mit "HIRN!“ Das Flecker WinterTheater präsentiert genau zwischen Halloween und Karnevalsbeginn eine Grusel-Komödie. Denn auch inhaltlich liegt das Theaterstück "HIRN! Das Labor der Franka Stein" von Tom Müller und Sabine Misiorny irgendwo zwischen Halloween und Karneval. Die Hauptfigur, Dr. Franka Stein, plagt nur eine Frage: ein Genie mit Adoniskörper als Ehemann? Ihre Antwort darauf: Selbstverständlich! Wozu ist man schließlich moderne Wissenschaftlerin - und hat zudem das Gehirn von Albert Einstein im Kühlschrank? Kurzerhand macht sich Frau Dr. Stein auf die Suche nach dem dazu passenden Adoniskörper. Doch sie hat die Rechnung ohne die "Unterstützung" ihrer schlafmützigen Assistentinnen Ignatia und Innocentia gemacht, ganz zu schweigen von reisenden Staubsaugervertretern, verirrten Hochzeitsplanern und schlecht getimten Stromausfällen. Wer im nun losbrechenden komödiantischen Chaos Braut ist, wer Bräutigam (und in wessen Kopf das geniale Hirn letztendlich landet) - das ist noch lange nicht gesagt ... Das Ganze ist ein grell-buntes Karussell der Verwechslungen, Verwirrungen und Slapstick-Situationen, dass sehr skurril, ein bisschen gruselig, ein wenig anzüglich, ohne tieferen Sinn , dafür aber mit umso mehr Spaß serviert wird. Karten zu 10 Euro pro Stück gibt es im Vorverkauf bei: Haar Reuber, zum Kurpark; KPM Blumen, Bahnhofstrasse oder der TouristInfo, Kölner Straße.
Sängerheim Freudenberg, Am Silberstern 23 Flecker WinterTheater eV
Veranstalter: Flecker WinterTheater eV
Veranstaltungs-ID: 29896 
 Film
Samstag | 10.11.2018 | 15.30 Uhr
KinderKino Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier In einem Naturkundemuseum wird eine echte Sensation enthüllt: Der Knochen einer bis dato unbekannten Dinosaurierart! Im Museum lernen die fünf Freunde den jungen Marty kennen, der behauptet, sein verstorbener Vater habe ein vollständig erhaltenes Dinosaurierskelett entdeckt. Dann wird Marty ein Foto mit einem versteckten Zahlencode gestohlen, der zum legendären „Tal der Dinosaurier“ führt! „Der geradlinig erzählte Kinderfilm verbindet die detektivische Handlung mit witzig-kuriosen Actioneinlagen und originellen Schauplätzen.“ (filmdienst.de) Der Eintritt beträgt nur 4,00 EUR je Person auf allen Plätzen!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 30196 
Samstag | 10.11.2018 | 17.30 Uhr
Die Unglaublichen 2 Am Ende von "Die Unglaublichen" taucht plötzlich der "Underminer" auf und raubt mit seinem riesigen Maulwurf-Mobil eine Bank aus. Weil bei der anschließenden Verfolgungsjagd so viel zu Bruch, werden die "Incredibles" in den Ruhestand versetzt! Während Mama Helen sich offiziell als Politikerin für die Rechte und Wiederzulassung der Superhelden einsetzt (und zugleich undercover als Heldin aktiv wird), muss ihr Ehemann Bob zu Hause bleiben und sich um die Kinder kümmern: die 14-jährige Violet ist eine aufmüpfige teenagerin geworden, der 10-jährige Robert mag seine Superkräfte nicht geheimhalten - und Baby Jack-Jack offenbart jeden Tag neue Kräfte. Zum Glück taucht ein finsterer Bösewicht auf und die ganze Familie tritt in Aktion! Vier Jahre nach dem ersten Teil gelingt Regisseur Brad Bird ("Ratatouille") ein mehr als ebenbürtiger Nachfolger: "Furiose, ebenso fantasievolle wie actionreiche Unterhaltung mit liebevoll gezeichneten Figuren und perfektem Art Design." (Filmdienst) Achtung: Der Film ist für Kinder unter 6 Jahren verboten! Auch in der Begleitung von Eltern, Geschwistern o.ä. dürfen Kinder unter 6 Jahren NICHT in "Die Unglaublichen 2"!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 30194 
