Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Samstag, 06.10.2018:
 Musik
Samstag | 06.10.2018 | 17.00 Uhr
Kontrapunkt und Tanz Konzert mit German Prentki
Die Gegenüberstellung der Auftragskompositionen Max-Lukas Hundelshausens, die in einem Abstand von 12 Jahren entstanden sind, mit den drei ersten Cello-Suiten von Johann Sebastian Bach macht auf die unterschiedlichen Auffassungen kontrapunktischen Denkens aufmerksam. Das Konzert greift auf diese Weise die Themenfelder "Kontrapunkt" und "Tanz" in einem ca. 300 Jahre überspannenden Bogen auf.
Martinikirche Siegen, Grabenstr. 27 0271/74505 o. 0271/2380127
Veranstalter: Bach-Chor Siegen
Veranstaltungs-ID: 29117 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Samstag | 06.10.2018 | 19.00 Uhr
Burbacher Chöre im Heimhof-Theater MGV Germania 1900 Lützeln + Singkreis Hickengrund
Der Männergesangverein Germania 1900 Lützeln hat eine mehr als 100jährige Tradition. Jetzt zeigt er gemeinsam mit dem Singkreis Hickengrund sein Können. Der Singkreis Hickengrund ist ein gemischter Chor im besten Sinne: Die Freude am Singen und die Begeisterung für die Musik vereint etwa vierzig aktive Sängerinnen und Sänger aus allen Altersgruppen und sehr unterschiedlichen Lebensbereichen. Der Chor verfügt über ein umfangreiches und vielseitiges Repertoire, das von Volksweisen, Kirchenliedern und Gospels über Chorwerke bis hin zu populären Gesangsstücken und Musicalsongs reicht. Diese Vielfalt ist es, die immer wieder alle Beteiligten begeistert und motiviert, zusammen mit der Chorleiterin Katharina Kringe interessante neue Wege zu gehen.
Heimhof-Theater Burbach, Heimhofstr. 7a 02736/4588
Veranstalter: Kulturbüro Burbach
Veranstaltungs-ID: 28588 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Samstag | 06.10.2018 | 19.00 Uhr
Glinka Trio
Aus dem gemeinsamem Musikstudium in Köln wurde eine professionelle, hochklassige Passion: Meriam Dercksen (Klarinette/Holland), Seif El Din Sherif (Klavier/Ägypten) und Peter Amann (Fagott/Deutschland) formierten sich 2016 zum Glinka Trio. Seither erarbeiten sie sich mit lustvoller Neugier die bunte Vielfalt der Kammermusik-Literatur. Der Namensgeber darf in ihrem „Best of NRW“-Programm natürlich nicht fehlen: Michail Glinkas „Trio Pathétique d-Moll“ ist inspiriert von seinen zahlreichen Opernbesuchen an der Mailänder Scala und reichlichem Genuss Bellini’scher Opernkantilenen. Während Mozarts „Kegelstatt Trio KV 498“ und Ludwig van Beethovens „Gassenhauer Trio“ in B-Dur tatsächlich zu Gassenhauern wurden, darf mit „Worlds Beyond“ des Schweizer Komponisten Daniel Schnyder an den schwungvollen Schnittstellen zwischen Jazz und Kammermusik getanzt werden.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/7702772
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 29188 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Samstag | 06.10.2018 | 19.00 Uhr
Blechbläserensemble pro musica sacra Siegen e.V. Die Musik ist voll von spannenden, fröhlichen, tragischen und auch lustigen Geschichten aus dem Leben ihrer Protagonisten, an denen wir dank der Musik noch heute Anteil nehmen können. Was, zum Beispiel, musste der Liederdichter Paul Gerhardt in den Wirren des 30jährigen Kriegs alles erleben und durchmachen? Und dennoch hat er so zuversichtliche Lieder gedichtet, die bis in die Gegenwart hin wirksam sind. Oder wie muss es der tragischen Figur des Stepptänzers Mr. Bojangles zumute gewesen sein, als er nicht zuletzt an sich selbst den Niedergang des Stepptanzes, seines „Ein und alles“ erleben musste? Diesem Spannungsfeld von Tragik und Freude möchten wir im Rahmen dieses Konzertes nachspüren. Keine Platzreservierung. Am Ende der Konzerte wird eine Kollekte erbeten
Ev. Kirche Freudenberg, Krottorfer Str. 19a 02732/81878
Veranstalter: Blechbläserensemble "pro musica sacra" Siegen e.V.
