Simple Minds

KulturPur24 Simple Minds | Foto: Paul CoxMo | 9. Juni 2014 | 19.30 Uhr
Kein Mensch würde sich mehr an die Punkband Johnny and the Self Abusers erinnern, hätten nicht deren Sänger Jim Kerr und Gitarrist Charlie Burchill 1978 im schottischen Glasgow eine weitere Band ins Leben gerufen – die Simple Minds. Der Rest ist eine Erfolgsgeschichte und heute gehört die Formation um Frontmann Jim Kerr zu den großen und konstanten Namen im schnelllebigen Musikgeschäft. Allein in Großbritannien setzten sie sich im Laufe der erfolgreichen Bandgeschichte mit sechs Alben auf Platz eins der Charts. Doch auch im Rest der Welt waren sie immer wieder Garanten für Spitzenplatzierungen, wie der internationale Überhit „Don’t You (Forget About Me)“ zeigt. Insgesamt verkauften Simple Minds weltweit rund 60 Millionen Tonträger, doch neben Dauerbrennern wie „Belfast child“, „All the Things she said“ oder auch „Mandela Day“ gelten sie darüber hinaus als eine der weltweit besten Live-Bands: In den 80er-Jahren füllten sie acht Nächte hintereinander das Londoner Hammersmith Odeon, tourten mit Kraftwerk, teilten sich mit U2 die Bühne und machten selbst Peter Gabriel zum bekennenden Fan. Kenner gehen davon aus, dass sie in ihrer 35-jährigen Geschichte mehr Rockhymnen gespielt haben als jede andere Gruppe.
Nun beweisen Sie auf Ihrer aktuellen Best-of-Tour, wie vielfältig und abwechslungsreich ihre Musik schon immer war. Eine Vielfalt, mit der selbst Jim Kerr immer noch gerne stolz kokettiert: „Welche Simple Minds meinst du? Die Avantgarde, die Art-Rocker, die Popband, das Ambient-Projekt, die Instrumentalgruppe, die politischen Texter, die Folker, die Stadionrocker? All diese Stile gleichzeitig zu beherrschen war immer die Quintessenz der Simple Minds und etwas ganz Besonderes.“ Eines ist jedenfalls sicher: Ihr Konzert auf der Ginsberger Heide hat zwei Teile, eine Pause, keine Supportband. Reiner donnernder schottischer Rock aus den letzten 35 Jahren. Die Simple Minds bei KulturPur – alive and kicking.
Stehplätze: 49,- €

Ein Kommentar zu “Simple Minds

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.