Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Dienstag, 09.10.2018:
 Musik
Dienstag | 09.10.2018 | 20.00 Uhr
AUSVERKAUFT! Konstantin Wecker Trio: Poesie und Musik mit Cello & Klavier
Konstantin Wecker, Fany Kammerlander und Jo Barnikel verbindet die Liebe zum Lied. „Poesie und Musik können vielleicht die Welt nicht verändern, aber sie können denen Mut machen, die sie verändern wollen“, so Konstantin Wecker, der sich seit über 40 Jahren für eine Welt ohne Waffen und Grenzen einsetzt. Nun setzt der Münchner Liedermacher mit zwei kongenialen Mitstreitern an seiner Seite zu einem musikalisch-poetischen Liebesflug der ganz besonderen Art an. Neben seinem langjährigen Bühnenpartner und Alter Ego am Klavier, Jo Barnikel, ist auch Fany Kammerlander bei seinem aktuellen Trio-Programm dabei.
Stadthalle Kreuztal, Am Erbstollen 7 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztal Kultur
Veranstaltungs-ID: 26666 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
 Bildung/Wissenschaft
Dienstag | 09.10.2018 | 18.00 Uhr
Wie dunkel ist hellschwarz? - Die Bedeutung der Sprache in (Hypno-) Systemischer Therapie und Beratung. Sprache fokussiert Aufmerksamkeit - Aufmerksamkeit schafft Wirklichkeit. Durch die Sprache kann ein Mensch seine individuelle Sicht auf die Welt - seine Wahrnehmung der Welt - mitteilen. Die Wirklichkeiten von Menschen, die sich in eine Beratung oder Therapie begeben, können anfangs häufig problemfokussiert sein. Der Mensch kann in einer sogenannten "Problemtrance" gefangen sein, seine Wirklichkeit trübe, belastet, schrecklich und hoffnungslos beschreiben - und auch so erleben. Einen Menschen darin zu begleiten, aus seiner Problemtrance ein Stück heraus zu kommen, hinein zu begleiten in eine sogenannte "Lösungstrance", kann mit Methoden der kompetenzfördernden Ericksonschen Hypnotherapie, integriert in die Systemische Therapie, eine Möglichkeit sein. Für diesen Prozess ist eine Verbindung zwischen der Sprache des Menschen, seinen Erfahrungen und seinem Erleben erforderlich, die behutsam, kompetenzfördernd und lösungsorientiert hergestellt wird.
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek Kreuztal, Marburger Str.10 0271/333-1524
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 28818 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Dienstag | 09.10.2018 | 18.30 Uhr
Wegweiser Altersrente In Zusammenarbeit mit der Senioren-Service-Stelle der Stadt Bad Laasphe. Sie suchen den richtigen Weg zur Altersrente im Dickicht der gesetzlichen Regelungen? Der Vortrag bietet Ihnen die Gelegenheit, sich darüber zu informieren und Fragen zu klären. Starten Sie durch!
Haus des Gastes, Wilhelmsplatz 3, Bad Laasphe 0271/333-1524
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 28819 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Dienstag | 09.10.2018 | 19.00 Uhr
Informationsveranstaltung zum beruflichen Wiedereinstieg Beim Wiedereinstieg in den Beruf z.B. nach einer Familienphase oder der Pflege von Angehörigen ergeben sich viele Fragen. Birgit Riemer-Schnabel, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Siegen gibt in rund zweieinhalb Stunden wertvolle Tipps zur Berufsrückkehr und klärt erste Fragen zur Bewerbung, zum Vorstellungsgespräch, zum regionalen Arbeitsmarkt, zur Stellensuche, zu möglichen beruflichen Perspektiven und Fördermöglichkeiten.
Mensa des Johannes-Althusius-Gymnasiums, Im Herrengarten 11 0271/333-1522
Veranstalter: VHS Siegen-Wittgenstein
Veranstaltungs-ID: 28820 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Dienstag | 09.10.2018 | 19.30 Uhr
Verschoben auf den 23.10.! „Natürlich(es) aus Littfeld. Raritäten aus Flora und Fauna“ Ein Naturvortrag von M. Jung, S. Langenbach und B. Steuber.
