Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Sonntag, 21.10.2018:
 Musik
Sonntag | 21.10.2018 | 16.00 Uhr
Salonkonzert mit Irene Carpentier, Manuela Meyer und Natalie Nazaremus
Die Sorpranistinnen nehmen den Zuhörer mit auf eine abwechslungsreiche Reise, in der die klassische Musik den roten Faden bildet. Mal solistisch, mal im Duett, mal ruhig, dann wieder stürmisch entführen die 3 in die Atmosphäre von Klassik, Romantik und spätere Epochen. Lassen Sie sich mitreißen vom Lied-, Opern- und Musicalrepertoire von R.Schumann, W.A. Mozart , E. Humperdinck und mehr. VVK siehe www.kulturflecken.de oder Tageskasse
Villa Bubenzer, Villa-Bubenzer-Weg 7, Freudenberg 02734-3836
Veranstalter: KulturFlecken Silberstern
Veranstaltungs-ID: 30009
Sonntag | 21.10.2018 | 16.00 Uhr
Konzert Chor der St. Peter und Paul Kirche Siegen Es erklingen von Wolfgang Amadeus Mozart die Missa brevis in C-Dur KV 259 in einer Version mit Chor, Orgel und einer Violine, von Joseph Haydn „Die Himmel erzählen die Ehre Gottes“ aus dem Oratorium „Die Schöpfung“, von Georg Friedrich Händel, „Dank sei dir Herr“, von Louis Lewandowski der Psalm 23 „ Der Herr ist mein Hirte", von Felix Mendelssohn- Bartholdy, „Denn er hat seinen Engeln befohlen über dir“ und von Christopher Tambling, „Laudate Dominum“. Die Absolventen des C-Kurses des Dekanates Siegen, Dung Pham Haiaudn, Johanna Scheid und Marcel Schwarz werden dirigieren. Dekanatskirchenmusikerin Helga Maria Lange begleitet auf der Orgel und Annette Pankratz spielt die Violine. Der Eintritt ist frei, um eine Spende zu Gunsten der Kirchenmusik wird gebeten.
St. Peter und Paul Kirche Siegen 0271/57828
Veranstalter: Chor der St. Peter-und-Paul-Kirche
Veranstaltungs-ID: 30039
Sonntag | 21.10.2018 | 17.00 Uhr
Wahlbacher Nachtschwärmer Konzert zum 20-jährigen Jubiläum
Als Gast im Konzert ist die heimische Sängerin Kerstin Stahl mit Matthias Schmitz am Klavier zu hören. Den Zuhörer erwartet somit ein abwechslungsreiches Programm von Filmmusik aus den 30 er Jahren, über Popsongs von Elvis Presley, Grönemeyer, Peter Maffay, Louis Amstrong wie auch Balladen und geistliche Werke. Es ist ein Anliegen der Sänger, sich für Menschen mit gesundheitlichen Problemen zu engagieren, darum wird zu diesem Konzert kein Eintritt erhoben, sondern um eine Spende für „Kinderzuhause“ im Haus Burgweg in Burbach gebeten.
Heilig-Kreuz-Kirche Burbach, Fliederweg 02735/3291
Veranstalter: MGV "Germania 1848" Wahlbach e.V.
Veranstaltungs-ID: 28318
Sonntag | 21.10.2018 | 17.00 Uhr
“Ateneo Chamber Singers”
Gemeinsam mit ihren Gästen, die als einer der besten gemischten Chöre weltweit gelten und auf ihrer Europatournee auch in Südwestfalen halt machen, möchte der Liederkranz Netphen sein Publikum mit Liedvorträgen die Faszination der Chormusik erleben lassen und sie gleichzeitig aus dem Alltag entführen. Der Eintritt für die Konzerte ist frei. Es wird um eine Spende gebeten.