Veranstaltungs-ID: 29812 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Samstag | 06.10.2018 | 19.30 Uhr
Die alte Linde Trio „ Dolice“ Das Klaviertrio aus dem nördlichem Rheinland-Pfalz bestehend aus Dominik Stangier am Piano, Line Geldsetzer an der Violine und Celia Eichhorn am Cello hat sich gesucht und gefunden. Seit über zwei Jahren spielt das Trio gemeinsam und untermalt die unterschiedlichen Anlässe mit ihren gefühlvollen Arrangements. Die Musik-Fans haben sich einen festen Platz in der regionalen Musikszene gesichert. Wer beim Blick auf das Trio klassische Kammermusik erwartet, der wird bei den ersten Tönen überrascht sein. Zwar haben alle Drei eine musikalische Ausbildung im Bereich der Klassik genossen, der Schwerpunkt liegt jedoch auf Pop, Rock, Musical und Filmmusik. Interpretiert werden moderne Titel aus den unterschiedlichsten Genres. Ganz ohne Noten, dafür mit viel Gefühl und einem außergewöhnlichem Gespür für Harmonien setzen sie Ohrwürmer von Adele, Andreas Bourani oder Coldplay um. Eintritt: für Gäste 14 Euro und Mitglieder 12 Euro | VVK : Brücken Apotheke, Amelie Geschenkeladen und Tankstelle Heupel. Reservierung auch unter Nr. 0271 399602
Zur alten Linde Wilnsdorf-Niederdielfen 0176/21915011
Veranstalter: Bürgerverein zur Alten Linde
Veranstaltungs-ID: 29767 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Samstag | 06.10.2018 | 20 Uhr
Henrik Freischlader Band Oldschool Tour 2018
Nach zahlreichen Experimenten, ob im Trio oder mit einer achtköpfigen, international besetzen Big Band, kehrt Henrik Freischlader nun wieder dorthin zurück, wo für ihn alles begonnen hat - zum Blues!Old School ist die Devise, mit dem Bus herumfahren und live spielen, in coolen Clubs, für echte Musikliebhaber und mit einer gut eingespielten Band. Wer Atmosphäre und Authentizität sucht, der ist hier richtig. Die Liebe zu handgemachter Musik, besonders zu Blues und Soul, verbindet die fünf Musiker, die sich leicht und gekonnt ihre musikalischen Bälle zuspielen. Dabei verlieren sie die anspruchsvolle Aufgabe nicht aus dem Blickfeld: ihre Instrumente mit Leidenschaft zu spielen. Jeder der Musiker ist einzigartig, aber niemand nimmt sich selbst zu ernst, gemeinsam geht es allen um das, was entsteht!Mit uraltem und brandneuem Material macht sich das Quintett in diesem Jahr auf den Weg in die Clubs und auf die Festivals in Europa. Die Vorfreude ist groß, der Spaß ist vorprogrammiert, und die neuen Songs sind ziemlich funky!
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: Jazzclub Oase
Veranstaltungs-ID: 29256 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Samstag | 06.10.2018 | 20.00 Uhr
HGich.T Live + Acid Aftershow
Vortex Surfer Musik Club, Auf den Hütten 4, Siegen-Weidenau 0271/89028940
Veranstalter: Vortex Surfer Musik Club
Veranstaltungs-ID: 29027 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Samstag | 06.10.2018 | 20.00 Uhr
Veranstaltungsabsage kultur. AM ORT: Fee Badenius
Die Auftaktveranstaltung zu der Veranstaltungsreihe „kultur.AM ORT“, mit dem Konzert mit Fee Badenius im Otto-Reiffenrath-Haus, muss leider wegen zu geringer Publikumsresonanz abgesagt werden. Bereits erworbene Karten können an den bekannten Vorverkaufsstellen gegen Rückerstattung des Eintrittspreises zurückgegeben werden!