Bürgertreff Kapellenschule Kreuztal-Littfeld, Hagener Straße 428 02732/8752
Veranstalter: Heimatverein Littfeld-Burgholdinghausen e.V.
Veranstaltungs-ID: 28511 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
 Film
Dienstag | 09.10.2018 | 15.30 Uhr
Pettersson und Findus Findus zieht um Findus hüpft Tag und Nacht auf seiner neuen Matratze herum, Pettersson (Stefan Kurt) aber möchte seine Ruhe haben. Die Lösung: eine eigene Spiel- und Hüpf-Hütte für den Kater! Findus findet solchen Gefallen daran, selbständig zu sein und alleine zu wohnen, dass er gleich ganz ins Häuschen umzieht. So hat Pettersson sich das allerdings nicht vorgestellt! Muss er sein Leben jetzt etwa ohne seinen kleinen Gefährten führen? Mit "Pettersson und Findus - Findus zieht um" endet die pfiffig-liebenswerte Leinwandtrilogie um den schrulligen Erfinder und seinen Adoptivkater, detailverliebt den gleichnamigen Kinderbüchern von Sven Nordqvist nachempfunden: "Die liebenswerte Inszenierung glänzt durch ein Höchstmaß an Detailverliebtheit, warmherzigen Humor, Einfallsreichtum und sprühende Unterhaltung." (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 29698 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Dienstag | 09.10.2018 | 17.30 Uhr
Sauerkrautkoma Der bayerische Dorfpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) ist im Stress: Eine Zwangsbeförderung führt ihn nach München, wo er sich eine Wohnung mit seinem eigenwilligen Kumpel Rudi (Simon Schwarz) teilen muss und als Chefin ausgerechnet seine Widersacherin Thin Lizzy (Nora Waldstätten) vor die Nase gesetzt bekommt. Zu Hause in Niederkaltenkirchen lassen ihn seine Freunde und Bekannten mehr als deutlich wissen, dass es langsam mal Zeit für eine Hochzeit mit Susi (Lisa Potthoff) wäre. "Glücklicherweise" findet man im alten Auto von Franz' Vater die Leiche einer Frau, so dass sich der Dorfgendarm kopfüber in die Arbeit stürzen kann! "Spielfreudig und komisch präsentiert sich erneut das hervorragende Ensemble." (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 29864 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Dienstag | 09.10.2018 | 20.00 Uhr
Kindeswohl Fiona Maye (Emma Thompson) ist eine erfahrene Familienrichterin in London. Ausgerechnet in einer Phase, in der ihre Ehe mit Jack (Stanley Tucci) in einer tiefen Krise steckt, wird ihr ein eiliger Fall übertragen, bei dem es um Leben und Tod geht: Der 17-jährige Adam (Fionn Whitehead) hat Leukämie, doch als Zeugen Jehovas lehnen er und seine Eltern die lebensrettende Bluttransfusion ab. Fiona muss entscheiden, ob das Krankenhaus den Minderjährigen gegen seinen Willen und den seiner Eltern behandeln darf. Die Auseinandersetzung mit dem intelligenten Jungen führt Fiona zu einer Entscheidung, die auch ihr eigenes Leben verändern wird. Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Ian McEwan schuf Regisseur Richard Eyre („Iris“) „ein bewegendes und exzellent gespieltes Justiz- und Ehedrama.“ (Programmkino.de) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 29857 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Dienstag | 09.10.2018 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 22. Juli | A Star Is Born | Ballon | Book Club | Digimon Adventure Chapter 5 | Equalizer 2 | CineSneak (OV) | Haus der Geheimnisvollen Uhren | Hotel Transsilvanien 3 | Käpt'n Sharky | Klassentreffen 1.0 | MET: Verdi: Aida (LIVE) | Mile 22 | Nun | Pettersson & Findus: Findus zieht um | Predator (2018) (3D) | Schönste Mädchen der Welt | Searching | Smallfoot | Unglaublichen 2 | Unglaublichen 2 (3D) | Venom 3D | Venom 3D (OV) | CineSneak | Werk ohne Autor | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/2363401
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 29854 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
 Kinder
Dienstag | 09.10.2018 | 16 bis 17 Uhr
Koffergeschichten "Das große Buch vom kleinen Einsbären" & "Eliot und Isabella und das Geheimnis des Leuchtturms"
Für alle Kinder, die gerne zuhören, zwei Geschichten zur Auswahl. Anmeldung gerne unter 02734-43200
KulTourBackes Freudenberg, Kölner Str. 1 .