Samstag | 10.11.2018 | 20.00 Uhr
Ballon Thüringen, Sommer 1979: Die Familien Strelzyk und Wetzel haben über zwei Jahre hinweg einen waghalsigen Plan geschmiedet: Sie wollen mit einem selbst gebauten Heißluftballon aus der DDR fliehen. Doch der Ballon stürzt kurz vor der westdeutschen Grenze ab. Die Stasi findet Spuren des Fluchtversuchs und nimmt sofort die Ermittlungen auf, während die beiden Familien sich gezwungen sehen, unter großem Zeitdruck einen neuen Flucht-Ballon zu bauen. Mit jedem Tag ist ihnen die Stasi dichter auf den Fersen – ein nervenaufreibender Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Mit „Ballon“ hat Regisseur Michael Bully Herbig den wohl spektakulärsten Fluchtversuch aus der DDR für die große Kinoleinwand verfilmt. Basierend auf dieser wahren Geschichte entstand ein fesselnder Thriller, bei dem man als Zuschauer (auch wenn man das Ende kennt) bis zur letzten Minute mitfiebert!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 30187 
Samstag | 10.11.2018 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 25 km/h | A Star Is Born | Abgeschnitten | Abgeschnitten | Aufbruch zum Mond (OV) | Bohemian Rhapsody | Coldplay: A Head Full Of Dreams (OmU) | Elliott, das kleinste Rentier | Gänsehaut: Gruseliges Halloween | Halloween (2018) | Hotel Transsilvanien 3 | Hunter Killer | Johnny English 3 | CineSneak | Klassentreffen 1.0 | MET: Muhly: Marnie (LIVE) | Nun | Nur ein kleiner Gefallen | Nussknacker und die vier Reiche | Nussknacker und die vier Reiche 3D | Operation: Overlord | Pettersson & Findus: Findus zieht um | Phantastische Tierwesen 2 | Phantastische Tierwesen 2 (3D) | Phantastische Tierwesen 2 (3D) (OV) Preview | Phantastische Tierwesen 2 (3D) Preview | Schönste Mädchen der Welt | Smallfoot | Smallfoot 3D | Unglaublichen 2 | Venom 3D | Vorname (2018) | Yol Arkadasim 2 (türk. OmU) | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/2363401
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 30205 
 Literatur
Samstag | 10.11.2018 | 15 Uhr
vielSeitig - Europäisches Literaturfestival Siegen Lesung statt Vorlesung
DozentInnen in `freier Wildbahn´. Fantasy statt Forschung, Lyrik statt Lehre: Lesung statt Vorlesung bietet die seltene Gelegenheit, DozentInnen der Universität Siegen in `freier Wildbahn´ zu studieren. Sowohl Lehrende als auch erstmalig MitarbeiterInnen der Uni stellen ihre privaten Lieblingsbücher vor, lesen Auszüge daraus und ermöglichen es uns so, sie einmal außerhalb ihres natürlichen Habitats Hörsaal oder Büro zu erleben. Einzige Vorgabe: Es darf sich nicht um ein Sachbuch handeln. Wird es eher leichte Lektüre oder vielleicht etwas besonders Bewegendes zu hören geben? Humoristisches oder Dramatisches, einen Klassiker oder doch aktuelle Bestseller? Angereichert durch kurze Interviews und persönliche Kommentare zur Buchauswahl entsteht eine entspannt-spannende Mischung, die sicher so manche Überraschung bereithält. Und für das leibliche Wohl ist im Café Flocke sowieso bestens gesorgt.Durch den Nachmittag führt in seiner gewohnt charmanten Art Dr. Nathanael Busch.
