Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Sonntag, 08.07.2018:
 Musik
Sonntag | 08.07.2018 | 11.00 Uhr
Musikkapelle Werthenbach e. V. Haubergskonzert Unter der Leitung von Ekkehard Kästel präsentiert die Musikkapelle Werthenbach e. V. ein abwechslungsreiches Konzertprogramm in lockerer Konzertatmosphäre. Das Programm, welches viele bekannte und beliebte Musikstücke beinhaltet, ist eine Reise durch verschiedene Musikrichtungen. Von Klassik und Musicals bis hin zum volkstümlichen Genre ist alles dabei. Zu unserer Musik werden rustikale Speisen und Getränke sowie Kaffee und Kuchen serviert. Der Eintritt ist frei!
Grillhütte Netphen-Werthenbach 02737/91679
Veranstalter: Musikkapelle Werthenbach
Veranstaltungs-ID: 28437 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Sonntag | 08.07.2018 | 15.00 Uhr
Pianomusik im Klinik-Café mit Christian Schmidt.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 28288 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Sonntag | 08.07.2018 | 15.00 Uhr
Konzert für Freunde
Mit einem sommerlichen Nachmittagskonzert möchte die Kantorei Siegen ihre Konzertsaison beenden. Eine bunte Mischung aus Klassikern der geistlichen Chormusik bis hin zu wohlklingenden Werken von Komponisten unserer Zeit erwartet die Zuhörer. Auf dem Programm stehen Kompositionen von u. a. Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, Joseph Gabriel Rheinberger, Max Reger, Knut Nystedt und Arvo Pärt für Chor a cappella oder mit Orgelbegleitung. Unter der Leitung von Ute Debus singt die Kantorei Siegen, Dominik Göbel begleitet an der Orgel. Das Konzert schenkt die Kantorei insbesondere ihren zahlreichen Freunden und Unterstützern, aber selbstverständlich ist jeder herzlich willkommen, der Freude an der Musik des Chores hat. Im Anschluss sind alle Besucher zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Der Eintritt ist frei.
Nikolaikirche Siegen, Krämergasse 2 02733-51156
Veranstalter: Kantorei Siegen
Veranstaltungs-ID: 28280 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Sonntag | 08.07.2018 | 16.00 Uhr
"Sonntagnachmittag um 4" Swinging Elephants Swinging Elephants sind eine kleine, aber feine Big Band – Formation aus dem Siegerland. Die Musiker stammen sowohl aus dem Profi- als auch aus dem Amateurbereich. Mit 3 Saxophonen, Trompete, Posaune, E-Bass, Piano und Schlagzeug sind sie im Stande einen satten, aber auch dezenten „Bigband-Sound“ zu kreieren. Das breit gefächerte Repertoire reicht vom klassischen Swing und Jazz über Latin bis hin zu bekannten Titeln aus der Popmusik. Als Sängerin ist Ulrike Wesely mit dabei.
Musikpavillon im Schlossgarten des Oberen Schlosses Siegen, Burgstraße 0271/404-3055
Veranstalter: Stadt Siegen, AG Kulturförderung und Veranstaltungen
Veranstaltungs-ID: 27726 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Sonntag | 08.07.2018 | 18.00 Uhr
Internationale Musikfestwoche Aron Quartett | Patrick Messina, Klarinette
Greatest Hits der Kammermusik von Mozart und Beethoven. Schon beim ersten Hören begeistert das Klarinettenquintett mit seinem klanglichen und melodischen Zauber. Die ganze Ausdrucksskala menschlichen Empfindens – Heiterkeit, Melancholie, Trauer, Stille bildet Mozart hier ab. Mozart und die Klarinette: das ist die Geschichte einer kompositorisch überaus fruchtbaren Liebesbeziehung. Mit ausschlaggebend dafür, dass Mozart sich dem Instrument so gerne schöpferisch zuwandte, war die Bekanntschaft des Komponisten mit dem Klarinettisten Anton Stadler, den Mozart als Freund und als hervorragenden Musiker schätzte. Nicht weniger kunstvoll gearbeitet ist Mozarts Streichquartett in G-Dur, KV 387, das im Schlusssatz mit einer grandios komponierten Fuge endet, die Mozart immer wieder variiert oder erweitert und mit einer trällernden Tanzmelodie kombiniert. Eingebettet in die beiden Mozart-Werke ist Ludwig van Beethovens Streichquartett in f-moll, op. 95. Unter dem Eindruck des österreichisch-französischen Krieges komponierte Beethoven 1809 das Streichquartett, in dem sich Explosionen ungehemmter Leidenschaft auf engstem Raum entladen. Erst am Ende des Werkes scheint Beethoven eine Vision der Hoffnung zu setzen.
