Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Freitag, 09.11.2018:
 Musik
Freitag | 09.11.2018 | 20.00 Uhr
ABSOLVA (UK) + MORBID JESTER
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0271/89028940
Veranstalter: Vortex Surfer Musik Club
Veranstaltungs-ID: 28140 
Freitag | 09.11.2018 | 20.00 Uhr
Trench Code
Das Münsteraner Ensemble consord hat sich seit 2016 als Ensemble für Neue Musik mit eigenen Konzerten und Workshops sowie durch Einladungen zu Festivals einen Namen machen können. Die Einbeziehung von Live-Elektronik und E-Gitarre machen es einmalig in der Ensemble-Landschaft NRWs. Ziel der aktuell 14 Mitglieder ist immer ein kammermusikalisches Zusammenspiel. In diesem Konzert kommt dieser Anspruch besonders zur Geltung, denn allen Stücken ist gemeinsam, dass sie interaktive Partituren zur Grundlage haben. So sind die Musiker auch an der Generierung der Stücke beteiligt. Frederic Rzewski lässt in seinem Stück "Holes" im Wechsel zwischen notierten Passagen und „games“ die Musiker mittels eines umfangreichen Signalsystems an der Gestaltung des Stücks teilhaben. Tamon Yashima erforscht in seinem neuen Werk für verstärkte improvisierende Solisten (Bass-Oboe, Bassklarinette, E-Bass + Effektgeräte) und Ensemble die Wechselwirkung zwischen Improvisationskonzepten und ausnotierter Komposition. Das Ensemble reagiert aus einem Fundus mobiler Elemente auf die frei improvisierenden Instrumentalisten und umgekehrt. Emanuel Wittersheim thematisiert mit seinem neuen Werk die Interaktion zwischen Musiker und Computer. Die Musiker müssen auf Elektronik, die sie selber durch ihre Instrumente steuern, reagieren, ohne dass sie (oder der Komponist) im Vorfeld genau wissen, was der Computer an Klängen generieren wird. Zur 100-Jahr-Feier des Endes des 1. Weltkriegs bekommt Yannis Kyriakides’ Stück "trench code" eine besondere Aktualität: Kyriakides entwickelt in "trench code" drei interaktive Videos die den Musikern als Partitur dienen. Ausgangsmaterial sind Codebücher aus dem 1. Weltkrieg, die von amerikanischen, britischen und deutschen Soldaten genutzt wurden.
Musiksaal der Uni Siegen, Adolf-Reichwein-Str. 2, Bauteil B, AR-B 2311 -
Veranstalter: Universität Siegen
Veranstaltungs-ID: 29960 
 Theater/Kleinkunst
Freitag | 09.11.2018 | 20.00 Uhr
Alfons Le Best OF
Orangefarbene Trainingsjacke? Puschelmikro? Frongsösische Accent? Ja, kennen Sie – und ist Ihnen vermutlich schon häufig im heimischen Fernseh-Gerät begegnet. Gestatten: ALFON S, Kultreporter in Diensten des deutschen Fernsehens! Und als solcher seziert „der Deutschen liebster Franzose“ (FAZ) auch in seinem Bühnenprogramm mit messerscharfem Blick die allgemeine Nachrichtenlage, kommentiert die großen Skandale unserer Zeit und widmet sich mit der ihm eigenen journalistischen Akribie den kleinen, aber umso bemerkenswerteren Fundstücken aus dem bundesdeutschen Alltagswahnsinn. Vor allem aber präsentiert Alfons in „Le BEST OF“ eine Auswahl persönlicher Highlights: das Beste aus seinen langjährigen Studien zum Verhalten der Deutschen in freier Wildbahn – die besten Texte, die besten Geschichten und natürlich einige seiner berühmt-berüchtigten Reportagen aus diesem Land der Dichter und Klempner, Kleingärtner und Hinterwäldler. Was ihn immer wieder antreibt? Es ist die Suche nach dem wahren Wesen der Deutschen – ein immerwährendes Mysterium: „Damals, als ich Frankreich verließ, habe ich meinen Freunden gesagt: ,Keine Sorge, ich bin bald zurück – ich bleibe nur so lange, bis ich die Deutschen verstanden habe.‘ Das war vor über 25 Jahren. Alors, ich bin immer noch hier …“
Stadthalle Kreuztal, Zum Erbstollen 7 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztal Kultur
Veranstaltungs-ID: 27954 bsw
 Film
Freitag | 09.11.2018 | 17.30 Uhr
Die Unglaublichen 2 Am Ende von "Die Unglaublichen" taucht plötzlich der "Underminer" auf und raubt mit seinem riesigen Maulwurf-Mobil eine Bank aus. Weil bei der anschließenden Verfolgungsjagd so viel zu Bruch, werden die "Incredibles" in den Ruhestand versetzt! Während Mama Helen sich offiziell als Politikerin für die Rechte und Wiederzulassung der Superhelden einsetzt (und zugleich undercover als Heldin aktiv wird), muss ihr Ehemann Bob zu Hause bleiben und sich um die Kinder kümmern: die 14-jährige Violet ist eine aufmüpfige teenagerin geworden, der 10-jährige Robert mag seine Superkräfte nicht geheimhalten - und Baby Jack-Jack offenbart jeden Tag neue Kräfte. Zum Glück taucht ein finsterer Bösewicht auf und die ganze Familie tritt in Aktion! Vier Jahre nach dem ersten Teil gelingt Regisseur Brad Bird ("Ratatouille") ein mehr als ebenbürtiger Nachfolger: "Furiose, ebenso fantasievolle wie actionreiche Unterhaltung mit liebevoll gezeichneten Figuren und perfektem Art Design." (Filmdienst) Achtung: Der Film ist für Kinder unter 6 Jahren verboten! Auch in der Begleitung von Eltern, Geschwistern o.ä. dürfen Kinder unter 6 Jahren NICHT in "Die Unglaublichen 2"!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 30193 
Freitag | 09.11.2018 | 20.00 Uhr
Ballon Thüringen, Sommer 1979: Die Familien Strelzyk und Wetzel haben über zwei Jahre hinweg einen waghalsigen Plan geschmiedet: Sie wollen mit einem selbst gebauten Heißluftballon aus der DDR fliehen. Doch der Ballon stürzt kurz vor der westdeutschen Grenze ab. Die Stasi findet Spuren des Fluchtversuchs und nimmt sofort die Ermittlungen auf, während die beiden Familien sich gezwungen sehen, unter großem Zeitdruck einen neuen Flucht-Ballon zu bauen. Mit jedem Tag ist ihnen die Stasi dichter auf den Fersen – ein nervenaufreibender Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Mit „Ballon“ hat Regisseur Michael Bully Herbig den wohl spektakulärsten Fluchtversuch aus der DDR für die große Kinoleinwand verfilmt. Basierend auf dieser wahren Geschichte entstand ein fesselnder Thriller, bei dem man als Zuschauer (auch wenn man das Ende kennt) bis zur letzten Minute mitfiebert!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 30186 
Freitag | 09.11.2018 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 25 km/h | A Star Is Born | Abgeschnitten | Abgeschnitten | Aufbruch zum Mond (OV) | Bohemian Rhapsody | Coldplay: A Head Full Of Dreams (OmU) | Elliott, das kleinste Rentier | Gänsehaut: Gruseliges Halloween | Halloween (2018) | Hotel Transsilvanien 3 | Hunter Killer | Johnny English 3 | CineSneak | Klassentreffen 1.0 | MET: Muhly: Marnie (LIVE) | Nun | Nur ein kleiner Gefallen | Nussknacker und die vier Reiche | Nussknacker und die vier Reiche 3D | Operation: Overlord | Pettersson & Findus: Findus zieht um | Phantastische Tierwesen 2 | Phantastische Tierwesen 2 (3D) | Phantastische Tierwesen 2 (3D) (OV) Preview | Phantastische Tierwesen 2 (3D) Preview | Schönste Mädchen der Welt | Smallfoot | Smallfoot 3D | Unglaublichen 2 | Venom 3D | Vorname (2018) | Yol Arkadasim 2 (türk. OmU) | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/2363401
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 30204 
 Literatur
Freitag | 09.11.2018 | 18 Uhr
vielSeitig - Europäisches Literaturfestival Siegen Michel Birbæk: Das schönste Mädchen der Welt
Seit Musiker Leo Palmer die Liebe seines Lebens verloren hat, geht er festen Bindungen aus dem Weg &mdash; bis er Mona trifft. Sie ist verheiratet, er ein Womanizer, aber das Schicksal führt sie für eine Nacht zusammen. Der Deal: keine Telefonnummern, kein Wiedersehen. Doch die Nacht wird zu schön. Als Leo und Mona sich nochmal treffen, erfährt er mitten im Date, dass sein großes musikalisches Idol Prince soeben gestorben ist. Geschockt sucht er Trost bei alten Freunden - auch bei seiner Ex - und erkennt, dass er sich endlich den Geistern seiner Vergangenheit stellen muss, um eine Zukunft mit Mona zu haben ...Michel Birbæk, 1962 in Kopenhagen geboren, war als Sänger 15 Jahre lang mit Rockbands unterwegs. Danach arbeitete er als Kolumnist für mehrere Frauenmagazine (Cosmopolitan) und als Drehbuchautor. Seine bisherigen fünf Romane haben sowohl die Kritiker als auch eine große Fanbase erobert. Als 2016 sein Idol Prince starb, begann er, einen Roman zu schreiben, um seine Gefühle zu kanalisieren. Daraus wurde "Das schönste Mädchen der Welt", Birbæks persönliche Danksagung an die beiden schönsten Dinge auf der Welt - Liebe und Musik.
Hackermann küche und bar Siegen, Hindenburgstr. 8 0271/333-2448  [Karten]
Freitag | 09.11.2018 | 20 Uhr
vielSeitig - Europäisches Literaturfestival Siegen Christian Brückner liest aus der Odyssee von Homer
Es ist die älteste Heimkehrer-Geschichte der Menschheit, die Irrfahrt des Odysseus. Längst ist der Begriff zum Sinnbild einer beschwerlichen Reise geworden. Nicht nach Hause zurückkehren zu können, wenn die Rückkehr doch der sehnlichste Wunsch ist - ein Alptraum von tragischer Aktualität. Niedergeschrieben vor über 2000 Jahren, gehört das griechische Heldenepos zu den einflussreichsten Werken abendländischer Literatur. Nachdem Odysseus um Troja gekämpft hat, hindert ihn der Fluch des Poseidon an der Rückkehr nach Ithaka. Zehn Jahre dauert seine Irrfahrt. Zehn Jahre voller Umwege, Bedrohungen und Verlockungen. Immer wieder wird er aufgehalten, Hindernisse stellen sich ihm in den Weg, Prüfungen gilt es zu bestehen. Aber Odysseus verliert sein Ziel nie aus den Augen: die Heimat.Der gleichzeitig coole, warme und raumgreifende Sound von Christian Brückner ist seit Jahrzehnten durch Hörfunk, Lesungen und Hörbücher zur Legende geworden. Die Synchronstimme von Robert de Niro und Robert Redford begeisterte 2009 die Zuhörer beim KulturPur-Konzert PhilharMOVIE mit der Philharmonie Südwestfalen. Seine geniale Sprechkunst entführt nun auf die abenteuerliche Irrfahrt des Odysseus.Der französische Schriftsteller George Duhamel empfahl einmal, dass "ein kultivierter Europäer alle zehn Jahre die Homer&rsquo;schen Epen wiederlesen" soll. Noch schöner ist es natürlich, sie sich von Christian Brückner vorlesen zu lassen. Brückner trifft auf die Odyssee, zwei Legenden auf einer Bühne.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Freitag | 09.11.2018 | 23 Uhr
vielSeitig - Europäisches Literaturfestival Siegen Retro-Sexting - I love Dick
von Chris Kraus. Gelesen von Armin Nufer. Chris Kraus, eine gescheiterte Künstlerin, die unaufhaltsam auf die 40 zugeht, lernt durch ihren Ehemann den akademischen Cowboy Dick kennen. Dick wird zu ihrer Obsession. Überwältigt von ihren Gefühlen schreibt sie zunächst eine Erzählung über ihr erstes Treffen, dann verfasst sie Briefe, die sie nicht abschickt, und auch Sylvère, ihr Mann, wird Teil dieses Konzept-Dreiers. Mal schreiben beide Dick gemeinsam, mal einzeln, doch während Sylvère irgendwann das Interesse verliert, verstrickt Chris sich immer tiefer in die Abgründe ihrer eigenen Begierde.Chris Kraus hebt in ihrem als Amazon-Serie verfilmten Roman die Grenzen zwischen Fiktion, Essay und Tagebuch auf und schuf damit ein völlig neues Genre. "I Love Dick" gilt als der letzte große feministische Roman des 20. und der erste große Liebesroman des 21. Jahrhunderts.In der außergewöhnlichen Atmosphäre des Dunkelcafés bringt Schauspieler Armin Nufer das erotische Potenzial von "I Love Dick" besonders zur Geltung. In völliger Dunkelheit entführt der Hörbuch- und Synchronsprecher die Zuhörerinnen und Zuhörer in die obsessive Welt von Chris Kraus und lässt die prickelnde Erotik ihres Romans spürbar werden. Ein literarisch-lustvoller Abend in nicht alltäglicher Umgebung.
Dunkelcafé Siegen, Kölner Strasse 11 0271/333-2448  [Karten]
 Verschiedenes
Freitag | 09.11.2018 | 16.00 Uhr
Gedenkstunde am Platz der Synagoge Ansprachen: Bürgermeister Steffen Mues und Yoni Scherzer (Emek Hefer, Israel). Kaddisch: Alon Sander Beteiligung israelischer SchülerInnen aus dem Kreis Emek Hefer Szenische Aufführung „Familie Frank aus Weidenau“, Junges Theater Siegen e.V.
Platz der Synagoge Siegen, Obergraben 10 0271/20100
Freitag | 09.11.2018 | 19.00 Uhr
Multivisionsvortrag Japan Tradition und Moderne, mit Matthias Neuser.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 29976 
Freitag | 09.11.2018 | 20.00 Uhr
Siegener Science Slam
Wissenschaft mal nicht als Insiderwissen vermittelt, sondern performed für Menschen wie du und ich: Das ist Science Slam. Innerhalb von 10 Minuten jonglieren Nachwuchswissenschaftler*innen mit ausgeklügelten Sprachbildern, um eigene Forschungsthemen publikumsnah zu servieren. Im Gegensatz zu den international gültigen Regeln des Poetry-Slam, die jegliche Unterstützung durch Requisiten, Kostüme oder Musik untersagen, sind beim Science Slam Hilfsmittel erwünscht – von Beamer-Präsentationen bis zu Live-Experimenten. Bewertet wird natürlich durch das Publikum. Klar! Und die Kriterien der Punkteverteilung liegen auf der Hand: Eine sichere „10“ erhält, wer einen interessanten wissenschaftlichen Inhalt mit Verständlichkeit und reichlich Unterhaltungswert „slamt“.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271 / 770277-20  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 29194 bsw
 Kunst/Vernissage
Freitag | 09.11.2018 | 19 - 22 Uhr
„Reise“ - Vernissage der Bilderausstellung von Annika Peißert Die Künstlerin Annika Peißert malt seit 2016, überwiegend mit Acrylfarben. Bis heute entstanden über 50 kleinere und größere Werke, von denen ein Großteil bis Ende des Jahres im Frei:RAUM zu sehen sein wird. Inspiriert von Reisen auf die Insel setzt sich die Künstlerin mit den Farben und dem Spiel des Lichts in der Landschaft auseinander. Weite, Freiheit, Kraft, Natur und das innere Erleben stehen im Mittelpunkt der Bilder. Die Ausstellung kann während aller Veranstaltungen des Frei:RAUMs besichtigt werden. Außerhalb der Veranstaltungen ist es möglich die Ausstellung nach Vereinbarung mit der Künstlerin zu begehen.
frei:Raum Siegen, Löhrstr. 30 0175 6597999

 Samstag, 10.11.2018:
 Musik
Samstag | 10.11.2018 | 19.00 Uhr
Jahreskonzert des Männerchors 1853 Eiserfeld Mitgestalten werden das Konzert der Gem Chor " Zeitgeist " Eiserfeld und der Gem. Chor " KlangWerk " aus Siegen.