Café Flocke Siegen, Marburger Str. 45 0271/333-2448  [Karten]
Samstag | 10.11.2018 | 15 Uhr
vielSeitig - Europäisches Literaturfestival Siegen Frank Reifenberg & Heiko Kunert: House of Ghosts
Ein schaurig-lustiges Geisterabenteuer in deutscher Sprache für Kinder ab 10 JahreEine Villa zu erben, ist nicht übel. Wenn sich dann aber herausstellt, dass die Bruchbude aussieht, als würde sie jeden Moment zusammenfallen, ist so eine Erbschaft vielleicht doch kein Glücksfall. Melli wäre lieber in New York geblieben, statt in dieses deutsche Kaff zu ziehen. Aber weil Familie Bower chronisch pleite ist, packen ihre Eltern die Gelegenheit beim Schopf und ziehen in die alte Bruchbude ein. Melli merkt schon in der ersten Nacht, dass hier irgendwas nicht stimmt. Immer wieder ist ihr eisig kalt und es kracht und knirscht im Gebälk. Manchmal hört sie sogar ein leises Seufzen. Zusammen mit dem Nachbarsjungen Hotte kommt Melli dem gut gehüteten Geheimnis ihrer Urgroßschwiegercousine Emilie auf die Spur und ist plötzlich mittendrin in einem richtigen Geisterabenteuer!Mit Autor Frank Reifenberg und dem blinden Vorleser Heiko Kunert können junge Bücherbegeisterte dieses Abenteuer fast hautnah erleben: In einer spannenden, aber auch komischen Inszenierung lesen Reifenberg und Kunert abwechselnd Tag- und Nachtszenen im Hellen beziehungsweise Dunklen. Das Buch wurde hierfür in die Blindenschrift Braille übertragen.
Dunkelcafé Siegen, Kölner Strasse 11 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: Kreis Siegen-Wittgenstein, Kultur!Büro. / Uni Siegen
Veranstaltungs-ID: 29278 bsw
Samstag | 10.11.2018 | 17 Uhr
vielSeitig - Europäisches Literaturfestival Siegen Zoran Drvenkar: Still
Wenn es Winter wird und Schnee und Eis alle Spuren verwischen, erwacht in den einsamen Wäldern Brandenburgs das Böse. Über Nacht verschwinden auf mysteriöse Weise Jungen und Mädchen. Kein Kind wurde je wiedergesehen. Nur ein Mädchen taucht unerwartet und verstört wieder auf, ihre Lippen sind seitdem verschlossen. Erst als ein verzweifelter Vater auf eigene Faust zu ermitteln beginnt, bricht sie ihr Schweigen. Doch damit dreht sich die Spirale des Bösen nur noch schneller.Zoran Drvenkar wurde 1967 in Kroatien geboren und zog als Dreijähriger mit seinen Eltern nach Berlin. Seit über 20 Jahren arbeitet er als freier Schriftsteller und schreibt Romane, Gedichte und Theaterstücke für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Zoran wurde für seine Bücher mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis und dem Friedrich-Glauser-Preis. Das Hörbuch "Still" wurde von Christoph Maria Herbst eingelesen.
Camelot – Coffee & Beerpub Siegen, Marburger Tor 11 0271/333-2448  [Karten]
Samstag | 10.11.2018 | 17 Uhr
vielSeitig - Europäisches Literaturfestival Siegen All You Can Read
Fantasy aus aller Welt. Fantasy und Magie sind in unseren Buchhandlungen allgegenwärtig, doch lässt sich diese Popularität auch in anderen Ländern beobachten? Unterscheidet sich ein japanisches Märchen von einem deutschen, und wenn ja wodurch? Was macht Fantasy-Literatur in Frankreich aus? All You Can Read widmet sich in diesem Jahr ganz dem Fantastischen. Studierende aus vier verschiedenen Ländern servieren in der Musikbar Schellack eine literarische Kostprobe ihrer Heimat und stellen uns Im Gespräch die Fantasy-Geschichten ihrer Kindheit und Jugend vor. Getreu der Tradition wird auch diese Ausgabe von All You Can Read mehrsprachig gestaltet: Die ausgewählten Texte werden zunächst in der Originalsprache gelesen, bevor im Anschluss die deutsche Übersetzung vorgetragen wird. Während der Pause und nach der Lesung gibt es die Möglichkeit, sich auch im persönlichen Gespräch mit den Lesenden über die ausgewählten Werke auszutauschen.Es lesen:Hoshiko Iwataki (Japan), Nelly Basova (Russland), Héloïse Serret (Frankreich), Ben Wrigley (Großbritannien).