Schloss Berleburg 02751/9363542
Veranstalter: Kulturgemeinde Bad Berleburg e.V.
Veranstaltungs-ID: 28061 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Sonntag | 08.07.2018 | 18.00 Uhr
Benefiz-Konzert des Pop- und Gospelchors "Reach Out"
zugunsten der "Elterninitiative für krebskranke Kinder e. V." (www.ekk-siegen.de). Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Der Pop- und Gospelchor unter der aktuellen Leitung von Florian Schnurr besteht bereits seit April 1999, als das erste Reach Out-Projekt unter der Leitung von Christof Mann startete, für alle, die Lust am Singen zeitgemäßer, poppiger Gospelmusik hatten. 2012 übernahm der Musikpädagoge, Vollblutmusiker und Schlagzeuger Florian Schnurr aus Hilchenbach die Leitung des Chores. Mit den ca. 50 Sängerinnen und Sängern erarbeitet er vornehmlich moderne Songs aus den Genres Gospel und Pop. Das Konzert-Programm beinhaltet Balladen, groovende „Gospel-Music“ und raffinierte Chor-Arrangements weltbekannter Popsongs. Begleitet werden der Chor und seine Solistinnen dabei von einer Band aus bekannten Siegener Musikern.
Ev. Kirche Netphen-Deuz, Beienbacher Weg 4 02733-124062
Veranstalter: Pop- und Gospelchor Reach Out
Veranstaltungs-ID: 28408 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
 Theater/Kleinkunst
Sonntag | 08.07.2018 | 20.00 Uhr
Wyrd Sisters Das Terry-Pratchett-Stück „Macbeth“ von William Shakespeare könnte man auf die Bühne bringen – muss man aber nicht, wenn man „Wyrd Sisters“ hat, die Macbeth-Parodie von Terry Pratchett, dem Fantasy-Autor, der sein Genre nicht allzu ernst nimmt und mit seinem humorvoll-ironischen Ansatz weltweit erfolgreich ist. Wie bei „Macbeth“ bestimmen in dem von Stephen Briggs adaptierten Stück die Hexen das Schicksal der Guten und der Bösen – vom einfältigen Soldaten bis zur herrschsüchtigen Herzogin. Sie sind nur ein wenig anders – die Hexen und die Leute von Lancre – ziemlich „wyrd“ eben. Lachen ist also durchweg erlaubt in dieser dramatischen Produktion der Theater-AG des Fürst-Johann-Moritz-Gymnasiums.
Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium Siegen-Weidenau, Ferndorfstr. 10 0271/72673
Veranstalter: Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium
Veranstaltungs-ID: 28206 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
 Film
Sonntag | 08.07.2018 | 16.00 Uhr
Liliane Susewind - Ein tierisches Abenteuer Die 11-jährige Liliane Susewind verfügt über eine besondere Fähigkeit: Sie kann mit Tieren sprechen! Diese Gabe bringt Liliane allerdings immer wieder in Schwierigkeiten; als das Stadtfest ihretwegen komplett im Chaos versinkt, verspricht sie ihren Eltern, nie wieder mit Tieren zu sprechen. Doch als im Zoo immer mehr Tiere verschwinden, muss sie ihr Versprechen brechen, denn nur so kann sie den Dieben auf die Spur kommen! „Der nach den gleichnamigen Kinderbüchern von Tanya Stewner entwickelte Kinderfilm ist schnörkellos erzählt und tricktechnisch auf der Höhe der Zeit.“ (filmdienst.de)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 28540 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Sonntag | 08.07.2018 | 18.00 Uhr
Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes Schon mehrfach in seiner Karriere hat Regisseur Wim Wenders („Der Himmel über Berlin“) auch Dokumentarfilme gedreht (wie „Buena Vista Social Club“ und „Pina“), aber noch nie war das Oberhaupt der katholischen Kirche Thema eines seiner Filme. Im Zentrum seines Porträts stehen die Gedanken von Papstes Franziskus, alle ihm wichtigen Themen, aktuelle Fragen zu globalen Herausforderungen und sein Reformbestreben innerhalb der Kirche. Das visuelle Konzept des Filmes lässt den Zuschauer mit dem Papst von Angesicht zu Angesicht sein. Ein Gespräch zwischen ihm und – im wahrsten Sinne – der Welt entsteht. „Mehr als in jeder seiner bisherigen Dokumentationen, die immer auch ganz persönliche Hommagen an einzelne Künstlerpersönlichkeiten waren, nimmt sich Wenders hier zurück und stellt sich ganz in den Dienst des päpstlichen Engagements für eine bessere, gerechtere Welt.“ (epd Film)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 28543 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Sonntag | 08.07.2018 | 20.00 Uhr