Kulturhalle der Gesamtschule Siegen-Eiserfeld, Talsbachstr. 31 0271/3177945
Veranstalter: Männerchor 1853 Eiserfeld
Veranstaltungs-ID: 29957 
Samstag | 10.11.2018 | 19.00 Uhr
Herbstkonzert in der Martinikirche „SingAlong“
Die Tage werden kürzer und es wird dunkler draußen, da kann bei manch einem schon einmal trübe Stimmung aufkommen. Dagegen möchte der Pop-Chor SingAlong aus Siegen-Achenbach etwas unternehmen und lädt zum Konzert unter dem Motto „Songs of Hope“ ein. Unter der Leitung von Christina Schmitt werden die Lieder erklingen, manche etwas traurig und nachdenklich, aber viele auch Mut machend und voller Hoffnung. Dabei mischen sich aktuelle Hits wie „Am I Wrong“ von Nico&Vinz oder „Hold Back the River“ von James Bay mit bekannten deutschen Liedern, wie zum Beispiel „Wunder gescheh’n“ von Nena oder „Irgendwas bleibt“ von Silbermond. Neben dem „Kleinen Ensemble“ und der begleitende Band bestehend aus Christian Schmidt, Boris Marcukaitis und Daniel Noriely wird auch die eingeladene Autorin und Liedermacherin Viktoria Burkert aus Köln ihre Stimme erklingen lassen und für gute Stimmung sorgen. Der Eintritt kostet 12 €, ermäßigt: 8 €. Karten sind erhältlich bei Blumen (G)arten Wittenberg in der Wiesenstr. 34 in Siegen und an der Abendkasse.
Martinikirche Siegen, Grabenstr. 27 -
Veranstalter: SingAlong Siegen e.V.
Veranstaltungs-ID: 30034 
Samstag | 10.11.2018 | 19.00 Uhr
"Meine Seele, sing!" Hymnen-Projekt des Chores Lebenszeichen
Die Hymnensammlung vereint Choräle, traditionsreiche Loblieder und Anbetungssongs jüngerer Zeit zu einem Programm, das zum Zuhören und Mitsingen einlädt. Auftakt einer Konzertreihe. Unter der Leitung von Michael Utsch musizieren neben dem großen Chor auch Band und Solisten.
Ev. Kirche Wilnsdorf-Wilgersdorf, Martin-Luther-Straße 02739/47270
Veranstalter: CVJM Wilgersdorf
Veranstaltungs-ID: 30059 
Samstag | 10.11.2018 | 19.00 Uhr
Halb Acht Die Freudenberger Band Halb Acht präsentiert im Rahmen dieses Konzerts ihr neues Album "Zwerge & Giganten". Die vier Mitglieder um Bandchef Thomas Leidig bieten knackige Rockmusik, deutsche Texte mit Hirn, krachende Gitarrensolos und eine Menge Spielfreude.
Fabrikhalle Achenbach-Fördertechnik Freudenberg, Asdorfer Str. 112 02734-4343411
Veranstalter: Halb Acht
Veranstaltungs-ID: 30114 
Samstag | 10.11.2018 | 19.30 Uhr
ABGESAGT! Autumn Street live
Das Konzert muss aus Lärmschutzgründen abgesagt werden. Der Verein ist per gerichtlicher Verfügung zu den Konzertabsagen verpflichtet worden.
frei:Raum Siegen, Löhrstr. 30 0175 6597999
Samstag | 10.11.2018 | 19.30 Uhr
Lothar Kosse & Band Lothar Kosse. Ein Musiker mit Vision. Ein Entdecker, der in einer schnelllebigen Zeit die Spur hält, ein leidenschaftlicher Künstler und Songwriter. Seine emotionalen und tiefgründigen Songs lassen den Blick weit werden ohne dabei die Bodenhaftung zu verlieren. Kosses Musik ist manchmal kraftvoll, manchmal zart und zugleich der klangvolle Ausdruck eines authentischen Künstlers, der mit wachen Augen durch diese Welt geht. Sein Spiel ist voller Leidenschaft und mit seiner exzellenten Band schafft er es in seinen Konzerten immer wieder Momente zu schaffen, an denen das Herz leicht wird und die Seele aufatmet.
Aula des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums Neunkirchen, Kopernikusring 10 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 30044 
Samstag | 10.11.2018 | 19.30 Uhr
10 Jahre Kammerchor Belcanto "The sound of Music" Benefizkonzert für das Marien Hospiz Louise von Marillac
Durch herausragende Konzerte hat sich das Ensemble einen hervorragenden Ruf erworben. Die Einladung nach Rom zum „IX Festival Internazionale Di Musica E Arte Sacra 2010“ mit drei bedeutenden Konzerten im Vatikan war einer der bisherigen Höhepunkte in der noch jungen Chorgeschichte des Kammerchores. Belcanto wurde ausgewählt, gemeinsam mit den Mainzer Dombläsern die musikalische Gestaltung einer herausragenden musikalischen Ehrung für Prälat Dr. Georg Ratzinger zu übernehmen, den Bruder des emeritierten Heiligen Vaters, Papst Benedikt XVI. Im Oktober 2012 reiste der Chor zum Internationalen Chorwettbewerb „Meet Mozart“ ins Mozarteum nach Salzburg. Hier gewann der Chor Gold in seiner Kategorie und erreichte zudem die beste Bewertung des gesamten Wettbewerbs. Ende Oktober 2015, anlässlich des Internationalen Chorwettbewerbs „Praga Cantat“ – erzielte der Chor das Goldene Diplom in der Gemischten Chorkategorie und zudem den Sonderpreis der Jury für die beste Interpretation des Pflichtchorwerks und eines Volksliedes im gesamten Wettbewerb. Eintritt 12 Euro, ermäßigt 8 Euro
Kath. Kirche St. Michael Siegen, Kampenstraße 46 --
Veranstalter: Belcanto
Veranstaltungs-ID: 30091 
Samstag | 10.11.2018 | 19.30 Uhr
10 Jahre Klangfarben Anzhausen Verdammt kurz her - Jubiläums Show
Gemeinsam mit Matthias Fischer haben die Sägerinnen und Sänger die schönsten und beliebtesten Stücke der vergangenen 10 Jahre ausgewählt. Helmut Föllmer und Holger Weber führen humorvoll und informativ durch das abwechslungsreiche Programm. Musikalische Highlights, professionelle Licht- und Tontechnik, sowie eigens entwickelte Choreografien verheißen dem Publikum einen unvergesslichen Abend. Kulinarische Leckerbissen und Getränke runden das Angebot ab. Begeben Sie sich mit dem Chor auf eine musikalische Reise durch 10 Jahre Klangfarben! Karten können bereits schon jetzt im Vorverkauf beim Restaurant Picco Bello in Anzhausen erworben werden. Weitere Tickets gibt es an der Abendkasse. Kartenvorbestellungen sind telefonisch bei Marion Germies unter der Tel.-Nr. 02737/592593 möglich.
Mehrzweckhalle Wilnsdorf-Anzhausen 02737/592593
Veranstalter: Klangfarben Anzhausen
Veranstaltungs-ID: 30180 
Samstag | 10.11.2018 | 20.00 Uhr
Toni Bartls Alpin Drums Der Berg groovt!
Toni Bartl ist ein Meister darin, den Rhythmus des Alltags in ein audio-visuelles Klangspektakel zu verpacken. Virtuos präsentieren seine Alpin Drums die gesamte Bandbreite der Percussion-Kunst. Als echter „Bergbauernbua“ und Weltmeister an der Steirischen Harmonika weiß Bartl: „Der Berg groovt!“. Seine Musiker lassen es ordentlich und mit viel Witz und Wumms krachen. Sie drummen auf allem, was ihnen unter die Finger kommt bis Sticks, Klöppel und Löffel glühen und die Spannung sich in einem fast wortlosen Humor entlädt. Wie perfekt sie darin sind, haben die Alpin Drums schon mit dem inzwischen weltberühmten Stück „Blechlawine“ gezeigt. Jetzt ist das Quartett von Toni Bartl mit dem neuen Programm „Der Berg groovt!“ wieder auf Tournee. Die spielfreudigen Profimusiker überraschen darin mit neuen Nummern, in denen gewöhnliche Utensilien des nicht nur alpinen Alltags so ideenreich, witzig und handwerklich kreativ zu Musikinstrumenten umgebaut wurden, dass sie einen unglaublichen Sound abgeben. Dieser verschmilzt in den mit raffinierten Lichteffekten untermalten Szenenbildern zu einem künstlerischen Gesamtkunstwerk, das die Zuschauer immer wieder in größtes Staunen versetzt und begeistert. Der Takt der Axt, das Rauschen der Sense, das Zischen des Melkens und zum Abschluss ein Schlaflied aus Zahnpastatuben – das Leben ist Rhythmus pur und „Der Berg groovt!“.
Stadthalle Kreuztal, Zum Erbstollen 7 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztal Kultur
Veranstaltungs-ID: 27957 bsw
Samstag | 10.11.2018 | 21.00 Uhr
Shut up! It's a classic Classic Rock | 80s Pop | Oldies
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0271/89028940
Veranstalter: Vortex Surfer Musik Club
Veranstaltungs-ID: 30117 
 Theater/Kleinkunst
Samstag | 10.11.2018 | 19.00 Uhr
Nathan der Weise
von Gotthold Ephraim Lessing. a.gon Theater München. Jerusalem, zur Zeit des dritten Kreuzzuges. Sultan Saladin ist in finanziellen Nöten und wendet sich an den wohlhabenden jüdischen Kaufmann Nathan. Um aber zunächst Nathans überall gepriesene Weisheit zu testen, fragt er ihn, welche der drei großen Religionen seiner Ansicht nach die wahre sei. Daraufhin erzählt der Kaufmann ihm ein Märchen – die berühmte Ringparabel ... Die in dem Rat mitschwingende Botschaft ist zeitlos gültig: Nur im humanen Handeln, in der gelebten sozialen Praxis erweist sich der wahre Wert einer Religion. Der muslimische Herrscher ist beeindruckt und bietet dem jüdischen Kaufmann die Freundschaft an. „Das Stück der Stunde“ nennt Regisseur Stefan Zimmermann Lessings Klassiker, denn das Plädoyer für religiöse Toleranz besitzt noch immer tagespolitische Aktualität. Die Inszenierung des a.gon Theaters München wird zum Teil von Geräuschen und Klängen untermalt, bei denen es sich um Originalaufnahmen aus Jerusalem handelt. Peter Kremer, bekannt aus Krimiserien wie „Tatort“, „Siska“ oder „Der Alte“, spielt den weisen Kaufmann Nathan.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271 / 770277-20  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 29002 bsw
Samstag | 10.11.2018 | 20 Uhr
vielSeitig - Europäisches Literaturfestival Siegen RadioLiveTheater - Edgar Wallace: Der Hexer von London
"Hallo, hier spricht Edgar Wallace!" Ein Mann ist ertrunken, ein Millionär. War es Selbstmord? Oder ein Unfall? In der Nacht war es ziemlich neblig entlang der Themse ... Inspektor Derrick Yale von Scotland Yard ist skeptisch, und sein Chef Sir John glaubt gar an Mord! Bald gibt es weitere Tote. Wer ist der Mörder? Etwa gar der legendäre Hexer? Aber der ist doch tot! Oder doch nicht? Yale nimmt die Ermittlungen auf und muss sich mit zwielichtigen Gaunern, dubiosen Figuren und hinterlistigen Doppelgängern herumschlagen. Und der Nebel wird immer dichter ... Edgar Wallace gilt neben Agatha Christie als erfolgreichster und berühmtester Klassiker des Kriminalromans. Titel wie "Der Hexer", "Das indische Tuch" oder "Der Frosch mit der Maske" sind weltbekannt und wurden zum Teil mehrfach verfilmt. In "Der Hexer von London" zelebriert das RadioLiveTheater höchste Hörspielkunst. Mit Musik, Sound-Effekten, charakteristischen Stimmen, live und in Stereo macht sich das Ensemble auf die Jagd nach dem Hexer von London und stolpert dabei über jede Menge Leichen. Kostüme und Schauspieleinlagen lassen die Bühnen-Show der Hörspielspezialisten zu einem kriminalistischen Genuss für Ohren und Augen werden, denn "Noch immer gilt: Es ist unmöglich, von Edgar Wallace nicht gefesselt zu sein!" (Buchreport)
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Samstag | 10.11.2018 | 20.00 Uhr
Theater mit "HIRN!“ Das Flecker WinterTheater präsentiert genau zwischen Halloween und Karnevalsbeginn eine Grusel-Komödie. Denn auch inhaltlich liegt das Theaterstück "HIRN! Das Labor der Franka Stein" von Tom Müller und Sabine Misiorny irgendwo zwischen Halloween und Karneval. Die Hauptfigur, Dr. Franka Stein, plagt nur eine Frage: ein Genie mit Adoniskörper als Ehemann? Ihre Antwort darauf: Selbstverständlich! Wozu ist man schließlich moderne Wissenschaftlerin - und hat zudem das Gehirn von Albert Einstein im Kühlschrank? Kurzerhand macht sich Frau Dr. Stein auf die Suche nach dem dazu passenden Adoniskörper. Doch sie hat die Rechnung ohne die "Unterstützung" ihrer schlafmützigen Assistentinnen Ignatia und Innocentia gemacht, ganz zu schweigen von reisenden Staubsaugervertretern, verirrten Hochzeitsplanern und schlecht getimten Stromausfällen. Wer im nun losbrechenden komödiantischen Chaos Braut ist, wer Bräutigam (und in wessen Kopf das geniale Hirn letztendlich landet) - das ist noch lange nicht gesagt ... Das Ganze ist ein grell-buntes Karussell der Verwechslungen, Verwirrungen und Slapstick-Situationen, dass sehr skurril, ein bisschen gruselig, ein wenig anzüglich, ohne tieferen Sinn , dafür aber mit umso mehr Spaß serviert wird. Karten zu 10 Euro pro Stück gibt es im Vorverkauf bei: Haar Reuber, zum Kurpark; KPM Blumen, Bahnhofstrasse oder der TouristInfo, Kölner Straße.
