MGV "Orpheus" e.V. Langenholdinghausen


  • MGV "Orpheus" Langenholdinghausen e.V., Günter Dornseifer, Fußfeld 19, 57078 Siegen  | Mail: g.dornseifer@web.de
  • Leitung:, Dreikönigstr. 29, 57482 Wenden-Hünsborn  | Tel.: 02762/7035

Mitglied im Sängerkreis Siegerland. Inhaber der Zelter-Plakette 1976. Meisterchor im Sängerbund NRW 1975, 1981, 1986 und 1987. Volkslieder-Leistungschor des Sängerbundes NRW 1999. Proben: Donnerstags von 18.30 bis 20.00 Uhr in der ehem. Volksschule in Langenholdinghausen. 25 Sänger, 82 fördernde Mitglieder und 2 Ehrenmitglieder.

Repertoire:
Deutsche und europäische Volkslieder, klassische, moderne und geistliche Chorwerke, Spirituals und Gospels.

"Der MGV "Orpheus" Langenholdinghausen gehört zu den kleineren Traditionsvereinen des Sängerkreises Siegerland und feierte im Jahr 2001 sein 125-jähriges Bestehen.
Seit der Gründung im Jahre 1876 hat der Verein seine Höhen und Tiefen durchlebt, ist aber stets seinem eigenen Vorsatz treu geblieben, ein leistungswilliger Chor zu sein. Der Verein hat, trotz teilweiser großer Schwierigkeiten, im Laufe der 125 Jahre erfolgreiche kulturelle Arbeit im Dorf bzw. Stadtteil Langenholdinghausen erbracht. Dies wurde 1976 anlässlich des 100-jährigen Bestehens durch die Verleihung der Zelterplakette von dem damaligen nordrhein-westfälischen Kultusminister Girgenson entsprechend gewürdigt.
Neben Chorgesang und kulturellen Veranstaltungen, wie z. B. Teilnahme an Leistungssingen, regelmäßige Durchführung von Chorkonzerten, Mitwirkung bei Gottesdiensten, Altenfeiern, Ehejubiläen, Ständchen zu Geburtstagen und Festlichkeiten anderer Vereine, bietet der "
Orpheus" seinen Mitgliedern und den Bürgern von Langenholdinghausen und Nachbargemeinden weitere Aktivitäten, wie Karnevalsfeiern, Sommerfeste, Familienwanderungen und Reiseausflüge an.
Neben der Pflege des traditionellen Liedgutes, deutsche und europäische Volkslieder, gehören auch moderne, klassische und geistliche Chorwerke, Spirituals und Gospels zum ständigen Repertoire des Chores.
Zu den besonderen Höhepunkten in der Vereinsgeschichte des MGV "
Orpheus" zählt die erfolgreiche Teilnahme bei 4 Bundesleistungssingen (Meisterchorsingen) im Sängerbund NRW in den Jahren 1976, 1981, 1986 und 1997, bei denen der Chor jeweils den Titel "Meisterchor" erringen konnte.
Ein weiterer Höhepunkt war 1999 die erfolgreiche Teilnahme beim Zuccalmaglio-Volkslieder-Wettbewerb des Sängerbundes NRW, bei dem der Chor die "
Zuccalmaglio-Medaille" errang und somit 3 Jahre den Titel "Volkslieder-Leistungschor des Sängerbundes NRW e.V. des Jahres 1999" tragen darf.
Ab Januar 2004 steht der Chor unter der musikalischen Leitung von Chordirektorin FDB Elisabeth Alfes-Blömer aus Wenden Hünsborn."


Siehe auch:
Musik / Chöre: ChorVerband Siegerland

© Kultur!Büro. Kreis Siegen-Wittgenstein - Kulturhandbuch im Internet • KHB 789.HTM / 06.08.2013 |