Filmkunstfreunde Dahlbruch Isle of Dogs - Atars Reise Im Japan der nahen Zukunft verbannt der Bürgermeister Kobayashi alle Hunde der Stadt Megasaki City auf eine Müllinsel. Als sein 12-jähriger Ziehsohn Atari auf der Suche nach seinem Hund dort landet, haben sich die Tiere bereits mit den Verhältnissen arrangiert und helfen ihm. Der Stop-Motion-Animationsfilm von Regisseur Wes Anderson („Grand Budapest Hotel“) begeistert nicht nur „mit schrägem Humor, warmherzig gestalteten Figuren und der Detailfreude der Settings, er prangert zugleich unmissverständlich Hass, Dämonisierung und Ausgrenzung an.“ (filmdienst.de) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 28535 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Sonntag | 08.07.2018 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen A Day | Avengers: Infinity War (3D) | Deadpool 2 | Dirty Dancing (AC) | First Purge | First Purge (OV) | Halbfinale 10.07.2018 (LIVE) | Halbfinale 11.07.2018 (LIVE) | Hereditary | Hotel Transsilvanien 3 | Hotel Transsilvanien 3 (3D) | How to Party with Mom | Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer | Jurassic World: Das gefallene Königreich | Jurassic World: Das gefallene Königreich 3D | Liebe bringt alles ins Rollen | Liliane Susewind | Sneak | Love, Simon | Luis und die Aliens | Meine teuflisch gute Freundin | Ocean's 8 | Overboard | Papst Franziskus | Peter Hase | Rampage | Skyscraper 3D | Solo: A Star Wars Story 3D | Strangers: Opfernacht | Sneak (OV) | Wahrheit oder Pflicht | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/2363401
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 28519 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
 Kinder
Sonntag | 08.07.2018 | 13.00 Uhr
"Hey, wir sind stark!" Mitmachkonzert mit Jörg Sollbach Jörg Sollbach ist christlicher Kinderliedermacher, Erwachsenenliedermacher, Gitarrist, Puppenspieler, Bauchredner und Entertainer in einer Person. Das verschafft ihm ein Alleinstellungsmerkmal und erklärt, warum seine Konzerte so "besonders" sind. Bereits über 1111 Konzerte hat er in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz gegeben.
Ev. Gemeindezentrum Siegen-Kaan-Marienborn, Augärtenstraße 4 0271-61787
Veranstalter: Ev. Gemeindezentrum
Veranstaltungs-ID: 28223 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Sonntag | 08.07.2018 | 15.30 - 18.00 Uhr
Wilnsdorfer Ferienspiele Sommerfest Es gibt Kaffee und Kuchen, Spiele- und Bastelstationen, Kinderschminken sowie die Möglichkeit, Esel und Pony spielerisch kennen zu lernen. Bei schlechtem Wetter findet das Fest leider nicht statt. Weitere Infos zu den Ferienspielen unter: www.unser-ferienprogramm.de/wilnsdorf.
Healing Horse Siegen, Eiserntalstraße 536 0177/56 46 680
Veranstalter: Healing Horse
Veranstaltungs-ID: 28024 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
 Märkte/Feste
Sonntag | 08.07.2018 | 10 - 17 Uhr
Großes Schmiedetreffen am Technikmuseum Freudenberg
Vom Anfänger, der sich für die Arbeit mit Hammer und Amboss interessiert, über Messerschmiede, welche die Kunst der Herstellung des berühmten Damaszenerstahls beherrschen, bis hin zum Berufsschmied mit langjähriger Berufserfahrung gibt sich das gesamte Spektrum der Schmiedeszene am und im Technikmuseum Freudenberg ein Stelldichein. Ca. 25 Schmiede präsentieren ihr Können. Ein besonderes Highlight dürfte Maria Arians-Kronenberg für die Besucher bereithalten. Sie wird mithilfe eines nachgebauten Rennofens live vor Ort Eisen Schmelzen, so wie es die Kelten bereits vor über 2000 Jahren im Siegerland taten. Für die Besucher bietet sich die einmalige Gelegenheit nah dran am Geschehen Fragen zu stellen oder auch einmal selbst den Schmiedehammer zu schwingen.
