Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Samstag, 03.11.2018:
 Musik
Samstag | 03.11.2018 | 18.00 Uhr
Orgelvesper mit anschließendem Glühwein Dr. Mathias Scheer musiziert an der Ott-Orgel, Pfr. Martin Hellweg setzt dazu den gottesdienstlichen Rahmen. Nach der Orgelvesper gibt es Glühwein und Punsch!
Ev. Christuskirche Siegen-Weidenau, Hainbuchenweg 1 -
Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Weidenau
Veranstaltungs-ID: 30138 
Samstag | 03.11.2018 | 19.00 Uhr
Sonat Vox und heimische Chöre Männerchöre
Nach einer langjährigen, intensiven sängerischen Ausbildung im Windsbacher Knabenchor möchte der GV Westfalia Othelden e. V. mit dem Projektchor „Sonat Vox“ seine Leidenschaft zur Musik und seine Leidenschaft für Werke aller Epochen in neue Bahnen lenken. Die Besetzung von „Sonat Vox“ mit Tenören, Bässen und (für hohe Register) Altus-Stimmen ist einzigartig in Deutschland und bringt eine unverwechselbare Stimmvielfalt und Klangtiefe hervor. Die jahrelange Ausbildung in Windsbach und ungezählte gemeinsame Konzertauftritte seit frühster Jugend sind die Basis für eine sonst selten erreichte Homogenität. „Sonat Vox“ steht unter der Leitung des ehemaligen Windsbachers Justus Merkel, der in Dresden Chorleitung bei Hans-Christoph Rademann studiert.
Ev. Kirche Kreuztal-Buschhütten -
Veranstalter: Gesangsverein „Westfalia“ Osthelden
Veranstaltungs-ID: 27952 
Samstag | 03.11.2018 | 19.00 Uhr
Jubiläumskonzert des Kirchenchors Klafeld Beim Jubiläumskonzert werden die beiden Kinderchöre `Singsalabim´ der Kirchengemeinde Klafeld, die `Liederstrolche´ der Musikschule Wilnsdorf und Mitglieder des Jugendchores Cantanima – alle unter der Leitung von Kantorin Andrea Stötzel - gemeinsam musizieren. Im Zentrum des Konzertes wird die „Missa Kwela“ von Andreas Schmittberger stehen, eine generationenverbindende Komposition aus dem Jahr 2016. Die Komposition ist sowohl musikalisch als auch besetzungstechnisch reizvoll. Und was das Schönste daran ist: Sie bietet einem Chor die Möglichkeit, mit dem musikalischen Nachwuchs gemeinsam zu musizieren.
Ev. Talkirche Siegen-Geisweid -
Veranstalter: Kirchenchor Klafeld-Geisweid
Veranstaltungs-ID: 30013 
Samstag | 03.11.2018 | 19.00 Uhr
Jugendband Konzert "RockYourSoul"
Evangelisches Gemeindezentrum Obersdorf-Rödgen, Rödgener Straße 109a -
Veranstalter: CVJM Obersdorf
Veranstaltungs-ID: 30014 
Samstag | 03.11.2018 | 19.00 Uhr
Herbstkonzert des MGV "Westfalia" Gernsdorf Die Frauen vom Chor "Klangwelten" Ennest werden ihre gesangliche Qualität auf der Bühne beweisen und für viel Begeisterung sorgen. Auf die Vorträge des Möllmicker Chors "Junge Stimmen Chorazon" darf man gespannt sein. Wegen seiner Frische und Beschwingtheit war die Formation aus dem Sauerland der erste Meisterchor der Sängerjugend NRW und darum auch schon vom WDR zur Mitgestaltung eines Konzerts eingeladen. Im Anschluss an das Herbstkonzert im Gernsdorfer Bürgerhaus laden die "Westfalia-Sänger" noch zum gemütlichen Beisammensein ein. Eintrittskarten sind im Vorverkauf im Friseursalon Krämer, Marburger Straße und bei den Westfalia-Sängern zu erwerben.
Bürgerhaus Gernsdorf 02737/91098
Veranstalter: MGV "Westfalia" Gernsdorf
Veranstaltungs-ID: 30041 
Samstag | 03.11.2018 | 20.00 Uhr
Castle [us] & The Wiring & Scorched Oak
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0157/30901156
Veranstalter: Rockfreaks e.V.