Veranstalter: Stadt Freudenberg
Veranstaltungs-ID: 29794 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
 Verschiedenes
Dienstag | 09.10.2018 | 18.00 Uhr
25. Berleburger Literaturpflaster Kochkurs „Georgische Küche“ (VHS) von Hans-Christian Radenbach, Küchenmeister und Fachlehrer am Berufskolleg. Dass Georgien ein von der Sonne verwöhntes Land ist, spiegelt die Küche des Landes. Gemüse mit aparten Gewürzen kommt zu völlig neuen Geschmacksoffenbarungen. Ein Essen ist in Georgien immer ein kleines Fest. Die verschiedenen Speisefolgen werden zelebriert, so dass ein Reigen aus Vorspeisen, Fleisch- und Fischgerichten mit Teigtaschen variiert und mit einer Nachtischkreation schließt. Ein Mus aus Nüssen verfeinert die gebraten Auberginenscheiben oder Honig tropft aus dem köstlich duftenden Nachtisch. Die georgische Küche verwöhnt und hat rein gar nichts mit „schnell und mal eben“ zu tun. Essen ist Genuss und ein Glas Wein darf nicht fehlen.
Küche im Berufskolleg Wittgenstein, Breitenbach 1 02751/923232
Veranstalter: Berleburger Literaturpflaster
Veranstaltungs-ID: 28481 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Dienstag | 09.10.2018 | 19.00 Uhr
Neuer Tag - Neues Glück Jeden Morgen haben wir die Möglichkeit aus dem kommenden Tag etwas ganz Besonderes zu machen. Dabei reichen oft kleine Dinge, um unseren Alltag energiegeladener, lustvoller oder glücklicher zu gestalten. Eine kurzweilige Stunde mit kleinen Glücksgeschichten, Tipps und Tricks zum Mitmachen und Mitnehmen. Referentin: Heike Kadereit, Dipl. Medienwirtin und Happiness Trainerin (ALH) Der Eintritt ist frei.
Buchhandlung "Bücher Buy Eva" Hilchenbach, Markt 5 02733-7420
Veranstalter: Buchhandlung "Bücher Buy Eva"
Veranstaltungs-ID: 29817 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
 Kunst/Vernissage
Dienstag | 09.10.2018 | 18.00 Uhr
25. Berleburger Literaturpflaster Tatia Nadareischwili „Illustrationen - wenn Sprache Flügel bekommt“
Einführung: Künstlergespräch | Tatia Nadareischwili ist eine der bekanntesten Illustratorinnen in Georgien. Sie schafft nicht nur die Illustrationen zu ihren eigenen Kinderbüchern, sondern Sie illustriert Magazine und Zeitungsberichte bis hin zu Werbeplakaten. Ihre Arbeiten sind vielseitig und zeichnen sich durch eine große Kreativität aus. Sie verknüpft Thema und Material in einer einmaligen Weise, so dass der Betrachter auf eine echte Entdeckungsreise in dieser Ausstellung gehen kann. Die Künstlerin ist an diesem Abend anwesend und berichtet in einem Künstlergespräch über ihre Arbeit und das was sie begeistert an der kreativen Umsetzung von Geschichten. Hier bekommt Sprache Flügel.
Foyer der Sparkasse Wittgenstein, Bad Berleburg, Poststr. 15 02751/923232
Veranstalter: Berleburger Literaturpflaster
Veranstaltungs-ID: 28480 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
 Ausstellungen
30.09.2018 bis 20.10.2018
30.9. von 11-18 Uhr und nach Vereinbarung
KunstSommer 2018 Thomas Kellner: open studioAusstellung anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Ateliers Friedrichstraße. Gäste: Dr. Sabiene Autsch – Dr. Jochen DietrichXenia FrisanLutz Krämer – Melanie Müller – Martin Steiner - Bodo Schäfer.
