So schön war KulturPur24

Abends
Star oder Sternchen, im Zelt oder draußen auf grüner Wiese – das Programmkonzept bei KulturPur24 ging auf wie selten zuvor. Rund 58.000 Menschen fanden bei strahlendem Sonnenschein ihren Weg auf die Ginsberger Heide und genossen faszinierende RockPop-Shows…

  • Simple Minds„Kultur Pur ist mit einem Knaller zu Ende gegangen: Die Simple Minds haben am Pfingstmontag auf der Ginsberger Heide gerockt – und ihre Zuhörer begeistert. (Radio Siegen)
  • „Der Kessel brennt jetzt mächtig! ‚Don’t You (Forget About Me)‘: Klaro, diesen heißen Juniabend wird niemand so schnell vergessen. Jim Kerr dreht das Mikro zum Publikum, und die Giller-Chöre geben ihr Bestes. Und das nicht zu knapp. ‚Alive And Kicking‘: Das gilt für die Band und die Fans, die sich offensichtlich gegenseitig anfeuern. Burchill und Kerr haben nämlich immer wieder ein breites Lachen auf dem Gesicht. Kein Zweifel, zum Abschluss von KulturPur 24 gab es Freude pur.“ (Siegener Zeitung vom 11.6.14 über Simple Minds)

…entdeckten hochtalentierte Newcomer…

  • Anna Depenbusch„Anna Depenbusch (verzauberte) das Publikum mit leisen Tönen. Sie und ihr Klavier erzählten poetische Geschichten und waren dabei den Zuhörern sehr nah. Die Lieder handelten vom Leben und der Liebe und trafen die Zuhörer mitten ins Herz“. (Siegerlandkurier vom 7.6.14 über Anna Depenbusch)
  • Johannes Oerding„Die (…) Stimme kratzig, der Sound mitreißend und mit Reggae, Funk und‚ ‘veroerdischten‘ Cover-Versionen aktueller Charthits versetzt. Wer da nicht mindestens mitwippt, den sollte man gleich aus seiner Freundesliste streichen“. (Westfälische Rundschau vom 10.6.14 über Johannes Oerding)

…oder genossen bei kühlen Getränken die Open-Air-Programme.

  • Tagsüber bei KulturPur„Tagsüber strömten die Menschen auf den Giller und genossen bei bestem Wetter die Atmosphäre und das abwechslungsreiche Open-Air-Programm. Manche Besucher reisen sogar extra aus Amsterdam, Berlin oder Essen an, um KulturPur mitten in der Natur zu erleben.“ (WDR)

Doch auch wenn es noch so schön war:
Nach dem Festival ist vor dem Festival – ab sofort laufen die Planungen für KulturPur25 und zum Jubiläum wollen es die Festivalmacher so richtig krachen lassen!
Das wird dann voraussichtlich vom 21. bis 25. Mai 2015 der Fall sein (und weil es ein Jubiläum ist, vielleicht sogar ein paar Tage davor oder danach….).

3 Kommentare zu “So schön war KulturPur24

  1. Bitte …..!
    Ich Wünsche mir die Münchener Freiheit !
    Alle Konzerte sind ein unbedingtes Muss …..!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.