Veranstaltungs-ID: 28139 
Samstag | 03.11.2018 | 20.00 Uhr
ABGESAGT! Ally the Fiddle - Progressive Violin Metal
Rockgeigerin Ally Storch kann aus persönlichen Gründen am 3. November nicht wie geplant nach Siegen kommen und hat deshalb mit großem Bedauern das Konzert ihrer Band „Ally The Fiddle“ im Siegener Lÿz abgesagt. Ein Ersatztermin konnte noch nicht gefunden werden, Karten können bei den Vorverkaufsstellen, bei denen sie erworben wurden, zurückgegeben werden. Die Band der deutschen Fiddlerin und klassisch studierten Rockgeigerin Ally Storch ist musikalisch im Bereich Rock / Irish Folk / Metal mit leichten Gothik und Hard Rock-Anleihen unterwegs. Ob als Support der UFO-Europa-Tournee, der Bobby-Kimball-Tour (TOTO), mit ASP, der Letzten Instanz, mit Subway to Sally oder jetzt live im Lÿz: Ally The Fiddle liefern live eine beeindruckende Bühnenshow ab! Line-up: Ally Storch (6-Saiter-E-Geige, Gesang), Robert Klawonn (E-Gitarre), Eric Langbecker (E-Gitarre), Rouven Haliti (Chapman Stick), Simon Tumielewicz (Bass), Stefan `Huky´ Hukriede (Drums).  
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448
Veranstalter: Kultur!Büro.
Veranstaltungs-ID: 29270 bsw
Samstag | 03.11.2018 | 20.00 Uhr
STAHLZEIT - Die spektakulärste Rammstein Tribute Show
Die spektakulärste RAMMSTEIN Tribute Show RAMMSTEIN hat mit brachialem Sound, rauer Attitüde und dem Spiel mit dem Feuer ein weltweit einzigartiges Genre geschaffen. Die Shows sind explosive Inszenierungen und fulminante Gesamtkunstwerke. Eintrittskarten: Tel.: 0271/2330727 (Mo.-Fr., 14-18 Uhr)
Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 29495 
 Theater/Kleinkunst
Samstag | 03.11.2018 | 19.00 Uhr
Maria, ihm schmeckt's nicht
Nach dem gleichnamigen Roman von Jan Weiler. Westfälisches Landestheater. „Ursula, das Kind will uns verlassen!“ Antonio – Italiener und einst als Gastarbeiter nach Deutschland gekommen – ist nicht gerade begeistert von Jan, dem Schwiegersohn in spe. Als seine Tochter Sara den Deutschen zu Hause vorstellt und von ihren Hochzeitsplänen berichtet, lässt Antonio den jungen Mann zunächst unbeachtet im Wohnzimmer stehen. Doch dann realisiert er, dass er keine Tochter verliert, sondern einen Sohn dazugewinnt und seine Freude ist grenzenlos. Diese frohe Botschaft muss natürlich umgehend der ganzen Familie überbracht werden. Die lebt in Italien, ist sehr groß und sehr schräg. Jan Weilers Bestsellerroman basiert auf persönlichen Erlebnissen mit seiner italienischen Familie und wurde mit Christian Ulmen in der Hauptrolle erfolgreich verfilmt.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271 / 770277-20  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 29202 bsw
Samstag | 03.11.2018 | 19.30 Uhr
ABGESAGT! Torsten Hebel
Der Referent ist erkrankt. Bereits erworbene Tickets für den Kabarettabend können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft worden sind.
Aula des Gymnasiums Auf der Morgenröthe, Siegen-Niederschelden, Höllenwaldstr. 0271/387278
Veranstalter: Ev Allianz Eiserfeld
Veranstaltungs-ID: 30010 
Samstag | 03.11.2018 | 19.30 Uhr
Konnex Theater: Die Wunderübung
Die Darsteller des Konnex-Theaters überzeugen und begeisterten das Publikum mit hochprofessionellen Darbietungen und lassen den Zuschauer sich in vielen Szenen wiederfinden. Joana und Valentin sind am Tiefpunkt ihrer Ehe: die beiden Mittvierziger haben sich auseinandergelebt und während sie vor lauter Vorwürfen geradezu überläuft gibt er sich kalt und flüchtet sich in seine Arbeit. Sie suchen Hilfe bei einem Paartherapeuten, der in der ersten Sitzung mit verschiedenen Übungen versucht, zu retten, was noch zu retten ist. Doch die Stimmung bleibt geladen. Nach der dringend benötigten Sitzungspause nimmt das Geschehen eine unglaubliche Wendung.