Sängerheim Freudenberg, Am Silberstern 23 Flecker WinterTheater eV
Veranstalter: Flecker WinterTheater eV
Veranstaltungs-ID: 29896 
 Film
Samstag | 10.11.2018 | 15.30 Uhr
KinderKino Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier In einem Naturkundemuseum wird eine echte Sensation enthüllt: Der Knochen einer bis dato unbekannten Dinosaurierart! Im Museum lernen die fünf Freunde den jungen Marty kennen, der behauptet, sein verstorbener Vater habe ein vollständig erhaltenes Dinosaurierskelett entdeckt. Dann wird Marty ein Foto mit einem versteckten Zahlencode gestohlen, der zum legendären „Tal der Dinosaurier“ führt! „Der geradlinig erzählte Kinderfilm verbindet die detektivische Handlung mit witzig-kuriosen Actioneinlagen und originellen Schauplätzen.“ (filmdienst.de) Der Eintritt beträgt nur 4,00 EUR je Person auf allen Plätzen!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 30196 
Samstag | 10.11.2018 | 17.30 Uhr
Die Unglaublichen 2 Am Ende von "Die Unglaublichen" taucht plötzlich der "Underminer" auf und raubt mit seinem riesigen Maulwurf-Mobil eine Bank aus. Weil bei der anschließenden Verfolgungsjagd so viel zu Bruch, werden die "Incredibles" in den Ruhestand versetzt! Während Mama Helen sich offiziell als Politikerin für die Rechte und Wiederzulassung der Superhelden einsetzt (und zugleich undercover als Heldin aktiv wird), muss ihr Ehemann Bob zu Hause bleiben und sich um die Kinder kümmern: die 14-jährige Violet ist eine aufmüpfige teenagerin geworden, der 10-jährige Robert mag seine Superkräfte nicht geheimhalten - und Baby Jack-Jack offenbart jeden Tag neue Kräfte. Zum Glück taucht ein finsterer Bösewicht auf und die ganze Familie tritt in Aktion! Vier Jahre nach dem ersten Teil gelingt Regisseur Brad Bird ("Ratatouille") ein mehr als ebenbürtiger Nachfolger: "Furiose, ebenso fantasievolle wie actionreiche Unterhaltung mit liebevoll gezeichneten Figuren und perfektem Art Design." (Filmdienst) Achtung: Der Film ist für Kinder unter 6 Jahren verboten! Auch in der Begleitung von Eltern, Geschwistern o.ä. dürfen Kinder unter 6 Jahren NICHT in "Die Unglaublichen 2"!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 30194 
Samstag | 10.11.2018 | 20.00 Uhr
Ballon Thüringen, Sommer 1979: Die Familien Strelzyk und Wetzel haben über zwei Jahre hinweg einen waghalsigen Plan geschmiedet: Sie wollen mit einem selbst gebauten Heißluftballon aus der DDR fliehen. Doch der Ballon stürzt kurz vor der westdeutschen Grenze ab. Die Stasi findet Spuren des Fluchtversuchs und nimmt sofort die Ermittlungen auf, während die beiden Familien sich gezwungen sehen, unter großem Zeitdruck einen neuen Flucht-Ballon zu bauen. Mit jedem Tag ist ihnen die Stasi dichter auf den Fersen – ein nervenaufreibender Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Mit „Ballon“ hat Regisseur Michael Bully Herbig den wohl spektakulärsten Fluchtversuch aus der DDR für die große Kinoleinwand verfilmt. Basierend auf dieser wahren Geschichte entstand ein fesselnder Thriller, bei dem man als Zuschauer (auch wenn man das Ende kennt) bis zur letzten Minute mitfiebert!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 30187 
Samstag | 10.11.2018 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 25 km/h | A Star Is Born | Abgeschnitten | Abgeschnitten | Aufbruch zum Mond (OV) | Bohemian Rhapsody | Coldplay: A Head Full Of Dreams (OmU) | Elliott, das kleinste Rentier | Gänsehaut: Gruseliges Halloween | Halloween (2018) | Hotel Transsilvanien 3 | Hunter Killer | Johnny English 3 | CineSneak | Klassentreffen 1.0 | MET: Muhly: Marnie (LIVE) | Nun | Nur ein kleiner Gefallen | Nussknacker und die vier Reiche | Nussknacker und die vier Reiche 3D | Operation: Overlord | Pettersson & Findus: Findus zieht um | Phantastische Tierwesen 2 | Phantastische Tierwesen 2 (3D) | Phantastische Tierwesen 2 (3D) (OV) Preview | Phantastische Tierwesen 2 (3D) Preview | Schönste Mädchen der Welt | Smallfoot | Smallfoot 3D | Unglaublichen 2 | Venom 3D | Vorname (2018) | Yol Arkadasim 2 (türk. OmU) | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/2363401
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 30205 
 Literatur
Samstag | 10.11.2018 | 15 Uhr
vielSeitig - Europäisches Literaturfestival Siegen Lesung statt Vorlesung
DozentInnen in `freier Wildbahn´. Fantasy statt Forschung, Lyrik statt Lehre: Lesung statt Vorlesung bietet die seltene Gelegenheit, DozentInnen der Universität Siegen in `freier Wildbahn´ zu studieren. Sowohl Lehrende als auch erstmalig MitarbeiterInnen der Uni stellen ihre privaten Lieblingsbücher vor, lesen Auszüge daraus und ermöglichen es uns so, sie einmal außerhalb ihres natürlichen Habitats Hörsaal oder Büro zu erleben. Einzige Vorgabe: Es darf sich nicht um ein Sachbuch handeln. Wird es eher leichte Lektüre oder vielleicht etwas besonders Bewegendes zu hören geben? Humoristisches oder Dramatisches, einen Klassiker oder doch aktuelle Bestseller? Angereichert durch kurze Interviews und persönliche Kommentare zur Buchauswahl entsteht eine entspannt-spannende Mischung, die sicher so manche Überraschung bereithält. Und für das leibliche Wohl ist im Café Flocke sowieso bestens gesorgt.Durch den Nachmittag führt in seiner gewohnt charmanten Art Dr. Nathanael Busch.
Café Flocke Siegen, Marburger Str. 45 0271/333-2448  [Karten]
Samstag | 10.11.2018 | 15 Uhr
vielSeitig - Europäisches Literaturfestival Siegen Frank Reifenberg & Heiko Kunert: House of Ghosts
Ein schaurig-lustiges Geisterabenteuer in deutscher Sprache für Kinder ab 10 JahreEine Villa zu erben, ist nicht übel. Wenn sich dann aber herausstellt, dass die Bruchbude aussieht, als würde sie jeden Moment zusammenfallen, ist so eine Erbschaft vielleicht doch kein Glücksfall. Melli wäre lieber in New York geblieben, statt in dieses deutsche Kaff zu ziehen. Aber weil Familie Bower chronisch pleite ist, packen ihre Eltern die Gelegenheit beim Schopf und ziehen in die alte Bruchbude ein. Melli merkt schon in der ersten Nacht, dass hier irgendwas nicht stimmt. Immer wieder ist ihr eisig kalt und es kracht und knirscht im Gebälk. Manchmal hört sie sogar ein leises Seufzen. Zusammen mit dem Nachbarsjungen Hotte kommt Melli dem gut gehüteten Geheimnis ihrer Urgroßschwiegercousine Emilie auf die Spur und ist plötzlich mittendrin in einem richtigen Geisterabenteuer!Mit Autor Frank Reifenberg und dem blinden Vorleser Heiko Kunert können junge Bücherbegeisterte dieses Abenteuer fast hautnah erleben: In einer spannenden, aber auch komischen Inszenierung lesen Reifenberg und Kunert abwechselnd Tag- und Nachtszenen im Hellen beziehungsweise Dunklen. Das Buch wurde hierfür in die Blindenschrift Braille übertragen.
Dunkelcafé Siegen, Kölner Strasse 11 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: Kreis Siegen-Wittgenstein, Kultur!Büro. / Uni Siegen
Veranstaltungs-ID: 29278 bsw
Samstag | 10.11.2018 | 17 Uhr
vielSeitig - Europäisches Literaturfestival Siegen Zoran Drvenkar: Still
Wenn es Winter wird und Schnee und Eis alle Spuren verwischen, erwacht in den einsamen Wäldern Brandenburgs das Böse. Über Nacht verschwinden auf mysteriöse Weise Jungen und Mädchen. Kein Kind wurde je wiedergesehen. Nur ein Mädchen taucht unerwartet und verstört wieder auf, ihre Lippen sind seitdem verschlossen. Erst als ein verzweifelter Vater auf eigene Faust zu ermitteln beginnt, bricht sie ihr Schweigen. Doch damit dreht sich die Spirale des Bösen nur noch schneller.Zoran Drvenkar wurde 1967 in Kroatien geboren und zog als Dreijähriger mit seinen Eltern nach Berlin. Seit über 20 Jahren arbeitet er als freier Schriftsteller und schreibt Romane, Gedichte und Theaterstücke für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Zoran wurde für seine Bücher mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis und dem Friedrich-Glauser-Preis. Das Hörbuch "Still" wurde von Christoph Maria Herbst eingelesen.
Camelot – Coffee & Beerpub Siegen, Marburger Tor 11 0271/333-2448  [Karten]
Samstag | 10.11.2018 | 17 Uhr
vielSeitig - Europäisches Literaturfestival Siegen All You Can Read
Fantasy aus aller Welt. Fantasy und Magie sind in unseren Buchhandlungen allgegenwärtig, doch lässt sich diese Popularität auch in anderen Ländern beobachten? Unterscheidet sich ein japanisches Märchen von einem deutschen, und wenn ja wodurch? Was macht Fantasy-Literatur in Frankreich aus? All You Can Read widmet sich in diesem Jahr ganz dem Fantastischen. Studierende aus vier verschiedenen Ländern servieren in der Musikbar Schellack eine literarische Kostprobe ihrer Heimat und stellen uns Im Gespräch die Fantasy-Geschichten ihrer Kindheit und Jugend vor. Getreu der Tradition wird auch diese Ausgabe von All You Can Read mehrsprachig gestaltet: Die ausgewählten Texte werden zunächst in der Originalsprache gelesen, bevor im Anschluss die deutsche Übersetzung vorgetragen wird. Während der Pause und nach der Lesung gibt es die Möglichkeit, sich auch im persönlichen Gespräch mit den Lesenden über die ausgewählten Werke auszutauschen.Es lesen:Hoshiko Iwataki (Japan), Nelly Basova (Russland), Héloïse Serret (Frankreich), Ben Wrigley (Großbritannien).
Schellack Musikbar Siegen, Alte Poststr. 26 0271/333-2448  [Karten]
Samstag | 10.11.2018 | 22 Uhr
vielSeitig - Europäisches Literaturfestival Siegen Frankenstein nach Mary Shelley
Storytelling and Music in English by Ben Haggarty & Sianed Jones. Vor zweihundert Jahren, am  1. Januar 1818, erschien zum ersten Mal Mary Shelleys Frankenstein. Der Roman vom besessenen Wissenschaftler Dr. Viktor Frankenstein, der künstliches Leben erschaffen will und ein Monster in die Welt setzt, avancierte zu einem der bedeutendsten Werke der Weltliteratur. Als "The Nick Cave of storytelling" bezeichnet der führende Londoner Veranstaltungskalender Remote Goat Ben Haggarty, der seit 1981 als Storyteller vor sein Publikum tritt und bis zu zwei Stunden lang Geschichten, Märchen, Sagen, Legenden und Epen aus allen Kulturkreisen erzählt. Und eben auch Frankenstein. Und wie! Mit Temperament, Charme, Humor und einer Bandbreite wechselnder Mimik performt und improvisiert Haggarty, geht auf seine Zuhörer ein und übertreibt nie. Unterstützt und begleitet wird er von der Multiinstrumentalistin Sianed Jones, die Shelleys Roman in ein Klanggewand zwischen Steam Punk und Violine taucht. Und in Siegen gibt es wohl kaum einen besseren Rahmen für Frankenstein als die Fürstengruft im Unteren Schloss, hier sorgt nicht nur die Temperatur von konstant 10 Grad für Gänsehaut! Bei Redaktionsschluss stand noch nicht fest, ob am Tag der Veranstaltung in der Fürstengruft Sanierungsarbeiten durchgeführt werden. Gegebenenfalls findet Frankenstein im Kleinen Theater im Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, 57074 Siegen statt. Bitte informieren Sie sich auf www.vielSeitig-festival.eu oder unter 0271 333 2448.
Fürstengruft Unteres Schloss Siegen, Unteres Schloss 1 0271/333-2448  [Karten]
 Märkte/Feste
Samstag | 10.11.2018 | 11 - 17 Uhr
Martinsmarkt
Mit ihrem besonderen Angebot für alle Kinder, die eine kleine und beschützende Lerngemeinschaft in Ganztagsform brauchen, bereichert die waldorfpädagogische Johanna-Ruß-Schule in der Siegener Numbach die Schullandschaft. Nun ist wieder Gelegenheit, die Schule zwanglos kennen zu lernen: Auf dem Martinsmarkt ist nicht nur eine Vielzahl kunsthandwerklicher Aussteller mit hochwertigen Produkten aus natürlichen Materialien vertreten. Der Tag ist auch ein Erlebnistag für Jung und Alt, bei dem man durch verschiedenste Aktivitäten (Schmieden, Basteln, Märchenerzählerin, Zwergenmarkt, Puppenspiel, Volkstanz etc.) einen „Geschmack“ von dieser Schule bekommt. Am Informationsstand werden Informationen und Beratung zum Angebot der Schule gegeben. Um 17 Uhr schließlich findet der traditionelle Laternenzug durchs Alchetal mit Sankt Martin zu Pferde statt. Ziel ist das Feuer, wo zu Gesang die Martinswecken geteilt werden.
Johanna-Ruß-Schule Siegen, Numbachstr. 3 0271/23313
Veranstalter: Johanna-Ruß-Schule
Veranstaltungs-ID: 29884 
Samstag | 10.11.2018 | 19.00 Uhr
Herbstfest des Chores „NeueTöneBirken“
Mit Chorgesang, vielen Sketchen, Musik und einem Buffet werden wir unseren Gästen ein unterhaltsames Rahmenprogramm bieten. Unser Musiker sorgt mit seiner Live-Musik für beste Stimmung im Saal. Mit Tanz- und Unterhaltungsmusik, Spaß und Freude erzeugt durch unsere Sketche, wird dieser Abend für alle Anwesenden in langer Erinnerung bleiben! Auf dieser Feier werden wir ebenfalls unsere Jubilare ehren.
Bürgerhaus Mudersbach-Birken, Alte Schulstr. 5 0271/351506
Veranstalter: MGV "Liederkranz" 1884 Birken
Veranstaltungs-ID: 30087 
 Verschiedenes
Samstag | 10.11.2018 | 10 - 13 Uhr
MalWerkstatt für Erwachsene mit Wilhelm Berner 2-tägiger Workshop für Anfänger und Fortgeschrittene (Sa + So, jeweils 10 - 13 Uhr). Anmeldung unter 02734-7223 oder 02734-1598.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734-3836
Veranstalter: KulturFlecken Silberstern
Veranstaltungs-ID: 29393 
Samstag | 10.11.2018 | 14.00 Uhr
Internationale Spieleolympiade Gesellschaftsspiele aus aller Welt
Das Kommunale Integrationszentrum Kreis Siegen-Wittgenstein lädt in Kooperation mit den Siegener Integrationsagentururen der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Siegen-Wittgenstein/Olpe, des Caritasverbandes Siegen-Wittgenstein e.V., der Diakonie in Südwestfalen und des Vereins für Soziale Arbeit und Kultur Südwestfalen e.V. zur „INTERNATIONALE SPIELEOLYMPIADE - Gesellschaftsspiele aus aller Welt“ alle spielbegeisterte ein. Spielen beinhaltet die Kooperation mit anderen, Abstimmung, Ko-Konstruktion, streiten, abwägen, Kommunikation. Spielen besteht aus Ausprobieren, Wiederholen, sich vergewissern. Es ist Lust, es ist Frust. Es ist eine intensive Auseinandersetzung – mit sich selbst, den anderen Menschen, den Dingen, der Umgebung. Gleichzeitig sieht spielen so leicht aus, wirkt vergnüglich. Spielen ist Lernen, ist Beziehung und Freundschaft. Im Spiel können Menschen mit verschiedenen Muttersprachen einen reichhaltigen Austausch miteinander haben, auch wenn sie nicht die gleiche Sprache sprechen. Das Spiel ist in allen Kulturen zu finden. Es ist ein wesentlicher Bestandteil des menschlichen Handelns und ganz tief in uns verwurzelt – der Mensch muss einfach spielen.
Alte Hammerhütter Schule Siegen, Koblenzer Str. 90 -
Veranstalter: verschiedene Veranstalter
Veranstaltungs-ID: 30045 

 Sonntag, 11.11.2018:
 Musik
Sonntag | 11.11.2018 | 15.00 Uhr
Hits & Schlager aus vergangenen Zeiten im Klinik-Café Mit Andreas Witt.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 29977 
Sonntag | 11.11.2018 | 15.30 Uhr
Konzert des Projektchores Dahlbruch
Wenn aus Tradition etwas Neues entstehen soll, ist das für alle Beteiligten eine Herausforderung. Aber der Dahlbrucher Männerchor hat sich nach mehr als 132-jähriger Tradition entschlossen, neue Wege zu gehen und einen gemischten Projektchor unter Leitung von Sandra Klein ins Leben zu rufen. Viel mehr Menschen als ursprünglich mal gehofft sind diesem Aufruf gefolgt und haben den Spaß am gemeinsamen Singen entdeckt. Das eigentliche Projekt lief aus – aber der Projektchor blieb bestehen und hat fleißig mit Sandra Klein an sich gearbeitet. Sein Können wird der Projektchor des Dahlbrucher Männerchores auf seinem ersten, eigenen Konzert unter Beweis stellen. Zusammen mit seinen Gästen, dem Kinderchor und dem Jugendchor des TuS Dahlbruch, sowie dem Ensemble „Blechreiz“ des Gymnasium Stift Keppel, wird der Projektchor den Zuhörer*innen ein abwechslungsreiches Programm bieten. Karten sind für 10 € bei den Chormitgliedern erhältlich oder können unter 0176/44627066 oder 0176/86134566 telefonisch reserviert werden. Für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren und Menschen mit Behinderung (mit Ausweis) gibt es kostenlose Karten.
Gebrüder-Busch-Theater, Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz -
Veranstalter: Dahlbrucher Männerchor
Veranstaltungs-ID: 29909 
Sonntag | 11.11.2018 | 16.00 Uhr
Akkordeon-Orchester Siegerland Jahreskonzert 2018
Auch in diesem Jahr laden wir wieder zu unserem traditionellen Jahreskonzert ein, etwas früher als sonst, aber nicht weniger gut. Auf dem Programm stehen u.a. Werke wie Music von John Miles, ein Medley mit Stücken aus verschiedenen Musicals oder eine Zusammenstellung aus Höhenpunkten der Klassik. Insgesamt ein flotter Mix, der für gute, stimmungsreiche Unterhaltung sorgen wird.