Studio / Atelier Thomas Kellner, Siegen, Friedrichstr. 42 0271-2383343
Veranstalter: Thomas Kellner
Veranstaltungs-ID: 27671 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
01.10.2018 bis 31.12.2019
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenMuseum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29099 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
27.09.2018 bis 06.01.2019
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Vom Brief zum digitalen Netz - Aus dem Siegerland in die Welt „Telekommunikation seit dem 19. Jahrhundert als Kooperation von Medien“Den BesucherInnen soll Gelegenheit gegeben werden, selbst aktiv unter verschiedenen historischen Bedingungen kommunizieren zu können. Hierzu stellt die Sammlung Schmidt in Konstanz Originalgeräte zur Verfügung, die von der Frühzeit des Telefons im späten 19. Jahrhundert bis in die 1990er Jahre reichen. Es werden benutzbare originale Telekommunikationsverbindungen aus unterschiedlichen Zeiten hergestellt, die den Wandel der Telekommunikation während der letzten über 100 Jahre direkt erfahrbar machen. Für die Ausstellung verantwortlich sind PD Dr. Christian Henrich-Franke und Dr. Cornelius Neutsch. Im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Sonderforschungsbereiches „Medien der Kooperation“ unter Leitung von Prof. Dr. Erhard Schüttpelz.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 29571 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
27.09.2018 bis 06.01.2019
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Vom Brief zum digitalen Netz - Aus dem Siegerland in die Welt "Das bis du!" Frühe Kindheit digitalDie Ausstellung widmet sich dem Smartphonegebrauch und familiärer Interaktion. Sie wird geleitet von Dr. Bina Elisabeth Mohn und Prof. Dr. Jutta Wiesemann. Kern ist eine Video-Installation, in der (Medien-)Interaktionen von Kleinkindern in unterschiedlichsten familiären Zusammenhängen beobachtbar gemacht werden. Basis hierfür sind kamera-ethnographische Untersuchungen, die beide Forscherinnen derzeit durchführen. Die BesucherInnen erfahren somit nicht nur, wie moderne Medien das Leben von Kleinkindern und deren familiäres Umfeld verändern, sondern erhalten darüber hinaus Einblicke in methodische Vorgehensweisen medienethnographischer Projekte.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 29562 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
27.09.2018 bis 04.11.2018
Di.-Sa. 14-18 Uhr, So. 11-13 und 14-18 Uhr
KunstSommer 2018 Thema KreuzWir haben uns nach der Erfahrung ‚steter Tropfen…’ entschieden, das Thema Kreuz in unser Ausstellungskonzept für das Jahr 2018 aufzunehmen, es allerdings in dem Rahmen nicht bei einer einseitigen Künstlerposition zu belassen, sondern es auszuweiten auf andere künstlerische Vorstellungen, für die nicht nur der christlich religiöse Aspekt maßgeblich ist. Während bei Grimm mehr der sozial-kritische Ansatz im Vordergrund stehen mag, ist es bei Axel Vater das materialbedingte, künstlerische Vorgehen, und für Julia Arztmann sind überwiegend formale und materialimmanente Kriterien ausschlaggebend. Christoph Mause setzt bei seinen Kreuzobjekten und –bildern am nächsten bei Vorstellungen an, die wir mit Kirchenkunst verbinden, wenngleich seine Kreuzesdarstellungen recht eigenwillig, manchmal auch humorvoll sind und nicht unbedingt der verinnerlichten Norm entsprechen mögen. Wenn wir nur vier Künstlerpersönlichkeiten aus quasi drei Generationen ausgewählt haben, erklärt sich das auch mit dem Umstand, dass wir uns selbst in unseren Möglichkeiten beschränken mussten. Selbstverständlich hätten wir auch andere Künstler mit einer ganz anderen Sichtweise auf das Kreuz vorstellen können.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/21624