Technikmuseum Freudenberg, Olper Straße 5a 02734-3836
Veranstalter: KulturFlecken Silberstern / Technikmuseum Freudenberg
Veranstaltungs-ID: 29392 
Samstag | 03.11.2018 | 20.00 Uhr
Werner Brix Mit Vollgas zum Burnout
Eine Betrachtung der globalen Gesellschaft und ihres hierarchischen Systems und eine Durchleuchtung der Dimension ZEIT machen Brix’ fünftes Solo zu einem kabarettistischen Theaterabend der Sonderklasse. Sein Tagesablauf ist ein einziger Terminkoller. Seine Hose ist nass. Der Lieferant liefert nie termingerecht, Mutter und Ehefrau machen Telefonterror, der Angestellte ist am Computer eine Null und dann muss auch noch die Tochter in die Ballettstunde. Werner Brix alias gestresster Workaholic fühlt sich dennoch irgendwie geil, beflügelt, beschleunigt. In seinem Leben gehen sich zwar nur 1,24 Pinkelpausen pro Tag aus, aber die sind terminlich effizient im Notebook festgehalten. “Ich disponiere schlecht, deshalb schiff ich mich an.” Was sein Psychologe dazu sagt? Nicht viel, denn der kommt nicht zu Wort.
Weiße Villa in Dreslers Park, Kreuztal, Hagener Str. 22 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztal Kultur
Veranstaltungs-ID: 26668 bsw
Samstag | 03.11.2018 | 20.00 Uhr
Tahnee: #geschicktzerfickt
In ihrem ersten Solo-Programm #geschicktzerfickt erzählt Tahnee von Frauen, Männern, Lesben, Lügen und der Liebe. Als Frau und Lesbe weiht sie das Publikum in die Geheimnisse der weiblichen Dreifaltigkeit ein und erklärt: “Frau ist nicht gleich Frau, Mann ist nicht gleich Mann und Pussy ist nicht gleich Pussy!“Auf der Suche nach Normen und Werten begegnet Tahnee sich selbst und geht dabei hart mit sich und anderen ins Gericht. „Jeder baut Scheiße im Leben und genau um diese Scheiße geht es.“ Es wird hart, es wird lustig, es wird ehrlich! Gefangen in einer gefälligen Welt ist das Motto: “Alle Luschen dieser Welt – leckt mich!“ Tahnee gibt Euch romantisch auf die Fresse. Ein Abend zum Nachdenken, Hinterfragen und befreienden Lachen!
Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 0211 544 71 30
Veranstalter: Rhein Konzerte GmbH
Veranstaltungs-ID: 29496 
Samstag | 03.11.2018 | 20.00 Uhr
Theater mit "HIRN!“ Das Flecker WinterTheater präsentiert genau zwischen Halloween und Karnevalsbeginn eine Grusel-Komödie. Denn auch inhaltlich liegt das Theaterstück "HIRN! Das Labor der Franka Stein" von Tom Müller und Sabine Misiorny irgendwo zwischen Halloween und Karneval. Die Hauptfigur, Dr. Franka Stein, plagt nur eine Frage: ein Genie mit Adoniskörper als Ehemann? Ihre Antwort darauf: Selbstverständlich! Wozu ist man schließlich moderne Wissenschaftlerin - und hat zudem das Gehirn von Albert Einstein im Kühlschrank? Kurzerhand macht sich Frau Dr. Stein auf die Suche nach dem dazu passenden Adoniskörper. Doch sie hat die Rechnung ohne die "Unterstützung" ihrer schlafmützigen Assistentinnen Ignatia und Innocentia gemacht, ganz zu schweigen von reisenden Staubsaugervertretern, verirrten Hochzeitsplanern und schlecht getimten Stromausfällen. Wer im nun losbrechenden komödiantischen Chaos Braut ist, wer Bräutigam (und in wessen Kopf das geniale Hirn letztendlich landet) - das ist noch lange nicht gesagt ... Das Ganze ist ein grell-buntes Karussell der Verwechslungen, Verwirrungen und Slapstick-Situationen, dass sehr skurril, ein bisschen gruselig, ein wenig anzüglich, ohne tieferen Sinn , dafür aber mit umso mehr Spaß serviert wird. Karten zu 10 Euro pro Stück gibt es im Vorverkauf bei: Haar Reuber, zum Kurpark; KPM Blumen, Bahnhofstrasse oder der TouristInfo, Kölner Straße.
Sängerheim Freudenberg, Am Silberstern 23 Flecker WinterTheater eV
Veranstalter: Flecker WinterTheater eV
Veranstaltungs-ID: 29894 
Samstag | 03.11.2018 | 20.00 Uhr
Inka Meyer Der Teufel trägt Parka
Eine Abrechnung mit der Schönheitsindustrie. Amüsante Selbstreflexion und Gesellschaftskritik geben dem Programm seine besondere Dynamik. Es ist witzig, relevant und brillant recherchiert: Muss man wirklich jedem neuen Modetrend hinterherlaufen? Und jeden aktuellen Schminktipp beherzigen? Diese und viele Fragen mehr klärt die sympathische Kabarettistin genauso wie die uralte Frage: „Was treibt diese Frau eigentlich so lange im Bad?“ Karten für die Veranstaltung gibt es am Empfang des Neunkirchener Rathauses, im Bürgerzentrum, in der Buchhandlung Braun oder über das Kartentelefon 02735 767-0.