Ev. Kirche Hilchenbach-Müsen 02733/129683
Veranstalter: Akkordeon-Orchester Siegerland
Veranstaltungs-ID: 30088 
Sonntag | 11.11.2018 | 17.00 Uhr
"Herbstkonzert" Dozentenkonzert der Fritz-Busch-Musikschule der Universitätsstadt Siegen Werke von Beethoven, Foote, Roussel sowie ausgewählte Lieder von Mozart, Schubert, Schumann, Brahms und Rachmaninoff | Mitwirkende: Aglaja Camphausen, Violoncello und Sopran, Dorothea Kiess und Christian Löbbecke, Violine, Alice Šíchová, Viola, Dorota Krain und Jill Johnston, Violoncello, Arnim Klüser, Flöte | Medreana Marinescu, Dominika Iwanski und Yuko Takahata, Klavier
Ratssaal im Rathaus Siegen, Markt 2 0271/404-1435
Sonntag | 11.11.2018 | 17.00 Uhr
INTERMEZZO - Gemischter Chor Kreuztal Langenau Das etwas andere Konzert
Zu Gast: Ariane Petruck und der Schulchor der Clara-Schumann-Gesamtschule „AmaSing Generation“ unter der Leitung von Verena und Volker Arns. INTERMEZZO präsentiert gefühlvolle, spritzige und auch traditionelle Liedvorträge vom neu arrangierten Volkslied bis hin zu Pop-Songs. I Musikalische Gesamtleitung: Chordirektor FDB Bernd Schneider. Ariane Petruck, Sängerin und Comedian mit einem großen, abwechslungsreichen Repertoire von Pop über Musical bis hin zu klassischen Stücken auf hohem gesanglichen Niveau. „AmaSing Generation“ – Schulchor der Clara-Schumann-Gesamtschule Kreuztal. Ca. 80 SängerInnen bilden einen stimmgewaltigen Chor, der mit seinen Liedvorträgen die Freude der Jugend am Gesang verdeutlicht und die ZuhörerInnen begeistert.
Turn- und Festhalle Kreuztal-Buschhütten 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztal Kultur
Veranstaltungs-ID: 27958 bsw
Sonntag | 11.11.2018 | 17.00 Uhr
"Nette Begegnung" Herbstkonzert Frauenchor Feinklang Außer dem gastgebenden Frauenchor „Feinklang“ und dem Ensemble „Klangfreuden“ präsentieren der Männerchor „Stimmbänd“ aus Neunkirchen-Salchendorf - alle drei unter der Leitung von Tobias Hellmann - und der Frauenchor „Mosaik“ unter der Leitung von Kerstin Endrigkeit ausgewählte Stücke aus ihrem abwechslungsreichen Repertoire. Es wird traditionelles, aber auch modernes Liedgut zu hören sein. Da werden die leisen Töne unter die Haut gehen und die eher fetzigen Stücke vielleicht zum Mitsingen einladen. In der Pause gibt es diverse kalte Getränke.
Technikmuseum Freudenberg, Olper Straße 5a 02734/47671
Veranstalter: Feinklang Freudenberg
Veranstaltungs-ID: 30115 
Sonntag | 11.11.2018 | 18.00 Uhr
Gedenkveranstaltung: 100 Jahre Ende 1. Weltkrieg "Seele, vergiss nicht die Toten"
Zur 100. Wiederkehr des Kriegsendes am 11. November 1918 lädt der Bach-Chor Siegen zu einer großen Gedenkveranstaltung in den Gläsersaal der Siegerlandhalle ein. Berechtigterweise wird der 1. Weltkrieg als die „Ur-Katastrophe“ des 20. Jahrhunderts bezeichnet. Anlass genug, den Tag des Kriegsendes mit ausgewählter Musik, Texten von Zeitzeugen und Bilddokumenten dieser Tage zu begehen. Die Gruppe `Junges Theater Siegen´ unter der Regie von Peer Ball wird bewegende Ausschnitte aus Briefen betroffener Soldaten, Angehöriger und Freunden unserer Region vortragen. Als Kontrast hierzu wird aus politischen und kirchlichen Verlautbarungen zitiert. Unterstützt werden diese Beiträge durch großformatige Bilder der Zeit um 1918 mit regionalem Bezug. Musikalische Akzente setzen der Bach-Chor Siegen und die Philharmonie Südwestfalen unter der Leitung von KMD Ulrich Stötzel mit zwei packenden, teils erschütternden „Kriegs-Kompositionen“ von Max Reger sowie der Brahms`schen Vertonung von Hölderlins „Schicksalslied“. Als Solisten wirken Andrea Artmann, Susanne Kelling, Michael Connaire und Klaus Mertens mit. Dank großzügiger Unterstützung dieses bedeutsamen wie aktuellen Projektes kann diese Gedenkveranstaltung ohne Eintritt besucht werden.
Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 0271/74505 o. 0271/2380127
Veranstalter: Bach-Chor Siegen
Veranstaltungs-ID: 29120 bsw
 Theater/Kleinkunst
Sonntag | 11.11.2018 | 17.00 Uhr
Theater mit "HIRN!“ Das Flecker WinterTheater präsentiert genau zwischen Halloween und Karnevalsbeginn eine Grusel-Komödie. Denn auch inhaltlich liegt das Theaterstück "HIRN! Das Labor der Franka Stein" von Tom Müller und Sabine Misiorny irgendwo zwischen Halloween und Karneval. Die Hauptfigur, Dr. Franka Stein, plagt nur eine Frage: ein Genie mit Adoniskörper als Ehemann? Ihre Antwort darauf: Selbstverständlich! Wozu ist man schließlich moderne Wissenschaftlerin - und hat zudem das Gehirn von Albert Einstein im Kühlschrank? Kurzerhand macht sich Frau Dr. Stein auf die Suche nach dem dazu passenden Adoniskörper. Doch sie hat die Rechnung ohne die "Unterstützung" ihrer schlafmützigen Assistentinnen Ignatia und Innocentia gemacht, ganz zu schweigen von reisenden Staubsaugervertretern, verirrten Hochzeitsplanern und schlecht getimten Stromausfällen. Wer im nun losbrechenden komödiantischen Chaos Braut ist, wer Bräutigam (und in wessen Kopf das geniale Hirn letztendlich landet) - das ist noch lange nicht gesagt ... Das Ganze ist ein grell-buntes Karussell der Verwechslungen, Verwirrungen und Slapstick-Situationen, dass sehr skurril, ein bisschen gruselig, ein wenig anzüglich, ohne tieferen Sinn , dafür aber mit umso mehr Spaß serviert wird. Karten zu 10 Euro pro Stück gibt es im Vorverkauf bei: Haar Reuber, zum Kurpark; KPM Blumen, Bahnhofstrasse oder der TouristInfo, Kölner Straße.
Sängerheim Freudenberg, Am Silberstern 23 Flecker WinterTheater eV
Veranstalter: Flecker WinterTheater eV
Veranstaltungs-ID: 29899 
Sonntag | 11.11.2018 | 18.00 Uhr
Bülent Ceylan „LASSMALACHE“
Lachen ist die beste Medizin und das, obwohl sich auch immer Menschen kranklachen oder schief oder kaputt. Auf jeden Fall ist es schwer ansteckend! Es ist aber weniger die medizinische Seite des Lachens, die Bülent Ceylan in seinem neuen Programm LASSMALACHE zum Thema macht. Es ist die Gesundheit der Seele und des Geistes, die durch Lachen und Humor nachhaltig beeinflusst werden. Wenn auch manchmal nur für ein paar wunderbar lustige Stunden.
Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 06073/744 74 -123
Veranstalter: S-Promotion Event GmbH
Veranstaltungs-ID: 26773 
 Film
Sonntag | 11.11.2018 | 17.00 Uhr
Im Westen nichts Neues Im Westen nichts Neues ist ein US-amerikanischer Antikriegsfilm von Lewis Milestone aus dem Jahr 1930, welcher unter anderem mit dem Oscar als „Bester Film“ ausgezeichnet wurde. Als Vorlage diente der gleichnamige Antikriegsroman von Erich Maria Remarque. In den Hauptrollen spielen Lew Ayres und Louis Wolheim. Der Film gilt bis heute als einer der bekanntesten und beeindruckendsten Antikriegsfilme und besitzt den Ruf eines Filmklassikers. Da viele Kinos zu der Zeit noch nicht auf Tonfilm eingestellt waren, kam er sowohl in einer Stummfilm- als auch in einer Tonfilm-Fassung heraus. Im Westen nichts Neues ist einer der ersten Filme, die für den deutschen Markt synchronisiert wurden. Der Film handelt von den grausamen Fronterlebnissen des jungen Kriegsfreiwilligen Paul Bäumer und seiner Kameraden im Ersten Weltkrieg.
Residenztheater Bad Laasphe, Brückenstraße 2 02752/898
Veranstalter: Kulturring Bad Laasphe e.V.
Veranstaltungs-ID: 29833 bsw
Sonntag | 11.11.2018 | 18.00 Uhr
Filmpalast im Heimhof-Theater "Der Hauptmann"
Ende des Zweiten Weltkrieges, irgendwo im deutschen Niemandsland: Der Gefreite Willi Herold wird von dem gnadenlosen Hauptmann Junker, der ihn für einen Deserteur hält, erbarmungslos gejagt. Doch kurz vor seinem erwarteten Tod entdeckt Willi in einem Auto am Straßenrand eine mit Orden versehene Hauptmannsuniform der Luftwaffe, die er kurzerhand überstreift. Mit der Uniform schlüpft er schnell auch in die dazugehörige Rolle und beginnt, verstreute Soldaten um sich zu scharen, darunter Freytag und Kipinski. Willi testet seine neu gewonnene Verfügungsgewalt aus. Seine ehemaligen Kameraden sind froh, einen vermeintlichen Befehlshaber gefunden zu haben, der ihnen sagt, was sie tun sollen, doch Herold verfällt schon bald der Versuchung der Macht...
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a 02736/5096850
Veranstalter: Förderverein Heimhof-Theater e.V. / Martin Horne
Veranstaltungs-ID: 28594 bsw
Sonntag | 11.11.2018 | 20.00 Uhr
Preview Juliet, Naked Mit seiner Verehrung für den US-Folk-Rock-Sänger Tucker Crowe (Ethan Hawke), der sein letztes Album vor 25 Jahren veröffentlicht hat, geht der britischer Akademiker Duncan (Chris O’Dowd) seiner Freundin Annie (Rose Byrne) gehörig auf die Nerven. Als Tucker Cowe unter dem Titel „Juliet, Naked“ die Songs des Albums als Akustikversionen (wieder-) veröffentlicht, platzt Rosie der Kragen und sie verreißt die Aufnahmen öffentlich. Damit erzürnt sie zwar ihren Freund Duncan, aber sie erhält auch eine Mail von Tucker Crowe, der ihr mitteilt, dass sie mit ihren kritischen Worten goldrichtig liegt und er sie gerne kennenlernen möchte. Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Nick Hornby „besticht nicht nur durch die Tiefe und den Witz ihrer Dialoge, sondern bietet auch qualitativ hochwertiges Schauspielerkino." (Programmkino.de) Bundesstart von "Juliet, Naked" ist am 15. November! Wir präsentieren Ihnen den Film vorab in einer Vorpremiere am 11. November um 20.00 Uhr!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 30198 
Sonntag | 11.11.2018 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 25 km/h | A Star Is Born | Abgeschnitten | Abgeschnitten | Aufbruch zum Mond (OV) | Bohemian Rhapsody | Coldplay: A Head Full Of Dreams (OmU) | Elliott, das kleinste Rentier | Gänsehaut: Gruseliges Halloween | Halloween (2018) | Hotel Transsilvanien 3 | Hunter Killer | Johnny English 3 | CineSneak | Klassentreffen 1.0 | MET: Muhly: Marnie (LIVE) | Nun | Nur ein kleiner Gefallen | Nussknacker und die vier Reiche | Nussknacker und die vier Reiche 3D | Operation: Overlord | Pettersson & Findus: Findus zieht um | Phantastische Tierwesen 2 | Phantastische Tierwesen 2 (3D) | Phantastische Tierwesen 2 (3D) (OV) Preview | Phantastische Tierwesen 2 (3D) Preview | Schönste Mädchen der Welt | Smallfoot | Smallfoot 3D | Unglaublichen 2 | Venom 3D | Vorname (2018) | Yol Arkadasim 2 (türk. OmU) | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/2363401
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 30206 
 Literatur
Sonntag | 11.11.2018 | 11 Uhr
vielSeitig - Europäisches Literaturfestival Siegen KosmoPOLINNEN III
Mit Magdalena Parys bereichert in diesem Jahr die Gewinnerin des Literaturpreises der Europäischen Union das vielSeitig-Programm. Parys, in Polen geboren, lebt seit ihrer Kindheit in Berlin. Obwohl sie Deutsch gleich ihrer Muttersprache spricht, schreibt sie auf Polnisch. Ihre Politthriller "Der Tunnel" (2014) und "Der Magier" (2018) entfalten ein Panorama, das die pulsierende Gegenwart Berlins so lebendig werden lässt wie die nicht vergangene Vergangenheit des Kalten Kriegs und der Wendezeit. Neben dem Literaturpreis der Europäischen Union (2015) erhielt sie den Preis der französischen Bretagne Prix Littéraire 2018 de la Ville de Quimper. Den deutschen Lesepart übernimmt Schauspieler und Synchronsprecher Armin Nufer, moderiert wird die deutsch-polnisch-sprachige Veranstaltung von Dr. Natasza Stelmaszyk. Genießen Sie die kosmopolnische Matinee bei einer Tasse duftendem, frisch geröstetem Kaffee!
Kaffeerösterei Pagnia Siegen, Markt 35 – 37 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: Kreis Siegen-Wittgenstein, Kultur!Büro. / Uni Siegen
Veranstaltungs-ID: 29284 bsw
Sonntag | 11.11.2018 | 14 Uhr
vielSeitig - Europäisches Literaturfestival Siegen Hasnain Kazim: Krisenstaat Türkei
"Erdogan und das Ende der Demokratie am Bosporus." Die Türkei galt einmal als Land der Hoffnung: Ein Land, das West und Ost vereint, das islamisch ist und zugleich demokratisch, das Vorbild sein kann für Nachbarländer. Nicht erst seit den letzten Präsidentschaftswahlen ist die Türkei ein Krisenstaat, der sich von inneren und äußeren Feinden bedroht sieht und in dem Demokratie und Rechtsstaatlichkeit erheblich unter Druck geraten sind. Rücksichtslos lässt Präsident Recep Tayyip Erdogan Andersgläubige und Andersdenkende verfolgen, immer heftiger provoziert er Konflikte mit Nachbarn und außenpolitischen Partnern, nicht zuletzt mit Deutschland.Spiegel-Online-Korrespondent Hasnain Kazim hat miterlebt, wie sich die Türkei in den vergangenen Jahren radikalisierte. Er zeigt, wie explosiv die Situation im Land ist und was das Ende der Demokratie am Bosporus bedeutet - für die Türkei, für die Region und für Europa. Hasnain Kazim, 1974 als Sohn indisch-pakistanischer Einwanderer in Oldenburg geboren, lebt seit 2009 als Korrespondent im Ausland, u. a. in Islamabad, Istanbul und derzeit in Wien. Bei allem politischen und religiösen Extremismus, dem er bei seiner Arbeit begegnet, versucht er, auch das Schöne und Alltägliche zu beschreiben. Für seine Berichterstattung wurde er als Politikjournalist des Jahres und mit dem CNN Journalist Award ausgezeichnet.