Kath. Kirche St. Martin, Netphen 02738/2245
Veranstalter: Liederkranz Netphen
Veranstaltungs-ID: 29963
Sonntag | 21.10.2018 | 21.00 Uhr
"Underground. Sounds.Special“ „DIY“ Legende „THE EX“ & NOSEHOLES
VEB Siegen, Marienborner Str. 16 0271/20312
Veranstalter: VEB Politik, Kunst und Unterhaltung
Veranstaltungs-ID: 29958
 Theater/Kleinkunst
Sonntag | 21.10.2018 | 14.00 und 19.00 Uhr
Bonnie & Clyde
Amerika 1930: Bonnie ist eine junge Frau aus einfachen Verhältnissen, die nur einen Wunsch hat – berühmt werden. Egal ob It-Girl oder Leinwandstar, sie möchte Titelseiten zieren. Auch Clyde träumt davon, dass jeder seinen Namen kennt. Allerdings möchte er sich nicht im Showgeschäft verewigen, sondern als Gangster und wie eines seiner größten Vorbilder Billy the Kid in die Geschichte eingehen. Als Bonnie und Clyde sich begegnen, steht schnell fest, dass sie füreinander bestimmt sind. Gemeinsam stürzen sie sich in ein aufregendes Leben und versetzen schon bald ganz Amerika in Angst und Schrecken. Ständig auf der Flucht, ziehen sie durchs ganze Land und töten dabei 14 Menschen. In Rückblenden erzählt das Musical vom aufregenden, kurzen Leben des legendären Gangsterpaars und von ihrer bedingungslosen Liebe. Die Musik stammt aus der Feder von Frank Wildhorn, der schon mit Musicals wie „Jekyll & Hyde“ und „Dracula“ internationale Erfolge feierte. Mit „Bonnie & Clyde – das Musical“ zeigt der Verein Musical!Kultur Daaden seine nunmehr fünfte Produktion im Apollo-Theater Siegen. Karten unter www.musicalkultur.de
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 29217
 Bildung/Wissenschaft
Sonntag | 21.10.2018 | 14.15 Uhr
Reformationskonferenz in Siegen Zur internationalen Reformationskonferenz werden u.a. Redner aus Großbritanien und der Schweiz erwartet. Tagesgäste sind willkommen, die Teilnahme ist kostenfrei.
Haus Patmos, Patmosweg 60, Siegen-Geisweid -
Veranstalter: Reformations-Gesellschaft-Heidelberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 29952
 Film
Sonntag | 21.10.2018 | 13.00 Uhr
KinderKino Das kleine Gespenst In der Burg Eulenstein haust seit eh und je das kleine Gespenst (Stimme: Anna Thalbach). Während des Tages lebt es zurückgezogen in seiner Burg und schläft in einer Truhe auf dem Dachboden, doch nachts erwacht es und zieht durch die Gänge. Eigentlich ist es der größte Wunsch des Gespensts, die Welt einmal bei Tageslicht zu sehen. Eines Tages passiert es: Weil der Uhrmachermeister Zifferle bei einer Reparatur die Rathausturmuhr um 12 Stunden vorstellt, erwacht das kleine Gespenst nicht um Mitternacht, sondern am Mittag! So wird der kleine Geist das erste Mal von Sonnenstrahlen getroffen, woraufhin er sich schlagartig schwarz verfärbt und die Bewohner der kleinen Stadt in Aufruhr und Angst versetzt. Die erste Realverfilmung des Kinderbuch-Klassikers von Otfried Preußler-Buches „begeistert durch seine detailverliebte Ausstattung und bietet schon den kleinen Zuschauern beste Unterhaltung.“ (FBW) Der Eintritt beträgt nur 4,00 EUR je Person auf allen Plätzen!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 30030
Sonntag | 21.10.2018 | 15 & 17.45 Uhr