Veranstalter: Kunstverein Siegen
Veranstaltungs-ID: 27665 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
02.09.2018 bis 03.11.2018
Mo - Fr: 10 - 19 Uhr; Sa: 10 - 16 Uhr
Armin Mueller-Stahl "Die Herrlichkeit der Welt"Mueller-Stahl kreist in seiner graphischen und malerischen Beschäftigung oft um Motive seiner Filme, seiner Kollegen Dichter, Schauspieler und Musiker. Seine Zeichnungen, Gemälde, und Aquarelle sind von einer eigenen Handschrift geprägt. Mit sicherem Strich und virtuoser Farbgebung orchestriert er seine Bilder der Menschen und Landschaften. Doch Mueller-Stahl malt nicht nach dem Modell. Goethe, Schiller und Hesse haben ihm ja nie gegenübergesessen, aber doch ihre Gedanken, Werke und ihr Wirken haben ihn zu erkennbaren Portraits dieser ebenfalls viel Begabten inspiriert. Diese Ausstellung zeigt ein reiches Spektrum seiner Arbeiten auf Papier, darunter Mischtechniken auf Papier, Radierungen, Siebdrucke, Lithographien und Giclée-Prints.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: Art Galerie
Veranstaltungs-ID: 29053 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
13.06.2018 bis 17.10.2018
Mo - Fr: 7 - 20 Uhr; Sa: 7.30 - 12 Uhr
Florian Afflerbach Zeichnungen und AquarelleFlorian Afflerbach zeichnete unentwegt – Städte, Gebäude, Autos, Menschen, Comics. Die Ausstellung zeigt Ausschnitte dieses vielfältigen grafischen Werks, das aus kurzer Schaffenszeit alleine mehr als 30 fantastische Skizzenbücher hinterlässt. Darüber hinaus will "hell" Afflerbachs Emphase für die Zeichnung ganz unmittelbar und authentisch wiedergeben. "hell" faksimiliert und verlegt zwei Skizzenbücher. In diesen Faksimiles kann jeder am Nacheinander und Miteinander von Zeichnungen teilhaben, Reisen begleiten und Ziele Afflerbachs nachvollziehen. Man erkennt Arbeitsspuren, wenn sich Kohle und weicher Bleistift auf gegenüberliegende Seiten übertragen und wie eingelegte Papiere und Prospekte Übertragungen verhindern wollen – und dabei etwas Eigenes zu erzählen beginnen. Man ahnt etwas von des Zeichners Disziplin, seinem Mut, auch die komplexesten Perspektiven zu meistern.
Galerie hell Siegen, Campus Paul-Bonatz-Str. 9-11, PB-A 120/3 0271/7403956
Veranstalter: Universität Siegen, Fakultät II - Kunst
Veranstaltungs-ID: 28274 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
18.09.2018 bis 23.11.2018
Mo, Di, Do: 7.30-16.30 Uhr; Mi, Fr: 7.30-12.30 Uhr
"In den Rahmen gefallen" FotoausstellungDie Hilchenbacher Hobbyfotografinnen Ruth Eyhorn, Christa Hees und Silke Walk präsentieren ihre Fotografien, für die ihnen vorwiegend die Natur Modell gestanden hat. Neben stimmungsvollen Landschaftsbildern und spannenden Makroaufnahmen wird es aber unter anderem auch interessante Blickwinkel aus der Architektur zu sehen geben. Die Fotografie ist für die Drei nicht nur eine wundervolle Freizeitgestaltung, sondern sie möchten damit dem Betrachter auch die kleinen und großen Wunder der Natur nahe bringen.
Rathaus Hilchenbach, Markt 13 02733/288-229
Veranstalter: Stadt Hilchenbach
Veranstaltungs-ID: 29474 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
09.10.2018 bis 09.11.2018
Mo. - Fr. 8.15 – 12.30 | Mo. - Mi. u. Fr. 13.30 – 16.00 | Do. 13.30 – 19.00
25. Berleburger Literaturpflaster Tatia Nadareischwili „Illustrationen - wenn Sprache Flügel bekommt“Tatia Nadareischwili ist eine der bekanntesten Illustratorinnen in Georgien. Sie schafft nicht nur die Illustrationen zu ihren eigenen Kinderbüchern, sondern Sie illustriert Magazine und Zeitungsberichte bis hin zu Werbeplakaten. Ihre Arbeiten sind vielseitig und zeichnen sich durch eine große Kreativität aus. Sie verknüpft Thema und Material in einer einmaligen Weise, so dass der Betrachter auf eine echte Entdeckungsreise in dieser Ausstellung gehen kann.