Schellack Musikbar Siegen, Alte Poststr. 26 0271/333-2448  [Karten]
Samstag | 10.11.2018 | 22 Uhr
vielSeitig - Europäisches Literaturfestival Siegen Frankenstein nach Mary Shelley
Storytelling and Music in English by Ben Haggarty & Sianed Jones. Vor zweihundert Jahren, am  1. Januar 1818, erschien zum ersten Mal Mary Shelleys Frankenstein. Der Roman vom besessenen Wissenschaftler Dr. Viktor Frankenstein, der künstliches Leben erschaffen will und ein Monster in die Welt setzt, avancierte zu einem der bedeutendsten Werke der Weltliteratur. Als "The Nick Cave of storytelling" bezeichnet der führende Londoner Veranstaltungskalender Remote Goat Ben Haggarty, der seit 1981 als Storyteller vor sein Publikum tritt und bis zu zwei Stunden lang Geschichten, Märchen, Sagen, Legenden und Epen aus allen Kulturkreisen erzählt. Und eben auch Frankenstein. Und wie! Mit Temperament, Charme, Humor und einer Bandbreite wechselnder Mimik performt und improvisiert Haggarty, geht auf seine Zuhörer ein und übertreibt nie. Unterstützt und begleitet wird er von der Multiinstrumentalistin Sianed Jones, die Shelleys Roman in ein Klanggewand zwischen Steam Punk und Violine taucht. Und in Siegen gibt es wohl kaum einen besseren Rahmen für Frankenstein als die Fürstengruft im Unteren Schloss, hier sorgt nicht nur die Temperatur von konstant 10 Grad für Gänsehaut! Bei Redaktionsschluss stand noch nicht fest, ob am Tag der Veranstaltung in der Fürstengruft Sanierungsarbeiten durchgeführt werden. Gegebenenfalls findet Frankenstein im Kleinen Theater im Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, 57074 Siegen statt. Bitte informieren Sie sich auf www.vielSeitig-festival.eu oder unter 0271 333 2448.
Fürstengruft Unteres Schloss Siegen, Unteres Schloss 1 0271/333-2448  [Karten]
 Märkte/Feste
Samstag | 10.11.2018 | 11 - 17 Uhr
Martinsmarkt
Mit ihrem besonderen Angebot für alle Kinder, die eine kleine und beschützende Lerngemeinschaft in Ganztagsform brauchen, bereichert die waldorfpädagogische Johanna-Ruß-Schule in der Siegener Numbach die Schullandschaft. Nun ist wieder Gelegenheit, die Schule zwanglos kennen zu lernen: Auf dem Martinsmarkt ist nicht nur eine Vielzahl kunsthandwerklicher Aussteller mit hochwertigen Produkten aus natürlichen Materialien vertreten. Der Tag ist auch ein Erlebnistag für Jung und Alt, bei dem man durch verschiedenste Aktivitäten (Schmieden, Basteln, Märchenerzählerin, Zwergenmarkt, Puppenspiel, Volkstanz etc.) einen „Geschmack“ von dieser Schule bekommt. Am Informationsstand werden Informationen und Beratung zum Angebot der Schule gegeben. Um 17 Uhr schließlich findet der traditionelle Laternenzug durchs Alchetal mit Sankt Martin zu Pferde statt. Ziel ist das Feuer, wo zu Gesang die Martinswecken geteilt werden.
Johanna-Ruß-Schule Siegen, Numbachstr. 3 0271/23313
Veranstalter: Johanna-Ruß-Schule
Veranstaltungs-ID: 29884 
Samstag | 10.11.2018 | 19.00 Uhr
Herbstfest des Chores „NeueTöneBirken“
Mit Chorgesang, vielen Sketchen, Musik und einem Buffet werden wir unseren Gästen ein unterhaltsames Rahmenprogramm bieten. Unser Musiker sorgt mit seiner Live-Musik für beste Stimmung im Saal. Mit Tanz- und Unterhaltungsmusik, Spaß und Freude erzeugt durch unsere Sketche, wird dieser Abend für alle Anwesenden in langer Erinnerung bleiben! Auf dieser Feier werden wir ebenfalls unsere Jubilare ehren.