Otto-Reiffenrath-Haus, Neunkirchen, Bahnhofstr. 1 02735/767409
Veranstalter: Gemeinde Neunkirchen
Veranstaltungs-ID: 29974 bsw
 Film
Samstag | 03.11.2018 | 15.00 Uhr
Die Unglaublichen 2 Am Ende von "Die Unglaublichen" taucht plötzlich der "Underminer" auf und raubt mit seinem riesigen Maulwurf-Mobil eine Bank aus. Weil bei der anschließenden Verfolgungsjagd so viel zu Bruch, werden die "Incredibles" in den Ruhestand versetzt! Während Mama Helen sich offiziell als Politikerin für die Rechte und Wiederzulassung der Superhelden einsetzt (und zugleich undercover als Heldin aktiv wird), muss ihr Ehemann Bob zu Hause bleiben und sich um die Kinder kümmern: die 14-jährige Violet ist eine aufmüpfige teenagerin geworden, der 10-jährige Robert mag seine Superkräfte nicht geheimhalten - und Baby Jack-Jack offenbart jeden Tag neue Kräfte. Zum Glück taucht ein finsterer Bösewicht auf und die ganze Familie tritt in Aktion! Vier Jahre nach dem ersten Teil gelingt Regisseur Brad Bird ("Ratatouille") ein mehr als ebenbürtiger Nachfolger: "Furiose, ebenso fantasievolle wie actionreiche Unterhaltung mit liebevoll gezeichneten Figuren und perfektem Art Design." (Filmdienst) Achtung: Der Film ist für Kinder unter 6 Jahren verboten! Auch in der Begleitung von Eltern, Geschwistern o.ä. dürfen Kinder unter 6 Jahren NICHT in "Die Unglaublichen 2"!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 30143 
Samstag | 03.11.2018 | 17.30 Uhr
Das schönste Mädchen der Welt Auf der Klassenfahrt nach Berlin freundet sich die schöne Roxy (Luna Wedler) mit ihrem Klassenkameraden Cyril (Aaron Hilmer) an. Der ist zwar witzig, nett und intelligent, wird aber von seinen Mitschülern wegen seiner großen Nase verspottet. Aus diesem Grund rechnet sich Cyril auch keine Chancen aus, bei Roxy zu laden, zumal diese sich für den gutaussehenden, aber strohdummen Rick interessiert. Cyril, der sich nachts eine Maske aufsetzt und unerkannt in den Clubs der Stadt ein Hip-Hop-Battle nach dem anderen gewinnt, schreibt im Namen von Rick coole Songs und romantische SMS, damit der bei Roxy punkten kann. Basierend auf dem Klassiker „Cyrano de Bergerac“ entstand eine „temporeiche romantische Komödie, die mit viel Schwung, guten Darstellern, pointierten Dialogen und mitreißenden Musicalsequenzen glänzt.“ (Filmdienst.de)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 30157 
Samstag | 03.11.2018 | 20.00 Uhr
Ballon Thüringen, Sommer 1979: Die Familien Strelzyk und Wetzel haben über zwei Jahre hinweg einen waghalsigen Plan geschmiedet: Sie wollen mit einem selbst gebauten Heißluftballon aus der DDR fliehen. Doch der Ballon stürzt kurz vor der westdeutschen Grenze ab. Die Stasi findet Spuren des Fluchtversuchs und nimmt sofort die Ermittlungen auf, während die beiden Familien sich gezwungen sehen, unter großem Zeitdruck einen neuen Flucht-Ballon zu bauen. Mit jedem Tag ist ihnen die Stasi dichter auf den Fersen – ein nervenaufreibender Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Mit „Ballon“ hat Regisseur Michael Bully Herbig den wohl spektakulärsten Fluchtversuch aus der DDR für die große Kinoleinwand verfilmt. Basierend auf dieser wahren Geschichte entstand ein fesselnder Thriller, bei dem man als Zuschauer (auch wenn man das Ende kennt) bis zur letzten Minute mitfiebert!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 30152 