Volksbank in Südwestfalen eG, Siegen, Berliner Str. 39 0271/333-2448  [Karten]
Sonntag | 11.11.2018 | 15 Uhr
vielSeitig - Europäisches Literaturfestival Siegen Zoran Drvenkar: Weißt Du noch
Ein Bilderbuch über die magischen Momente der Kindheit für Menschen ab 6 JahreKind zu sein ist das größte Abenteuer. Als Kind erlebt man alles zum ersten Mal und sieht ganz unverfälscht auf die Welt. Da wächst der Regenbogen direkt aus der Wiese, und das taunasse Gras glänzt wie ein Meer aus Taschenlampen. Auf jedem Grashalm sitzt ein Diamant und macht den Maulwurf, der seinen Kopf aus dem Hügel steckt, ganz reich. Alles ist bunt und strahlend, und alles ist möglich, zumindest in der Fantasie. Weißt du noch ist eine Hommage an die Kindheit, an die einzigartigen Augenblicke, in denen man zum ersten Mal etwas bewusst sieht, riecht, fühlt, tut, erlebt oder versteht - für Kinder und Erwachsene. Eine wunderbare Geschichte von Zoran Drvenkar mit einer Menge großartiger Bilder von Jutta Bauer. Zoran Drvenkar wurde 1967 in Kroatien geboren und lebt in Berlin. Er arbeitet als freier Schriftsteller und schreibt Romane, Gedichte und Theaterstücke für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Zoran wurde für seine Bücher unter anderem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Jutta Bauer ist eine der vielSeitigsten Illustratorinnen für Bilder- und Kinderbücher. Sie erhielt den Deutschen Jugendliteraturpreis für "Schreimutter" sowie den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für ihr Gesamtwerk. 2010 wurde sie mit der international höchsten Anerkennung im Kinder- und Jugendbuch ausgezeichnet: dem Hans-Christian-Andersen-Preis.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Sonntag | 11.11.2018 | 15 Uhr
vielSeitig - Europäisches Literaturfestival Siegen Hamid Sulaiman: Freedom Hospital
Eine Graphic Novel über das Leid in SyrienSyrien, 2012: Der Bürgerkrieg wütet immer heftiger. Die Pazifistin Yasmin betreibt ein Untergrund-Krankenhaus zur Versorgung verwundeter Rebellen. Im Freedom Hospital kreuzen sich unterschiedlichste Lebenswege: Die französische Journalistin Sophie will einen Dokumentarfilm über den Konflikt drehen; Dr. Fawaz, ein Alawit, hilft aufständischen Verwundeten; Zahabiah, die Köchin des Krankenhauses, ist vor ihrer konservativ-sunnitischen Familie geflohen; Dr. Yazan steht den Muslimbrüdern nahe, und einer der Patienten entpuppt sich als Spion Assads. Hamid Sulaimans aufrüttelnde Graphic Novel mit ihren ausdrucksstarken Schwarzweißbildern spiegelt die komplexe und zerrissene syrische Gesellschaft wider. 1986 in Damaskus geboren, studierte er Architektur und arbeitet als Maler und Illustrator. 2011 floh er aus Syrien, seitdem lebt er in Paris. Seine Arbeiten wurden international ausgestellt und mehrfach ausgezeichnet. "Freedom Hospital", sein erstes Buch, stellt er im Museum für Gegenwartskunst vor, dem perfekten Ort, um die Fusion von Literatur und modernem Comic zur Graphic Novel zu präsentieren. Die Veranstaltung findet in Englisch mit deutscher Übersetzung statt.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/333-2448  [Karten]
Sonntag | 11.11.2018 | 15.30 Uhr
Romantischer Hickengrund – Vom Glück unter Bäumen Joseph von Eichendorff
Lesung mit Dr. Marlies Obier, Musik: Jörg Fuhrländer. Joseph von Eichendorffs Gedichte über Wald und Wandern wurden als viel gesungene Lieder zum Volksgut. Der Dichter liebte den Wald als großes Glück für den Menschen – was ist nur im Wald, was nicht in den Wohnungen und Palästen der Menschen zu finden ist? Abgeschiedenheit, die Besinnung möglich macht, und Einsamkeit, die viele eigene Gedanken erlaubt; Staunen vor der Schönheit der ersten Schöpfung, der Natur, und die Ferne von aller Geschäftigkeit. „Der Wald, der Wald, daß Gott ihn grün erhalt'. Gibt gut Quartier und nimmt doch nichts dafür!“
Alte Schule Burbach-Niederdresselndorf 02736/4588
Veranstalter: Kulturbüro Burbach
Veranstaltungs-ID: 29066 bsw
Sonntag | 11.11.2018 | 16 Uhr
vielSeitig - Europäisches Literaturfestival Siegen Nicol Ljubic: Ein Mensch brennt
Als der Idealist Hartmut Gründler 1975 in das Haus der Familie Kelsterberg zieht, bricht auch für den achtjährigen Hanno eine neue Zeitrechnung an. Statt mit seinen Freunden Fußball zu spielen, spannt seine Mutter ihn in Hartmuts Kampf für eine bessere Welt ein - bis hin zu dessen Selbstverbrennung. Als Erwachsener will Hanno endlich verstehen, wie dieses Feuer seine Familie zerstören konnte. "Ein Mensch brennt" ist ein meisterhaft erzählter Roman über die brandgefährliche Kraft des Idealismus' und eine Kindheit zwischen Panini-Album und Flugblättern. Nicol Ljubic, 1971 in Zagreb geboren, verbrachte seine Kindheit in Griechenland, Schweden und Russland. Er studierte Politikwissenschaften und arbeitet heute als freier Journalist und Autor. Für seine Reportagen wurde er mehrfach ausgezeichnet. 2011 erhielt er für den Roman Meeresstille den Adelbert-von-Chamisso-Förderpreis.Moderiert wird die Veranstaltung von Alida Bremer, die 2016 ihren Roman "Olivas Garten" bei vielSeitig vorstellte. 2018 erhielt sie für die Übersetzung von Ivana Sajkos Liebesroman den Internationalen Literaturpreis des Hauses der Kulturen der Welt.
Café Cucú Siegen, Hinterstr. 21 0271/333-2448  [Karten]
Sonntag | 11.11.2018 | 16.00 Uhr
Die WortSchmiede - stellt sich vor... Lesung von und mit Volker Bunse Villa Bubenzer, Villa-Bubenzer-Weg 7, Freudenberg 02734-3836
Veranstalter: KulturFlecken Silberstern
Veranstaltungs-ID: 29394 
Sonntag | 11.11.2018 | 18 Uhr
vielSeitig - Europäisches Literaturfestival Siegen Bertina Henrichs und Philippe Vauvillé: Dunkle Nächte auf Montmartre
Cabaret, Jazz und ein Mord im Herzen von ParisParis im August: Die Stadt glüht, die Einwohner fliehen, Touristen drängen sich auf dem Montmartre. Da wird im Cabaret von Moulin, genannt der Rote, die Leiche einer jungen Frau gefunden. Auf den ersten Blick scheint es sich um Daphné zu handeln, die kapriziöse Sängerin und einzige Frau in Moulins Transvestiten-Cabaret. Doch die Tote hatte sich nur als Daphné verkleidet -Moulin gerät unter Verdacht und beauftragt seinen Freund Quentin, eigentlich Jazz-Gitarrist, der das Viertel wie seine Westentasche kennt, für ihn Ermittlungen anzustellen. Quentin stößt auf ein Geflecht aus Lügen und Eifersucht: Im Cabaret hat jeder etwas zu verbergen.Bertina Henrichs lebt und arbeitet als Schriftstellerin und Filmemacherin in Paris. Ihr literarisches Debüt "Die Schachspielerin" (2006) wurde mit dem Corine-Buchpreis ausgezeichnet und fürs Kino verfilmt.Philippe Vauvillé ist Musiker, Drehbuchautor, Regisseur, Dokumentarfilmer und Sänger des Jazz-Quartetts "Smoking". Im Café Flocke liest er natürlich, gibt aber vielleicht auch den einen oder anderen Jazz-Klassiker zum Besten.
Café Flocke Siegen, Marburger Str. 45 0271/333-2448  [Karten]
Sonntag | 11.11.2018 | 19.00 Uhr
Konzertlesung "Mitten aus dem Leben" September 2014: Arne Kopfermann freut sich mit seiner Familie auf einen sonnigen Ferientag, als in einem Verkehrsunfall seine Tochter von einem Moment zum anderen aus dem Leben gerissen wird. In der Folge muss er schmerzhaft lernen, zu trauern und sein Leben neu auszurichten und zu meistern. Ohne dabei seine ewige Hoffnung zu verlieren. Zusammen mit seiner Band Anni Gräb - Gesang/Keyboards, Matthias Gräb - Bass und Eckhard Jung - Schlagzeug gestaltet Arne Kopfermann Abende aus Lesung, Erzählung und Liedern, die mit ihrer Botschaft unter die Haut gehen, aber auch voller Hoffnung sind.
Gemeindezentrum FeG Siegen-Geisweid Siegen, Im Wiesental 39 0271/85678
Veranstalter: FeG Siegen-Geisweid
Veranstaltungs-ID: 29888 
Sonntag | 11.11.2018 | 20 Uhr
vielSeitig - Europäisches Literaturfestival Siegen Eva Mattes liest...
...aus der Neapolitanischen Saga von Elena Ferrante. Elena Ferrantes Romane sind Bestseller. Die Geschichte der Freundschaft zwischen Lila und Elena, zwei Mädchen aus den Slums von Neapel, erstreckt sich über vier Bände. Am Anfang steht das plötzliche Verschwinden der 66-jährigen Lila. Ihre besorgte Freundin Elena blickt zurück auf die vielen gemeinsamen und trennenden Ereignisse im Leben der beiden Frauen, die geprägt waren von Vorurteilen, sozialen und gesellschaftlichen Umständen. Elena wird Schriftstellerin, ihre hochbegabte Freundin Lila heiratet früh, kämpft sich aber aus eigener Kraft nach oben und feiert im letzten Band der Saga als Unternehmerin erste Erfolge, die sie jedoch teuer bezahlen muss. Je unterschiedlicher sich ihre Lebenswege gestalten, desto enger scheint die Freundschaft der beiden. Für die Lesung im Lÿz kann es kaum eine bessere Besetzung geben als Eva Mattes. Dank ihrer weichen, aber prägnanten Stimme, die mit Dialekten und Akzenten spielerisch umzugehen versteht und sich gleichzeitig dem Lebensalter der beiden Frauen anpasst, fügt sie den Geschichten um die wechselvolle, dramatische, oft leidvolle Beziehung der beiden emotionale Tiefe hinzu. So werden die Zuhörer im Lÿz ihre Freude an Eva Mattes' brillanter Sprechkunst haben.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
 Märkte/Feste
Sonntag | 11.11.2018 | 11 - 18 Uhr
Basar zugunsten des Kinderwerks Lima. Verkauf von hübschen selbst gemachten Dingen, zum Genießen und Verschenken, wie Socken, Marmeladen, Deko Artikel, Holzartikel, kleine Köstlichkeiten und ein großer Büchertisch.
Ev. Gemeindehaus Siegen-Kaan-Marienborn, Augärtenstr. 4 0271/63640
Veranstalter: Frauen Gemeinsam
Veranstaltungs-ID: 30126 
Sonntag | 11.11.2018 | 11.00 Uhr
Mädels-Flohmarkt Ein Markt, der Mädelsaugen leuchten lässt. Nicht nur Kleidung, sondern auch Schuhe und Accessoires (Hüte, Gürtel, Handschuhe, Taschen, Tücher und Schmuck), Kinder- und Babykleidung werden angeboten.
Hüttensaal der Siegerlandhalle, Siegen, Koblenzer Str. 151 02293/539
Veranstalter: Grote & Hiller
Veranstaltungs-ID: 29500 
 Verschiedenes
Sonntag | 11.11.2018 | 10 - 18 Uhr
Werkstattgespräch der Ateliergemeinschaft am Bismarckplatz
Die Ateliergemeinschaft des "Atelier Bismarckplatz" öffnet am zweiten Novemberwochenende schon zum neunten Mal ihre Türen und bietet kunstinteressierten Gästen ein Werkstattgespräch an. Der Titel „Werkstattgespräch“ bedeutet, dass den Atelierbeteiligten Carola Brüninghaus, Peter Ernst, Lothar Hofmann und Monika Siemon bei der künstlerischen Arbeit über die Schulter geschaut werden kann. Es sind sowohl Ergebnisse malerischer und plastischer Arbeiten zu sehen, wie auch Arbeitsprozesse, die zu Gesprächen mit den Besuchern anregen. Auch in diesem Jahr können sich die Besucher von 14–18 Uhr selbst an der experimentellen Druckwerkstatt aktiv künstlerisch betätigen. Andrea Freiberg und Petra Oberhäuser betreuen die Ateliergemeinschaft und möchten mit dieser Aktion die Lust auf künstlerisches Arbeiten wecken. In den hellen und großzügigen Atelierräumen bietet das „Atelier Bismarckplatz“, ehemals bekannt als „Schule für Bildende Kunst“, seit Jahren betreute Atelierplätze an. Die Beteiligten können hier jederzeit ungestört arbeiten, sich nach Wunsch mit Gleichgesinnten austauschen und sich beraten lassen. An diesem Sonntag wird auch das neue Programm des „Atelier Bismarckplatz“ für das Jahr 2019 vorliegen, in dem Kurse und Workshops für Kunstinteressierte angeboten werden.
Atelier Bismarckplatz Siegen, Bismarckstr. 45 -
Veranstalter: Ateliergemeinschaft des "Atelier Bismarckplatz"
Veranstaltungs-ID: 30211 
Sonntag | 11.11.2018 | 15.00 Uhr
Exklusive Zeitreise durch das barocke Schloss Berleburg
"Flohfallen, Pomanderkugeln und Puderköpfe" sind das Thema der szenischen Führung mit Museums-Moderatorin Gabriele Rahrbach. Sie erzählt als Gräfin Marie Esther Polyxena von Wurmbrand-Stuppach - über 300 Jahre zurückversetzt - unterhaltsam von ihrer Ehe mit dem Grafen Casimir. Dazu gibt es Anekdoten, Gerüchte aus der gräflichen Küche und barocke Pracht. Voranmeldung erforderlich bei Gabriele Rahrbach, Tel. 0151 566 264 53 oder info@berleburger-zeitenspruenge.de
Schloss Bad Berleburg, Goetheplatz 8 02755/968455; 0151/56626453
Veranstalter: Gabriele Rahrbach
Veranstaltungs-ID: 28358 
Sonntag | 11.11.2018 | 15.30 Uhr
Dia-Vortrag: Island - Insel aus Feuer und Eis Mit einem geländegängigen Fahrzeug und durch Wanderungen erkundeten wir das kontrastreiche Inselreich Island. In diesem unruhigen Vulkanland im Nordatlantik, ist der Mensch den Urgewalten der Natur noch ein ganzes Stück ausgesetzter und näher, als anderswo in Europa. Saftige grüne Weiden und bizarre kleinwüchsige Laubgehölze wechseln unmittelbar in Lavaeinöden und Geröllwüsten des Hochlandes. Aus den riesigen Gletschergebieten entspringen gewaltige Ströme, mit zu Tale donnernden Wasserfällen. Dampfende Schwefel- und Schlammlöchern sowie der einzige noch tätige Geysir locken jährlich viele Besucher an. Wandertouren in Landmannalaugar zu den Liparitberge mit leuchtenden Farbvarianten - der Myvatn See - die Caldera der Askja - die Hochlandrouten Sprengisandur und Kjölur - Feuer und Eis im Kerlingarfjöll - sowie zahlreiche Aufnahmen von bedeuteten Wasserfällen lassen diesen Dia-Vortrag zu einem besonderen Erlebnis werden.
KrönchenCenter, Markt 25, Siegen 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 30103 
Sonntag | 11.11.2018 | 16.00 Uhr
Lesung mit Musik Die WortSchmiede – stellt sich vor
Seit etwa einem Jahr existiert die WortSchmiede in Freudenberg, die von Volker Bunse geführt wird. Hier treffen sich Menschen, die in ihrer Freizeit gerne schreiben und sich durch kreative Aufgaben gegenseitig zu unterschiedlichsten Textprodukten motivieren. Die Ergebnisse der WortSchmiedens werden nun in einer Lesung vorgestellt. Hier gewinnt der Besucher einen Eindruck von der Vielfalt der Themen und Texte. Freuen Sie sich bei Kaffee und Gebäck auf eine Lesung, die von mehreren Autoren gestaltet und zwischen Heiterem und Ernstem, Spannendem und Groteskem pendeln wird und mit außergewöhnlicher Musik von Frank Gamboa untermalt wird.
Villa Bubenzer, Villa-Bubenzer-Weg 7, Freudenberg 02734-3836
Veranstalter: KulturFlecken Silberstern
Veranstaltungs-ID: 30233 
Sonntag | 11.11.2018 | 17.00 Uhr
Dieter Freigang Panorama-Vision: Gardasee und Brenta
Der Vortrag kombiniert den Liebreiz des größten Alpensees mit dem Erlebnis der bekanntesten Klettersteige des Brenta-Gebirges. Der Gardasee – bekannt als Idealregion für Badeurlauber und Surfer – bietet mit seinen grandiosen, wanderleichten Aussichtsbergen allen Bergfreunden hier südlich von Südtirol eine traumhaft-schöne Wanderlandschaft. Ein Monte Baldo, Stivo und Pizzocolo, noch dazu mit Gipfelhütten, versprechen stundenlanges Aussichtsvergnügen auf den fjordähnlichen See unter südlich heiterem Himmel. Natürlich werden auch alle bekannten Orte am See besucht: Riva, Limone, Toscolano, Sirmione, Garda, Malcesine und Torbole. – Nur eine gute Autostunde entfernt lockt das furiose Felsenreich der Brenta, noch kompakter und kühner konstruiert als die Dolomiten, bekannt für die ältesten und nach wie vor schönsten Klettersteige der Alpen überhaupt. Diese „Bocchette-Wege“ von Hütte zu Hütte auf gut gesicherten schmalen Felsbändern und die Besteigung der höchsten Gipfel (Cima Brenta und Cima Tosa) bilden weitere Höhepunkte in diesem Vortrag. Ein Info-Blatt dient als Gedächtnisstütze für alle Touren.