Otto-Reiffenrath-Haus, Neunkirchen, Bahnhofstr. 1 02735/767409
Veranstalter: Gemeinde Neunkirchen
Veranstaltungs-ID: 29244 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Samstag | 06.10.2018 | 20.00 Uhr
Staight Necks Seit 2017 bringen die Musiker Jochen Bussler (Gitarre und Songwriter) und Werner Maria Schneider (Gitarre), Roland Damm (Gesang und Gitarre), Uwe Kern (Bass) und Drummer Felix Grad echten, groovenden, handgestrickten Rock & Blues auf die Bühne. Alle live gespielten Songs sind rockige, fetzige und interessante Eigenkompositionen. Die Texte basieren auf Erlebnissen und Begebenheiten des Sängers und Gitarristen Roland Damm. Die Songs werden mit reißenden Slidegitarrren und Riffs gespielt. Unterstützt werden sie dabei mit stampfenden und groovigen Rhythmen von Bassist Uwe Kern und Drummer Felix Graf. Stilsicher vereinen sie dabei die Musik der 60er, 70ger und 80er Jahre und entwickeln ihre ganz eigene Note.
Gaststätte "Harr", Siegen, Marburger Tor 34 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 29831 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Samstag | 06.10.2018 | 21.00 Uhr
ABGESAGT! Ticket to happiness – Irish Folk & more
Dieses Konzert muss krankheitsbedingt leider abgesagt werden.
"Der Pub" Kreuztal-Ferndorf, Marburger Str. 158 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 29820 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
 Film
Samstag | 06.10.2018 | 15.30 Uhr
Pettersson und Findus Findus zieht um Findus hüpft Tag und Nacht auf seiner neuen Matratze herum, Pettersson (Stefan Kurt) aber möchte seine Ruhe haben. Die Lösung: eine eigene Spiel- und Hüpf-Hütte für den Kater! Findus findet solchen Gefallen daran, selbständig zu sein und alleine zu wohnen, dass er gleich ganz ins Häuschen umzieht. So hat Pettersson sich das allerdings nicht vorgestellt! Muss er sein Leben jetzt etwa ohne seinen kleinen Gefährten führen? Mit "Pettersson und Findus - Findus zieht um" endet die pfiffig-liebenswerte Leinwandtrilogie um den schrulligen Erfinder und seinen Adoptivkater, detailverliebt den gleichnamigen Kinderbüchern von Sven Nordqvist nachempfunden: "Die liebenswerte Inszenierung glänzt durch ein Höchstmaß an Detailverliebtheit, warmherzigen Humor, Einfallsreichtum und sprühende Unterhaltung." (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 29696 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Samstag | 06.10.2018 | 17.30 Uhr
Hotel Transsilvanien 3 - Ein Monster Urlaub Der verwitwete Drakula (Rick Kavanian) fühlt sich einsam und sucht auf einer Monster-Dating-Plattform vergeblich nach einer Partnerin. Seine Tochter Mavis (Janina Uhse) führt seine düstere Stimmung auf den Stress mit dem Betrieb des familieneigenen Hotels zurück und verschafft ihm eine Auszeit: Sie schenkt ihm eine Kreuzfahrt in Begleitung aller seiner Lieben! Und so begeben sich der Graf, seine Tochter, sein Schwiegersohn Johnny, sein Enkel Dennis sowie die anderen Monster-Freunde zum Bermuda-Dreieck, wo ein luxuriöses Dampfschiff auf sie wartet. Während die anderen das Leben an Bord genießen, verliebt sich Drakula in die Kapitänin Ericka (Anke Engelke) – doch seine Tochter Mavis traut der Romanze nicht über den Weg. Der dritte Teil der Animationsreihe bleibt der Erfolgsformel treu: „Für Spannung ist gesorgt, aber auch für zahlreiche nette Gags!“ (STERN) Die Erwachsenen wiederum können sich an den vielen Anspielungen auf klassische Monster-, Abenteuer- und Fantasyfilme freuen.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 29860 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Samstag | 06.10.2018 | 20.00 Uhr