Foyer der Sparkasse Wittgenstein, Bad Berleburg, Poststr. 15 02751/923232
Veranstalter: Berleburger Literaturpflaster
Veranstaltungs-ID: 28479 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
06.09.2018 bis 08.11.2018
Mo.-Do. 8-16.30 Uhr, Fr. 8-15.30 Uhr | 1. So. im Monat 15-18 Uhr
KunstSommer 2018 Aufschäumungen und Brechungen | Dago Koblenzer„Aufschäumungen und Brechungen“ heißt die Ausstellung von Dago Koblenzer in der „IHK Galerie“. Zur Vernissage möchten wir Sie und Ihre Kollegen der Fotoredaktion am Donnerstag, 6. September 2018, um 19 Uhr in die IHK Siegen einladen. Der Titel der Ausstellung mutet zunächst etwas sperrig an, beschreibt aber sehr präzise die Techniken und den unverwechselbaren Stil des Künstlers, der mit dieser Ausstellung für den Siegener Jubiläums-KunstSommer 2018 ausgewählt wurde. Holzspan-platten, Polyurethan-Platten und industrieller Polyurethan-Schaum sind die Materialien, aus denen Koblenzer mittels Brechungen, Zackungen, Einkerbungen und Aufschäumungen zwei- und dreidi-mensionale Objekte schafft, denen sich der Betrachter nicht entziehen kann und die den Materialien eine neue Bedeutung geben, sie zu abstrakten Skulpturen erhöhen. Vollendet werden die Skulpturen erst im Blick des Betrachters: Der eine erkennt darin eine ausgewachsene Kalksteinformation oder Muscheln, der andere eine weibliche Brust.
IHK-Galerie, Siegen, Koblenzer Str. 121 0271 3302-306
Veranstalter: Dago Koblenzer in Kooperation mit F.-J. Weber vom Kunstverein Siege
Veranstaltungs-ID: 27660 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
13.09.2018 bis 12.10.2018
Mo.-Fr. 8-17 Uhr
KunstSommer 2018 Multiples und Einzigartiges | Editionen und Unikate Susanne Skalskiinnogy SE Foyer Siegen, Friedrichstraße 60 0170 9441988
Veranstalter: Susanne Skalski
Veranstaltungs-ID: 27662 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
01.09.2018 bis 28.02.2019
zu den Öffnungszeiten des Gemeindehauses
"Karika-Tiere" Schwarz-Weiß-Zeichnungen von Jochen FendDer ehemalige Weidenauer niedergelassene HNO-Arzt Dr. Jochen Fend hat 2011 nach der Beendigung seiner Praxistätigkeit einen Mini-Verlag gegründet, den Kunstschaf Verlag Siegen, für den Vertrieb seiner selbstgezeichneten und getexteten Büchern. In diesen 100-Seiten-Büchlein werden mit feiner Feder und ebenso feinem Humor, mit Freude am Detail und Vorliebe für Tier-Karikaturen pseudo-wissenschaftliche und pseudo-philosophische Betrachtungen angestellt und skurrile Geschichten aus dem Reich der vermenschlichten Tiere erzählt.
Ev. Gemeindehaus Dautenbach, Holunderweg 11, Siegen-Weidenau 0271-72761
Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Weidenau
Veranstaltungs-ID: 29063 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
28.09.2018 bis 12.10.2018
zu den Öffnungszeiten des Rathauses
"Haymatloz" Wanderausstellung zum Tag des FlüchtlingsDie Ausstellung Haymatloz erinnert an die aus Deutschland durch die Nationalsozialisten Vertriebenen. Sie ruft gleichzeitig die Reform-Epoche der Türkei unter Atatürk in Erinnerung. Die neue Türkei hat sich trotz ihrer wirtschaftlich schwierigen Lage gegenüber den deutschsprachigen Flüchtlingen großzügig verhalten. Die Ausstellung zeigt aber auch, dass das Leben in der Türkei für jene nicht einfach war. Dennoch blieben viele der Flüchtlinge ihrem Exilland bis in die Gegenwart hinein verbunden.
Rathaus Siegen-Weidenau, Erdgeschoss, Weidenauer Str. 211-215 -
Veranstalter: Türkisch-Deutscher Elternverein e.V.
Veranstaltungs-ID: 29461 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Oktober 2018>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]


 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de