Samstag | 03.11.2018 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 25 km/h | A Star Is Born | CineSneak | Abgeschnitten | (OV) Sneak | Ballon | Bohemian Rhapsody | Bohemian Rhapsody (OV) | Gänsehaut: Gruseliges Halloween | Halloween (2018) | Hotel Transsilvanien 3 | Hunter Killer | Johnny English 3 | Klassentreffen 1.0 | Mandy | Nun | CineLady Nur ein kleiner Gefallen | Nussknacker und die vier Reiche | Nussknacker und die vier Reiche 3D | Pettersson & Findus: Findus zieht um | Schönste Mädchen der Welt | Smallfoot | Smallfoot 3D | Unglaublichen 2 | Unglaublichen 2 (3D) | Venom 3D | Vorname (2018) | Wildhexe | Wuff - Folge dem Hund | Yol Arkadasim 2 (türk. OmU) | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/2363401
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 30163 
 Literatur
Samstag | 03.11.2018 | 19.30 Uhr
"Winzersterben" Krimilesung und Weinprobe Nach seinem Studium der Geschichte und Politikwissenschaft in Leipzig und Prag hat der Winzer, Historiker und Autor Andreas Wagner 2003 zusammen mit seinen beiden Brüdern das Familienweingut seiner Vorfahren in Essenheim bei Mainz übernommen. Von Wagner sind bislang neun Kriminalromane, zwei Romane und eine Kurzgeschichtensammlung erschienen. Seine Lesungen sind legendär: Schwarzer Humor kennzeichnet seine Krimis und liebevoller Witz seine Schilderungen des Lebens auf einem Weingut, das vier Generationen unter einem Dach versammelt. Vier Pausen sind vorgesehen, in denen hervorragende Weine verköstigt werden können. Reservierung unter 02736/7432 oder ahwillwacher@web.de
Ev. Gemeindehaus Burbach-Holzhausen, Am Kirchtor 5 02736/7432
Veranstalter: Heimatverein Holzhausen
Veranstaltungs-ID: 28495 
 Kinder
Samstag | 03.11.2018 | 10.30 Uhr
Stadtgeschichte für Kinder Die Kinder lernen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und so Einiges über die Stadt und ihre Geschichte kennen. Warum ist ein Bischof auf dem Wappenzeichen, warum gibt es das Krönchen auf der Nikolaikirche und wer sind eigentlich Henner und Frieder? Wer Lust auf Geschichte und Geschichten rund um Siegen hat, sollte sich schnell anmelden unter 0271-230410 oder siegerlandmuseum@siegen.de. Teilnahmegebühr (begrenzte Teilnehmerzahl) 1,50 Euro. Eltern haben in der Zeit des Workshops, in dem auch gebastelt und gewerkelt wird, kinderfrei. Für Kinder zwischen 6 und 8 Jahren.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 30099 
Samstag | 03.11.2018 | 11.00 | 15.00 | 17.00 Uhr
Puppentheater Der kleine Rabe Socke – alles mutig In dem Stück ''alles mutig'' vom kleinen Raben Socke geht es darum, dass der kleine Rabe sich über seinen Freund Wolle lustig macht, weil er Angst hat. Kurz darauf ist auch Socke von der Angst betroffen, aber zugeben möchte er dies natürlich nicht. Also muss er sich etwas einfallen lassen. Selbstverständlich darf niemand merken, dass der kleine Rabe Angst hat. Mit vielen kreativen Ideen versucht er seine Angst zu verbergen und bei einem seiner Freunde übernachten zu können. Spieldauer ca. 45 Min. Preise: (Mit Ermäßigungsschein) 7,00€ pP., (Ohne Ermäßigungsschein) 8,00€ pP.
Hüttensaal der Siegerlandhalle, Siegen, Koblenzer Str. 151 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 29497 
 Märkte/Feste
Samstag | 03.11.2018 | 11 - 17 Uhr
24. St.Martins-Kunsthandwerkermarkt Über 30 vorwiegend regionale Aussteller gestalten einen qualitativ hochwertigen Markt. Für die Bewirtung sorgt der Pflegekreis Wilnsdorf.
Festhalle Wilnsdorf, Rathausstraße 064649346304
Veranstalter: AG St.Martinsmarkt
Veranstaltungs-ID: 30101 
Samstag | 03.11.2018 | 6.00 - 13.00 Uhr
Geisweider Flohmarkt
Die traditionsreiche Veranstaltung, von der Werbegemeinschaft Geisweid vor nunmehr fast 50 Jahren ins Leben gerufen, zählt zu den größten Veranstaltungen ihrer Art in ganz Südwestfalen. Im Mai 1995 wurde der Geisweider Flohmarkt von der Nostalgie Revue zum schönsten Flohmarkt in ganz Deutschland gewählt! Dank der HTS sind alle Plätze überdacht!
