Max Giesinger kommt zu KulturPur28

Keine Karten mehr für Max Giesinger
Chart-Überflieger und Pop-Poet Max Giesinger bewies seine Songwriter-Qualitäten bereits 2014 mit dem erfolgreichen Debüt-Album „Laufen lernen“ und startete dann 2016 mit seinem zweiten Album „Der Junge, der rennt“ so richtig durch: Nach 80 Wochen in den Charts ist das Album wie auch die Erfolgsauskopplung „80 Millionen“ längst platinveredelt, die Single „Wenn sie tanzt“ hat bereits Goldstatus und auch „Roulette“ scheint auf dem besten Weg zu Edelmetall. Darüber hinaus nennt Giesinger den Live Entertainment Award (LEA) für die Club Tour 2017 sein Eigen und kann zusammen mit seiner Band auf weit über 170 Konzerte und Festivalauftritte zurückblicken. Doch auch wenn er aus der deutschen Radiolandschaft kaum mehr wegzudenken ist und im TV jede Menge Arbeit auf ihn wartet – für den Sänger ist es das Wichtigste, seine Songs live auf der Bühne zu spielen und die unmittelbare Nähe des Publikums zu spüren. Am Freitag, 18. Mai 2018 steht er dafür ab 21 Uhr auf der Bühne des internationalen Musik- und Theaterfestivals KulturPur.

Der Vorverkauf für diesen TopAct begann bereits am Samstag, 3. Februar 2018 um 10 Uhr. Nach einer knappen halben Stunde hieß es auch für den zweiten TopAct des internationalen Musik- und Theaterfestivals KulturPur28 „Nichts geht mehr“. Die Tickets für das Konzert am 18. Mai fanden reißenden Absatz bei den Fans des Pop-Poeten. Zukurzgekommene und Spätaufsteher können jetzt noch auf Rückläufer hoffen oder sie versuchen ihr Glück an der Festival-Tauschbörse (www.siwikultur.de/kulturpur/tausche/). 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.