Die Unglaublichen 2 Am Ende von "Die Unglaublichen" taucht plötzlich der "Underminer" auf und raubt mit seinem riesigen Maulwurf-Mobil eine Bank aus. Weil bei der anschließenden Verfolgungsjagd so viel zu Bruch, werden die "Incredibles" in den Ruhestand versetzt! Während Mama Helen sich offiziell als Politikerin für die Rechte und Wiederzulassung der Superhelden einsetzt (und zugleich undercover als Heldin aktiv wird), muss ihr Ehemann Bob zu Hause bleiben und sich um die Kinder kümmern: die 14-jährige Violet ist eine aufmüpfige teenagerin geworden, der 10-jährige Robert mag seine Superkräfte nicht geheimhalten - und Baby Jack-Jack offenbart jeden Tag neue Kräfte! Zum Glück taucht ein finsterer Bösewicht auf und bedroht die Bürger von Metrovolle. Vier Jahre nach dem ersten Teil gelingt Regisseur Brad Bird ("Ratatouille") ein mehr als ebenbürtiger Nachfolger: "Furiose, ebenso fantasievolle wie actionreiche Unterhaltung mit liebevoll gezeichneten Figuren und perfektem Art Design." (Filmdienst) Achtung: Der Film ist für Kinder unter 6 Jahren verboten! Auch in der Begleitung von Eltern, Geschwistern o.ä. dürfen Kinder unter 6 Jahren NICHT in "Die Unglaublichen 2"!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 30018
Sonntag | 21.10.2018 | 20.15 Uhr
Book Club - Das Beste kommt noch Die Freundinnen Vivian (Jane Fonda), Diane (Diane Keaton), Carol (Mary Steenburgen) und Sharon (Candice Bergen) treffen sich seit vielen Jahren regelmäßig im Rahmen eines Buchclubs, um einander Bücher vorzustellen und gemeinsam darüber zu diskutieren. Nun ist „Fifty Shades of Grey“ dran - der skandalumwitterte Erotikroman von E.L. James. Bis zum nächsten Treffen wollen die Frauen den ersten Roman gelesen haben, um sich anschließend darüber auszutauschen. Doch obwohl sich vor allem Diane an der literarischen Qualität des Buches stört, erwecken die darin geschilderten Sexfantasien den sexuell abgekühlten Alltag der Damen wieder zum Leben und sie beginnen, ihre Beziehungen und Lebensentwürfe neu zu überdenken. Als „Objekte der Begierde“ treten in den Nebenrollen die Herren Richard Dreyfuss („Der weiße Hai“), Don Johnson („Miama Vice“), Andy Gracia („Ocean’s 11“) und Craig T. Nelson („Wag the Dog“) auf. „Eine Best-Ager-Komödie mit einem hochengagierten Ensemble und jeder Menge zündender Pointen!“ (Programmkino.de)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 30028
Sonntag | 21.10.2018 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen CineLady 25 km/h | A Star Is Born | Abgeschnitten | Bad Times At The El Royale | Ballon | Equalizer 2 | Halloween (2018) | Happytime Murders | Harry Potter 4 (AC) | Harry Potter 5 (AC) | Harry Potter 6 (AC) | Haus der Geheimnisvollen Uhren | Hotel Transsilvanien 3 | Johnny English 3 | Johnny English 3 (OV) | Klassentreffen 1.0 | MET: Saint-Saens: Samson et Dalila (LIVE) | Nun | Pettersson & Findus: Findus zieht um | Schönste Mädchen der Welt | Smallfoot | Smallfoot 3D | Unglaublichen 2 | Unglaublichen 2 (3D) | Venom 3D | Vorname (2018) | CineSneak | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/2363401
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 30005
 Verschiedenes
Sonntag | 21.10.2018 | 14.00 Uhr
Clownstheaterstück "Köstlich" für die ganze Familie
Ein Spaß für die ganze Familie. Geeignet für Kinder ab 4 Jahren. Der Eintritt ist frei.
Kath. Kirche St. Michael Siegen, Kampenstraße 46 .