Technikmuseum Freudenberg, Olper Straße 5a 02734/3248 oder 02734/8090
Veranstalter: Technikmuseum Freudenberg
Veranstaltungs-ID: 28434 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
 Verschiedenes
Sonntag | 08.07.2018 | 14.00 Uhr
„Über den Wolken“ Erlebnisführung Siegerlandflughafen Siegerlandflughafen Burbach 02736/4538
Veranstalter: Kulturbüro Burbach
Veranstaltungs-ID: 28276 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Sonntag | 08.07.2018 | 14.30 - 16.30 Uhr
Stahlbergmuseum Müsen mit Schaubergwerk Weitere Informationen auf www.stahlbergmuseum.de
Stahlbergmuseum Hilchenbach-Müsen 02733/128340 o. 0170/4114260
Veranstalter: Stahlbergmuseum Müsen
Veranstaltungs-ID: 28038 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
 Kunst/Vernissage
Sonntag | 08.07.2018 | 11.00 Uhr
„G´rade der Vergang, das war das Geheimnis“ Film und Gespräch über Walter Helsper
Geboren in Herdorf/Sieg, besuchte der Sohn eines Hüttenobmanns die Volksschule, wo seine künstlerische Begabung auffiel. Er entschied sich zum Beruf des Kirchenmalers. Nach dem 2. Weltkrieg, den er aktiv erlebte, besuchte er die Malfachschule Siegerland. Seinen Lebensunterhalt verdiente er sich als freiberuflicher Plakatmaler und Schaufensterdekorateur. Aufmerksamkeit erregte Helsper Ende der 1950er Jahre mit einer Freiluft-Ausstellung großer Panoramabilder. Die eigenständige künstlerische Arbeit musste aus finanziellen Gründen immer wieder durch Auftragsarbeiten unterbrochen werden. Helsper starb 1992, er war das Opfer seiner stets substanzzehrenden Lebensweise, die sich selten um Konventionen scherte. Ralf Schröder begleitete den Mann mit dem schwarzen Hut über viele Jahre mit der Videokamera. Als sein Zusammenschnitt (40 Minuten) 2012 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, zeigten sich alle Helsper-Fans begeistert. Deshalb zeigt das Siegerlandmuseum den Film mit dem Titel „G´rade der Vergang, das war das Geheimnis“ jetzt noch einmal. Die Moderation der Veranstaltung übernimmt der Filmemacher Ralf Schröder.
Multifunktionsraum des Oberen Schlosses Siegen, Burgstr. 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 28374 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
Sonntag | 08.07.2018 | 16.00 Uhr
Öffentliche Führung zu "Landschaft, die sich erinnert". Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 28102 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
 Ausstellungen
01.07.2018 bis 31.08.2018
10 - 17 Uhr
Walter Helsper (1927-1992)Geboren in Herdorf/Sieg, besuchte der Sohn eines Hüttenobmanns die Volksschule, wo seine künstlerische Begabung auffiel. Er entschied sich zum Beruf des Kirchenmalers. Nach dem 2. Weltkrieg, den er aktiv erlebte, besuchte er die Malfachschule Siegerland. Seinen Lebensunterhalt verdiente er sich als freiberuflicher Plakatmaler und Schaufensterdekorateur. Aufmerksamkeit erregte Helsper Ende der 1950er Jahre mit einer Freiluft-Ausstellung großer Panoramabilder. Die eigenständige künstlerische Arbeit musste aus finanziellen Gründen immer wieder durch Auftragsarbeiten unterbrochen werden. Helsper starb 1992, er war das Opfer seiner stets substanzzehrenden Lebensweise, die sich selten um Konventionen scherte.