Aula Gymnasium Netphen, Haardtstr. 35 02738/603-111
Veranstalter: Kulturforum Netphen
Veranstaltungs-ID: 28836 bsw
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 11.11.2018 | 11.00 Uhr
Ausstellungseröffnung Peter Leidig: Farbverstärker
Peter Leidig befasst sich in seinen Mischtechniken mit der Eigengesetzlichkeit seiner Darstellungsmittel. Damit betont er die Geschlossenheit des Kunstwerks. Er will aus sich als ein eigenständiger Sinnentwurf verstanden werden. Im Vollzug seines Gestaltens entwirft Leidig eine anders nicht zu vermittelnde Ansicht der Welt. Der Betrachter soll sich auf sie fern von aller Abbildung des Bekannten einlassen. Er wird aufgefordert, die strenge Komposition der Mischung mit ihren harten Linien als jenen Rahmen zu erfassen, in den er sich derart geleitet so einzubringen hat, dass er ihn als Freiraum für seine Phantasie nutzt. Seine malerischen Arbeiten – bestehend aus Acrylfarbe – erscheinen in offensiv leuchtendem Gelb und Orange, warmem Gold, verhaltenen Gelbgrün, sonorer dagegen das Aufscheinen des Blaus und des räumliche Tiefe schaffenden Schwarz. Augenfällig ist die Dominanz der Vertikalen bei der Anordnung der Einzelelemente. Ihren Zusammenhang stiftet Leidig durch eine mit den Möglichkeiten der Symmetrie spielende Gesamtstruktur.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: Art Galerie, Helga Oberkalkofen
Veranstaltungs-ID: 30199 

 Montag, 12.11.2018:
 Theater/Kleinkunst
Montag | 12.11.2018 | 20.00 Uhr
SIXX PAXX® ROXX TOUR Die Marke SIXX PAXX® steht für eine herausragende Show aus Akrobatik, heißen Typen, Gesangseinlagen, überwältigenden Tanz-Choreographien und natürlich unvergleichlichen SIXX PAXX® an durchtrainierten Männerkörpern! Die SIXX PAXX® ROXX Male Revue Show erinnert, ohne eine Kopie oder Abbild zu sein, von der Charakteristik stark an bekannte amerikanische Menstrip-Vorbilder bzw. an die Hollywood Film-Produktion "Magic Mike". Sie erbringt jedoch den eindrucksvollen Beweis, dass eine Strip-Show MADE IN GERMANY genauso spektakulär und sogar noch aufregender sein kann, als Made in USA. Musikalisch wird die SIXX PAXX® ROXX TOUR 2018/19 durch Gesangseinlagen von Marc Terenzi, Patrick Fabian und verschiedenen LIVE Musikern (Schlagzeug, Saxofon,....) unterstützt. Die ROXX Tour wird noch musikalischer, noch frivoler und ein garantiert emotionales Fest der Sinne.
Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 29501 
 Film
Montag | 12.11.2018 | 17.00 Uhr
ohne ALTERsbeschränkung Zu guter Letzt Die kratzbürstige Harriet Lauler (Shirley MacLaine), einst erfolgreiche Chefin einer Werbeagentur, möchte ihren Nachruf nicht dem Zufall überlassen. Kurzerhand engagiert sie die junge Zeitungs-redakteurin Anne (Amanda Seyfried), damit diese noch zu ihren Lebzeiten eine angemessene Grabrede schreibt. Doch Anne findet unter Harriets ehemaligen Arbeitskollegen, Freunden und Bekannten niemanden, der etwas Nettes über ihre Auftraggeberin sagen will. Die „sehenswerte Generationenkomödie“ (Programmkino.de) erzählt, wie Harriet widerwillig eine Charme-Offensive startet, um ihr Image aufzubessern – aber vor allem ihre Tochter Elizabeth (Anne Heche) will von einer Versöhnung nichts wissen. Der Eintritt kostet im Parkett 6,00 EUR und auf dem Balkon 7,00 EUR. Kaffee, Kuchen und Waffeln kosten extra. Einlass ist um 16.00 Uhr, Filmbeginn um 17.00 Uhr. Eine Veranstaltung in Kooperation mit den Senioren-Service-Stellen der Städte Hilchenbach und Netphen sowie der "Regiestelle Leben im Alter" der UniversitätsStadt Siegen.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 28404 
Montag | 12.11.2018 | 20.00 Uhr
Wackersdorf Oberpfalz, 1980er Jahre: Die Arbeitslosenzahlen steigen, und der Landrat Hans Schuierer (Johannes Zeiler) steht unter Druck, wirtschaftliche Perspektiven zu schaffen. Da erscheinen ihm die Pläne der Bayerischen Staatsregierung wie ein Geschenk: Im beschaulichen Wackersdorf soll eine atomare Wiederaufbereitungsanlage gebaut werden. Als mit Gewalt gegen Proteste einer Bürgerinitiative vorgegangen wird, steigen in Schuierer Zweifel auf. „Der vielschichtige Film widmet dem Oberpfälzer Volkshelden ein differenziertes Porträt, das durch leise Komik, eine sorgsame Ausstattung und wunderbare Schauspieler besticht. Als Beispiel für eine streitbare Zivilgesellschaft, in der sich Engagement, Idealismus und Haltung auszahlen, ist das nuancierte Zeitbild über die 1980er-Jahre auch an die Gegenwart adressiert.“ (Filmdienst) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 30191 
Montag | 12.11.2018 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 25 km/h | A Star Is Born | Abgeschnitten | Abgeschnitten | Aufbruch zum Mond (OV) | Bohemian Rhapsody | Coldplay: A Head Full Of Dreams (OmU) | Elliott, das kleinste Rentier | Gänsehaut: Gruseliges Halloween | Halloween (2018) | Hotel Transsilvanien 3 | Hunter Killer | Johnny English 3 | CineSneak | Klassentreffen 1.0 | MET: Muhly: Marnie (LIVE) | Nun | Nur ein kleiner Gefallen | Nussknacker und die vier Reiche | Nussknacker und die vier Reiche 3D | Operation: Overlord | Pettersson & Findus: Findus zieht um | Phantastische Tierwesen 2 | Phantastische Tierwesen 2 (3D) | Phantastische Tierwesen 2 (3D) (OV) Preview | Phantastische Tierwesen 2 (3D) Preview | Schönste Mädchen der Welt | Smallfoot | Smallfoot 3D | Unglaublichen 2 | Venom 3D | Vorname (2018) | Yol Arkadasim 2 (türk. OmU) | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/2363401
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 30207 
 Literatur
Montag | 12.11.2018 | 19.00 Uhr
Fällt aus! Von Wahn und Sinn - Lesung mit Bestseller-Autorin Heide Fuhljahn
Diese Veranstaltung fällt leider aus! Wie heilt man eine Depression, eine Angststörung oder Alkoholabhängigkeit? Wie ein Trauma oder eine Essstörung? Welche Psychotherapien gibt es überhaupt und welche hilft wem – und warum? Heide Fuhljahn, Fachjournalistin und Betroffene, liefert im Dickicht der Psychotherapie Lichtblicke und Antworten. Nach ihrem ersten Buch „Kalt erwischt – Wie ich mit Depressionen lebe und was mir hilft“ hintefragt Heide Fuhljahn nun in ihrem zweiten Sachbuch „Von Wahn und Sinn – Behandler, Patienten und die Psychotherapie ihres Lebens“ kritisch verschiedene Therapiemethoden und erklärt ihre spezifischen Wirkfaktoren.
Foyer der Sparkasse Wittgenstein, Bad Berleburg, Poststr. 15 -
Veranstalter: Klinik Wittgenstein (Ev. Johanneswerk)
Veranstaltungs-ID: 30181 
 Verschiedenes
Montag | 12.11.2018 | 18.30 Uhr
Die unheimliche Popularität der Israelkritik Vortrag von Alex Feuerherdt (Köln).
Ev. Gemeindehaus Siegen, St.-Johann-Str. 7 0271/20100
Montag | 12.11.2018 | 19.00 Uhr
Multivisionsvortrag Kanaren mit Gerhard Braunöhler.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 29978 
Montag | 12.11.2018 | 19.30 Uhr
Tango im Lÿz
Der Tango Argentino hat sich seit einigen Jahren auch in Siegen etabliert. Tango im Lÿz ist eine feste Einrichtung der Siegener Tango-Szene, zu der jeder herzlich willkommen ist. Montags ab 19.30 Uhr treffen sich fortgeschrittene Tänzer, Anfänger oder einfach Interessierte im Foyer des Lÿz - zum Tangotanzen und um der schönen Musik zuzuhören. Der Tango und seine Verwandten Tango Vals und die fröhliche Milonga kennen keine feste Choreografie. Jeder Schritt wird neu gesetzt und improvisiert. Verschiedene Schrittelemente und Figuren können in beliebiger Weise kombiniert werden. Dies erfordert große Achtsamkeit beim Führen und Folgen, im Einfühlen auf den Partner und die Musik. Anmeldung nicht erforderlich. 
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448
 Kunst/Vernissage
Montag | 12.11.2018 | 19.00 Uhr
Vernissage: 3. Ausstellung der Reihe „IHKansichten“ Kammer mal sehen - Was wir alles können. Keine Kunstausstellung.
Zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der IHK Siegen gewähren jetzt einen Blick auf den Menschen hinter der Funktion innerhalb der IHK. In der vergnüglich vielseitigen Schau zeigen sie, was sie im besten Sinne des Wortes als Amateure in ihrer Freizeit an Kreativem und Künstlerischem hervorbringen. Und in den zusammen mit den Werken ausgestellten „Steckbriefen“ werden nicht nur Angaben zur Person und zum Tätigkeitsbereich innerhalb der Kammer gegeben, sondern auch Schlaglichter auf die Persönlichkeit geworfen und dem Betrachter der Werke Selbstreflexionen ihrer Schöpfer an die Hand gegeben.
IHK-Galerie, Siegen, Koblenzer Str. 121 0271 3302 - 0
Veranstalter: IHK Siegen
Veranstaltungs-ID: 30229 

 Dienstag, 13.11.2018:
 Film
Dienstag | 13.11.2018 | 10.00 Uhr
"Siegerland zwischen Gegenwart und Zukunft" aus dem Jahr 1971 Seit dem Jahr 2005 engagieren wir uns in Kooperation mit dem Kreis Siegen-Wittgenstein für den Erhalt professioneller historischer Filme aus und über die Region Siegerland und Wittgenstein. Nachdem in den vergangen Jahren vornehmlich die 20er, 50er und 60er Jahre im Focus der Arbeiten standen, haben wir uns 2018 einem historischen Film aus dem Jahr 1971 gewidmet. Der 74-minütige Farbfilm „Siegerland zwischen Gegenwart und Zukunft“ wurde aufwendig gedreht, Autor war Peter Schier-Gribowsky. Der Film portraitiert eine Zeit in der Region, welche sonst eher wenig professionell filmisch festgehalten wurde. So kommt keine Gemeinde und kein Thema zu kurz.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271-6819606
Veranstalter: mundus.tv Film- und TV-Produktion
Veranstaltungs-ID: 30182 
Dienstag | 13.11.2018 | 15.30 Uhr
KinderKino Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier In einem Naturkundemuseum wird eine echte Sensation enthüllt: Der Knochen einer bis dato unbekannten Dinosaurierart! Im Museum lernen die fünf Freunde den jungen Marty kennen, der behauptet, sein verstorbener Vater habe ein vollständig erhaltenes Dinosaurierskelett entdeckt. Dann wird Marty ein Foto mit einem versteckten Zahlencode gestohlen, der zum legendären „Tal der Dinosaurier“ führt! „Der geradlinig erzählte Kinderfilm verbindet die detektivische Handlung mit witzig-kuriosen Actioneinlagen und originellen Schauplätzen.“ (filmdienst.de) Der Eintritt beträgt nur 4,00 EUR je Person auf allen Plätzen!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 30197 
Dienstag | 13.11.2018 | 17.30 Uhr
Ballon Thüringen, Sommer 1979: Die Familien Strelzyk und Wetzel haben über zwei Jahre hinweg einen waghalsigen Plan geschmiedet: Sie wollen mit einem selbst gebauten Heißluftballon aus der DDR fliehen. Doch der Ballon stürzt kurz vor der westdeutschen Grenze ab. Die Stasi findet Spuren des Fluchtversuchs und nimmt sofort die Ermittlungen auf, während die beiden Familien sich gezwungen sehen, unter großem Zeitdruck einen neuen Flucht-Ballon zu bauen. Mit jedem Tag ist ihnen die Stasi dichter auf den Fersen – ein nervenaufreibender Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Mit „Ballon“ hat Regisseur Michael Bully Herbig den wohl spektakulärsten Fluchtversuch aus der DDR für die große Kinoleinwand verfilmt. Basierend auf dieser wahren Geschichte entstand ein fesselnder Thriller, bei dem man als Zuschauer (auch wenn man das Ende kennt) bis zur letzten Minute mitfiebert!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 30188 
Dienstag | 13.11.2018 | 20.00 Uhr
Wackersdorf Oberpfalz, 1980er Jahre: Die Arbeitslosenzahlen steigen, und der Landrat Hans Schuierer (Johannes Zeiler) steht unter Druck, wirtschaftliche Perspektiven zu schaffen. Da erscheinen ihm die Pläne der Bayerischen Staatsregierung wie ein Geschenk: Im beschaulichen Wackersdorf soll eine atomare Wiederaufbereitungsanlage gebaut werden. Als mit Gewalt gegen Proteste einer Bürgerinitiative vorgegangen wird, steigen in Schuierer Zweifel auf. „Der vielschichtige Film widmet dem Oberpfälzer Volkshelden ein differenziertes Porträt, das durch leise Komik, eine sorgsame Ausstattung und wunderbare Schauspieler besticht. Als Beispiel für eine streitbare Zivilgesellschaft, in der sich Engagement, Idealismus und Haltung auszahlen, ist das nuancierte Zeitbild über die 1980er-Jahre auch an die Gegenwart adressiert.“ (Filmdienst) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 30192 
Dienstag | 13.11.2018 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 25 km/h | A Star Is Born | Abgeschnitten | Abgeschnitten | Aufbruch zum Mond (OV) | Bohemian Rhapsody | Coldplay: A Head Full Of Dreams (OmU) | Elliott, das kleinste Rentier | Gänsehaut: Gruseliges Halloween | Halloween (2018) | Hotel Transsilvanien 3 | Hunter Killer | Johnny English 3 | CineSneak | Klassentreffen 1.0 | MET: Muhly: Marnie (LIVE) | Nun | Nur ein kleiner Gefallen | Nussknacker und die vier Reiche | Nussknacker und die vier Reiche 3D | Operation: Overlord | Pettersson & Findus: Findus zieht um | Phantastische Tierwesen 2 | Phantastische Tierwesen 2 (3D) | Phantastische Tierwesen 2 (3D) (OV) Preview | Phantastische Tierwesen 2 (3D) Preview | Schönste Mädchen der Welt | Smallfoot | Smallfoot 3D | Unglaublichen 2 | Venom 3D | Vorname (2018) | Yol Arkadasim 2 (türk. OmU) | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/2363401
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 30209 
 Kinder
Dienstag | 13.11.2018 | 16 - 17 Uhr
Koffergeschichten
Für alle Kinder die gerne zuhören, zwei Geschichten zur Auswahl: Janosch: Freunde ist das Leben Schön! - Endlich gibt es neue Geschichten vom kleinen Tiger und vom kleinen Bären um Freundschaft und Freiheit. Mit den bekannten Janosch Figuren wird eine Koffergeschichte vorgelesen für Kinder, die schon länger zuhören können. | Mamma Muh baut ein Baumhaus: Kühe klettern nicht auf Bäume und bauen auch keine Baumhäuser. Normalerweise. Aber mit ein bisschen Übung ist das gar nicht schwer, findet Mama Muh…Die lustige Geschichte kommt als Bilderbuchkino, damit alle Kinder richtig gut sehen können wie Mama Muh mit Nägeln und Hammer klar kommt. | Anmeldung gerne unter 02734/43200
KulTourBackes Freudenberg, Kölner Str. 1 02734-43200
Veranstalter: KulTourBackes Freudenberg
Veranstaltungs-ID: 30050 
 Verschiedenes
Dienstag | 13.11.2018 | 20.00 Uhr
3. Siegener Recruiting Slam
Rappende Personalleiter, eine Geschäftsführerin als Superheldin, reisende Affen und ein Weltrekordler aus dem „Fichtenoutback“ Bad Berleburg – so erlebten mehr als 420 begeisterte Gäste im vergangenen Jahr Personalgewinnung beim Recruiting Slam der Industrie- und Handelskammer Siegen. Jetzt heißt es Bühne frei für die dritte Runde, in der sich wieder acht Unternehmen aus Südwestfalen bei Schul- und Hochschulabsolventen bewerben, um sie als Nachwuchskräfte für sich zu gewinnen.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271 3302 - 0  [Karten]
Veranstalter: IHK Siegen
Veranstaltungs-ID: 29197 

 Mittwoch, 14.11.2018:
 Musik
Mittwoch | 14.11.2018 | 13.00 Uhr
Redmoon
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0271/89028940
Veranstalter: Vortex Surfer Musik Club
Veranstaltungs-ID: 30291 
Mittwoch | 14.11.2018 | 19.30 Uhr
21. RUDELSINGEN im Siegerland Café Basico Kreuztal, Hüttenstr. 30 0271 4853591
Veranstalter: Rudelsingen, Jörg Siewert
Veranstaltungs-ID: 29062 
 Theater/Kleinkunst
Mittwoch | 14.11.2018 | 20.00 Uhr
Wir sind die Neuen
Komödie nach dem gleichnamigen Film von Ralf Westhoff. Komödie am Kurfürstendamm Berlin. Die 60-jährige Anne muss umziehen, doch die horrenden Mietkosten der Münchener Innenstadt übersteigen ihre bescheidenen finanziellen Mittel. Da kommt ihr die Idee: Warum nicht einfach die alte Hippie-WG wieder aufleben lassen? Ihre Mitbewohner aus der Studienzeit, der alleinstehende, alte Frauenheld Eddi und der erfolglose Jurist Johannes stimmen zu. Doch schon bald kommt es immer wieder zu Konflikten mit den neuen Nachbarn aus dem Stockwerk über ihnen. Die drei Studenten Katharina, Barbara und Thorsten stehen kurz vor dem Examen und haben aufgrund des Lernstresses kein Verständnis für die lauten, ausschweifenden Partys der Alten. Verkehrte Welt: Während die Rentner nachts rauchen, trinken und feiern, verlangt die vom Studium überforderte Jugend die Einhaltung der Nachtruhe und der Hausregeln.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271 / 770277-20
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 29199 bsw
 Bildung/Wissenschaft
Mittwoch | 14.11.2018 | 15.00 Uhr
Homöopathie bei Hauterkrankungen Dieser Vortrag stellt homöopathische Arzneimittel zu dem großen Themenbereich der Hauterkrankungen vor und erläutert wie diese sanft den Heilungsverlauf positiv unterstützen. Bei Bedarf wird eine kurze Einführung in das Wesen der Homöopathie gegeben.