Sauerkrautkoma Der bayerische Dorfpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) ist im Stress: Eine Zwangsbeförderung führt ihn nach München, wo er sich eine Wohnung mit seinem eigenwilligen Kumpel Rudi (Simon Schwarz) teilen muss und als Chefin ausgerechnet seine Widersacherin Thin Lizzy (Nora Waldstätten) vor die Nase gesetzt bekommt. Zu Hause in Niederkaltenkirchen lassen ihn seine Freunde und Bekannten mehr als deutlich wissen, dass es langsam mal Zeit für eine Hochzeit mit Susi (Lisa Potthoff) wäre. "Glücklicherweise" findet man im alten Auto von Franz' Vater die Leiche einer Frau, so dass sich der Dorfgendarm kopfüber in die Arbeit stürzen kann! "Spielfreudig und komisch präsentiert sich erneut das hervorragende Ensemble." (Filmdienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 29861 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Samstag | 06.10.2018 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen 22. Juli | A Star Is Born | Ballon | Book Club | Digimon Adventure Chapter 5 | Equalizer 2 | CineSneak (OV) | Haus der Geheimnisvollen Uhren | Hotel Transsilvanien 3 | Käpt'n Sharky | Klassentreffen 1.0 | MET: Verdi: Aida (LIVE) | Mile 22 | Nun | Pettersson & Findus: Findus zieht um | Predator (2018) (3D) | Schönste Mädchen der Welt | Searching | Smallfoot | Unglaublichen 2 | Unglaublichen 2 (3D) | Venom 3D | Venom 3D (OV) | CineSneak | Werk ohne Autor | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/2363401
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 29851 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
 Kinder
Samstag | 06.10.2018 | 16.00 Uhr
Vorpremiere "Eine Welt" Mut- und Mitmachmusical Richtig spannend, was da am reißenden Fluss passiert. Zwei Tiergruppen, die sich erst gar nicht für einander interessieren, dann misstrauisch beäugen und am Ende … aber kommt und erlebt es selbst, was aus Angst vor Unbekanntem werden kann, wenn man mutig ist und aufeinander zugeht! Echt stark, nur zusammen mit allen gelingt es. Eine richtig packende Geschichte. Seit April 2018 sind fast zweihundert Kinder und Verantwortliche begeistert an der Arbeit die Idee von Autor und Komponist Bernd Arhelger umzusetzen. Tanz, Theater, Chor, Kostüme und Bühnenbild erzählen die mitreißende Story wie Angst und Abneigung überwunden werden und kleine Helden gemeinsam Großes erreichen können. Ein Musical von und für Kids von 7 – 14 Jahren und alle Brückenbauer.
Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 0271-404-1400
Veranstalter: Integrationsrat Universitätsstadt Siegen
Veranstaltungs-ID: 29490 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Samstag | 06.10.2018 | 16.30 Uhr
Kreuztaler Theatertage Pippi Langstrumpf in Taka-Tuka-Land Heugrabenpark Kreuztal, . -
Veranstalter: Spärlichs Märchentheater
Veranstaltungs-ID: 29826 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Samstag | 06.10.2018 | 17.00 Uhr
Regenbogen-Kids Kindermusical "Bartimäus" Kinder im Grundschulalter treffen sich bei den Regenbogen-Kids. Auf spielerische Art wird mit den jungen Chorsängern Stimmbildung geübt, Rhythmusgefühl trainiert und mit Hilfe von Bewegungen fröhliche Lieder eingeübt.
Tillmann-Siebel-Haus Freudenberg, Krottorferstr. -
Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Freudenberg
Veranstaltungs-ID: 29879 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
 Märkte/Feste
Samstag | 06.10.2018 | 13.30 - 15.30 Uhr
Purzelmarkt Second-Hand-Basar für Eltern und Kinder Es besteht die Möglichkeit, gut erhaltene Herbst/Winter-Bekleidung von Gr. 56 bis Gr. 176, Babyausstattung, Fahrzeuge, Spielzeug sowie Umstandsmoden für werdende Mütter zu erwerben. Vom Verkaufserlös werden 20% als Spende für einen sozialen Zweck einbehalten. An diesem Tag können außerdem Spenden für den Kinderschutzbund im Gemeindehaus abgegeben werden, da das Team des Kinderschutzbundes zwischen 18.30 und 19 Uhr vor Ort sein wird. Im Jugendcafé im Dachgeschoss wird Kaffee und Kuchen, auch zum Mitnehmen, angeboten. Einlass für Schwangere bereits ab 13 Uhr.
Ev. Gemeindehaus Netphen, Lahnstr. 67 02738/4145 oder 2659
Veranstalter: Ev.-ref. Kirchengemeinde Netphen
Veranstaltungs-ID: 29166 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Samstag | 06.10.2018 | 6.00 - 13.00 Uhr
Geisweider Flohmarkt
Die traditionsreiche Veranstaltung, von der Werbegemeinschaft Geisweid vor nunmehr fast 50 Jahren ins Leben gerufen, zählt zu den größten Veranstaltungen ihrer Art in ganz Südwestfalen. Im Mai 1995 wurde der Geisweider Flohmarkt von der Nostalgie Revue zum schönsten Flohmarkt in ganz Deutschland gewählt! Dank der HTS sind alle Plätze überdacht!