Bürgerhaus Mudersbach-Birken, Alte Schulstr. 5 0271/351506
Veranstalter: MGV "Liederkranz" 1884 Birken
Veranstaltungs-ID: 30087 
 Verschiedenes
Samstag | 10.11.2018 | 10 - 13 Uhr
MalWerkstatt für Erwachsene mit Wilhelm Berner 2-tägiger Workshop für Anfänger und Fortgeschrittene (Sa + So, jeweils 10 - 13 Uhr). Anmeldung unter 02734-7223 oder 02734-1598.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734-3836
Veranstalter: KulturFlecken Silberstern
Veranstaltungs-ID: 29393 
Samstag | 10.11.2018 | 14.00 Uhr
Internationale Spieleolympiade Gesellschaftsspiele aus aller Welt
Das Kommunale Integrationszentrum Kreis Siegen-Wittgenstein lädt in Kooperation mit den Siegener Integrationsagentururen der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Siegen-Wittgenstein/Olpe, des Caritasverbandes Siegen-Wittgenstein e.V., der Diakonie in Südwestfalen und des Vereins für Soziale Arbeit und Kultur Südwestfalen e.V. zur „INTERNATIONALE SPIELEOLYMPIADE - Gesellschaftsspiele aus aller Welt“ alle spielbegeisterte ein. Spielen beinhaltet die Kooperation mit anderen, Abstimmung, Ko-Konstruktion, streiten, abwägen, Kommunikation. Spielen besteht aus Ausprobieren, Wiederholen, sich vergewissern. Es ist Lust, es ist Frust. Es ist eine intensive Auseinandersetzung – mit sich selbst, den anderen Menschen, den Dingen, der Umgebung. Gleichzeitig sieht spielen so leicht aus, wirkt vergnüglich. Spielen ist Lernen, ist Beziehung und Freundschaft. Im Spiel können Menschen mit verschiedenen Muttersprachen einen reichhaltigen Austausch miteinander haben, auch wenn sie nicht die gleiche Sprache sprechen. Das Spiel ist in allen Kulturen zu finden. Es ist ein wesentlicher Bestandteil des menschlichen Handelns und ganz tief in uns verwurzelt – der Mensch muss einfach spielen.
Alte Hammerhütter Schule Siegen, Koblenzer Str. 90 -
Veranstalter: verschiedene Veranstalter
Veranstaltungs-ID: 30045 
 Ausstellungen
12.10.2018 bis 25.11.2018
14 - 17 Uhr
"Mit leichter Hand" Aquarelle von Martin SchulzNein, bei dem Künstler, dessen Werke jetzt im Freudenberger 4Fachwerk-Museum zu sehen sind, handelt es sich nicht um den früheren EU-Parlamentspräsidenten aus Würselen. Der Name ist identisch, aber es geht um den 1894 in Wittstock/Brandenburg geborenen Maler Martin Schulz. Was wie „mit leichter Hand“ gestaltet aussieht, erweist sich indes als das Ergebnis langjähriger Profession wie einer intensiven akademischen Ausbildung: 1916 begann Martin Schulz an der Akademie der Bildenden Künste in München das Studium der Kunsterziehung. Der dortige Lehrer und Landschaftsmaler Hermann Groeber prägte ihn offensichtlich mit seinem naturalistischen Stil und der lichtvollen Gestaltung. Als sich das Leben in Ostpreußen sich immer schwieriger gestaltete, zog Schulz mit seiner jungen Frau und seinem Sohn westwärts und fand im Siegerland eine Anstellung als Kunstlehrer an der damaligen Oberrealschule für Jungen. Martin Schulz lernte die Siegerländer Landschaft lieben. Er erwanderte sie, den Aquarellkoffer in der Hand, um jederzeit die wechselnden Motive, An- und Aussichten darstellerisch festhalten zu können.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 29897 
08.11.2018 bis 11.11.2018
14 - 19 Uhr
,,Die Poesie edler Steine“Altes Pfarrhaus KirchenGemeinde Wilnsdorf-Rödgen -
Veranstalter: Hildegard Staroste
Veranstaltungs-ID: 29990 
04.11.2018 bis 31.01.2019
19.00 Uhr
Ausstellung GefühlsgeschenkDie Künstlerin Heike Hebborn, die mit dem Namen Florence Baiser signiert, entführt den Betrachter mit ihren Bildern sowohl in eine sinnlich-ästhetische Welt der romantischen Liebe und leisen Erotik, als auch in die Schönheit der Natur mit liebevoll gestalteten Tier- und Planzenbildern. Die Bilder umfassen überwiegend zarte Aquarelle aber auch farbkräftige Acrylbilder und verträumte Bleistiftzeichnungen.