Kleine Galerie, Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 28375 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
22.05.2018 bis 01.09.2018
10 - 17 Uhr
People in the city Malereien und Zeichnungen von Stephanie SüßenbachMenschen (in) der Stadt. Stadtmenschen. Menschen, die ganz unterschiedliche Dinge zu ganz unterschiedlichen Zeiten tun. Beim Festhalten dieser Dinge geht es also vielmehr um das Sichtbarmachen der jeweiligen Handlung als um das Wiedererkennen der handelnden Person. Zwar werden äußerliche Besonderheiten gezeigt, doch lediglich auf eine stark reduzierte Art und Weise. Der Hauptfokus liegt auf dem Sichtbarmachen von Konturen, den Umrisslinien, die die Person in ihren Tätigkeiten und ihren Bewegungen hervorbringt. Um diese vergänglichen Eigenschaften festzuhalten, ist meine Arbeitsmethode schnell und skizzenhaft. Das hilft mir, mich auf das Wesentliche der Person zu konzentrieren und eben diese Linien, die sie in ihren Bewegungen erzeugt, wahrzunehmen und in der Zeichnung wiederzugeben. Somit entstehen keine Portraits sondern Momentaufnahmen von alltäglichen Situationen und Handlungen.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße -
Veranstalter: Siegerlandmuseum / Stephanie Süßenbach
Veranstaltungs-ID: 27845 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
28.03.2018 bis 30.09.2018
11 - 18 Uhr; Do. 11 - 20 Uhr
Sammlung Lambrecht-Schadeberg Im Fokus: Schwarz und WeissIn der aktuellen Sonderpräsentation treffen mit den Farben Schwarz und Weiß Neuerwerbungen auf altbekannte Werke aus der Sammlung Lambrecht-Schadeberg. Ausgangspunkt dieser Zusammenstellung war der Neuerwerb eines weiteren frühen Gemäldes von Bridget Riley mit dem Titel „Turn“. Das simple Nebeneinander von Schwarz, Weiß und einigen Grautönen führt hier zu einer höchst komplexen Seherfahrung. Auf den ersten Blick erkennt man, wie auch andere Malerinnen und Maler den Schwarz-Weiß Kontrast für sich einsetzen: Papier als Arbeitsgrund wird mit Graphit, Kohle, Tusche und Bleistift bearbeitet. Leinwand bietet Fläche für Lack, Öl, Sand und sogar Asphalt. Lithographie, Bronzeguss und Radierung ergänzen das Programm. Genauso unterschiedlich und essentiell wie das Material der Kunstwerke ist, zeigt sich auch die Wirkung, auf die die Künstler damit abzielen.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 27327 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
07.07.2018 bis 19.08.2018
14 - 17 Uhr
"You and Me" Stephanie SüßenbachDie 1986 in Siegen geborene Stephanie Süßenbach absolvierte ein Kunst-Studium an der Universität Siegen und gehört seit 2013 der Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstler an. Auslandszeiten verbrachte sie in Japan und Tansania. Beruflich ist sie als Kunstlehrerin an einem Gymnasium in Dillenburg tätig. Die Ausstellung "You and Me" zeigt Zeichnungen und Malarbeiten.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 28514 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
13.05.2018 bis 07.10.2018
14 - 18 Uhr
„Dreispitz, Skalp und Spitzenhäubchen“ Die Geschichte der amerikanischen FreiheitsbewegungAm 4. Juli jährt sich in den USA der Tag der Unabhängigkeitserklärung, in diesem Jahr zum 242. Mal. Für Deutschland und die Deutschen scheint der Feiertag von wenig Belang zu sein – doch schaut man genauer hin, offenbart die Geschichte der amerikanischen Freiheitsbewegung auch deutsche Facetten: Viele von ihren Landesherren vermietete Soldaten kämpften für die englische Armee in Amerika, manche von ihnen auch nach ihrer Desertion für die Kontinentalarmee. Tausende der ursprünglich deutschen Soldaten blieben nach Ende des Krieges in Amerika und nahmen Einfluss auf die entstehende, vermeintlich „typisch“ amerikanische Kultur. Die Ausstellung versucht, wie bisher jede der großen Ausstellungen in Wilnsdorf, die Menschen hinter den Mächten sichtbar zu machen und rückt vor allem das Alltagsleben an der Ostküste in den Mittelpunkt. Die Lebensverhältnisse europäischer Soldaten und Siedler werden ebenso thematisiert wie das Leben der Indianer.