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 29997
Sonntag | 21.10.2018 | 19.00 Uhr
Leidenschaft Ozean – Abenteuer in der Tiefe
Der Meeresbiologe, Forschungstaucher und Naturfotograf Uli Kunz berichtet in seiner Live-Fotoshow von außergewöhnlichen Expeditionen in die Tiefen unseres blauen Planeten. Uli Kunz ist ein Taucher der Extreme: Eisige Kälte, trübes Wasser oder Finsternis schrecken ihn nicht ab. Er wagt sich in enge Höhlen hinein, taucht durch unübersichtliche Kelpwälder oder sucht die Nähe von großen Meeresräubern: So sprang er während der Polarnacht in den drei Grad kalten norwegischen Andfjord, um Buckelwale und Orcas bei ihrer Jagd auf Heringe zu filmen. Tierische Begegnungen unter Wasser faszinieren den Wahl-Kieler besonders, gleich, ob es sich um elegante Blauhaie bei den Azoren, um bizarre Fetzenfische im Pazifik bei Tasmanien oder um winzige bunte Nordsee-Nacktschnecken vor Schottland handelt. Daneben gehören Höhlentauchgänge zu seinen bislang eindrücklichsten Erfahrungen. Auch Bedrohungen wie die Verschmutzung der Meere mit Plastikmüll, die Jagd auf Haie für Haiflossensuppe oder die Folgen der Klimaerwärmung spricht Uli Kunz in seinem Vortrag an. Doch vor allem motivieren seine atemberaubend schönen Bilder dazu, sich für den Schutz der Ozeane einzusetzen. Eintritt frei.
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a 040 / 30618-0
Veranstalter: Greenpeace
Veranstaltungs-ID: 28591
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 21.10.2018 | 15 - 17 Uhr
Kunst & Kaffee Special Guest Jörn Heller
„Gegenlicht“ ist der Titel der Fotoausstellung von Jörn Heller, die an diesem Nachmittag gerne nochmal betrachtet werden kann. Der Siegener Buchhändler, Verleger und Hobbyfotograf, ist neben seinen vielen Talenten auch begabter Autor, Dichter und Musiker. Er wird also an diesem Nachmittag nicht nur viel Interessantes zu seinen Fotos erzählen, sondern alle Gäste auch darüber hinaus gut unterhalten. Dazu gibt es, wie gewohnt, frische Waffeln und guten Kaffee. Eintritt frei!
frei:Raum Siegen, Löhrstr. 30 0175 6597999
Sonntag | 21.10.2018 | 16.00 Uhr
Öffentliche Führung in der Slg. Lambrecht-Schadeberg Mit Jennifer Cierlitza.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29110
 Ausstellungen
12.10.2018 bis 25.11.2018
14 - 17 Uhr
"Mit leichter Hand" Aquarelle von Martin SchulzNein, bei dem Künstler, dessen Werke jetzt im Freudenberger 4Fachwerk-Museum zu sehen sind, handelt es sich nicht um den früheren EU-Parlamentspräsidenten aus Würselen. Der Name ist identisch, aber es geht um den 1894 in Wittstock/Brandenburg geborenen Maler Martin Schulz. Was wie „mit leichter Hand“ gestaltet aussieht, erweist sich indes als das Ergebnis langjähriger Profession wie einer intensiven akademischen Ausbildung: 1916 begann Martin Schulz an der Akademie der Bildenden Künste in München das Studium der Kunsterziehung. Der dortige Lehrer und Landschaftsmaler Hermann Groeber prägte ihn offensichtlich mit seinem naturalistischen Stil und der lichtvollen Gestaltung. Als sich das Leben in Ostpreußen sich immer schwieriger gestaltete, zog Schulz mit seiner jungen Frau und seinem Sohn westwärts und fand im Siegerland eine Anstellung als Kunstlehrer an der damaligen Oberrealschule für Jungen. Martin Schulz lernte die Siegerländer Landschaft lieben. Er erwanderte sie, den Aquarellkoffer in der Hand, um jederzeit die wechselnden Motive, An- und Aussichten darstellerisch festhalten zu können.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 29897
14.10.2018 bis 28.10.2018
15 - 18 Uhr, und nach Vereinbarung
