Das komplette Programm am Freitag bei KulturPur2013

Der Freitag bei KulturPur 2013

Vormittags:

Die Drei Fragezeichen9.30 Uhr | Zelttheater
Theater auf Tour: Die Drei ??? Kids – Der singende Geist
Die drei ??? stecken in einem neuen schwierigen Fall. Justus, Peter und Bob können kaum glauben, das Onkel Titus auf einer Auktion eine hässliche alte Standuhr ersteigert hat. Doch dann ertönt aus der Uhr eine geisterhafte Stimme mit einem rätselhaften Lied und plötzlich tauchen dunkle Gestalten in Rocky Beach auf. Sie alle scheinen auf der Suche nach dem Geheimnis des singenden Geistes zu sein, nicht zuletzt Skinny Norris, der Erzfeind der drei ??? … Geschrieben von den Die drei ??? Kids-Autoren Ulf Blanck und Boris Pfeiffer, bringt das Theater auf Tour zum ersten Mal eine der spannenden Geschichten um die drei Jung-Detektive Justus, Peter und Bob auf die Bühne. Dabei geht es um Freundschaft, Mut und Tatkraft und die Erkenntnis, dass „das Böse“ gewinnt, wenn man nur zuschaut.
( „Die drei ??? Kids“ wurde vorab in Kindergärten und Schulen beworben. Gruppen und Einzelpersonen unbedingt anmelden unter 0271/333-2590)

Abends bei KulturPur:

Mike & The Mechanics am 16. Mai um 19.30 Uhr bei KulturPur2319.30 Uhr | Zelttheater| TopAct
Mike & The Mechanics
Eigentlich hatte Mike Rutherford, Gründungsmitglied von Genesis, die Formation Mike & The Mechanics 1984 als reines Nebenprojekt ins Leben gerufen – kaum einer hätte damals ahnen können, dass die Band in den folgenden 20 Jahren mehr als zehn Millionen Alben weltweit verkaufen würde. Gleich das Debütalbum brachte 1985 mit Silent Running und All I Need Is A Miracle zwei Top Ten Singles hervor, die auch außerhalb Großbritanniens extrem erfolgreich waren. Mit „The Living Years“, „Word Of Mouth“ (1991) und „Beggar On A Beach Of Gold“ (1995) folgten weltweite Topseller-LPs, die große Radiohits wie Over My Shoulder, Another Cup Of Coffee und Beggar On A Beach Of Gold hervorbrachten.
Neun Jahre nach dem Tod des Leadsängers Paul Young begann nach langer Pause eine zweite Tour-Karriere für Rutherfords Band. Mit Andrew Roachford, selbst mit Songs wie „Only To Be With You“ und „The Way I Feel“ ständig im Radio zu hören, gelang es Rutherford dabei, einen der erfolgreichsten britischen R&B-Sänger der Neunzigerjahre zu verpflichten. Den Gesangspart teilt sich Roachford mit Tim Howar, einem kanadischen Schauspieler und Sänger, der mit seiner Formation „Vantramp“ als Support für Rod Stewart, Paulo Nutini oder den Sugababes unterwegs war. Neben den Klassikern der ersten 20 Jahre spielen Mike und seine fünf „Mechaniker“ bei Songs der letzten CD „The Road“ und natürlich auch die eine oder andere Genesis-Hymne!


Brings am 17. Mai um 21.30 Uhr bei KulturPur2321.30 Uhr | Kleines Zelttheater| TopAct
Brings: Die Nacht ist nicht zum Schlafen da!
Als die Brings-Brüder ihre Rockband gründeten, war überhaupt nicht abzusehen, was ihnen noch bevorstand: Eine „Superjeilezick“ mit Gigs bei „Rock am Ring“, im „Rockpalast“ oder 2011 sogar vor 45.000 Fans im Kölner Stadion. Die Charts stürmende Powerpolka mit diesem Namen gehört mittlerweile zu den populärsten Songs Kölscher Mundart überhaupt. Vor 13 Jahren öffnete sie für Brings Tür und Tor in der närrischen Hochburg Köln. Seither zieht kaum eine Karnevalssession ohne einen neuen Stimmungshit von Brings ins Land: „Poppe, Kaate, Danze“, „Su lang mer noch am Lääve sin“, „Halleluja“, oder auch das stets rührseligen Stimmungsaufruhr auslösende „Mama, wir danken dir“. Den absoluten Riecher haben sie auch für originelle Coverversionen: „Man müsste noch mal 20 sein“ (die Adap­tion des 50er-Jahre-Hits vom Kölner Urgestein Gerhard Jussenhoven) und dem Zarah-Leander-Evergreen „Nur nicht aus Liebe weinen“ hauchten sie mit Schmackes neues Leben ein. Wenn Brings losrocken, wird es heiß auf der Tanzfläche! Peter Brings und seine Mannen sind mit einer energiegeladenen Bühnenperformance und unermüdlichen Livepräsenz auf bundesweiten Tourneen, auf Festivals und auch im Karneval stets mit vollem Einsatz, Seele und Leib dabei: Keiner schwitzt lauter, keiner verausgabt sich sichtbarer. Vom Schlafen kann man da nur hellwach träumen, diese Nacht bei KulturPur ist zum Tanzen da!

Ein Kommentar zu “Das komplette Programm am Freitag bei KulturPur2013

  1. Warst ganz vorne vor deruBühne. Glaube konrad k. Traummann – nur dich angeguckt 🙂 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.