Geisweider Flohmarkt Siegen, Geisweider Str. unter der HTS 0221/80111805
Veranstalter: Werbegemeinschaft Geisweid
Veranstaltungs-ID: 26933 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
 Verschiedenes
Samstag | 06.10.2018 | 10 - 18 Uhr
„Siegener Creativ Tage“ Die Messe für kreative Hobbys Nach über vierjähriger Pause, findet endlich wieder eine Messe statt für alle kreativen Menschen in der Region und solche, die es werden möchten. Ein Besuch ist quasi ein Muss, denn wo sonst findet man so viele Anregungen für das kreative Hobby, wie auf dieser Veranstaltung? Die „Siegener Creativ Tage“ stehen in der Tradition der Messe „Kreative Hobby-Welt“, die zuletzt 2014, damals zum achten Mal, stattgefunden hat. Ca. 60 Aussteller präsentieren an den beiden Messetagen nahezu alle Bereiche des kreativen Schaffens. Besonders die Themenbereiche kunsthandwerkliche Arbeiten, Basteln, Schneidern und Nähen, Zeichnen und Modellieren sind in diesem Jahr angesagt. In zahlreichen Workshops und Vorführungen können sich die Besucher aus erster Hand informieren und unterrichten lassen. An vielen Ständen können neue Ideen entdeckt und vor Ort nach Herzenslust ausprobiert werden: ob Fotografen, Maler oder Glasbläser – die Aussteller sind in den verschiedensten Bereichen der Kunst und des Kunsthandwerks zu Hause und teilen ihr Wissen gerne mit den Besuchern.
Siegerlandhalle Siegen, Koblenzer Str. 151 0271/23200-0
Veranstalter: JoKo Promotion
Veranstaltungs-ID: 27885 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Samstag | 06.10.2018 | 14 - 18 Uhr
Aktionswochenende im Museum Wilnsdorf
Mit einem Aktionssonntag fing sie an, mit einem Aktionswochenende wird sie enden, die aktuelle Sonderausstellung im Museum Wilnsdorf. Unter dem Titel »Dreispitz, Skalp und Spitzenhäubchen« führt die Ausstellung auf die andere Seite des Globus, in die Neue Welt zu Zeiten der amerikanischen Freiheitsbewegung. Eine Welt des Aufbruchs war das, 1776, als die europäischen Kolonisten beschlossen, sich die Bevormundung durch ihr Mutterland nicht länger gefallen zu lassen und als Soldaten aus ganz Europa sich auf den Weg nach Amerika machten, um die Interessen des englischen Königs dort zu vertreten. Viele von ihnen verloren ihr Leben, viele kehrten mit neuen Erfahrungen zurück und andere blieben dort, um zusammen mit Menschen aus vielen Nationen und Kulturen ein völlig neues Staatensystem zu entwickeln, aus dem die Vereinigten Staaten von Amerika wurden. Die Ausstellung versucht, die Menschen hinter den Mächten sichtbar zu machen und rückt vor allem das Alltagsleben an der Ostküste in den Mittelpunkt. Die Lebensverhältnisse europäischer Soldaten und Siedler werden ebenso thematisiert wie das Leben der Indianer. Passend dazu werden am letzten Wochenende der Sonderausstellung, Siedler und Soldaten, Indianer und Marketender das Museum bevölkern und den Besuchern die Alltagswelt am Ende des 18. Jahrhunderts live vor Augen führen. Der Eintritt für das gesamte Museum inklusive Sonderausstellung kostet 5 € für Erwachsene; Jugendliche/Schüler zahlen 4 €; eine Familie mit bis zu fünf Kindern kann die Familienkarte für 13 € nutzen.