Zur alten Linde Wilnsdorf-Niederdielfen -
Veranstalter: Florenze Boiser Atelier für Traumbilder
Veranstaltungs-ID: 30060 
01.10.2018 bis 31.12.2019
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenMuseum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29099 
04.11.2018 bis 10.03.2019
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Sigmar Polke und die 1970er Jahre Netzwerke, Experimente, IdentitätenVor einiger Zeit hat die Sammlung Lambrecht-Schadeberg eine Fotogruppe des Rubenspreisträgers Sigmar Polke (1941-2010) erworben. Die 85 Fotos aus dem Zeitraum 1973-78 stammen aus dem Besitz von Katharina Steffen, einer ehemaligen Partnerin des Künstlers. Sie hatte die Bilder von ihm während ihrer Beziehung erhalten und taucht oftmals auch selbst als Protagonistin auf. Die Fotos geben Anlass für einen kaleidoskopischen Blick auf Polkes künstlerische Produktion sowie sein Netzwerk in jener Zeit. Die Orte des Geschehens: 1. Der Gaspelshof in Willich bei Düsseldorf, einer Künstlerkommune und zugleich Satellit der Düsseldorfer Szene, 2. Zürich, Wohnort Katharina Steffens mit lebendiger Untergrundszene, 3. Bern: Standort der wichtigen Galerie Toni Gerber und des später legendären Kurators Harald Szeemann. Beispielhaft zeigt sich an diesen Orten, wie weit verzweigte Verbindungen zwischen Künstlern aufgebaut und versponnen wurden. Ähnlich wie in der westdeutschen Szene gab es eine starke Aufbruchsstimmung in der Schweiz, allen voran die Aktivitäten der feministischen Künstlerinnen in der Frauenrakete in Zürich. Während in Düsseldorf eine stärkere Künstlerszene bestand, war die Züricher Szene eine heterogene Mischung aus Kulturschaffenden, Freigeistern, Studenten, Rockern etc.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29875 
27.09.2018 bis 06.01.2019
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Vom Brief zum digitalen Netz - Aus dem Siegerland in die Welt „Telekommunikation seit dem 19. Jahrhundert als Kooperation von Medien“Den BesucherInnen soll Gelegenheit gegeben werden, selbst aktiv unter verschiedenen historischen Bedingungen kommunizieren zu können. Hierzu stellt die Sammlung Schmidt in Konstanz Originalgeräte zur Verfügung, die von der Frühzeit des Telefons im späten 19. Jahrhundert bis in die 1990er Jahre reichen. Es werden benutzbare originale Telekommunikationsverbindungen aus unterschiedlichen Zeiten hergestellt, die den Wandel der Telekommunikation während der letzten über 100 Jahre direkt erfahrbar machen. Für die Ausstellung verantwortlich sind PD Dr. Christian Henrich-Franke und Dr. Cornelius Neutsch. Im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Sonderforschungsbereiches „Medien der Kooperation“ unter Leitung von Prof. Dr. Erhard Schüttpelz.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 29571 
27.09.2018 bis 06.01.2019
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Vom Brief zum digitalen Netz - Aus dem Siegerland in die Welt "Das bis du!" Frühe Kindheit digitalDie Ausstellung widmet sich dem Smartphonegebrauch und familiärer Interaktion. Sie wird geleitet von Dr. Bina Elisabeth Mohn und Prof. Dr. Jutta Wiesemann. Kern ist eine Video-Installation, in der (Medien-)Interaktionen von Kleinkindern in unterschiedlichsten familiären Zusammenhängen beobachtbar gemacht werden. Basis hierfür sind kamera-ethnographische Untersuchungen, die beide Forscherinnen derzeit durchführen. Die BesucherInnen erfahren somit nicht nur, wie moderne Medien das Leben von Kleinkindern und deren familiäres Umfeld verändern, sondern erhalten darüber hinaus Einblicke in methodische Vorgehensweisen medienethnographischer Projekte.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 29562 
