Mrs. Greenbird kommen zu KulturPur

Pop-Senkrechtstarter machen am 19. Mai Station auf der Ginsberger Heide. Karten schon jetzt.
Sie sind die aktuellen Shooting-Stars am deutschen Musik-Himmel: Das sympathisch-schräge Pop-Duo Mrs. Greenbird alias Sarah Nücken und Steffen Brückner. Mit viel Charisma und authenthischen handgemachten Songs eroberten sie 2012 das Publikum der Fernsehshow X-Factor, um gleich darauf zu einem unerwarteten Höhenflug anzusetzen. Schon ihre Debütsingle Shooting Stars & Fairy Tales stieg oben in der Hitparade ein und das gleichnamige Album konnte sich sogar den begehrten Platz 1 in den Charts sichern. Doch damit nicht genug – auch It Will Never Rain Roses tummelt sich bereits in den Charts und bekommen mit der Greenbird-Version des Ramones-Klassikers Blitzkrieg Bop und Falling Slowly zusätzlichen Zündstoff.


Dass Mrs. Greenbird derart durchstarten, konnte dabei niemand vorausahnen, liest sich doch die musikalische Rezeptur eher wie ein großes Wagnis. Country und Folk verbinden die beiden mit der Melodienliebe der großen Song-Fürsten Paul Simon und Joni Mitchell und gewinnen daraus eine eigene, musikalische Sprache: „Singersongwritercountryfolkpop“. Wie richtig Sarah und Steffen mit dieser Mischung liegen, zeigen die vielen ausverkauften Konzerte der Frühjahrs-Tournee. „Nur dank unserer guten Kontakte ist es uns gelungen Mrs. Greenbird für KulturPur zu bekommen“, freut sich Festivalleiter Wolfgang Suttner. Karten für das Mrs. Greenbird-Konzert am Pfingstsonntag, 19.5.2013 um 17.30 Uhr beim internationalen Musik- und Theaterfestival KulturPur gibt es ab Montag, 4. Februar 2013, online [hier] und an der Sparkassen-Hotline von ProTicket unter Tel. 01803 / 742 654.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.