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802211
Veranstalter: Museum Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 29813 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Samstag | 06.10.2018 | 9.30 - 11 Uhr
"Die Mitte der Nacht ist der Anfang vom Tag" Filmvorführung + Gespräch zum Thema Depression Der Film setzt sich anhand von Erfahrungsberichten und Hintergrundinformationen mit Depression auseinander und verbessert das Verständnis für die Erkrankung bei Angehörigen, Betroffenen und in der Öffentlichkeit. Die Kernaussage des Filmprojekts ist, dass Depression eine behandelbare Erkrankung ist, für die es verschiedene, individuelle Wege heraus gibt – „aus der Nacht in den (neuen) Tag“. Dr. Heiko Ullrich (Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik) wird eine kleine Einführung geben und nach dem Film für Fragen zur Verfügung stehen. Eine Anmeldung bis zum 02.10.2018 wäre wünschenswert unter 0271/705-1901 oder per Mail an j.barth@kreisklinikum-siegen.de
Kreisklinikum Siegen, Kommunikationsraum 2. OG, Weidenauer Str. 0271 333-2808
Veranstalter: Bündnis gegen Depression Olpe-Siegen-Wittgenstein u. Partner
Veranstaltungs-ID: 29048 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
 Kunst/Vernissage
Samstag | 06.10.2018 | 15.00 Uhr
„Kunststücke“ Eröffnung der Ausstellung von Beate Osterloh
Die Malerin, die ihre farbenfrohen Bilder hier zeigt, ist in Siegen-Bürbach geboren und aufgewachsen. Die Gemälde sind in unterschiedlichen Techniken entstanden. So hat das mit Bleistift gezeichnete Porträt Campinos, des Sängers der „Toten Hosen“, ebenso einen Platz in den liebevoll eingerichteten Räumen des alten Fachwerkhauses gefunden, wie auch ein Aquarell der Freiheitsstatue in New York und das in leuchtendem Acryl gemalte Bild eines Tukans.
Heimathaus Siegen-Bürbach, Obere Dorfstr. 32 -
Veranstalter: Beate Osterloh
Veranstaltungs-ID: 29527 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
 Ausstellungen
13.05.2018 bis 07.10.2018
14 - 18 Uhr
„Dreispitz, Skalp und Spitzenhäubchen“ Die Geschichte der amerikanischen FreiheitsbewegungAm 4. Juli jährt sich in den USA der Tag der Unabhängigkeitserklärung, in diesem Jahr zum 242. Mal. Für Deutschland und die Deutschen scheint der Feiertag von wenig Belang zu sein – doch schaut man genauer hin, offenbart die Geschichte der amerikanischen Freiheitsbewegung auch deutsche Facetten: Viele von ihren Landesherren vermietete Soldaten kämpften für die englische Armee in Amerika, manche von ihnen auch nach ihrer Desertion für die Kontinentalarmee. Tausende der ursprünglich deutschen Soldaten blieben nach Ende des Krieges in Amerika und nahmen Einfluss auf die entstehende, vermeintlich „typisch“ amerikanische Kultur. Die Ausstellung versucht, wie bisher jede der großen Ausstellungen in Wilnsdorf, die Menschen hinter den Mächten sichtbar zu machen und rückt vor allem das Alltagsleben an der Ostküste in den Mittelpunkt. Die Lebensverhältnisse europäischer Soldaten und Siedler werden ebenso thematisiert wie das Leben der Indianer.
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802-145
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 27739 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
25.08.2018 bis 07.10.2018
14.00 - 17.00
Künstlerpuppen, Puppenhäuser – eine Kunst für sich!„Das sieht ja aus wie eine Puppenkulisse!“ - Spontan äußerst sich so mancher Besucher beim ersten Anblick des Alten Fleckens. Tatsächlich sind jetzt ganz erstaunliche Puppen und Puppenhäuser in der FachwerkAltstadt zu besichtigen. Das Mittendrin-Museum präsentiert eine Ausstellung der Künstlerinnen Ingrid Schwan und Cornelia Wiese, die ihr kreatives Schaffen genau diesen Themen mit hoher Profession gewidmet haben. Die Herstellung von Puppen umfasst handwerkliches Können wie ein hohes künstlerisches Empfinden. Für beide Fähigkeiten wurde die in Kirchen wirkende Ingrid Schwan mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt. Mit Goldmedaillen verließ sie zum Beispiel das Europäische Puppenfestival in Interlaken (1997) wie den Internationalen Wettbewerb „Eurodoll“ in Bregenz (1999). Seit 2004 entstehen nun in Kirchen im Haus der in Betzdorf aufgewachsenen Künstlerin die anspruchsvoll gestalteten Kreationen. Dass die zweite Künstlerin ebenfalls in Kirchen wohnt, ist Zufall. Doch auch ihr Interesse gilt der Nachbildung, der Miniatur von Lebenswelten: Cornelia Wiese ist seit Jahren von Puppenhäusern fasziniert. Sie entwickelte eine Sammelleidenschaft für all die ganz speziellen Utensilien, die der kleinen, nachgebauten Welt ihren jeweiligen Charme bestimmter Einrichtungsstile geben. Der Eintritt beträgt 3 Euro. Sonderführungen sind auf Anfrage möglich.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 28964 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
30.09.2018 bis 20.10.2018
30.9. von 11-18 Uhr und nach Vereinbarung
KunstSommer 2018 Thomas Kellner: open studioAusstellung anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Ateliers Friedrichstraße. Gäste: Dr. Sabiene Autsch – Dr. Jochen DietrichXenia FrisanLutz Krämer – Melanie Müller – Martin Steiner - Bodo Schäfer.