Museum Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802-145
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 27739 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
19.04.2018 bis 08.07.2018
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
450 Jahre 80-jähriger Krieg 1568 - 1648Am 5. Juni 1568 wurden die Grafen Egmont und Hoorn in Brüssel hingerichtet. Dies bedeutete den Beginn jahrzehntelanger Auseinandersetzungen, in denen sich die Republik der sieben Vereinigten Provinzen der Niederlande ihre Unabhängigkeit von der spanischen Krone erkämpfte. Eine wichtige Rolle in den Kämpfen spielten Wilhelm I. von Oranien und seine Söhne Moritz und Friedrich Heinrich. Erst der Westfälische Friede zu Münster sollte die internationale Anerkennung der Republik durch Spanien und durch die daran beteiligten Mächte, Kaiser und Reich, bringen. Die Ausstellung zeichnet die wichtigsten Ereignisse des Krieges anhand grafischer Arbeiten und Gemälde nach. Die Präsentation versteht sich als Vertiefung der Dauerausstellungen des Siegerlandmuseums in den Ausstellungsbereichen Nassau-Oranien / Nassau-Siegen.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 25102 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
13.06.2018 bis 15.07.2018
Di.-Sa. 14-18 Uhr, So. 11-13 Uhr und 14-18 Uhr
KunstSommer 2018 The rest of the time you are left with your thoughtsStudierende u. Absolventen/innen der HBKsaar & der Universität Siegen. Den Rest der Zeit bleibst du alleine mit deinen Gedanken. Dieser Satz trifft - den Kern sowohl der künstlerischen Produktion, Rezeption, als auch der menschlichen Existenz. Er beschreibt einen gedanklichen Raum und Zustand zwischen Künstler/in, Kunstwerk und Betrachter/in. Der Ausstellungstitel ist ein Zitat aus einem Brief des Künstlers Sol LeWitt an die Künstlerin Eva Hesse. Der Brief, in seiner ganzen Länge, ist ein eindrucksvolles Dokument über existenzielle Fragen und grundlegende Parameter künstlerischer Produktion. Was passiert in dem gedanklichen Raum wenn ein Werk entsteht und dann wenn wir es betrachten? Diese beiden Perspektiven führen zu unterschiedlichen Erkenntnissen, Fragestellungen, visuellen und sinnlichen Erfahrungen. Das Kunstwerk als Spiegel, Projektionsfläche oder Wand. Diesen Augenblick der Konfrontation und Selbsterfahrung versucht die Ausstellung, mit ganz unterschiedlichen Arbeiten, herauszufordern. Einzeln und in der Konstellation sind sie sperrig, absurd, cool und sinnlich zugleich.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/7403956
Veranstalter: Universität Siegen, Fakultät II - Kunst u. HBKsaar, Saarbrücken
Veranstaltungs-ID: 27637 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
10.06.2018 bis 30.09.2018
Di.-So. 11-18 Uhr, Do. bis 20 Uhr
KunstSommer 2018 Landschaft, die sich erinnertIn modernen Landschaften werden häufig Spuren sichtbar – von ökonomischen Eingriffen, wechselnden Grenzziehungen, Flucht, Krieg oder von Zersiedlung und Bergbau. Übrig bleibt Restnatur, in der Ruinen von geschichtlichen Ereignissen zeugen. Öde Landschaften, die von vergangener Gewalt sprechen, degradiert zu Material. Gleichzeitig werden (Kriegs-)Erinnerungen durch architektonische Monumente des 20. Jahrhunderts sichtbar verkörpert. 25 Künstler und Künstlergruppen der Ausstellung bringen Landschaften zum Sprechen. Sie schaffen aktuelle Landschaftsbilder zwischen Fiktion, Sinnbild und Dokumentation und appellieren an unser Vermögen, diese zu lesen und zu entziffern – aber auch an unsere Imagination und unsere Fähigkeit, zu trauern.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 27635 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
29.04.2018 bis 31.10.2018
Mi + Fr: 13 - 17 Uhr; So: 10 - 17 Uhr
„Jim Knopf, Urmel & Co. - 70 Jahre Augsburger Puppenkiste“Neben einer großen Anzahl an Marionetten werden Informationen zur Augsburger Puppenkiste multimedial präsentiert. Fotos und Videos stehen im Vordergrund und ermöglichen einen Blick hinter die Kulissen des bekanntesten Marionetten-Theaters. Wegen des langen Ausstellungszeitraumes über sechs Monate haben sich die Verantwortlichen dazu entschieden, die Ausstellung im Laufe der Saison immer wieder etwas zu verändern. Dazu durchforsten die Augsburger den über 6000 Marionetten umfassenden Fundus sowie das große Requisitenlager. Es lohnt sich also, die Ausstellung im Technikmuseum im Jahresverlauf immer mal wieder zu besuchen. Während der gesamten Saison wird es ein umfangreiches Zusatzprogramm geben. Im außerschulischen Lernort des Museums zum Beispiel können Kinder und Jugendliche an bestimmten Tagen selbst Marionetten bauen.
