Highlander Poetry-Slam

Sa., 30. Mai, 16 Uhr | TopAct am Nachmittag

grossraumdichten„Es kann nur einen geben!“ lautet das Motto des 18. Siegener Poetry Slams, der erstmals als Gipfeltreffen der Sprachartisten („Slammer“) in den „Highlands“ des Rothaargebirges ausgetragen wird. Zu diesem wortgewaltigen und ganz besonderen Ereignis hat das Siegener „dee2“ alle Gewinner der vergangenen Slams eingeladen, um bei KulturPur den Besten in Sachen Performance-Poesie zu ermitteln. In den beiden Vorrunden entscheidet eine aus dem Publikum rekrutierte Jury, im Finale das gesamte Publikum, wer die Region bei den deutschen Meisterschaften „German International Poetry Slam“ (29.10. bis 31.10.2009 in Düsseldorf) vertritt.
Eintritt: 8,- €
Vorentscheid zur deutschen Meisterschaft
poetryslamAntreten werden insgesamt 14 Slammer aus dem ganzen Bundesgebiet, dabei die Gewinnerin des WDR-Poetry-Slams Sarah Hakenberg aus Berlin, der wohl verrückteste Slammer aller Zeiten Andy Strauss aus Münster, Mischa-Sarim Verrolet aus Bielefeld, Mike Godyla  aus Bonn, Anke Fuchs aus Köln, Sushi der „Slamfisch“ aus Düsseldorf, Peh aus Berlin und natürlich der Titelverteidiger Lars Ruppel aus Marburg.
Die musikalische Einführung in die Welt der Performance-Poesie gibt die Gruppe „Großraumdichten“. Mit ihren Texten, die von elektronischer Musik begleitet werden, sind Pauline Füg, Tobias Heyel und Ludwig Berger die poetischen Perlen, die Alltägliches und allzu Menschliches mit einem Schmunzeln im Augenwinkel in lyrisches Gewand kleiden.
„Die elektronisch-minimalistischen Klänge des Ludwig Berger […] klingen wie ein Spaziergang auf der Strandpromenade am letzten Urlaubstag – glücklich-entspannt und voller Melancholie.“ (Mitteldeutsche Zeitung)

Bei diesem Highlander-Slam haben sich angekündigt:
Andy Strauss (Münster) [homepage] [video]
Mike Godyla (Bonn) [homepage]
Anke Fuchs (Köln) [homepage]
Christian Ritter (Würzburg) [homepage] [video]
„Peh“ (Paula Gelbke, Berlin) [homepage] [video]
Lars Ruppel (Marburg) [homepage] [video]
Mischa-Sarim Verollet (Bielefeld) [homepage]
Stefan Dörsing (Gießen) [homepage]
Tilman Döring (Darmstadt) [video]
Andreas Weber (Münster) [homepage] [video]
Sushi der Slamfisch (Düsseldorf) [video]
Florian Cieslik (Köln) [@myspace] [video]
Patrick Rosskothen (Moers) [homepage] [@myspace]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.