Studio / Atelier Thomas Kellner, Siegen, Friedrichstr. 42 0271-2383343
Veranstalter: Thomas Kellner
Veranstaltungs-ID: 27671 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
01.10.2018 bis 31.12.2019
Di - So: 11 - 18 Uhr, Do: 11 - 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg/ Rubenspreisträger der Stadt SiegenMuseum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 29099 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
27.09.2018 bis 06.01.2019
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Vom Brief zum digitalen Netz - Aus dem Siegerland in die Welt „Telekommunikation seit dem 19. Jahrhundert als Kooperation von Medien“Den BesucherInnen soll Gelegenheit gegeben werden, selbst aktiv unter verschiedenen historischen Bedingungen kommunizieren zu können. Hierzu stellt die Sammlung Schmidt in Konstanz Originalgeräte zur Verfügung, die von der Frühzeit des Telefons im späten 19. Jahrhundert bis in die 1990er Jahre reichen. Es werden benutzbare originale Telekommunikationsverbindungen aus unterschiedlichen Zeiten hergestellt, die den Wandel der Telekommunikation während der letzten über 100 Jahre direkt erfahrbar machen. Für die Ausstellung verantwortlich sind PD Dr. Christian Henrich-Franke und Dr. Cornelius Neutsch. Im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Sonderforschungsbereiches „Medien der Kooperation“ unter Leitung von Prof. Dr. Erhard Schüttpelz.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 29571 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
27.09.2018 bis 06.01.2019
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Vom Brief zum digitalen Netz - Aus dem Siegerland in die Welt "Das bis du!" Frühe Kindheit digitalDie Ausstellung widmet sich dem Smartphonegebrauch und familiärer Interaktion. Sie wird geleitet von Dr. Bina Elisabeth Mohn und Prof. Dr. Jutta Wiesemann. Kern ist eine Video-Installation, in der (Medien-)Interaktionen von Kleinkindern in unterschiedlichsten familiären Zusammenhängen beobachtbar gemacht werden. Basis hierfür sind kamera-ethnographische Untersuchungen, die beide Forscherinnen derzeit durchführen. Die BesucherInnen erfahren somit nicht nur, wie moderne Medien das Leben von Kleinkindern und deren familiäres Umfeld verändern, sondern erhalten darüber hinaus Einblicke in methodische Vorgehensweisen medienethnographischer Projekte.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 29562 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
27.09.2018 bis 04.11.2018
Di.-Sa. 14-18 Uhr, So. 11-13 und 14-18 Uhr
KunstSommer 2018 Thema KreuzWir haben uns nach der Erfahrung ‚steter Tropfen…’ entschieden, das Thema Kreuz in unser Ausstellungskonzept für das Jahr 2018 aufzunehmen, es allerdings in dem Rahmen nicht bei einer einseitigen Künstlerposition zu belassen, sondern es auszuweiten auf andere künstlerische Vorstellungen, für die nicht nur der christlich religiöse Aspekt maßgeblich ist. Während bei Grimm mehr der sozial-kritische Ansatz im Vordergrund stehen mag, ist es bei Axel Vater das materialbedingte, künstlerische Vorgehen, und für Julia Arztmann sind überwiegend formale und materialimmanente Kriterien ausschlaggebend. Christoph Mause setzt bei seinen Kreuzobjekten und –bildern am nächsten bei Vorstellungen an, die wir mit Kirchenkunst verbinden, wenngleich seine Kreuzesdarstellungen recht eigenwillig, manchmal auch humorvoll sind und nicht unbedingt der verinnerlichten Norm entsprechen mögen. Wenn wir nur vier Künstlerpersönlichkeiten aus quasi drei Generationen ausgewählt haben, erklärt sich das auch mit dem Umstand, dass wir uns selbst in unseren Möglichkeiten beschränken mussten. Selbstverständlich hätten wir auch andere Künstler mit einer ganz anderen Sichtweise auf das Kreuz vorstellen können.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/21624
