Das Programm für Schulen und Kindergärten

Bitte nicht mehr anrufen! Beide Veranstaltungen sind für Gruppen ausverkauft!

DO | 9. Juni | 9.30 Uhr:
Tall Stories & Junges Theater Bonn: Der Grüffelo
Musiktheater nach dem Bilderbuch von Donaldson & Scheffler für Kinder ab 3

FR | 10. Juni | 9.30 Uhr

Theater auf Tour: Vorstadtkrokodile
Eine Geschichte über Freundschaft, Mut und Vertrauen nach Max von der Grün für Kinder ab 7 Jahren


DO | 9. Juni | 9.30 Uhr:
Tall Stories & Junges Theater Bonn: Der Grüffelo
Musiktheater nach dem Bilderbuch von Donaldson & Scheffler für Kinder ab 3
Bitte nicht mehr für „Der Grüffelo“ anrufen. Die Veranstaltung ist für Gruppen ausverkauft!
Musiktheater nach dem Bilderbuch von Donaldson & Scheffler für Kinder ab 3
„Der Grüffelo? Sag, was ist das für ein Tier?“  „Den kennst du nicht? Dann beschreib ich ihn dir …“
Im Wald lebt eine kleine Maus. Dort begegnet sie der Eule, dem Fuchs und der Schlange, für die so ein Mäuschen ein echter Leckerbissen ist. Aber die Maus ist schlau und erfindet einen Freund, den Grüffelo, ein Monster mit feurigen Augen, schrecklichen Klauen und einer giftigen Warze im Gesicht. Fuchs, Eule und Schlange bekommen es mit der Angst zu tun und flüchten vor der Maus. Zum Glück gibt es das Ungeheuer in Wirklichkeit gar nicht, denn die Maus hat es sich ja nur ausgedacht. Aber plötzlich steht der Grüffelo tatsächlich vor ihr. Und sein Lieblingsgericht ist auch noch „Butterbrot mit kleiner Maus“. Doch die findige Maus lässt sich nicht einschüchtern und lehrt sogar den großen, starken Grüffelo das Fürchten …
In einer Koproduktion mit dem Londoner Kindertheater Tall Stories inszeniert das Junge Theater Bonn den über 10 Millionen Mal verkauften und in 30 Sprachen übersetzten Kinderbuchklassiker von Julia Donaldson und Axel Scheffler als musikalisches Theaterstück.

Ein kleines Lehrstück über Furcht und Unerschrockenheit und das Glück der Kleinen, die groß herauskommen, wenn sie nur ihre Fantasie gebrauchen. ZDF
„(…) das leichtgläubige Monster ist ein Fixstern am Kinderkosmos, die Kleinen singen das Grüffelolied und schleifen die Großen mit (…)“ FAZ
Ca. 55 min. ohne Pause; Eintritt 5,- €


FR | 10. Juni | 9.30 Uhr
Theater auf Tour:
Vorstadtkrokodile
Bitte nicht mehr für „Vorstadtkrokodile“ anrufen. Die Veranstaltung ist für Gruppen ausverkauft!
Eine Geschichte über Freundschaft, Mut und Vertrauen nach Max von der Grün für Kinder ab 7 Jahren
»Betreten verboten!« steht an der verlassenen Ziegelei, dem Geheimquartier der Vorstadtkrokodile. Wer zur Bande von Olaf und seinen Freunden gehören will, muss eine gefährliche Mutprobe bestehen. Als der zehnjährige Hannes dabei in eine lebensgefährliche Situation gerät, lassen ihn die schockierten Bandenmitglieder im Stich. Durch einen Zufall beobachtet der querschnittsgelähmte Kurt mit seinem Fernglas die brenzlige Situation und ruft gerade noch rechtzeitig die Feuerwehr. Kurt hofft, dass die Krokodiler ihn nun auch in ihre Bande aufnehmen und er das Krokodilsabzeichen, das Erkennungszeichen der Vorstadtkrokodile, bekommt. Doch ein Junge im Rollstuhl ist Bandenchef Olaf gar nicht geheuer. Als eine Einbruchserie die Vorstadt unsicher macht, bekommt Kurt Gelegenheit zu beweisen, dass er mindestens genauso viel Mut hat wie die anderen. Und Köpfchen noch dazu!
Max von der Grün, oft klischeehaft als Arbeiterschriftsteller bezeichnet, war ein erzählerisches Naturtalent. Vorstadtkrokodile, seine zeitlose Geschichte über Freundschaft, Mut und Vertrauen, erschien 1976 und gilt längst als Klassiker der Kinderliteratur. Dass die Erzählung bis heute nichts von ihrer Aktualität eingebüßt hat, zeigen auch die drei prominent besetzten Filme, die zuletzt erfolgreich die deutschen Kinoleinwände eroberten.
Witzig und authentisch, ideenreiche Inszenierung. Frankfurter Neue Presse

Ca. 100 min. inkl. 20 min. Pause; Eintritt 6,- €, Begleitpersonen frei


Anmeldung:
Da der Ansturm auf die Schul- und Kindergartenveranstaltungen in den letzten Jahren enorm war, sind verbindliche Anmeldungen unbedingt erforderlich. Aus Gründen der Chancengleichheit werden Anmeldungen ab dem 12.04.2011, 09:00 Uhr vom Kultur!Büro. unter der Nummer 0271 / 333-2594 angenommen.

Tickets & Preise:
Da der Ansturm auf die Schul- und Kindergartenveranstaltungen in den letzten Jahren enorm war, sind verbindliche Anmeldungen unbedingt erforderlich. Aus Gründen der Chancengleichheit werden Anmeldungen erst ab dem 12.04.2011, 09:00 Uhr vom Kultur!Büro. unter der Nummer 0271 / 333-2594 angenommen.
Bei Gruppenreservierungen beträgt der Eintritt für
Do., 09.06.2011, 9.30 Uhr, der Grüffelo, für Kinder von 3 bis 7 Jahren
5,- Euro pro Person

Fr., 10.06.2011, 9.30 Uhr, Vorstadtkrokodile, für Kinder von 7 bis 12 Jahren
6,- Euro pro Person

Generell gilt:
Bei je zehn Kindern / Jugendlichen hat eine erwachsene Begleitperson freien Eintritt. Bitte zahlen Sie den Eintritt direkt vor Veranstaltungsbeginn an der Tageskasse.

Sonderangebot der VWS:
Für die oben genannten Veranstaltungen bietet die VWS Sonderbusse zu einem Preis von pauschal 209,- € (zzgl. Mehrwertsteuer) pro Bus an. Sie können also auch Busse gemeinsam mit anderen Einrichtungen benutzen. Die Sonderbusse müssen separat und rechtzeitig bestellt werden bei:
VWS Verkehrsbetriebe Westfalen Süd AG, Tel.: 0271 / 31 81 40 63.

Erweitertes Angebot der Bahn:
Wie auch im letzten Jahr fährt die Rothaar-Bahn auf der Strecke Siegen-Bad Berleburg. Um die Vormittagsveranstaltungen von KulturPur zu besuchen, können Sie bis Bahnhof Lützel fahren. Von dort aus sind es bis zum Festivalgelände ca. 30 Minuten zu Fuß.

Damit die Platzkapazität der Züge geplant werden kann, reservieren Sie bitte Ihre Plätze unter der Telefonnummer des Zweckverbandes Personennahverkehr Westfalen-Süd: 0271 / 333-2432. Dort erhalten Sie auch genaue Auskunft über Preise und Fahrzeiten.

Das Kultur!Büro. reserviert keine Plätze für Busse und Bahnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.