Malerei des Ensembles müllermöskoDie Ausstellung zeigt abstrakte Malereien seit 2015 des Ensembles müllermösko (Lena Mösko & Franziska Müller). Zu sehen sind neben den je eigenen Positionen der beiden Malerinnen auch Bilder, die im gemeinsamen Arbeiten an der gleichen Leinwand entstehen. Kompositionen, Formen und Farben entwickeln sich immer während des malerischen Prozesses. Kontakt: kontakt@lenamoesko.de
projektraum MONOPOL:i Siegen, Bahnhofstraße 32 0177 7989283
Veranstalter: Atelier müllermösko
Veranstaltungs-ID: 29115
01.10.2018 bis 31.12.2019
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenMuseum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29099
27.09.2018 bis 06.01.2019
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Vom Brief zum digitalen Netz - Aus dem Siegerland in die Welt „Telekommunikation seit dem 19. Jahrhundert als Kooperation von Medien“Den BesucherInnen soll Gelegenheit gegeben werden, selbst aktiv unter verschiedenen historischen Bedingungen kommunizieren zu können. Hierzu stellt die Sammlung Schmidt in Konstanz Originalgeräte zur Verfügung, die von der Frühzeit des Telefons im späten 19. Jahrhundert bis in die 1990er Jahre reichen. Es werden benutzbare originale Telekommunikationsverbindungen aus unterschiedlichen Zeiten hergestellt, die den Wandel der Telekommunikation während der letzten über 100 Jahre direkt erfahrbar machen. Für die Ausstellung verantwortlich sind PD Dr. Christian Henrich-Franke und Dr. Cornelius Neutsch. Im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Sonderforschungsbereiches „Medien der Kooperation“ unter Leitung von Prof. Dr. Erhard Schüttpelz.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 29571
27.09.2018 bis 06.01.2019
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Vom Brief zum digitalen Netz - Aus dem Siegerland in die Welt "Das bis du!" Frühe Kindheit digitalDie Ausstellung widmet sich dem Smartphonegebrauch und familiärer Interaktion. Sie wird geleitet von Dr. Bina Elisabeth Mohn und Prof. Dr. Jutta Wiesemann. Kern ist eine Video-Installation, in der (Medien-)Interaktionen von Kleinkindern in unterschiedlichsten familiären Zusammenhängen beobachtbar gemacht werden. Basis hierfür sind kamera-ethnographische Untersuchungen, die beide Forscherinnen derzeit durchführen. Die BesucherInnen erfahren somit nicht nur, wie moderne Medien das Leben von Kleinkindern und deren familiäres Umfeld verändern, sondern erhalten darüber hinaus Einblicke in methodische Vorgehensweisen medienethnographischer Projekte.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 29562
27.09.2018 bis 04.11.2018
Di.-Sa. 14-18 Uhr, So. 11-13 und 14-18 Uhr
KunstSommer 2018 Thema KreuzWir haben uns nach der Erfahrung ‚steter Tropfen…’ entschieden, das Thema Kreuz in unser Ausstellungskonzept für das Jahr 2018 aufzunehmen, es allerdings in dem Rahmen nicht bei einer einseitigen Künstlerposition zu belassen, sondern es auszuweiten auf andere künstlerische Vorstellungen, für die nicht nur der christlich religiöse Aspekt maßgeblich ist. Während bei Grimm mehr der sozial-kritische Ansatz im Vordergrund stehen mag, ist es bei Axel Vater das materialbedingte, künstlerische Vorgehen, und für Julia Arztmann sind überwiegend formale und materialimmanente Kriterien ausschlaggebend. Christoph Mause setzt bei seinen Kreuzobjekten und –bildern am nächsten bei Vorstellungen an, die wir mit Kirchenkunst verbinden, wenngleich seine Kreuzesdarstellungen recht eigenwillig, manchmal auch humorvoll sind und nicht unbedingt der verinnerlichten Norm entsprechen mögen. Wenn wir nur vier Künstlerpersönlichkeiten aus quasi drei Generationen ausgewählt haben, erklärt sich das auch mit dem Umstand, dass wir uns selbst in unseren Möglichkeiten beschränken mussten. Selbstverständlich hätten wir auch andere Künstler mit einer ganz anderen Sichtweise auf das Kreuz vorstellen können.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/21624