Ev. Kindertageseinrichtung Farbklecks, Bad laasphe, Max-Präger-Weg 12 0271/333-1524
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 28840 
Mittwoch | 14.11.2018 | 18.30 Uhr
Wandel(n) wollen Diskussionsforum mit Impulsreferat zur Filmvorführung Tomorrow am 16.11.18 in der Weißen Villa, in Kreuztal, siehe Kurs-Nr. HA20007. 2018 und keiner rebelliert. Ist die junge Generation zu bequem geworden? Sind wir zu höflich, rücksichtsvoll und feige? Abgasskandal, Grundwasserverschmutzung, Insektensterben, und nichts passiert? Wohin entwickelt sich unsere Gesellschaft? Wo bleibt die gute alte 'Zivilcourage'? Lilian Weiken und Manuel Löffler haben sich mit der "Rolle des Individuums in der Transformation zu einer nachhaltigen Gesellschaft" als Teil ihres Masterstudiums der Pluralen Ökonomik an der Universität Siegen beschäftigt. Im Vorfeld an den Film Tomorrow wollen wir hier Ansichten teilen und eine Diskussion moderieren. Freuen Sie sich auf Mitgestaltung statt 'nur' Teilnehmer zu sein. Aktives Zuhören wird begrüßt, Mitgestalten ist erwünscht.
Terrassensaal, Weiße Villa in Dreslers Park, Kreuztal, Hagener Str. 22 0271/333-1524
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 28852 
Mittwoch | 14.11.2018 | 19.00 Uhr
Wenn Sorgen und Ängste das Leben beeinträchtigen... In Kooperation mit der Senioren-Service-Stelle der Gemeinde Erndtebrück. Jeder Mensch hat Ängste, die eine durchaus sinnvolle Berechtigung haben. Sie schützen uns vor Situationen, die gefährlich sein könnten. Nehmen diese Ängste aber zu viel Raum in uns ein, können sie uns im Alltag und in der persönlichen Entwicklung behindern. Dadurch können Leidensgefühle in uns geschaffen werden, die ein erfülltes Leben erschweren! In diesem Vortrag werden psychotherapeutische Behandlungsmöglichkeiten und Entspannungsverfahren aufgezeigt, die erfolgversprechend beim Umgang mit Ängsten sein können!
Rathaus Erndtebrück, Besprechungsraum 002, Talstr. 27 0271/333-1524
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 28853 
 Film
Mittwoch | 14.11.2018 | 17.30 Uhr
Die Unglaublichen 2 Am Ende von "Die Unglaublichen" taucht plötzlich der "Underminer" auf und raubt mit seinem riesigen Maulwurf-Mobil eine Bank aus. Weil bei der anschließenden Verfolgungsjagd so viel zu Bruch, werden die "Incredibles" in den Ruhestand versetzt! Während Mama Helen sich offiziell als Politikerin für die Rechte und Wiederzulassung der Superhelden einsetzt (und zugleich undercover als Heldin aktiv wird), muss ihr Ehemann Bob zu Hause bleiben und sich um die Kinder kümmern: die 14-jährige Violet ist eine aufmüpfige teenagerin geworden, der 10-jährige Robert mag seine Superkräfte nicht geheimhalten - und Baby Jack-Jack offenbart jeden Tag neue Kräfte. Zum Glück taucht ein finsterer Bösewicht auf und die ganze Familie tritt in Aktion! Vier Jahre nach dem ersten Teil gelingt Regisseur Brad Bird ("Ratatouille") ein mehr als ebenbürtiger Nachfolger: "Furiose, ebenso fantasievolle wie actionreiche Unterhaltung mit liebevoll gezeichneten Figuren und perfektem Art Design." (Filmdienst) Achtung: Der Film ist für Kinder unter 6 Jahren verboten! Auch in der Begleitung von Eltern, Geschwistern o.ä. dürfen Kinder unter 6 Jahren NICHT in "Die Unglaublichen 2"!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 30195 
Mittwoch | 14.11.2018 | 20.00 Uhr
Ballon Thüringen, Sommer 1979: Die Familien Strelzyk und Wetzel haben über zwei Jahre hinweg einen waghalsigen Plan geschmiedet: Sie wollen mit einem selbst gebauten Heißluftballon aus der DDR fliehen. Doch der Ballon stürzt kurz vor der westdeutschen Grenze ab. Die Stasi findet Spuren des Fluchtversuchs und nimmt sofort die Ermittlungen auf, während die beiden Familien sich gezwungen sehen, unter großem Zeitdruck einen neuen Flucht-Ballon zu bauen. Mit jedem Tag ist ihnen die Stasi dichter auf den Fersen – ein nervenaufreibender Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Mit „Ballon“ hat Regisseur Michael Bully Herbig den wohl spektakulärsten Fluchtversuch aus der DDR für die große Kinoleinwand verfilmt. Basierend auf dieser wahren Geschichte entstand ein fesselnder Thriller, bei dem man als Zuschauer (auch wenn man das Ende kennt) bis zur letzten Minute mitfiebert!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 30189 
Mittwoch | 14.11.2018 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 25 km/h | A Star Is Born | Abgeschnitten | Abgeschnitten | Aufbruch zum Mond (OV) | Bohemian Rhapsody | Coldplay: A Head Full Of Dreams (OmU) | Elliott, das kleinste Rentier | Gänsehaut: Gruseliges Halloween | Halloween (2018) | Hotel Transsilvanien 3 | Hunter Killer | Johnny English 3 | CineSneak | Klassentreffen 1.0 | MET: Muhly: Marnie (LIVE) | Nun | Nur ein kleiner Gefallen | Nussknacker und die vier Reiche | Nussknacker und die vier Reiche 3D | Operation: Overlord | Pettersson & Findus: Findus zieht um | Phantastische Tierwesen 2 | Phantastische Tierwesen 2 (3D) | Phantastische Tierwesen 2 (3D) (OV) Preview | Phantastische Tierwesen 2 (3D) Preview | Schönste Mädchen der Welt | Smallfoot | Smallfoot 3D | Unglaublichen 2 | Venom 3D | Vorname (2018) | Yol Arkadasim 2 (türk. OmU) | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/2363401
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 30210 

 Donnerstag, 15.11.2018:
 Musik
Donnerstag | 15.11.2018 | 19.30 Uhr
Jahreskonzert der Musik-AGs des Gymnasiums Wilnsdorf Die Fachschaft Musik veranstaltet Jahreskonzerte, in denen in diesem Jahr die Mini-Big-Band, die Schulchöre, das Orchester, der VIP-Kurs der Jahrgangsstufe 11 sowie die Schul-Big-Band Musikstücke zu dem Thema „Straßen und Wege“ vorstellen werden. Die Musiker werden dazu unter anderem mit dem Publikum Wasserwege und Straßen musikalisch entlanggehen und dabei u. a. nach Afrika, Amerika und zum Haus am See reisen, auf der Route 66 fahren und sogar vom Erlkönig und dem letzten Weg eines Menschen hören. Die unterschiedlichen Musik-AGs und der VIP-Kurs werden diese Themen in Kompositionen verschiedener Musikstile darbieten.
Forum des Gymnasiums Wilnsdorf, Hoheroth 94 02739 8706-0
Veranstalter: Gymnasium Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 30003 
Donnerstag | 15.11.2018 | 20.00 Uhr
Ensemble Hélios und Studio für Neue Musik der Uni Siegen
Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Claude Debussy, Martin Herchenröder, Graciane Finzi und Jean-Ives Malmasson. Das „Ensemble Hélios“ gehört mit seiner ungewöhnlichen Quartett-Besetzung definitiv zum gehobenen musikalischen Establishment in Paris. Sie sind Spezialisten für Neue Musik und bereits zum zweiten Mal im Apollo-Theater zu Gast – zuletzt 2011, ebenfalls in Zusammenarbeit mit dem Studio für Neue Musik der Universität Siegen. Ihr kreativer Austausch mit zeitgenössischen Komponisten hat einen starken Einfluss auf die Art, wie sie Werke der Vergangenheit spielen.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271 / 770277-20  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 29200 bsw
 Theater/Kleinkunst
Donnerstag | 15.11.2018 | 20.00 Uhr
ABGESAGT! Oliver Pocher: #pocher #socialmediabitch
Die Veranstaltung wird aus produktionstechnischen Gründen abgesagt. Nach fünf Jahren Bühnen-Abstinenz und einem erfolgreichem Comeback 2017, geht Oliver Pocher wieder auf Tour! Viele wichtige Fragen werden in einem interaktiven Live Programm mit dem Publikum zusammen geklärt. Wie hat Social Media unser Leben verändert? Influencer - früher Krankheit, heute Berufsbild. Warum springen immer mehr Frauen am Strand? Ob Snapchat, Instagram, Facebook oder YouTube … Pocher erklärt auf seine eigene Art und Weise diese Trends und Phänomene. Ob AfD, ISIS, Heidi Klum oder Helene Fischer, keiner ist vor Oliver Pocher sicher. Beziehung und Kinder - oder Single und Tinder?! Mit dabei sind Überraschungsgäste wie Star DJ “David Baguetta”, Zauberer und Illusionist “Morta Deller” sowie Hip Hop und Rapperlegende “Straßenkobra”.
Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 -
Veranstalter: Unnormal Entertainment GmbH
Veranstaltungs-ID: 29484 
 Bildung/Wissenschaft
Donnerstag | 15.11.2018 | 19.00 Uhr
Erbrecht verständlich Wer sich im Erbrecht besser auskennt, kann seinen Nachlass besser regeln und Streitigkeiten zwischen den Erben verhindern. Ziel des Vortrages ist es, durch Testament, Erbvertrag und Schenkung Vorsorge für den Erbfall zu treffen.
Bürgerhaus Burbach, Marktplatz 7 0271/333-1524
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 28854 
Donnerstag | 15.11.2018 | 19.00 Uhr
Sexueller Missbrauch - Wie schütze ich mein Kind? Sexueller Kindesmissbrauch ist trotz zahlreicher Medienberichte in den vergangenen Jahren noch immer ein Tabuthema. Die Beschäftigung damit führt vor allem bei Eltern häufig zu Unsicherheiten und Ängsten verbunden mit der Frage wie das eigene Kind geschützt werden kann. Tatsächlich sind Fakten alarmierend: Etwa jedes vierte Mädchen und jeder neunte Junge wird Opfer sexueller Gewalt. Kinder permanent zu überwachen und vor fremden Männern und dunklen Wäldern zu warnen ist jedoch keine geeignete Lösung. Der Vortrag zeigt, wie eine sinnvolle Vorbeugung aussehen kann, die vor allem mit einer sogenannten präventiven Erziehungshaltung einhergeht. Eltern, Fachkräfte und Interessierte erhalten konkrete Hinweise wie Kinder gestärkt werden können, um vor sexuellem Missbrauch besser geschützt zu sein.
Haus des Gastes Bad Laasphe, Wilhelmsplatz 3 0271/333-1524
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 28855 
 Film
Donnerstag | 15.11.2018 | 20 Uhr
Reel Rock 13
Das Filmerlebnis für Kletter-, Boulder-, und Abenteuerfans: Das Reel-Rock-Team sucht und findet jedes Jahr aufs Neue die besten Bilder, die da draußen abzugreifen sind und serviert sie auf der ganz großen Leinwand!Zu sehen sind  spannende Geschichten rund ums Klettern in all seinen Facetten und natürlich mit den besten Athleten des Jahres - plus jede Menge Inspiration für eigene Projekte: in der Halle, draußen und vielleicht sogar am anderen Ende der Welt.ca. 90 Min.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 089/38396780  [Karten]
Veranstalter: Moving Adventures Medien GmbH
Veranstaltungs-ID: 29290 
Donnerstag | 15.11.2018 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 25 km/h | A Star Is Born | A Star Is Born | Aufbruch zum Mond | Bild des Tages | Bohemian Rhapsody | BTS: Burn The Stage: The Movie OV korea m. dt. UT | CineSnea | Elliott, das kleinste Rentier | Halloween (2018) | Hotel Transsilvanien 3 | Johnny English 3 | Müslüm (türk. OmU) | Night School | Nun | Nur ein kleiner Gefallen | Nussknacker und die vier Reiche | Nussknacker und die vier Reiche 3D | Operation: Overlord | Phantastische Tierwesen 2 | Phantastische Tierwesen 2 (3D) | Phantastische Tierwesen 2 (3D) (OV) | Phantastische Tierwesen 2 (3D) Double | Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind 3D | Smallfoot | Smallfoot 3D | Unglaublichen 2 | Venom 3D | Vorname (2018) | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/2363401
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 30262 
 Literatur
Donnerstag | 15.11.2018 | 19.00 Uhr
Anette Schäfer Siegerlandkrimi „Gekrönt“ Die Lesung wird durch den A-Capella-Chor „Harmony Academy“ mitgestaltet. Einlass und Sektempfang ist um 18.30 Uhr. Aufgrund der begrenzten Plätze sind die Eintrittskarten nur im Vorverkauf zum Preis von 15,- € (inklusive Imbiss und Getränke) bei Buchhandlung Mankelmuth, Alpha-Buchhandlung oder im Ev. Gemeindebüro unter Tel. 72761 erhältlich.
Hermann-Reuter-Haus, Siegen-Weidenau, Ludwigstr. 4-6 -
Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Weidenau
Veranstaltungs-ID: 30240 
Donnerstag | 15.11.2018 | 19.00 Uhr
Die Reformation Szenische Lesung mit Musik
Auf viele verschiedene Arten ist im vergangenen Jahr zum großen Jubiläum das Wort „Reformation“ durchbuchstabiert worden. Zum Beispiel auch von der Berliner Gruppe „Musica Responsa“, die in einer Szenischen Lesung mit Musik der Reformation ein würdigendes Denkmal gesetzt hat. Außer ihrer Stimme nutzen die Künstler bei ihrem Auftritt auch Viola, Violine und Klavier. Martin Luther nimmt die Kirchen-Besucher zunächst mit nach Rom, der Ablass-Skandal wird im Folgenden genauso thematisiert wie die Universitäts-Reform, bevor am Ende die Verheißung und der Auftrag steht: Die Reformation geht weiter. Der Eintritt ist frei.