Geisweider Flohmarkt Siegen, Geisweider Str. unter der HTS 0221/80111805
Veranstalter: Werbegemeinschaft Geisweid
Veranstaltungs-ID: 26935 
 Verschiedenes
Samstag | 03.11.2018 | 11 - 18 Uhr
Wer bin ich – und wenn nein, was sonst? Seminar in zwei Teilen mit Prof. Dr. Friedhelm Decher. Für gewöhnlich gehen wir davon aus, es gebe in uns ein „Ich“, das sowohl die Dinge außerhalb seiner – also die „Welt“ – als auch sich selbst erlebt. Dieses „Ich“, dieses „Selbst“, so meinen wir, bildet den unverrückbaren Mittelpunkt meiner Welt. Das koppeln wir mit dem Gedanken, es sei eben dieses Zentrum, das uns eine psychische Identität verleiht und unser phänomenales Bewußtsein zu einem zentrierten Bewußtsein macht. Die neurowissenschaftliche Erforschung des Gehirns und die Versuche, das Rätsel des Bewußtseins zu lösen, haben nun zu der Behauptung geführt: Ein solches Selbst im Sinne einer beständigen Einheit, die das Zentrum all meiner Erfahrungen und Erlebnisse ist, gibt es möglicherweise gar nicht. An zwei Samstagen wird der Frage "Wer also bin ich?" aus unterschiedlichen Perspektiven nachgegangen. Die Teilnahme an beiden Seminaren ist zwar sinnvoll, aber die Teilnahme an dem zweiten setzt nicht die am ersten voraus. Eine Anmeldung wird erbeten bis zum 17.09. (Teil 1), bzw. bis zum 22.10. (Teil 2) im Dekanatsbüro Siegen: Tel. 0271-303710-10.
Gemeindehaus Hl. Kreuz, Siegen-Weidenau, Im Kalten Born 0271/30371010
Veranstalter: Kath. Bildungswerk Siegen-Wittgenstein e.V.
Veranstaltungs-ID: 28093 
Samstag | 03.11.2018 | 13 - 18 Uhr
28. Hobbyausstellung in Littfeld
Heimische Hobbykünstler zeigen wieder viele verschiedenartige Arbeiten ihrer kreativen Freizeitbeschäftigung mit neuen Arbeiten. Die jeweiligen Arbeiten werden im Entstehen gerne auch von den Ausstellern vorgeführt und erläutert. Gemütliche Sitzecken laden bei Kaffee und leckerem selbstgebackenem Kuchen zum Verweilen ein. An beiden Tagen ist auch die Heimatstube geöffnet. Bei Interesse kann eine kurzweilige kleine Führung geboten werden.
Bürgertreff Kapellenschule Littfeld Kreuztal, Hagener Str.428 02732/8752
Veranstalter: Heimatverein Littfeld-Burgholdinghausen e.V.
Veranstaltungs-ID: 30089 
Samstag | 03.11.2018 | 18.00 Uhr
Tanz-Gala Wie schwirren Glühwürmchen und wie entfalten sich Seerosen? Geheimnis und Grazie, feminin und fließend, schillernd und wunderschön - das ist die Welt des Tanzes: eine wunderbare Welt, die es zu entdecken gilt - mit den Sinnen, mit dem Herzen und der Sehnsucht, Teil eines Märchen zu sein. Bereits zum fünften Mal präsentiert Alsou El Sharq (alias Olga Muth) eine Tanz-Gala, wo sie und ihre Schülerinnen den orientalischen und kreativen Tanz mit seinen vielseitigen und einzigartigen Facetten auf die Bühne bringen. Eintrittskarten unter 0271 2383543 oder 0170 6077667, Tanzschule El Sharq, Heeserstrasse 24, 57072, Siegen, Vorverkauf Dienstags/Freitags 17-18 Uhr und nach Vereinbarung
Bismarckhalle Siegen-Weidenau, Bismarckstr. 47 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 29498 
Samstag | 03.11.2018 | 18.00 Uhr
Film&Culinarik im Café Cucú Film über Siegen & Siegerländer Tapas. Mit Anmeldung bis zum 2.11.2018! unter cafecucu@cafecucu.com / 01753292282
Café Cucú Siegen, Hinterstr. 21 0175/3292282
Veranstalter: Café Cucú
Veranstaltungs-ID: 30177 
 Kunst/Vernissage
Samstag | 03.11.2018 | 15.30 Uhr
Sonderführung Aquarelle von Martin Schulz
Die Kuratorin der Werkschau, Dr. Ingrid Leopold, wird Erläuterungen zu Leben und Werk des Künstlers geben. Martin Schulz wirkte 32 Jahre als Kunstlehrer am Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium und hatte an der Akademie für Bildende Künste in München sowie anschließend in Weimar und Berlin studiert.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 30125 
 Ausstellungen
12.10.2018 bis 25.11.2018
14 - 17 Uhr