Veranstalter: Kunstverein Siegen
Veranstaltungs-ID: 27665
29.04.2018 bis 31.10.2018
Mi + Fr: 13 - 17 Uhr; So: 10 - 17 Uhr
„Jim Knopf, Urmel & Co. - 70 Jahre Augsburger Puppenkiste“Neben einer großen Anzahl an Marionetten werden Informationen zur Augsburger Puppenkiste multimedial präsentiert. Fotos und Videos stehen im Vordergrund und ermöglichen einen Blick hinter die Kulissen des bekanntesten Marionetten-Theaters. Wegen des langen Ausstellungszeitraumes über sechs Monate haben sich die Verantwortlichen dazu entschieden, die Ausstellung im Laufe der Saison immer wieder etwas zu verändern. Dazu durchforsten die Augsburger den über 6000 Marionetten umfassenden Fundus sowie das große Requisitenlager. Es lohnt sich also, die Ausstellung im Technikmuseum im Jahresverlauf immer mal wieder zu besuchen. Während der gesamten Saison wird es ein umfangreiches Zusatzprogramm geben. Im außerschulischen Lernort des Museums zum Beispiel können Kinder und Jugendliche an bestimmten Tagen selbst Marionetten bauen.
Technikmuseum Freudenberg, Olper Straße 5a 02734/3248 oder 02734/8090
Veranstalter: Technikmuseum Freudenberg
Veranstaltungs-ID: 27549
13.10.2018 bis 25.11.2018
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
„Mit leichter Hand“ Martin Schulz ein Meister des AquarellsZur Erinnerung an einen bedeutenden Siegerländer Maler.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 29931
13.10.2018 bis 27.10.2018
Mo - Fr: 16 - 18 Uhr; So: 11 - 17 Uhr
"Skulpturen reifen langsam" Plastiken von Giselher NeuhausCharakteristisch für Neuhaus' ausdrucksvolle Arbeiten ist vor allem die feine Art der vereinfachten Linienführung, die seine Formen auf das Wesentliche reduziert. Schwerpunkt seiner Arbeiten sind Frauen- und Tierplastiken. Niemals erschienen seine unbekleideten Mädchenfiguren nackt oder schutzlos. Die Oberflächen besitzen keine fleischliche Struktur, vielmehr eine absichtliche Anlehnung an das künstlerische Material. Giselher Neuhausens leise, stille Kunst ist besonders in Zeiten der Monumentalisierung für den, der sich darauf einlässt, ein Ort der Gelassenheit und Ruhe.
Ev. Gemeindehaus Burbach-Holzhausen, Am Kirchtor 5 02736 3371
Veranstalter: Förderverein Alte Schule im Heimatverein Holzhausen
Veranstaltungs-ID: 29057
01.09.2018 bis 28.02.2019
zu den Öffnungszeiten des Gemeindehauses
"Karika-Tiere" Schwarz-Weiß-Zeichnungen von Jochen FendDer ehemalige Weidenauer niedergelassene HNO-Arzt Dr. Jochen Fend hat 2011 nach der Beendigung seiner Praxistätigkeit einen Mini-Verlag gegründet, den Kunstschaf Verlag Siegen, für den Vertrieb seiner selbstgezeichneten und getexteten Büchern. In diesen 100-Seiten-Büchlein werden mit feiner Feder und ebenso feinem Humor, mit Freude am Detail und Vorliebe für Tier-Karikaturen pseudo-wissenschaftliche und pseudo-philosophische Betrachtungen angestellt und skurrile Geschichten aus dem Reich der vermenschlichten Tiere erzählt.
Ev. Gemeindehaus Dautenbach, Holunderweg 11, Siegen-Weidenau 0271-72761
Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Weidenau
Veranstaltungs-ID: 29063

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Oktober 2018>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]


 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de