Kirche Bad Berleburg-Elsoff 02751/92410
Veranstalter: Ev. Kirchenkreis Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 30257 
Donnerstag | 15.11.2018 | 20.00 Uhr
Schwein gehabt! Fiese Geschichten rund ums Essen
Musikalische Lesung mit der Schauspielerin Nina Hoger und dem Ensemble Noisten. Lassen Sie sich überraschen von einem Abend mit Kurzgeschichten, bei denen Ihnen der Bissen im Halse stecken bleibt! Der Engländer Roald Dahl, bekannt für seinen schwarzen Humor erzählt in der Geschichte „Schwein“ von einem jungen Mann, der als Waise bei seiner Tante aufwächst, die ihn zum Hardline-Vegetarier erzieht. Als aber die Tante stirbt bekommt sein Leben eine Wendung. Aber auch Loriot darf nicht fehlen, ebenso wenig wie Heinrich Böll oder Shalom Auslander mit seiner Geschichte „Warten auf Joe“, in der zwei hungrige Hamster die Hauptrolle spielen. Gesalzen und gepfeffert wird der Abend mit Weltmusik vom Ensemble Noisten.
Gebrüder-Busch-Theater, Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 02733/53350  [Karten]
Veranstalter: Gebrüder-Busch-Kreis e.V.
Veranstaltungs-ID: 28762 bsw
 Verschiedenes
Donnerstag | 15.11.2018 | 10.30 - 12.30 Uhr
„Wolle & Nadel“ in der Stadtbibliothek Siegen Anfänger wie auch Fortgeschrittene, die gerne in Gemeinschaft handarbeiten und sich darüber austauschen möchten, sind herzlich eingeladen. Die Stadtbibliothek kocht Tee und die Teilnehmenden bringen Wolle und Nadel mit. Zudem stehen allen Strickfreunden zahlreiche Bücher und Zeitschriften aus dem Bestand der Bibliothek als Vorlage zur Verfügung. Die Teilnehmerzahl ist nicht begrenzt, eine vorherige Anmeldung nicht erforderlich.
Stadtbibliothek Siegen, Krönchen Center, Markt 25 0271/404-3011
Veranstalter: Stadtbibliothek Siegen
Veranstaltungs-ID: 30236 
Donnerstag | 15.11.2018 | 16 - 17.30 Uhr
Mundartwerkstatt Alle Freunde des heimischen Dialektes freuen sich bereits auf die nun kommende Veranstaltung, zu der sie unter Leitung von Bruno Steuber, dem engagierten Mundartspezialisten herzlich eingeladen sind, unser schönes Sejerlänner Platt in gemütlicher und lockerer Runde zu hören und zu sprechen. Wie immer wird es allen interessierten Zuhörern, Einsteigern und auch Könnern viel Freude bereiten, sich mit Bruno Steuber in die liebenswerte Welt der mundartlichen Sprachgebräuche und Anekdoten zu begeben. Wie kaum etwas anderes spiegeln Dialekte die Kultur und Geschichte einer Gegend wieder. Alle Mundartfreunde sind herzlich eingeladen, Dialekt in geselliger Runde im Bürgertreff Kapellenschule in Littfeld zu erleben und zu pflegen.
Bürgertreff Kapellenschule Kreuztal-Littfeld, Hagener Straße 428 02732/8752
Veranstalter: Heimatverein Littfeld-Burgholdinghausen e.V.
Veranstaltungs-ID: 28496 
 Kunst/Vernissage
Donnerstag | 15.11.2018 | 12.30 bis 13 Uhr
Kunstpause - Mittagspause einmal anders! Kurzführung zu „Sigmar Polke und die 1970er Jahre“
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29919 
Donnerstag | 15.11.2018 | 16.30 Uhr
Einführung für Pädagogen zu „Sigmar Polke und die 1970er Jahre“ Führung mit Karin Puck. Anmeldung nicht erforderlich. Eintritt frei
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29920 
Donnerstag | 15.11.2018 | 19.00 Uhr
Vernissage: Grafik & Malerei vom Bildhauer und Grafiker Gautam Gautam ist in der Region längst kein Unbekannter mehr. Mit der Wittgensteiner Kunstgesellschaft stellte er 2017 in der Celenus-Klinik drei seiner Werke aus. Nun bestreitet er mit rund 45 Bildern, die in der ersten Etage der Klinik ausgestellt werden und einer Plastik ( „Walzer“, eine Hommage à Pina Bausch) im Foyer der Klinik eine Einzelausstellung Gautam wurde 1949 in Dortmund geboren und lernte verschiedene Berufe bevor er seiner „Mission“ aus der Kindheit folgte und Kunst studierte. Inzwischen ist der nun 69-Jährige als renommierter Künstler international unterwegs und einige seiner Werke sind u.a. in Lavrik (Norwegen) oder auf Korsika zu sehen. Die Ausstellung wird durch Frau Susanne Halhuber, Klinikdirektorin, eröffnet.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 29980 
Donnerstag | 15.11.2018 | 19.00 Uhr
Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler Ausstellungseröffnung: NEU3
Dreimal NEU heißt: 1. Die ASK begrüßt ihr neues Mitglied Arno Dirlewanger und stellt ihn mit seinen Arbeiten vor. 2. Die ASK zeigt ihre aktuelle Jahresedition: 12 mal Originalkunst im Kalender (limitierte Auflage, Achtung!) zum Preis von Euro 22, wirklich 22 Euro für 12 Originale. Diese gibt es auch auf wunderschönem Papier nummeriert und einzeln signiert in einer Mappenauflage von 22 Stück, als auch nur begrenzt verfügbar. Wer seine Sammlung noch ergänzen möchte: ältere Auflagen sind noch in geringer Stückzahl vorhanden. 3. Die Aussteller zeigen aktuelle Arbeiten aus ihrer Jahresproduktion, also alles neue Werke.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 -
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler
Veranstaltungs-ID: 30174 
 Ausstellungen vom 09.11.2018 bis 15.11.2018
12.10.2018 bis 25.11.2018
14 - 17 Uhr
"Mit leichter Hand" Aquarelle von Martin SchulzNein, bei dem Künstler, dessen Werke jetzt im Freudenberger 4Fachwerk-Museum zu sehen sind, handelt es sich nicht um den früheren EU-Parlamentspräsidenten aus Würselen. Der Name ist identisch, aber es geht um den 1894 in Wittstock/Brandenburg geborenen Maler Martin Schulz. Was wie „mit leichter Hand“ gestaltet aussieht, erweist sich indes als das Ergebnis langjähriger Profession wie einer intensiven akademischen Ausbildung: 1916 begann Martin Schulz an der Akademie der Bildenden Künste in München das Studium der Kunsterziehung. Der dortige Lehrer und Landschaftsmaler Hermann Groeber prägte ihn offensichtlich mit seinem naturalistischen Stil und der lichtvollen Gestaltung. Als sich das Leben in Ostpreußen sich immer schwieriger gestaltete, zog Schulz mit seiner jungen Frau und seinem Sohn westwärts und fand im Siegerland eine Anstellung als Kunstlehrer an der damaligen Oberrealschule für Jungen. Martin Schulz lernte die Siegerländer Landschaft lieben. Er erwanderte sie, den Aquarellkoffer in der Hand, um jederzeit die wechselnden Motive, An- und Aussichten darstellerisch festhalten zu können.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 29897 
08.11.2018 bis 11.11.2018
14 - 19 Uhr
,,Die Poesie edler Steine“Altes Pfarrhaus KirchenGemeinde Wilnsdorf-Rödgen -
Veranstalter: Hildegard Staroste
Veranstaltungs-ID: 29990 
04.11.2018 bis 31.01.2019
19.00 Uhr
Ausstellung GefühlsgeschenkDie Künstlerin Heike Hebborn, die mit dem Namen Florence Baiser signiert, entführt den Betrachter mit ihren Bildern sowohl in eine sinnlich-ästhetische Welt der romantischen Liebe und leisen Erotik, als auch in die Schönheit der Natur mit liebevoll gestalteten Tier- und Planzenbildern. Die Bilder umfassen überwiegend zarte Aquarelle aber auch farbkräftige Acrylbilder und verträumte Bleistiftzeichnungen.
Zur alten Linde Wilnsdorf-Niederdielfen -
Veranstalter: Florenze Boiser Atelier für Traumbilder
Veranstaltungs-ID: 30060 
01.10.2018 bis 31.12.2019
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenMuseum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29099 
04.11.2018 bis 10.03.2019
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Sigmar Polke und die 1970er Jahre Netzwerke, Experimente, IdentitätenVor einiger Zeit hat die Sammlung Lambrecht-Schadeberg eine Fotogruppe des Rubenspreisträgers Sigmar Polke (1941-2010) erworben. Die 85 Fotos aus dem Zeitraum 1973-78 stammen aus dem Besitz von Katharina Steffen, einer ehemaligen Partnerin des Künstlers. Sie hatte die Bilder von ihm während ihrer Beziehung erhalten und taucht oftmals auch selbst als Protagonistin auf. Die Fotos geben Anlass für einen kaleidoskopischen Blick auf Polkes künstlerische Produktion sowie sein Netzwerk in jener Zeit. Die Orte des Geschehens: 1. Der Gaspelshof in Willich bei Düsseldorf, einer Künstlerkommune und zugleich Satellit der Düsseldorfer Szene, 2. Zürich, Wohnort Katharina Steffens mit lebendiger Untergrundszene, 3. Bern: Standort der wichtigen Galerie Toni Gerber und des später legendären Kurators Harald Szeemann. Beispielhaft zeigt sich an diesen Orten, wie weit verzweigte Verbindungen zwischen Künstlern aufgebaut und versponnen wurden. Ähnlich wie in der westdeutschen Szene gab es eine starke Aufbruchsstimmung in der Schweiz, allen voran die Aktivitäten der feministischen Künstlerinnen in der Frauenrakete in Zürich. Während in Düsseldorf eine stärkere Künstlerszene bestand, war die Züricher Szene eine heterogene Mischung aus Kulturschaffenden, Freigeistern, Studenten, Rockern etc.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29875 
27.09.2018 bis 06.01.2019
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Vom Brief zum digitalen Netz - Aus dem Siegerland in die Welt „Telekommunikation seit dem 19. Jahrhundert als Kooperation von Medien“Den BesucherInnen soll Gelegenheit gegeben werden, selbst aktiv unter verschiedenen historischen Bedingungen kommunizieren zu können. Hierzu stellt die Sammlung Schmidt in Konstanz Originalgeräte zur Verfügung, die von der Frühzeit des Telefons im späten 19. Jahrhundert bis in die 1990er Jahre reichen. Es werden benutzbare originale Telekommunikationsverbindungen aus unterschiedlichen Zeiten hergestellt, die den Wandel der Telekommunikation während der letzten über 100 Jahre direkt erfahrbar machen. Für die Ausstellung verantwortlich sind PD Dr. Christian Henrich-Franke und Dr. Cornelius Neutsch. Im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Sonderforschungsbereiches „Medien der Kooperation“ unter Leitung von Prof. Dr. Erhard Schüttpelz.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 29571 
27.09.2018 bis 06.01.2019
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Vom Brief zum digitalen Netz - Aus dem Siegerland in die Welt "Das bis du!" Frühe Kindheit digitalDie Ausstellung widmet sich dem Smartphonegebrauch und familiärer Interaktion. Sie wird geleitet von Dr. Bina Elisabeth Mohn und Prof. Dr. Jutta Wiesemann. Kern ist eine Video-Installation, in der (Medien-)Interaktionen von Kleinkindern in unterschiedlichsten familiären Zusammenhängen beobachtbar gemacht werden. Basis hierfür sind kamera-ethnographische Untersuchungen, die beide Forscherinnen derzeit durchführen. Die BesucherInnen erfahren somit nicht nur, wie moderne Medien das Leben von Kleinkindern und deren familiäres Umfeld verändern, sondern erhalten darüber hinaus Einblicke in methodische Vorgehensweisen medienethnographischer Projekte.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 29562 
04.11.2018 bis 20.01.2019
Mi. bis So., 14 - 18 Uhr
Sonderausstellung Teddy, Püppi & CoFür die neue Sonderausstellung „Teddy, Püppi & Co.“ hat Museumsleiterin Dr. Corinna Nauck Exponate zusammengestellt, die bis zu 6.000 Jahre alt sind und belegen, dass Spielen und Spielzeug schon immer und überall zum Menschsein dazugehörten. Mit dieser Ausstellung führt das Museum Wilnsdorf die Tradition weiter, in regelmäßigen Abständen Schätze und Schätzchen aus seinen Sammlungen zu Volkskunde, Kultur- und Menschheitsgeschichte dem Licht der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Ausstellung lässt Spielwaren aus der jüngeren Vergangenheit aus ihrer Versunkenheit auftauchen: den Stubenwagen aus den 50ern, den Eisenreifen aus den 20ern, die viel geliebte und wenig bespielte Porzellanpuppe, den in Grund und Boden geliebten Teddybär, „technisches“ Spielzeug aus 200 Jahren, Baukästen, Brettspiele, Lernspiele und nicht zu vergessen, das Spielzeug für das Kind im Mann.
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 30085 
13.10.2018 bis 25.11.2018
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
„Mit leichter Hand“ Martin Schulz ein Meister des AquarellsZur Erinnerung an einen bedeutenden Siegerländer Maler.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 29931 
18.09.2018 bis 23.11.2018
Mo, Di, Do: 7.30-16.30 Uhr; Mi, Fr: 7.30-12.30 Uhr
"In den Rahmen gefallen" FotoausstellungDie Hilchenbacher Hobbyfotografinnen Ruth Eyhorn, Christa Hees und Silke Walk präsentieren ihre Fotografien, für die ihnen vorwiegend die Natur Modell gestanden hat. Neben stimmungsvollen Landschaftsbildern und spannenden Makroaufnahmen wird es aber unter anderem auch interessante Blickwinkel aus der Architektur zu sehen geben. Die Fotografie ist für die Drei nicht nur eine wundervolle Freizeitgestaltung, sondern sie möchten damit dem Betrachter auch die kleinen und großen Wunder der Natur nahe bringen.
Rathaus Hilchenbach, Markt 13 02733/288-229
Veranstalter: Stadt Hilchenbach
Veranstaltungs-ID: 29474 
25.10.2018 bis 05.01.2019
Mo. - Fr. 7 - 18 Uhr | Sa. 8 - 13 Uhr
szenenwechsel XLII Angelika March-Rintelen, „TREIBHAUS“Kulturbahnhof Kreuztal, Bahnhofstr. 11 .
Veranstalter: Stadt Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 29998 
29.10.2018 bis 16.11.2018
Mo. - Fr.: 8 - 21 Uhr / Sa.: 10 - 13 Uhr
Ausstellung »Operation Shamrock«Bei einem Treffen der noch lebenden »Kinder der Operation Shamrock« 2013 im irischen Glencree lernte die Journalistin Monica Brandis diese kennen und war sowohl berührt von den individuellen Schicksalen als auch beeindruckt, wie sehr der Aufenthalt in Irland das Leben der geretteten Kinder beeinflusst hatte. Monica Brandis interviewte 18 »Kinder der Operation Shamrock«, Fotograf Sidarta Corral porträtierte sie. Die Geschichten sind bewegend und authentisch und geben einen Einblick in diese einzigartige Demonstration von Mitgefühl und deutsch-irischer Freundschaft. Die Gesichter der »Shamrock Kinder« zeigen die Spuren eines bewegten Lebens. Eintritt frei!
KrönchenCenter, Markt 25, Siegen 0271/404 3051
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 29734 
01.09.2018 bis 28.02.2019
zu den Öffnungszeiten des Gemeindehauses
"Karika-Tiere" Schwarz-Weiß-Zeichnungen von Jochen FendDer ehemalige Weidenauer niedergelassene HNO-Arzt Dr. Jochen Fend hat 2011 nach der Beendigung seiner Praxistätigkeit einen Mini-Verlag gegründet, den Kunstschaf Verlag Siegen, für den Vertrieb seiner selbstgezeichneten und getexteten Büchern. In diesen 100-Seiten-Büchlein werden mit feiner Feder und ebenso feinem Humor, mit Freude am Detail und Vorliebe für Tier-Karikaturen pseudo-wissenschaftliche und pseudo-philosophische Betrachtungen angestellt und skurrile Geschichten aus dem Reich der vermenschlichten Tiere erzählt.
Ev. Gemeindehaus Dautenbach, Holunderweg 11, Siegen-Weidenau 0271-72761
Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Weidenau
Veranstaltungs-ID: 29063 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<November 2018>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]


 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de