"Mit leichter Hand" Aquarelle von Martin SchulzNein, bei dem Künstler, dessen Werke jetzt im Freudenberger 4Fachwerk-Museum zu sehen sind, handelt es sich nicht um den früheren EU-Parlamentspräsidenten aus Würselen. Der Name ist identisch, aber es geht um den 1894 in Wittstock/Brandenburg geborenen Maler Martin Schulz. Was wie „mit leichter Hand“ gestaltet aussieht, erweist sich indes als das Ergebnis langjähriger Profession wie einer intensiven akademischen Ausbildung: 1916 begann Martin Schulz an der Akademie der Bildenden Künste in München das Studium der Kunsterziehung. Der dortige Lehrer und Landschaftsmaler Hermann Groeber prägte ihn offensichtlich mit seinem naturalistischen Stil und der lichtvollen Gestaltung. Als sich das Leben in Ostpreußen sich immer schwieriger gestaltete, zog Schulz mit seiner jungen Frau und seinem Sohn westwärts und fand im Siegerland eine Anstellung als Kunstlehrer an der damaligen Oberrealschule für Jungen. Martin Schulz lernte die Siegerländer Landschaft lieben. Er erwanderte sie, den Aquarellkoffer in der Hand, um jederzeit die wechselnden Motive, An- und Aussichten darstellerisch festhalten zu können.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 29897 
01.10.2018 bis 31.12.2019
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenMuseum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29099 
27.09.2018 bis 06.01.2019
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Vom Brief zum digitalen Netz - Aus dem Siegerland in die Welt „Telekommunikation seit dem 19. Jahrhundert als Kooperation von Medien“Den BesucherInnen soll Gelegenheit gegeben werden, selbst aktiv unter verschiedenen historischen Bedingungen kommunizieren zu können. Hierzu stellt die Sammlung Schmidt in Konstanz Originalgeräte zur Verfügung, die von der Frühzeit des Telefons im späten 19. Jahrhundert bis in die 1990er Jahre reichen. Es werden benutzbare originale Telekommunikationsverbindungen aus unterschiedlichen Zeiten hergestellt, die den Wandel der Telekommunikation während der letzten über 100 Jahre direkt erfahrbar machen. Für die Ausstellung verantwortlich sind PD Dr. Christian Henrich-Franke und Dr. Cornelius Neutsch. Im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Sonderforschungsbereiches „Medien der Kooperation“ unter Leitung von Prof. Dr. Erhard Schüttpelz.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 29571 
27.09.2018 bis 06.01.2019
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Vom Brief zum digitalen Netz - Aus dem Siegerland in die Welt "Das bis du!" Frühe Kindheit digitalDie Ausstellung widmet sich dem Smartphonegebrauch und familiärer Interaktion. Sie wird geleitet von Dr. Bina Elisabeth Mohn und Prof. Dr. Jutta Wiesemann. Kern ist eine Video-Installation, in der (Medien-)Interaktionen von Kleinkindern in unterschiedlichsten familiären Zusammenhängen beobachtbar gemacht werden. Basis hierfür sind kamera-ethnographische Untersuchungen, die beide Forscherinnen derzeit durchführen. Die BesucherInnen erfahren somit nicht nur, wie moderne Medien das Leben von Kleinkindern und deren familiäres Umfeld verändern, sondern erhalten darüber hinaus Einblicke in methodische Vorgehensweisen medienethnographischer Projekte.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 29562 
27.09.2018 bis 04.11.2018
Di.-Sa. 14-18 Uhr, So. 11-13 und 14-18 Uhr
KunstSommer 2018 Thema KreuzWir haben uns nach der Erfahrung ‚steter Tropfen…’ entschieden, das Thema Kreuz in unser Ausstellungskonzept für das Jahr 2018 aufzunehmen, es allerdings in dem Rahmen nicht bei einer einseitigen Künstlerposition zu belassen, sondern es auszuweiten auf andere künstlerische Vorstellungen, für die nicht nur der christlich religiöse Aspekt maßgeblich ist. Während bei Grimm mehr der sozial-kritische Ansatz im Vordergrund stehen mag, ist es bei Axel Vater das materialbedingte, künstlerische Vorgehen, und für Julia Arztmann sind überwiegend formale und materialimmanente Kriterien ausschlaggebend. Christoph Mause setzt bei seinen Kreuzobjekten und –bildern am nächsten bei Vorstellungen an, die wir mit Kirchenkunst verbinden, wenngleich seine Kreuzesdarstellungen recht eigenwillig, manchmal auch humorvoll sind und nicht unbedingt der verinnerlichten Norm entsprechen mögen. Wenn wir nur vier Künstlerpersönlichkeiten aus quasi drei Generationen ausgewählt haben, erklärt sich das auch mit dem Umstand, dass wir uns selbst in unseren Möglichkeiten beschränken mussten. Selbstverständlich hätten wir auch andere Künstler mit einer ganz anderen Sichtweise auf das Kreuz vorstellen können.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/21624
