Thomas D „Tour 2009“

Fr., 29. Mai 2009| 22.30 Uhr | LateNight

Thomas D. Foto: Boris Breuer FotografieEr ist einer der „Fantastischen Vier“, der wohl populärsten deutschen HipHop-Band, und das seit über 20 Jahren. Nach gemeinsamen Hits wie „Die da?!“, „Sie ist weg“ und „Mfg“ ist Thomas D nun wieder mit eigener Band live auf Tour: Mit alten Schätzchen wie „Rückenwind“ und „Liebesbrief“ und neuen Songs seines dritten Chart-Breaking-Solo-Albums „Kennzeichen D“.
VVK: Stehplätze 31,- €

„Ich bin auf der Reise und hab‘ Rückenwind …“ – der treibt den Sänger geradewegs zu KulturPur auf den Kamm des Rothaargebirges: Seit 20 Jahren ist Thomas D neben Smudo das Aushängeschild der wohl populärsten deutschen Hip-Hop-Band, „Die Fantastischen Vier“. Mit „Die Da!?!“, „mfg“ oder „Tag am Meer“ standen sie Wochen und Monate an der Spitze der Charts und machten mit ironisch-treffendem Sprechgesang den deutschen Hip-Hop salonfähig.

1997 startete der gelernte Frisör Thomas Dürr eine Solo-Karriere, die den Musikmarkt mindestens genauso erfolgreich aufrollte. „Rückenwind“, „Liebesbrief“ oder „Frisör“ ließen die Fans begeistert ‚mitnicken‘ und hielten sich bis zu 18 Wochen in den Charts. Dass dann auch die Auskopplung „Get on Board“ aus dem aktuellen dritten Album „Kennzeichen D“ von den Radiostationen mit „Heavy Rotation“ bedacht wird, ist eigentlich schon selbstverständlich. Zwischen diesen Produktionen blieb der kreative „Tausendsassa“ nicht untätig: „Solo“ trällerte er zusammen mit Nina Hagen, für den Kult-Film „Lola rennt“ sang er mit Franka Potente „Wish“ oder er ist bei den Mittelalter-Rockern von In Extremo mit lateinischem Sprechgesang in „Ave Maria“ zu hören. Als Synchronsprecher von Kowalsky – einem der drei Pinguine in der Dreamworks-Produktion „Madagascar“ – ist Thomas D mittlerweile auch in Hollywood angekommen. Wenn er dann wieder auf dem M.A.R.S. (so der Name seiner Künstlerkommune in der Eifel) gelandet ist, schläft sich der kreative Mastermind unzähliger Projekte kurz aus, denn dann geht es bestimmt wieder los. „… Fahr gerade über Land, es wird grade mal hell, spüre Freiheit in mir, denk das ging aber schnell“ (Thomas D in „Rückenwind“).

„Thomas Ds dritter Alleingang macht Spaß und berührt, bringt Köpfe zum Nicken und Herzen zum Schmelzen.“ (laut.de)

Wir haben unter playlist.com für Sie eine Playlist mit einigen Songs von/mit Thomas D zusammengestellt. Hören Sie doch mal rein:


Get a playlist! Standalone player Get Ringtones

Bitte beachten: Die drei Werbe-Buttons unter diesem Player verweisen auf Webseiten, die wir nicht beeinflussen können. Ohne sie dürfen wir diesen Player aber nicht verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.