Technikmuseum Freudenberg, Olper Straße 5a 02734/3248 oder 02734/8090
Veranstalter: Technikmuseum Freudenberg
Veranstaltungs-ID: 27549 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
06.05.2018 bis 07.09.2018
nach Vereinbarung und Anmeldung
Bild | Architekturmit Werken von Götz Diergarten, Roger Eberhard, Gudrun Kemsa, Matthias Koch, Thomas Neumann, Josef Schulz, Gesche Würfel. Durch die Fotografie wird einem Gebäude eine neue Bedeutungsebene hinzugefügt. Es liegt in der Hand des Künstlers, ein Bauwerk als Zeitzeugnis vergangener Tage zu fotografieren oder den Fokus des Bildes auf den veränderten Kontext des Gebäudes zu legen. In der Kunstfotografie wird die Architektur in ihrer Bedeutung erweitert, verändert oder enteignet. Sie vermittelt nicht nur sich selbst, sondern ruft Emotionen und Assoziationen hervor. Die Fotografien fangen die Aura der Architektur ein und transportieren diese auf den Betrachter. Durch ihre fotografische Abbildung wird das emotionale Potenzial der Gebäude aktiviert. Architekturfotografie verbindet Expression des Bauwerks mit Ausdruck von Bildgewalt.
Studio / Atelier Thomas Kellner, Siegen, Friedrichstr. 42 0271/2383343
Veranstalter: Atelier Friedrichstr. Studio Thomas Kellner
Veranstaltungs-ID: 27750 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
29.05.2018 bis 28.08.2018
während der Öffnungszeiten der Klinik
Fotoausstellung von Gudrun NeuserDie Hobbyfotografin Gudrun Neuser ist seit einer Hirnblutung im Jahr 2005 linksseitig gelähmt. Trotz ihres Handicaps geht sie mit viel Engagement und Freude Ihrem Hobby, der Fotografie nach. So entstehen bei ihren vielen Ausflügen und Reisen wunderbare Naturaufnahmen. Mit dieser Ausstellung möchte Gudrun Neuser besonders Menschen mit Einschränkungen Mut machen, nicht aufzugeben und Dinge zu tun, die ihnen Spaß machen.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 27868 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
07.06.2018 bis 26.08.2018
zu den Öffnungszeiten des Stadtmuseums
Aquarelle von Christa Kühn, Charlotte Pöschel und Hanna MenzelChrista Kühn und Charlotte Pöschel waren mit der Künstlerin Hanna Menzel (1924-1993) sehr verbunden und haben ihre Art der Aquarellmalerei zu schätzen gelernt. Vor 21 Jahren engagierten sie sich, mit der Großnichte Franziska Menzel eine Erinnerungs-Ausstellung im Stadtmuseum zu gestalten. Für Christa Kühn und Charlotte Pöschel ist die Begeisterung zur Aquarellmalerei geblieben und sie lassen sich von den Farben in der Natur zum Aquarellieren inspirieren. Die Zwillings-Schwestern, 1946 in Siegen geboren, haben seit frühester Kindheit die Lust und Leidenschaft zum gemeinsamen Zeichnen und Malen. Mit Freude und Energie haben die beiden Damen diese Ausstellung vorbereitet, um interessierten Besuchern die Aquarellmalerei näher zu bringen.
Stadtmuseum Hilchenbach in der Wilhelmsburg Hilchenbach, Im Burgweiher 1 02733-288231
Veranstalter: Stadt Hilchenbach, Bürgerdienste
Veranstaltungs-ID: 28082 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Juli 2018>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]


 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de