Veranstalter: Kunstverein Siegen
Veranstaltungs-ID: 27665 
13.10.2018 bis 25.11.2018
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
„Mit leichter Hand“ Martin Schulz ein Meister des AquarellsZur Erinnerung an einen bedeutenden Siegerländer Maler.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 29931 
02.09.2018 bis 03.11.2018
Mo - Fr: 10 - 19 Uhr; Sa: 10 - 16 Uhr
Armin Mueller-Stahl "Die Herrlichkeit der Welt"Mueller-Stahl kreist in seiner graphischen und malerischen Beschäftigung oft um Motive seiner Filme, seiner Kollegen Dichter, Schauspieler und Musiker. Seine Zeichnungen, Gemälde, und Aquarelle sind von einer eigenen Handschrift geprägt. Mit sicherem Strich und virtuoser Farbgebung orchestriert er seine Bilder der Menschen und Landschaften. Doch Mueller-Stahl malt nicht nach dem Modell. Goethe, Schiller und Hesse haben ihm ja nie gegenübergesessen, aber doch ihre Gedanken, Werke und ihr Wirken haben ihn zu erkennbaren Portraits dieser ebenfalls viel Begabten inspiriert. Diese Ausstellung zeigt ein reiches Spektrum seiner Arbeiten auf Papier, darunter Mischtechniken auf Papier, Radierungen, Siebdrucke, Lithographien und Giclée-Prints.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: Art Galerie
Veranstaltungs-ID: 29053 
25.10.2018 bis 05.01.2019
Mo. - Fr. 7 - 18 Uhr | Sa. 8 - 13 Uhr
szenenwechsel XLII Angelika March-Rintelen, „TREIBHAUS“Kulturbahnhof Kreuztal, Bahnhofstr. 11 .
Veranstalter: Stadt Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 29998 
29.10.2018 bis 16.11.2018
Mo. - Fr.: 8 - 21 Uhr / Sa.: 10 - 13 Uhr
Ausstellung »Operation Shamrock«Bei einem Treffen der noch lebenden »Kinder der Operation Shamrock« 2013 im irischen Glencree lernte die Journalistin Monica Brandis diese kennen und war sowohl berührt von den individuellen Schicksalen als auch beeindruckt, wie sehr der Aufenthalt in Irland das Leben der geretteten Kinder beeinflusst hatte. Monica Brandis interviewte 18 »Kinder der Operation Shamrock«, Fotograf Sidarta Corral porträtierte sie. Die Geschichten sind bewegend und authentisch und geben einen Einblick in diese einzigartige Demonstration von Mitgefühl und deutsch-irischer Freundschaft. Die Gesichter der »Shamrock Kinder« zeigen die Spuren eines bewegten Lebens. Eintritt frei!
KrönchenCenter, Markt 25, Siegen 0271/404 3051
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 29734 
01.09.2018 bis 28.02.2019
zu den Öffnungszeiten des Gemeindehauses
"Karika-Tiere" Schwarz-Weiß-Zeichnungen von Jochen FendDer ehemalige Weidenauer niedergelassene HNO-Arzt Dr. Jochen Fend hat 2011 nach der Beendigung seiner Praxistätigkeit einen Mini-Verlag gegründet, den Kunstschaf Verlag Siegen, für den Vertrieb seiner selbstgezeichneten und getexteten Büchern. In diesen 100-Seiten-Büchlein werden mit feiner Feder und ebenso feinem Humor, mit Freude am Detail und Vorliebe für Tier-Karikaturen pseudo-wissenschaftliche und pseudo-philosophische Betrachtungen angestellt und skurrile Geschichten aus dem Reich der vermenschlichten Tiere erzählt.
Ev. Gemeindehaus Dautenbach, Holunderweg 11, Siegen-Weidenau 0271-72761
Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Weidenau
Veranstaltungs-ID: 29063 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<November 2018>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]


 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de