04.11.2018 bis 20.01.2019
Mi. bis So., 14 - 18 Uhr
Sonderausstellung Teddy, Püppi & CoFür die neue Sonderausstellung „Teddy, Püppi & Co.“ hat Museumsleiterin Dr. Corinna Nauck Exponate zusammengestellt, die bis zu 6.000 Jahre alt sind und belegen, dass Spielen und Spielzeug schon immer und überall zum Menschsein dazugehörten. Mit dieser Ausstellung führt das Museum Wilnsdorf die Tradition weiter, in regelmäßigen Abständen Schätze und Schätzchen aus seinen Sammlungen zu Volkskunde, Kultur- und Menschheitsgeschichte dem Licht der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Ausstellung lässt Spielwaren aus der jüngeren Vergangenheit aus ihrer Versunkenheit auftauchen: den Stubenwagen aus den 50ern, den Eisenreifen aus den 20ern, die viel geliebte und wenig bespielte Porzellanpuppe, den in Grund und Boden geliebten Teddybär, „technisches“ Spielzeug aus 200 Jahren, Baukästen, Brettspiele, Lernspiele und nicht zu vergessen, das Spielzeug für das Kind im Mann.
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 30085 
13.10.2018 bis 25.11.2018
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
„Mit leichter Hand“ Martin Schulz ein Meister des AquarellsZur Erinnerung an einen bedeutenden Siegerländer Maler.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 29931 
25.10.2018 bis 05.01.2019
Mo. - Fr. 7 - 18 Uhr | Sa. 8 - 13 Uhr
szenenwechsel XLII Angelika March-Rintelen, „TREIBHAUS“Kulturbahnhof Kreuztal, Bahnhofstr. 11 .
Veranstalter: Stadt Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 29998 
29.10.2018 bis 16.11.2018
Mo. - Fr.: 8 - 21 Uhr / Sa.: 10 - 13 Uhr
Ausstellung »Operation Shamrock«Bei einem Treffen der noch lebenden »Kinder der Operation Shamrock« 2013 im irischen Glencree lernte die Journalistin Monica Brandis diese kennen und war sowohl berührt von den individuellen Schicksalen als auch beeindruckt, wie sehr der Aufenthalt in Irland das Leben der geretteten Kinder beeinflusst hatte. Monica Brandis interviewte 18 »Kinder der Operation Shamrock«, Fotograf Sidarta Corral porträtierte sie. Die Geschichten sind bewegend und authentisch und geben einen Einblick in diese einzigartige Demonstration von Mitgefühl und deutsch-irischer Freundschaft. Die Gesichter der »Shamrock Kinder« zeigen die Spuren eines bewegten Lebens. Eintritt frei!
KrönchenCenter, Markt 25, Siegen 0271/404 3051
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 29734 
01.09.2018 bis 28.02.2019
zu den Öffnungszeiten des Gemeindehauses
"Karika-Tiere" Schwarz-Weiß-Zeichnungen von Jochen FendDer ehemalige Weidenauer niedergelassene HNO-Arzt Dr. Jochen Fend hat 2011 nach der Beendigung seiner Praxistätigkeit einen Mini-Verlag gegründet, den Kunstschaf Verlag Siegen, für den Vertrieb seiner selbstgezeichneten und getexteten Büchern. In diesen 100-Seiten-Büchlein werden mit feiner Feder und ebenso feinem Humor, mit Freude am Detail und Vorliebe für Tier-Karikaturen pseudo-wissenschaftliche und pseudo-philosophische Betrachtungen angestellt und skurrile Geschichten aus dem Reich der vermenschlichten Tiere erzählt.
Ev. Gemeindehaus Dautenbach, Holunderweg 11, Siegen-Weidenau 0271-72761
Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Weidenau
Veranstaltungs-ID: 29063 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<November 2018>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]


 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de