Veranstalter: Kunstverein Siegen
Veranstaltungs-ID: 27665 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
29.09.2018 bis 13.10.2018
Do. u. Fr. 14-18 Uhr, Sa. 11-15 Uhr
KunstSommer 2018 Retrospektive | Annette BesgenGalerie 11 Siegen, Alte Poststr. 11 0162 2928897
Veranstalter: Annette Besgen
Veranstaltungs-ID: 27669 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
02.09.2018 bis 03.11.2018
Mo - Fr: 10 - 19 Uhr; Sa: 10 - 16 Uhr
Armin Mueller-Stahl "Die Herrlichkeit der Welt"Mueller-Stahl kreist in seiner graphischen und malerischen Beschäftigung oft um Motive seiner Filme, seiner Kollegen Dichter, Schauspieler und Musiker. Seine Zeichnungen, Gemälde, und Aquarelle sind von einer eigenen Handschrift geprägt. Mit sicherem Strich und virtuoser Farbgebung orchestriert er seine Bilder der Menschen und Landschaften. Doch Mueller-Stahl malt nicht nach dem Modell. Goethe, Schiller und Hesse haben ihm ja nie gegenübergesessen, aber doch ihre Gedanken, Werke und ihr Wirken haben ihn zu erkennbaren Portraits dieser ebenfalls viel Begabten inspiriert. Diese Ausstellung zeigt ein reiches Spektrum seiner Arbeiten auf Papier, darunter Mischtechniken auf Papier, Radierungen, Siebdrucke, Lithographien und Giclée-Prints.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: Art Galerie
Veranstaltungs-ID: 29053 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
13.06.2018 bis 17.10.2018
Mo - Fr: 7 - 20 Uhr; Sa: 7.30 - 12 Uhr
Florian Afflerbach Zeichnungen und AquarelleFlorian Afflerbach zeichnete unentwegt – Städte, Gebäude, Autos, Menschen, Comics. Die Ausstellung zeigt Ausschnitte dieses vielfältigen grafischen Werks, das aus kurzer Schaffenszeit alleine mehr als 30 fantastische Skizzenbücher hinterlässt. Darüber hinaus will "hell" Afflerbachs Emphase für die Zeichnung ganz unmittelbar und authentisch wiedergeben. "hell" faksimiliert und verlegt zwei Skizzenbücher. In diesen Faksimiles kann jeder am Nacheinander und Miteinander von Zeichnungen teilhaben, Reisen begleiten und Ziele Afflerbachs nachvollziehen. Man erkennt Arbeitsspuren, wenn sich Kohle und weicher Bleistift auf gegenüberliegende Seiten übertragen und wie eingelegte Papiere und Prospekte Übertragungen verhindern wollen – und dabei etwas Eigenes zu erzählen beginnen. Man ahnt etwas von des Zeichners Disziplin, seinem Mut, auch die komplexesten Perspektiven zu meistern.
Galerie hell Siegen, Campus Paul-Bonatz-Str. 9-11, PB-A 120/3 0271/7403956
Veranstalter: Universität Siegen, Fakultät II - Kunst
Veranstaltungs-ID: 28274 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
01.09.2018 bis 28.02.2019
zu den Öffnungszeiten des Gemeindehauses
"Karika-Tiere" Schwarz-Weiß-Zeichnungen von Jochen FendDer ehemalige Weidenauer niedergelassene HNO-Arzt Dr. Jochen Fend hat 2011 nach der Beendigung seiner Praxistätigkeit einen Mini-Verlag gegründet, den Kunstschaf Verlag Siegen, für den Vertrieb seiner selbstgezeichneten und getexteten Büchern. In diesen 100-Seiten-Büchlein werden mit feiner Feder und ebenso feinem Humor, mit Freude am Detail und Vorliebe für Tier-Karikaturen pseudo-wissenschaftliche und pseudo-philosophische Betrachtungen angestellt und skurrile Geschichten aus dem Reich der vermenschlichten Tiere erzählt.
Ev. Gemeindehaus Dautenbach, Holunderweg 11, Siegen-Weidenau 0271-72761
Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Weidenau
Veranstaltungs-ID: 29063 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Oktober 2018>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]


 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de