Zusatzkonzert mit Sarah Connor

sconnorkulturpur27zusatzkonzert

Keine Karten mehr für das Zusatzkonzert am 1. Juni: Nach einem entspannten Vorverkauf fanden am frühen Sonntagabend auch die letzten Tickets für „Muttersprache – Live “ neue Besitzer. „Wir freuen uns sehr, dass nun alle Fans die Möglichkeit haben, Sarah Connor bei KulturPur live zu erleben,“ so Festivalleiter Wolfgang Suttner. 

Es ist inzwischen Tradition, dass das KulturPur-Festival in der Vorweihnachtszeit einen besonderen TopAct in den Vorverkauf gibt, und eigentlich könnte das Festivalteam um Wolfgang Suttner mit dem Ergebnis des diesjährigen Adventsangebots zufrieden sein: Immerhin 2.500 Karten waren innerhalb einer Viertelstunde restlos ausverkauft.

Getroffen hat das Team dagegen die Kritik vieler KulturPur-Freunde, die in den Vorverkaufsstellen oder auch im Internet leer ausgegangen waren. Festivalleiter Wolfgang Suttner: „Wir haben wahrscheinlich unterschätzt, wie viele Fans Sarah Connor in unserer Region hat.“ Überwältigt von diesen Reaktionen hat das KulturPur-Team mit dem Management von Sarah Connor verhandelt und die Sängerin hat – auch mit Blick auf ihre treuen Fans – ihr OK zu einem weiteren KulturPur-Konzert gegeben. „Da das Festival nur fünf Tage spielt, vermeiden wir es normalerweise, ein Programm zweimal zu präsentieren“, so Organisationsleiter Jens von Heyden, „aber diesmal hatten wir so viele Anrufe und Zuschriften, dass wir ausnahmsweise ein zweites ‘Muttersprache Live‘-Konzert am 1. Juni anbieten.“ 

Ein Kommentar zu “Zusatzkonzert mit Sarah Connor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.